8 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes PickupForum, 

das hier ist mein erster Beitrag und ich hätte gerne eine Meinung zu dieser konkreten Situation.

Mein Alter : 26

Ihr Alter  : 22 

Anzahl der Dates : 1

Etappe der Verführung : KC  ( sie zieht zurück )

 

Beschreibung des Problems:

Ich war an dem Abend mit einem Kollegen verabredet und wir sind zusammen zu einer bekannten von ihm gefahren. Ich fand sie ziemlich ansprechend und habe mich auch den ganzen Abend  gut mit ihr verstanden. Noch keine Annäherungen oder Ähnliches gemacht. Nur ein bisschen geflirtet.

Sie war an dem Abend Fahrerin und hat dementsprechend nichts getrunken. Nachdem wir alle zusammen im Club ankamen, sind wir erst einmal auf die Tanzfläche. Habe dann mit einer anderen (HB7) getanzt und auch direkt danach rumgemacht und Nummer bekommen. Das hat sie natürlich alles mitbekommen und war, denke ich, nicht sonderlich erfreut darüber.

Als es ein bisschen später wurde, wollten die anderen nach Hause. Die einzigen, die noch übrig geblieben sind, waren ich und die bekannte. Sie hatte mir vorher noch ihre Nummer gegeben, falls wir uns im Club verlieren und wir uns nicht mehr wiederfinden.

Nachdem wir noch ein bisschen getanzt haben, fragte ich sie, ob sie mich nach Hause fahren könnte. Sie meinte, dass es kein Problem sei und hat mich schließlich nach Hause gefahren. Als wir vor meiner Tür standen habe ich gesagt, dass ich ihr als Dank gerne einen Kuss geben würde.     ( Ich weiß ist ein bisschen komisch aber ich war leicht betrunken ) Daraufhin hat sie nur erwidert, dass ich doch vorhin schon mit einer anderen rumgemacht hätte und wie ich sie jetzt küssen könnte. Ich habe mich dann irgendwie herausgeredet und dann einen Kuss auf die Wange bekommen.

Als ich morgens dann aufgewacht bin, habe ich ihr erst einmal eine WhatsApp geschrieben, in der ich mich bedankt habe, dass sie mich gefahren hat. Die Tage danach, hatte ich dann diverse Dates, und habe danach beschlossen sie mal nach einem Treffen zu fragen. 

Wir haben dann abgemacht, dass wir zusammen ins Kino gehen.  Als es dann soweit war, habe ich sie abgeholt und haben uns auf der Autofahrt ziemlich gut verstanden. Ich bin zusammen mit ihr in den Saal gegangen und haben erst einmal eine halbe Stunde gequatscht und gewartet bis der Film anfängt. Als sie meinte, dass die Werbung ziemlich langweilig wäre habe ich zu ihr gesagt, dass ich wüsste wie die Zeit schneller rumgeht bis der Film anfängt und versucht sie zu küssen. 

Sie hat mich nur komisch angeguckt und hat zurückgezogen. Ich dachte mir in diesem Moment "Ok, war vielleicht ein bisschen zu früh" und habe mich dann ganz normal weiter mit ihr unterhalten. In der Mitte des Films hat sie gesagt, dass sie Müde ist und ich habe ihr angeboten , dass sie ihre Beine auf meine legen kann, damit sie sich ein bisschen hinlegen kann. ( Wir waren alleine in der Kinoreihe, in einem dieser "Lovechairs" ). Sie hat es dankend angenommen und ihre Beine auf meine gelegt. Meine Hände waren danach die ganze Zeit auf ihren Beinen.

Als der Film zu ende war, sind wir zusammen zu meinem Auto gegangen und ich habe sie dann nach Hause gefahren. Als wir vor ihrer Tür standen und sie mich mit einer Umarmung verabschiedet wollte, habe ich noch gefragt, ob ich eine Abschiedskuss bekommen könnte( Nachdem ich dachte, dass genug attraction aufgebaut war durch das ganze KINO). Sie meinte, dann nur zu mir, dass sie es ein bisschen komisch findet, dass ich so forsch bin, im negativem Sinne, und ich habe dann zu ihr gesagt, dass ich nicht so aufdringlich sein wollte und ihr eine gute Nacht gewünscht.

Meine Frage an euch. 

Wie soll ich mich jetzt verhalten. Soll ich sie nach einem Zweiten Date fragen oder nexten, weil sie meine Versuche anscheinend als ziemlich nervend und aufdringlichen empfunden hat.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, capt.now schrieb:

Als wir vor meiner Tür standen habe ich gesagt, dass ich ihr als Dank gerne einen Kuss geben würde.     ( Ich weiß ist ein bisschen komisch aber ich war leicht betrunken )

Nach einem Kuss fragt man nicht, sondern tut es. Es hat auch nichts damit zu tun, dass Du betrunken warst, denn:

vor 1 Stunde, capt.now schrieb:

Als wir vor ihrer Tür standen und sie mich mit einer Umarmung verabschiedet wollte, habe ich noch gefragt, ob ich eine Abschiedskuss bekommen könnte

Du tust es bei dem anderen Treffen nüchtern wieder. Man fragt nicht und man bittet nicht um einen Kuss. Bei dem "ob ich ein Abschiedskuss bekommen könnte" kam mir die Kotze fast hoch... Du "bekommst" nichts von einer Frau. Auch "bekommst" Du kein Sex, sondern Du küsst Sie und Ihr vögelt miteinander. Deine Wortwahl finde ich daher so erschreckend, weil Sie Deine Needyness sehr verdeutlicht.

vor 1 Stunde, capt.now schrieb:

Wir haben dann abgemacht, dass wir zusammen ins Kino gehen. 

Na, immerhin. Ganz klares IOI Ihrerseits, welches Dir klar machen sollte "ja, sie ist interessiert an Dir!".

vor 1 Stunde, capt.now schrieb:

Als sie meinte, dass die Werbung ziemlich langweilig wäre habe ich zu ihr gesagt, dass ich wüsste wie die Zeit schneller rumgeht bis der Film anfängt und versucht sie zu küssen. Sie hat mich nur komisch angeguckt und hat zurückgezogen.

Sicher das Du nicht nach den Kuss gefragt/gebeten hast? ;) Sie hat zurückgezogen, weil bei Dir null Eskalation vorhanden war. Vor einem Kuss sollte man die Kinoleiter erst einmal erklimmen, dh.: Zunächst einfachen unabsichtlichen Körperkontakt, danach absichtlichen Körperkontakt aufbauen und diesen steigern und dann folgt der Kuss. Du überspringst diese Stufen und wunderst Dich, warum die Kleine überrascht/erschrocken war?! Bei jedem Step der Eskalationsleiter solltest Du erkennen, ob Du weiter gehen kannst oder ob es noch Zeit brauch und so Dich Stück für Stück hoch"arbeiten".

vor 1 Stunde, capt.now schrieb:

Sie meinte, dann nur zu mir, dass sie es ein bisschen komisch findet, dass ich so forsch bin, im negativem Sinne, und ich habe dann zu ihr gesagt, dass ich nicht so aufdringlich sein wollte und ihr eine gute Nacht gewünscht.

Auch hier steigen bei mir wieder gemischte Gefühle auf. Einerseits überspringst Du wichtige Steps beim Eskalieren, andererseits bittest Du um einen Kuss und am Ende entschuldigst Du Dich für Dein Verhalten.

vor 1 Stunde, capt.now schrieb:

Wie soll ich mich jetzt verhalten. Soll ich sie nach einem Zweiten Date fragen oder nexten, weil sie meine Versuche anscheinend als ziemlich nervend und aufdringlichen empfunden hat.

Das was Du hier beschreibst, hat nichts mit PU zu tun. Du gehst mit einer aus, überspringst wichtige Stufen beim Eskalieren (bzw. eskalierst gar nicht) und bittest/fragst nach einem Kuss. Es heißt nicht ohne Grund "Verführung" und nicht "Überrumpelung".

Wie Du Dich jetzt verhalten sollst? Einlesen und Ihr paar Tage Zeit geben, Dein teils komisches Verhalten vergessen zu lassen, Sie anrufen und Ihr was cooles erzählen und dann ein Treffen vorschlagen und bei diesem Eskalieren (und eine Eskalation fängt, wie Du nun hoffentlich weißt, nicht bei einem Kuss an)*.

* Direkt eine Frau zu küssen kannst Du dann machen, wenn Du merkst, dass Sie Dir mehrere IOI's sendet. Es gibt Situationen, beispielsweise im Club mit diversen HB's, wo Du nach 30 Sekunden Interaktion bewusst merkst und siehst, dass Sie auf Dich steht und DANN kannst Du Sie auch direkt küssen und weiter eskalieren. In allen anderen Fällen gehe die Eskalationsleiter Stück für Stück hoch, schaue bei jedem Step wie sie reagiert und gebe dem ganzen etwas mehr Zeit bzw. (bei einer positiven Reaktion) mach weiter.

bearbeitet von johnnyBeGood
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheint ne vernünftige zu sein. Kaum zu glauben, aber es gibt noch Menschen mit Moral und da verstehe ich die Frage, wie du sie küssen können möchtest, wenn du vorher eine andere geküsst hast —> für den Typen bedeutet das nix, das macht er mit jeder mit der es klappt. Sie will dich ganz. War also ne Strafe für dich.

Ich mache sowas generell nicht, flirten usw. schon, aber wenn ich eine im Auge habe, baue ich spannung auf und dann bekommt sie die Ladung ab. Egal was andere sagen. 

Stell dich drauf ein, dass Sie recht früh auf ne Beziehung hinaus will.

Check mal folgenden Hintergrund: Wie ist sie aufgewachsen? Elternhaus und so. Könnte interessant sein.

Seaon

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Litz11
vor 3 Stunden, Seaon schrieb:

Scheint ne vernünftige zu sein. Kaum zu glauben, aber es gibt noch Menschen mit Moral und da verstehe ich die Frage, wie du sie küssen können möchtest, wenn du vorher eine andere geküsst hast —> für den Typen bedeutet das nix, das macht er mit jeder mit der es klappt. Sie will dich ganz. War also ne Strafe für dich.

Ich mache sowas generell nicht, flirten usw. schon, aber wenn ich eine im Auge habe, baue ich spannung auf und dann bekommt sie die Ladung ab. Egal was andere sagen. 

Stell dich drauf ein, dass Sie recht früh auf ne Beziehung hinaus will.

Check mal folgenden Hintergrund: Wie ist sie aufgewachsen? Elternhaus und so. Könnte interessant sein.

Seaon

Season hat wohl Recht...

Sie wird vorsichtig sein... ohne Beziehungswunsch von dir wird da mMn nichts laufen8-P

Bezüglich dem Küssen im Kino: der Spruch war ihr wohl zu plump oder die Situation einfach zu unromantisch (da zu viele Leute in der Nähe)

bearbeitet von Litz11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd hier gar nicht so sehr über die Intentionen der Frau spekulieren. Du, lieber TE, hast hier schlicht und einfach sehr viel falsch gemacht. Frau investiert, gibt Dir ihre Telefonnummer, fährt Dich heim, geht mit Dir ins Kino, nähert sich Dir sogar körperlich (Beine drüber legen), und was machst Du?

- pusselst als erste Amtshandlung vor ihren Augen mit einer anderen herum
- versuchst zweimal (vor ihrer Haustür, vor Filmbeginn) sie unvorbereitet und unkalibriert zu küssen
- lässt Dich hinterher einmachen und bettelst um einen Kuss
- entschuldigst Dich dann auch noch, als sie nicht will

Maximal unattraktiv. Ich denke, sie hält Dich für einen Möchtegern-Player, und kann verstehen, dass sie da zögert. Also:

- Verführung und Eskalation (= langsame Steigerung), nicht Räuber-Hotzenplotz-Game (siehe @johnnyBeGood). Guckst Du DiCarlo Eskalationsleiter
- niemals um eine Kuss fragen
- mit dem Küssen nicht bis zur Haustür warten - ist dann meistens nicht ausreichend vorbereitet
- Dich niemals für sexuelles Auftreten und körperliches Interesse entschuldigen
- keine Konkurrenzspielchen (falls das am ersten Abend eins war), wenn Du mit den Folgen nicht leben kannst

Ob Du es schon verkackt hast oder nicht, kann Dir hier keiner sagen, das gibt die Glaskugel nicht her. Gib ihr ein paar Tage Ruhe, ruf sie an, teste mal die Stimmung und mach dann ein neues Date aus. Versuch macht kluch.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube mittlerweile es gibt kein Patentrezept.

Manche Frauen wollen tatsächlich dass man mega schnell eskaliert, da ist sogar ein drittes Date sonst zu lange.

Andere jedoch, entgegen des allgemeinen Tenors, mögen es tatsächlich langsamer. Die verprellst du mit zu schnellem eskalieren.

Fazit,  es kommt auf dich selbst an. Du musst ein perfektes Screening entwickeln und zumindenstens denken, dass du die Frau perfekt einschätzen kannst.

Letztendlich liegt also alles am eigenen Screening und nicht am schnellen oder langsamen Eskalieren, sondern sich der jeweiligen Person anzupassen.

Natürlich hätte Mann gerne ein Rezept, dass er einfach nur abarbeiten müsste bzw. immer klappt, aber das gibt es nicht. Dafür ist jeder Mensch viel zu individuell.

bearbeitet von Doronto
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Doronto schrieb:

Ich glaube mittlerweile es gibt kein Patentrezept.

Manche Frauen wollen tatsächlich dass man mega schnell eskaliert, da ist sogar ein drittes Date sonst zu lange.

Andere jedoch, entgegen des allgemeinen Tenors, mögen es tatsächlich langsamer. Die verprellst du mit zu schnellem eskalieren.

Fazit,  es kommt auf dich selbst an. Du musst ein perfektes Screening entwickeln und zumindenstens denken, dass du die Frau perfekt einschätzen kannst.

Letztendlich liegt also alles am eigenen Screening und nicht am schnellen oder langsamen Eskalieren, sondern sich der jeweiligen Person anzupassen.

Natürlich hätte Mann gerne ein Rezept, dass er einfach nur abarbeiten müsste bzw. immer klappt, aber das gibt es nicht. Dafür ist jeder Mensch viel zu individuell.

Ist schon richtig; beim TE oben geht es aber nicht um schnell/langsam, sondern um kalibriert/unkalibriert, kongruent/inkongruent. Sein Vorgehen waere in jeder Geschwindigkeit problematisch gewesen. Einerseits im Club den PLayer geben, dann aber um ERlaubnis und Entschuldigung zu bitten sendet sehr gemischte Signale, und dann geht Frau halt auf Abstand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab hier beim lesen nur den Kopf geschüttelt und gedacht "was für ein Honk"

Halte dich an @johnnyBeGood und @botte, die haben alles gesagt was zu deiner Situation wichtig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.