Inner Game - Habe meine Lockerheit beim Dating total verloren

13 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter

33

2. Alter der Frau

28

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben

2 Dates

4. Etappe der Verführung

Küssen

5. Beschreibung des Problems

Bin seit ein paar Monaten aus einer LTR raus und habe seitdem überschaubar viel gedatet. Eigentlich bin ich mit den Frauen 
fast immer direkt beim 1. Date im Bett gelandet. Eine habe ich über mehrere Wochen gedatet und das ist dann so beschissen
in die Hose gegangen, dass ich erst einmal keinen Bock mehr auf Dating hatte. Habe dann aber trotzdem aus Langeweile 
mit einem Mädel geschrieben und wir haben uns dann spontan mal tagsüber für ein paar Stunden getroffen. Und so kannte
ich mich eigentlich nicht. Wir haben uns eigentlich nur drüber unterhalten, was sie für komischen Typen gedatet hat und ich 
habe davon erzählt, dass ich eigentlich nur ziemlich coole Dates und Leute bei Tinder kennengelernt habe. Ich habe null Kino
probiert und es war mir eigentlich in dem Moment auch ziemlich egal, da ich mit Null Erwartungen in das Date gegangen bin.

Wir haben dann ein Dinner Date ausgemacht und sie hat mir auch noch einmal geschrieben, dass ich so ganz anders wäre als
ihre bisherigen Dates. Zweites Dates war ziemlich lustig und wir haben uns dann auch berührt. Während ich ihr dann nen Foto aufm 
dem Handy zeigen wollte hat sie gesehen dass ich seit Datebeginn mehrere Matches auf Tinder bekommen habe. Tindere höchstens aus Langeweile aufm Klo noch mal. Sie fragte dann warum ich überhaupt noch bei Tinder wäre und ich wäre ja "voll der Player" mit meinen Matches. Auf dem Rückweg habe ich sie dann zu mir gezogen und sie ist sofort drauf angesprungen und wir haben rumgemacht. Zum Abschied hat sie mir tief in die Augen geschaut und mir gesagt, wie schön sie das Date fand. Für morgen ist das dritte Date angesagt. Das war vor drei Tagen. Gestern habe ich gesehen dass sie mich bei Tinder gelöscht hat (oder vll auch ihren Account gelöscht hat). Habe ich natürlich nicht angesprochen, aber sie schreibt mir noch ganz normal bei WA. 

6. Frage/n

Hört sich alles nicht nach einem Problem an, oder? Das Problem ist jetzt nur wie folgt. Meine Lockerheit ist wieder komplett dahin. 
Ich checke, ob sie online ist (sowieso ein Problem von mir). Spiele Spielchen wie längere Zeit nicht zu antworten und gebe mir wieder
den totalen Mindfuck und habe förmlich Angst davor, dass sie mir morgen absagt. Das bei Tinder löschen fande ich schon mega weird. Wie komm ich zurück zu diesem State of Mind, dass es mir egal ist? Diese Rumgeficke hat mich echt verdorben - sobald sich 
etwas ganz normal entwickelt komme ich anscheinend nicht mehr drauf klar.

Danke !

bearbeitet von SteveOxley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Berserker

Sie hat dich bei Tinder gelöscht, und? Wayne? Vielleicht bist du der Grund, wieso sie das getan hat? Hat also nicht dich gelöscht, sondern ihren Account?

Vielleicht, hat sie einfach keinen Bock mehr auf die App?

Ernsthaft?

bearbeitet von Berserker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Problem: Du möchtest dir nicht eingestehen, dass du eigentlich wenig Date-Erfahrung hast.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 'Rumgeficke' ist sicherlich nicht, was Dich fürs Daten verdorben hat. Das sollte Dich eigentlich eher locker machen, weil Du ja siehst, dass Du ohne allzu großes Vertun wieder eine Frau fürs Bett finden kannst. Die Frage ist eher: was ist an dieser Frau aus Deiner Sicht anders als an Deinen bisherigen Tinder-Dates? Ist es die Tatsache, dass Du für diese wieder ein bischen 'arbeiten' musst, keine schnelle Gewissheit bekommst? Ist es die Tatsache, dass Du nach Deiner LTR immer noch nicht richtig allein sein kannst, also die Aufmerksamkeit einer Frau brauchst? Für mich weist das m.E. eher auf ein Selbstwertthema bei Dir hin. Und nein, das ist keine haltlose Vermutung, ich habe ähnliches bei mir auch schon gesehen ;) Ich denke, Du leidest noch an den 'Nachwirkungen' Deiner LTR.

Wenn Du ihr Verhalten weird findest: Deines ist es derzeit auch ;) Internet-Stalking und so.... Nur mal zum Nachdenken, nicht böse gemeint. Arbeite lieber an Deinem Verhalten als an ihrem.

bearbeitet von botte
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sie tinder gelöscht hat bedeutet gar nichts. Ich hatte auch mal eine die wegen mir ihre dating app gelöscht hat. Am ende wurde nichts draus aus unerklärlichen gründen und dann war sie wieder fleissig auf der dating app unterwegs. 

Mein fazit - heute denken sie so, morgen denken sie wieder ganz anders. Grade die mädels die man online kennen lernt haben meistens echt einen schatten und sind extrem komisch. 

Triff dich mit ihr ganz locker. Hab spass, verführ sie, hab sex und dann wirst du ja sehen was kommt. Läuft doch gut. Ihr habt rumgemacht und trefft euch wieder. Ihr beide wisst das beim dritten treffen der nächste schritt kommen wird also freu dich drauf

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, botte said:

Das 'Rumgeficke' ist sicherlich nicht, was Dich fürs Daten verdorben hat. Das sollte Dich eigentlich eher locker machen, weil Du ja siehst, dass Du ohne allzu großes Vertun wieder eine Frau fürs Bett finden kannst. Die Frage ist eher: was ist an dieser Frau aus Deiner Sicht anders als an Deinen bisherigen Tinder-Dates? Ist es die Tatsache, dass Du für diese wieder ein bischen 'arbeiten' musst, keine schnelle Gewissheit bekommst? Ist es die Tatsache, dass Du nach Deiner LTR immer noch nicht richtig allein sein kannst, also die Aufmerksamkeit einer Frau brauchst? Für mich weist das m.E. eher auf ein Selbstwertthema bei Dir hin. Und nein, das ist keine haltlose Vermutung, ich habe ähnliches bei mir auch schon gesehen ;) Ich denke, Du leidest noch an den 'Nachwirkungen' Deiner LTR.

Wenn Du ihr Verhalten weird findest: Deines ist es derzeit auch ;) Internet-Stalking und so.... Nur mal zum Nachdenken, nicht böse gemeint. Arbeite lieber an Deinem Verhalten als an ihrem.

Hm, habe in der Form noch nicht drüber nach gedacht. Alles gute Punkte. Sie hat gerade noch einmal eine ganz Liebe Nachricht geschrieben. Von daher muss ich wohl einfach mal Ruhig machen und morgen abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte sie dich nicht bei Tinder löschen? Braucht sie dich da noch? Hat halt vielleicht aufgeräumt. Vielleicht tindert sie auch weiter und will nicht, dass du das siehst, wenn sie ihre Fotos ändert oder die Kilometeranzeige nicht mehr passt. Vielleicht macht sies immer so. In jedem Fall: who cares?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Hört sich alles nicht nach einem Problem an, oder? Das Problem ist jetzt nur wie folgt. Meine Lockerheit ist wieder komplett dahin. 
Ich checke, ob sie online ist (sowieso ein Problem von mir). Spiele Spielchen wie längere Zeit nicht zu antworten und gebe mir wieder
den totalen Mindfuck und habe förmlich Angst davor, dass sie mir morgen absagt. Das bei Tinder löschen fande ich schon mega weird. Wie komm ich zurück zu diesem State of Mind, dass es mir egal ist? Diese Rumgeficke hat mich echt verdorben - sobald sich 
etwas ganz normal entwickelt komme ich anscheinend nicht mehr drauf klar.

Hört sich so an, als würde dir die Frau etwas mehr bedeuten als die anderen. Und schwups wird aus dem lockeren "Game" ein verspannter "Krampf". Believe it or not -> you are not alone ;-). Aber auch die Frau ist nur ein Mensch.

Finde den Beitrag von @botte klasse! Da steht eigentlich alles drin. Kenne das auch mit den LTR-Nachwehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht mir derzeit genauso!

Erkenne mich selbst nicht wieder. Glotze ständig auf WA, ob sie online ist. Mach mir permanent Gedanken, ob sie irgendwo unehrlich zu mir ist, habe schiss, dass sie mich flaked - obwohl das noch nie bei ihr passiert ist. Mache mir zu jedem Scheiß Gedanken, bin den ganzen Tag unter Strom, anstatt zu chillen, zu genießen und mein Frame zu halten. Frage mich, was ich gerade übersehe und wann ich endlich dahinter kommen werde.

Ich werde mir jetzt etwas Zeit für mich nehmen und in Ruhe darüber nachdenken, wie diese Angst vor Ablehnung unbemerkt in mir entstehen und wachsen konnte. Dates hatte ich genug. Dass ich Frauen verführen kann, weiß ich auch. Aber an andere denke ich garnicht. Es ist nur sie, und alles läuft im Grunde gut.

Ich hab mal einen tollen Spruch gehört, der mich immer wieder auf den Boden gebracht hat, wenn es nicht weiterging:

>Wenn du nicht weißt wo du hingehörst, dann bleibe da wo du bist. Denn als du an diese Stelle kamst, kanntest du dein Ziel.<

Also: Time Out und Meditieren!

 

Seaon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lösche auf Lovoo immer die Mädels, von denen ich schon die Handynr. habe. Einfach "aufräum"mässig. Hin und wieder hat es auch eine Mal angesprochen und es gibt auch viele Mädels, die sich einen Kopf dann machen - So wie Du. Aber merke: Nur reales ist wahres. Und das läuft doch super, also weitermachen und auch mal eskalieren.

Sehe nur ein Problem bei Dir: Eine aufkommende Oneitis. Das aber, ist DEIN Problem und entweder hast/willst keine Alternativen oder Dein Leben ist, ohne Sie, nicht so richtig erfüllend und Du siehst jetzt schon alles in Ihr. Arbeite hart daran. Ein gewisses Maß von Interesse bzw. Nachdenken was mit Ihr ist, oder wie Sie ist und warum Sie etwas macht, ist ok. Du bist kein PU Roboter. Aber erkenne die Gefahr und arbeite daran.

Viel Erfolg und Spaß.

PS: Mein persönlicher Rat: Lass das taktieren. Ich selbst, merke, dass ich anfange Spielchen zu spielen (mit länger nicht antworten, auch mal was posten mit anderen Frauen etc.), wenn Sie "komisch" wird und ab und an zieht es dann auch. Aber selbst, arbeite ich daran, so etwas nicht mehr wegen einer Frau zu machen, sondern "für mich". Alles andere führt nur noch weiter in eine Oneitis. Und da Sie Dir gegenüber total positiv eingestellt ist, fange doch nicht krampfhaft mit der Taktiererei an. Es soll auch Frauen geben, die nicht so beschmiert sind und es alles gut ist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Berserker

Füße Stillhalten, sonst führt die Needyness zum worst Case, zum aus. Und das wird sich sicher beschissener, als die jetzige Situation anfühlen.

Also einmal Tief durchatmen, alles gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes Update: Ganz normales Date gehabt. Alles gut. Mindfuck war natürlich sinnlos. 1. Frau seit langem, die ich nicht direkt gelayed habe. Irgendwie auch nicht das Verlangen gerade danach ;) Danke für eure Antworten und bis bald vielleicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.6.2017 um 11:01 , SteveOxley schrieb:

 

6. Frage/n

Hört sich alles nicht nach einem Problem an, oder? Das Problem ist jetzt nur wie folgt. Meine Lockerheit ist wieder komplett dahin. 
Ich checke, ob sie online ist (sowieso ein Problem von mir). Spiele Spielchen wie längere Zeit nicht zu antworten und gebe mir wieder
den totalen Mindfuck und habe förmlich Angst davor, dass sie mir morgen absagt. Das bei Tinder löschen fande ich schon mega weird. Wie komm ich zurück zu diesem State of Mind, dass es mir egal ist? Diese Rumgeficke hat mich echt verdorben - sobald sich 
etwas ganz normal entwickelt komme ich anscheinend nicht mehr drauf klar.

Danke !

 

Hey, ich klinke mich mal kurz hier ein. Bin erst seit wenigen Tagen hier angemeldet und war bisher nur am Lesen! 

Ich habe im Prinzip das gleiche Problem. LTR(5,5 Jahre) 100% Kompatibilität liegt derzeit auf Eis. Habe mir seither eine ähnliche Einstellung angeschafft, nichts zu erwarten, auf nichts zu warten. Einfach "zusehen" was passiert. Leider habe ich auch hier oft den Hang, dass es bei mir schnell persönlich wird und es mich direkt angreift wenn eine "Sache" ernster wird, auch schon wenn mir eine Frau nur gut gefällt und ich mit ihr auf einer Wellenlänge bin. Dann falle ich wie du in die vorherigen Muster zurück und die angedachte Lockerheit ist dahin. Habe da bisher auch noch keine Lösung.

 

Gefällt mir:

>Wenn du nicht weißt wo du hingehörst, dann bleibe da wo du bist. Denn als du an diese Stelle kamst, kanntest du dein Ziel.<

bearbeitet von 1addict

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.