22 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich weiß nicht wohin das Thema gehört deswegen hab ich es einfach mal hierhin gepostet.

Seit einiger Zeit war ich frauentechnisch ausgesorgt. Ich hatte sowas wie ne offene Beziehung, nebenbei 2 hbs, die ich regelmäßig traf und hier und da ein ONS.

Die offene Beziehung befand sich in einer 6er Freundesgruppe wo sich noch 2 Ihrer Freundinnen befanden.

Alle 3 Mädels lassen im Club, genau wie ich und meine Kumpels, die Sau raus. Wobei man sagen muss dass ich mich schon zurückgehalten habe wenn sie dabei war.

Meine offene Beziehung, nennen wir sie Berta, hat genau wie ich noch andere Dates neben mir gehabt, wovon wir auch beide wussten und es cool war.

Jedoch hatte ich immer mal wieder das Gefühl, dass sie Spielchen spielt, trotzdem habe ich bei allem gechillt reagiert und ihr sogar bei den Typen beigestanden.

Jetzt ist es so gekommen das wir mit der Freundesgruppe, die zunächst eine reine Partygruppe war(alle kannten sich noch nicht so lange), auch mal chillige Abende gemacht haben,

wo ich unter anderem auch einer ihrer Freundinnen näher gekommen bin, bzw. lagen Löffelchen auf der Couch neben Berta nem Kumpel (alle bekifft) und hab sie gestreichelt, gefingert etc.

Damit fing eigentlich alles an, weil ab jetzt die Freundin Mittelpunkt des Dramas mit zwischen mir und Berta war.

Darauf gabs ewig Drama und es herrschte anschießend eine Woche lang Funkstille mit Berta. Daraufhin war ich zur Ablenkung eine Woche lang  jeden Tag in Bars/Club und hab meine Sets

gemacht.

Am Samstag hab ich sie dann mit Ihrer Freundin im Club getroffen, wobei die Freundin bei mir in die Offensive genangen ist und wir bisschen getanzt haben etc.

Mir war es aber in dem Moment wichtiger die Harmonie mit Berta wieder herzustellen, weil sie für mich menschlich am wichtigsten ist.

Schlussendlich haben wir uns wieder versöhnt und waren am Tag darauf auswärts frühstücken, wo ich mir vor ihren Augen sogar die Nummer der Kellnerin geholt hab,

die ich 2 Tage später auch gelayt hab.

Ab da geht es für mich gefühlt Berg ab. Das Date mit der Kellnerin war das geilste und längste überhaupt (18 Stunden), das ich jemals hatte. Und der Sex überragend.

So überragend, dass ichs mir erstmal mal durch needy textgame wieder verkackt hab.

Von ihr erstmal ne Woche ne Oneitis wo ich mich trotzdem weiterhin mit Berta getroffen hab (Dreier mit nem Kumpel) und feiern war.

Trotzdem ganze Zeit Kopffick von der Kellnerin.

Die Woche darauf sitze ich mitm Kumpel inner Bar und es läuft mir Freundin Nr.2 übern Acker.

Sie die ganze Zeit an mich rangemacht, so dass ich nicht widerstehen konnte und am Ende bei ihr gepennt hab.

Den Samstag darauf sind wir mit der Gruppe im Club gewesen ( Mit Berta und Nr.2).

Berta hat an dem Abend schon gespührt dass was im Busch ist (ich habs versucht zu vertuschen).

Letzten Endes wollten wir eigentlich alle zusammen nach Hause. In dem Moment kam aber meine Ex auf mich zu und macht mit mir rum (ich war schon dicht).

Auf jeden Fall ist dann die Atombombe explodiert. Beide haben sich ausgetauscht, die Whatsappgruppe verlassen und den Kontakt zu mir abgebrochen.

Jetzt zu meinem Problem: Ich hab grad ein extremes Verlustgefühl, bzw. es fühlt sich bisschen an wie ein Drogenentzug, vor allem wenn nebenbei grad gar nichts läuft.

Mein Verstand sag mir: Komm wieder bisschen runter und widme dich jetzt anderen Dingen.

Aber alles andere, inklusive meinem Herz will Versöhnung und gleichzeitig weiter und "Nachschub".

Wie händelt ihr das? Kennt ihr eine solche Situation?

Sorry wenn ich verwirrend bzw. nen Aufsatz geschrieben hab, hab versucht mich kurz zu fassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Aufhören zu kiffen!

2. Aufhören zu saufen!

 

Niemand hat was gegen nen Joint am Abend auf dem Balkon in einer lauwarmen Sommernacht oder gegen das Feierabendbierchen. Aber das sollte kein Dauerzustand werden. Du erreichst durch deinen "Verlust" nix anderes als eine Suchtverschiebung! Das hier:

vor 17 Minuten, Tobimcl schrieb:

hab grad ein extremes Verlustgefühl, bzw. es fühlt sich bisschen an wie ein Drogenentzug, vor allem wenn nebenbei grad gar nichts läuft.

machst Du dann auch Wochen später trotzdem noch durch.

 

Deine melancholische Schreibweise zeigt mir auch das bei Dir grad irgendwie alles bisschen Kacke ist, alles eben nicht so cool wie sonst. Bekomm dein Leben in den Griff. Aber so alt kannst Du ja noch nicht sein.

 

vor 17 Minuten, Tobimcl schrieb:

Auf jeden Fall ist dann die Atombombe explodiert. Beide haben sich ausgetauscht, die Whatsappgruppe verlassen und den Kontakt zu mir abgebrochen.

 

Tja, so ist das. Verantwortung für deine Taten übernehmen mein Lieber. Wenn man Frauen "verarscht" wir man irgendwann "verarscht" werden oder bekommt die Quittung dafür. Alles kommt irgendwann eben zurück. Wenn man Frauen aber liebevoll, ehrlich und aufrichtig behandelt werden Sie das selbe tun.

Scheinst ja der einen nix von der anderen in deiner "offenen" Beziehung erzählt zu haben. Oder irgendwelche Märchen erzählt. Sonst würden die sich jetzt nicht gegen dich zusammenschließen.

 

Arsch in der Hose haben, mit der Konsequenz leben das Du jetzt alleine bist und den "Schmerz" aushalten. MANN SEIN eben.

 

vor 17 Minuten, Tobimcl schrieb:

Mein Verstand sag mir: Komm wieder bisschen runter und widme dich jetzt anderen Dingen.

 

Hör auf deinen Verstand.

 

 

 

Magnetism

bearbeitet von Magnetism
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das Fake? Stell ich mir nämlich Ultra anstrengend vor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Magnetism schrieb:

Wenn man Frauen aber liebevoll, ehrlich und aufrichtig behandelt werden Sie das selbe tun. 

Leider falsch! Denk mal an die lieben provider Männer die divorce raped werden!

 

Zum TE:

Ne offene Beziehung so wie du sie geführt hat ist der größte Beta scheiss den Mann machen kann! Welcher (Beta) Boy lässt denn wissentlich seine alte von anderen Kerlen ficken? Das geht nur wenn dir die bitch scheißegal ist (oder du n Fetisch hast). Du hast jedoch eine emotionale Bindung aufgebaut!

Das Problem war nicht, das DU andere Frauen gegamed hast!

 

  • OH NEIN 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Masculinebehaviour schrieb:

Leider falsch! Denk mal an die lieben provider Männer die divorce raped werden!

Wenn man den ganzen Satz zitieren würde und nicht einen Teil raus kopiert und aus dem Zusammenhang reißt dann versteht man auch was ich meine. Ich meine keine Männer die needy sind. Sondern ich rede vom integrierten Mann! Mit Interessen , Zielen und Persönlichkeit. Das ist für mich Alpha!

Man kann Frauen tatsächlich gut behandeln und trotzdem nicht needy sein.

 

 

Magnetism 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Masculinebehaviour schrieb:
vor 19 Minuten, Magnetism schrieb:

Wenn man Frauen aber liebevoll, ehrlich und aufrichtig behandelt werden Sie das selbe tun. 

Leider falsch! Denk mal an die lieben provider Männer die divorce raped werden!

War aber klar was er gemeint hat, oder? Den arschkriecher mag keiner aber aufrichtig und ehrlich sein ist A-O in der zwischenmenschlichen Beziehungen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Masculinebehaviour schrieb:

Leider falsch! Denk mal an die lieben provider Männer die divorce raped werden!

 

Zum TE:

Ne offene Beziehung so wie du sie geführt hat ist der größte Beta scheiss den Mann machen kann! Welcher (Beta) Boy lässt denn wissentlich seine alte von anderen Kerlen ficken? Das geht nur wenn dir die bitch scheißegal ist (oder du n Fetisch hast). Du hast jedoch eine emotionale Bindung aufgebaut!

Das Problem war nicht, das DU andere Frauen gegamed hast!

 

Gegenfrage: Wieso nicht?;) Natürlich habe ich eine emotionale Bindung aufgebaut, aber es war mir trotzdem egal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Magnetism schrieb:

1. Aufhören zu kiffen!

2. Aufhören zu saufen!

wer sagt dass ich die ganze Zeit Kiffe?

 

vor 25 Minuten, Magnetism schrieb:

Scheinst ja der einen nix von der anderen in deiner "offenen" Beziehung erzählt zu haben. Oder irgendwelche Märchen erzählt. Sonst würden die sich jetzt nicht gegen dich zusammenschließen.

 

Das Problem war, das nur ein Tag zwischen der Freundin und dem Ausraster war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Tobimcl schrieb:

wer sagt dass ich die ganze Zeit Kiffe?

 

Das Problem war, das nur ein Tag zwischen der Freundin und dem Ausraster war.

 

Wenn Du dir nichts annimmst von dem was die Leute Dir hier schreiben und sich Zeit für dein "Problem" nehmen. Dann stell keine Fragen.

Das ist kein Problem was Du hast. Übernimm einfach mal Verantwortung für dein Leben.

 

 

Magnetism

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Magnetism schrieb:

 

Wenn Du dir nichts annimmst von dem was die Leute Dir hier schreiben und sich Zeit für dein "Problem" nehmen. Dann stell keine Fragen.

Das ist kein Problem was Du hast. Übernimm einfach mal Verantwortung für dein Leben.

 

 

Magnetism

Würd ich ja gern. Aber der Ratschlag "Übernimm einfach mal Verantwortung für dein Leben" bringt mir mit Verlaub gar nichts

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mal eine ähnliche Situation und ich bin mir 100% sicher das es beim TE nicht am saufen kiffen oder der Tatsache das nur ein Tag dazwischen war liegt! Ich bin sogar der Meinung das, egal was der TE auch gemacht hätte, es unweigerlich früher oder später dazu geführt hätte!

Bedenke das man Selbst nur Max. 50% Einfluss auf eine Interaktion hat!

Das Ganze ist von den beiden ein riesen shittest! Du kannst dir aussuchen, entweder du kommst angekrochen und versuchst das zu kitten-> weg in die Hölle. ...oder du vergisst die beiden und ziehst weiter! Frag dich ob ein Mann von wert so ein Bitch-verhalten akzeptiert!?

bearbeitet von Masculinebehaviour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, Masculinebehaviour schrieb:

Ne offene Beziehung so wie du sie geführt hat ist der größte Beta scheiss den Mann machen kann! Welcher (Beta) Boy lässt denn wissentlich seine alte von anderen Kerlen ficken? Das geht nur wenn dir die bitch scheißegal ist (oder du n Fetisch hast). Du hast jedoch eine emotionale Bindung aufgebaut!

Klingt cool, bin unterwegs, melde mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Masculinebehaviour schrieb:

Ich hatte mal eine ähnliche Situation und ich bin mir 100% sicher das es beim TE nicht am saufen kiffen oder der Tatsache das nur ein Tag dazwischen war liegt! Ich bin sogar der Meinung das, egal was der TE auch gemacht hätte, es unweigerlich früher oder später dazu geführt hätte!

Bedenke das man Selbst nur Max. 50% Einfluss auf eine Interaktion hat!

Das Ganze ist von den beiden ein riesen shittest! Du kannst dir aussuchen, entweder du kommst angekrochen und versuchst das zu kitten-> weg in die Hölle. ...oder du vergisst die beiden und ziehst weiter! Frag dich ob ein Mann von wert so ein Bitch-verhalten akzeptiert!?

Ich glaube du hast recht. Aber das ist grad übel schwer. Irgendwie weiß ich selbst das ich mich grad beta verhalte, aber ich kann mich nicht disziplinieren. Und ich hab auch kein Bock wieder jeden Tag auszugehen, wie meine Strategie beim ersten Mal, die ziemlich gut funktioniert hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Tobimcl schrieb:

sowas wie ne offene Beziehung,

Also ich würde das, was Du da hast nicht als offene Beziehung benennen. Ich frage hier mal, welche Absprachen in Sache offener Beziehung hast Du mit Berta getroffen? Was ist eure Vertrauensbasis?

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, wernerd schrieb:

Also ich würde das, was Du da hast nicht als offene Beziehung benennen. Ich frage hier mal, welche Absprachen in Sache offener Beziehung hast Du mit Berta getroffen? Was ist eure Vertrauensbasis?

 

Jeder darf machen was er will. Keine Regeln, bis auf später das mit den Freundinnen. Ich hatte bis zu einem gewissen Zeitpunkt ein absolutes und intimes Vertrauensverhältnis zu ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zum einen sagt Du

vor 2 Minuten, Tobimcl schrieb:

Jeder darf machen was er will.

Auf der anderen Seite unterstell Du Deiner offenen Beziehung

vor 2 Stunden, Tobimcl schrieb:

Jedoch hatte ich immer mal wieder das Gefühl, dass sie Spielchen spielt,

Ich verstehe die Logik nicht dahinter.

Du sagt jeder darf machen was er will. Das heisst jeder darf auch Spielchen spielen. Jetzt aber ist es Dir nicht recht, dass sie Spielchen spielt.

Bringe etwas Lichts ins Dunkle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, wernerd schrieb:

 

Zum einen sagt Du

Auf der anderen Seite unterstell Du Deiner offenen Beziehung

Ich verstehe die Logik nicht dahinter.

Du sagt jeder darf machen was er will. Das heisst jeder darf auch Spielchen spielen. Jetzt aber ist es Dir nicht recht, dass sie Spielchen spielt.

Bringe etwas Lichts ins Dunkle.

Sie wollte irgendwann ne Beziehung. Daher glaube ich irgendwann hat sie sich nicht mehr mit Typen getroffen weil sie Bock drauf hat sondern weil sie mich eifersüchtig machen wollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Tobimcl schrieb:

Sie wollte irgendwann ne Beziehung.

Sie fragte also, "willst Du mit mir gehen?".

Und was hast Du ihr dann geantwortet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, wernerd schrieb:

Sie fragte also, "willst Du mit mir gehen?".

Und was hast Du ihr dann geantwortet?

Ich hab ihr gesagt, dass sie sowieso nicht treu bleiben kann und ihr die Vorteile davon aufgezählt wenn wir das so belassen wie bisher.

Sie meinte sie hätte noch ne andere Affäre wo es ernster wird. Dann hab ich ihr gesagt, dass sie das machen soll. ich werde es akzeptieren.

Später hat sich herausgestellt, dass das ein Bluff war..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich les da ganz viel Spielchen von beiden Seiten und eigentlich weder Verantwortung noch irgendwas das einer Beziehung gerecht wird. Eine offene Beziehung ist trotzdem eine Beziehung, erfordert gewisse Kommunikation, gewisse Strukturen. Sehe ich hier nicht.

Werd dir mal klar was du willst, und dann schau wie du das leben kannst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.