MrLong

Member
  • Inhalte

    1.096
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.069

Ansehen in der Community

675 Sehr gut

Über MrLong

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Wolke 7
  • Interessen
    Naturschönheiten erkunden + junge Dinger

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

5.840 Profilansichten
  1. Ist typisch für LSE-Frauen, als ob jemand mit Verstand Storys posten/Barbilder schicken muss. Alleine schon die Tatsache, dass man in den vielen Cafés und Bars die Mädels immer mit Handys sitzen sieht, wie sie die Geräte umherreichen, tippen, schwachsinnige Bilder machen. Die eigene Langweile muss überspielt werden -> billiges Gehabe für "ich habe ja ein so tolles Leben". Auch hier konnte ich schon des Öfteren direkt hinter die Fassade schauen. Viele Mädels können ohne ihre Schaltzentrale nicht mehr und gehen kaputt, wenn sie zu wenig Anerkennung in Form von 'Likes' und 'Views' (der Storys), Follower etc. pp. bekommen.
  2. Man sieht hier schön, wie es die Ü30-Frauen kratzt, wenn jemand nach einer Meinung fragt 😂 Es stimmt - und dazu braucht man auch hier keine Studie (Welch ein Schwachsinn, immer Studien zu verlangen: Man kann auch eine Studie anfertigen, wie gesund Schokolade ist und wie sehr man mit dem Essen derselbigen abnimmt. Btw, es gibt sie bereits.) -, es gibt immer mehr bzw. eine sehr hohe Anzahl an Ü30-Frauen, die mit einem Haustier auf Tinder hausieren gehen. Daran ist nichts zu leugnen. Ich habe selbst schon mehrfach die Bekanntschaft von Katzen- und/oder Hundemamis gemacht, teils mit sehr verstörenden Eigenschaften, die ich hier besser nicht ausführe. Das kam erst nach einer gewissen Zeit und einem Vertrauensverhältnis heraus. Es handelt sich hierbei auch um studierte Frauen, um dem vorzueilen. Pferdchen spielen hier in der Region eine sehr wichtige Rolle, daher gibt es auch viele Pferdefotos. Nahezu jede Frau hat hier einen Reitschein. Mich selbst stören an sich Haustiere nicht, wir hatten selbst immer welche in der Familie. Erst mit dem eigenen Hund habe ich gewisse Vorurteile, sagen wir besser Antisympathien abgelegt. Den eigenen Hund kennt man besser, kann ihn pflegen und impfen, waschen usw, dass er sauberer als mancher Mensch ist. Mit Hunden kommt man mit allen Menschen immer in Kontakt, besonders wenn man einen sehr schönen Hund ausführt, der immer ausfällt und man selbst eine Sahneschnitte ist 😉 Genutzt habe ich es nicht, es war in den Städten, an den Stränden dieser Republik manchmal lästig, die vielen Frauen abzuschütteln. Es ergaben sich immer gute Gespräche, teils sogar mehr. Für viele Ü30-Frauen, die aufgrund des Alters keinen Stich mehr machen bzw. merken, dass der Zug abgefahren ist, kümmern sich um ihr Ersatzbaby. Daher werden diese Tierchen meist gehalten. Man spielt da oftmals die zweite Geige oder ist sehr eingeschränkt, gerade bei Hunden. Diese brauchen immer einen "Babysitter", wenn es über paar Stunden hinausgeht. Auch kümmern sich die Frauen zu hingebungsvoll den Tieren. Es werden sogar Geburtstagsfeiern veranstaltet, tonnenweise Spielsachen und anderer Kram gekauft, sich krankhaft um die Tiere gekümmert usw. Bei jüngeren Damen sehe ich auch den Trend, dass die Tierchen, die sie wie Schosshündchen mitnehmen, z. B. in den Unis verboten wurden. Viele halten sich eine Katze, weil sie nicht alleine sein können, "jemanden" brauchen, der auf sie Zuhause wartet. Interesssanterweise zog ich diese bisher nicht an. Ich könnte das hier ewig ausführen...
  3. Du sollst gleich bei ihr schlafen? Sicher, dass sie eine Frau ist? Vielleicht eine Axtmöderin, die arme, dünne Männer... Im OG muss man mit Ansprüchen genau hinschauen: Scheint auch bei nur einem Foto ihre Rundungen auf, und sind keine weiteren Ganzkörperfotos eingestellt, sollte dir das zu denken geben. Die meisten Handykameras haben Weitwinkelkameras, die enorm verzerren. Nahezu alle Gesichter sind weiblicher, da länglicher; Körper werden in die Länge gezogen und erscheinen dünner (kommt auf die Position im Foto an). Noch nie Mädels gesehen/kennengelernt, die auf den Bildern wie 1,75 m und größer wirken, die aber in Wahrheit nur läppische 1,62 m groß sind? Meist kann man das an sehr großen gewordenen Schuhen sehen, die es in Wahrheit nicht sind. Zu denken sollte dir auch deine Einstellung geben. Wenn sie dir bereits im Vorfeld zu kräftig ist, trifft man sie nicht. So einfach ist das.
  4. Ach komm, es gibt meist klare Absprachen in Vereinen, so auch in Gestüten. Grad bei Lebewesen muss das reinbungslos funktionieren, andererseits sind dort auch viele willige Helferinnen (und noch der eine oder andere willige Stallbursche - hat aber nichts weiter mit deiner Holden zu tun (hoffe ich)). Ich kenne drei Pferdefrauen und die wissen ganz genau um ihr Tun. "Okay, dann vielleicht bis Samstag" - wenn Du dich gerne in der Warteschleife und Ungewissheit aufhalten bzw. platzieren möchtest. Das ist nichts Konkretes, ein Mann führt und gibt vor. Wenn sie zu deinem Termin nicht kann, dann eben nicht. Es wäre auch schon ein Zugehen auf sie, wenn Du es um eine Stunde nach hinten verschieben könntest. Würde ich beim ersten Date nicht machen, weil sie so vage bleibt. Da ihr euch aber schon 'öfters' trefft, könnte man aufeinander zugehen. Ebenso: "Okay, dann halt mich mal auf dem laufenden und sag mir Bescheid, wenn du mehr weißt"? Wieder anhängig von ihr machen? Anscheinend ist es ja noch nicht ganz sicher mit ihr, obwohl ihr euch schon 'öfter' datet. Zudem würdes Du deine Zeit gerne anders einplanen, weil Vorausplanung und so. Ja, was denn nun? Was ist denn nun zw. euch? Mehrere Dates und da lief noch nichts, sie ist noch nicht wild genug auf dich? Sind deine Alternativen am Samstag nur (hier) vorgeschoben, erfunden? Das Fragezeichen bei deiner zweiten Variante auch weglassen. Du gibst vor und bestimmst weitesgehend die Regeln. War grad in Schreibelaune. Lies dich am besten hier ein. Mir kommt das alles halbgar vor.
  5. Liefen vorher schon Dates, "lohnt" sich die Frau? Ohne Alternativen kannst dranbleiben, aber ich würde es einfach im Sande verlaufen lassen. Du hast einen Termin genannt und es an ihr, (andere) Möglichkeiten zu schaffen. Die Gören sind aber auch verwöhnt, meist werden sie hofiert. In einem ähnlichen Fall wusste die Dame es auch nicht genau, sagte aber, dass es um 18 Uhr sicher klappen wird (weil sie vorher den Stall noch ausmisten musste und nicht wusste, wie lange das geht). Andererseits sollte eine Pferdefrau Bescheid wissen, wie lange sie für die Pferdchen braucht 😉 Das wissen die ganz genau, weil die meist jeden Tag! bei ihren liebsten Gäulen verweilen. Jede weitere Nachricht von dir wäre eine zu viel. Halte dich an deine eigenen Vorgaben "schlage keine Treffen mehr vor". Läge an deinem Terminplan für Sa, entweder spontan sein oder etwas anderes machen. Andererseits #2: Eine Pferdefrau hat eine sehr gute Bewegung inne...
  6. Next! Als "kleine Lapalien" kann man das hier nicht mehr betiteln, immerhin stört es dich massiv - würde es mich auch. Die Kleine hat keinen Respekt mehr vor dir und das schon nach einem Jahr. Sex gibt es auch keinen mehr, sie scheint mal widerwillig mitzumachen, um dich zu halten. Du bist ihr eben zu sicher, wahrs. haste dich betaisiert. Dann wäre noch der Querverweis auf ihre wilden Gedanken: Sex mit anderen Typen. Ach, und dieses hier:
  7. Weil wir in einem Forum für Weiterentwicklung sind, möchte ich auf deine pubertäre Haltung kurz schreiben: Nur, weil dein beschränkter Horizont und mangelnde Leistungsfähigkeit keine derartige Werte und Leistungen kennen, muss man diese nicht in Abrede stellen. Wirft kein gutes Licht auf dich, hindert dich zudem daran, selbst zu wachsen und besser zu werden. Werde erwachsen.
  8. Und das war die eine Meldung wert? Geh, schließ dich ein und spiele weiter.
  9. Frauen, die jede Minute auf ihr Handy schauen und "bereits" nach 30 h antworten, wollen sicher nicht derart bedrängt werden. Oh je, was hast Du dir dabei gedacht? Gehe mal in dich und versetzen dich in sie hinein: Wäre es für dich attraktiv, solche Nachrichten mit Aufforderungen und Kleinmachungen zu lesen? Man müsste schon sehr angezogen und echt Not am Mann sein. Als Frau hat sie eher weniger Probleme, Aufmerksamkeit zu erhalten. Zudem schreibt sie ihre Masterarbeit, die Abgabe naht. Viele Frauen, egal wie schlecht sie schreiben, klemmen sich richtig dahinter und nichts anderes zählt mehr im Leben. Manche schotten sich komplett ab. Wenn dann noch so ein Wussy nervt, ist das gerade das, was nicht brauchen. Mir fehlen wirklich die Worte, wie sich ein Mann derart klein machen kann??? Mit ihr dürfte nichts mehr gehen, lass' sie in Ruhe. Versuche durch Einlesen langsam hinter deiner Fehler zu kommen. Von heute auf morgen wird das nicht klappen, daher am besten absolute KS. Jede weitere Nachricht dürfte dich noch schlecher dastehen lassen.
  10. Was sagen Freunde zu mir: Ich bin ein guter Mann, aber teuer (zumal alles Bio). Recht haben sie. Dafür kann ich alles essen, was mit gefällt. War auch etwas schwierig mit ehemaligen Mitbewohnerinnen, die um ihren Geldbeutel und Essen fürchteten, wenn's ums gms. Essen ging 😂
  11. Wie meinen, Tinder oder DG? Etwas schreiben kann man ja, aber ich lasse mich nicht in ihren Frame ziehen. Will heißen, ich schreibe wann und wie es mir passt. Aber Schreiborgien werden nicht draus. Manche Frauen wollen doch auf einmal etwas mehr wissen, obwohl der Termin schon steht. Vielleicht, um etwas Sicherheit zu erlangen. Bei manchen schreibe ich bereits in WA, dass ich nicht der große Texter bin und mich lieber treffe. Auf konkrete Fragen antworte ich spaßig, übertrieben, teils werde ich sogar zum berüchtigten Axtmörder - tat der Sache keinen Abbruch, im Gegenteil. Mir ist es aber gleich, ob mich Frauen deswegen aussortieren, bin nicht so scharf auf Dates um jeden Preis. Wenn sie dir absagen, liegt es womöglich an deiner Schreibweise/Antworten und/oder an den Mädels. "Man muss es nicht jeder recht machen."
  12. "Was esst Ihr gerade", liebste MrsCat. Ich esse auch Radieschensprossen, aber das brauche ich sicher bei der Menge nicht erwähnen 😃 Soll ich mal aufzählen, wenn ein Sporttag am Wochenende um die 12.000 und mehr kcal hat?
  13. Proteinshake, Buttermilch, 2 Glässer Wasser, 400 g Nudeln (reichen mal wieder nicht) mit selbstgemachter, sehr reichhaltiger Soße/eher Sugo (viel Gemüse, Tofu), Bergkäse (aus Weidemilch), Grapefruit, Banane und dann später... Mal schauen. Sicher noch was für die Nacht, man möchte ja nicht hungern 😂 Könnte mir Haferflocken, hmm, hab hier echtes Porridge :-)
  14. Weil sie unsicher sind, brauchen sie Gewissheit. Diese killt aber bei kurzzeitigen Geschichten die Anziehung, meiner Erfahrung nach. Es wurde alles gesagt und getan. Für die Frau ist es damit gegessen. Frauen wollen einen 'guten' Mann meist binden, für sich haben. Auch für einen weiteres Stelldichein. Wenn man nicht zu viel preis gibt und sich unnahbar hält (zumindest in der Anfangsphase), besteht die Chance auf mehr.
  15. Ja, man könnte hier echt viel niederschreiben. Es ist zum Niederknien mit den Mädels 😂 Nach meinen vielen Beziehungen musste ich auch erst lernen, dass diese Heißluftfriteusen nicht ernst zu nehmen sind. Was ich schon alles erlebt und gesehen habe, aber nichts dahinter steckte. Und ja, überwiegend sind die Mädels schon unerfahren - zum Glück sage ich! Ich war aber mit keiner bisher zugange, die vorher dick aufgetragen hat. Die ziehe ich nicht an, zumindest nicht für die schönen Stunden. Man könnte nun nachdenken, wie viel Sex diese Mädels vorher schon hatten, wenn es sich doch um yes-girls handelt, die einen noch aktiv im Club ansprechen. Der erste Sex ist meist recht passiv von den Damen, bei der zweiten Runde oder gar weiteren Treffen geht da schon mehr und sie tauen auf. Die brauchen fast alle die Führung. Sind eben doch unerfahren und schüchtern. Vielleicht doch nicht so verhurt? :-) Es gibt auch die These, dass Frauen sich vielmehr an den Followerzahlen ihrer Sozialkanäle ergötzen, als guten Sex zu haben. An deiner Stelle, so liest es sich hier, würde ich nicht so aktiv und vielleicht bestimmend rüberkommen, mal Dirty Talk und alles ruhen lassen. Die jungen Frauen brauchen anscheinend ihre Zeit und Erfahrung. Womöglich zerstörst Du das mit deiner Keule zugleich? Also sachte angehen... "Ältere", erfahrene Frauen sind da ein anderes Kaliber. Auch mal sehr schön und gut, aber für mich zu viel des Guten. Das artet meist im Hochleistungssport und Dauersitzungen aus -> wird auch langweilig. Schöner finde ich, einen Prozess zu begleiten 😁