lowSubmarino

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    2.810
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    59

lowSubmarino gewann den letzten Tagessieg am Dezember 2

lowSubmarino hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

4.603 Grandios

Über lowSubmarino

  • Rang
    divine, ruthless, evil, corrupted conqueror

Profilinformation

  • Interessen
    Richtig dunkelschwarzer, kochend heißer, starker, echt leckerer Kaffee

Wingsuche

  • Ich möchte an der Wingsuche teilnehmen
    Nein

Letzte Besucher des Profils

13.926 Profilansichten
  1. Warum macht ihr NICHT Day- oder Clubgame?

    Lach....versuche mir das bildlich vorzustellen.
  2. Eure Meinung zu dieser Friendzone

    Das stimmt. Aber du hast es überhaupt nicht erst versucht. Ihr habt nett geredet....da war nichts von Küssen oder zumindest Blocks. You didnt even try. Anstatt also deine körperliche Anziehung zu zeigen, redest du mit ihr darüber. Das musst du nicht. Du versuchst sie zu küssen und zu verführen. Du bist zu passiv. So werden eine Reihe sogar zunächst interessierte Frauen abspringen. So lange du auf das Go von Frauen wartest wirst du so was häufiger erleben.
  3. Warum macht ihr NICHT Day- oder Clubgame?

    Ich glaube, man sollte gucken, was am besten zur eigenen Art passt. Was fühlt sich also richtig und bereichernd und spaßig an und was eher weniger. Geht ein Mann gerne feiern bzw. häufig mit Freunden in Clubs, weil er gerne tanzt, den lockeren Party-Vibe genießt und dort also aus freien Stücken einen verhältnismäßig erheblichen Teil seiner Freizeit verbringt, dann ist das sein natural playground. Warum also nicht dann genau da wo er sowieso schon Spaß hat gamen. Da das da nicht nur Leute sind die eh schon Spaß haben wollen und sicher auch Bock haben neue Leute kennenzulernen, sondern die Location und das gesamte Setting gesellschaftlich akzeptierte offizielle Flirtzone ist, wäre das der ideale Jagdgrund. Ich nenne immer zu volle, krass gedrängte Clubs als Negativbeispiel. Aber es gibt auch richtig geile Clubs. Mehr Platz, geil eingerichtet, richtig gute Atmosphäre, richtig gute Musik und am besten eine aufgeschlossene, kommunikative, eher liberale Kultur. Und da könnte man durchaus argumentieren, dass Deutschland sich diesbezüglich absolut qualifiziert. Dabei sollte man folgendes beachten: Bevor man nicht mal verschiedene Dinge, Locations, direct oder indirect, verschiedene Tageszeiten und am besten auch unterschiedliche Kulturen und Länder - aber das sprengt etwas den Rahmen - erlebt und probiert hat (mindestens eine moderate Weile), wird man mit Blick auf die Eindordnung der subjektiven Wahrnehmung ob etwa das Gamen im Club positiv oder eher negativ erlebt wird und der eigenen Art und Persönlichkeit entspricht, trügerische Schlüsse ziehen. Egal ob es sich dabei um Daygame oder Nightgame dreht. Stellt sich also jmd. der zwar mal feiern geht aber noch nie Frauen aktiv angeflirtet hat eben das vor, wird er noch nicht wissen, ob das letztendlich wirklich eine gute oder schlecht erlebte Sache für ihn ist. Da man zu Beginn sowieso überwiegend negative Assoziationen hat, egal in welchem Kontext oder in welchem Land. Man ist beispielsweise einfach schüchtern und gehemmt. Sagt jmd. in so einer Position also 'nein, so am Tag, einfach so 'ne Frau ansprechen.....das bin nicht ich', dann spricht da nicht er selbst, sondern die Angst vor nicht Konfrontierten Ängsten. Wer das nie gemacht und wirklich erlebt hat, wird nie wissen, ob/ihm das wirklich liegt oder nicht. So....if you want to find out what suits you, you gotta first go for it and actually do it. Und da man das alles nur sehr reduziert und stark verfärbt und verzerrt wahrnimmt, so lange die Wahrnehmung durch Angst kontaminiert bleibt, kann man das nicht nur einmal oder 10 mal oder sogar 40 mal machen und dann sagen: okay....ich hab's versucht. Ich habe 30 Frauen am Tag/im Club angesprochen und gemerkt, dass ist ganz einfach nicht meins'. Man kann erst auf allene Ebenen und mit allen Sinnen wirklich richtig wahrnehmen, wenn der innere Blick und Eindruck nicht durch äußerst mächtige, innere Ängste und Blockaden (etwa starke social anxiety) überlagert wird. Daher vorsicht, wenn man voreilige Schlüsse ziehen will. Man findet auch plausible Argumente, die sich dann aufgrund der emotionalen Gewöhnung an diesen gehemmten State nicht nur richtig anhören.....sondern sich vor allem auch richtig anfühlen. You can test this all the time. Just listen inwards and see if you are scared to do something because you fear the potential consequences. If the answer is yes.....then dont trust the results of your reasoning and perceptive skills. Weiter würde ich gucken, ob ich auch losgelöst von hübschen Frauen Spaß dort haben würde. Jmd der leidenschaftlich gerne tanzt, wird sicher auch nichts dagegen haben dann mal mit lustigen, interessanten Gleichgesinnten zu tanzen. Auch, wenn das alles andere Typen sind. Vielleicht will man das nicht ständig. Aber macht doch sicher laune. Wenn ich ein geiles Game online zocke, dann hab ich auch Spaß mit anderen Typen. Die meisten Freunde bei Steam sind Männer. So I like playing games....a hot girl within the game I play would be a nice bonus, but im having fun anyway cause I like to play. Genauso im Club. Habe ich da Spaß, etwa weil ich sowieso gerne Tanze oder einfach immer total gerne neue Leute kennenlerne und da nicht nur panisch nach hot love making suche....nice. Denn, wenn ich spaß habe, kann ich viel leichter, lockerer und kreativer in the moment flirten. Das allein macht dann schon Spaß. Ich finde schon den Blick zu der Frau irgendwie aufregend. Der Moment, wenn wir uns das erste Mal angucken (und dabei meine ich keinen eindeutigen IOI-Blick, sondern einfach nur der Moment in dem man sich zusammen wahrnimmt. Kann zeitversetzt sein oder kann auch sein, dass nur einer den anderen wahrnimmt. Oder wahrnehmen will :P Aber was ich damit sagen will, ich finde dann, wenn ich Spaß habe oder halt gut drauf bin, alle Aspekte aufgregend. Mir macht das Flirten selbst Spaß. Passiert nichts weiter als eine Avance und die Frau korbt mich mit 'awwww....thats soo sweet. Thank you. Im married though...', ändert das nichts daran, dass ich das alles aufregend fand. Und Spaß hatte. Guckt also wie und wo und mit welchen Leuten ihr wirklich Spaß habt. Thats the best environment to game. Auch hier würde ich zunächst wieder gucken, was eure Gefühle euch sagen. Sind sie bei der gedanklichen Annäherung an eine Location oder an eine Sache wie Flirten vor allem warnend, resigniert, pessimistisch, zweifelnd, etc., dann würde ich diesen Einschätzung keine Beachtung schenken und erstmal eine Weile probieren, bis man da keine großen Ängste mehr hat und dann wirklich innerlich gelassen feststellt: 'Nah....this is okay I guess but not really for me. This on the other hand is oh so much fun. Ill do this'.
  4. Eure Meinung zu dieser Friendzone

    No, thats not a good idea. Warum fragen, wenn es Frauen doch gerade gefällt verführt zu werden, anstatt sie zu fragen, ob man sie vielleicht verführen könnte....wenn es zeitlich passt und nicht zu große Umstände macht. I wouldnt do that.
  5. Warum macht ihr NICHT Day- oder Clubgame?

    Du konkurrierst mit 3 % die aktiv sind. Das Gros beobachtet meist.
  6. Eure Meinung zu dieser Friendzone

    Alles was du erreichst, wenn du deine Anziehung zu ihr zurückhälst ist folgendes: 1. Eine erhebliche Zahl Frauen wird in vergleichbaren Date-Kontexten zwar merken, dass du auf sie reagierst, sie ansprichst/anschreibst, sie triffst... Aber dann sehr passiv bist. Also mit Blick auf körperliche Annäherung. Es gibt Frauen die das nicht sofort abschreckt, aber dann muss sie entweder auf verschüchterte Boys stehen die auf Verführungsinitiation der Frau warten (that's a stark minority) oder eine Frau die zwar auf aktive Männer steht, ist maximal attracted und sowieso schon verknallt. Bei großer Attraction, vor allem begleitet von einer schon entwickelten emotionalen Connection (etwa eine befreundete Frau die dich via sc kennen- und lieben lernt) hast du mehr Spielraum. Ein Typ kann dann teilweise sehr passiv und langsam gamen. Obwohl selbst in solchen Situationen vor allem Zeit sowie aktivere Konkurrenz deine Feinde sind. 2. Du zögerst den Moment des Feedbacks (hier: reagiert etwa positiv auf Kinoeskalation oder korbt dich) nur hinaus. Vermeiden kannst du ihn nicht. Wartest du allerdings mit deiner Avance und benimmst dich wie ein Freund, erlebst du immer wieder ähnliche Szenarien. Und zwar, dass du noch an eine Frau denkst, dich mit ihr beschäftigst, seit 3 Dates grübelst ob da vielleicht noch was geht...obwohl du dir sogar direkt am Anfang Klarheit hättest verschaffen können. Angenommen eine Frau steht nicht auf mich und blockt meinen Mund 2 - 3 Mal und ghostet mich nach dem ersten Treffen... Thats good. Klar hätte ich u.U. gerne mit ihr geschlafen, aber so weiss ich sofort was los ist und kan die Sache mental abschließen. Sie gristert mir vielleicht ein paar Tage oder eine Woche im Hirn rum, aber ich muss nicht grübeln: Would have, could have, should. Stell dir vor die Frau hatte so oder so nicht diese Art Interesse an dir. Und du denkst noch Wochen und Monate ob und wie da was geht. Komplett verschwendete Brainpower. Genauso wäre es kacke wenn sie total Bock auf dich hatte und du bereits sehr viel weiter hättest gehen können. Der Antrieb ist hier immer der diffuse Versuch negatives Feedback zu vermeiden. Lieber erstmal warten. Feedback ist jedoch unvermeidlich. Körbe sind unvermeidlich. Und das sofort zu konfrontieren lässt dich sehr viel attraktiver wirken auf das Gros der Frauen die sich genau das wünschen: Typen auf die sie stehen und die keine Angst davor haben ihre Anziehung zu konfrontieren. Das sofort zu konfrontieren spart unglaublich viel Zeit, Kraft und Nerven. Ist männlicher, selbstbewusster, kommt sehr viel besser an und kultiviert gleichzeitig absolut gute eigenschaften; Mut, Angst vor Körben durchbrechen, Initiative, ein diesbezüglich (etwa Referenzerfahrugen beim ersten kino, beim ersten kuss und wie du selbst das bereits initiiert hast) unbezahlbarer Erfahrungsreichtum. Warten hat gar keine Vorteile, aber fette Nachteile. Its a terrible deal to wait, dood. Guck mal in der Suchfuktion nach Begriffen und Threads bei denen es um Friendzone geht bzw auch um AA und mit Blick auf Kino und Eskalation Gehemmtheit.
  7. Würde mich vor allem darauf verlassen, dass das Spektrum an attraktiven Attributen sehr viel breiter ist bei Frauen als bei uns Männern. Was Männer tun ist sich zu vergleichen. Sie würden eher daran denken was für einen tollen Mann 'so eine' Frau wohl daten würden.... Anstatt sie direkt anzusprechen. Simple Pickup boys haben auch mal im rollstuhl oder als adipöser verkleideter Typ auf dem Campus gegamed. Selbstbewusstsein wirkt immer attraktiv. Selbst wenn ein Typ wirklich nicht von Schönheit gepeinigt wird, gibt es attraktive Frauen die auf seine Art stehen werden. Lee Van Cleefe hatte einen halben Finger an einer Hand und war absoluter Badass. Der Kollege der bei Wetten Das den Unfall hatte (Samuel irgendwas) blieb positiv und heiratete sogar später. Nimm ältere Männer oder sehr reife Frauen die nicht mehr sehr jung aussehen. So eine ältere Frau mit sexy verspielter Art? Id fuck her. Wenn mich als Mann schon Dinge anturnen die nicht unbedingt etwas mit physischer Schönheit zu tun haben, kannst du glauben, dass es auch viele Frauen geben wird die so erregt/interessiert sein können. Egal ob nicht so hübsch oder gehandicappt...was Männer.meist fickt ist der Unwille wirklich danach zu streben. Sie sind zu faul, zu ängstlich, nicht wirklich enthisiastisch. Eher zweifelnd, passiv, abwartend. Selbst wenn ein Typ 1000 Frauen anspricht und alle anderen Typen leichter und schneller Erfolg haben, wäre ich sehr interessiert an einer Frau, die ihm datet, weil sie seine Art mag. Obwohl sie deutlich attraktivere typen haben könnte. Gut möglich dass so ein Typ besondere Frauen kennenlernt. Die ihn so akzeptieren und auf ihn stehen obwohl er weniger attraktiv ist oder taub ist oder nur ein Bein hat.oder was auch immer. Alles hat immer Vor.und Nachteile. Heiße Frauen sehnen sich teilweise genau danach. Nämlich nicht nur aufgrund ihreres Äußeren Interesse zu wecken bzw nicht nur.
  8. Vögeln kann man überall. Dann drückst du deinem Bro 20 golden Dollars in die gierige Hand und schlägst ihm vor irgendwo 2 std in einer Bar mit den BartenderInnen zu flirten damit du mit ihr vögeln kannst. Wheres the problem? Wenn alles nicht geht schmeißt zusammen und geht in ein Motel/Hotel. Wenn ihr ein Auto von euren Daddys kriegt kann ich parkhaüser empfehlen. Meist gibt es ganz oben/unten Plätze die kaum besucht sind und wo man relativ ungestört ist. Oder mit der Karre in den Wald fahren und bei Schnee im warmen Auto schön romantisch sein.
  9. Der größte Hebel im Game

    Wa genau meinst du mit Hebel? Was jeder subkektiv braucht? Für mich war der effektivste Hebel zu handeln anstatt zu grübeln. Taking action.
  10. Eisbaden bzw. Kaltwasserschwimmen

    Mein Penis mag kein Eiswasser. Der mag das überhaupt nicht
  11. Wer von euch zockt ?

    Es ist so weit... Mit stolzer Brust und stolzer Stimme kann ich heute verkünden, dass ich bestens vorbereitet bin für den Fall einer Alieninvasion. Endlich, nach vielen Wochen, habe ich es geschafft xcom 2 auf legendary ironman zu bezwingen. Also ich bin noch nicht ganz durch aber ich habe gar keine Verluste mehr. Nur paar Verletzte alle 3 Missionen. Wenn ihr also unter einem fähigen Commander gegen Aliens kämpfen wollt, könnt ihr Teil meines extraterestrial combat - Squads werden. Drei meiner geliebten Soldaten sind im Plasmagewitter gemetzelt worden. Aber bei 18 aktiven SoldatInnen habt ihr ganz gute Überlebenschancen mit mir als commander. Wenn ich xcom 2 legendary ironman geschafft habe kommt War of The Chosen. Das soll härter sein. The game is so much fun. Bin echt übelst gefrustet wenn meine scheiss Soldaten draufgehen. Ps - ich habe mit der Faust auf meine Tastatur gehämmert. Ist echt emotional das Game.
  12. Fragen würde ich nicht. Da schwingt immer so ein 'hast du mich noch lieb *puppyeyes*' mit. Wie sie reagiert, ob sie dich trifft, wie sie auf Kino/Eskalation reagiert usw.....ist deutlich genug. Da muss man nicht fragen. Man merkt es eigentlich immer sehr deutlich anhand des Feedbacks/des Verhaltens.
  13. Wer von euch zockt ?

    Haha ey Mann..... Ich habe das erste Mal in Übermut gleich die letzte am anfang zugängliche difficulty genommen. Später schaltet man irgendwann noch eine Frau. Man geht nach ein paar Treffern drauf und manchmal hast du den ganzen Raum voll.
  14. Eure Top Villains

    Omg...wie konnte ich Havier Bardem vergessen als Killer in No Country for old man. Stimmt, der war richtig emotionslos. Fies mit seiner schallgedämpften shotgun oder was auch immer das war. Er war echt ein glaubwürdiger Schurke. Wie hieß der Bösewicht aus Stirb langsam....Hanns Gruber oder so? Der auch bei Harry Potter am Start war. Shit wie hieß der Schauspieler....but yeah...he was very good as a Schurke. Glaube der Schauspieler lebt leider nicht mehr. Total charismatischer Schauspieler. KA warum die guten Schauspieler immer zu früh sterben. I will shed a tear or two for them
  15. Steht er auf mich ?

    Ich meine, das eigentliche Problem ist immer, dass man alles immer verstehen möchte. Versteht man irgendwas - oder glaubt es verstanden zu haben - kann man es besser einordnen und vermeintlich auch besser kontrollieren. Wie gesagt. Das ist Zeitverschwendung. Weil....das rauszufinden dürfte ziemlich easy sein für dich. Es sei denn, du hast noch nie mit einem Typen gespielt, der total auf dich steht. Gehe mal davon aus du bist keine 18. Kein Plan ob und was du im Eingangspost geschrieben hast bezüglich deines Alters etc. Aber du bewegst dich auf gefährlichem Terrain. Sie ist eine gute Bekannte oder sogar Freundin von dir? Also die Frau des Mannes, der offensichtlich auf dich steht. Persönlich würde ich das davon abhängig machen, wie gut ich diese Leute kenne (und ob ich sie mag oder nicht). Kenne ich die Leute kaum oder war nie an ihnen interessiert, dann wäre es mir völlig egal, ob ich die irgendwie kenne oder nicht. Aber innerhalb eines SCs kann das auch für üble Zerwürfnisse sorgen. Und selbst Beteuerungen, dass das alles nichts verändern würde, habe ich aus diesem Grund keinen Kontakt mehr zu 2 eigentlich damals sehr guten Freundinnen. Und obwohl wir eigentlich beide locker damit umgingen. Aber Missverständnisse gab es trotzdem. Und da ist der Stolz manchmal schnell der Auslöser, dass einer der Ivolvierten dann irgendwie angepisst ist. Also ich bin gleich mehrmals in diesen Haufen Scheisse getreten. Da würde ich heute sagen: Ey, Mann.....echt jetzt. Theres so many women (or men) out there, that you dont have to game a taken woman/man within your direct social circle. Ich meine, man kann am selben Tag mit 10 anderen Leuten flirten und wenn man Ausdauer hat sogar mit mehr in wenigen Stunden. Warum würde ich dann in einem Rahmen handeln, der sich ungünstig für mich entwickeln könnte. Ich habe irgendjmd. irgendwen ausgespannt und hätte mit vergebenen Typen rumgemacht und balblabla. Ich meine, du weisst, wie die Leute so sind. They love to talk even more than fucking their husbands and wifes. Und das sage ich auch an mich selbst gerichtet, weil man das echt nur kurz runterschlucken braucht und dann einfach direkt mit 10 anderen heißen boys oder girls redet. Wtf. Wir machen uns selbst zu viele Probleme. Schau, ich wette, wenn du daran denkst, dann findest du es aufregend und dir gefiel, wie geil er auf dich war. Aber, shit. Es gibt noch andere Typen. Du musst jetzt schon an 1000 Dinge denken und ich wette du schiebst genau den Hirnfick wenn du daran denkst. Verbotene Frucht halt und Typen sind oft auch sehr gehemmt oder passiv und bei ihm war das anders. Oder aus was für einem Grund du halt auf ihn stehst. Denn sonst würdest du deswegen keinen Thread aufmachen. Nicht, dass ich dich anklage oder so, ich überlege nur hehe. Naja. Also, ich würde einfach andere Typen gamen. Wo du überhaupt nicht erst an diese ganzen Dinge denken musst. Sind das allerdings Leute, mit denen du kaum zu tun hast, dann wäre mir das alles auch irgendwie egal und ich würde kaum darüber nachdenken.