Soll ich mich auf ein Date mit einer mir unbekannten Krankenschwester einlassen?

75 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

so hat sicher auch noch niemand von euch eine Frau kennengelernt. Folgendes Szenario:

Mein Vater liegt seit einiger Zeit im Krankenhaus und kennt mitlerweile wohl so ziemlich jede Schwester auf seiner Station.

Neulich, als mein kleiner Bruder zu Besuch war fand folgendes Gespräch zwischen einer Schwester und meinem Vater statt.

Sie: Ach, das ist also Ihr Sohn?

Er: Ja, mein jüngster.

Sie: Und wer ist der ältere?

Mein Vater wollte ihr dann ein Foto von mir zeigen, hatte aber keines zur Hand. Stattdessen gab er ihr meine Handynummer & meinte sie sollle sich einfach mal bei mir melden.

Das hat sie dann gestern auch tatsächlich getan. Die ungefähr 2 Stunden dauernde WhatsApp Unterhaltung endete wie folgt.

Sie: Ich muss morgen früh aufstehen und gehe nun schlafen, okay?

Ich: Klar, ich mach auch nicht mehr lange. War nett dich kennenzulernen, schlaf gut.

Sie: Wir können ja gerne morgen weiter schreiben wenn du magst. Danke, du auch. Gute Nacht.

Nun hat sie mir heute morgen, Vermutlich in der Frühstückspause schon geschrieben "Guten Morgen".

Ich habe bis jetzt noch nicht geantwortet.

Nun zu meiner eigentlichen Frage.

Ihrem Profilbild und unserer kurzen Unterhaltung nach zu urteilen ist sie ziemlich hübsch und wirklich nett. Jedenfalls würde ich sie gern kennenlernen.

Nun habe ich hier aber bereits unzählige male gelesen "Keine Tipperei!". Sprich, es wird eigentlich überall von Textkonversationen à la WhatsApp/SMS abgeraten.

Also was tun? Ich muss ihr ja zumindest noch auf ihre Nachricht von heute Morgen antworten.

Würde sie eigentlich gern möglichst bald persönlich kennenlernen, weiß aber nicht ob sich das so einfach gestaltet, da wir uns ja eigentlich überhaupt nicht kennen und sie noch nichteinmal weiß wie ich aussehe. Allerdings macht sie auf mich auch nicht gerade einen schüchternen Eindruck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlag ein Date vor aus, an ihrer Reaktion siehst du ob sie wirklich Lust hat dich zu treffen.

Wie wäre es mit: "morgen abend gehe ich in/zu XX, da du dich so lieb um meinen alten Herrn gekümmert hast lade ich dich ein mich zu begleiten.

Kläre vorher ab ob sie in der Nähe wohnt und passe dann den Ort des Dates darauf an.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wie soll sie durch das Tippen herausfinden wie du aussiehst ? Merkste ne... wenn du das schon so machen willst, dann tipp sehr zeitnah: du blub, lass uns mal treffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der invest kam ja von ihr (zweimal), da kannst du sie ruhig ma noch ein wenig zappeln lassen und noch ein zwei Tage mit ihr schreiben (sofern ihr denn Gesprächsstoff habt). Bevor du sie nicht nach einen Treffen gefragt hast, wird sie versuchen sich zu qualifizieren. Also am besten begründest du dass ihr euch mal treffen solltet spontan mit etwas was sie geschrieben hat ("ach du bist so lustig, ich will dich mal live erleben). Dadurch kannst du den state, dass sie dich gamed, mit ins date übernehmen.
Ne Fremde die dich anschreibt gleich zu nem Date einladen kommt - aus meiner Sicht - eher needy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bullshit. Die Kleine hat die Initiative ergriffen. Nun bist du am Zug.

Handy anrufen > Date klarmachen > Date eskalieren.

Genau in der Reihenfolge. Falls Fragen zur Eskalation während eines Dates - Schatztruhe einlesen!

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne Fremde die dich anschreibt gleich zu nem Date einladen kommt - aus meiner Sicht - eher needy.

Folgendes ist wohl eher needy:

Die ungefähr 2 Stunden dauernde WhatsApp Unterhaltung

und wie soll sie durch das Tippen herausfinden wie du aussiehst ? Merkste ne... wenn du das schon so machen willst, dann tipp sehr zeitnah: du blub, lass uns mal treffen.

^This

Von mir aus kannst du dir gerne deine Pfoten wundtippen bis von ihr garnix mehr kommt und du deinen nächsten Thread "Die Gespräche per WhatsApp waren voll schön, aber auf einmal meldet sie sich nicht mehr. Voll schade" aufmachst.

Mach zeitnah ein Treffen klar.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Riddik76 bringt es aufn Punkt!!!

Ihr mit eurem Needyness Scheiss immer...wenn ich das schon lese bekomm ich das Kotzen, echt! Lernt erstmal ne Frau kennen...meine Güte...demnächst ist ansprechen und flirten bereits needy.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Gesprächsfetzen von heute:

Sie: Wann wird dein Vater denn entlassen?

Ich: Wenn alles klappt, Mittwoch.

Sie: Das passt ja, ab dann hab ich eh Urlaub. Dachte schon ich muss dann trotzdem immer auf Station um etwas von dir zu erfahren.

Daraufhin hatte ich ein Treffen vorgeschlagen, was dann zu diesem Problem führte.

Kurz darauf dann:

Sie: Ich muss jetzt schlafen.

Ich: Ich auch, Gute Nacht.

SIe: Ich würde mich freuen wenn du mir öfter schreibst. :) Schlaf schön & Gute Nacht.

Habe darauf dann nicht mehr geantwortet. Gar nicht so einfach dieses Mädel.

Bevor hier jetzt die nächsten Ratschläge erteilt werden sollte ich vielleicht anmerken dass ihre Mutter, zu der sie wohl eine sehr intensive Bindung hatte, vor kurzem verstorben ist. (Beisetzung am Donnerstag).

Eventuelle Stimmungsschwankungen, etc.? Deswegen, und weil ich was Frauen betrifft eher unerfahren bin, bin ich besonders vorsichtig.

Mir ist bewusst dass einige von euch sich beim lesen meiner Posts vermutlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber Hey... irgendwo muss man ja anfangen.

Werde mich weiter einlesen und gegebenenfalls hier, oder in den dafür vorgesehen Sammelthreads posten.

Vielen Dank an diejenigen die bis jetzt ihre Erfahrung mit mir geteilt haben.

bearbeitet von FallenFacet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frau macht ne schwere Zeit durch aber da muss Sie selbst durch. Hör auf ewig zu tippern und Sie zu das ihr zumindest mal telefoniert.

Ansonsten gib ihr Zeit und versuch es in einiger Zeit nochmal. Spiel bloß nicht ihren Therapeuten.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein ständiges Hirnfick hindert dich am Game. Loslassen, entspannen und sie nach Lust und Laune gamen.
Komm etwas runter von deiner Angst. Ihr habt euch weder gesehen noch etwas gemeinsam unternehmen. Was kann da schon schief laufen? Deine Angst vor Needyness oder Betaisierung ist hier völlig unbegründet und führt eher zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung. Damit stellst du dir nur selbst ein Bein.
AA. Guck mal nach wie du diese besiegen kannst. Du bist noch gerade in den Anfangsschuhen in PU.

Einlesen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat sie dann gestern auch tatsächlich getan. Die ungefähr 2 Stunden dauernde WhatsApp Unterhaltung endete wie folgt.

Sie: Ich muss morgen früh aufstehen und gehe nun schlafen, okay?

Ich: Klar, ich mach auch nicht mehr lange. War nett dich kennenzulernen, schlaf gut.

Sie: Wir können ja gerne morgen weiter schreiben wenn du magst. Danke, du auch. Gute Nacht.

Es ist nicht interessant, wie deine WhatsApp-Unterhaltung endete, sondern was ihr in den zwei Stunden davor geschrieben habt. Bitte jetzt nicht einfach mal ein Chatlog reinposten, sondern die Gedanken darüber machen, welchen Vibe da drin gesteckt hat, worüber ihr euch unterhalten habt, etc.

Nun habe ich hier aber bereits unzählige male gelesen "Keine Tipperei!". Sprich, es wird eigentlich überall von Textkonversationen à la WhatsApp/SMS abgeraten.

Ja, weil die Leute Deppen sind, die unreflektiert alles nachplappern was irgendein vermeintlicher Guru Ende der neunziger Jahre verkündet hat, als ein Nokia 8110 noch das Nonplusultra der mobilen Telekommunikation war. Falls ihr es aber noch nicht gemerkt hat, wir leben inzwischen im dritten Jahrtausend und die Menschheit hat sich langsam an die Existenz mobiler Textkommunikation gewöhnt und als normalen Kommunikationskanal in unsere Kultur integriert — Vor allem die jüngeren Generation.

Also was tun? Ich muss ihr ja zumindest noch auf ihre Nachricht von heute Morgen antworten.

Du musst gar nichts.

Naja, der invest kam ja von ihr (zweimal), da kannst du sie ruhig ma noch ein wenig zappeln lassen und noch ein zwei Tage mit ihr schreiben (sofern ihr denn Gesprächsstoff habt). Bevor du sie nicht nach einen Treffen gefragt hast, wird sie versuchen sich zu qualifizieren. Also am besten begründest du dass ihr euch mal treffen solltet spontan mit etwas was sie geschrieben hat ("ach du bist so lustig, ich will dich mal live erleben). Dadurch kannst du den state, dass sie dich gamed, mit ins date übernehmen.

Ne Fremde die dich anschreibt gleich zu nem Date einladen kommt - aus meiner Sicht - eher needy.

Es ist echt verrückt, wer sich inzwischen alles bemüßigt fühlt, hier anderen Ratschläge zu erteilen und vor allem was für einen Mist.

Daraufhin hatte ich ein Treffen vorgeschlagen, was dann zu diesem Problem führte.

Das nächste mal poste doch bitte die Informationen direkt hier rein. Es ist unnötig aufwendig, sich das aus mehreren Threads zusammen zu suchen. Abgesehen davon ist eine einzige Antwort von ihr ohne den direkten Kontext zu kennen an Informationen zu wenig.

Was hast du denn jetzt auf die Frage geantwortet?

Sie: Ich muss jetzt schlafen.

Ich: Ich auch, Gute Nacht.

SIe: Ich würde mich freuen wenn du mir öfter schreibst. :) Schlaf schön & Gute Nacht.

Klingt, als wärest du auf dem Weg dazu, ihr SMS-Freund zu werden. Wenn das nicht ist, was du willst, dann mach ein Treffen aus. Aber versteife dich nicht zu sehr auf diese eine Frau. Gehe raus und spreche andere Frauen an. Während einer laufenden Verführung hier einen Thread aufzumachen und um Ratschläge zu fragen ist generell ein Zeichen dafür, dass es demjenigen an Alternativen mangelt.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreib ihr z.B. :

"Hey XXXXXX ich rufe Dich heute um 18.00 - 18.30 Uhr an" n paar Stunden vorher halt.

Und dann rufst Du an. Falls sie nicht kann, und einen Gegenvorschlag macht, alles Ok.

Falls Sie keinen macht, machst Du noch einen weiteren Vorschlag. Wenn dann wieder nichts kommt, muss sie einen Vorschlag machen, ansonsten

mach per Text ein Date (zeitnah!) aus.

Wurde alle schon gesagt.

Und immer schön noch andere Frauen ansprechen. Sonst wird das nix.

Wie schon erwähnt : einlesen !

bearbeitet von Ghost3500-Fahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreib ihr doch, gehe in Richtung Date.

Sie hat sich gemeldet, Intention unbekannt - finde es heraus.

Zuviel PDM wegen Needyness und Co.

Sie sagt ja sogar was sie gerne hätte - mehr Kontakt.

Du kannst jetz führen und es auf ein Date führen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der invest kam ja von ihr (zweimal), da kannst du sie ruhig ma noch ein wenig zappeln lassen und noch ein zwei Tage mit ihr schreiben (sofern ihr denn Gesprächsstoff habt). Bevor du sie nicht nach einen Treffen gefragt hast, wird sie versuchen sich zu qualifizieren. Also am besten begründest du dass ihr euch mal treffen solltet spontan mit etwas was sie geschrieben hat ("ach du bist so lustig, ich will dich mal live erleben). Dadurch kannst du den state, dass sie dich gamed, mit ins date übernehmen.

Ne Fremde die dich anschreibt gleich zu nem Date einladen kommt - aus meiner Sicht - eher needy.

Es ist echt verrückt, wer sich inzwischen alles bemüßigt fühlt, hier anderen Ratschläge zu erteilen und vor allem was für einen Mist.

Sehr konstruktiv... Bewertung vollkommen ohne Begründung.

Bin ich wirklich der einzige der meint es gibt einen Unterschied ob ich ein HB auf der Straße anquatsche um ihre Nummer zu bekommen oder ob sie mich anschreibt ohne dass ich sie kenne? Schon klar, ist einfacher immer 100% das gleiche Schema abzufahren und wenns dann halt wegen kalibrierung nichts wird dann war am Ende halt das HB komisch, die Technik kanns ja nicht gewesen sein, die klappt sonst auch immer.

Im übrigen ist genau das passiert was ich versucht habe zu umgehen: der TE fragt das Mädel nach nem Treffen, sie lehnt ab (bzw. gibt ihm nen shittest den er nicht packt) und jetzt ist er in der Position ihr hinterherzulaufen, nicht mehr umgekehrt. Hätte er stattdessen gewartet bis sie sich qualifiziert für ein Treffen, dann hätte er jetzt a) ein Date und b) wäre er in der gemütlichen Defensive und sie in der Offensive.

Schon klar dass dieses Vorgehen hier im Forum als AFC gilt, einfach weil es oft als excuse gebracht wird um ein Treffen hinauszuzögern/ nicht zu eskalieren. Aber nur weil etwas als Excuse missbraucht wird heißt dass ja nicht das es keine Fälle gibt in denen es durchaus legitim bzw. sogar sinnvoll sein kann.

Jetz wo er nach nem Treffen gefragt hat muss natürlich auch eines her. Und meine zwei Tage sind auch um.

Habe darauf dann nicht mehr geantwortet. Gar nicht so einfach dieses Mädel.

Bevor hier jetzt die nächsten Ratschläge erteilt werden sollte ich vielleicht anmerken dass ihre Mutter, zu der sie wohl eine sehr intensive Bindung hatte, vor kurzem verstorben ist. (Beisetzung am Donnerstag).

Eventuelle Stimmungsschwankungen, etc.? Deswegen, und weil ich was Frauen betrifft eher unerfahren bin, bin ich besonders vorsichtig.

Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass dein Textgame recht schlecht ist. Lies dich ein dazu, ich kann das schlecht erklären (wenn ichs versuche werde ich wieder zerrissen hier).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der invest kam ja von ihr (zweimal), da kannst du sie ruhig ma noch ein wenig zappeln lassen und noch ein zwei Tage mit ihr schreiben (sofern ihr denn Gesprächsstoff habt). Bevor du sie nicht nach einen Treffen gefragt hast, wird sie versuchen sich zu qualifizieren. Also am besten begründest du dass ihr euch mal treffen solltet spontan mit etwas was sie geschrieben hat ("ach du bist so lustig, ich will dich mal live erleben). Dadurch kannst du den state, dass sie dich gamed, mit ins date übernehmen.

Ne Fremde die dich anschreibt gleich zu nem Date einladen kommt - aus meiner Sicht - eher needy.

Es ist echt verrückt, wer sich inzwischen alles bemüßigt fühlt, hier anderen Ratschläge zu erteilen und vor allem was für einen Mist.

Sehr konstruktiv... Bewertung vollkommen ohne Begründung.

An dem Posting war einfach so gut wie alles falsch. Das fängt schon mal mit der Grundannahme an. Wenn eine Frau einen Invest bringt, dann lässt man sie nicht noch zappeln sondern ‚belohnt‘ sie dafür mit einem Gegeninvest. Schließlich will man ja die Reaktion voran treiben. Dann kommt der Punkt, dass FallenFacet bereits zwei Stunden mit ihr in WhatsApp gechattet hat. Die Frage nach einem Treffen war da vermutlich schon überfällig. Drittens die Annahme, dass die Frau, nur weil sie von sich aus den Kontakt initiiert hat, unglaublich needy sein müsse und deswegen alles mitmachen würde. Es ist selten genug, dass einen eine Frau anschreibt, weshalb es natürlich ist, dazu zu neigen, da zu viel hinein zu interpretieren.

Das ist ein typischer Anfängerfehler, der sich auch auf andere Situationen übertragen lässt. Wenn man anfängt, Frauen anspricht und die Möglichkeit kommt, das Verhalten vieler Frauen miteinander zu vergleichen, merkt man schnell, dass es einige Frauen gibt, die eher zurückhalten sind während andere von sich aus aktiv werden, fragen stellen und zur Interaktion beitragen. Die erste Annahme ist dann meist, dass letztere wohl einfach viel mehr Interesse gehabt haben müssen. Und wundert sich dann, warum eine Frau, die beim Kennenlernen total attracted schien flaked während das zuvor scheinbar abweisende Girl sich freudig mit einem trifft. Die Auflösung liegt darin, dass der Unterschied nicht im Level des Interesses liegt sondern in der Persönlichkeit der Frau.

Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass dein Textgame recht schlecht ist. Lies dich ein dazu, ich kann das schlecht erklären (wenn ichs versuche werde ich wieder zerrissen hier).

Ich glaube nicht, dass sein Textgame schlecht ist, ich glaube, dass es nicht vorhanden ist.

Ein Mann mit Game, der regelmäßig Frauen kennen lernt, käme gar nicht auf die Idee, sich so viele Gedanken darüber zu machen, dass er hier einen Thread deswegen aufmacht. Und ein Mann, der zwar noch nicht viel Game hat aber gerade aktiv dabei ist, Game zu lernen auch nicht. Weil er genau weiß, dass Misserfolge dazu zu gehören und er es nie im Leben schaffen könnte, für jede Situation hier einen Thread aufzumachen.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An dem Posting war einfach so gut wie alles falsch. Das fängt schon mal mit der Grundannahme an. Wenn eine Frau einen Invest bringt, dann lässt man sie nicht noch zappeln sondern ‚belohnt‘ sie dafür mit einem Gegeninvest. Schließlich will man ja die Reaktion voran treiben. Dann kommt der Punkt, dass FallenFacet bereits zwei Stunden mit ihr in WhatsApp gechattet hat. Die Frage nach einem Treffen war da vermutlich schon überfällig. Drittens die Annahme, dass die Frau, nur weil sie von sich aus den Kontakt initiiert hat, unglaublich needy sein müsse und deswegen alles mitmachen würde. Es ist selten genug, dass einen eine Frau anschreibt, weshalb es natürlich ist, dazu zu neigen, da zu viel hinein zu interpretieren.

Das ist ein typischer Anfängerfehler, der sich auch auf andere Situationen übertragen lässt. Wenn man anfängt, Frauen anspricht und die Möglichkeit kommt, das Verhalten vieler Frauen miteinander zu vergleichen, merkt man schnell, dass es einige Frauen gibt, die eher zurückhalten sind während andere von sich aus aktiv werden, fragen stellen und zur Interaktion beitragen. Die erste Annahme ist dann meist, dass letztere wohl einfach viel mehr Interesse gehabt haben müssen. Und wundert sich dann, warum eine Frau, die beim Kennenlernen total attracted schien flaked während das zuvor scheinbar abweisende Girl sich freudig mit einem trifft. Die Auflösung liegt darin, dass der Unterschied nicht im Level des Interesses liegt sondern in der Persönlichkeit der Frau.

1. Wo war denn da ihr großer Invest? Sie hat halt nebenbei während ihrer Arbeitszeit die Nummer bekommen und ihn dann angeschrieben. da jetzt sofort mit "Uuuhhh, ein Mädchen, kenn ich zwar nicht und weiß gar nicht wie sie aussieht, aber ein HB, muss date, muss date!" zu kommen kann als Folge haben, dass sie sich das spontan einfach anders überlegt. Und das ist keine Annahme, sondern habe ich schon erlebt. (und im zweiten Absatz deutest du sogar genau das an!)

2. Zwei Stunden is krass, stimmt, wobei das ja nicht viel darüber aussagt wie viel sie tatsächlich geschrieben haben, er wird ja nicht zwei Stunden bloß vor seinem Handy gesessen und bloß mit ihr geschrieben haben. Aber sogar falls doch, solange es gut gelaufen is... attraktion im PU Sinne die er verlieren könnte ist ja so noch gar nicht vorhanden, sie kennen sich ja nicht. Verbocken tut ers vielmehr damit was er schreibt.

3. Wann habe ich denn behauptet dass das HB needy ist? Nur dass sie vermutlch interessiert ist und er das nutzen soll. Needy ist ja nicht ein HB zu wollen, sondern needy ist, wenn das HB nicht erkennt warum der Kerl genau auf sie abfährt und davon ausgeht, dass er sie will, weil er sonst keine weiblichen Alternativen hat. Und wenn ihn eine Fremde per whatsapp anschreibt über die er nichts weiß (inklusive Äußeres), dann tritt man da eben leicht rein. Und darum mein Tipp an ihn Invest und Qualification abzuwarten (Und komm mir jetzt nicht mit Onlinegame, bei Dating Plattformen läuft das natürlich anders).

Aber danke für deinen post.

Update? @TE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Wo war denn da ihr großer Invest?

Falls du es schon vergessen hast, zitiere ich gerne noch einmal dein Posting:

Naja, der invest kam ja von ihr (zweimal), da kannst du sie ruhig ma noch ein wenig zappeln lassen …

Auf ein Invest reagiert man eben nicht, indem man das Girl noch „ein wenig zappeln lässt“, sondern indem man einen gleichwertigen Invest bringt. Das bringt die Interaktion vorwärts, vertieft die entstehenden Beziehung zwischen euch und bringt dich somit deinem Ziel, Sex mit der Frau zu haben näher. Reagierst du auf ihre Invests hingegen trotzdem nur mit IODs, dann springt sie irgendwann ab, weil sie glaubt, dass du kein Interesse hast.

2. Zwei Stunden is krass, stimmt, wobei das ja nicht viel darüber aussagt wie viel sie tatsächlich geschrieben haben, er wird ja nicht zwei Stunden bloß vor seinem Handy gesessen und bloß mit ihr geschrieben haben. Aber sogar falls doch, solange es gut gelaufen is... attraktion im PU Sinne die er verlieren könnte ist ja so noch gar nicht vorhanden, sie kennen sich ja nicht. Verbocken tut ers vielmehr damit was er schreibt.

Zwei Stunden sind deshalb wichtig, weil alles, was du beschreibst, schon die ganze Zeit über hätte laufen müssen. Erst zwei Stunden nach Gefühl schreiben, dann in ein Pick-Up-Forum gehen, sich dort ein paar Tipps holen und mit denen weiter zu machen, ohne darauf zu achten, ob sie kongruent zu dem eigenen bisherigen Verhalten sind, so funktioniert das nicht.

Entweder es ist bisher gut gelaufen, dann sollte er weitestgehend so weiter machen wie bisher, nur eben gucken, dass er ein Date einleitet. Never change a running system und so. Oder es ist es nicht, dann ist es eh egal. Aber wenn sie sein bisheriges Verhalten attraktiv fand, er jetzt plötzlich hört, dass er das alles ganz anders machen muss, inkongruent irgendwelche Tricks aus der Pick-Up-Trickkiste hervorkramt, dann ist die Wahrscheinlichkeit einfach höher, dass er sie dadurch verschreckt als dass er dadurch seine Chancen verbessert.

3. Wann habe ich denn behauptet dass das HB needy ist?

Ich zitiere wieder:

Bevor du sie nicht nach einen Treffen gefragt hast, wird sie versuchen sich zu qualifizieren.

Nein, natürlich hast du da nicht wortwörtlich gesagt, dass sie „needy“ sei. Aber du gehst davon aus, dass sie sich bei einem weitestgehend fremden Mann nach zwei Stunden über WhatsApp hin- und herschreiben noch qualifizieren würde, ohne dass von ihm irgendwas zurück kommt.

Needy ist ja nicht ein HB zu wollen, sondern needy ist, wenn das HB nicht erkennt warum der Kerl genau auf sie abfährt und davon ausgeht, dass er sie will, weil er sonst keine weiblichen Alternativen hat.

Und wieder als Erinnerungshilfe:

Ne Fremde die dich anschreibt gleich zu nem Date einladen kommt - aus meiner Sicht - eher needy.

Nein, es ist nicht needy, einer fremden Frau, die einen angeschrieben hat, nach zwei Stunden WhatsApp-Hin-und-Her-Schreiberei ein Treffen anzubieten. Needy wäre es eher, mit einer Frau, die man gar nicht kennt, ewig hin- und herzuschreiben. Kennenlernen kann man jemanden eh nicht über einen Chat. Wenn sie ihn anschreibt und dann nicht darauf einsteigt, wenn er ihr vorschlägt, sich mal real zu treffen, dann liegt das nicht daran, dass der Vorschlag needy ist.

So ein erstes Treffen wird ja kein stundenlanges romantisches Date werden sondern da trifft man sich mal für eine halbe Stunde auf einen Kaffee in der Krankenhauscafeteria oder so was in der Art, beschnuppert sich gegenseitig ein bisschen und wenn man sich sympathisch ist und gegenseitig anziehend findet, dann macht man ein weiteres Treffen aus. Oder geht einfach wieder auseinander und jeder seiner Wege, wenn dem nicht so ist.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sie: Wenn du nur einmal am Tag Zeit hast mir zu schreiben, dann hast du doch sicher keine Zeit mich zu treffen

Was haste denn jetzt darauf geantwortet?

Jetzt ist eh zu spät, aber in Zukunft solltest du sowas nicht einfach so stehen lassen. Sie gibt dir hier einen Frame in dem du nicht selbstständig Entscheidungen treffen kannst und trifft sie demnach für dich. Kurz: Gar nicht gut!

Wann du dich mit wem triffst und dir wofür Zeit nimmst oder eben auch nicht, ist deine Entscheidung, immer!

Zumindest hat sie anscheinend immernoch Interesse an dir, auch wenn es mittlerweile vielleicht eher freundschaftlicher Natur ist. Vielleicht steht sie aber auch auf dich. Hilft letztlich alles nix, du musst sie Treffen um das herauszufinden.

So ein erstes Treffen wird ja kein stundenlanges romantisches Date werden sondern da trifft man sich mal für eine halbe Stunde auf einen Kaffee in der Krankenhauscafeteria oder so was in der Art, beschnuppert sich gegenseitig ein bisschen und wenn man sich sympathisch ist und gegenseitig anziehend findet, dann macht man ein weiteres Treffen aus. Oder geht einfach wieder auseinander und jeder seiner Wege, wenn dem nicht so ist.

Und genau so wirds gemacht.

Dein Frame sollte lauten: "Ich treffe mich lieber einmal real kurz mit ihr, denn da lernen wir uns besser kennen als in 10h whatsapp chat."

Ein möglicher Reframe auf ihre Aussage wäre zum Beispiel: "Sie ist schüchtern und möchte deshalb lieber schreiben, als sich zu treffen"

Du könntest also z.B. sagen:

"Hey Krankenschwester, ich finde man kann Menschen viel schneller und besser kennenlernen wenn man sich real trifft, als nur über ein paar Buchstaben und Smileys. Ich würde gerne wissen ob du auch im wahren Leben [hier etwas was dir positiv an ihr aufgefallen ist im Chat einfügen; z.B. "... ob du mich auch im wahren Leben so zum Lachen bringen kannst"]. Hast du übermorgen um x Uhr Zeit, ich kenne da ein schönes Cafe, da gibts den besten Kuchen dieser Stadt.

Ich weiß ja das du ziemlich schüchtern bist [ist egal ob das zutrifft, lockt sie aber sicher etwas aus der Reserve], aber du weißt ja wo mein alter Herr wohnt, falls ich mich nicht benehme ;)"

Kannst du gerne auch anderes formulieren, ich erhebe keinen Anspruch auf Perfektion, aber so oder so ähnlich sollte es den Zweck erfüllen. Zumindest weißt du dann wo du dran bist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Ex von mir arbeitete im Schichtdienst mit Behinderten zusammen.

Wenn die Krankenschwester genauso ein Schichtsystem hat, dann wird sie keine Zeit haben Männer kennenzulernen.

Dadurch kommt sie ja erst in die Situation Nummern von fremden Vätern "anzunehmen".

Telefoniere mit ihr mal, versuche ein Date klar zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein, es ist nicht needy, einer fremden Frau, die einen angeschrieben hat, nach zwei Stunden WhatsApp-Hin-und-Her-Schreiberei ein Treffen anzubieten. Needy wäre es eher, mit einer Frau, die man gar nicht kennt, ewig hin- und herzuschreiben.

Ich texte nebenbei mit so einigen Leuten, weil das praktisch kein Aufwand ist und ich das während der Arbeitszeit/Vorlesung machen kann wo ich mich sonst langweilen würde. Was daran needy ist versteh ich nicht, aber wir haben da vielleicht einfach eine andere interpretation. Kann auch kulturell bedingt sein, in Nordamerika und Asien ist das texten vielleicht einfach weiter verbreitet als in Deutschland, in dem Fall mea culpa.

Nein, natürlich hast du da nicht wortwörtlich gesagt, dass sie „needy“ sei. Aber du gehst davon aus, dass sie sich bei einem weitestgehend fremden Mann nach zwei Stunden über WhatsApp hin- und herschreiben noch qualifizieren würde, ohne dass von ihm irgendwas zurück kommt.

Ne Frau die sich qualifiziert ist doch nicht gleich needy. Needy heißt dem anderen alles durchgehen zu lassen nur um mal im Bett zu landen. Indem er mit ihr schreibt geht er doch auf ihren Invest ein. Er muss sich doch nicht gleich 2 Tage nachdem sie ihm das erste mal getexted hat mit ihr treffen, das ist doch kein online dating hier. Und die Gefahr dass sie ihn vergisst ist auch nicht gegeben, er hat sie ja nicht halbtrunken 2 Uhr nachts im Club angesprochen. Manchmal kommt es so rüber als hätten die meisten hier nur noch ein Jahr zu leben...

Sie: Wenn du nur einmal am Tag Zeit hast mir zu schreiben, dann hast du doch sicher keine Zeit mich zu treffen

Das beißt sich jetzt damit dass sie angeblich 2 Stunden am Stück geschrieben haben... irgendwas passt hier doch nicht zusammen?

Im übrigen hätte der TE darauf so viele schöne Anworten geben können...

"Ich will mich ja auch nur einmal am Tag mit dir treffen"

"Ich habe leider momentan recht wenig Zeit, aber für ein Treffen mit dir, da würde ich mir Zeit nehmen :)"

"Lass das mal meine Sorge sein, ich bekomm dich schon irgendwie auf meine To-do list."

etc.

"Hey Krankenschwester, ich finde man kann Menschen viel schneller und besser kennenlernen wenn man sich real trifft, als nur über ein paar Buchstaben und Smileys. Ich würde gerne wissen ob du auch im wahren Leben [hier etwas was dir positiv an ihr aufgefallen ist im Chat einfügen; z.B. "... ob du mich auch im wahren Leben so zum Lachen bringen kannst"]. Hast du übermorgen um x Uhr Zeit, ich kenne da ein schönes Cafe, da gibts den besten Kuchen dieser Stadt.

Ich weiß ja das du ziemlich schüchtern bist [ist egal ob das zutrifft, lockt sie aber sicher etwas aus der Reserve], aber du weißt ja wo mein alter Herr wohnt, falls ich mich nicht benehme ;)"

Imo viel zu formel. Und das mit dem schüchtern hab ich auch schon oft versucht, aber bei mir kam da immer eine Trotzreakition a la "Schüchtern? Du weißt gar nichts über mich, hör auf über mich zu urteilen! Blablabla" aber treffen gabs dann trotzdem nicht. Ich glaube niemand will von einem Fremden gesagt bekommen, wie der eigene Charakter aussieht, vor allem wenn es sich um negativ konnotierte Eigenschaften handelt. Wenn du das schüchtern unterbringen willst schreib lieber am Ende "oder bist du zu schüchtern? ;)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Hey Krankenschwester, ich finde man kann Menschen viel schneller und besser kennenlernen wenn man sich real trifft, als nur über ein paar Buchstaben und Smileys. Ich würde gerne wissen ob du auch im wahren Leben [hier etwas was dir positiv an ihr aufgefallen ist im Chat einfügen; z.B. "... ob du mich auch im wahren Leben so zum Lachen bringen kannst"]. Hast du übermorgen um x Uhr Zeit, ich kenne da ein schönes Cafe, da gibts den besten Kuchen dieser Stadt.

Ich weiß ja das du ziemlich schüchtern bist [ist egal ob das zutrifft, lockt sie aber sicher etwas aus der Reserve], aber du weißt ja wo mein alter Herr wohnt, falls ich mich nicht benehme ;)"

Imo viel zu formel. Und das mit dem schüchtern hab ich auch schon oft versucht, aber bei mir kam da immer eine Trotzreakition a la "Schüchtern? Du weißt gar nichts über mich, hör auf über mich zu urteilen! Blablabla" aber treffen gabs dann trotzdem nicht. Ich glaube niemand will von einem Fremden gesagt bekommen, wie der eigene Charakter aussieht, vor allem wenn es sich um negativ konnotierte Eigenschaften handelt. Wenn du das schüchtern unterbringen willst schreib lieber am Ende "oder bist du zu schüchtern? ;)"

Das "Krankenschwester" sollte er durch den Namen ersetzen, kam vielleicht nicht ganz rüber.

Das will ich sehn, dass sie ihm das "schüchtern" um die Ohren haut. Wenn ne Frau von so nem kleinen Push eingeschnappt ist, hatte sie grundsätzlich kein Interesse.

Die Kollegin hier scheint ihn aber zumindest "nett" zu finden, schreiben will sie ja schließlich. Außerdem ist er ja in dem Sinne kein Fremder mehr, die tippen sich ja den ganzen Tag auf whats app hin und her.

Das schlimmste was passieren kann, ist das ein "ich bin nicht schüchtern, ich hab nur kein Bock auf dich" zurückkommt, aber dann wäre die Sache auch anders nicht besser gelaufen.

Durch ewig weiter rumschreiben wirds jedenfalls nicht besser. Ich gehöre ja nichtmal zu den ganzen Whats App/SMS/Facebook hatern, aber nur schreiben, ohne sich jemals getroffen oder wenigstens mal telefoniert zu haben führt zu 99% in ungeliebte LJBF Land. Das 1%, was anders läuft sind dann leute bei denen beide Seiten einfach völlig ohne Alternativen und verzweifelt sind.

Dann wär da noch das hier:

Sie: Wenn du nur einmal am Tag Zeit hast mir zu schreiben, dann hast du doch sicher keine Zeit mich zu treffen

Ja, er hätte darauf reagieren müssen, wie ich oben bereits ausgeführt habe. Allerdings ganz bestimmt nicht so:

"Ich habe leider momentan recht wenig Zeit, aber für ein Treffen mit dir, da würde ich mir Zeit nehmen :)"

Also mal ehrlich, das ist doch nicht dein ernst oder?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

nach 2 Tagen inaktivität kommt nun das geforderte Update.

Vielleicht hätte ich, als ich von einer ungefähr 2 Stunden dauernden WhatsApp Unterhaltung sprach, hinzufügen sollen dass diese natürlich nicht ununterbrochen war. Es war vielmehr eine kurze Unterhaltung, die sich durch die Pausen zwischen den Nachrichten, auf 2 Stunden gestreckt hat.

Was haste denn jetzt darauf geantwortet?
Sie: Wenn du nur einmal am Tag Zeit hast mir zu schreiben, dann hast du doch sicher keine Zeit mich zu treffen

Ich: Stimmt, ich habe momentan viel zu tun. Aber von sofort war auch nicht die Rede.

Sie: Okay. Am Donnerstag ist ohnehin noch die Beerdigung meiner Mutter.

Nachdem sie mir nun schon mehrmals gesagt hat dass ich gern mal öfter auf mein Handy schauen, oder ihr schreiben dürfe, hat sie sich doch tatsächlich bei meinem Vater beschwert dass ich ja so schreibfaul sei. :lol:

Rührt wohl daher, dass sie mir immer morgens geschrieben hat, ich aber erst abends geantwortet habe. Ganz einfach deshalb, weil ich momentan viel zu tun habe & tagsüber keine Zeit habe mit meinem Handy rumzuspielen.

Dienstagabend dann folgendes.

Sie: Du kannst mir gern auch mal etwas früher schreiben. :)

Ich: Sicher dass ich dafür nicht zu schreibfaul bin? ;)

Sie: Ich habe gehört du telefonierst lieber.

Ich: Solange man nicht versucht mir eine Versicherung anzudrehen.

Sie: Also ich hatte jetzt nicht vor dich anzurufen. Du hast ja kaum Zeit und auch Lust zu schreiben, dann hast du natürlich auch keine Zeit zu telefonieren. ;)

Da war ich dann schon etwas genervt, allerdings wurde es noch besser...

Sie: Aber über den Zeitfaktor wollte deine Oma ganz gerne mal mit dir sprechen.

Ich: Na da bin ich mal gespannt.

Sie: Ansonsten können wir gerne mal darüber sprechen.

Ich: Von mir aus.

Sie: Nein, müssen wir natürlich nicht. Wenn du wenig Zeit hast, dann ist das nunmal so. Finde es ja schon äußerst nett dass du mir schreibst obwohl Fußball läuft.

Ich: Also ich weiß ja nicht was du von Männern gewohnt bist, aber nur weil ich auch einer bin, heißt das nicht automatisch dass Fußball das wichtigste in meinem Leben ist. Also steck mich nicht in irgendwelche Schubladen.

Sie: So habe ich das auch nicht gemeint. Tut mir leid, wenn das so rüber kam.

Ich: Ich werde mich nun schlafen legen. Also, Gute Nacht.

Sie: Ja, mach das. Ich schlafe nun auch weiter. Schlaf schön und Gute Nacht.

Dass mein Verhalten in dieser Situation nicht optimal war ist mir durchaus bewusst. Allerdings war ich einfach nur genervt davon, dass sie, obwohl sie mich so gut wie gar nicht kennt, versucht mich in irgendwelche Klischees zu zwängen.

Habe seitdem (Dienstag) nicht mehr mit ihr geschrieben. Erachte das aber nicht als dramatisch und will sie wegen einer solchen Lappalie auch nicht gleich nexten, falls sie selbiges nicht schon mit mir getan hat.

Werde mich vielleicht am Wochenende mal bei ihr melden, falls ich Zeit und Lust dazu habe und dann gegebenenfalls mal schauen was kommt.

bearbeitet von FallenFacet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Junge, du schreibst zuviel. Da ist zuviel BlaBla und generell geht euch beiden langsam euer Geschreibsel gegenseitig auf den Sack. Irgendwie bist du beratungsresistent. Willst du nen Date, dann anrufen > date ausmachen > und erst dann kalibrieren und gucken ob sie dir gefällt oder nicht.

Alles andere ist Zeitverschwendung und gleicht dem Hin und Her einer 16 Jährigen!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.