Kampf der Ansprechangst

64 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden, Medicus_neu schrieb:

Ja, wahrscheinlich habt ihr da recht. Die Weihnachtszeit bzw. allgmein die dunkle Jahrezeit trägt da schon dazu bei, dass es momentan etwas schlimmer ist. Trotzdem muss ich sagen, dass mein Ideal auf Dauer schon eine LTR ist. Ich bin jetzt Mitte 20 und starte Anfang des Jahres ins Berufsleben nach meinem Studium. Mein Plan war eigentlich immer, dass ich mit Ende 20/Anfang 30 heirate und Kinder bekomme, aber davon fühle ich mich momentan doch relativ weit entfernt.

Ich fange jetzt erstmal heute wieder mit dem DJBC an, das ist bestimmt ein erster guter Schritt in die richtige Richtung!!! Habe heute ein richtig hübsches HB in der unserer Unibibliothek gesehen. Also wenn ich durch PickUp irgendwann an solche Frauen komme, dann wird sich der Weg auf jeden Fall lohnen 😄

Nicht solche Sachen sagen und denken:

Wenn ich irgendwann mal an diese oder jene HBs komme.

Lösch das sofort aus deinem Wortschatz.

Du weisst zunächst schon mal, dass es keinen zweiten Menschen gibt, mit dem sie genau das erleben könnte, was sie mit hätte erleben können.

Letztendlich haben wir alle recht viel Spaß an diesen Momenten.

Aber: habe einen gesunden, hohen Selbstwert. Das heißt nicht, dass du dich besser als alle fühlst, aber du weisst, dass du einmalig bist und das es vice versa, auch genau und wenigsetns u.A. ist, was alles, das ganze Leben so aufregend macht. Theres so many ppl. Und alle sind einzigartig und völlig anders irgendwie.

Aber versuch dich davon zu enternen, den Penner auf der Straße als weniger Wert zu sehen, nur weil er halt finanziell und/oder vielleicht selisch gerade am Arsch ist. Oder jmd. der Flaschen aus den Mülleimern zieht.

Und, egal, was du du tust, siehe Frauen, egal wie hübsch, nie als heilige, unerrreichbare Wesen und du musst ganz besonders sein oder super fähig oder dies oder das um bei diesen oder jenen Frauen zu landen.

Dont ever think that.

Derartige Formulierungen, erwekcken den Eindruck, dass das ein weit eintferntes, großes, schwieriiges Unerfangen ist. Boy muss erst dieses oder jenes Level erreichen.

Weisst du was einen ganz normalen Typen der neben einer Frau läuft und die beiden lachen gerade, und es ist klar, dass die beiden vögeln und sich mögen....was so einen Typen von einem anderen Typen unterscheidet, der den beiden schon etwas semi traurig und semi neidisch hinterherguckt?

Just one nano seond where one guy is ballsy as fuck, brave and fearless, for one more nano second.

Mehr ist das nicht.

Okay, um von Date mit einer fremden Frau zu Sex zu kommen, muss man, wenn eine Basisanziehung gegeben ist, ein paar Mal etwas ballsy sein. Etwa beim Ansprechen oder dann wenn es darum geht ihr zu zeigen, was dir wirklich so durch den Kopf geht, also sie  zu küssen zunächst mal.

Aber du musst dich nicht jahre entwickeln oder sonst irgendwas. Es kann für viele ein vermeintlich sehr hoher Preis sein, oder aber ein tatsächlich nicht mal wahrnehmbarer Preis sei, den du nicht mal als Preis wahrnimmst.

Es sind winzige Augeblicke, diese scharfen Impusle zwischen den ganzen Emotionen und Bildern und nackten Frauen im Kopf. Wenn man sich entschedet, was man hier und jetzt tut, eher erstmal schön abwarten und erstmal (bzw immer auch weiterhin) auf Nummer sicher gehen und auf keinen Fall irgendwo auffallen....oder mal wahnsinnnig, völlig andere Sachen probieren. Also einfach mal ins unbekannte springen.

Kann sehr erfrischend sein.

Und man merkt, das ganze ist viel harmoser, als man so dachte.

 

bearbeitet von lowSubmarino
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 39 Minuten, Nerg schrieb:

Ich bin ende 20 und denke das selbe. Mach dir nichts draus. Nichts im Leben läuft nach Plan, also nimm es wie es kommt. Mein Bruder hat schon 2 Kinder und ein Haus mit sehr stabiler LTR und ich bin seit 3 Jahren ohne ne LTR unterwegs. Es gibt immer Tiefs aber da muss man durch. Ist halt immer erst scheiße bevor es besser/gut/geil wird. Denke nicht (nur immer) an die Zukunft, lebe im hier und jetzt und mach das worauf du Bock hast. 

& Berichte wie es heute war 😉

made my day. geht mir gleich 🙂 Danke für die Worte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.11.2018 um 17:30 , lowSubmarino schrieb:

Du weisst zunächst schon mal, dass es keinen zweiten Menschen gibt, mit dem sie genau das erleben könnte, was sie mit hätte erleben können

Stimmt! Aber bewusst war mir dieser Gedanke in der Form noch nicht, das ist ne gute Einstellung.

 

Am 29.11.2018 um 17:30 , lowSubmarino schrieb:

Aber: habe einen gesunden, hohen Selbstwert.

Leider eine riesige Baustelle bei mir. Und ich weiß immer noch nicht so genau, wie ich dann daran arbeiten kann. Aber ich hoffe mal, dass dieser sich dann mit zunehmender Praxiserfahrung einstellt.

 

Am 29.11.2018 um 17:30 , lowSubmarino schrieb:

Und, egal, was du du tust, siehe Frauen, egal wie hübsch, nie als heilige, unerrreichbare Wesen

Ja, das muss ich wirklich verinnerlichen. Die sind ja letztlich auch nur Menschen, die Täglich auf den Pott müssen 😄

 

Am 29.11.2018 um 17:30 , lowSubmarino schrieb:

Just one nano seond where one guy is ballsy as fuck, brave and fearless, for one more nano second.

Dieser "Guy" will ich in Zukunft sein!

Ich wollte heute eigentlich mit dem DJBC weitermachen, lag aber leider mit Fieber im Bett. Morgen wird es aber wieder weitergehen. Mir geht es schon deutlich besser. Ich habe auch direkt mit Woche 2 begonnen, weil ich Woche 1 sowie permanent unterbewusst durchführe. Diese Woche ist also keine große Challenge für mich 😄 Ich werde sie einfach immer parallel laufen lassen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So habe die Woche 2 des DJBC jetzt fast beendet, ab morgen steht dann wieder die gefürchtete Woche 3 auf dem Programm. Dieses mal will ich aber nicht Einknicken!

P.S.: Vielleicht hat ja noch jemand Tipps für Woche 3. Ich bin momentan sehr oft in unserer (leider etwas kleinen) Unibibliothek. Da sind aber doch immer einige HBs dabei.

Möglicherweise hat da jemand Tipps zum Gesprächseinstieg 🙂

bearbeitet von Medicus_neu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine Frau hat sich bei mehreren anderen frauen beschwert, dass ich nix mit ihr geredet habe auf einer feier , ich wuerde sie nicht moegen, glaubt ihr sie mag mich

sie meinte ich wuerde mit jeder flirten , weil eine sagte doch er mag dich schau wie er dich anlaechelt daraufhin

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

habe euren Rat gefolgt und das erste mal mich getraut im Bus neben mir diese Woche , aber auch nicht direkt sondern gegenüber daneben, so dass keine eingekesselt ist eine Frau kurz anzureden. Danke 🙂 .

Heute hab ich mit einer Frau, die sich im Zug direkt gegenüber von mir von sich aus gesetzt hat geredet , obwohl woanders noch Plätze frei waren. Sie hat allerdings immer nur kurz geantwortet und aufs Handy geschaut und mich dabei garnet angeschaut , nichtmal ein klein wenig. Als ich mit dem Fuß auf ihren tippte und ein Kompliment machte hat sie kurz gelacht und sich bedankt.Und den Koffer hat sie seitlich gestellt und er ist im Zug weggerollt , als ich ihn hatte und zu ihr rollte und  sie ihn nahm und ihre Hand meine berührte oder umgekehrt aufm Koffer merkte ich, dass sie voller Schweis war an der Hand.  Und am Schluss wo  sie ging hat sie mir trotzdem frohe Weihnachten gewünscht, obwohl ich sie dann auch ignoriert habe in dem Sinne von ihr hinterherzuschauen oder zu trauern. Ich wollte nicht um etwas betteln.

kennt sich jemand damit aus, weiß jemand was das zu bedeuten hat ? Ich meine, dass sie nich großartig geredet hat, oder Gegenfragen gestellt hat , dennoch sich gegenüber von mir gesetzt hat.

Danke schonmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, Sven1989 schrieb:

Hey,

habe euren Rat gefolgt und das erste mal mich getraut im Bus neben mir diese Woche , aber auch nicht direkt sondern gegenüber daneben, so dass keine eingekesselt ist eine Frau kurz anzureden. Danke 🙂 .

Heute hab ich mit einer Frau, die sich im Zug direkt gegenüber von mir von sich aus gesetzt hat geredet , obwohl woanders noch Plätze frei waren. Sie hat allerdings immer nur kurz geantwortet und aufs Handy geschaut und mich dabei garnet angeschaut , nichtmal ein klein wenig. Als ich mit dem Fuß auf ihren tippte und ein Kompliment machte hat sie kurz gelacht und sich bedankt.Und den Koffer hat sie seitlich gestellt und er ist im Zug weggerollt , als ich ihn hatte und zu ihr rollte und  sie ihn nahm und ihre Hand meine berührte oder umgekehrt aufm Koffer merkte ich, dass sie voller Schweis war an der Hand.  Und am Schluss wo  sie ging hat sie mir trotzdem frohe Weihnachten gewünscht, obwohl ich sie dann auch ignoriert habe in dem Sinne von ihr hinterherzuschauen oder zu trauern. Ich wollte nicht um etwas betteln.

kennt sich jemand damit aus, weiß jemand was das zu bedeuten hat ? Ich meine, dass sie nich großartig geredet hat, oder Gegenfragen gestellt hat , dennoch sich gegenüber von mir gesetzt hat.

Danke schonmal.

Sie wollte sich wahrscheinlich einfach neben eine andere Person setzen, mache ich auch immer. Interesse hatte sie keines, ich schätze aber, dass sie einfach höflich war und deshalb dir noch frohe Weihnachten gewunschen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Idee GURU PATHIK .Nein, sie saß nicht NEBEN mir sondern GEGENÜBER.

Alleine bin ich gerne ,das macht mir nix aus . Habe nicht so eine großartige Angst vorm alleinsein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey, ich hab mich das erste mal getraut jemanden, die ich 3 mal persönlich gesehen hatte und Kontakt hatte, über eine ehrenamtliche Tätigkeit, allerdings nur über Mail und Sms einzuladen per sms .

Sie schrieb mir : Das ist sehr nett. Ich bin verpartnert und nehme die Einadung nicht an, Danke.

 

Vorher hab ich immer was anderes geschrieben, riugendwie drum rum geschrieben, da antwortet sie nie. Aber das war mal ein Glückstag. 🙂 heute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry Leute, dass ich mich jetzt erstmal wieder zu Wort melde. Mir geht es momentan im Großen und Ganzen ziemlich gut. In gut 2 Wochen geht es endlich los mit meinem Traumberuf, den ich bekommen habe, weil ich hart dafür gearbeitet habe. Außerdem freue ich mich darauf, dass ich dort jetzt wieder viele interessante neue Menschen kennen lerne und mit neuen Aufgaben konfrontiert werde.

Auch PU-technisch geht es langsam, aber dafür stetig bergauf. Der Umgang mit der AA wird allerdings immer besser. Das einzige, was mich nervt, ist die Tatsache, dass ich immer noch viel zu wenig Frauen anspreche. Wahrscheinlich ist daher der große Erfolg auch noch ausgeblieben (..., welcher sich für mich persönlich in einer erfüllenden LTR darstellt). Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die Erfolge weiterhin zunehmen werden, wenn ich diesen Weg weiter bestreite. Mittlerweile versteht mein Gehirn auch, dass sich auch wirklich selten mega schlimme Körbe beim Ansprechen ereignen, wenn man Frauen nur halbwegs kalibriert anspricht. Wenn ich ehrlich bin, habe ich im Nachhinein noch keinen einzigen krassen Korb bekommen oder zumindest habe ich es nicht so empfunden.

Mein Ziel ist es also, dass ich auch 2019 weiterhin am Ball bleibe, sodass ich immer mehr Erfolge einstellen werden. Ich hoffe, dass ihr mich weiterhin auf dieser Reise unterstützt 😉

Liebe Grüße

Medicus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.11.2018 um 15:12 , Medicus_neu schrieb:

Mein Plan war eigentlich immer, dass ich mit Ende 20/Anfang 30 heirate und Kinder bekomme, aber davon fühle ich mich momentan doch relativ weit entfernt.

 

Kein Druck mein Freund... Als Mann hast du wesentlich mehr Zeit und Pläne ändern sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abonniert.

Finde ich super, wie du deine AA im Alltag abbaust - das gibt mir auch den Mut, das einfach öfter mal zu machen 😃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier vielleicht ein paar mentale Stützen, die dir bei deiner AA helfen könnten und mir sicherlich einen Boost geben:

Wer aus meinem Freundeskreis hätte bitte die Eier, eine wildfremde Frau anzusprechen, die die anderen nur creepy anschauen?

Ich setze mich lieber kurz einem schmerzhaften emotionalen Stich aus, als meine Angst meinen ganzen Tag mit mir rumzuschleppen, mich mental fertigzumachen und meinen Fokus für die wirklich wichtigen Dinge verlieren.

Außersem möchte ich diese negative Energie, die ich nie ganz wegrationalisieren kann und in mir schlummert, an mein Umfeld ausstrahlen.

Was für einen Einfluss wird das in einem Monat oder in einem Jahr noch auf mich haben? Wir sterben eh alle irgendwann.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das erste mal hab ich im Leben einer ganz fremden Frau im Zug meine Handynummer gegeben . Das war toll 🙂 .

Dachte dazu bräuchte ich Ewigkeiten , aber es hat sich ergeben .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.