Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'wert'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

5 Ergebnisse gefunden

  1. Gentlemen, ich betreibe nun seit 2 Monaten Pickup und es hat sich für mich vieles verändert. Ich verstehe nun langsam das Game, habe ein solides Selbstwertgefühl und gehe regelmäßig raus um mich zu verbessern. Anfangs war mein Ziel einfach unter Leute zu kommen und Gespräche aufzubauen. Ich habe gelernt meine AA zu akzeptieren und einige Sets geöffnet. Ich konnte sogar die ein oder andere Nummer abgreifen. Dabei habe ich kaum Wert auf den ganzen Value, Invest, Qualifikation gelegt. Es war mir zuviel Hirnwichserei. Wieso soll ich die Frau qualifizieren lassen, ich will einfach nur normal mit ihr reden und wenn wir uns gut verstehen krall ich mir die Nummer. "Das ist zwar alles schön und gut" denkt ihr euch, "aber was will der Horst jetzt von uns?" Bei mir hat es Klick gemacht als ich ein Date mit einer vergebenen HB hatte. Ich habe sie versucht 5x zu küssen, alle wurden geblockt. Seitdem sind 2 Wochen vergangen und sie hat sich nicht mehr gemeldet. Sprich die Attraction ist flöten gegangen. Bei diesem Date hatte ich einfach fun und ich habe mich wirklich überhaupt nicht needy gefühlt. Ich wollte einfach meine Eskalationsängste überwinden. Im Forum wurde mir dann gesagt dass meine Aktion eifnach needy war. Hä? Ich dachte man ist needy wenn man bei seinen Aktionen etwas erreichen will und somit Needyness ausstrahlt. So war das bei mir aber nicht. Nun habe ich mir Gedanken gemacht warum das eigentlich so ist. Warum verliert man Attraction wenn man needy, creepy oder sonst was wird? Wie wird man überhaupt needy? Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Ich habe ihr zu viel Value gegeben. Ich hatte zwar nie das Gefühl dass sie über mir steht, aber trotzdem hat sie sich auf einen Podest gestellt gefühlt. Ich habe noch weiter reflektiert und das ganze auf alle Menschen mit denen ich kommuniziere bezogen. Mit vielen Menschen, mit denen ich früher viel Zeit verbrachte, habe ich keinen Kontakt mehr. Warum? Mein Leben ist nun spannender, actionreicher geworden. Wenn ich mit den "alten" Leuten abhänge merke ich dass diese in einer Art Stillstand leben und sich nie verändern. Mein Value ist mit meinen neuen Gedanken und meinem spannenderen Leben gestiegen, deren ist gleich (niedrig) geblieben. Ich habe plötzlich kein Interesse mehr. Immer wenn ich neue Menschen kennenlerne vergleiche ich unterbewusst deren Wert mit meinem. Macht der jenige irgendetwas spannendes was ich noch nicht kenne? Kann ich durch ihn etwas neues entdecken? Hat er Gemeinsamkeiten mit mir? Oder kurz: Hat er mehr bzw. mindestens genau soviel Wert wie ich? Wenn ja: Will man ihn näher kennenlernen bzw. mit ihm etwas unternehmen. Falls nicht: Ist er uninteressant. War es früher so dass ich mich immer melden musste um etwas mit anderen Menschen zu unternehmen, tun die es jetzt von sich aus. Voraussetzung ist dass sie denken ich hätte mehr Wert als sie bzw. mindestens genauso viel. Bei meinen alten Freunden ist das so, sie merken dass ich plötzlich mehr Wert bin und melden sich häufiger. Ich bin auf einmal spannender für sie. Wenn ich ein Mädel auf der Straße anspreche wird sie als erstes meinen Wert beurteilen. Wie ist er angezogen, wie ist seine Ausstrahlung/Körpersprache, wie hat er mich angesprochen? Durch das Ansprechen gebe ich ihr zunächst etwas Value. Sie muss ja etwas an sich haben (Schönheit), sonst würde ich sie nicht ansprechen. Das weiß sie natürlich. Wenn das Mädel nun viel von sich hält, wird sie davon nicht beeindruckt sein. Sie denkt ihr Wert wäre höher, sprich sie ist noch nicht attracted. Meistens sind das die HB7-8+. Um die zu attracten muss man ihren Value senken (Neg, C&F) bzw. seinen eigenen Wert erhöhen (Humor, C&F, DHV-Storys). Ist dein Value hoch genug, wird sie attracted sein und dir IOI's senden. Ab da kann die Qualification dann beginnen. Ein Mädchen dass dir von Anfang mehr Wert zuschreibt wird bei einem EC schon direkt attracted sein und dir ein IOI geben (Blick nach unten, ein Lächeln). Bei ihr ist der Opener meistens egal, sie wird froh sein dass ein Mann mit einem höheren Wert sie anspricht. Man kann sofort mit der Qualification anfangen. Das funktioniert nicht nur bei Frauen so, sondern bei allen Menschen. Es geht darum wer den höheren Wert besitzt. Beweist du Humor und soziale Intelligenz wird dir ein sehr hoher Wert zugeschrieben, die Leute mögen dich und wollen etwas mit dir unternehmen. Sobald du ihnen zu viel Value gibst sinkt die "Attraction", du wirst uninteressant (Low-Value). Du wirst needy. Ich würde gerne eure Meinung zu meinen Gedanken hören. Ist es wirklich so einfach? Besteht die ganze Gruppendynamik eigentlich nur aus einem Valuegeben und nehmen? Ist Attraction=Valueeinschätzung? Dann müsste es theoretisch gesehen ja auch Attraction zwischen 2 Männern/Frauen geben. Zwar nicht auf sexueller Ebene, aber trotzdem muss ja ein gewisses Interesse am anderen existieren.
  2. Servus Leute, will hier mal was zum Thema Mehrwert und indirekt zum Thema Selbstwertgefühl schreiben, da wie ich aus Gesprächen mit Freunden und Bekannten immer wieder feststelle, dass hier einige Mißverständnisse vorliegen. Mehrwert geben (Value): Ich höre z.B. oft: "Ich hab doch nichts anzubieten, bin nicht Erfolgreich im Leben, hab nicht viel Geld, keine besonderen Fähigkeiten, sehe nur durchschnittlich aus, hab schiefe Zähne, bin in der Welt noch nicht rumgekommen, war nur in meinem Dorf, sie verdient viel mehr als ich, etc. Diese Aussagen/Mindsets haben in Bezug auf eine Konversation mit einer Frau absolut nichts mit 'Mehrwert geben' zu tun. Es ist so: Jemand der am meisten Mehrwert in eine Konversation einbringt gewinnt. Dagegen hat der allgemeine Glaube darüber, wie gut man aussieht oder wieviel Geld man verdient, nichts mit Mehrwert geben zu tun. Bezogen auf eine Konversation mit einer Frau entsteht der Mehrwert dadurch, was du in "dem Moment" in die Konversation einbringst, den eine Frau erlebt. Alles was früher geschehen ist und was zukünftig passieren wird, ist dem Augenblick der Konversation total irrelevant. Wenn du arbeitslos bist oder noch bei deinen Eltern wohnst, ist dass total irrelevant, denn Mehrwert kann nur im "Hier und Jetzt" erlebt werden. Den Mehrwert, den du anzubieten hast, hat alles damit zu tun, wie du mit einer Frau interagierst. Das sind im wesentlichen drei Dinge: - Spass: Du hast gute Laune und bietest eine Umgebung von Lebensfreude an - Emotion: Du bietest eine emotionale Verbindung und emotionale Erfahrung an - Gewinn: Du gibst ihr dass Gefühl, dass sie dich erobert Um dass zu erläutern ein kurzes Beispiel: Ein reicher, gut aussehender Investment Banker, der in einer Konversation mit einer Frau nicht aus dem Interview-Modus herauskommt, kreiert dabei keine emotionale Erfahrung und damit keine Anziehung. Er verliert. Hingegen ein armer Hilfsarbeiter, der in einer Konversation ihre lustige Seite zum Vorschein bringt und ihr hilft einen intensiven emotionalen Moment zu erleben, wird eher Erfolg haben. Wenn du ihr dass bietest, kann sie folgendes annehmen: - Er ist ein Typ der mit Frauen gut kann - Er muss sehr beliebt sein - Er hat bestimmt viele Freunde, wenn er so gut gelaunt ist und so kommunikativ ist etc. Das ist also der Mehrwert den sie in dir sehen kann, wenn du so agierst. Verkürzt kann man sagen: Bei Männern entsteht der Mehrwert (bezogen auf eine Konversation) durch das Verhalten und nicht durch bisher erreichte Ziele, Besitz oder gutes Aussehen. Im Detail: Spass: Wir alle Leben in einem Zustand von "Täglich grüsst das Murmeltier". Jeden Tag die gleiche Arbeit, gleichen Leute, gleichen Gespräche. Daher dürsten wir nach Spass, um diesem Zustand zu entfliehen. Darum ist die Ablenkungs-Industrie (Urlaub, Tabak, Filme, etc), die größte und erfolgreichste Industrie überhaupt, weil diese genau dass verspricht. Von daher bedeuten uns Gespräche mit Leuten mit denen wir Spass erleben, sehr viel. Diese Leute geben uns einen Mehrwert. Emotionen: Wir sind emotionale Wesen. Emotionen machen uns süchtig. Hierbei meine ich nicht nur positive. Warum schauen sich viele Menschen beispielsweise Action- oder Horror Filme an? Weil sie eben dadurch Emotionen erleben und sich dadurch ein Stück weit lebendiger fühlen können. Wenn ihr z.B. einen Film anschaut und ihr euch nicht mit dem Protagonisten emotional verbinden könnt, werdet ihr irgendwann ausschalten. Bezüglich einer emotionalen Konversation mit einer Frau bestehen dabei große Mißverständisse: Du musst nicht über Emotionen reden, du musst diese kreieren. Stundenlang einer Frau zuzuhören, wie sie über Ihre Gefühle redet ist Therapie. Therapie hat mit einem gelungenen Flirt überhaupt nichts zu tun. Ein Gespräch mit einer Frau, wie sie doch in Ihren letzten Freund verliebt war oder wie gut sie sich bei Ihrem letzten Urlaub gefühlt hat, ist keine emotionale Erfahrung. Eine emotionale Erfahrung kann z.B. durch ein ehrlich gemeintes Kommentar ausgelöst werden, dass sie einerseits aufregend und andererseits beängstigend findet. Das bedeutet Erschaffung von Emotionen und führt zu Mehrwert. Gewinn: Wir beurteilen eine Konversation nicht unbedingt dadurch, wie interessant der Gesprächspartner ist. Vielmehr beurteilen wir, wie der andere es schafft, dass ich mich selber interessant und humorvoll empfinde. Daher umgeben wir uns gerne mit Leuten, die das Beste in uns hervorbringen. Weiterhin möchten wir dass Gefühl haben, dass wir selber verantwortlich für den Erfolg sind. Wir schätzen Dinge mehr, für die wir gearbeitet haben. Viele haben dass schon mal erlebt, wenn sich eine Frau zu schnell an einen Mann ranschmeißt. Da fehlt irgendwas. Man hat dafür nicht arbeiten müssen. Wert entsteht durch Mangel. Und für was man nicht arbeiten muss, ist auch nichts wert. Deshalb sollte man in einer Konversation, der Frau das Gefühl geben, dass sie dich erobert. Und so entsteht ein Mehrwert für sie. Okay, wie kann ich ihr also das Gefühl geben, dass sie mich erobert? Beispielsweise durch Herausforderung (Challenging), eine liebevolle Provokation, kleine Unverschämtheiten, politisch unkorrekt sein oder necken. Alles natürlich mit einem Augenzwinkern. Sollte also nie verletzend rüberkommen. Ist natürlich ein schmaler Grat. Hier geht es im wesentlichen darum, dass du ihr die Möglichkeit gibst, ihr bestes ich zu präsentieren. Dies geschieht jedoch nicht durch Bücken und permanente Zustimmung und zu allem Ja und Amen sagen. Folgendes Mindset ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig: Hört auf damit ihr ständig gefallen zu wollen und nur auf Sicherheit zu gehen. Steht zu euch selber und zu eurer Meinung. Das waren meine Gedanken zu dem Thema "Mehrwert geben". VG 321xyz
  3. Moin, nachdem ich "The Game" gelesen habe, hatte ich ein Problem. Neil hat seinen Wert durch Zaubertricks dargestellt. Gibt es noch andere Wege als seinen Wert durch Zaubertricks darzustellen? Oder anders: gibt es andere Wege eine Frau zu beeindrucken als durch Zaubertricks? Freue mich auch eure Antworten. Cheers LePhil
  4. Maandag

    MINT vs. Mind

    Dieses Thema tauchte schon des Öfteren auf (u.a. Im Thread "Intelligenz und Erfolg bei Frauen"), und ich hatte grad Bock ne Diskussion darüber zu starten: Meine These: Studenten in naturwissenschaftlichen Fächern (Mathe, Informatik, Physik, Chemie, Medizin etc.) sind im Durchschnitt intelligenter als Studenten der Geisteswissenschaften. Weiterhin stellen die MINT-Fächer höhere Anforderungen an den Intellekt, haben objektivere Bewertungsmaßstäbe und sind für die Gesellschaft nützlicher.
  5. Guten Tach! Habe 4-5 Tage mich vollkommen und intensiv auf mich selbst konzentriert und intensiv meine individuelle Mission vorangetrieben. Habe nicht masturbiert und alle Energie sublimiert und bääm: Ich war so was von bei mir mit einem Killer-Frame und mächtigen State. Ich habe „auf Messer’s Schneide“ gelebt, wie David Deida schreibt; auf meiner Grenze! An dem Abend, wo der FC mit HB 8 passierte (ich hatte sie am Nachmittag schon im Park gefingert*) hatte ich noch 2 KC’s mit 2 anderen HB’s, mit denen ich bald schlafe. Dazu sehr coole Gespräche und NC’s in den wenigen Tagen. Ich habe bei HB 8 so sehr in mir selbst geruht, obwohl ich sie so hot ist. Ich bin ihr auf Augenhöhe begegnet und war einfach Selbstbewusst. Einfach erfüllt in mir Selbst. Ein Wahnsinnsgefühl. Sie lag am Nachmittag im *Park auf meinem Schoß und schloss die Augen. Ich streichelte ihre zarte Haut und blickte auf sie herab, wie sie so dalag und es sichtlich genoß. Ich dachte: „Wow sie ist soo süß und soo hot…ihre Haut…der Wahnsinn!! Krass, bin ich das?“ Dann kam sofort der Killer-Frame wieder und flüsterte eindringlich in meinem Kopf: „Ja, das bist du und du hast es verdient. Komm streichel ihre süße Pussy.“ Ein verdammt geiles Gefühl der Coolness durchfloss meinen Körper. Ein innerer Kampf zwischen AFC und PUA. Und an diesem Tag hatte der PUA zu 98% die Oberhand. Warum ich hier schreibe ist folgendes: Am nächsten Tag bei der Verabschiedung (wie gesagt: FC in der Nacht) waren wir noch 15m auf einem schönen Platz in der Natur und ich habe ihr gesagt, dass ich fürchte, dass ich mich in sie verliebt habe und das ich sie in ihrer Stadt besuchen will. Sie wurde rot, verlegen und schaute auf den Boden und wir küssten uns und sie meinte, dass sie es gut findet, dass ich so offen bin. Ich meinte, dass ich es leid bin; dieses ewige Spiel von kennenlernen und verabschieden immer und immer wieder zu spielen. Ich will etwas was bleibt. Habe das aber eher mit einer Art Verlustangst und nicht super souverän rübergebracht. Sie meinte, dass sie mir das wirklich wünscht, dass ich so eine Frau finde. Dann küssen wir uns und ich verabschiede mich von ihr. Das letzte, wir reden ist: Sie: „Lebe im Moment“. Ich: „Ja, lets go with the flow“. Sie: “Alles Liebe“. Später SMS von ihr: „Hey Strine, wie ist das seelische Befinden? Vielen Dank für die bezaubernde Karte & Herz: habe mich über die Überraschung gefreut. Danke für die schöne und offene Begegnung! Bewahre dir dies, dann wirst du eine finden, die bleibt. Alles Liebe, HB“ (Ein Steinherz und eine Karte hatte ich ihr geschenkt). Darauf antwortete ich: „hey super gehts! Und, bei dir alles klar? Ja, ich denke im moment leben und mit dem Fluss fließen ist das Beste. Ich meld mich die tage mal, gehe mir jetzt erstmal n finger in den hals stecken zum ausprobieren…“ (sie hatte sich den finger beim sex tief in den hals geschoben, wegen einem extrakick des würgereflexes J ). Das war vor 2 Tagen. Da kam jetzt nichts zurück. Ich wollte sie so in einer Woche anrufen und mich auf jeden fall wieder auf mich konzentrieren! Ideen? Denn ich hatte/habe eine unheimliche Leere und Traurigkeit in mir. Ich hatte ein verdammt flauhes Gefühl im Magen was geschriehen hat: „Mangel!!! Ich will zu ihr“. Dann habe ich das, was mich in den Tagen so hochgerissen hatte (meine Mission, meinen Selbstfokus, mein Leben) vernachlässigt. Habe viel masturbiert und an sie gedacht. Daher Frage: Wieso gebe ich mich selbst auf? Dieser coole-selbstbewusste PUA Typ ist in mir; aber gerade reagiert wieder der alte AFC…Ist letztendlich Gewohnheitssache oder? Mann muss sich immer wieder aufraffen und ich sollte endlich lernen, mein Leben nicht an Frauen auszurichten. Ist letztendlich eine Sache des Wertes: Ich gebe ihr (JETZT GERADE, BEIM LAY NICHT) einen höheren Wert als mir. Ich denke, dass ich mit ihr glücklicher bin + das sie mir „das gewisse Etwas“ gibt. Ich stelle sie auf ein Podest und schaue zu ihr auf. Sie ist eine Madonna für mich, weil der Sex so geil wahr und sie so hot ist. Bei Frauen, wo ich mir einen höheren Wert zuschreibe, da ist mir ihre Meinung relativ egal, weil ich meiner eigenen Realität mehr vertraue als ihrer. Hier passiert folgendes: diese Frauen wollen etwas von mir; lehnen sich in meinen Frame rein. Sie brauchen mich mehr als ich sie. Bei einer HB, der ich einen höheren Wert zuschreibe, als mir selbst passiert genau das Gegenteil. Ist vll. Basic PU-Theorie aber ich habe das noch nie so klar erfahren wie jetzt. Niemand ist ganz, oder? Irgendwas nimmt man ja immer von einem Partner, wozu bräuchte man ihn sonst? Allerdings gibt es natürlich einen Unterschied, ob man in sich in Fülle begegnet oder in totalem Mangel. Was habe ich gelernt? Ich habe diesen Selbsbewussten Typen/PUA in mir, der Fülle ausstrahlt. Der wird erweckt durch Fokussierung auf mich, mein Leben und meine Mission. Frauen sind davon angezogen. Ich habe den AFC in mir. Jemanden, der nach Bestätigung schielt, Aufmerksamkeit von außen braucht und allein nicht glücklich ist. Ich nähre ihn durch übermäßiges masturbieren und ständiges Denken an eine Frau. Ich habe mich so sehr auf mich konzentriert und viel für mich gemacht und dann kommt eine Süße...und...zack! bin vollkommen aus meiner Bahn. Das kanns nicht sein... Über Feedback/Anregungen und Hinweise bin ich dankbar. Wenn ich diesen Text bei einem von euch lesen würde, würde ich raten: reduzier alles, was den AFC in dir ausmacht auf ein Minimum bzw. radiere es aus deinem Leben und mache alles das, was den PUA, den selbstbewussten Mann in dir stark macht. :) Best, Strine