catnip

Member
  • Inhalte

    1.454
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    4
  • Coins

     12

catnip gewann den letzten Tagessieg am November 22 2015

catnip hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.567 Ausgezeichnet

Über catnip

  • Rang
    teilzeitfluffig

Profilinformation

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Aufenthaltsort
    NRW
  • Interessen
    "You don't need to dance when you've got a shotgun."

Letzte Besucher des Profils

23.998 Profilansichten
  1. catnip

    Jubelthread

    Yeeeeeeesssssssssssss!!!!!!!! Medaille bei den Savate Championships geholt, waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaayayayayayayeeeeeeaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhh!!!! Dafür haben sich zertrümmertes Schienbein, Geruchstod nach 5 Tagen Tigerbalsamdunst und Enthaltsamkeit trotz Auswahl aus 40 leckeren athletischen Nationen gelohnt. Booyakasha!! Erstmal ne Runde heulen und dann wird gesoffen. Aiiiiiiiiaiaiaiiaiayeaaaaaa!
  2. Sehe ich absolut nicht so. Die TE hat ihn jahrelang (!) ihre Grenzen überschreiten lassen, inkl "versuchen sie zu streicheln obwohl sie nicht wollte/sie schon oftmals (!) nicht gehen lassen". Sicher ist und bleibt er Täter und hat sich eindeutig falsch verhalten. Wird jedoch solch massiven Grenzverletzungen über Jahre hinweg mit so einem widersprüchlichen Verhalten begegnet, verbales Nein zusammen mit handlungstechnisch null Konsequenz, im Gegenteil stattdessen weiter alles mitmachen, Kontakt suchen und gute Freundin sein wollen, sich weiterhin trotz allem alleine zu treffen etc etc, da kann ich es tatsächlich nachvollziehen, dass der Umschwung "Nein, aber dieses Mal auch wirklich wirklich und sonst Polizei basta" vorerst nicht verstanden oder ernstgenommen wird. Bin daher eher bei Mr. Jack. Hätte ein zeitlich strikt begrenztes Gespräch unter "sicheren" Rahmenbedingungen gesucht, symbolische Möglichkeit für ihn zur Äußerung, klare sachliche Darlegung von dir, was du willst bzw nicht mehr willst und wie in Zukunft auf Kontaktversuche zu reagieren gedenkst. Falls auch nur die minimale Chance bestünde, den Nachdruck seiner krankhaften Fixierung damit abzuschwächen. Keine Ahnung ob es dafür nun zu spät ist und dies nur als weitere Bestätigung der Inkonsequenz gedeutet würde. Von daher, wenn du darüber nachdenkst, mit ihm zu sprechen, dann mach es so schnell wie möglich und unter vorweg bestimmten klaren Bedingungen mit eindeutigem Zusatz 'nächste Kontaktaufnahme = Polizei'. Mehrfach noch, wenn auch ablehnend oder nur knapp, so nebenbei auf übergriffeges dich-ansprechen-wollen zu reagieren wird ihn nur bestärken.
  3. Häh, du willst, dass sie Sex initiiert, damit du sie blocken kannst...? Klingt so langsam für mich mehr nach Machtspielerei als danach, bei der Freundin wieder Lust zu triggern. Soweit ich das verstanden habe, lief doch am We immer sexuell top, sie hat dann Bock und blockt nicht bzw kommt auch von selbst auf dich zu...? Und unter der Woche wg vermeintlicher "Arbeits-Depression" keinen Bock gehabt. Jetzt hüpft sie dank deiner BB Anwendung anscheinend wieder mega rallig um dich rum. Würde das mit deiner Zurückhaltung an dieser Stelle nicht zu sehr auf die Spitze treiben.
  4. Aus meiner Perspektive waren das beileibe keine kleinen Fauxpas. Aufm 1. Date nicht eskalieren kann okay sein (vorzugsweise, wenn du generell ein männlich-sexuelles, selbstbewusstes Auftreten zeigst). Dieses "um Bussi auffie Wange" Bitten empfinde ich als Frau allerdings jedes Mal (ja, es kommt häufiger vor als man denkt/wünscht) als massiv abturnend, auch in einem spielerischen Kontext. Triggert den 5-jährigen Bubi Eindruck und auf die stehe ich doch eher selten. Rausgekickt, hast du dich aber mit deinem Verhalten nach dem Date. Noch vor Ende von Date 1 nach dem nächsten fragen. An sich erstmal nichts Problematisches. Für mich aus meinen bisherigen Männer-Erfahrungen jedoch ein 80% Indiz, dass mir der Typ ab Tag 2 mit wannhastduzeitichwilldichsehen und generellem Overinvest auf den Sack gehen wird. Und so auch hier: Statt ihr pace irgendwie zu berücksichtigen haust du am nächsten Tag direkt die nächste Anfrage für den nächsten Abend raus. Oh, Donnerstag kann sie nicht? Dann aber vielleicht Freitag? Oder Samstag? Oderoder?? Da fliegst du bei mir recht schnell in die Kiste "Er hat privat anscheinend weder Hobbies noch anderweitige Verpflichtungen noch andere Frauen, um die er sich kümmern muss (in Summe sehr unattraktiv) und wird mich, bei der das genau andersrum aussieht, in Zukunft ständig nerven, wann ich Zeit für ihn habe." Label needy, unattraktiv, nervig ist da sehr schnell aufgeklebt. Solche Fälle behalte ich mir, sofern sie überdurchschnittlich gut aussehen, für die spontane "zufällig hat niemand sonst heute Zeit"-booty call Momente vor, versuche dann möglichst fix ans Vögeln zu kommen bevor er die spontane Lustwallung durch irgendeine Rumeierei wieder erstickt und bin ansonsten recht egoistisch und an ihm eher desinteressiert. Dass du in der Situation oben auch noch anfängst, mit ihr zu diskutieren, weil die Frau nicht innerhalb der nächsten 3 Tage aufn Treffen anspringt, ist dann der Super-Gau. Du lässt dich mit ein bisschen frauentypischem und für so Momente gemachtem Flufftalk wieder besänftigen und hängst schwupps nach Gesprächsende wieder an der Angel, oh bitte noch ein Gute Nacht Bildchen, bettel, bitte bitte, sonst kann Dxxxx nicht Bubu machen. Vielleicht überspitzt und nicht böse gemeint, nur um mal die Tendenz aufzuzeigen, wie das wirkt, wie gesagt, vor allem bei jemandem, der keinen unabhängigen/attraktiven Frame fährt. Ob das noch was werden kann? Bei mir wärst du damit in oben beschriebener Kiste und würdest da kurz bis mittelfristig auch nicht rauskommen. Kann sein, dass bei ihr noch mehr (Rest)Attraction übrig ist. Wenn du noch was reißen willst, dann Texterei drastisch (!) runterfahren, neediness/jammern/nachhaken/drängeln streichen, sie auch gerne mal diverse Tage in Ruhe lassen und ihr bei Gelegenheit einen gut gelaunten aber low invest Vorschlag vor die Nase werfen und in dem Moment nicht weiter rumpuhlen, wenn sie ohne Gegenvorschlag ablehnt.
  5. catnip

    Was wird aus derTed?

    Lol. Wenn ich mein geiles Lachssteak hier aufm Teller jetzt einfach im Bad das Klo runterspülen würde, wäre das deutlich weniger Verschwendung als das, was mit dem ganzen Input hier im Thread passiert.
  6. Jau. Oder du zerschießt dir mit irgendwelchem Spielchen/Alternativen/Zehenspitzen/Distanz-Scheiß evtl ne klasse Beziehung, in der bislang alles tiptop zu laufen scheint, das Mädchen ihn binden möchte und er sich möglicherweise völlig unnötig wg 2 Tagen ! vermeintlich geminderter whatsapp Frequenz Gedanken macht.
  7. Hör auf, Frauen, bei denen du aufm Date nicht eskalierst, dann später was von wegen würd gern kuscheln und find dich süß zu texten. Und schlag konkrete Treffen, Ort, Zeit, Aktivität, vor statt "hätte Lust dich zu treffen". Und wenn auf konkrete Vorschläge nichts kommt, dann lass gut sein und mach nicht aus Verlustangst einen auf "besser Smalltalk texten als gar nichts".
  8. Hm ja. Sofern ihr keine Abmachung habt, gegenseitig zu erzählen mit wem was läuft bzw. vorher Einverständnis einzuholen, würde ich "Heute Fußball bei Tim" nicht als Lüge bewerten. Das unter die Nase reiben bzw. Folgegespräch als plump im Versuch aber sonst nicht unehrlich oder so. Wenn da jetzt allerdings ein Rattenschwanz an vorherigen Verwicklungen dran hängt, die sie dir gegenüber irgendwie inszeniert, kann ich dein Problem dagegen verstehen. Ist mMn allerdings unausweichlich, da sie soweit ich das im Kopf habe ja nun schon seit Monaten nen Tanz um Exklusivität hinlegt, den du mehr oder weniger ignorierst.
  9. Für mich reagierst du massiv über. Oder ich kapiere da einfach irgendwas grundlegendes grad nicht. Sie will Beziehung, binden, Exklusivität, legt die Karten offen auf den Tisch. Du so: Hm, ja nee, Beziehung weiß nicht, und exklusiv hm ja nee, will Freiheit behalten. Sie möchte dir diesbezüglich evtl noch mal auf den Zahn fühlen und DU SELBST gestaltest das Thema Treffen mit Kollegen ihrerseits als Vorlage, indem du von ganz allein mit Anspielungen hinsichtlich Sex mit ihm anfängst und ihr die Vögelgeschichte mit ihm reinframen willst (??? oO). Und sobald sie nen Fuß auf den Boden setzt, den du eigenhändig vorbereitet hast (mag sie möglicherweise drauf spekuliert haben und "hihi, ja, jetzt wo DU es sagst, da ist wohl doch so ne Spannung und hm jetzt wo ich dank dir mal drüber nachdenke steht da wohl schon akut Sex im Raum und oh, dann mach ich da mal langsamer und sag das natürlich ab, weil ich ja ganz klar das mit dir will" ist ja auch n bequemer Spielzug), ist das Geschrei groß. Bullshit, keinen Bock auf so ne Scheisse, Verarsche, alles wegwerfen, Vertrauensbasis zerstört. Wtf? Ich verstehe da ganz ehrlich den Punkt nicht und für mich bist du derjenige, der da hart Drama schiebt. Klär mich auf, falls ich da was übersehe. Bezieht sich das Gebrüll jetzt darauf, dass sie n bissl gewitzt deinen Standpunkt angetestet hat? Ansonsten erkenne ich da keinen "Fehler" von ihr oder was es mit dem angeführten Vertrauensbruch auf sich haben soll. Ihr seid offiziell nicht in einer Beziehung und sie kann sich zum bumsen treffen mit wem sie möchte und hat bei der Erwähnung eines Treffens dir gegenüber auch nicht darzulegen, zu welchem Anteil da möglicherweise noch Fickerei dabei stattfinden wird. Du bist derjenige, der seine Freiheit behalten will und bei ihr wird selbiges dann "Nebenschauplätze aufmachen" genannt? Von daher kriegt sie auch keine "kalten Füße" oder "rudert zurück um ihre Fehler zu überspielen blablabla", weil es (mal ganz abgesehen davon, dass sie den Typ völlig berechtigterweise ficken dürfte) überhaupt nicht um den Kerl und Sex mit ihm geht, sondern darum, dich zu binden. Bist du wirklich so okay mit dritten Leuten wie du sagst oder wirst nicht doch eifersüchtig, willst du mich nicht doch für dich allein, hier schau hier gibt's andere die mich wollen und die ich (aktuell) abweise, weil ich dich will. Kannst die Art und Weise, wie sie das macht, doof finden. Aber ihre "Fehler" bzw. den Grund, dass du so ein riesen Fass ihr gegenüber aufmachst, sehe ich nicht. Evtl. fehlt der Kontext, weil nur den letzten Post gelesen hab.
  10. catnip

    LTR Unehrlichkeit

    Keine Ahnung was passiert ist. Anderer Ansatz: Sie ist eine erwachsene Frau. Sie hat dir nicht ihr Handy zu zeigen, noch jedes Mal Bescheid zu sagen, wenn sie sich mit jmd trifft, noch um Erlaubnis zu fragen, wenn sie sich mit einem männlichen Menschen trifft, noch ständig erreichbar zu sein oder sich abmelden zu müssen, wenn sie es mal bis 22 Uhr (!) nicht ist. Wenn du das generell recht krass vertrittst, könnte ich mir vorstellen, dass du dir das Drama dadurch selbst eingebrockt hast. (Und hättest möglicherweise einige Parallelen zu ihren Eltern, bei denen sie sich mit 20 Jahren noch vor 12 nicht mehr nach Haus traut, wtf oO)
  11. Ich sehe es nicht als deine Aufgabe und so komisch es klingt auch nicht als dein Recht, einen anderen Typen aus der Beziehung rauszuhalten. Vielmehr sollte es Aufgabe deiner Freundin sein, einem Dritten nicht einen für den eigenen Partner grenzverletzenden Platz in der Beziehung einzuräumen. Bei euch aber nur ein Symptom weil sie keinen wirklichen Bock mehr auf dich hat. Da du die "unabhängiges, interessantes Leben" Registerkarte ja anscheinend schon gezogen hast, seh ich da wenig Hoffnung.
  12. Ich denke da grad tatsächlich noch ein bisschen drüber nach... ;) Zumindest schließt es, auch wenn sie für nen begrenzten (!) Zeitraum mal keine Zeit hat, nicht automatisch aus, dass sie dich ernsthaft toll findet. Aber egal, was den TE angeht hast du mMn sowieso Recht, dass er für sie (mittlerweile) nicht mehr top prio ist.
  13. Stimme zu! Stimme nicht zu ;) Selbst die weiblichen Bekannten von mir, die ausdrücklich auf der Suche nach ner Beziehung sind, stellen selten alles hinten an, selbst wenn ein wirklich als toll befundener Typ auftaucht. Zumindest nicht in so früher Phase.
  14. Dann beharr halt auf deiner engstirnigen Ansicht wie ein anderer sich Zeit zu nehmen hätte. Sie kündigt es dir an, damit du bescheid weißt und Verständnis zeigst. Ob das nun ein Vorwand ist, kann dir niemand sagen. Aber statt in der Lage zu sein, das mal 2 Wochen aushalten zu können, geht es mit Gemoser los. Zudem noch so maximal nervig passiv-aggressiv. Wenn ich mal ne Woche RICHTIG Stress habe, fertige ich die dringendsten Nachrichten ab, wenn ich an der Supermarktkasse anstehe oder es aufm Klo bissl länger dauert und mehr nicht. Der 3x gesehene Typpes, der mich dann trotz Erklärung noch nervt, ist dann definitiv nicht Top 1 Prio. Such dir generell Alternativen und/oder Mädels, die halt deiner Erwartungshaltung entsprechen, aber häng dich nicht zu sehr an deiner Perspektive auf, wie irgendwer oder irgendwas zu sein hätte.
  15. Jesses du schließt dich doch von Anfang an selbst aus der Planung aus, indem du abwiegelst. Lässt die beiden bewusst planen, um dann irgendwann zu meckern, dass dir das alles ja jetzt doch gar nicht passt und du total ausgeschlossen seist. Erwartest von deiner Freundin, dass sie deine Meinung vor irgendwem vertreten soll, während du sie selbst nicht klar vertreten kannst. Eingeladen werden mitzukommen ist doof, weil die beiden es ja gar nicht wirklich gut finden würden. Die total flexibel angebotenen Handlungsoptionen deiner Freundin sind doof, weil sie doch bitte von vornerein das wollen soll was du für richtig hälst sodass du dich nicht positionieren musst. Muss jeder selbst entscheiden, was er für "grenzen" in einer Beziehung zu setzen für richtig hält. Aber bezieh mal ne klare Linie statt rumzujammern, dass sich die Welt nicht von ganz allein nach deinen impliziten Erwartungshaltungen richtet.