Hat er Interesse? Wenn ja wie weiter?

45 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 42 Minuten, Mometasonfuroat schrieb:

Ich bin mir nicht sicher, normalerweise hats bei mir sonst immer sofort klick gemacht wenn ich eine Beziehung eingegangen bin. Hier hatte ich nur Interesse bekommen, weil er auf mich zugegangen ist (mehr oder wenig offensiv).

ja ja. du suchst aufmerksamkeit. interpretierst jeder seiner interaktionen bis aufs kleinste und bist selbst erstmal offensiv geworden. siehe hier z.b.:

vor 3 Stunden, Mometasonfuroat schrieb:

habe mich noch ein wenig mehr getraut, bin mehr auf ihn zugegangen und prompt kam an dem letzten Abend (der mein entscheidender Tag war um abzuwägen ob ich es nun lasse oder nicht) mehrfach auf mich zu.

wenn du unglücklich bist und selbstbestätigung suchst tue es nicht auf kosten anderer. vorallem nicht auf kosten des eigenen mitbewohners. wie ich solche manipulativen spielchen hasse.

ihr habt euch noch nicht mal geküsst und du fasselst hier was von beziehung. mal ernsthaft, trollst du hier gerade?

hier mal ein paar zitate von dir:

Am 26.3.2019 um 18:38 , Mometasonfuroat schrieb:

Mehr als kuscheln kommt dabei leider nicht raus

das wort "leider" passt hier irgendwie nicht mehr hin oder?

Am 26.3.2019 um 18:38 , Mometasonfuroat schrieb:

Es wirkt als blockiert ihn irgendetwas (höchstwahrscheinlich seine Beziehung) aber wenn er nict glücklich ist warum beendet er diese dann nicht 

was interessiert es dich wenn du kein interesse hast?

Am 26.3.2019 um 18:38 , Mometasonfuroat schrieb:

ich bekomme in meinen Augen komplett widersprüchliche Signale. Was kann ich denn noch tun?

warum so verzweifelt wenn du kein interesse hast?

Am 26.3.2019 um 22:37 , Mometasonfuroat schrieb:

Das hatte ich auch bereits gemacht im Sinne von „was soll ich anziehen“ und hatte mich vor ihm umgezogen oder komme nur mit Unterwäsche aus der Dusche aber er berührt mich nicht aktiv

wie armselig auf diese weise aufmerksamkeit erhaschen zu wollen.

Am 26.3.2019 um 22:37 , Mometasonfuroat schrieb:

Ich bin eigentlich selbst gebunden aber ich bin kurz davor die Beziehung zu beenden.

sieh mal einer an. selbstwert am boden und auf der suche nach selbstbestätigung?

Am 27.3.2019 um 00:34 , Mometasonfuroat schrieb:

wir machen zwar kleine Schritte aber das geht sooooo langsam und ich bin es gewohnt dass wenn ich Interesse gezeigt habe, bisher niemand lange gefackelt hat.  

und das kratzt jetzt erst recht an deinem angeschlagenem ego wa?

vor 3 Stunden, Mometasonfuroat schrieb:

, aber eine Beziehung mit ihm möchte ich nicht und ich will auch nicht dass er sich trennt,

ja ja. 

vor 3 Stunden, Mometasonfuroat schrieb:

aber alles in allem ist es auch fürs WG-Leben in meinen Augen gesünder wenn da nichts läuft

muss gerade an dieses "bitch please" meme denken. keine ahnung warum.

Am 25.3.2019 um 01:39 , Mometasonfuroat schrieb:

Zu allererst ist er knapp 5 Jahre jünger als ich

und das setzt dem ganzen noch die krone auf. werd erwachsen und arbeite an deinem selbstwertgefühl. ist nichts persönliches aber ich hoffe echt du geräts auch mal in einer dieser manipulativen dreckssituationen. dann siehst du mal wie das ist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde, Mometasonfuroat schrieb:

Ich weiß auch dass das arschig ist, aber ich habe zunehmend den Eindruck dass er eine feste Beziehung eingehen möchte und nicht nur Spaß haben will. Ich will ihn nicht verletzen

Total krumme Begründung. Er wollte dich küssen weil du ihm Signale gesendet hast - und dann interpretierst du DAS? Sorry, aber was ist dein Auftrag? 😄 Mit seinen Gefühlen spielen und genießen, wie er dir hinterher rennt und sich für dich den Arsch aufreißt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, prince1512 schrieb:

Sorry, aber was ist dein Auftrag? 

die libido eines unschuldigen betas zu vergiften.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werte TE, 

ich für meinen Teil bin sehr enttäuscht von dir. 

Zuerst dieses hilfslose, teilweise sogar, süßwirkende Anfragen hier im Forum über deine Vorgehensweise bei deiner Geschichte in welcher du auch tolle Antworten bekommen hast. 

Um dann zu so einer manipulativen Scheissaktion zu kommen und dich dafür auch noch zu bedanken und es so easypeasy hinzustellen mit "mimi ich weiss es ist arschig bla" ..

Der Kerl tut mir echt leid. Ich mein er war standhaft und irgendwie war das fair euch gegenüber. Er hat dir Nähe vermittelt und du ihm. Mittendrin erwähnst du noch so nebenbei das du auch eine Beziehung hast..

Und dann noch diese Aktion..

Boah echt, geh weiter..

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Mometasonfuroat schrieb:

An euch alle-ein super großes DANKE!

Viele haben richtig gelegen mit ihrer Einschätzung. Es ist einiges passiert, daher konnte ich heute erst schreiben.

Also ich habe mich noch ein wenig mehr getraut, bin mehr auf ihn zugegangen und prompt kam an dem letzten Abend (der mein entscheidender Tag war um abzuwägen ob ich es nun lasse oder nicht) mehrfach auf mich zu. Er fing an mich zu umarmen, meine Hände zu nehmen, zuppelte hier mal da an mir herum (am Pullover). Ich hatte hier den Eindruck dass er zum einen schon von der schüchternen Sorte ist und andererseits aber auch ein Gewissenskampf innerlich ausgetragen wurde. Er küsste mich dann fast zu Ende des Filmes ganz leicht, es war eher ein Berühren der Lippen, worauf ich aber zurückwich, ich blieb allerdings in seinen Armen und legte meinen Kopf auf seine Brust. Nach dem Film wollte er mich nicht gehen lassen, aber ich bin dann auf mein Zimmer. In dem Moment hat mich nämlich das schlechte Gewissen gepackt und habe für mich beschlossen ich lasse es bleiben. Ich weiß es ist arschig (erst heiß machen und dann stehen lassen), aber eine Beziehung mit ihm möchte ich nicht und ich will auch nicht dass er sich trennt, wobei ich den Eindruck habe dass er nicht wirklich glücklich ist (das ist aber etwas wo er dran arbeiten muss bzw. sich trennen und eine neue suchen sollte).

Am nächsten Morgen war es zwar etwas komisch zu Beginn als wir allein in der Küche waren, haben aber ganz schnell wieder in den alten Rhythmus gefunden und verstehen uns weiterhin super, er kommt mir nun zwar näher (setzt sich nah an mich, holt mich vom Training ab ohne dass ich frage, massiert mich-wobei er hier doch öfter nur für ein paar Sekunden seine Hände an meinen Schultern hat) aber alles in allem ist es auch fürs WG-Leben in meinen Augen gesünder wenn da nichts läuft. Süß finde ich es weiterhin, dass er mir im Wohnzimmer sehr nahe kommt, aber sobald der andere Mitbewohner den Raum betritt, er sofort von mir abrückt 🙂

However, Ich möchte euch danken und jetzt weiß ich das meine Antennen doch gar nicht so verkehrt lagen mit seinem Interesse 🙂

LOL sorry aber du ja bist ja mal total kaputt. Nach soner Aktion wärst du bei mir komplett unten durch. Im wesentlichen kann man dem Typen nur gratulieren, dass er sich allen weiteren Wahnsinn nun ersparen kann.

bearbeitet von delirious
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier können wir zusehen wie die nächste standhafte männer seele kaputt geht durch ne manipulative lse bitch die aus lange weile und schlechtem selbstwert gefühl anfängt spielchen zu spielen. Sorry für die wortwahl aber hab kein respekt für dich 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 17 Stunden, Mometasonfuroat schrieb:

Ich bin mir nicht sicher, normalerweise hats bei mir sonst immer sofort klick gemacht wenn ich eine Beziehung eingegangen bin. Hier hatte ich nur Interesse bekommen, weil er auf mich zugegangen ist (mehr oder wenig offensiv).

 

Als afc würde ich ihn nicht bezeichnen, immerhin hat er es geschafft mein Interesse zu wecken und er ist einer von der lieben Sorte, die sich Mühe geben eine Frau zu umgarnen.

Ich weiß auch dass das arschig ist, aber ich habe zunehmend den Eindruck dass er eine feste Beziehung eingehen möchte und nicht nur Spaß haben will. Ich will ihn nicht verletzen. Allein weil er alles so langsam angeht und auch des Öfteren erwähnt dass er gut für seine Partnerin bzw Familie sorgen kann wenn er mit dem Studium fertig ist, das ältere Frauen durchaus attraktiver sind als jüngere (wie gesagt wir haben einen Altersunterschied von mehreren Jahren) und dass sowas ihn gar nicht stört etc.

Wer weiß? Bis jetzt hat es noch nicht klick gemacht, aber vielleicht beobachten wir uns ja auch selber nicht so genau, über welche Stadien es zu einem Klick kommt. Körperliche Anziehungskraft und Sympathie sind schon da. Gemeinsam Spaß zu haben ist für eine feste Beziehung auch nicht schlecht. Gute Voraussetzungen dafür, dass daraus noch mehr werden könnte. Wenn er in einem unbeobachteten Moment und auf unanständige Weise seiner aktuellen Freundin davonlaufen würde, wäre das vielleicht der Start einer Beziehung, bei der du immer misstrauisch an seiner Seite kleben würdest. Umgekehrt hat er den gleichen Anlass, weil du ja auch deinem aktuellen Freund dann fremdgehst. Wahrscheinlich tust du gleich vier Menschen einen Gefallen, wenn das alles so läuft, dass Gewissensbisse weder bei dir noch bei deinem Mitbewohner auftreten müssen.

Und ältere Frauen sollen durchaus attraktiver sein als jüngere? Ist ein recht wichtiger Satz für dich scheint mir. Wie gehst du denn mit deinem Älterwerden um? Brauchst du die Bestätigung durch jüngere Männer, immer ncoh attraktiv zu sein? Mal ganz abgesehen davon, dass ich bei euch den Altersunterschied als unbedeutsam ansehen würde, wenn du nicht selber davon schreiben würdest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 23 Minuten, Robotron64 schrieb:

Mal ganz abgesehen davon, dass ich bei euch den Altersunterschied als unbedeutsam ansehen würde, wenn du nicht selber davon schreiben würdest.

Das mit dem Alter sind einfach nur die typischen Rationalisierungen gewesen, warum sie doch die Finger von ihm lassen sollte. Dass sie selbst noch in einer Beziehung ist, wird dabei natürlich nicht erwähnt. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Stunden, prince1512 schrieb:

Das mit dem Alter sind einfach nur die typischen Rationalisierungen gewesen, warum sie doch die Finger von ihm lassen sollte. Dass sie selbst noch in einer Beziehung ist, wird dabei natürlich nicht erwähnt. 😉

Auch ein Aspekt. Wobei: Frauen gestehen sich selber nicht hinreichend ein, wie heftig der Sexualtrieb bei ihnen ist, mit einem schönen Mann einfach Sex haben zu wollen und sich auch mit mehr als einem Mann ausleben zu wollen. Habe mal gelesen, dass bei fast jeder Frau eine Phase im Leben geben soll, in der sie das einfach intensiv ausleben möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube ihr wollt beide aber seid zu schüchtern also BEIDE

ja ok er ist dir halt zuwenig rangegangen ich mein ihr wart in seinem zimmer war ja so was wie dvd abend...

er ist nunmal n schüchterner Typ jetzt wo du ihn bekommen kannst wird es dir langweilig... ich mein er hat ja seine Freundin um sich sexuell auszuleben also war deine aktion (TE) auch nicht soooo schlimm mit dem zurückziehen verstehe nicht ganz die beschimpfungen hier aber ok

bearbeitet von PU456

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte nicht diejenige sein weshalb nachher seine Beziehung zugrunde geht.

Ausserdem halte ich seit Tagen Abstand und er kommt kaum direkt auf mich zu. Er sucht zwar meine Nähe, ist stets da wo ich bin aber alles Richtung Berührung oder Umarmung kam bisher von mir aus und nie von ihm (auch jetzt nicht bei Abstandshaltung). Ich wollte auch nie die sein wo es am Ende heißt „du bist ja über mich hergefallen, ich konnte nicht anders“.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 11 Stunden, Mometasonfuroat schrieb:

Ich möchte nicht diejenige sein weshalb nachher seine Beziehung zugrunde geht.

Ausserdem halte ich seit Tagen Abstand und er kommt kaum direkt auf mich zu. Er sucht zwar meine Nähe, ist stets da wo ich bin aber alles Richtung Berührung oder Umarmung kam bisher von mir aus und nie von ihm (auch jetzt nicht bei Abstandshaltung). Ich wollte auch nie die sein wo es am Ende heißt „du bist ja über mich hergefallen, ich konnte nicht anders“.

Die Beziehung von ihm schwächelt eh schon. Aber du meinst wahrscheinlich auch genauer gesagt, dass du nicht die Ausrede für ihn sein möchtest, warum die Beziehung scheiterte. Kann ja sein, dass er schüchtern ist. Aber nach deinen Vorlagen hatte ich eher das Gefühl, dass er deine Veführung als Ausrede nehmen wollte und sehr genau merkte, dass er mindestens genau das gleiche hätte körperlich erwidern dürfen. Das wäre für dich ja erkennbar das Signal gewesen, weiter eskalieren zu dürfen. Und selbst die Verantwortung dafür wollte er nicht übernehmen. Und auch wenn hier andere protestieren, das du ihn quasi traumatiiert hättest: Ich finde es völlig treffend, wenn du nicht willst, dass es dann heisst "du bist ja über mich hergefallen, ich konnte nicht anders".

Für mich ist er ehrllch gesagt auch eher ein nicht erwachsener Waschlappen: Warum redet er nicht mit der derzeitigen Freundin, dass die Beziehung so nicht mehr funktioniert udn sagt ihr zu, alle finaziellen Opfer von ihr unbedingt zu ersetzen und auch noch was drauf aus Dankbarkeit? Stattdessen bei anderen über sie zu schimpfen, finde ich eher illoyal von ihm. Warum geht er nicht anschließend auf dich zu und sagt, was sich da abgespielt hat und lässt es dann mit dir eskalieren? Da hat er dann keine Sicherheit eines warmen Wechsels. Aber der Kerl muss mal erwachsen werden. Und er ist was jünger? Körperlich wird eure Attraktivität bei dem Altersunterschied keine so sagenhaften Unterschied machen. Geistig können schon mal Welten dazwischen liegen. Aber selbst da will ich nicht sagen, dass die Leute dann 5 Jahre später unbedingt wirklich reifer sind. Mancher Waschlappen bleibt ein Leben lang so wie er ist.

Also für ein Vergnügen für einen zu seinem Glück getragenen Mann scheint er ja tauglich zu sein, wenn du das mal brauchst. Für eine Beziehung würde ich an deiner Stelle eher nicht an ihn denken. Das scheint wirklich nicht in dein Beuteschema zu passen, was noch gravierender ist als dein Gewissen, um ihm passenden Moment doch widerstehen zu können. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Robotron64 schrieb:

 

Für mich ist er ehrllch gesagt auch eher ein nicht erwachsener Waschlappen: Warum redet er nicht mit der derzeitigen Freundin, ...

ja genauso !!! er wird aber denk ich mal Signale gesendet haben und sehe hier die Schuld eher bei ihm als bei der TE, die hier ja auch Hilfe sucht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr lieben, es ist schon wieder so viel passiert und ihr als Community seid wirklich die besten es als außenstehende rational zu betrachten und mir ins Gewissen zu sprechen, denn ich bin maximal verwirrt...again….

Er hat mir gesagt dass er mich toll findet und was das eigentlich zwischen uns ist. Anscheinend ist er genauso verwirrt wie ich. Ich hatte ihm daraufhin geantwortet dass ich es selber nicht so wirklich weiß und was er denn will, weshalb er entgegnete dass er es versuchen möchte mit uns beiden woraufhin ich meinte solange wir in Beziehungen sind würde ich keine Grenzen überschreiten wollen und das ich mir noch nicht sicher bin, das ganze vielleicht als etwas offenes führen würde. Danach kam das übliche kuscheln inkl. Kuss. Er wollte weiter, ich nicht-wie gesagt aufgrund bestehender Beziehungen, wobei er erneut erwähnte wie unglücklich er ist und dass er seit einigen Tagen mit dem Gedanken spielt die Beziehung zu beenden und wie er ihr die finanziellen Mittel zurückzahlen kann.

Ich hatte ihm daraufhin gesagt dass er sowas unabhängig von mir machen muss und sich die Frage stellen sollte ob er denn glücklich ist. Aber so wirklich scheint er auch da noch nicht zu einem Nenner gekommen zu sein. Meine Beziehung habe ich gestern beendet, da wir nicht glücklich waren.

Nun war seine Freundin die letzten drei Tage hier und bis auf dass er mich ständig ansieht, ist zwischen den beiden eigentlich alles unverändert. Sie unternehmen auch viel zusammen und waren kaum hier. Er küsst sie auch in meiner Gegenwart, stellt sich von mir weg zu ihr um zu signalisieren dass er mir bloß nicht zu nahe kommt etc. Was mich am allermeisten verdutzte war als ich ihm einige Tage vorher anbot dass wir heute gemeinsam zu einer Ausstellung gehen können am Abend worauf er hin meinte dass das zu spät werden könne weil er nicht weiß wann sie zurückfährt und wir beide ja am nächsten Tag arbeiten müssen-jetzt ging er allerdings gestern mit ihr dorthin und frage mich schon was er denn damit bezwecken möchte.

Ich bin drauf und dran ihm zu sagen, dass er doch bitte unbedingt bei seiner Freundin bleiben möge und ich schaue mich anderweitig um, gleichzeitig hatte ich ihm vor einigen Tagen ja auch einen halben Korb gegeben und frage mich ob dass die Retourkutsche dafür ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hirnfick des Todes...

Fick ihn einfach dann bist du schlauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich raff es nicht so ganz. Und ich glaube, du verstehst dich und die ganze Situation selbst nicht wirklich. Erst willst du ihn und dir ist die Beziehung egal, dann, wenn du kurz vorm "Ziel" bist, weichst du zurück und bist dir dann doch nicht mehr so sicher und als er dann ganz verwirrt ist, fangt ihr auch noch mit deepem Beziehungstalk an. 


Die Frage, die ich mir hier die ganze Zeit stelle ist - WO sind deine Alternativen? 

Wieso soll es unbedingt dieser Mann sein und wieso soll er es dann auf einmal doch nicht wieder sein? Reizt dich das "Verbotene" und wird es dir dann fast wieder langweilig, weil du merkst, dass du ihn fast hast? Ich muss hier auch zum Teil @Gotteskind recht geben - einem Mann wäre hier schon mehrfach der Kopf gewaschen worden für dieses Verhalten.

Reflektier du dich mal und werd dir klar, was du genau willst. Ganz im besonderen was du von dir selbst möchtest und erwartest, was du ihn ihm siehst und was du an sich haben willst. Das, was hier nämlich gerade abläuft, ist alles andere als fair und ehrlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 6.4.2019 um 20:43 , Mometasonfuroat schrieb:

Ihr lieben, es ist schon wieder so viel passiert und ihr als Community seid wirklich die besten es als außenstehende rational zu betrachten und mir ins Gewissen zu sprechen, denn ich bin maximal verwirrt...again….

Er hat mir gesagt dass er mich toll findet und was das eigentlich zwischen uns ist. Anscheinend ist er genauso verwirrt wie ich. Ich hatte ihm daraufhin geantwortet dass ich es selber nicht so wirklich weiß und was er denn will, weshalb er entgegnete dass er es versuchen möchte mit uns beiden woraufhin ich meinte solange wir in Beziehungen sind würde ich keine Grenzen überschreiten wollen und das ich mir noch nicht sicher bin, das ganze vielleicht als etwas offenes führen würde. Danach kam das übliche kuscheln inkl. Kuss. Er wollte weiter, ich nicht-wie gesagt aufgrund bestehender Beziehungen, wobei er erneut erwähnte wie unglücklich er ist und dass er seit einigen Tagen mit dem Gedanken spielt die Beziehung zu beenden und wie er ihr die finanziellen Mittel zurückzahlen kann.

Ich hatte ihm daraufhin gesagt dass er sowas unabhängig von mir machen muss und sich die Frage stellen sollte ob er denn glücklich ist. Aber so wirklich scheint er auch da noch nicht zu einem Nenner gekommen zu sein. Meine Beziehung habe ich gestern beendet, da wir nicht glücklich waren.

Nun war seine Freundin die letzten drei Tage hier und bis auf dass er mich ständig ansieht, ist zwischen den beiden eigentlich alles unverändert. Sie unternehmen auch viel zusammen und waren kaum hier. Er küsst sie auch in meiner Gegenwart, stellt sich von mir weg zu ihr um zu signalisieren dass er mir bloß nicht zu nahe kommt etc. Was mich am allermeisten verdutzte war als ich ihm einige Tage vorher anbot dass wir heute gemeinsam zu einer Ausstellung gehen können am Abend worauf er hin meinte dass das zu spät werden könne weil er nicht weiß wann sie zurückfährt und wir beide ja am nächsten Tag arbeiten müssen-jetzt ging er allerdings gestern mit ihr dorthin und frage mich schon was er denn damit bezwecken möchte.

Ich bin drauf und dran ihm zu sagen, dass er doch bitte unbedingt bei seiner Freundin bleiben möge und ich schaue mich anderweitig um, gleichzeitig hatte ich ihm vor einigen Tagen ja auch einen halben Korb gegeben und frage mich ob dass die Retourkutsche dafür ist.

Wirft er da indirekt die Idee auf, dass du ihm finanziell helfen solltest, das Geld an seine Freundin zurückzuzahlen? Denn er sagte doch, dass er das eigentlich erst nach dem Studium könne. Ablösesumme würde ich das dann mal nennen. Würde ich an deiner Stelle eher nicht tun. Das sind seine Schulden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist wirklich alles ein bisschen Drama.

Er hat tatsächlich mit seiner Freundin Schluss gemacht, nach langem hin und her überlegen, obwohl er meinte dass seine Entscheidung schon länger fest stand er aber zurückschreckte ihr weh zu tun, da sie ihn schon sehr liebt (was ich absolut bestätigen konnte). Das Geld muss er natürlich an Sie zurückzahlen aber da halte ich mich komplett raus und er hat auch bei weitem nichts in der Richtung gefragt ob ich was übernehmen könne (das wäre für mich auch zu komisch).

Seitdem verbringen wir nun sehr viel Zeit miteinander und es ist wirklich wunderschön, ob ich aber eine Beziehung mit ihm möchte weiß ich weiterhin noch nicht.

er hat nun schon mehrfach erwähnt dass er es gerne versuchen würde, er ständig an mich denken muss, gerne jeden Moment mit mir verbringen möchte etc aber ich bin mir da einfach unsicher. 

Mal sehen was die Zukunft bringt. 

Egal, ich möchte euch allen auf jeden Fall danken!!! Ich lag mit meinen Antennen doch nicht so verkehrt wie anfangs vermutet und ihr habt mir in den Wochen wirklich viel geholfen (auch zum reflektieren).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 10.4.2019 um 23:04 , Mometasonfuroat schrieb:

Es ist wirklich alles ein bisschen Drama.

Er hat tatsächlich mit seiner Freundin Schluss gemacht, nach langem hin und her überlegen, obwohl er meinte dass seine Entscheidung schon länger fest stand er aber zurückschreckte ihr weh zu tun, da sie ihn schon sehr liebt (was ich absolut bestätigen konnte). Das Geld muss er natürlich an Sie zurückzahlen aber da halte ich mich komplett raus und er hat auch bei weitem nichts in der Richtung gefragt ob ich was übernehmen könne (das wäre für mich auch zu komisch).

Seitdem verbringen wir nun sehr viel Zeit miteinander und es ist wirklich wunderschön, ob ich aber eine Beziehung mit ihm möchte weiß ich weiterhin noch nicht.

er hat nun schon mehrfach erwähnt dass er es gerne versuchen würde, er ständig an mich denken muss, gerne jeden Moment mit mir verbringen möchte etc aber ich bin mir da einfach unsicher. 

Mal sehen was die Zukunft bringt. 

Egal, ich möchte euch allen auf jeden Fall danken!!! Ich lag mit meinen Antennen doch nicht so verkehrt wie anfangs vermutet und ihr habt mir in den Wochen wirklich viel geholfen (auch zum reflektieren).

 

Okay. Erfolg bei dir hätte er aber anscheinend nur gehabt, wenn er den richtigen Moment nicht verpasst hätte. Und ja: Ich bleibe bei meiner Meinung, dass er illoyal gegenüber seiner Freundin war. Über sie bei einer anderen Frau zu schimpfen, wenn sie ihn liebte und sich so sehr für ihn eingesetzt hatte und er noch nicht zur Trennung entschlossen war, war nicht in Ordnung. Wünsche dir viel Glück - egal ob mit ihm oder einem anderen Mann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.