Der ewige Internet-PU Looser

35 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

mir fällt es irgendwie schwer eine gute Einleiting zu finden. Ich schieß einfach mal drauf Los und versuche irgendwie meine Gedanken zu sortieren.

Ich verfolge PU nun schon seit ca. 1,5 Jahren und habe mich sowohl geistig als auch physisch sehr verändert. Jedoch bin  ich immernoch in dem Loch des Loosers ohne weibliche Kontakte, theoretisches Wissen über PU hab ich mehr genug gesammelt. Man könnte mich also auch also einen PU Internet-warrior bezeichnen, der im echen Leben nichts reisst.

Das Ziel des Threads ist es, mich selbst zu motivieren und vielleicht auch, vorrausgesetzt meine Zukunft  wird erfolgreich sein, eine gute Beschreibung  für andere mit dem gleichen Problem. zu bieten.

 

Erstmal biete ich euch einen etwas genaueren Blick auf mich selbst:

Ich bin 21 und studiere. Keine Jungfrau, hatte aber auch noch keine feste Beziehung. Eher einmal etwas lockeres kurzfristiges. Uns gefunden hatten wir uns aus purem Zufall, die Frau musste ich nicht erobern können. Ich bin ca 175 groß und betreibe seit ca. 1.5 Jahren Kraftsport. Mein Äußeres stimmt soweit, manchmal kommt es sogar vor, dass ich im Club angesprochen werde. Ich habe eine etwas größere Nase, was ich immer als hässlich empfand.  Ich hätte nie gedacht, dass ich attraktiv sein kann. Selbstvertrauen hatte ich lange gar nicht, da ich in meiner Schulzeit teilweise ein Außenseiter war und gemobbt wurde. Weswegen es mir schwer Fällt unfreundlich zu fremden Menschen zu sein, selbst wenn sie es verdient hätten und ich viel auf ihre Reatkionen/ mögliche Gedanken achte.->Mindfuck. Ich bin auch nicht wirklich gesprächig, habe irgendwie immer wenig Interesse an anderen Menschen und bin skeptisch/unsicher.

Ich habe einen festen (kleinen und alten) social Circle zuhause, der so alt ist, dass wir uns von fremden Menschen eigentlich abschotten. Da ich auswärts studiere, habe ich dort auch einen kleineren social Circle und kenne dort viele Menschen flüchtig. Jedoch hauptsächlich Männer. Ich komme mit Frauen klar, hatte auch schon weibliche Buddies. Das kennenlernen von fremden Frauen und Menschen, auch auf rein freundschaftlicher Basis fällt mir allerdings schwer. 

Ich hatte 2 mal die ersten Schritte Richtung Daygame gemacht. Bin in die Stadt und hab Menschen bzw. Frauen nach der Zeit gefragt. Aber nicht weiter ein Gespräch aufbauen können. Für mich ist also  die Approach Anxiety der Knackpunkt. Ich glaube aber auch, dass die meisten nicht nur an der reinen AA scheitern, sondern dass es die Situation des kennenlernens von Frauen bzw. Menschen nicht wirkich in das  eigene alltägliche Weltbild  schafft. Mein Innergame löst sich in solchen Situtation förmlich auf. Mein Ausssehen spielt keine Rolle mehr und gibt mir keine Kraft. Es ist also klar, dass ich meine Stärke aus mir selber ziehen muss und nicht auf Motivation oder irgendetwas warten darf. Ich muss also komplett unberührt von Gedanken, Emotionen und äußeren Einflüssen. 

Ich habe demnächt Ferien und möchte an mir Arbeiten und meine Limiting beliefs abbeauen . Leider merke ich, dass mich mein momentaner Tagesablauf sehr viel Kraft kostet. Ich mache ein Praktikum und bin erst ca. um 4 zuhause. Dann bin ich auch sehr kaputt und kann mich nicht dazu motivieren etwas zu unternehmen. Ich habe auch oft keine Idee, was ich abends innerhalb der Woche großartig machen kann, außer Sport.

Gleich gehe ich ins Fitnessstudio mit einem Kumpel, eine Situation in der ich mich eigentlich hinter der Verabredung verstecke und nicht auf neue Leute zugehe. Vielleicht kann ich das ändern.

Mein Ziel ist klar definiert: Ich muss kein Aufreißer werden, aber ich möchte viele weibliche Kontake haben können. Eine feste Freundin ist das langfristige Ziel, kurzfristig will ich meine Freiheit geniessen. Für mich soll es aber bei PU darum gehen, mich selbst weiterzuentwickeln um nicht von einer Frau abhängig zu sein.

In dem Thread werde ich euch von den nächsten Tagen/Wochen berichten, falls es etwas wichtiges/wegweisendes vorkommt. Vielleicht kann ich dem ein oder anderen dann auch Helfen. Allgemein empfehle ich es sehr ein eigenes Tagebuch zu führen. Es hilft einen ungemein seinen momentanen Status zu dokumentieren und von da aus weiter an sich zu arbeiten.

 

Meine Motivation ist es also endlich aus dem Teufelskreis des ewigen Loosers, der das meiste theoretische PU wissen hat, zu brechen, und mein Verlangen nach dem anderen Geschlecht zu stillen.

 

Gruß Mäntos.

 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb mäntos:

Ich bin auch nicht wirklich gesprächig, habe irgendwie immer wenig Interesse an anderen Menschen und bin skeptisch/unsicher.

merkste selbst ? das merken deine Mitmenschen.

 

vor 5 Stunden schrieb mäntos:

Ich habe einen festen (kleinen und alten) social Circle zuhause, der so alt ist, dass wir uns von fremden Menschen eigentlich abschotten.

geh raus lerne neue Leute kennen. beziehe deinen Freundeskreis ein.

 

Das PU Wissen allein reicht nicht aus. Du musst rausgehen auf die Straße oder in die Clubs or whatever. Dann wirst du merken das PUMATERIAL nicht schwarz auf weiß funktioniert. Du handelst irgendwann intuitiv, dazu musst du aber raus.

Woher kommst du ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Problem. Dir steht ne tolle Zeit bevor. 

Bist Du im Club eher mit Freunden und gut drauf, oder alleine, um dann Mädels kennen zu lernen? Eher so der Stimmungsmensch oder stehst Du eher in der Ecke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Norman123 Ich komme aus Oldenburg.

@Neice In den Club geh ich eigentlich immer mit Kumpels und wir machen immer ziemlich Party. Frauen anzutanzen fällt uns aber schwer. Für Nigthgame alleine raus zu gehen hab ich nocht nicht die Eier.

 

Habt ihr gute Locations um Abends innerhalb der Woche Frauen kennen zu lernen? Gerade nach dem anstrengenden langen Tag? Bei uns geht in der Innenstadt nicht so viel innerhalb der Woche.

bearbeitet von mäntos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Oldenburg?  War selbst mal da und weiß aus zuverlässiger Quelle das da nicht viel geht.

Dann musste schon raus nach Bremen oder umziehen am besten. Obwohl ich da in der Einkaufsstr wo Fitness first ist immer hübsche Frauen gesehen hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich studiere in der Nähe von Aachen. Hab aber bis September frei. Muss also erstmal hier verweilen. Hübsche Frauen gibs hier genug. Muss mich nur auf Daygame konzentrieren, wie du schon richtig erwähnt hast, ist die Stadt Partymäßig eher mau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich muss sagen daygame ist auch nicht meins. Ich baue das eher in meinen Tag ein. Muss jeder für sich selbst wissen. Ich treffe die Frauen lieber im nightgame! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Daygame und Nightgame (z.B.) Club haben einen andere  Vibe. Low vs high energy. Doch auch das kann abhängig vom Setting und dem Typ wieder unterschiedlich aussehen. Trotzdem: entweder kannst du Frauen die dir gefallen  ansprechen oder du kannst/willst es noch nicht. Ist völlig irrelevant wie spät es ist. Wer sagt 'Daygame ist nicht meins' rechtfertigt seine Comfortzone und Hemmungen. Frauen sind Frauen. Ansprechen ist Ansprechen. Either you can do it or you choose not to. Wer nicht mal sich selbst eingestehen kann, dass er sich offensichtlich nicht überwinden kann, der findet genau dort sein momentan größtes Problem.

bearbeitet von lowSubmarino
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb lowSubmarino:

Daygame und Nightgame (z.B.) Club haben einen andere  Vibe. Low vs high energy. Doch auch das kann abhängig vom Setting und dem Typ wieder unterschiedlich aussehen. Trotzdem: entweder kannst du Frauen die dir gefallen  ansprechen oder du kannst/willst es noch nicht. Ist völlig irrelevant wie spät es ist. Wer sagt 'Daygame ist nicht meins' rechtfertigt seine Comfortzone und Hemmungen. Frauen sind Frauen. Ansprechen ist Ansprechen. Either you can do it or you choose not to. Wer nicht mal sich selbst eingestehen kann, dass er sich offensichtlich nicht überwinden kann, der findet genau dort sein momentan größtes Problem.

Ich muss mich nicht rechtfertigen. Aber ja es stimmt, Daygame bringt mich in eine angespannte Situation, ich belasse es dabei es in meinen Alltag fließen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi mäntos,

also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich beim Lesen überwiegend grinsen musste. Den Thread könnte ich auch verfasst haben, nur das ich erst 19 bin. 

Wie du auch Kraftsport seit 1 1/2 Jahren, gepflegtes Äußeres (anstatt der Nase ist es bei mir evtl. die Stirn), und werde öfter im Club angelabert als umgekehrt. Hast du eventuell Interesse in Kontakt zu treten und sich Gegenseitig etwas zu pushen :)? Ich wollte nur beim Nightgame anfangen, weil ich mich im Club wohler fühle als auf der Straße, und für den Anfang kann mans ja mal langsam angehen lassen. 

Ich mache mir da normalerweise überhaupt keinen Stress, aber so langsam muss ich einsehen das ich auch irgendwann tatsächlich anfangen muss was gegen meine AA zu machen. 

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gut ist erstmal, dass du etwas ändern willst und dir scheinbar auch schon wissen angeeignet hast! (top)

ansonsten kann ich norman nur zustimmen in seinem ersten Beitrag wo er dich Zitiert hat

Am ‎26‎.‎07‎.‎2016 um 20:36 schrieb mäntos:

Ich bin auch nicht wirklich gesprächig, habe irgendwie immer wenig Interesse an anderen Menschen und bin skeptisch/unsicher.

sowas merken Menschen! Gerade Frauen haben dafür einen 7. Sinn, wenn dich das was Sie erzählen, eigentlich garnicht interessiert. Dabei kann ich dir versichern, du glaubst nicht was man tolles erfahren kann wenn man sich mit Leuten unterhält! (Fast alle Menschen reden gerne über sich)

Ich komme auch aus Bremen und hier gibt es eigentlich immer was zu erleben. Oldenburg ist meines Wissens aber auch nicht so langweilig, ohne mich weit aus dem Fenster zu lehnen.

MFG

Night

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Neice Super Zusammenfassung von dir! Werd das auf jeden Fall Morgen beim Clubgame so angehen. Danke!

@Sawfare Wir können uns gerne über Nachrichten austauschen. ;)

@Nightshare Am Wochenende geht im Umkreis schon was. Aber innerhalb der Woche finde ich  persönlich es halt schwierig. Ich komme auch nicht direkt aus der Stadt, habe also relativ wenig Innerstädtische Connections. Ich werd jetzt erstmal  daran Arbeiten NCs am Wochenende heranzuziehen und versuchen Daten  in die Woche zu verlagern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.7.2016 um 02:30 schrieb Neice:

1. Forcing IOIs aus Deiner Gruppe raus zu üben. (sh. Video)

 

 

Hast du vielleicht konkrete Tipps, wie man IOIs forcen kann?

Besonders, wie man die Aufmerksamkeit erstmal bekommt.

Gambler nennt ja als Beispiel nur das komische tanzen :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein Update bis jetzt:

Samstag konnte ich leider noch nicht loslegen. Zwei Kumpels wollten Vortrinken und das is dann ein bisschen aus den Fugen geraten. Ich will mir sowieso keinen Mut antrinken und wenn dann komplett nüchtern loslegen.

Zwischendurch sehe ich mal hier und da hübsche Frauen, aber leider habe ich nicht die Eier um  mit Ihnen Augenkontakt aufzubauen. Forcing IOIs kann ich deswegen vergessen. Weiß jemand nen guten Rat wie ich das in den Griff bekomme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk
vor 9 Stunden schrieb mäntos:

Mal ein Update bis jetzt:

Samstag konnte ich leider noch nicht loslegen. Zwei Kumpels wollten Vortrinken und das is dann ein bisschen aus den Fugen geraten.

Geh allein los. Angetrunkene Typen in einer Gruppe verhalten sich primitiv und werden bei Frauen zu 95% keinen Erfolg haben.

Ich will mir sowieso keinen Mut antrinken und wenn dann komplett nüchtern loslegen.

Dann zieh das auch so durch.

Zwischendurch sehe ich mal hier und da hübsche Frauen, aber leider habe ich nicht die Eier um  mit Ihnen Augenkontakt aufzubauen. Forcing IOIs kann ich deswegen vergessen. Weiß jemand nen guten Rat wie ich das in den Griff bekomme?

In Griff bekommste das nur durch Training und "mit Augen draufbleiben". Geh in Fußgängerzonen und laufe Frauen entgegen. Ich habe das damals jeden 2. Tag gemacht. Wenn Du sicherer bist, füge ein "hi" dazu. Lass Dich nicht verunsichern von den irritierten Blicken der Frauen. Wenn Du das längere Zeit durchziehst, wirst Du ein total abgebrühter Typ. Manche wollen weg, weil sie Angst vor soviel Selbstsicherheit haben.

 

bearbeitet von Mystikk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe auch nur noch alleine los, weil man so tun und lassen kann, was vielleicht in einer Gruppe nicht möglich wäre. Die Kumpels haben meist Schiss, hängen in der Disco in einer Ecke rum oder stehen nur. Ich sehe in der Disco auch diese Gruppen, meist angetrunken: Sie fallen hier doppelt negativ auf.

Trinken muss man nicht, ein wenig kann nicht schaden, um lockerer zu werden. Aber für gute Stimmung braucht man kein Alkohol. Versuche z.B. in der Disco durch Tanzen in ein 'Flow'/Trance zu kommen und nur für dich zu sein. Es werden schon Frauen ankommen..

Sehe es als Spiel, mit anderen Leuten in Augenkontakt zu treten. Egal, ob beim Kommunizieren oder in der FuZo. Ich glaube, mir wurde das als Kind angelernt und so ist es für mich ganz natürlich, anderen in die Augen zu schauen und den Blick halten zu können, aber nicht gaffend/anstarrend rüberzukommen. Egal wo, es wird immer der Augenkontakt gesucht. Selbst die besten Fotos sind immer auf dem Auge scharf gestellt, Tiere schauen dir in die Augen, die lieben Mitmenschen sowieso. Für mich ist das auf dem Weg irgendwohin immer schön, den anderen Menschen in die Augen zu schauen und ihre Reaktionen abzuwarten. Wer schaut zuerst weg? Man sagt, man kann bei Männer den Status ablesen. Es kann auch zu bösen Blicken unter Männern kommen, wenn keiner den Anfang macht und zur Seite/Boden wegschaut. Teilweise schauen sie dir sogar noch nach.
 

Frauen sind da anders, meist sehr überrascht, dass ein Mann/überhaupt jemand ihr so in die Augen schaut und sich demonstriert. Du kannst es mit einem Lächeln beenden, manchmal zwinkere ich ihnen auch zu. Bei einigen merkt man förmlich, dass sie angesprochen werden möchten. Das Alter spielt hier keine Rolle. Besonders die um 18 sind oft sehr erstaunt, die kennen es nicht.

Weil ich Kontakte zu Verzauberten hatte: Die nehmen es direkt an, die sind ebenfalls sehr offensiv und sehen es als Einladung, wenn man als Mann einen anderen mit den Augen fixiert. Hierbei kam es schon zu "interessanten" Begegnungen. Viel Spaß dabei!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geh dann jetzt erstmal alleine los und trainiere den Augenkontakt. Das mit dem wirklich eingestehen ist auch noch mal ein guter Tipp. Muss wohl endlich mal in den sauren Apfel beißen und aus meiner Comfortzone kommen.

Danke für die ausführlichen Kommentare.

Ich schreib Anfang nächster Woche nochmal ein Update.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hier ein Update:

Leider lag ich das ganze Wochenende mit Migräne flach. Konnte nix starten.  Heute bin ich dann alleine in die Innenstadt.

Das Resultat: Nix gebacken gekriegt, gar nix. Ich schieb immer noch viel zu viel Brainfuck und kriegs nicht auf die Reihe. Es springen immer direkt irgendwelche Excuses ins Bewusstsein, und dann ist die Situation schon vorbei.

Hatte eig. nen guten State, habe mich aber nicht Aufgewärmt. Das war wohl der größte Fehler. Ich habe mich totgeärgert, dass ich so eine unglaublich große Pussy bin. Ich werde diese Woche jeden Tag in die Stadt gehen und täglich darüber berichten.

Alles was passiert ist:

Ich hab ne ältere Frau nach dem Weg gefragt(zum aufwärmen). War aber zu spät und zu wenig. Sowas werd ich Morgen direkt öfters machen.

Ison Mädchen das vom Stand vom SOS Kinderdorf nach spenden sucht hatte mich angesprochen. Sie hat sich vorgestellt und mir die Hand gegeben. Als ich loslassen wollte, hat sie meine Hand festgehalten und meinte "kann ich dich mal eben entführen?" Sie wollte mich zum stand ziehen. Ich idiot meinte natürlich direkt, ich hab keine Zeit und bin abgehauen.

Und bei Müller hab ich gegenüber an der Kasse das perfekte Target gesehen. Halben Herzinfakt bekommen vor Aufregung und habs nicht geschissen gekriegt. Hatte mich umgedreht und dann war sie weg.

Ich war extrem sauer und deprimiert auf mich. Hoffentlich tut sich was die nächsten Tage.  Ich muss es einfach machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abweisung ist besser als Bedauern.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lowSubmarino hab versucht deine Tipps umzusetzen. Leider hatte ich heute schlecht gepennt und war nicht echt fit. Mir viel es schwer auf Dinge zu achten, die mir wirklich gefallen. Für die Zukunft werd ich das aber sicher mit einbauen.

 

Ich war also heute müde und nicht echt motiviert. Hab mich trotzdem in die Stadt begeben.  Kaffee rein und fertig. Meine Motivation und Aufmerksamkeit waren nicht so ganz da. Ich geh also in ne Bücherei um erstmal nach nem Buch für meine Schwester zu gucken. Hab mich dann Beraten lassen um zu Quatschen und mich Aufzuwärmen. Danach bin ich zu C&A und hab ne relativ hübsche Verkäuferin einfach nach ner bestimmten Hose gefragt. Das war auch zum Aufwärmen.(Wenn ich Frauen beim Arbeiten sehen, dann denke ich iwie, da gehts sowieso nicht) Dann hab ich mich bisschen in die Sonne gesetzt. Da fällt mir ein Mädchen auf, das gerade auch die Sonne genießt und ein Buch liest, währenddessen noch Musik hört. Das perfekte Target. Bin dann erstmal mit Abstand vorbeigelaufen. FUCK. Schon wieder keine Eier. Hab mir danach kurz in der Nähe was angeguckt und bin zurück in ihre Richtung. Diesmal hats geklappt, einfach drauf los. Angestupst und vorgestellt. Ich meinte  sie ist süß und ich hab sie einfach so bemerkt.

Letztendlich war sie ziemlich nervös und ich auch. Wir haben uns ein bisschen über uns unterhalten und über das Buch welches sie liest. Ich hab dann gemerkt, dass es langsam für beide Seiten langweilig wird und der Gesprächstoff ausgeht. Ich hab mich dann verabschiedet und ihr noch einen schönen Tag gewüsnscht. Da es nicht so interessant war und sich die Stille anschlich, hab ich nicht nach der Nummer gefragt, fand es irgendwie unpassend.

Mein erster Approach also, die AA hab ich einmal überwunden. Danch war ich echt Happy und irgendwie befreit, aber die Motivation noch einen Approach zu machen, hatte ich danach nicht mehr. Vielleicht hing das auch mit der Müdigkeit zusammen. Ich bin dann also relativ zeitig nach hause.

Ich merke doch sehr, dass es wichtig ist, locker zu werden und ein eigenes Game zu fahren. Wenn ich mich mit einer Frau NUR unterhalte, dann ist es meistens sachlich und langweilig, für beide Seiten. Wenn ich feiern gehe, und sichere Targets habe (die von selbst auf mich zugekommen sind) dann baue ich automatisch spielerisch Körperkontakt und sexuelle Spannung durch Negs usw. ein. Das muss ich noch lernen aktiv und nüchtern in ein normales Gespräch mit einzubauen.

Ich hoffe, dass meine Motivation zurückkommt und ich so energisch weitermachen will. Auf jeden Fall würde ich das meinen ERSTEN Approach nennen. Er ist geschafft.  Jedoch ist der Weg noch lang, um mein Ziel zu erreichen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.8.2016 um 19:49 schrieb mäntos:

Ich war extrem sauer und deprimiert auf mich. Hoffentlich tut sich was die nächsten Tage.  Ich muss es einfach machen.

Ich habe mir damals unseren absoluten Mädelsschwarm der Schule als Wing genommen. Der war super im SC Gaming, approachen konnte der aber auch nicht. Dafür konnte er gut mit Mädels umgehen. 

6(!) Monate sind wir los gezogen. 2x pro Woche. Nur mit labern, Theorie und Excuses verbracht. Dann haben wir endlich ein Set gemacht. Und sind die Mädels nicht mehr los geworden. Aus der Erkenntnis "das geht ja einfach" dachten wir, der Knoten sei nun geplatzt. Hoch motiviert das nächste Mal in den Club. Wieder nix angesprochen. 

Ist bei mir bis heute so: Ich MUSS im Club in den ersten Minuten ein paar Sets machen. Habe ich null Bock drauf. Mache ich das nicht, ist das so ne 50/50 Chance. Entweder komme ich rein, weil da ein Set auf dem Präsentierteller liegt. Oder ich Excuse den ganzen Abend rum. Vor allem wenn der Wing auch keinen Bock hat, wird das richtig übel. Bis heute ist mein ideales Set ein Wing, der alles anspricht und dort pushed. Parallel aber keine Gruppen beherrscht bzw. wo man sich irgendwo anders ergänzt. 

Ist echt nicht so ohne. Und auch wenn hier im Forum angeblich alle keine Probleme haben. Ich habe mich schon mit Gruppen hier aus dem Forum getroffen. 8 Leute. Kein Einziger hat ein Set gemacht. Keine Chance. 

AA in den Griff bekommen ist echt ein Thema. Noch schwieriger wird es, sich nicht über ein Loch wieder einen Excuse zu holen. So in die Richtung "heute bin ich schlecht drauf, nächstes Mal". 

Im Kern bekommst Du das auch nie komplett weg. Du musst nur einen Umgang damit lernen. 

In einen kalten See im Winter zu springen, bringt Dich nicht um. Anomalie des Wassers. Kälter als 4°C ist es nicht. Danach raus und heim joggen in nassen Klamotten bringt Dich auch nicht um, solange Du in Bewegung bist. Gut für die Abwehr. 

Aber glaub mal nicht, dass Du das 20x machst und das Hirn dann sagt: "Super. Kalter See. Da springen wir jetzt rein." 

Aber probier es mal aus. Jeden Morgen 1 Minute unter die eiskalte Dusche. Mach es 30 Tage. Da lernst Du mal Dein Gehirn kennen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.