Realistische Zahlen - Tinder

2.761 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 15 Minuten, luffy123 schrieb:

Ich weiß nicht wie es euch geht aber ausnahmslos alle meine Tinder Dates waren Zeitverschwendung. Zu vielen konnte ich  überhaupt  keine Bindung oder Anziehung aufbauen,  deep Talk War vergebens,  trotz meiner Meinung ausreichend Berührungen und kino, kein Invest der Damen und mehr als Random Smalltalk nicht drin, von kc und FC ganz zu schweigen.

Tinder ist Dating unter Zombies. Alle innerlich tot und verkümmert, abgestumpft. Du hast zu hohe Erwartungen und eskalierst anscheinend schlecht oder gar nicht.

Tinder = Fisten + next.

Wenn du die Chance auf entspanntes Dating haben willst mit Frauen, die ihre Männer nicht wie Unterwäsche wechseln, musst du Frauen im RL approachen gehen. Da gibt es noch 2. und 3. Dates.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 18 Minuten, luffy123 schrieb:

Ich weiß nicht wie es euch geht aber ausnahmslos alle meine Tinder Dates waren Zeitverschwendung. Zu vielen konnte ich  überhaupt  keine Bindung oder Anziehung aufbauen,  deep Talk War vergebens,  trotz meiner Meinung ausreichend Berührungen und kino, kein Invest der Damen und mehr als Random Smalltalk nicht drin, von kc und FC ganz zu schweigen. 

Ich begreife das einfach nicht ... kein 2. Date. Es heißt immer ... du bist ein interessanter Typ aber irgendwie passt die Chemie noch nicht oder ich muss darüber nachdenken, ob ich dich nochmals sehen will? Nach dem Motto, Tinderella wartet auf das Topmodel, kultiviert, steinreich und selbst aber nur durchschnittlich bestenfalls.

Hab genau 2 Bilder drin und in 2 Wochen 70 matches (in meinem Umkreis von ca. 20 km leben ca. 300.000 Menschen, Süddeutschland). 

Hab weder Zeit noch Bock auf treffen mit Tinderellas und werde das ab Frühjahr,  wenn ich mehr Zeit hab ausschließlich im RL Frauen treffen.

70 Matches in zwei Wochen ist richtig, richtig viel. Aber bei so vielen Matches würde ich mir zeitgleich auch die Frage stellen, wie du screenst. Das sind so viele Frauen, die kannst du ja gar nicht alle treffen. Also deine Ansprüche überdenken.

Wenns zeitgleich mit den Dates nicht läuft, würde ich mir überlegen, ob zwischen Fotos und Realität ein Gap besteht. Klassisch sind zum Beispiel Fotos in Top-Form, die du jetzt leider nicht mehr hast. Oder Perspektive clever gewählt, sodass der Bierbauch nicht auffällt, der aber in der Realität vorhanden ist. Oder kleine Körpergröße, die davor nicht transparent war. Oder unsicheres Verhalten, seltsame Weltansichten etc. 

Nicht immer liegt das am Gegenüber. Ich würde erst mal bei dir gucken. Vielleicht tatsächlich nur Pech. Vielleicht die böse Frauenwelt. Vielleicht kickt dich aber auch was völlig anderes raus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

70 Matches in zwei Wochen ist richtig, richtig viel. Aber bei so vielen Matches würde ich mir zeitgleich auch die Frage stellen, wie du screenst. Das sind so viele Frauen, die kannst du ja gar nicht alle treffen. Also deine Ansprüche überdenken.

Wenns zeitgleich mit den Dates nicht läuft, würde ich mir überlegen, ob zwischen Fotos und Realität ein Gap besteht. Klassisch sind zum Beispiel Fotos in Top-Form, die du jetzt leider nicht mehr hast. Oder Perspektive clever gewählt, sodass der Bierbauch nicht auffällt, der aber in der Realität vorhanden ist. Oder kleine Körpergröße, die davor nicht transparent war. Oder unsicheres Verhalten, seltsame Weltansichten etc. 

Nicht immer liegt das am Gegenüber. Ich würde erst mal bei dir gucken. Vielleicht tatsächlich nur Pech. Vielleicht die böse Frauenwelt. Vielleicht kickt dich aber auch was völlig anderes raus. 

Also nach Attraktivität ... adipöse Frauen,  Frauen die mir optisch nicht gefallen und sehr große Frauen fliegen raus. Die Fotos sind top aktuell, mache viel sport, würde mich als durchschnittlichen bis leicht athletischen, smarten Typen mit vielseitigen Interessen (Theater, Kunst, Kultur, Politik und Wirtschaf) bezeichnen, angehender Arzt (noch 1 Jahr), südländisches, gepflegtes Äußeres, aber eher etwas kleiner (1,71m), wobei statistisch gesehe  50% der Frauen <1,65 sind. Fotos sind schon sehr realitätsnah. Da habe ich schon anderes erlebt beim anderen Geschlecht. I don't know ...

Kann mich mit Frauen eigentlich sehr gut unterhalten und bin nicht auf den Mund gefallen, eher aber ein etwas ruhigerer Charakter.

 

Blöderweise habe ich zudem das Gefühl, dass jede 2.-3. Single Frau Tinder besitzt.

 

bearbeitet von luffy123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 15 Minuten, luffy123 schrieb:

Also nach Attraktivität ... adipöse Frauen,  Frauen die mir optisch nicht gefallen und sehr große Frauen fliegen raus. Die Fotos sind top aktuell, mache viel sport, würde mich als durchschnittlichen bis leicht athletischen, smarten Typen mit vielseitigen Interessen (Theater, Kunst, Kultur, Politik und Wirtschaf) bezeichnen, angehender Arzt (noch 1 Jahr), südländisches, gepflegtes Äußeres, aber eher etwas kleiner (1,71m), wobei statistisch gesehe  50% der Frauen <1,65 sind. Fotos sind schon sehr realitätsnah. Da habe ich schon anderes erlebt beim anderen Geschlecht. I don't know ...

Kann mich mit Frauen eigentlich sehr gut unterhalten und bin nicht auf den Mund gefallen, eher aber ein etwas ruhigerer Charakter.

 

Blöderweise habe ich zudem das Gefühl, dass jede 2.-3. Single Frau Tinder besitzt.

 

Da hast du doch schon mal gleich zwei mögliche Punkte:

- 1,71m

- ruhigerer Charakter

Ggf. ruhigerer Charakter in Kombi mit schüchtern, dann wird’s ungünstiger. Größe gibst du vermutlich nicht im Profil an? Würde mal den Versuch starten, die transparent anzugeben. Dann wirst du deutlich weniger Matches bekommen, aber zumindest mal die Frauen, denen das egal ist. Und die willst du ja haben. Einfach mal testweise. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

Da hast du doch schon mal gleich zwei mögliche Punkte:

- 1,71m

- ruhigerer Charakter

Lass dir von ihr nichts einreden TE. Nicht jede Frau auf Tinder will nen Typen, der perfekt ist... fängts ja schon wieder an hier. Werden 2 Eigenschaften von dir rausgepickt, die laut GESETZ nachteilig für dich sind. 

Der Typ MUSS ja über 1,80 sein und MUSS auch noch super outgoing sein...

Du hast genug gute Eigenschaften, die dich matchen lassen. Wenn du merkst, dass dir da gelangweilte Seelen gegenüber sitzen, solltest du eventuell mal überlegen die Art des Dates ändern. Nicht nur langweilig zum Kaffee trinken gehen, sondern auch mal was Aktives machen... du bist sportlich meinst du... warum nicht mal ne Runde zum Bouldern, Tennis oder was Richtung Billiard...

Setz da an und nicht an sowas wie "Du bist zu klein und reißt dein Maul nicht weit genug auf"...

Was aber definitiv der Fall ist auf Tinder ist, dass Menschen automatisch nach was "besserem" suchen... das ist einfach nur Fakt (leider).

bearbeitet von DerKlitter
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 8 Minuten, DerKlitter schrieb:

Nicht jede Frau auf Tinder will nen Typen, der perfekt ist... fängts ja schon wieder an hier. Werden 2 Eigenschaften von dir rausgepickt, die laut GESETZ nachteilig für dich sind. 

Der Typ MUSS ja über 1,80 sein und MUSS auch noch super outgoing sein...

Hast du eigentlich gelesen, was ich geschrieben habe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, DerKlitter schrieb:

Lass dir von ihr nichts einreden TE. Nicht jede Frau auf Tinder will nen Typen, der perfekt ist... fängts ja schon wieder an hier. Werden 2 Eigenschaften von dir rausgepickt, die laut GESETZ nachteilig für dich sind. 

Der Typ MUSS ja über 1,80 sein und MUSS auch noch super outgoing sein...

Du hast genug gute Eigenschaften, die dich matchen lassen. Wenn du merkst, dass dir da gelangweilte Seelen gegenüber sitzen, solltest du eventuell mal überlegen die Art des Dates ändern. Nicht nur langweilig zum Kaffee trinken gehen, sondern auch mal was Aktives machen... du bist sportlich meinst du... warum nicht mal ne Runde zum Bouldern, Tennis oder was Richtung Billiard...

Setz da an und nicht an sowas wie "Du bist zu klein und reißt dein Maul nicht weit genug auf"...

Was aber definitiv der Fall ist auf Tinder ist, dass Menschen automatisch nach was "besserem" suchen... das ist einfach nur Fakt (leider).

Haha, Leute chillt mal ... ich bin für konstruktive und ehrliche Kritik dankbar. Habe nochmal neu gestartet und eine Zeile mit Symbolen, was ich mache 🏥🔬💉📚🏃. Eine Zeile drunter meine Körpergröße in "feet" und mit 🐾  versehen. Bin mir aber nicht sicher, ob sich Frauen das Kleingedruckte lesen 😂🙈

Stand bisher ... ich glaube das wird ähnlich von der Match-Zahl wie beim ersten Versuch.

An sich weiß ich was Werte, Ziele und Träume sind, kenne meine Leidenschaften und habe auch eine sehr gute Ausstrahlung. Zumindest meinen Freundinnen und Freunden, aber auch Bekannten ist das aufgefallen und haben mich darauf angesprochen. Mindset und Selbstwertgefühl passen. Zudem versuche ich allmählich neue Klamotten zu kaufen und einen eleganten aber dennoch sportlich-chicen Styl zu tragen. 

Danke hier für den Tipp mit den Aktivitäten. Bouldern bzw. Billiard sind sehr gute Ideen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 22 Minuten, luffy123 schrieb:

Haha, Leute chillt mal ... ich bin für konstruktive und ehrliche Kritik dankbar. Habe nochmal neu gestartet und eine Zeile mit Symbolen, was ich mache 🏥🔬💉📚🏃. Eine Zeile drunter meine Körpergröße in "feet" und mit 🐾  versehen. Bin mir aber nicht sicher, ob sich Frauen das Kleingedruckte lesen 😂🙈

Oh Gott, ich wäre davon ausgegangen, dass du einen Hund hast 🤣

Spätestens beim Chatten lese ich den Text und schreib bei Bedarf nicht mehr zurück 😛😉.

Rest klingt gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Kleeblatt123 schrieb:

1,71m

Dürfte für Viele ein Knockout Kriterium sein. 

 

vor 1 Stunde, Kleeblatt123 schrieb:

ruhigerer Charakter

= langweilig

Zumindest an Letzterem kannst und solltest Du arbeiten. "Girls just wonna habe fun". Schlaftabletten sind eher nicht so gefragt.

Stell Dir immer vor wie die Kleine nach dem Date bei ihrer besten Freundin anruft. Was kann Sie interessantes über das Date erzählen?

Wie der Typ sie den ganzen Abend köstlich geneggt und mit ihr zusammen rumgealbert hat, wie ihr zusammen zwei Typen an der Bar erzählt habt ihr seid Geschwister und ihr Euch über deren Blicke amüsiert habt als Du sie dann plötzlich geküsst hast? Wie Du Sie kurz alleine losgeschickt hast um sich bei needy Typen nen Drink zu schnorren, den ihr zusammen dann zelebrierend geschlürft habt? Wie Du sie nach Verlassen der Bar in einen Hauseingang gezogen hast und ihr wild rumgeleckt habt?

Oder das Du gääääähn mal nen ganz Großer Arzt wirst und demnächst Deinen Doktor in Fickologie und Lochkunde schreibst, Deiner Oma aus Wuppertal schon bei den Rheumatabletten helfen konntest und Du den Klimawandel aus politischer Sicht für übertrieben hältst?

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@luffy123 An deinem Profil wird es nicht liegen, die Damen erkennen dich nur nicht auf dem Date wieder. Passen denn deine Bilder? Ich erhalte auch viele Likes und Matches, habe auch nur zwei Bilder drin, auf denen man mich nicht optimal sieht (dennoch sind die Bilder top), so dass die Damen oftmals sagen, dass ich noch besser als auf den Bilder aussähe. Meist sind sie richtig angetan und das merkt man auch. Natürlich liegt es auch an der gegenseitgen Chemie, ohne die bei mir auch nicht viel läuft (meinerseits). Trägst Du zu viel, das "falsche" Parfum auf? Kleidest Du dich zu elegant oder zu leger? - siehe deine Profilvorgaben.

Es wird recht wahrscheinlich an deiner Größe liegen und ruhigem Auftreten. Entscheidend könnte auch die Art des Dates sein. Besuche in Cafés und Bars waren meist keine guten Dates und vermeide ich. Im Sommer und Herbst hatte man noch mehr Möglichkeiten, aber gut sind immer aktive Dates mit sportlicher Note je nach Geschmack. Ebenso einige Locationwechsel! Richtig gut fahre ich mit Tagesdates, die meist im FC enden, zumindest KC.

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Lance-Hardwood schrieb:

Dürfte für Viele ein Knockout Kriterium sein. 

 

= langweilig

Zumindest an Letzterem kannst und solltest Du arbeiten. "Girls just wonna habe fun". Schlaftabletten sind eher nicht so gefragt.

Stell Dir immer vor wie die Kleine nach dem Date bei ihrer besten Freundin anruft. Was kann Sie interessantes über das Date erzählen?

Wie der Typ sie den ganzen Abend köstlich geneggt und mit ihr zusammen rumgealbert hat, wie ihr zusammen zwei Typen an der Bar erzählt habt ihr seid Geschwister und ihr Euch über deren Blicke amüsiert habt als Du sie dann plötzlich geküsst hast? Wie Du Sie kurz alleine losgeschickt hast um sich bei needy Typen nen Drink zu schnorren, den ihr zusammen dann zelebrierend geschlürft habt? Wie Du sie nach Verlassen der Bar in einen Hauseingang gezogen hast und ihr wild rumgeleckt habt?

Oder das Du gääääähn mal nen ganz Großer Arzt wirst und demnächst Deinen Doktor in Fickologie und Lochkunde schreibst, Deiner Oma aus Wuppertal schon bei den Rheumatabletten helfen konntest und Du den Klimawandel aus politischer Sicht für übertrieben hältst?

 

 

Ist die Körpergröße wirklich so ein großes Problem? Im echten Leben selektiere ich schon aus und spreche Mädels an, die mindestens auf Augenhöhe, wenn nicht gar kleiner sind als ich. Und laut Nomogramm sind 50% der Frauen kleiner wie 1,65 m. 

 

Ich glaube der entscheidende Punkt liegt eher am "ruhigen Charakter". Wenn ich gut gelaunt bin und und jemanden in echt kennenlerne ist es ein Leichtes für mich rumzublödeln. Es fällt mir leicht, die Frau für mich zu gewinnen. 

Bei diesen Tinder-Dates ist das wie ein Ü-Ei, wo man nichtmal weiß, ob eine Überraschung drin ist.

So auch die letzten 4 Tinder-Dates... für mich eher durchschnittliche Frauen mit einseitigem Interesse, schauen mich mit großen Augen an, wenn ich davon erzähle 3x/Woche Sport zu machen und für den nächsten Halbmarathon zu trainieren. 

Ich glaube, Treffen auf Café ist zu langweilig, da habt ihr recht. Es muss irgendwas neues, was cooles sein, wo man seinen Charakter entfalten kann. Vll die Einladung zu einer Übungs-Session Impro-Theater wäre geil. Gerade das macht mir verdammt viel Spaß und da gehe ich richtig auf.

 

vor 1 Stunde, MrLong schrieb:

@luffy123 An deinem Profil wird es nicht liegen, die Damen erkennen dich nur nicht auf dem Date wieder. Passen denn deine Bilder? Ich erhalte auch viele Likes und Matches, habe auch nur zwei Bilder drin, auf denen man mich nicht optimal sieht (dennoch sind die Bilder top), so dass die Damen oftmals sagen, dass ich noch besser als auf den Bilder aussähe. Meist sind sie richtig angetan und das merkt man auch. Natürlich liegt es auch an der gegenseitgen Chemie, ohne die bei mir auch nicht viel läuft (meinerseits). Trägst Du zu viel, das "falsche" Parfum auf? Kleidest Du dich zu elegant oder zu leger? - siehe deine Profilvorgaben.

Es wird recht wahrscheinlich an deiner Größe liegen und ruhigem Auftreten. Entscheidend könnte auch die Art des Dates sein. Besuche in Cafés und Bars waren meist keine guten Dates und vermeide ich. Im Sommer und Herbst hatte man noch mehr Möglichkeiten, aber gut sind immer aktive Dates mit sportlicher Note je nach Geschmack. Ebenso einige Locationwechsel! Richtig gut fahre ich mit Tagesdates, die meist im FC enden, zumindest KC.

 

 

Du meinst, du lädst die Frauen schon Nachmittags ein? Ich dachte, Abends wäre der beste Zeitpunkt, um auch danach zu "übernachten". Ihr wisst schon, was gemeint ist. 

Kleidungsstil ist eher leger, kein Anzug (nicht Barney-Stinson). Aber sonst eher Mäntel oder Parka und Sweatshirts/Hemden mit eher dunkleren Tönen.

An der Körpergröße kann ich leider nichts machen - ist genetisch festgelegt - und operative Prozeduren erspare ich mir im Augenblick. 

 

Beim letzten Date hat mich gestört, dass sie ihr smartphone auf dem Tisch liegen hatte und das pausenlos aufgeblinkt hat mit Whatsapp-Nachrichten mit irgenwelchen anderen Typen, die ihr ständig geschrieben haben. Ist es diese Illusion vom Überfluss? Vom vermeintlichen nächsten Switch, dass ein viel besserer gedatet wird, der körperlich größer und vielleicht attraktiver ist - Karrieretechnisch jedoch vermutlich unter mir ist?

Ich weiß es selbst nicht besser. Heute ist fast jeder Verkäufer und Bachelor-BWLler (verzeiht mir bitte, nicht persönlich nehmen) ein "Sales-Manager" usw. und halten sich für die Elite? 

Wie dem auch sei - Fazit bisher war so: "Du bist ein interessanter Typ, aber die Chemie stimmt nicht, ich muss noch darüber nachdenken ...". 

Wahrscheinlich liegt es tatsächlich an der Diskrepanz zwischen Profil auf Tinder und das Verhalten auf dem Date, also das ich wie eine Schlaftablette rüberkomme und mehr "Pepp" reinbringen muss. Oder falsch kalibriere, denn mein bisheriges "Game" ist größtenteils auf SNL ausgelegt, was tatsächlich häufig schon geklappt hat. 

Habt ihr noch weitere Tipps? Wie laufen z.B. euren "guten" Tinder-Dates ab, in denen es entweder gleich zum FC kommt oder sich die Frau von sich aus nochmals bei euch meldet zu einem weiteren Date? 

Vielen Dank schonmal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@luffy123

Mag ja sein, dass 50% der Frauen unter 1,65m sind - wobei mir das persönlich jetzt sehr klein vorkommt. Aber das hat rein gar nichts damit zu tun, dass sich Frauen im Schnitt einfach einen großen Mann wünschen. Daran kannst du nichts ändern, korrekt. Ich würde nur mal ausprobieren damit vorab transparent umzugehen, um zu schauen, ob es dich deshalb rauskickt. Sprich ob es mit Frauen besser läuft, wenn sie es vorab wissen und sie sich dennoch bewusst für das Date mit dir entschieden haben. 

Tageszeit, naja. Abends würde ich die Chancen auf einen FC auch höher einschätzen, weil halt schnell mal Alkohol im Spiel ist. Aber ich hatte auch schon tolle Tinder-Dates morgens zum gemeinsamen Frühstück, auf einen Kaffee nachmittags oder auf ein Glas Wein abends - gehen tut das alles. 

Für ein „Tagesdate“ - sofern das vorab als solches definiert ist - könnte ich mich vermutlich wenig begeistern, wenn es das 1. Date ist. Da ist mir das Risiko zu hoch, dass es so gar nicht passt und ich die Flucht am liebsten nach 3min antreten würde. Wenn man sich nachmittags trifft und es spontan dann halt länger wird - alles gut. Aber von Anfang an so vereinbart, da bin ich nicht so der Fan von. 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Größe auf keinen Fall angeben, wenn du kleiner als 1.80m bist.

Lieber Frauenprofile nach Körpergröße scannen und dann versuchen zu matchen.

Lass nicht die Frau entscheiden, ob es von der Größe her passt oder nicht - dann wird's nämlich richtig dumm und duster.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Größe auf keinen Fall angeben, wenn du kleiner als 1.80m bist.

Lieber Frauenprofile nach Körpergröße scannen und dann versuchen zu matchen.

Lass nicht die Frau entscheiden, ob es von der Größe her passt oder nicht - dann wird's nämlich richtig dumm und duster.

Was bringt ihm das, wenn Frauen ihn ja scheinbar jetzt immer nach dem 1. Date rauskicken? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

Was bringt ihm das, wenn Frauen ihn ja scheinbar jetzt immer nach dem 1. Date rauskicken? 

Einen größeren Datingpool. Er fliegt auf den Dates nicht wegen seiner Körpergröße raus, sondern weil sein Game scheiße ist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Gerade eben, StareAtTheSun schrieb:

Einen größeren Datingpool. Er fliegt auf den Dates nicht wegen seiner Körpergröße raus, sondern weil sein Game scheiße ist.

Woher weißt du das denn? Klar, sein Game ist vermutlich auch ausbaufähig. Aber Körpergröße ist halt auch oft ein Punkt. Wenn ich das von Anfang an weiß, ist das während dem Date kein Thema mehr. Ich würds an seiner Stelle einfach mal testen, was passiert ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde, Kleeblatt123 schrieb:

Wenn ich das von Anfang an weiß, ist das während dem Date kein Thema mehr.

Hab' mich mal mit einem Mädel getroffen, auf das ich ziemlich gespannt war. Sexy Profil, tolles Foto. In der Realität ... angeblich war das Foto "schon etwas älter", aber ich kann mir schwer vorstellen, dass das überhaupt die selbe Person war. Ich war schon ziemlich pissed (das war auf websingles, wo man sehr ausführliche Profile haben kann). Da das Treffen von Vornherein auf maximal 'ne Stunde ausgelegt war (ich glaub', das ging von mir aus) und ich ein höflcher Mensch bin, hab' ich mich gedacht, ich schau' mal, wie sie sonst so is'. Kann mich aber nimmer erinnern ... nur mehr daran, dass ich mir verarscht vorgekommen bin. Und ich hab' mich durchaus schon mit dickeren Mädelsgetroffen, wenn sie in Nachrichten sympathisch rübergekommen sind. Die Tatsache, dass sie komplett falsche Tatsachen vorgespielt hat, hat sie für alles und in jeglicher Hinsicht rausgekickt.

 

...und jetzt etwas, was vielleicht sogar ... lehrreich, illustrativ, aufschlussreich ... sein könnte:

Es gibt dieses Mädchen, in das ich lange einseitig verknallt war. Ich hab' mich vor ihr blamiert, sie auf ein Podest gehoben und war nicht mehr als ein hechelndes Hündchen. Okay, is' vielleicht übertrieben, aber ich war verknallt und sie wollte es platonsich halten. Im Sommer hab' ich sie dann auf einer Datingseite entdeckt (über die ich sie vor zwei Jahren ach kennengelernt hab'): nur hat sie sich drei Jahre jünger gemacht.

Das Alter war bei ihr immer so ein Thema, und wenn wir uns treffen spricht sie oft stolz davon, dass sie für sehr viel jünger geschätzt wurde. Aber dass sie dort ein falsches Alter angegeben hat, fand ich so dermaßen traurig, mitleidserregend und ... weiß nicht. Ich glaub', das war so ziemlich der Moment, an dem ich mir eigentlich nur mehr dachte: "Ich hoffe, sie findet, was sie sucht" und mich mit ihrem Korb abgefunden hab'. ...oder zumindest für die nächsten zweieinhalb Treffen war diese Vergötterung weg.

Wenn diese Lüge, dieses Verstecken einer Eigenschaft, für die man sich scheinbar schämt, selbst ein Mädchen, in das ich verknallt bin und das ich so ziemlich auf ein Podest hebe, auf den Boden zurück holt ... dann würd' ich echt nicht versuchen, so offensichtliche Sachen wie Körpergröße zu verstecken. Ihr Alter hab' ich niemals, niemals als Schwäche gesehen. Wir haben scherzhaft oft konkurriert, wer als jünger durchgeht, haben beide damit Herumgespielt. Aber dass sie durch diese Schwindelei ihren Alterskomplex (der mir eh schon immer klar war) so stark in Szene setzt, war schon heftig.

Hm,... ich glaub', wenn man was versteckt, das bei "normalen" Menschen kein großes Geheimnis is', dann is' das vor allem ein ziemlich starkes Inszenesetzen seiner Komplexe, und damit seiner Schwächen ... und ich mein': die eigentliche Eigenschaft verschwindet dadurch ja nicht. Im Gegeteil: sie wird als Komplex überhaupt erst zum Thema. Bei einem meiner ersten Onlinedates überhaupt hat mir das Mädel (2013) gestanden, dass sie sich ein Jahr jünger gemacht hat. Alles, was ich mir von dem Mädel gemerkt hab', war dass sie wahnsinngs Nachrichten schreiben konnte, wir noch Jahre hinweg, ohne uns zu treffen, SMS ausgetauscht haben, dass sie mir zu klein war, und dass sie Alternkomplexe hatte (ach, und dass ich den Kontakt abgebrochen hab', als sie versucht hat, mir ein Haus zu verkaufen). Schade, wenn man sich einen Menschen v.a. über seine Komplexe merkt. 🤔

 

Aber ... tricky Sache. Was beim onlinedaing klappt oder besser is', weiß ich nicht. Weil ...

vor 2 Stunden, Kleeblatt123 schrieb:

Mag ja sein, dass 50% der Frauen unter 1,65m sind - wobei mir das persönlich jetzt sehr klein vorkommt. Aber das hat rein gar nichts damit zu tun, dass sich Frauen im Schnitt einfach einen großen Mann wünschen. Daran kannst du nichts ändern, korrekt. Ich würde nur mal ausprobieren damit vorab transparent umzugehen, um zu schauen, ob es dich deshalb rauskickt. Sprich ob es mit Frauen besser läuft, wenn sie es vorab wissen und sie sich dennoch bewusst für das Date mit dir entschieden haben. 

...es ja vorkommen, dass Frauen glauben, dass sie etwas stört, dann aber doch ganz gut damit leben können. Meine zweite Freundin hatte (wie so viele) explizit in ihrem Profil stehen, dass sie keinen kleineren Typen will (wie sie später erwähnt hat: auch keinen dünnen, keinen Musiker und keinen Asiaten mehr), und trotzdem war sie 'n Jahr verliebt in mich (und so wie ich das verfolgt hab', bin ich einer der ganz, ganz großen Ex-Freunde ihres Lebens. Tut nichts zur Sache, aber es fühlt sich gut an, das zu sagen). Weiß gar nciht, warum sie mich damals angeschrieben hat (auf Websingles gibt's kein Match/Like-Prinzip. Man schreibt einfach an, wenn man anschreibt).

Also k.A., ich denk', was jemand meint zu wollen, is' gar nicht so wichtig. Vielleicht landet man ja bei einer, die einen beim Swipen rausschmeißen, sich beim Date aber auf einen einlassen und unsterblich verlieben würde. Würd's aber trotzdem nicht machen (kommt mir komisch vor, mich zu verstecken) ... dann würd' ich beim Swipen rausfliegen, niemanden daten und im Pick Up Forum über Tinder und okCupid fluchen. :whistling:

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Kleeblatt123 schrieb:

Woher weißt du das denn?

Ich weiß das, weil ich ein Kerl bin. Deine Ratschläge sind nicht hilfreich. Du zerstörst seine Chancen bevor sie überhaupt da waren.

Er kann auch ungeduscht und verschwitzt mit schmierigen Haaren zu einem Date gehen. Schließlich kommt es auf die inneren Werte an. Ob das so sinnvoll ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich meine Körpergröße (176cm) ins Profil geschrieben hatte, ging es mit den Matches bergab. Davor kam es aber teilweise schon zu lustigen Dates, auf denen die Frau hohe Schuhe trug und ein Stück größer als ich war. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung wie lange ich jetzt auf Tinder unterwegs war (+2 Jahre evtl?) durch meinen Job konnte ich in mehreren Großstädten tindern sowie im Ausland (Österreich/Schweiz).

Matches : +300

Dates : ca. 40-50 (ca75% davon in meiner Heimatstadt)

FC bei dates : 99%, liegt aber daran dass ich bereits beim Schreiben klarmache dass für mich zur Zeit keine Beziehung in Frage kommt [Die ersten 5-7 Dates zähle ich hier nicht mit, da lief garnix weil ich ein absolutes Eskalationsproblem hatte]

Da ich leider nicht in der genetischen Lotterie gewonnen habe nehme ich auch den Durchschnitt mit : in der Regel HB5-7 und EINE HB2 war dabei +100Kilo (once in a lifetime!!!!!).

Vom Aussehen bin ich eher Durschnitt dafür aber groß und sportlich desweiteren waren die Anzahl der matches nur mit Tinder plus möglich (boost). Meine Stärken sind defintiv mein Textgame + mein interessanter Job. Meine Dates laufen IMMER gleich ab -> Treffen Bahnhof -> exklusive Bar(abgetrennte Bereiche, angenehme Musik, nicht überfüllt, gemütlich) -> spazieren -> 5min Fußweg zu mir -> "Tee bei mir". Die ersten 15 Dates habe ich die Rechnung immer geteilt und jeder hat für sich selbst bezahlt, mittweile zahle ich für uns zusammen mit der Anmerkung dass meine Firma für uns bezahlt ich müsse nur an die Rechnung denken, ich bin nicht reich aber die maximal 10€ für einen Cocktail kann ich mir leisten und das macht es irgendwie einfacher. KC gibt es NIE in der Bar oder draußen, sondern erst bei mir.

2 Frauen kamen direkt zu mir -> dafür reicht mein Aussehen einfach nicht, ein Freund von mir den ich als HG9 einstufe, könnte wenn er wollen würde jeden Tag mehrmals Frauenbesuch empfangen.

3 Frauen direkt am Bahnhof und zu mir (da war auch die HB2 von betroffen, mit der hätte ich mich auch nicht in meine Bar getraut)

Bin jetzt seit gut 2 Monaten nicht mehr auf Tinder unterwegs werde aber wohl Ende nächsten Jahres wieder einsteigen, momentan muss ich erstmal an mir arbeiten.

Frauen die mich auf Tinder angeschrieben haben ? Unter 5%

Paar Tipps :

- Superliken JA! Allerdings nicht die heißen mit +10k IG follower sondern die unscheinbaren HB6 die mir vom Typ gefallen. Kennt ihr das ? Sie ist vielleicht nur eine HB6 hat aber diesen "Fick mich hart Blick".

- Guten Opener und nach 4-5 Nachrichten auf Whatsapp wechseln : "Lass uns mal einen Schritt weiter gehen... du scheinst interessant zu sein - ich bin es sowieso, ich vertraue dir mal in der Hoffnung dass du keine krankhafte Stalkerin bist meine Whatsapp Nummer an 0176XXXX - alternative Kontaktmöglichkeiten wären Fax oder Brieftaube" oder "Ich hab eine Idee 0176XXXXXX, wir schreiben uns auf Whatsapp noch die eine oder andere Nachricht hin und her und du erfährst dann auch die letzten 3 Buchstaben von meinem Namen - sollte beidseitig Interesse da sein, treffen wir uns ganz unverbindlich auf einen Spaziergang/Tee und gucken ob wir uns sympathisch sind, ich finde das klingt gut !" Ich antworte quasi mitten im Gespräch auf eine Frage und füge das dann hinterher es kommt also nicht aus dem Nichts. Da das Gespräch zu dem Zeitpunkt noch nicht beendet ist, wird es in den meisten Fallen auf Whatsapp fortgeführt.

- Whatsapp unbedingt in den nächsten 1-3 Tagen!!! oder spätestens zum WE hin ein Treffen ausmachen, längeres Schreiben führt dazu dass sie matches hat mit anderen Typen die wohlmöglich besser aussehen und sie euch aussortiert. Soblad der Whatsapp Kontakt steht und ihr nicht auf den Kopf gefallen seid, sollte eigentlich in 80-90% der Fälle einem Treffen nichts im Weg stehen.

- Tinder plus/gold ist ein musthave wenn man "nur" Durchschnitt ist.

- Seid euch eurer selbst bewusst, wenn ihr ein HG5 seid dann bringt es nichts eine HB9 zu liken, einfach sinnlos.

 

Leider war bei mir keine HB9 dabei, hab gegen Ende die extrem heißen sogar nach links gewischt in der Hoffnung meinen Elo zu pushen. In der Regel antworten nur ca 50% der Frauen auf eine Nachricht

  • LIKE 3
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Vacay schrieb:

Als ich meine Körpergröße (176cm) ins Profil geschrieben hatte, ging es mit den Matches bergab. 

Natürlich. Weil die Frau dann anfängt und denkt: "Oh, der ist aber klein." Das ist leider so, kann man nicht ändern. Außerdem bedenken: Du stehst in Konkurrenz mit Typen, die ihre Größe ebenfalls angeben und evtl. größer sind.

In der Realität ist sie aber auch nur 170cm. Stehst du ihr dann gegenüber und sie hat keine Zahl im Kopf, zählt die empfundene Größe. Es kommt ja niemand mit einem Maßband zum Date. Einfach nur "Er ist größer als ich." reicht dann.

Frauen die dich trotzdem aussortieren, kannst du eh knicken. Das sind diese Katalog-Daterinnnen, die sowieso nie zufrieden sind und schon völlig entkoppelt jeglicher Empfindungen und Emotionen unterwegs sind. Finger weg davon.

bearbeitet von StareAtTheSun
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Astaxxxanthin

Danke für  den Tipp. Das Schreiben und das Treffen ausmachen ist nicht das Problem. Zurzeit scheitert es leider an meiner mangelnden Zeit und schlechter Wohnlage  (nicht in der Stadt, sondern etwas abseits, dennoch in 15 min mit den Öffis erreichbar, ab 21 Uhr - 24 Uhr alle halbe Stunde, davor im 10 min  Takt.

Wenn ich ne Wohnung direkt in der Stadt hätte,  wäre vieles um einiges einfacher.

Zudem sehe ich nicht ein für ein dating app Geld zu zahlen. Gestern nochmal neu gestartet mit GrößenAngabe in Feet in der Profilbeschreibung, Resultat und Echo ist ähnlich zum ersten Durchlauf (s.o. nach 2 Wochen 70 matches im Umkreis von ca. 40 km). Jetzt sind auch ein paar neue dabei.

@StareAtTheSun

Ich glaube du triffst den Nagel auf den Kopf. Ansprechen im RL ist nicht das Problem, eher der Mittel- und Endteil. Vll sollte ich mir professionelle Unterstützung holen, um schneller zum gewünschten Erfolg zu kommen statt über den harten und längeren Weg durch doing-yourself  und try&error.

 

Ich denke so groß sind die Unterschiede zwischen Tinder-Dates und Dates,  die man im RL durch Ansprechen, NV macht nicht. Außer das mit dem großen Ü-Ei bei Tinder, den  viele stellen sich durch Photoshop und co. attraktiver da, wie sie in Wirklichkeit sind und sich was weiß ich was einbilden und sich der Illusion hingeben mit dem nächsten Wisch das nächste Top Modell angeln zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 48 Minuten, luffy123 schrieb:

Ich denke so groß sind die Unterschiede zwischen Tinder-Dates und Dates,  die man im RL durch Ansprechen, NV macht nicht. Außer das mit dem großen Ü-Ei bei Tinder, den  viele stellen sich durch Photoshop und co. attraktiver da, wie sie in Wirklichkeit sind und sich was weiß ich was einbilden und sich der Illusion hingeben mit dem nächsten Wisch das nächste Top Modell angeln zu können.

Du hast über RL vor allem den Vorteil sehr schnell rauszufinden, ob es tatsächlich daran scheitert aktuell, dass dein online Bild und die Realität nicht übereinstimmen, oder ob es eher an deinem Verhalten/Auftreten auf dem Date als solches liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden