Stehend arbeiten

15 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast Hektor187

Hallo,

bin viel am PC, vor 8 Wochen hab ich mir einen  ca.115 cm hohen Schrank gekauft auf dem jetzt mein Laptop steht. Bin fast nur noch im Stehen am PC.

Ergebnis:

-bessere Laune

-wacher

-weniger Augenringe

-mehr Konzentration

-etwa 40% mehr Kalorienverbrauch als im Sitzen.

-keine Rückenprobleme mehr

 

Am Anfang kann es anstrengend sein, aber man gewöhnt sich dran. Hat er sicherlich auch: http://footage.framepool.com/shotimg/qf/162055064-queen's-life-guard-wachsoldat-koenigspalast-sicherheitsvorkehrung.jpg

 

bearbeitet von Hektor187

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toller punkt

Wichtig für die Gesundheit

finde ich auch eine wichtige neue Entwicklung 

Gibt schon einige Betriebe, wo angetrieben durch Betriebsärzte, Stehtische Einzug halten.

zB http://www.officewelten.de/stehpult-creaform-m.html?gclid=CjwKEAjwrMzHBRDW3saA88aT80MSJACbvo1TgaNz5kr8jGL68rV61HOiq-S2p9wdbXHrYoLa_YZa-RoCQxrw_wcB

 

Pezzibälle sind auch super etc.

 

und immer ein Ausgleich in Form von Bewegung, wenn man so lange im Schreibtisch sitzt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben im Büro so elektrisch höhenverstellbare Schreibtische, die man ganz normal im Sitzen oder im Stehen nutzen kann. Finde ich ganz cool, dauerhaft im Stehen zu arbeiten wäre eher nicht so meins, aber die Abwechslung ist echt angenehm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIr haben auch höhenverstellbare Tische. Ich habe mir angewöhnt täglich 6-8 Stunden im stehen zu arbeiten.

Das klappt an den meisten Tagen auch sehr gut. Es gibt aber auch bestimmte Aufgaben bei denen ich mich im sitzen besser konzentrieren kann.

bearbeitet von Dur-Kadenz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist im Grunde genommen, dass man immer die gleiche Position beim Arbeiten einnimmt und diese längere Zeit hält. Ideal ist also tatsächlich nicht sitzen oder stehend, sondern die Abwechslung zwischen beiden. Wer also einen höhenverstellbaren Tisch hat, hat eindeutig den größten Vorteil.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Dur-Kadenz schrieb:

ch habe mir angewöhnt täglich 6-8 Stunden im stehen zu arbeiten.

Ist das denn echt so gut? Ich habe da auch nur so Halbwissen, hab aber mal gehört, dass langes Stehen für Rücken und Beine eigentlich nicht so toll sein soll. Oder bewegst du dich dann beim Stehen auch mehr und nimmst nicht nur eine Position ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Nathol schrieb:

Das Problem ist im Grunde genommen, dass man immer die gleiche Position beim Arbeiten einnimmt und diese längere Zeit hält. Ideal ist also tatsächlich nicht sitzen oder stehend, sondern die Abwechslung zwischen beiden. Wer also einen höhenverstellbaren Tisch hat, hat eindeutig den größten Vorteil.

This.

Sitzen ist Gift. Nur stehen aber auch zu einseitig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187

Ich machs halt so:

1h stehen, dann kurz 5 minuten Sitzpause und dann wieder 1h stehen. Wenn ich stehe lauf ich auch ab und zu 2-3 Schritte durch den Raum oder verlager meine Stehposition.

bearbeitet von Hektor187

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187
vor 3 Stunden, Nathol schrieb:

Das Problem ist im Grunde genommen, dass man immer die gleiche Position beim Arbeiten einnimmt und diese längere Zeit hält. Ideal ist also tatsächlich nicht sitzen oder stehend, sondern die Abwechslung zwischen beiden. Wer also einen höhenverstellbaren Tisch hat, hat eindeutig den größten Vorteil.

Die Bandscheibenbelastung ist im Sitzen deutlich höher. Ich würde daher mehr stehen als sitzen. http://cloud.ergotopia.de/wp-content/uploads/2016/04/vorteile-von-steh-sitz-schreibtischen.jpg

bearbeitet von Hektor187

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Hektor187 schrieb:

Die Bandscheibenbelastung ist im Sitzen deutlich höher. Ich würde daher mehr stehen als sitzen. http://cloud.ergotopia.de/wp-content/uploads/2016/04/vorteile-von-steh-sitz-schreibtischen.jpg

Wie gesagt: Die Abwechselung machts. Ob du jetzt 50/50 teilst, oder 70/30 oder was auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbstverständlich bewege ich mich regelmäßig. Es stimmt schon das man sich sonst genauso einseitig belastet.

Gerade dann wenn man nicht gerade steht, was je nach Haltung auch unbewusst geschehen kann.

Und zwischendurch ne halbe Stunde sitzen dient dann auch mal der Erholung :)

bearbeitet von Dur-Kadenz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dynamisches Sitzen/Stehen ist das Wichtigste. Es gibt keine perfekte Position, wie schon gesagt, die Abwechslung machts. Bei viel stehender Arbeit ist unbedingt auf gutes Schuhwerk zu achten, sonst gibts da auch bald Rückenschmerzen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 std. am Tag auf der Stelle stehen ist auch nicht gesund. Blut sammelt sich in den Beinen und begünstigt Krampfadern und Venen Probleme.

Zwischendurch immer mal wieder ne Runde laufen oder auf Zehen spitzen auf und ab wippen, damit die Beinmuskulatur das Blut in Bewegung bringt.

Im großen und ganzen finde ich die Idee aber gut im stehen zu arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.google.dk/amp/www.mirror.co.uk/news/technology-science/science/office-desk-future-new-design-6727595.amp

Finde ich in diesem Kontext sehr interessant, da hoher Grat an Abwechslung.  Wobei ich Gefahr laufen würde den ganzen Tag zu liegen lol...

Ansonsten haben wir bei uns im Office auch höhenverstellbare Tische, wo man sich dann entsprechend mit den Positionen abwechselt. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.