Es kühlt ab, bin ich zu nett? zuviele Komplimente?

137 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten, Thxggbb schrieb:

Kann ich nicht sagen. Ich ficke nur.

hahaha. Sehr witzig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puhhh... ich tendiere auch zu blockieren. Klar möchte sie die Kontrolle behalten, das hat ja bisher gut geklappt. Du hast dich immer wieder auf sie eingelassen.

Meine ehemalige beste Freundin hat sich mit Anfang 30 mir als Borderlinerin enttarnt. Sie fing an mich zu stalken, andere Freundinnen von mir fern zu halten... Als ich ihre Problematik ansprach, wollte sie erst eine Therapie machen, 3 Tage später war ich eine Lügnerin. Heißgeliebt dann meist gehasst. Mann und Kind durften nicht mehr mit mir reden. Heimlich erzählte er mir hinterher von den jahrelangen Demütigungen und Beleidigungen in der Ehe. Nach außen hin ahnte das keiner.

Ich habe sie damals geblockt auch wenn ich wusste, dass sie mich niemals mehr kontaktieren würde. Warum sie mir bis heute aus dem Weg geht? Mich nie mehr genervt hat? Weil sie genau weiß, dass ich ein konsequenter Mensch bin, der ihr in jeder Situation überlegen ist und ihr eiskalt die Wahrheit über sie sagen würde.

Mache ihr eine letzte konsequente Ansage, dass du NICHTS mehr von ihr hören willst und sie peinliche Aktionen wie deine Freunde zu belästigen lassen soll. Dann blocke sie. 

Emails kann man ungelesen löschen. Im Festnetz kann man ebenfalls blockieren. FB ist Blocken problemlos möglich. Man(n) muss es nur wollen.

 

 

bearbeitet von Samtschnute
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin ein Schritt weiter, Nummer gelöscht.. fühlt sich gut an.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur Nummer löschen hatte nichts gebracht.. es kam was von ihr und ich bin drauf eingegangen.. wir haben bisschen hin und her geschrieben.. als ich das Problem Thema was abgelaufen war beim Streit thematisiert habe.. seitdem kommt nichts mehr.. nun der 2te Tag, fühle mich nicht gut.. Ich denke sie ist in der abwertungsphase.

Ich weiß mir ist nicht mehr zu helfen, habe mich gut mit Borderline auseinandergesetzt, verstehe nun ihr Handeln viel besser und es tut mir irgendwie weh, hätte ich das von Anfang an gewusst hätte ich viele Witze und Sachen auf die ein borderliner gleich mit Weltuntergang reagiert gar nicht gesagt.

Sie sagte mir nur immer. Sie fühlt alles intensiv, Kopf gibt keine Ruhe und das sie bei kleinen negativen Sachen gleich sich was großes schlimmes ausmalt. Auch diese Angst von Nähe, erst freut sie sich auf mich dann bin ich da und die könnte mich gleich loswerden. Anziehen, abstossen, obwohl am Ende fast nur noch abstossen war. Aber ich verstehe nun was sie meinte mit sie liebt mich so sehr wie ich sie nie lieben Könnte. Sicherlich war die intensivität mit gemeint.

Trotzdem bin ich bekloppt genug und mir schwört Grad im Kopf ihr zu schreiben, das Ich sie nun besser verstehen kann als davor und ich mich freuen würde wenn wir darüber mal reden könnten. Scheiß Idee oder? 

Glaubt ihr es hat absolut kein Sinn es zu versuchen? Sie ist schwer einzuschätzen,  habe das Gefühl wenn ich das mache bin ich sie evtl. sofort los, da sie doch eher mehr einen arsch braucht um die emotionale Achterbahn fahrt zu erleben  die es bei mir ja selten gegeben hat weil ich in ihrer Gegenwart oft gechillt und Scheiss egal Einstellung gefahren habe, egal was sie sagte. Die Scheiß egal Einstellung hat sie mega verletzt, damit konnte sie nicht umgehen.

Da mache ich mal Schluss und komme nun gar nicht klar.. fuck 

bearbeitet von Pumper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Pumper schrieb:

Glaubt ihr es hat absolut kein Sinn es zu versuchen?

ja. lass es. der drang sich bei ihr zu melden wird auch wieder nachlassen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, willian_07 schrieb:

ja. lass es. der drang sich bei ihr zu melden wird auch wieder nachlassen.

Ja ich weiß.. durchhalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.4.2018 um 21:05 , Pumper schrieb:

Auch beim Sex testete Sie mich, erst wollte sie, war heiß drauf, dann wieder nicht, ein hin und her, dann durfte ich mir anhören das Frauen oft nicht das meinen was sie sagen

Witch RedFlag. Das ist kein Test sondern eine kranke Person, sagst du ja selber. Tyler hat mal ein Video dazu gemacht in ner Session mit anderen PUA's

Warte mal ab bis du richtig in der Oneitis bist, sie wird dich zermatschen wie einen Pfirsich. Alle Frauen sind Bi, du musst nur herausfinden ob polar oder sexuell

Regel fürs Leben. Wenn ne Frau 60% investiert. Investierst du 40%. Wenn sie 30% investiert dann du 15%

 



 

bearbeitet von Sodapop50
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Sodapop50 schrieb:


Regel fürs Leben. Wenn ne Frau 60% investiert. Investierst du 40%. Wenn sie 30% investiert dann du 15%

 

Wenn es danach geht dürfte ich in diesen Menschen überhaupt nicht investieren.. den auch wenn mein invest wenig ist..  Ist ihr invest immer weniger.. für mich hat sie ein typisches männer verhalten. Mit Weiblichkeit hat das wenig zu tun.

Fühle mich grad wie ein junky auf Entzug, ein hin und her mit Gefühlen :-(

bearbeitet von Pumper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Pumper schrieb:

Wenn es danach geht dürfte ich in diesen Menschen überhaupt nicht investieren.. den auch wenn mein invest wenig ist..  Ist ihr invest immer weniger.. für mich hat sie ein typisches männer verhalten. Mit Weiblichkeit hat das wenig zu tun.

Fühle mich grad wie ein junky auf Entzug, ein hin und her mit Gefühlen :-(

Also ich weiß zwar den Kontext deines Threads nicht mehr auswendig, aber ich kann dir allgemein sagen, wie sich das mit dem Liebeskummer / Oneitis oder wie auch immer man das nennen mag, verhält.

Da ist unser Hirn schon irgendwie mies gestrickt in der Nummer.

Man fängt an, einem Weib hinterherzutrauern, idealisiert sie, stellt sie auf ein Podest und denkt sich, man hat seine Gefühle nicht unter Kontrolle, ein Leben ohne diese Dame macht keinen Sinn mehr blablabla.

Das krasse ist einfach, dass du sobald du wirklich mal Abstand von ihr bekommst, also so mehrere Monate, wird sie dir einfach zunehmend egaler und du fokussierst dich auf was neues. Und irgendwann bist du an einem Punkt, wo du einfach drüber lachst und dir denkst, wie dumm ich doch war, soviel Zeit und Energie meines Lebens dieser Ollen hinterhergetrauert zu haben. Ich weiß nicht, warum unser Hirn sowas wie ne Oneitis kreiert, sie ist natürlich auch voll normal, aber ich schwöre dir Bro, lenk dich ab und denk dir einfach, du hast sie schon vergessen, schließlich ist da draußen ne andere die deinen Kolben wirklich ohne Spielchen liebend gerne in den Mund nehmen würde.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt auf jeden Fall einen Block gesetzt.. sonst macht es mich wahnsinnig, permanent zu schauen, ob sie was geschrieben hat und wenn nicht macht mich das traurig. Ist echt komisch sie ist nicht gerade eine Traumpartnerin und hat für mich zuviele Macken, aber trotzdem fühle ich mich zu ihr hingezogen.. 

bearbeitet von Pumper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paar Tage vorbei.. bin zu Eltern gefahren, habe dort Zeit verbracht.. mit soviel Frauen, wie nur möglich getextet und neue Kontakte klar gemacht.. nun fühlt sich alles anders an, die Gedanken an sie sind kaum mehr da.. hoffe das bleibt zu Hause aus so 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.