Sexuelle Unsicherheit ablegen, Dominanz ausleben

16 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich bin 23 und hatte in Bezug auf Frauen und Selbstbewusstsein eine beschissene Jugend. Ab 20 hab ich registriert wie es läuft, mich in allen Bereichen optimiert und wurde schließlich mit 21 entjungfert.

Es fing schon so an, dass ich bei den ersten 3 Versuchen sexuell zu werden, keinen hochbekommen habe und meinen Mädchen immer vorgespielt habe, dass ich ja so selbstbewusst und erfahren wäre. Fake it until you make it hat funktioniert, bis wir dann eben im Bett waren.

Hatte danach meine ersten 10 mal Sex nur auf Viagra mit Alkohol und hab etwas Sicherheit aufgebaut. Lernte dann meine aktuelle Freundin kennen und wir haben seit vielen Monaten viel Sex. Allerdings kommt es immer wieder mal vor, dass mein Penis streikt, anfangs regelmäßig, mittlerweile eher selten. Ich habe festgestellt, dass es an einer gewissen Unsicherheit liegt, die sich meist in speziellen Situationen äußert.

Wenn wir halbnackt im Bett liegen und uns küssen, ist es in 99% der Fällen kein Problem. Sitzen wir beispielsweise bekleidet auf dem Sofa und küssen uns, verunsichert mich die Situation mit dem Ausziehen und der ganze Prozess (und das einigermaßen geschickt zu gestalten) so sehr, dass mein Puls in die Höhe schießt und ich permanent im Kopf habe: "wär jetzt echt wieder richtig peinlich, wenn wir uns ausziehen und dann wieder tote Hose ist". Meist hab ich dann am Anfang eine Erektion, die nach wenigen Sekunden verschwindet. Wenn es so kommt, bringt es auch nichts, wenn sie Hand anlegt, dann ists vorbei.

Das hat dazu geführt, dass ich mich außerhalb des Bettes nicht sexuell annähere, um diese Situationen zu vermeiden.

Ich weiß, dass sie auf Dominanz steht und ich wünsche es mir sehr, sie einfach mal aufs Bett zu werfen und sie dominieren, allerdings weiß ich genau, dass ich mir in dem Moment denken werde: "wär jetzt wieder eine blöde Situation, wenn du hier so eine dominante Show abziehst, sie erregt wird und du dann tote Hose ist".

Sie ist sexuell offen für so ziemlich alles und ich weiß, dass sie gerne spontanen Sex an verschiedenen Orten hätte. Es zerfrisst mich, dass ich ihr das nicht bieten kann und ich das auch selber gerne machen würde. Das wäre allerdings wieder eine Situation, die mich verunsichert: "jetzt muss ich Sex haben".

Hat von euch jemand Erfahrung damit oder Tipps für mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Wandermas schrieb:

Ich weiß, dass sie auf Dominanz steht und ich wünsche es mir sehr, sie einfach mal aufs Bett zu werfen und sie dominieren, allerdings weiß ich genau, dass ich mir in dem Moment denken werde: "wär jetzt wieder eine blöde Situation, wenn du hier so eine dominante Show abziehst, sie erregt wird und du dann tote Hose ist".

Man kann Sex nicht nur mit dem Penis machen, sondern auch mit anderen Körperteilen oder auch Gegenständen.

Wenn dein Penis in so einer Situation also streikt, machst du es mit was anderes, als wäre es die normalste Sache der Welt.

vor 40 Minuten, Wandermas schrieb:

Ich habe festgestellt, dass es an einer gewissen Unsicherheit liegt, die sich meist in speziellen Situationen äußert.

Bist du in diesen Situationen sehr aufgeregt?

Wenn ja, ist dein Blutdruck bestimmt sehr hoch und deswegen streikt dein Penis.

Versuch es mal mit einer Aspirin vorher.

Und wie ist dein körperlicher Zustand so ganz allgemein?

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, DarkTriad schrieb:

Man kann Sex nicht nur mit dem Penis machen, sondern auch mit anderen Körperteilen oder auch Gegenständen.

Wenn dein Penis in so einer Situation also streikt, machst du es mit was anderes, als wäre es die normalste Sache der Welt.

Bist du in diesen Situationen sehr aufgeregt?

Wenn ja, ist dein Blutdruck bestimmt sehr hoch und deswegen streikt dein Penis.

Versuch es mal mit einer Aspirin vorher.

Und wie ist dein körperlicher Zustand so ganz allgemein?

Ja, sobald ich merke, dass ich unsicher werde oder diese negativen Gedanken bekomme, schießt mein Puls in die Höhe. Mein körperlicher Zustand ist gut, bin sportlich und gesund. Kann mir nicht vorstellen, dass es körperliche Ursachen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Wandermas schrieb:

Ja, sobald ich merke, dass ich unsicher werde oder diese negativen Gedanken bekomme, schießt mein Puls in die Höhe.

Dann liegt es wohl am Blutdruck, daß dein Penis streikt.

Nimm mal vorher eine Aspirin und wenn das nicht hilft, mach es einfach mit einem anderen Körperteil oder Gegenstand.

Wenn dich solche Situationen dann nicht mehr nervös machen, klappt es auch wieder mit dem Penis.

Kalt duschen könnte auch helfen.

Das kalte Wasser ist nur ganz am anfang kalt, danach fühlt es sich sehr gut an.

Aber diesen einen Moment musst du überwinden.

Wenn du das jeden Tag machst, hilft es dir, daß dich Situationen nicht mehr so nervös machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bezweifle, dass es ein körperliches Problem ist. Ist aus meiner Sicht reine Kopfsache... Und da liegt der Hund begraben, du hast Angst, was falsch zu machen bzw. dass du einen Hänger hast. Wenn du noch mal in so einer Situation bist, könnte eine kurze Unterbrechung helfen... Also erst mal abschalten... sie massiert dich vielleicht oder du sie. Und dann klappt es eventuell wieder. Falls du es nicht schon getan hast, rede unbedingt mit deiner Freundin darüber. Frauen beziehen das sehr oft auf sich... und wenn sie es weiß, kann sie dich beim Runterkommen vom Hirnfick unterstützen. Und du musst dich da auch nicht mega verstellen, ist ja deine Freundin. Warum es bei dir mit Alkohol viel besser klappt, ist absolut klar... der Alkhohol tötet die negativen Gedanken. In so einem Zustand klappt das sicher auch mit der Dominanz eher. Aber wenn du nicht von Natur aus dominant bist, würde ich dir empfehlen auch hier Schritt für Schritt zu machen. Weil es dich eventuell überfordert, jemand sein zu wollen, der du eigentlich nicht bist. Arbeite mal daran, den Kopf auszuschalten und dich gehen zu lassen... manchmal hilft es einfach, an irgendwas Geiles zu denken, was du erlebt hast...

BTW... von dem Aspirin auf Dauer würde ich dir abraten, das wirkt blutverdünnend und ist keine Lösung. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast wohl Angst nicht gut genug auszusehen/zu sein bzw. dass du sie nackt verschrecken könntest, wenn du sagst, dass dich der Prozess des Ausziehens so nervös macht. 

Im Grunde sind das nur die Angst zu Versagen oder nicht gut genug zu sein und die damit verbundenen Körperreaktionen, die dich einschränken. 

Es wäre sicher hilfreich sich mit der Angst auseinanderzusetzen und neue Möglichkeiten für den Umgang damit zu erlernen.

bearbeitet von tfn28

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt für mich nach einer Versagensangst.. Habe ich auch bei manchen HB's schon gehabt, ob ONS oder LTR / FB.

Bei mir hängt es wenn es körperlich ist meistens mit dem Blutzuckerspiegel zusammen oder ich habe Hunger/Durst.
Lösung hier ist einfach für mich schnelle Kohlenhydrate zu essen. (Schokolade / Protein-Riegel / Nutella-Brot / Nüsse)
Hier kann es einfach sein, dass übergeordnete Körperliche Bedürfnisse (Nahrung) deinen Fortpflanzungstrieb hemmen.

Klingt komisch, aber selbst wenn ich mal dringend auf Toilette muss kann ich manchmal die zweite Runde nicht.
(Ist ja dann das kleinste Problem, kurz auf's WC zu gehen)

 

Wenns Psychischer Natur sein sollte, dann schalte einfach nen Gang runter und denk daran,
dass dich die Frau in dem Moment so heiß findet, dass sie nur mit dir gerade intim werden will und dich begehrt.

Wie du sie befriedigst, bleibt ja immer noch dir überlassen (Situationsbedingt).

Sex muss nicht immer Penetration sein, Frauen haben meiner Meinung nach eh ein paar erogene Zonen mehr als wir Männer 😉

Du kannst sie das nächste mal auch einfach z.B. im Wald beim Spaziergang anfangen gegen den Baum zu lehnen und zu fingern. Vielleicht wirst du dabei so geil, wenn du siehst wie sie es geniesst, dass sich dein "Durchblutungsproblem" von selbst löst.

 

Allgemein gilt:
- Beobachte ob du fit bist / dich gut fühlst - (Evtl. Übergeordnete Körperliche Bedürfnisse deinen Fortpflanzungstrieb hemmen.)
- Erweitere deinen sexuellen Horizon dahingehend, dass du sie auch mal einfach so (dominant wie sie es gern mag)  händisch oder oral befriedigst, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.
(Wenn ich z.B. sehe wie eine Frau den Sex mit mir geniesst werde ich noch schärfer drauf^^)

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

bearbeitet von MindTrip
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, DarkTriad schrieb:

Wenn ja, ist dein Blutdruck bestimmt sehr hoch und deswegen streikt dein Penis.

Versuch es mal mit einer Aspirin vorher.

Stimme deinem Text ja zu, außer hier.

Was soll eine ASS bringen?

Die hat ja nu nix mit dem Blutdruck zu tun.
Stichwort COX 1 und 2 Hemmer, abhängig von der Dosierung.

Glaube nicht, dass er die Thrombozytenaggregation hemmen will oder Schmerzen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versagensangst inkl. Podestdenken. Fake it till you make it dankt.

Kenne dein Problem aus meinen jungen Streunerjahren.

Tipp: Höre auf Sex zu planen. Stells wichsen ein. Pornos auch.
Unternimm mit dem Mädel n Tagesausflug, wo ihr euch nur son bissl teased höchstens, aber ansonsten n schönen Tag habt.
Aamds  einfach n entspannten Gute Nacht Quickie.
Aamds wird dein Kopp so leer sein und dein Sack so jucken, daste dich bzgl der Härte deines Schwanzes keine Gedanken machen wirst.

Wichtig: Höre auf irgendwie an Leistung zu denken "ich muss sie befriedigen", oder mit ihr "XYZ" bieten.
Zieh mal ne Weile die Ego Nummer durch. Fick sie, wie du es willst und wie es sich für dich gut anfühlt.
Wenn du zu schnell kommst isses egal. "Du bist eben zu geil hase...zieh nächstes mal n Kartoffelsack an ja?"
Versuch locker zu bleiben.

Das alles ist Erfahrung. Das kommt höhö mit der Zeit.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, DarkTriad schrieb:

Aspirin senkt auch den Blutdruck.

Nein, tut es nicht. Es wirkt Thrombozytenaggregationshemmend, fiebersenkend, analgetisch, antirheumatisch und entzündungshemmend.

Hypotonie steht nicht mal unter Nebenwirkungen, lt. diversen Lehraussagen. Hab es sogar noch mal nachgeschlagen.

bearbeitet von kleiner pinguin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, kleiner pinguin schrieb:

Nein, tut es nicht. Es wird Thrombozytenaggregationshemmend, fiebersenkend, analgetisch, antirheumatisch und entzündungshemmend.

Wenn ich Aspirin kaufe, fragt die Apothekerin immer, ob ich welche gegen Schmerzen oder welche gegen Bluthochdruck haben will.

Die gegen Bluthochdruck sind niedriger dosiert und senken nur den Blutdruck, helfen aber nicht gegen Schmerzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, DarkTriad schrieb:

Wenn ich Aspirin kaufe, fragt die Apothekerin immer, ob ich welche gegen Schmerzen oder welche gegen Bluthochdruck haben will.

Die gegen Bluthochdruck sind niedriger dosiert und senken nur den Blutdruck, helfen aber nicht gegen Schmerzen.

Kaufst du deine Medikamente im Darknet? Würde schleunigst eine andere Apotheke aufsuchen.

niedrige Dosierung COX 1 Hemmer, hemmt die Thrombozytenaggregation. Bei KHK oft Dauermedikation. 
Einfach ausgedrückt: Thrombozyten binden sich nicht mehr so dolle. Wirkung hält ca. 10 Tage an. Da wird auch nix „flüssiger“. Es wird einfach nicht fester. Einfach erklärt.

höhere Dosierung größer ca. 150mg täglich COX 2 Hemmer, Analgetische Wirkung.

 

Blutdrucksenkend wäre z.b. Nitro, Diuretika, ACE Hemmer, Betablocker, also Sympatholyika, etc.

ASS definitiv nicht. Ändert nix am RAAS System, am Wasserhaushalt oder an irgendwelchen A oder B Rezeptoren.

ASS ist und bleibt ein Medikament und sollte auch so behandelt werden und nicht wie Smarties gegessen werden. Auch ASS hat unter Umständen, nicht unerhebliche Nebenwirkungen.

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Kaufst du deine Medikamente im Darknet?

Nein, in einer ganz normalen Apotheke.

vor 4 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Würde schleunigst eine andere Apotheke aufsuchen.

Diese Frage wird mir in jeder Apotheke gestellt, wenn ich Aspirin kaufe.

vor 4 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

ASS ist und bleibt ein Medikament und sollte auch so behandelt werden und nicht wie Smarties gegessen werden. Auch ASS hat unter Umständen, nicht unerhebliche Nebenwirkungen.

Er kann auch Lebensmittel essen, die den Blutdruck senken.

Er muss halt gucken, daß sein Blutdruck durch die Aufregung nicht zu hoch ist, damit er dann einen Ständer bekommen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Blutdruck braucht er an anderer Stelle... das mit der Aspirin is Quark und wenn nurn Placebo....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ASS hat mit Blutdruck und Potenz nichts zu tun. Punkt.

Das Problem des TE ist der Leistungsdruck, den er sich unnötigerweise selbst macht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.