Freundschaft zu Frauen vs zu Männern

6 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hellooow

Der Thread hier ist mehr brainstorming, aber mich würde mal einfach eure Meinung dazu interessieren. 

Hab das Gefühl, dass in meinem Umfeld sich viele Jungs von Mädchen ausnutzen lassen. Die bezahlen dann das Getränk, spielen Fahr Dienst und die seelische Müllhalde obwohl sie scheiße behandelt werden. Ist natürlich auch dumm von den Jungs und eben "nice guy". Oft besteht die Freundschaft auch nur, weil einer den anderen warm halten will. Viel zu viele Frauen pushen ihr Ego durch eher einseitige Freundschaften, bei denen seitens der Jungs viel mehr investiert wird. Allgemein halten Männerfreundschaften irgendwie meist länger und sind vorallem idR automatisch ausgeglichen vom "Invest". 

Ich selbst hatte bisher 3 richtige Freundschaften zu Mädchen. Natürlich sind in meinem Freundeskreis mehr Mädchen, aber die oberflächlichen Freundschaften zähle ich mal nicht dazu. Das erste Mädchen ist absolut Traum, hab aber mit ihr kaum noch Kontakt bedingt durch Umzug. Die zweite, die 7 Jahre lang meine beste Freundin war beendete von heute auf morgen den Kontakt als sie ihren Freund kennengelernt hat. Die dritte verhält sich mir gegenüber mittlerweile einfach respektlos und macht unnötig drama, werde darum in Zukunft wohl nur noch selten mit ihr Kontakt haben. 

Irgendwie liebe ich aber auch die Freundschaften zu Mädchen. Irgendwie geht die Freundschaft aber auch oft kaputt, wenn sie dann einen festen Freund finden. Wie sind eure Erfahrungen?

bearbeitet von Benutzernameundso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drinks zahlen ist nicht gleich Freundschaft, finde ich. Da wird das Wort doch etwas entwertet.

Leg doch einfach dieselben Maßstäbe wie bei deinen männlichen Freunden an, sowie auch dieselben Regeln. Frauen sind ja angeblich auch  bloß Menschen. Resepektlosigkeiten gibts nicht, könnte eine Regel sein. Absolut Ehrlichkeit untereinander ebenfalls. Auf den Grundlagen entwickelt sich Freundschaft normalerweise ganz natürlich...das dies unter Männern länger und fester hält, kann ich nicht bestätigen. Wenn ein neuer Freund, Kinder etc. ins Spiel kommen, bleibt natürlich weniger Zeit für  andere Dinge. Ist aber bei meinem besten Freund aus Kindertagen auch so. Mache ich kein Fass auf; habe ja selbst genug zu tun.

Klar, die wenigen weiblichen echten Freunde, die ich habe, können manchmal super sprunghaft und emotionaler sein. Frauen eben.  Weniger zuverlässig sind sie deswegen nicht. Ist halt eine andere Art von Freundschaft. 

Gibts andere Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was du da beschreibst, mir Getränk ausgeben und wasweißich, sind halt keine Freundschaften. Das sind Typen, die sich in die Friendzone haben schieben lassen, und eigentlich mit ihrem Invest Pussy erkaufen wollen. Das dann als Freundschaft zu betiteln, ist halt schon der erste Fehler.

Generell finde ich, Freundschaften sind was Besonderes. Echte Freundschaften findet man nicht viele, und grade deshalb sollte man sie auch entsprechend pflegen - unabhängig vom Geschlecht. Dazu gehört auch, dass eine Freundschaft im Notfall vor einer neuen Liebschaft stehen sollte (dann besteht garnicht die Möglichkeit, dass ein neuer Partner der Freundschaft Abbruch tut...).  

Freundschaft zwischen den Geschlechtern gibt es, und funktioniert. Meinen ältesten Freund kenne ich inzwischen seit 25 Jahren. Wir haben uns nie ganz aus den Augen verloren, haben uns gegenseitig aufwachsen sehen, und alle möglichen Höhen und Tiefen miteinander erlebt. Da kennt man sich gut, und kann sich aufeinander verlassen... Der Invest ist da ausgeglichen (und sexuell ist da einfach garnichts, das fühlt sich falsch an, als wären wir Geschwister). Solche Leute, ob Frau oder Mann sind von unschätzbarem Wert fürs Leben!

bearbeitet von Nahilaa
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ziemlich viele Freundinnen.
Bei einigen kam es auch vor, dass ich mehr wollte, aber sie nicht. Friendzone halt.
Hat es weh getan? Auf jeden Fall.
Bei manchen war es auch so, dass ich hoffte es würde doch irgendwann klappen.
Sobald ich Gefühle für eine neue Frau entwickelte, erloschen zuverlässig die (romantischen) Gefühle für die vorherige.
Aber die meisten dieser Frauen hatte ich als Mensch ziemlich gerne, wodurch dann enge Freundschaften auf Augenhöhe entstanden.

Es ist definitiv nicht der optimale Weg Freunde zu finden. Tatsächlich habe ich mich oft gefragt, ob ich den Kontakt zu einer Freundin einstellen sollte, einfach nur weil ich frustriert davon war in der Friendzone zu landen.
"Sie korbt mich, aber will mit mir befreundet bleiben. Wenn wir Freunde bleiben, bekommt sie was sie will und ich nicht. Das ist nicht fair." hab ich mir oft gedacht.
Habe mich dann immer für die Freundschaft entschieden. Zumindest wenn ich wirklich das Gefühl hatte, dass sie mich als Mensch wertschätzt und nicht nur ihr Ego polieren will.

 

Edit:Das Freundschaften während einer Beziehung vernachlässigt werden, habe ich sowohl bei Frauen als auch bei Männern beobachtet und konnte keine Muster erkennen.

bearbeitet von Awakened
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bevorzuge insgesamt ganz klar weibliche freunde. sozial viel nützlicher. außerdem glätten die mädels mit ihrer angepasstheit alle wogen, man hat meistens zuverlässig eine gute zeit.

interessante diskussionen mit ecken und kanten freilich kriegt man von frauen nicht. aber dafür gibts ja den chat ❤️

bearbeitet von endless enigma
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lustig wirds wenn sie glaubt, dass Du auf sie stehst, weil Du oberflächlich/sozial "weniger wert bist", Du aber dieses Wertekonzept für Dich nicht gelten lässt (Framing) und der Spieß wird komplett umgedreht

Hatte das Mal mit einer ehemaligen besten Freundin, ging sogar so weit, dass sie mir in Unserer Lieblingsbar einen Kuss auf den Mund geben wollte und ich mich weggedreht hab

Und als ich später eine feste Freundin hatte war sie eifersüchtig und meinte "Die ist schlecht für mich"

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.