MrLong

Member
  • Inhalte

    1.441
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3.728

Ansehen in der Community

913 Super

4 Abonnenten

Über MrLong

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Wolke 7

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

7.074 Profilansichten
  1. 6,5 bis 7 (bei zugeneigten Damen) - die Frauen müssen auf deinen Typ stehen, da abseits der Norm. Attraktiv genug, dass es mit den Frauen laufen könnte, aber nicht jede wird auf deinen Typ stehen. Reicht das?
  2. MrLong

    Coronavirus 2020

    Mein täglicher Bericht von der Front, als Sportler: War über 30 km laufen, da sieht man recht viel. Stadt und noch mehr Natur, Promenaden, Wald usw. Natürlich nur mit einem Mund- und Augenschutz, denn die Leute kamen alle aus ihren Löchern und wollen etwas Frühling mitnehmen. Die meisten Familien mit Kindern + Kinderwagen blockieren die engen Wege, ebenso sehr viele Paare, die demonstrativ breit Hand in Hand gehen, aber auch Jugendliche, die sich nicht an den Abstand halten wollen, mit dem Rad sehr nahe kommen, ebenso Kinder, die von ihren Eltern nicht aufgeklärt wurden. Leider auch, und gerade, die Risikogruppe, die sich einen Teufel um einen Abstand schert. Dazu gesellten sich auf engen Wegen im Wald auch andere Läufer, die meist nicht ausweichen wollten. Es sind viele Egoisten unterwegs. Zum Glück sah ich die meisten Idioten in der Stadt und auf den umliegenden Waldwegen. Wäre das Wetter heute wärmer gewesen, sähe es noch knapper mit dem Abstand und dem Mehr an Personen aus. Ich schätze, dass gut 70/80 % das auf die leichte Schulter nehmen. Diese Woche soll es noch frisch bleiben... @KommodoreB Halte ich für keine gute Idee, weil kein Kontakt stattfinden dürfte, mit nichts. Würde man es auf die Spitze treiben, könntest Du auch von deiner Kleidung den Virus auf die Gartenmöbel, Polster etc. abstreifen. Was ist mit der Kuchengabel? Bedenke auch den Wind und die Luftfeuchte. Die Viren können auch einem Jogger gefährlich werden, wenn man durch den Atmen eines Infizierten läuft, der Wind den Atmen wegträgt. Bitte bedenken. Besuche sollten in dieser Form gar nicht stattfinden, bei mir gar nicht erlaubt.
  3. Die meisten Eheverträge (in D) kann man knicken. Die werden als Allheilmittel verkauft, sind es aber nicht.
  4. MrLong

    Coronavirus 2020

    Man muss doch nur die Interviews der Ärzte aus deutschen Krankenhäuser anschauen, die in den Öffentlichen derzeit laufen: Es sind nicht wenige, die gerade das in die Kamera sagen, was man nur am Rande mitbekam: Es sind in vielen Krankenhäusern die Intensivstationen zu 80-90 % belegt und zwar mit nicht aufschiebaren OPs/Patienten, die im Alltagsgeschäft vorkommen. Die der Öffentlichkeit vermittelten Zahlen in D. zu Italien der Intensivbetten passt an allen Ecken und Enden nicht, da belegt. Daher wird auch (wahrs. viel unter Ausschluss) massiv aufgestockt wie 1000 Betten in der Berliner Messe. Am Ende wird es aber nicht reichen, es wird leider so kommen. Nicht umsonst warnen und flehen die italienischen Ärzte in alle Welt, was auf uns zukommen wird. Es wird unendlich krass werden! Ein unvorstellbares Ausmaß, das der Bevölkerung derzeit nicht vermittelt werden kann und nicht viele verstehen werden. Mir graut's davor, auf die Zahlen Englands und den USA zu schauen. Dort wird es ein Massensterben geben, wenn denn die Zahlen der wenigen verfügbaren Intensivbetten stimmen. Das wird unglaublich werden...
  5. Ich hab doch bereits ein Dreibein 😆 Ich könnte in vielen Bereichen etwas aufbauen, aber ich bin gut aufgestellt, Ideen und Visionen gehen mir bis jetzt nicht aus. Mädels waren mir schon wichtiger, haben auch hier und dort meine Entwicklung eingebremst, in anderen Bereichen vorangebracht. In FB haben mich durchaus schon einige schöne Frauen angeschrieben, aber mit dem Hintergrund der Familienplanung (also Ende 20 bis Anfang 30), weil sie mein Alter völlig falsch einschätzen. Aber mit Jüngeren geht nichts, weil die kaum mehr aktiv auf FB unterwegs sind und ohnehin von tausenden AFCs umworben werden. Ich lasse mich daher auch gerne finden, was auch ganz gut klappt. Um ehrlich zu sein, habe ich nun vor meinem Ableben noch paar Mädels/Frauen mitgenommen und es war eine aufregende Zeit. Aber auch hier hat es etwas Zeit gekostet. Nun bin ich ganz froh, dass ich in anderen Bereichen mich voranbringen kann, gerade jetzt in diesen Zeiten. Ich hatte meine Frauen und habe mich nach den Jahrzehnten der LTRs nun auch ganz gut ausgelebt. Sicher, mit 50+ kann es auch interessant sein, mit 25-Jährigen zusammen zu sein, eine gute Zeit zu haben. Ich habe solche (sportlichen) Typen näher kennengelernt, näher. Da könnte noch was gehen, bei gutem Aussehen ohnehin. Tinder oder andere, bessere Plattformen wird es weiterhin geben. Es wird ja ein besseres soziales Leben nach Corona geben, oder nicht? Aber: Frauen verlieren mit den Jahren an Bedeutung bzw. ist die Priorisierung eine andere. Bei mir gab es schon immer Bereiche im Leben, die mich glücklicher als eine Frau gemacht haben und mehr Errfüllung geben.
  6. Zumindest kann man das im "Alter", dennoch jung fühlend und cardiologisch sehr fit, entsprechend einordnen. Die Dekonstruktion habe ich bereits hinter mir. Habe gerade vom sommerlichen Mösenduft (die Luft wird ja nun auch klarer wie Venedigs GrottenLagunenwasser) bis hin zur "Muschihölle" Norwegen gelesen und in diesen schlimmen Zeiten herrlich gelacht. @Bud_Fox Danke für die Links. Herrlich. Leider auch zutreffend. Machen wir's beste draus. Tinder ist zumindest derzeit tot. Bin sehr gespannt, wie sich alles entwickeln wird, ob sich auch die Frauen und Männer ändern werden...
  7. So sieht's aus: Die meisten Typen wollen immer wieder einen reinstecken können, eine ahnsehnliche Frau haben (damit die Lust nicht vollends schwindet und mit der man sich zeigen kann), die einen den Rücken freihält und einen umsorgt, gerade so, dass es nicht nervt. Männer nrauchen auch Nähe und schöne Emotionen, das sollte man nicht kleinreden. Das reicht den meisten und ist an sich auch genug.
  8. Ich würde nicht sagen, dass das Provider-Game tot ist. Ein kleiner Wandel hat doch besonders auf dem Ländlichen stattgefunden mit den früheren Heiraten. Es betrifft auch oftmals mehr die untere Schicht als die Mittelschicht. Ich weiß aber, wie gerne die junge Generation ihr ganzes Leben im Voraus plant und das hin bis zur Geburt, Elternzeit, Auszeit bzw. Ausstieg bis hin zum Angeln eines wohlhabenden Mannes. Diese Denke haben auch Studentinnen, sehr viele sogar! Nicht jeder liegt das Rumhuren und manche haben es auch nie praktiziert. Aus meiner Zeit weiß ich, dass es kein Gehure gab, das waren Randerscheinungen und verachtet. Und heute? Sicher, Post-Wall-HBs sind recht affin für die entsprechenden Männer und können (bzw. wollen auch nicht) die Non-Betas nicht binden. Das sind auch diejenigen Frauen, die wettern. Wie gut, dass ich mit anderen HBs in Beziehungen sprichtwörtlich groß wurde und die neuartigen Bedingungen nicht mehr mitmachen muss. Ich sehe es ja, mit welchen Frauen sich Bekannte und Verwandte binden und wie die Intention der Frauen ausschaut. Da kann man als Mann, ohne verbittert zu sein, nur abwinken. Ja, die tickende Uhr verwandelt sehr viele Frauen, aber auch einige Männer. Ich möchte junge Frauen nicht alle als dumm hinstellen. Wie bereits erwähnt, sind da einige sehr berechnend und vorausschauend: siehe "Lebensplanung" im Detail. Die wissen, was die Stunde geschlagen hat und was sie 'wert' sind. Aber glücklich(er) sind sie damit nicht. Ganz im Gegenteil. Die meisten sind totunglücklich, wie auch die Post-Walls...
  9. Na, ich meinte nicht im Laufe der Beziehung sondern im Werdensein einer Frau. Analog schaue man sich die jüngeren HBs an, wie sie im Umgang mit der Krise agieren. Jüngere Frauen bilden ihren Denkapparat doch erst aus und verfolgen andere Ziele, fühen anders als ältere HBs weit über Mitte 20 - siehe dazu die "Paint-Grafiken" der "smv-timeline", die ja recht gut abbildet.
  10. MrLong

    Coronavirus 2020

    Das kann und sollte man sehr stark anzweifeln. Der gesunde Menschenverstand kann doch nicht anders. Es gibt auch andere Fotos und Videos aus China, die eben nicht das zeigen, was die Chinesen uns verkaufen möchten. Man muss ja nur deren Intention wissen. Drosten sagt ganz klar, dass er auch nicht daran glaubt (er hält sich ja meist zurück mit solchen Aussagen). Er und andere gehen davon aus, dass das noch extremer nach dem langsamen Hochfahren ausbrechen wird, viel heftiger als zuvor. Vergleicht man das das mit den math. Modellen und dem Menschenverstand, wird es doch munter weitergehen. Südkoreo müsste ich mir mal anschauen, denn dort ist man auch wieder zurückgekehrt und es stieg wieder an. Ingesamt muss man sich vergegenwärtigen, dass man - gerade in China - nur eine Minderheit überhaupt testen kann.
  11. Der Artikel entspringt klar den Gedanken eines Mannes. Aber freilich spielt es sich auch in Wirklichkeit so ab. Wir wissen ja, wie unterschiedlich Frauen und Männer lieben. "Gute" Frauen agieren am Anfang einer Beziehung wie hier geschildert. Ein Geben und Nehmen. Das Kalkül, so meine Vermutung, entwickelt sich bei einer Frau erst mit den Jahren. (Darüber hinaus steigt die Spermaproduktion ins Unermessliche, wenn man mit einer Frau zusammen ist. Das muss abgebaut werden. Mit den Jahren lässt dies aber nach.) Zu viele der Artikel sollte man aber nicht lesen, könnte neben der Belustigung auch zur Depression führen 😉 Dennoch danke! Tinder: Nun sendet Tinder abermals einige Auto-Matches, meist wirklich HBs <5 oder 6, die man nie liken würde. Aber auch in der Anzeige finden sich mehr. Dazu gesellen sich die Insta-Bräute. Auch kommen wieder Auto-Matches rein von HBs, mit denen man schon einmal Matches hatte und denen schrieb, man sich aber nie traf. Match.com wird wohl verzweifeln, wobei: man sieht ja auch in diesem Forum, wie viele Vollpfosten es gibt.
  12. MrLong

    Coronavirus 2020

    Wer halbwegs denken kann, wird sicher wissen, dass die Verantwortlichen längst alles durchdacht und eine Ausgangssperre vorbereitet hatten. Nebenbei, es ist eine Ausgangsbeschränkung! Leider haben sich sehr viele nicht an die Appelle gehalten, was ich in meiner Stadt über einen langen Zeitverlauf sah und somit auch analoge Berichte aus den Medien und Bekannten bestätigen kann. Es waren Trauben von Menschen, allen voran die jungen Leute, aber auch viele ältere. Söder/die BRD hätte viel eher kräftig durchgreifen müssen, insbesondere wenn man diese Menschenansammlungen an jeder Ecke sah. Da wurde fleissig verteilt... Heute haben wir schlechtes Wetter und es sind weniger unterwegs. Dennoch halten sich abermals die Menschen nicht an Mindestabstände und Hygienevorschriften. Auf dem Wochenmarkt kommen einem viele Menschen zu nahe, haben immer noch nicht das Gebot der Stunde verstanden, unterhalten sich eng unter den Marktständen, um sich vor Regen zu schützen, halten Schwätzchen mit den Verkäufern (da an manchen Ständen weniger los ist), Verkäufer fassen das Geld und Waren mit dem selben Handschuh an. Und wieder kommen einem die Älteren zu nahe. Ebenso im Rewe. Es ist immer noch nicht in den Köpfen der Menschen angekommen.
  13. MrLong

    Coronavirus 2020

    Trockener Husten + Fieber, aber auch möglich: nur (leichter) Schnupfen ohne Fieber (wurde heute bekanntgegeben). Nach neuesten Erkenntnissen ist es mitnichten ungeführlich für die junge Bevölkerung; es können (schwere) Schädigungen der Lunge vorkommen, die man ein ganzes Leben mit sich trägt.
  14. MrLong

    Coronavirus 2020

    Wie wahr, dafür ein Pluspunkt (für was auch immer). Es kann sich keiner mehr vorstellen, was man beim Bund alles ertragen musste bzw. sollte. Aber auch dort konnte man sich widersetzen. Leider ist das genau der Punkt, der den jungen Leuten fehlt.
  15. MrLong

    Coronavirus 2020

    Die Polizei wird da eher auf Gruppen und Versammlungen schauen, ob man alleine oder gerade noch zu zweit unterwegs ist. Wenn man im Auto oder ÖPNV sitzt, sollte das kein Ding sein. Wir haben noch keine Verhältnisse wie in Italien und Spanien. Es ist doch keine Ausgangssperre. Weiterhin bleibt alleine durchgeführt der Sport und das Spazierengehen mit dem Wohn-/ Lebenspartner.