Sie hat keine "Lust" auf Sex - von 0 auf 100

7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 20
2. Ihr/Sein Alter: 17
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): monogam LTR
4. Dauer der Beziehung: 3 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: Bis vor einer Woche noch täglich/manchmal mehrmals täglich
7. Gemeinsame Wohnung?: nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Sie hat keine Lust mehr auf Sex (momentan)

Hey,

so schnell kann es gehen und man landet wieder hier.
Seit circa einer Woche hat meine Freundin keine Lust mehr auf Sex.
Sie meinte zu mir, dass es keinen Grund gibt, sie hat im Moment einfach keinen Turn.
Mensch und das gerade jetzt, als ich Handschellen bestellt habe, weil sie meinte wie geil sie es finden würde (nicht nur sie).

Das komische ist, dass das ganze so abrupt ging, also wirklich von 0 auf 100 oder von 100 auf 0, Definitionssache. 😆
Ich kann mir auch nicht ausmalen woran es liegt, mir fällt einfach kein Grund ein, wieso so plötzlich.
Vor ein paar Wochen kam auch das meiste immer von ihr und es ging so weit, dass mein Schwanz schon schmerzte, vor dem vielen Sex.
Sie hat mir auch immer an den Schwanz gepackt usw. alles von alleine.
Nun will Sie einfach noch kuscheln und gestreichelt werden (was früher auch oft zu Sex führte).

Das komische ist, als sie gestern bei mir war, hat sie sich auf mich gesetzt im Bett und mit ihrem Arsch auf meinem Schwanz gewackelt, eben hin und her.
Aber musste dann Duschen und noch Hausaufgaben machen, hatte keine Zeit und jetzt im Nachhinein weiß ich nicht ob sie das bloß irgendwie unterbewusst gemacht hatte, weil sie ja eben heute meinte, dass
sie momentan keinen Turn hat und einen Grund kann/will sie nicht nennen.
Hab erstmal geantwortet, dass es ja nicht schlimm ist.

Wie soll ich denn vorgehen? Dachte mir, dass ich ihr jetzt einfach erstmal keinen Druck mache, weil das ja wieder mega needy wäre.
Ich will einfach mal schauen wie es sich jetzt über die Tage entwickelt. Habe die letzten Tage dann halt auch immer keine Lust mehr gehabt sie
zu streicheln und ihren Rücken etc. zu küssen, weil sie eben keinen Bock auf Sex hatte.
Aber denke das war eher dumm von mir, weil ich ja dann irgendwie eingeschnappt wirke, was dann wiederum needy wirkt.

Noch bin ich ziemlich zuversichtlich und hoffe, dass das nur irgendeine Phase ist (gibts sowas denn?).
Also was meint ihr? Ist Druck rausnehmen erstmal die richtige Entscheidung?

Danke schon mal für eure Antworten. :)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also erstmal würde ich mir klar machen, dass in jeder Beziehung nach einigen Wochen der Sexdrive der Dame abnimmt. Zu glauben, alles bliebe so wie im ersten Monat der Beziehung, wo man durch Sex z.T. massiv abnimmt, ist utopisch. 

Dann würde ich mir wegen einer Zeit von einer Woche erstmal keinen Kopf machen bzw mein Verhalten nicht ändern. Bleib der coole Typ den sie so attraktiv fand.

Und zuletzt ist sie und eure Beziehung noch sehr jung. Dh einerseits, dass sie evtl erst noch lernen muss sich dir zu öffnen bzw generell den Mund aufzumachen. Möglich, dass sie etwas bedrückt, es dir aber nicht sagen kann... Und zweitens ist sie sexuell noch unerfahren. Dabei rede ich hier nicht von der Anzahl der Partner oder Stellungen - es geht darum wie sehr sie bereits ihre eigene Sexualität entdeckt hat. Etwas das sehr viele Frauen ihr ganzes Leben lang nicht schaffen. Stattdessen wird etwas gemacht um dem Mann zu gefallen bzw. um nicht durch eine jüngere ausgetauscht zu werden. 

Und das beziehe ich jetzt nur ein, weil ich dazu eine passende Geschichte kenne: Ja, vielleicht schreckt sie der Gedanke an Handschellen ab. Egal was sie dir dazu sagt, es muss nicht stimmen...

...so kenne ich die Story eines Mädels, dessen erste Beziehung vom SM geprägt war... Schmerz, Blut, usw... weil ER es toll fand (was er ja auch darf). Sie stimmte immer zu - tat es aber im Grunde nur um ihm zu gefallen. Dass das Ganze Spuren hinterlassen hat, muss ich nicht erwähnen...

Also: Cool down, bleib wie du bist, gibt ihr Zeit und lass die Handschellen erstmal verschwinden.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Suane schrieb:

Also erstmal würde ich mir klar machen, dass in jeder Beziehung nach einigen Wochen der Sexdrive der Dame abnimmt

Ja, aber nach 3 Monaten? Lauf junge, wird nicht besser mit der Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Suane schrieb:

Also erstmal würde ich mir klar machen, dass in jeder Beziehung nach einigen Wochen der Sexdrive der Dame abnimmt. Zu glauben, alles bliebe so wie im ersten Monat der Beziehung, wo man durch Sex z.T. massiv abnimmt, ist utopisch. 

Dann würde ich mir wegen einer Zeit von einer Woche erstmal keinen Kopf machen bzw mein Verhalten nicht ändern. Bleib der coole Typ den sie so attraktiv fand.

Und zuletzt ist sie und eure Beziehung noch sehr jung. Dh einerseits, dass sie evtl erst noch lernen muss sich dir zu öffnen bzw generell den Mund aufzumachen. Möglich, dass sie etwas bedrückt, es dir aber nicht sagen kann... Und zweitens ist sie sexuell noch unerfahren. Dabei rede ich hier nicht von der Anzahl der Partner oder Stellungen - es geht darum wie sehr sie bereits ihre eigene Sexualität entdeckt hat. Etwas das sehr viele Frauen ihr ganzes Leben lang nicht schaffen. Stattdessen wird etwas gemacht um dem Mann zu gefallen bzw. um nicht durch eine jüngere ausgetauscht zu werden. 

Und das beziehe ich jetzt nur ein, weil ich dazu eine passende Geschichte kenne: Ja, vielleicht schreckt sie der Gedanke an Handschellen ab. Egal was sie dir dazu sagt, es muss nicht stimmen...

...so kenne ich die Story eines Mädels, dessen erste Beziehung vom SM geprägt war... Schmerz, Blut, usw... weil ER es toll fand (was er ja auch darf). Sie stimmte immer zu - tat es aber im Grunde nur um ihm zu gefallen. Dass das Ganze Spuren hinterlassen hat, muss ich nicht erwähnen...

Also: Cool down, bleib wie du bist, gibt ihr Zeit und lass die Handschellen erstmal verschwinden.

Erstmal danke für die Antwort, soweit so gut.
Jedoch zum Thema fesseln: der Wunsch kam von ihr, nicht von mir.
Haben es auch schon mit einem Schal getestet und es hatte ihr gefallen.
Ich schaue einfach ob sie noch Bock drauf hat und wenn nicht, dann landen die halt erstmal im Schrank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herrlich.

Pickupforum 2018.

 

Fick sie halt mal eine Woche nicht und sei nicht so bedürftig. Nickst du freundlich ab. Jeder braucht mal ˋne Pause.

Also sie. Du kümmerst dich mal fleißig um Alternativen. Für dich.

Dann rammelst du sie.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das große Thema hier in ihrem Alter und ihrer Erfahrung. Für sie hat das Sexleben erst angefangen und sie muss erst noch herausfinden was möglich ist und was ihr gefällt und mit wem.

Während sie also gerade ein Allesfresser ist, möchtest Du gerne eine stabile Beziehung. Diese unterschiedlichen Ziele wirst Du schwer unter einen Hut bringen. Natürlich ist es hilfreich wenn Du selbst sexuell offen bist und ihr gemeinsam Grenzen überschreitet. Und deine Idee, Druck rauszunehmen ist völlig richtig. Dennoch solltest Du nicht allzu langfristig planen.

Die üblichen Hebel werden hier nicht zuverlässig funktionieren. Erzwingen lässt sich sowas sowie so nicht. Also mach das beste draus, verschaffe euch schöne Erinnerungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich hört es sich eher nach mentaler Übersättigung an. Zu viel Sex ist einfach langweilig, wenn da keine Pausen zwischendurch sind. Und du schreibst etwas von "täglich Sex, manchmal auch mehrmals".

Es wirkt so, dass der Sex bei euch berechenbar ist. Also nicht der Akt an sich, sondern, dass es stattfinden wird.

Und, was noch hinzu kommt: Deine Freundin ist 17. Am Anfang mag es ja geil für sie gewesen zu sein, die Macht ihrer eigenen Reize zu sehen. Dass sie dich beispielsweise mit einem kurzen Wimpernschlag schon erregen konnte. Jetzt kennt sie das alles ja schon.

Meine Tipps daher: Spiel mit ihr. Lass sie mal warten. Sage ihr mal verschmitzt "heute nicht". Reframe es so, als ob sie diejenige ist, die nie genug von dir kriegt. Fokussiere dich mal auf was anderes. Kurzum: Bring mal neue Reize / mentale Signale ins Spiel.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.