Heiße rothaarige Arbeitskollegin - Wie soll ich weitermachen?

41 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 31
2. Alter der Frau: 21
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Inliner
4. Etappe der Verführung: Leichte Berührung
5. Beschreibung des Problems

 

Vorweg:

Ich bin in festen Händen aber unglücklich und werde demnächst Schluss machen, was die HB auch weiß.

Sie ist ebenfalls in einer Beziehung, aber total unglücklich (meines Erachtens fehlt ihr der starke Mann wo sie sich Anlehen kann) und sie möchte die Beziehung ebenfalls bald beenden.

Beide wissen das voneinander.

 

Die Story:

Seit ca. 8 Monaten arbeite ich mit einer heißen rothaarigen zusammen, wir sitzen uns schräg gegenüber in einem Teamzimmer mit 4 Leuten im Büro (wenn voll besetzt) und haben damit immer blickkontakt zueinander(!). Sie hat mir von Anfang an gut gefallen und mit der Zeit haben wir uns jetzt näher kennengelernt. Die letzten Zeit fällt mir immer häufiger auf, dass sie mich neckt und aufzieht und sehr interessiert ist was meine Person angeht, z.B. wenn ich etwas über mich erzähle, will sie alles ganz genau wissen oder wenn ich hin und wieder einen Status per Whatsapp mache frägt sie sofort am nächsten Tag wie es da und da war oder wer die Leute auf den Fotos sind (und wer genau jetzt meine Freundin auf den Foto war) oder ich habe ihr erzählt, dass ich übernächstes Wochenende ins Ausland fahre zu einer Stadtbesichtigung und dann hat sie gleich die Stadt gegoogelt was man da so alles sehen kann und wie der Tagesablauf so aussieht. Sie wollte sofort wissen, ob ich dort mit meiner Freundin hinfahre und ob ich denn jetzt schon Single bin. Die Fragen kommen meistens immer wenn wir allein im Büro sind, was momentan öfters vorgekommen ist, da die anderen im Urlaub war.

 

Ich habe letzte Woche mal die Initiative ergriffen und gefragt, ob sie mal Lust hat mit mir Inliner nach der Arbeit zu fahren, da sie und ich das gerne machten. Sie war sofort dabei und wir fanden umgehend einen Termin, wir waren zu der Zeit im Bürozimmer alleine. Nur dann am Nachmittag hat sie auf einmal angefangen vor den anderen es als „Date“ hinzustellen. Sie hat zu der anderen Kollegin „Melli“ gesagt „weißt du schon, dass ich mit „Silvester08“ ein Date nächste Woche habe?“ ich habe darauf falsch reagiert und nichts dazu gesagt (bin auf den Shittest wahrscheinlich reingefallen?) und meine Arbeitskollegin gleich voll entsetzt „was mit Silvester08“ – so nach dem Motto, wie kannst du mit dem ein Date haben?! (da Melli mich nicht so gerne mag). Ich habe dann im zweiten Anlauf einen Satz gebracht, auf den ich im Nachhinein nicht so stolz bin und hab zu beiden Arbeitskolleginnen gesagt, „dass Melli ja gerne mitgehen kann, dann haben wir ein Date zu dritt?!“, das als Witz/Ironie gedacht sein sollte. Nur kam das bei beiden nicht ganz so gut an. Meine Ziel-HB hat dann nur vor sich hingeflüsster, „also doch ein Date“. Ich habe dann dazu nichts mehr gesagt.

 

Am nächsten Tag wurde dann nicht mehr über das Thema geredet, es war aber schon etwas komische/unklare Stimmung, danach war dann Wochenende. Am Sonntag dann, einen Tag vor dem Inliner kam abends folgende WhatsApp-Nachricht von ihr, ich zitiere:

 

„Wir morgen geinlinert oder nicht?“

 

Ich antwortete darauf, um aus der Situation irgendwie heil rauszukommen, zu mindestens, um vor den Kollegen gut dazustehen und das nicht groß getuschelt wird, da HB mit der einen Arbeitskollegin Melli sehr gut befreundet ist und sie ihr alles verzählt:

 

„Wegen mir gern, aber nur wenn es auch von deiner Seite aus als Treffen zwischen Arbeitskollegen gesehen wird?“

 

Sie kurze Zeit darauf später:

 

„Ich bin etwas schockiert, aber ich kann dir versichern, dass du zu 100% und absolut nicht mein typ bist und das rein wegen inlinern ist, aber wenn du dich wohler fühlst können wir gerne mellie fragen wann sie Zeit hat und es dann auf den Tag verschieben“

 

Und ich am nächsten Tag in der Früh, da ich abends schon schlafen habe:

 

„Puh da bin ich jetzt beruhigt, da fällt mir ein Stein vom Herzen. Du hast nur letzte Woche des vor den anderen so als "Date" dargestellt und jetzt war ich mir nicht mehr ganz sicher, ob das für dich anders rübergekommem ist. Mag einfach nur mal was mit Arbeitskollegen außerhalb der Arbeit machen.

Also dann können wir heute gerne zusammen bladen! ;)“.

 

Da kam dann nichts zurück. Dann haben wir uns kurze Zeit drauf später in der Arbeit gesehen, erst war es komisch, dann habe ich einfach angefangen zu fragen wie ihr Wochenende war und es war kurze Zeit darauf später alles wie immer, über das wurde gar nicht mehr geredet.

Wir sind dann auch an dem Tag Inliner gefahren und es war für beide glaub ich sehr schön, wir hatten dabei viel Spaß.

(Noch zu erwähnen, sie hat natürlich gefragt, ob meine Freundin davon weiß, dass wir Inliner gehen, ich habe umgehend dies wahrheitsgemäß mit Ja beantwortet).

 

Am nächsten Tag hat sie mich auch gleich wieder geneckt alla „Na Muskelkater von gestern?!“.

 

Vielleicht noch ein wichtiger Hinweis, sie erzählt ganz oft ins Büro (wenn wir zu dritt sind), was sie alles nach der Arbeit tolles macht (Kickboxen, Laufen, Volksfest usw.), erwähnenswert ist noch, dass sie vor ein paar Tagen gesagt hat, dass sie sich mit nem Typen von der Uni zum Klettern trifft (aber sie hat extra dazu gesagt, dass es kein Date ist) oder z.B. dass sie heute abends weggeht und sie hofft, dass sie wieder den heißen Typ  sieht, den sie so toll findet und der bestimmt wieder eine andere an der Angel hat.

Ich sag dazu gar nichts und tu so als wenn ich das nicht höre bzw. mich das nicht interessiert. (Will sie mich damit eifersüchtig machen oder sagt sie das einfach nur, um cool rüber zu kommen vor der anderen Arbeitskollegin?!)

 

 

6. Frage/n:
Ich weiß momentan überhaupt nicht wo ich bei ihr stehe und was ich in ihren Augen für sie bin? Nur der nette Arbeitskollege oder eben doch ein heißer Typ, mit dem sie gerne mal in die Kiste springen würde?

 

Wie ist ihre Whatsapp-Nachricht zu verstehen, dass ich angeblich nicht ihr Typ bin? Provokativ, abwehrend oder spricht sie die Wahrheit?

Ist das also alles einfach nur nett von ihr und als eine Beziehung zu Arbeitskollegen zu bewerten, spielt sie mit mir oder steckt da doch ein großes Interesse ihrerseits an mir?

 

Wie gesagt, ich hätte Interesse an ihr, aber ich weiß nicht, ob ich weitermachen soll, denn die Gefahr ist halt, dass ich am Ende gegenüber alle Arbeitskollegen blöd dastehe und das Arbeitsklima darunter leidet und ich einfach alles falsch deute.

Oder aber bin ich gerade blind zu erkennen, dass sie voll auf mich steht und von mir den nächsten Schritt erwartet?

Falls ja bitte helft mir?! Vor allem wie ich es am besten anstelle in dieser doch schwierigen Konstellation mit der Arbeit.

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Hör auf rumzubitchen. Du zerschießt dir das ganze Ding. Bzw. hast du Es schon getan.

Sei einfach keine Bitch und dann läufts mit der Nächsten besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. never fuck the company

2. Krieg deinen scheiss erstmal auf die reihe. Du bist in einer beziehung auf die du keine lust mehr hast? Dann beende das. Du hast Bock die Arbeitskollegin ausserhalb der Arbeit zu treffen? Dann mach das. Aber hör auf dir gedanken zu machen was andere darüber denken. Wenn du das nicht kannst, siehe 1.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. never fuck the company

2. Wenn's denn sein muss: 10 Jahre älter und noch kein Lay? Pfeiff' auf Ihr Gelaber, ... Führung und nochmals Führung ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du willst von ihr nicht als der Arbeitskollege gesehen werden,verkaufst das ganze aber so. Du sagst ihr das es ein ganz normales Treffen ist zwischen Arbeitskollegen und wunderst dich dann das sie kein Interesse zeigt? Wenn du die ganze Sache aufgrund deiner Freundin und den Arbeitskollegen verstecken musst, merkt sie das sicher. Das kommt halt einfach unattraktiv wenn man nicht zu seinen Bedürfnissen steht. Vorallem aber wenn man für sich die Beziehung noch nicht ganz bearbeitet hat. 

bearbeitet von Cat95
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du attestiert ihr dass an ihrer Seite der starke Mann fehlt. Und du denkst dass du das sein könntest? Der bei den einfachsten und nichtigsten Sachverhalten nicht weiss was er machen soll!? 

Zudem könnte es durchaus sein dass du Situationen voll über bzw. falsch interpretierst. Dass du dir zu viele Gedanken machst wie du gesehen wirst sollte jedem nach deinem Post gleich klar sein. Und das bzw. das daraus resultierende mangelnde Selbstbewusstsein ist dein Hauptmanko. 

Steh zu dem Wer und was du bist und was du machst. Und wenn ne 21-jährige Göre etwas Date nennt dann kann es so sein, weil sie es als Date sieht, das Wort Date für viele soziale Interaktionen nutzt oder aber auch um dich damit aufzieht. 

Wirklich übel ist dass du dir Gedanken machst wie und was du machen sollst. Du startest einen ersten Versuch: Inlinern. Und weil sie ihrer Freundin erzählt was sie vor hat (was sie eh oft wohl tut, oh Wunder eine 21-jährige Frau), willst du das entkräften, weil du nicht weiss wie das bei den anderen Kollegen ankommt. Und dann wunderst du dich wahrscheinlich auch noch dass du das kleine Mädel unsicher machst und sie sogar noch nachfragen muss ob du denn zumindest deine Eier wieder gefunden hast und zu dem "Date" stehst. 

Vor allem unabhängig von der Tatsache: du antwortest ihr um vor den Kollegen gut dazustehen!!!??????? Sagt sie allen was ihr geschrieben habt?

Was denkst du würde passieren wenn ihr Sex habt? Oder gar zusammen kommt? Melli würde alles wissen. Länge, standvermögen, Positionen, und und und. Get it. 

Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass sie nass bei dir wird. Du machst einen sehr peniblen Eindruck. Bestehst darauf dass ein Treffen (aka Date) welches du angezettelt hast, unbedingt den Stempel Arbeitskollegentreff bekommen muss. Weiss nicht wie ich meine Sprachlosigkeit bezüglich dieser Nichtigkeit noch zum Ausdruck bringen kann, ohne mich zu wiederholen.  

Zum Glück ist sie heiß und vor allem rothaarig. Kann sein dass die "Analyse" bei einer blonden ja ganz anders ausgefallen wäre. Ehm ... lass die Nebensachen Nebensachen sein und eigne dir zumindest die Basics hier. Das wird dir ungemein helfen aus deiner Haut rauszukommen.

bearbeitet von Kameltreiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Ja so oder so ist ficken in der Firma beschissen. Führt früher oder später IMMER zu Problemen, unter Garantie. Da stinkt selbst die Garantie von den Zippos gegen ab.

 

Am sonsten hat Kameltreiber schon wichtige Fehler genannt. Der TE versucht praktisch die ganze Zeit, sein Gesicht zu wahren und immer auf platonisch zu machen, also hat Er Es auch bekommen.

Du hast einfach keine EIer. Dir ist wichtiger, dass alle denken, Es ist auf keinen Fall ein Date, als ein Date zu haben. Du gehst sogar so weit, dass du deinem Date sagst Es ist kein Date.

 

So kriegt man auch die übelste Nymphomanin schnell trocken gelegt.

Lass die Nummer einfach sein .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bonne_Lea

Räume mal zuerst mit deinem Leben auf, bevor du was Neues startest. Das geht nie gut aus.

Und zum Firmending, so generell würde ich das nicht nehmen. Bei uns im Büro wird viel quer-gevögelt, funktioniert gut - Und zum Tratschen gibt's auch jede Menge. Geiler wie jede spanische Telenovela.

Immer wieder krass wie hier Don't Fuck the Company propagiert wird.

Solange es sich nicht um eine nischenartige Klein- & Mittelbetriebe und/oder den ultimativen Traumjob handelt, würde ich das nicht so eng sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Ich bin in festen Händen aber unglücklich und werde demnächst Schluss machen, was die HB auch weiß." 

Die HB weiß, dass mit deiner Freundin bald Schluß machen willst, aber deine Freundin nicht? Geht's noch? 

Bei mir wärst du da für alles weitere gleich raus. Wer mit seiner jetzigen Partnerin so respekt - und stillos umgeht, wird das mit großer Wahrscheinlichkeit auch mit der nächsten machen. 

Da würde ich mal ansetzen. Stichwort Eier haben, suchen, finden. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Bonne_Lea schrieb:

Immer wieder krass wie hier Don't Fuck the Company propagiert wird.

Solange es sich nicht um eine nischenartige Klein- & Mittelbetriebe und/oder den ultimativen Traumjob handelt, würde ich das nicht so eng sehen.

Dann lies dir bitte noch mal folgenden Satz durch:

Am 1.9.2018 um 18:54 , Silvester08 schrieb:

... wir sitzen uns schräg gegenüber in einem Teamzimmer mit 4 Leuten im Büro (wenn voll besetzt) und haben damit immer blickkontakt zueinander(!).

Schon irgendwie blöd, wenn's in die Hose geht und man die rote Hexe dann jeden Tag 8 Stunden lang sehen muss ... 😒

bearbeitet von Jean Doe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah, m.E. wird der ThreadStarter ja ganz schön kritisiert. Also, das Ding ist nicht verloren. Sie mag dich. Ihr versteht euch gut, beim Inlinen.  Das Ganze birgt Risiken, da es der Job ist. Mir wäre es zu riskant.  Und es würde mich stören, daß so viel getratscht wird. Mach Schluß, lern doch mal eine außerhalb des Büros kennen, und flirte weiter mit ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Silvester08, wie sieht's denn da aus bei Dir im Büro? Ich hab' mir eben nochmal den Thread durchgelesen und komm kaum noch aus dem Kopfschütteln raus. Für mich sieht das fast auch so aus, als hättest Du Deine Attraction kurzzeitig mal komplett verbrannt, als du wegen Melli und dem 'Ist doch ein Date!' den Schwanz eingezogen hast. Da kannst Du alles möglich machen, oder einfach nur Schweigen und Grinsen, aber hastig zu dementieren? Whoa.

Ich hau mal nich in die Kerbe von wegen Firmenficken und Beziehungbeenden. Das weisst Du ja alles schon. wenn Du da nochmal ran gehst, dann richte Dich mal auf ein gerüttelt Maß an Shittests genau aus dieser Richtung ein. Richte Dich ebenfalls ein, dass sie Dich auch im Erfolgsfall irgendwann für den nächsten heisseren Typen weglegen wird. Warmer Wechsel und so. Wenn Du für das beides die Eier hast UND nach alldem auch noch bereit wärst, mit ihr im Büro zu arbeiten: Go Go Go! Schreib dann bitte nen Field Report. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni
Am 1.9.2018 um 18:54 , Silvester08 schrieb:

 

„Ich bin etwas schockiert, aber ich kann dir versichern, dass du zu 100% und absolut nicht mein typ bist "

 

 

Am 1.9.2018 um 18:54 , Silvester08 schrieb:

 

Frage/n:
Ich weiß momentan überhaupt nicht wo ich bei ihr stehe und was ich in ihren Augen für sie bin?

 

Sagmal, sorry,aber bist du doof? Hirn von Mücken zerfressen?

Sorry, aber was kann man an ihrer Aussage nicht verstehen? Sie sagt wortwörtlich: Sie kann dir versichern, dass du 100 Prozent und absolut nicht ihr Typ bist.

Und du fragst dich, wo du bei ihr stehst? Wie kann man diese deutliche Aussage von ihr nicht verstehen?

Du bist optisch null ihr Fall, sie wird sich auch in 100 Jahren nichts mit dir vorstellen können, egal,was für ein game du fährst! Nein, du bist nicht der heiße Typ, mitdem sie in die Kiste will, sondern sie sieht dich als Arbeitskollege, wie deutlicher soll sie das noch formulieren?! Du bist 100 Prozent nicht ihr Typ sagt sie! 

Gegen körperliche attraction kommt game nicht an!

Sorry für die bad news, bin sonst nicht so ein Miesepeter, aber hier frage ich mich echt, wo du dein Hirn gelassen hast.

 

bearbeitet von LenaLeni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni
Am 1.9.2018 um 18:54 , Silvester08 schrieb:

 erwähnenswert ist noch, dass sie vor ein paar Tagen gesagt hat, dass sie sich mit nem Typen von der Uni zum Klettern trifft (aber sie hat extra dazu gesagt, dass es kein Date ist) oder z.B. dass sie heute abends weggeht und sie hofft, dass sie wieder den heißen Typ  sieht, den sie so toll findet und der bestimmt wieder eine andere an der Angel hat.

 

Ich sag dazu gar nichts und tu so als wenn ich das nicht höre bzw. mich das nicht interessiert. (Will sie mich damit eifersüchtig machen oder sagt sie das einfach nur, um cool rüber zu kommen vor der anderen Arbeitskollegin?!)

Um deine letzten Zweifel zu klären:

Das mit dem Typen sagt sie, weil sie von dir nix will, es dir deutlich machen will, dass sie auf andere steht.

Nein, sie will dich nicht eifersüchtig machen, die will einfach nix von dir. Das hat sie dir doch gesagt.

Du solltest dringend dran arbeiten, Signale besser deuten zu können, du interpretierst eindeutige Signale von Desinteresse nämlich als Interesse.

Herr, wirf Hirn vom Himmel, sorry. 

 

bearbeitet von LenaLeni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni
vor 10 Stunden, Pizza schrieb:

Boah, m.E. wird der ThreadStarter ja ganz schön kritisiert. Also, das Ding ist nicht verloren. Sie mag dich. Ihr versteht euch gut, beim Inlinen.  Das Ganze birgt Risiken, da es der Job ist. Mir wäre es zu riskant.  Und es würde mich stören, daß so viel getratscht wird. Mach Schluß, lern doch mal eine außerhalb des Büros kennen, und flirte weiter mit ihr.

wtf lol

die mag ihn höchstens als Kollege, hat sie doch eindeutig gesagt. Alle Aktionen von ihr sprechen auch dafür, dass sie es genauso meint.

Wenn er an etwas arbeiten sollte, dann wohl an seiner Optik, denn genau das steckt in ihrem Feedback drin: Du bist 100 Prozent nicht mein Typ, usw.

Ich vermute, der TE sollte ins Fitnessstudio, sich besser anziehen, besser aussehen, wie auch immer, einfach an der Optik arbeiten, denn sie steht nicht auf seine Optik, ihrem Zitat nach.

Was redet ihr ihm bloß für einen Mist ein, er hätte sonstige Fehler gemacht, hat er nicht. Die mag seine Optik einfach nicht. Das ist hier der Knackpunkt.

Also TE, nochmal für die ganz Doofen, um deine letzten Zweifel auszuräumen: Nein, sie sieht dich ganz sicher nicht "als heißen Typen, mit dem sie mal in die Kiste will" (dein Zitat), sondern denke dir jetzt bitte mal das Gegenteil, dann weißt du, wie sie dich sieht. Sie will auf keinen Fall mit dir in die Kiste.

bearbeitet von LenaLeni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Stunden, LenaLeni schrieb:

Sagmal, sorry,aber bist du doof? Hirn von Mücken zerfressen?

Sorry, aber was kann man an ihrer Aussage nicht verstehen? Sie sagt wortwörtlich: Sie kann dir versichern, dass du 100 Prozent und absolut nicht ihr Typ bist.

Und du fragst dich, wo du bei ihr stehst? Wie kann man diese deutliche Aussage von ihr nicht verstehen?

Du bist optisch null ihr Fall, sie wird sich auch in 100 Jahren nichts mit dir vorstellen können, egal,was für ein game du fährst! Nein, du bist nicht der heiße Typ, mitdem sie in die Kiste will, sondern sie sieht dich als Arbeitskollege, wie deutlicher soll sie das noch formulieren?! Du bist 100 Prozent nicht ihr Typ sagt sie! 

Gegen körperliche attraction kommt game nicht an!

Sorry für die bad news, bin sonst nicht so ein Miesepeter, aber hier frage ich mich echt, wo du dein Hirn gelassen hast.

Die Antwort ernst gemeint, Leni? Du bist ne Frau oder?

@TE: Der Satz mit dem "du bist zu 100% nicht mein Typ" ... den kannste per Portokasse an Peter Lustig verschicken. Ach ne.. der ist ja schon tot... anderes Thema.

Die Dame hat dir schon genug Zeichen gesendet, dass du ran darfst. Sag ihr einfach für das Treffen normal zu, dass du dich freust und dann machst du dein Ding und denkst nicht zu viel drüber nach.

vor 13 Minuten, LenaLeni schrieb:

erwähnenswert ist noch, dass sie vor ein paar Tagen gesagt hat, dass sie sich mit nem Typen von der Uni zum Klettern trifft (aber sie hat extra dazu gesagt, dass es kein Date ist) oder z.B. dass sie heute abends weggeht und sie hofft, dass sie wieder den heißen Typ  sieht, den sie so toll findet und der bestimmt wieder eine andere an der Angel hat.

Üblicher DHV Bullshit. Sie will dir auf tryhard signalisieren, dass sie Alternativen hat. Selbstbewusste Frauen haben sowas nicht nötig.

Lenaleni, zu deinen Antworten... du bist ein Typ, der sich hinter nem Frauennamen versteckt und trollt, richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni
Gerade eben, prince1512 schrieb:

Die Antwort ernst gemeint, Leni? Du bist ne Frau oder?

@TE: Der Satz mit dem "du bist zu 100% nicht mein Typ" ... den kannste per Portokasse an Peter Lustig verschicken. Ach ne.. der ist ja schon tot... anderes Thema.

 

nein heißt nein!

Egal wie sehr ihr auf die Frau steht und gerne hättet,dass das nein vielleicht doch ein Ja heißen kann!

Selber oft genug erlebt, einem Typen eindeutig gesagt, dass ich kein Interesse habe, trotzdem versuchen sie es weiter und glauben, ich meinte es doch gar nicht so!

Doch, ich meinte es genau so, nein heißt nein, und es ist verdammt nervig, Männer hinter sich herrennen zu haben, die man gar nicht haben will und die dumme Sachen veranstalten, um doch eine Chance zu haben!

Beispiel der eine will mir jetzt verbieten, mit ihm über andere Männer zu reden. Ich sehe ihn nur als Kumpel und weiß, warum er das macht! Er will als Mann gesehen werden,ist aber null mein Typ:

Wann begreifen Männer das endlich, NEIN heißt NEIN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Was redet ihr ihm bloß für einen Mist ein, er hätte sonstige Fehler gemacht, hat er nicht. Die mag seine Optik einfach nicht. Das ist hier der Knackpunkt.

Alle Frauen die ich kenne, mit ihrem Mann nun verheiratet sind und es super bei denen läuft, haben die Meinung, dass sie ihren Mann anfangs auch nicht so toll fanden. Doch nach 3 Monaten fanden sie seine Locken auch toll und die dunkelblonden Haare ... eigentlich stand sie auf schwarz. War bei meiner Gulaschpflanze auch nicht so. Doch dann kam ich und sie blüht aktuell ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Minuten, LenaLeni schrieb:

nein heißt nein!

Egal wie sehr ihr auf die Frau steht und gerne hättet,dass das nein vielleicht doch ein Ja heißen kann!

Selber oft genug erlebt, einem Typen eindeutig gesagt, dass ich kein Interesse habe, trotzdem versuchen sie es weiter und glauben, ich meinte es doch gar nicht so!

Doch, ich meinte es genau so, nein heißt nein, und es ist verdammt nervig, Männer hinter sich herrennen zu haben, die man gar nicht haben will und die dumme Sachen veranstalten, um doch eine Chance zu haben!

Beispiel der eine will mir jetzt verbieten, mit ihm über andere Männer zu reden. Ich sehe ihn nur als Kumpel und weiß, warum er das macht! Er will als Mann gesehen werden,ist aber null mein Typ:

Wann begreifen Männer das endlich, NEIN heißt NEIN.

Und wenn ein KC geblockt wird mit der Aussage "ich küss dich nicht" - dann ist das auch eindeutig oder? 😄

Wie viele Menschen wären noch unglücklich Single...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni
vor 2 Minuten, prince1512 schrieb:

Und wenn ein KC geblockt wird mit der Aussage "ich küss dich nicht" - dann ist das auch eindeutig oder? 😄

Wie viele Menschen wären noch unglücklich Single...

nagut, da hast du auch wieder recht.

Aber was wird Männern denn geraten, was sie tun sollen, wenn ein KC geblockt wird? Würde mich mal interessieren.

Und was würdest du dem te in dieser Situation denn raten? Sie sagt, er sei nich ihr typ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten, LenaLeni schrieb:

Aber was wird Männern denn geraten, was sie tun sollen, wenn ein KC geblockt wird? Würde mich mal interessieren.

Und was würdest du dem te in dieser Situation denn raten? Sie sagt, er sei nich ihr typ.

KC-Block -> ein Schritt zurück, also da wo man vorher war einfach weiter unterhalten/machen -> wieder Spannung aufbauen und dann erneut versuchen

Was ich ihm rate? Hab ich doch oben geschrieben - die Spielchen sein lassen, sie daten und schauen wie weit er bei ihr kommt. Und sich vor allem nicht von ihr durch irgendwelche Aussagen durcheinander bringen lassen... die Dame scheint gerne zu Shittesten (siehe Situation im Büro mit der "Bloßstellung" und die 100% Geschichte)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LenaLeni
vor 15 Minuten, prince1512 schrieb:

KC-Block -> ein Schritt zurück, also da wo man vorher war einfach weiter unterhalten/machen -> wieder Spannung aufbauen und dann erneut versuchen

Was ich ihm rate? Hab ich doch oben geschrieben - die Spielchen sein lassen, sie daten und schauen wie weit er bei ihr kommt. Und sich vor allem nicht von ihr durch irgendwelche Aussagen durcheinander bringen lassen... die Dame scheint gerne zu Shittesten (siehe Situation im Büro mit der "Bloßstellung" und die 100% Geschichte)

wie konkret Spannung aufbauen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.9.2018 um 18:54 , Silvester08 schrieb:

„Ich bin etwas schockiert, aber ich kann dir versichern, dass du zu 100% und absolut nicht mein typ bist und das rein wegen inlinern ist, ...

hier hab ich aufgehört zu lesen :blink::-D sagt doch alles!

Ich würde erstmal meine Baustelle(n) zu Hause in Ordnung bringen (bestehende Beziehung)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.