Das Game und Perfidität

14 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.

 

Ich würde gerne noch auf den Thread hier "Perfidität" eingehen.

Und zwar geht es darum, dass der TE eine Masche abgezogen hat, die sehr kritisiert wurde, weil er sich als "Missbrauchsopfer" dargestellt hat. Da ich relativ neu in dieser Sache bin, habe ich hierzu paar Fragen:

Meine Frage lautet. War das nicht ein Troll? Warum würde eine Frau jmd. Layen wollen, nur weil der sich als Opfer darstellt? Sie würde ihn doch direkt als einen Fall für die Psychatrie sehen. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe die Psychologie hinter dieser Sache nicht.

Das ist als ob ich zu einer Frau sage, dass ich noch Jungfrau bin (was auch stimmt), und ich eine auf Mitleidsschiene tun will. Bei dieser Frau würde doch direkt die Attraction sinken.

Ggf. könnt ihr, Mods, das Thema verschieben.

Aber diese Frage ist einfach brennend heiß für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die tussi hat gesagt, dass er keine emotionen zeigt, daher die missbrauchsstory.Und nein die Geschichte ist definitiv wahr, ich kann dir die Nummer von ihm geben, die Sache ist keine 2 Wochen her.

 

Nach dem lay kannst du solche Geschichten abziehen, ganz besonders nach gutem lay=> emotionale Bindung

NIEMALS davor!

 

Behalte deine Jungfräulichkeit für dich, lass es im Unbekannten

bearbeitet von Sneakseduction
Fataler Rechtschreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden, WokenUp schrieb:

Hallo zusammen.

 

Ich würde gerne noch auf den Thread hier "Perfidität" eingehen.

Und zwar geht es darum, dass der TE eine Masche abgezogen hat, die sehr kritisiert wurde, weil er sich als "Missbrauchsopfer" dargestellt hat. Da ich relativ neu in dieser Sache bin, habe ich hierzu paar Fragen:

Meine Frage lautet. War das nicht ein Troll? Warum würde eine Frau jmd. Layen wollen, nur weil der sich als Opfer darstellt? Sie würde ihn doch direkt als einen Fall für die Psychatrie sehen. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe die Psychologie hinter dieser Sache nicht.

Das ist als ob ich zu einer Frau sage, dass ich noch Jungfrau bin (was auch stimmt), und ich eine auf Mitleidsschiene tun will. Bei dieser Frau würde doch direkt die Attraction sinken.

Ggf. könnt ihr, Mods, das Thema verschieben.

Aber diese Frage ist einfach brennend heiß für mich.

Hier ist dein gewünschter TE. Es war bzw. ist kein Troll. Sneakseduction hat dir die richtige Antwort erteilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 07/08/2017 um 00:52 , WokenUp schrieb:

Layen wollen, nur weil der sich als Opfer darstellt? Sie würde ihn doch direkt als einen Fall für die Psychatrie sehen. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe die Psychologie hinter dieser Sache nicht.

Das ist als ob ich zu einer Frau sage, dass ich noch Jungfrau bin (was auch stimmt), und ich eine auf Mitleidsschiene tun will. Bei dieser Frau würde doch direkt die Attraction sinken.

Ggf. könnt ihr, Mods, das Thema verschieben.

Aber diese Frage ist einfach brennend heiß für mich.

Um ehrlich zu sein wäre ich auch froh wenn ein paar Leute ihren Senf dazu geben, mal von Moral und so abgegeben. 

Denke es ist vielen PU Leuten bekannt das solche Dinge funktionieren aber warum das so ist wäre mal eine schöne neue tiefenpyschologische Erklärung in diesem Forum. 
Vielleicht bräuchte es dafür neue Kategorie wie: The Dark Side of PU oder Explicit Content! Attention.

Haha wie auch immer, wäre ziemlich cool weil mich hierfür auch ein paar Meinungen interessieren würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Sache kann ich gerne mal vorweg nehmen, bzw. was ich bereits erkennen konnte. 

Dieser weg der negativen Manipulation, ich nenne es einfach mal so, ist meistens nicht der weg mit dem langfristig bestem ROI. Früher oder Später wird die Dame eventuell feststellen das sie wegen dem Sex negativ manipuliert wurde und dann wird es ihr Wohlgefallen dem Mann gegenüber sinken, was sich ja offensichtlich negativ auf die Häufigkeit des Sexes auswirken wird. Geiles Deutsch. 

Nach allem was ich gelesen, gehört und an Eindrücken gesammelt habe ich Ehrlichkeit wirklich eine der wichtigsten Qualitäten, die Frauen in Männern suchen. 

Und hierzu 
"Beim Discoaufriss mit SNL / ONS Intention, im Urlaub und so weiter, sehe ich jetzt nicht, warum man da nicht auf "fake it till u make it" zurückgreifen sollte.

So meine Historie: bis 20 habe ich erzählt ich sei Profi-Fußballer um schneller an Sex zu kommen. Hat bombig funktioniert, hat damals noch niemand gegoogelt, ob das jetzt stimmt oder nicht. War auch nur halb gelogen und mehr hochgestapelt. Mädels lassen sich nun mal schneller flachlegen, wenn man Bundesliga statt Oberliga spielt. 

Mit Anfang 20, habe ich in den USA studiert und dort in einem Portal nach Ferrari-Fahrern in meinem Alter gesucht und mich mit einem angefreundet. Klingt komisch für deutsche, ist dort aber normal auf diese Weise zu networken. Warum habe ich das gemacht? Klar, Anfang 20 mit Ferrari durch LA. Ich denke, man muss da nicht lange erklären wie es dann abgeht. Die Türen und Höschen stehen offen. Außerdem habe ich auch schon immer in Deutschland den Wagen meines Vaters genutzt um zu den ersten Dates zu fahren. 

Jetzt habe ich einen Kumpel, der n Loft hat und überall hängen Schallplatten und so Musikzeug. Nützlich. Habe jedes Wochenende Zugriff und n Schlüssel dafür. Kann also Aftershow machen und den Mädels erzählen, ich sei Musikmanager und habe sämtliche Dj´s unter Vertrag etc. Die Mädels poppen also für die Gästelistenplätze. 

Hat halt alles den Vorteil, dass Mädels viel schneller die Hose fallen lassen und ich sehe da keinen Grund, dass nicht entsprechend zu nutzen. Logischerweise muss man etwas trennen. Das eine ist halt Nachtleben und schneller Fremdenverkehr und das andere ist das normale Sozialleben. "

Kann ich jedenfalls sagen das es langfristig auch besser ist seinen eigenen Ferrari zu haben, eine eigene Loft, usw.  Denn solltest du in einer Beziehung mit der Tussi sein, dann wird sie natürlich wissen das es nicht deins ist. Natürlich ist aber dein Status irgendwo doch höher, da du ja Zugang zu diesen Dingen hast. Ist halt dann noch ne Frage wie wichtig ihr dieser leicht gefakte soziale Status ist. 

Bzw. allgemein wirst du damit eher Frauen attracten, die mehr wert auf Status legen. Willst du das? Kann schon sein das solche im Schnitt hübscher sind. 

Ist vielleicht okay das in der Jugend zu machen aber wie gesagt auf die Dauer wird es besser sein wenn man solche Dinge tatsächlich besitzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PDM

Niemand kann in ihren Kopf gucken. 

In Prinzip hat sie nur n Grund gesucht sich noch mal mit ihm zu treffen und eine Erklärung für sein ansonsten abweisendes, kaltes verhalten zu haben. Das hätte alles mögliche sein können. Hauptsache nicht “ich will dich nur ficken.“ 

Von “ich habe gerade so viel Stress“ bis “meine ex....“ wäre alles gegangen. Banaler kram der ihr eine Rationalisierung ermöglicht hätte. Bisschen comfort, bisschen Interesse. Fertig.

Er wollte sich halt lieber von seiner mutter ficken lassen um sie noch mal ficken zu können.

Warum sie dann  genau das abnormale verhalten in Kombination mit Missbrauch nicht als riesige redflag und “hey, sortier erst mal deine Baustellen“ quittiert hat bleibt ein Rätsel. Wrsl eigene Baustellen, von Helferkomplex bis Grund x kann das alles mögliche sein. 

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie fühlt sich in dem Fall so sehr zu ihm hingezogen, weil er sich von seiner verletztlichsten Seite zeigt und ihr so nahe ist wie noch nie eine vorher.

Er hat soviel Vertrauen um ihr dieses dunkle Geheimnis anzuvertrauen, dass sie niemals mit den Schuldgefühlen leben könnte diesen armen Jungen in dieser schlimmsten Stunde seines Lebens nicht Zuneigung in Form von Sex zu geben. Er initiiert ja alles, von sich aus würde sie niemals versuchen ihn jetzt zu küssen, weil sie in Schockstarre ist über das Gelesene. 

Sie ist empathisch, emotional noch nicht völlig kalt und ihr Entsetzen bringt sie dazu, diesem armen Jungen beizustehen, der wie ein Häufchen Elend nur nach einer Sache bettelt und die ist Sex. Das ist das einzige was sie ihm jetzt geben kann, dass er sich besser fühlt und darüber hinwegkommt. 

-------

Das ist alles noch harmlos im Vergleich dazu was möglich ist, nur ich würde nur niemanden Waffen in die Hand geben zu denen er nicht bereit ist. Man kann Traumas auslösen und Menschen komplett innerlich zerstören mit den richtigen Werkzeugen. Das siehst du den Leuten noch jahrelang danach an. Am leichtesten ist es natürlich bei sensiblen und naiven Menschen. Das bekommt jeder lowlevel Psychopath hin. Da sieht es jeder andere, nur die betroffene Person nicht. Wenn das geschickter gemacht ist geht das über Jahre, komplett unauffällig und noch grausamer.

Ich sehe das nur wie beim Fußball mir sind Respekt vor dem Gegner noch sehr wichtig. Ein paar Fouls sind okay und richtig hart spielen ist ein muss, aber irgendwo ist eine Grenze wo es an Körperverletzung geht, in dem Fall die Psyche einer Person, die zufällig am falschen Ort, zur falschen Zeit mit der falschen Person zusammengetroffen ist.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Juninho
vor 17 Stunden, Marquardt schrieb:

Kann ich jedenfalls sagen das es langfristig auch besser ist seinen eigenen Ferrari zu haben, eine eigene Loft, usw.  Denn solltest du in einer Beziehung mit der Tussi sein, dann wird sie natürlich wissen das es nicht deins ist. Natürlich ist aber dein Status irgendwo doch höher, da du ja Zugang zu diesen Dingen hast. Ist halt dann noch ne Frage wie wichtig ihr dieser leicht gefakte soziale Status ist. 

Ja. Meiner Erfahrung nach ist ein SNL für Frauen eher Konsum, wie ein neues paar Schuhe halt und da machen sich Status/Statussymbole ziemlich gut. Genau so wie Frau eher einen ausgefallenen Schuh kauft. Nach dem Sex ist das dann relativ egal bzw. kommt dann halt auf die Attraction an. Aber für die meisten Frauen ist es ok, wenn du kein dickes Auto fährst und so weiter. Du hast dir halt nur n Vorteil erschlichen bei der ersten Nacht. Die meisten Frauen sagen im Übrigen dazu etwas wie "würde ich genau so machen". 

vor 17 Stunden, Marquardt schrieb:

Bzw. allgemein wirst du damit eher Frauen attracten, die mehr wert auf Status legen. Willst du das?

Viele Frauen tun das. Frauen vögeln mEn aus 3 wesentlich drivern heraus. Attraction (+Comfort), Status, es bringt ihnen ein Vorteil. 

Der schnellste Weg ist eben Status. Wie viele Frauen würden in den nächsten 5 min mit Justin Bieber ins Bett hüpfen? Ist halt so. 

vor 17 Stunden, Marquardt schrieb:

Ist vielleicht okay das in der Jugend zu machen aber wie gesagt auf die Dauer wird es besser sein wenn man solche Dinge tatsächlich besitzt. 

Ich lege ehrlich gesagt auf keines der Dinge wert. Ich würde mir auch nie ein Auto kaufen, auch kein kleines. Ich opfer nicht meine Lebenszeit auf der Arbeit, um dann dem Materialismus zu verfallen. Zugriff auf die Dinge reicht vollkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast El Rapero
vor 5 Stunden, Juninho schrieb:

Ich lege ehrlich gesagt auf keines der Dinge wert. Ich würde mir auch nie ein Auto kaufen, auch kein kleines. Ich opfer nicht meine Lebenszeit auf der Arbeit, um dann dem Materialismus zu verfallen. Zugriff auf die Dinge reicht vollkommen.

Hi Alan Harper! Schön, dich hier kennen zu lernen.

Eine Frage: Hat es mehr Spaß gemacht, mit Charlie oder mit Ashton zu drehen?
Und wirst du wirklich so oft mit Alec Baldwin verwechselt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Juninho
vor 20 Minuten, El Rapero schrieb:

Hi Alan Harper! Schön, dich hier kennen zu lernen.

Eine Frage: Hat es mehr Spaß gemacht, mit Charlie oder mit Ashton zu drehen?
Und wirst du wirklich so oft mit Alec Baldwin verwechselt?

Ja passt nicht. Weißte selber. Aber ich danke für deine Anerkennung. Du bekommst auch mal eine ab. Du musst nur fest genug dran glauben! toi toi toi.

bearbeitet von Juninho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast El Rapero

Klar passt das.

" Ich opfer nicht meine Lebenszeit auf der Arbeit, um dann dem Materialismus zu verfallen. Zugriff auf die Dinge reicht vollkommen. "

 

Für mich klingt das nach

"Ich will mir die Dinge nicht selbst erarbeiten. Ist doch viel besser, wenn ich Leute kenne, die mir die Dinge bereit stellen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Für mich hat das mit Verführung nichts mehr zu tun sondern nur noch mit emotionaler Manipulation. Also genau das was PU in den Medien immer negativ nachgesagt wird.

Ich bin normal durchaus für Diskussion in alle Richtungen. Aber einem Neuling fragen zu beantworten wie man durch Betrug - darauf bezieht sich ja der Ursprungsthread -

mit einer Frau schläft. Finde ich überhaupt nicht gut.

Wenn die Frau wüßte daß er eine Lüge erzählt hat um an Sex zu kommen würde sie ihn  dafür verachten. Was das mit dem Thread zu tun hat ?

Ich finde es wiederwärtig den Neulingen zu zeigen, daß man so an billige Lays kommt und werde auch niemand dabei helfen.

Lieber TE, wenn Du es auf die Mitleidsnummer versuchen willst ist das ok, wenn das was Du sagst auch wirklich stimmt. Ich denke jedoch, daß die Methode aus "Perfidität..." überhaupt erst dann klappt, wenn Du schonmal mit der Frau geschlafen hast und daher ist der Thread auf den Du Dich beziehst für Dich nutzlos.

bearbeitet von Nikem
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlichkeit wehrt am längsten.
Auf Dauer f.ckt ihr nur euer eigenes Ego, wenn ihr nur durch Lügen und Betrügen an Lays kommt.
Einfach ehrlich sein. Dann muss man sich auch keine Gedanken machen, wenn sich aus dem Lay eine LTR entwickelt, wie ich ihr nun verklicker, dass "Ich, 21, Multi-Platten-Millionär mit Ferrari" eigentlich "Ich, 21, Student, ohne Auto und in WG lebend" bin. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die Ursprungsgeschichte mit dem angeblichen Missbrauch durch die Mutter ist übrigens eine Straftat:

Zitat

§ 187 StGB
Verleumdung

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.