Wie demonstriert ihr einen hohen sozialen Status oder Wert?

16 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin,

nachdem ich "The Game" gelesen habe, hatte ich ein Problem. Neil hat seinen Wert durch Zaubertricks dargestellt.

Gibt es noch andere Wege als seinen Wert durch Zaubertricks darzustellen? Oder anders: gibt es andere Wege eine Frau zu beeindrucken als durch Zaubertricks?

Freue mich auch eure Antworten.

Cheers

LePhil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zeig immer meine Milchschnittensammlung her... nein, offener Zugang, Gespräch auf Augenhöhe, zeigen, dass man auch über Random-Themen locker und witzig sprechen kann. Interessiert, aber nicht schleimerisch sein, eben ganz normal, nicht creepy (oder wenn, dann nur mit einem ;-) ) .. allein schon dadurch demonstrierst Du soziale Kompetenz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lasst uns konstruktiv bleiben. Ich habe mich nicht richtig ausgedrückt.

Wie kann ich mich interessant machen außer durch Zaubertricks?

Ich habe das Buch nie gelesen. Aber das ist echt alles das du aus dem Buch gelernt haben willst?

Dass man sich durch Zaubertricks oder wie auch immer interessant mschen muss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dem Buch werden doch viel mehr Dinge genannt (es ist ewig her, dass ich The Game gelesen habe, aber schon auf Anhieb erinnere ich mich an das Folgende):

- Lächeln (!!!)

- Strauss hat sich eine neue Frisur, einen neuen Bart zugelegt, ein neues Outfit zugelegt, ist ins Solarium gegangen (= das Beste aus seinem Äußeren herausholen)

- Storytelling üben

- Humor

- Social Proof, z. B. durch Pivots

- Peacocking (was man aber durchaus auch lächerlich finden kann)

usw. usf.

Also wenn du das Buch wirklich gelesen hast, hast du entweder Demenz oder ein bemerkenswertes Talent darin, dich auf unwesentliche Details zu fokussieren, während du das Große und Ganze außer Acht lässt.

bearbeitet von tonystark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank an Tony Stark für diese charmante Antwort. ;)

Ich kann mich auch an diese Dinge erinnern, jedoch habe ich sie nicht damit in Verbindung gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst halt zaubertricks lernen. Da führt kein weg dran vorbei, ich hab noch nie von jemanden gehört, der eine frau flachgelegt hat, ohne ihr vorher eine münze aus dem ohr zu ziehen, oder ihre gezogene karte zu erraten.

Das weiß doch jeder..

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar. Am besten zieht sie ne Karte und ich finde sie wieder durch Abzähltricks.

Also, danke für die Antworten. Ich fasse mal zusammen:

- Lächeln (!!!)

- Strauss hat sich eine neue Frisur, einen neuen Bart zugelegt, ein neues Outfit zugelegt, ist ins Solarium gegangen (= das Beste aus seinem Äußeren herausholen)

- Storytelling üben

- Humor

- Social Proof, z. B. durch Pivots

- Peacocking (was man aber durchaus auch lächerlich finden kann)

- offener Zugang

- Gespräch auf Augenhöhe, zeigen, dass man auch über Random-Themen locker und witzig sprechen kann.

- Interessiert

- Persönlichkeit

- Charakter, Aussehen, Style, Geld, Erfahrungen & Erlebnisse

Sorry für die Verwirrung am Anfang, ich habe die anderen Sachen nicht dem sozialen Status zugeordnet. Jetzt ist mir alles etwas klarer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar. Am besten zieht sie ne Karte und ich finde sie wieder durch Abzähltricks.

Also, danke für die Antworten. Ich fasse mal zusammen:

- Lächeln (!!!)

- Strauss hat sich eine neue Frisur, einen neuen Bart zugelegt, ein neues Outfit zugelegt, ist ins Solarium gegangen (= das Beste aus seinem Äußeren herausholen)

- Storytelling üben

- Humor

- Social Proof, z. B. durch Pivots

- Peacocking (was man aber durchaus auch lächerlich finden kann)

- offener Zugang

- Gespräch auf Augenhöhe, zeigen, dass man auch über Random-Themen locker und witzig sprechen kann.

- Interessiert

- Persönlichkeit

- Charakter, Aussehen, Style, Geld, Erfahrungen & Erlebnisse

Sorry für die Verwirrung am Anfang, ich habe die anderen Sachen nicht dem sozialen Status zugeordnet. Jetzt ist mir alles etwas klarer.

Es ist kontraproduktiv sich auf all diese Sachen zu konzentrieren, wenn man gerade erst anfängt aktiver zu flirten bwz. Frauen anzusprechen.

Zunächst solltest du dich auf ein paar wesentliche Dinge konzentrieren. Etwa, Frauen überhaupt anzusprechen und dabei z.B. auf deine Stimme (nicht zu leise/zu schnell reden) und Körperhaltung (entspannt stehen, nicht nach vorne lehnen) zu achten.

Eines deiner ersten Ziele sollte es sein, sexuelles/romantisches Interesse an einer Frau so selbstverständlich zu kommunizieren, wie etwa Lob für eine dir vertraute Person zu artikulieren. Diese Selbstverständlichkeit einer Frau zu sagen (verbal und vor allem nonverbal), dass man sie - aus was für Gründen auch immer - toll findet, ist einer der wichtigsten anfänglichen Schritte.

Denn genau diese Fähigkeit wird quasi den Rahmen für jedwede derartige Interaktion setzen. Es ist genau dieser Punkt, der den meisten Männern zu schaffen macht. Sie haben gewaltige Probleme ihr Interesse direkt, natürlich und selbstverständlich zu kommunizieren. Das ist der Grund, warum so viele Männer versuchen Spaßvögel, persönliche Kummerksaten, beste Freundinnen, gröhlende Machos oder ausdruckslose Terminatoren zu sein.

Sie wollen Stärke projizieren. Um das zu erreichen machen sie alles, so lange sie diesen einen so beängstigenden Schritt vermeiden können.

Genau das ist der Grund, warum Männer Frauen bevorzugt anschreiben, sich ihnen im rl vor allem freundschaftlich nähern oder ständig auf grünes Licht einer Frau warten. Sie suchen Bestätigung und Erlaubnis für ein offensichtliches und sich offenbarendes Handeln. Vor allem wollen sie Sicherheit bzw. die Versicherung, bevor sie sich offenbaren.

Und das ist einfach nicht attraktiv bzw. verschenkt unglaublich viel Potential, bzw. ist der Grund, warum so viele Typen entweder gar nicht daten oder stets auf die Initiative von Frauen oder gewisse gesellschaftlich 'etablierte' u. anerkannte Kontexte angewiesen sind. Oder nie solche Frauen daten, die sie wirklich auf allen Ebenen attraktiv finden.

Du kannst mit einem einfachen, direkten, authentischen und selbstverständlich kommunizierten Kompliment sehr viel Attraction generieren. Und das, obwohl sie überhaupt nichts von einem möglicherweise interessanten Leben einer besonderen Persönlichkeit oder social proof weiß.

Manche Männer wirken sehr männlich, selbstbewusst und authentisch, völlig ohne Zaubertrick, Witze oder Storytelling.

Allein der Versuch dich auf unzählige Punkte zu konzentrieren, wird dazu führen, dass du dich in eine Unzahl Richtungen verbiegst. Anstatt einer Frau einfach - während du ihr in die Augen guckst - direkt zu sagen 'ich steh total auf dein Lächeln.'

Versuch nicht der Entertainer zu sein. Zumindest beim Flirten bzw. bei Pu ist der einfachste Weg mEn tatsächlich der effektivste. Wenn dir eine Frau gefällt, dann zeig das direkt. Sag/zeig ihr was genau dir wirklich an ihr gefällt. So selbstverständlich, wie dich mit einem flüchtigen Bekannten übers Wetter zu unterhalten.

So lange du denkst/fühlst, dass es komisch/seltsam/unangebracht/peinlich/irgendwie negativ sei, einer Frau all das ganz direkt und selbstverständlich zu zeigen, ist genau das deine größte Baustelle. Alles andere kann warten. Du musst kein eloquenter Storytellingmeister, Illusionist, Comedian oder was auch immer sein.

Sei einfach ein ultra kongruenter Mann. Allein das hebt dich von dem meisten anderen Männern ab.

Ein kongruenter Mann sagt und zeigt - zumindest situativ und kontextuell (etwa, wenn ihm eine Frau gefällt) - genau das, was er wirklich denkt und fühlt. Er tut das ohne - bzw. zunächst trotz - Angst und diesbezüglicher Unerfahrenheit.

Wenn man mich fragen würde, welcher Typ größere Chancen hat bei einer Frau zu landen (angenommen beide Männer sind Zwillinge oder Klone), entweder der Kollege, der versucht all diese von dir genannten Punkte zu berücksichtigen und in sein Game zu implementieren oder aber der Typ, der - selbst wenn er total nervös ist, zittert, rot wird usw - einer Frau genau das sagt, was er wirklich denkt und somit ein ultra direktes und authentisches Kompliment macht und sich so zeigt, wie er wirklich ist, würde ich immer auf letzteren setzen.

Weil das einfach die mit Abstand effektivste Waffe ist. Und der zweite Typ kann eine Frau in Nanosekunden für sich begeistern, ganz einfach, weil Kongruenz unglaublich stark, mutig, authentisch und anziehend wirken kann. Zumindest ist das bei vielen Frauen der Fall. Ich weiss nicht wie oft ich gehört habe, dass eine Frau noch nie so mutig und direkt angesprochen wurde. Und sie machen dann tatsächlich große Augen. Selbst die hübschesten und eigentlich selbstbewusstesten Frauen die schon unzählige Male auf unterschiedlichste Weise angemacht wurden, machen große Augen, wenn ihnen - zumindest in De - so ein Mann über den Weg läuft.

Weil die meisten Männer diese Art der ehrlichen und direkten Kommunikation ihres Interesses partout vermeiden wollen. Selbst große, erfahrene und eigentlich selbstbewusste Typen haben Probleme damit.

Das passiert bei uns einfach nicht. Die allerwenigsten Männer haben die Ballz das zu machen. Ich glaube selbst in diesem Forum setzen 90% der Typen auf indirekt und eher abwartendes Umwerben. Und das obwohl wir hier in einer entsprechenden Community sind.

Wenn ich ein Buch über Flirten, Seduction, etc. für völlig unerfahrene/unsichere Männer schreiben müsste, dann würde dieses Buch nur eine einzige Seite haben. Und was dort steht wäre fett gedruckt, in einer verzierten, malerischen Schrift aus goldenen Lettern.

Da wäre nur ein Satz in dem ganzen Buch. So viel Bedeutung messe ich diesem Punkt bei. Und zunächst sollte sich ein diesbezüglich unerfahrener Mann ausschließlich auf diesen Punkt konzentrieren:

'Kommuniziere dein sexuelles/romantisches Interesse an Frauen überall, unverstellt, authentisch und direkt, zeige ihnen was du tatsächlich denkst und fühlst...so lange, bis das völlig selbstverständlich ist.'

bearbeitet von lowSubmarino
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.