Einmal um die Welt mit der MSC Tinder

40 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Männer,

 

nach einigen Jahren als Mitleser möchte ich nun hier meine Erfahrungen, Gedanken und Field Reports zum Thema Onlinegame aufschreiben, da Tinder hier im Forum leider einen eher schlechten Ruf hat und ich einmal von abweichenden Erfahrungen berichten möchte und in ein paar Jahren mich mit diesem Thread an die alten Tinder-Stories erinnern will.

 

Vielleicht bekomme ich auch die eine oder andere neue Idee, den ein oder anderen guten Ratschlag oder kann die ein oder andere Frage beantworten.

 

Zu mir:

Ich bin Mitte 20, wohne in Berlin und bin Geschäftsführer von einem Startup. Sehe recht gut aus, bin belesen, lege viel Wert auf mein Äußeres und bin 1,85. Hatte bisher rund 100 FCs von denen ein großer Teil über Online-Kanäle kamen.

 

Aktuelles Ziel:

Nicht mehr nur die 21-jähringen Instagram-Blondinen treffen, sondern noch mehr Qualität und Diversität reinbekommen - ist ja momentan im Trend. Damit sind trotzdem keine Typen (sorry Jungs), sondern eher mal ältere Frauen, Promis, Dreier / Orgien und andere Nationalitäten gemeint. Vielleicht sogar eine Art kleine (Tinder-)Reise um die Welt. 😉 Einfach mal neue Sachen ausprobieren, aus dem Trott kommen und den Horizont erweitern.

 

Mein altes "Start-Game" habe ich schon einmal im Tinder Thread beschrieben. Seitdem habe ich nichts großartig geändert, sondern eher noch etwas weiter standardisiert.

Spoiler
Zitat

Zu meinem Profil:

Habe nur drei Bilder drin, alle schwarz weiß. Profilbild ist von unten fotografiert, ich stehe vor Hochhaus in Asien & trage Sonnenbrille, bin also begrenzt erkennbar. Bild 2 ist in meiner Wohnung (habe hier interessante Innenarchitektur mit Säulen, etc.), Bild 3 ist von meinem Hund. Nenne im Profil meinen Beruf (GF) & meine Uni (Gute Uni im englischsprachigen Raum). Profiltext enthält Wohnort, Größe (1,85m) und einen ganz lustigen Spruch der einerseits nen Qualification Hoop enthält, andererseits aber auch aufzeigt, dass ich wahrscheinlich aus einer eher gut situierten Familie komme. Also erstmal eher entgegen der gängigen Ratschläge, vor allem die Bilder...

 

Ich schreibe dann immer die selben doofen Nachrichten auf Tinder:

1. Doofes Friends-Giphy "How you doing" -> irgendwie haben alle Frauen die Serie geguckt

2. Haha / Sehr gut als Reaktion auf ihre Antwort und im zweiten Satz die Frage ob sie sich mit Inneneinrichtung auskennt. -> mal was anderes, ca. alle Frauen spielen gerne Inneneinrichterin

3. Erklären dass ich meine XY-große neue Wohnung einrichte und dabei Tipps gebrauchen könnte + die Frage ob sie Wein mag. -> DHV + ca. alle Frauen mögen Wein

4. Haha / Sehr gut als Reaktion auf ihre Antwort und im zweiten Satz "Gib mir mal deine Nummer". -> Relativ direkte & schnelle Überleitung, Value reicht da großteils schon aus für treff-willige Frauen

 

Bei Whatsapp dann:

1. Kurzer erster Ping Richtung Hi, was geht, ... -> Einstieg

2. Bilder meiner Wohnung in leer -> DHV & Qualification Hoop wenn hier schon "Vorschläge" kommen

3. Kurz auf Antwort eingehen & Video von relativ aktueller Room-Tour (auf Rückfrage schreibe ich kurz was ich beruflich mache) -> DHV & DHV + Qualification Hoop 2, spätestens darauf gehen sie ein

4. Kurze Frage wie groß sie ist (ist mir wichtig und ich kann mit meinen 1,85 nochmal Punkten) -> DHV & Qualification Hoop

5. Logistics ausmachen und einladen zum "Wein trinken und übers Leben philosophieren" bei mir in der Wohnung in den nächsten Tagen / Stunden. -> Close

 

 

Lasset die Spiele beginnen.

 

 

Schönen Sonntag und viel Erfolg in die Runde!
 

Iron

 

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Rahmen meiner Diversitätskampagne nun der erste Field-Report von diesem Freitag.

 

 

Match #1 - Die MILF

Plattform: Tinder

Zeit zwischen Match & Date: 5 Tage

Anzahl Nachrichten vor dem NC: 5
 

 

 

Etappe 1 - Tinder:

Nach einem kurzen, aufgrund ihrer Antworten leicht abgeändertem, Tinder-Gambit wurde auf Whatsapp gewechselt. Die Dame ist fast 20 Jahre älter als ich, ist geschieden und hat einen Sohn Anfang 20 und einen ein paar Jahre jüngeren Sohn. Und sah auf den Bildern fucking heiß aus. Definitiv MILF-Material. Lange Haare, schlank, markante Wangenknochen, 1.70m groß laut Profil und sexy Kleidungsstil. Leichter Trophy-Wife-Look. I like.

 

Etappe 2 - Whatsapp:

Bei Whatsapp ging es dann tatsächlich ziemlich hochfrequent über die Woche hin und her, weil mir das Schreiben einfach Spaß gemacht hat. Die gute Frau hatte Witz, Charme und konnte meinen Humor verstehen. Da machte sich wohl die Lebenserfahrung bezahlt. Sie hat mich jedoch vor allem zu Anfang auf Unsicherheit getestet (wegen der Altersdifferenz), das habe ich allerdings ganz gut mit Humor und Dominanz weggewischt. Das Date in meiner Wohnung hatten wir schon am Montag für diesen Freitag ausgemacht - mit dem Disclaimer sie habe ihre Tage und der Frage ob das für mich ein Problem wäre (Kleiner Tipp: Das kann ein Test sein, was eure Intentionen sind oder wie souverän ihr mit solchen Themen umgeht -- also einfach weglächeln am besten). Unter der Woche ist es mir meist zu anstrengend und sie hatte bis Donnerstag noch ihren kleinen Sohn zu betreuen.

 

Etappe 3: Treffen:

Am Freitag kam die Dame dann also Abends zu mir. Bei der Frage welcher Wein gewünscht ist, wurde ich um Gin gebeten. Ich mag keinen Gin. Also habe ich auch keinen gekauft und mich damit entschuldigt, dass der nächste Supermarkt keinen hätte. Als sie vor meiner Wohnungstür ankam, war ich stark positiv überrascht: Ein hübscheres Gesicht als auf den Bildern mit Abend-Makeup, Highheels, Latexhose und eine enge schwarze Bluse mit ordentlich Ausschnitt. Bei mir angekommen, gab es erstmal eine Wohnungstour und ich mich dann an die Zubereitung des Nicht-Gins. Fräulein gefiel meine Bude und sie machte sich statt im Wintergarten direkt auf dem Sofa breit. Soso, Mutti will also spielen.

Ich habe mich dann daneben gesetzt und wir haben uns erstmal rund eine Stunde gut unterhalten. Währenddessen hat sie viel gelacht und Körperkontakt gesucht. Ich selbst eher weniger - diese klassische Eskalationsleiter finde ich etwas weird und habe ich vor einigen Jahren aufgegeben. Außerdem wollte ich mich tatsächlich erstmal einfach unterhalten... auch mal die Vorspeise essen und so. Beim zweiten Nachschenken ist sie mir dann hinterhergekommen um zu "helfen" (man konnte sich wohl nicht mehr so richtig kontrollierten 😉 ) und ist vor mir rumgetanzt um sich die "Wohnung anzugucken". Da ich sie dann doch mal erlösen wollte, habe ich sie einfach an er Hüfte zu mir gezogen und wir haben angefangen rumzumachen.

Nach gut 30 Sekunden im Stehen küssen, habe ich sie dann zurück Richtung Sofa geschickt. Ich wollte schließlich wirklich noch etwas trinken und außerdem habe ich keine Lust ewig im stehen rumzumachen. Ich werde schließlich auch älter. Auf dem Sofa habe ich sie dann schnell im Reitersitz auf mich drauf gezogen und wir haben härter rumgemacht. Madame hat hier schon sehr schwer geatmet. Durch die tollen Nicht-Gins musste ich dann aber doch erstmal auf Toilette, also habe ich sie von mir runtergeschoben und mich kurz verabschiedet. Als ich wiederkam war die Lust dann noch unkontrollierter und ich hab sie nach weiteren 2 Minuten rummachen in mein Bett rübergetragen. So flogen dann schnell die ersten Kleidungsstücke und mein bestes Stück wurde massiert. Als ich anfing sie zu fingern, wurde ich dann schnell auf die Periode verwiesen. Das war also kein Test. Fuck. 

Da ich dafür aber nichts kann, durfte sie mir erstmal 20 Minuten einen blasen. Da ich dann aber doch Lust auf mehr hatte, hab ich mal gefragt wie weit die Tage denn sind und dass ich sie jetzt schon gerne ficken würde. Als Antwort bekam ich dann irgendwelche Waschhinweise gegen Blut auf Bettwäsche. The benefits of banging mothers I guess... LOL. Da ich aber eine ganz neue Bettdecke habe, hatte ich da keinen Bock drauf. Also habe ich sie einfach in mein Badezimmer getragen. (Fliesen = Beste) Anschließend hat sie dann bekommen was sie sich mit ihrer Vorarbeit verdient hat und dabei das halbe Haus wach gemacht.

Danach haben wir es uns dann wieder auf dem Sofa bequem gemacht und etwas gequatscht. Gegen 1 Uhr ist sie dann nach drei "Ich muss gleich eigentlich los"-Spielchen, die von mir nicht weiter kommentiert wurden, nach Hause gefahren. Hintergrund: Ich schlafe lieber alleine und habe morgens gerne meine Ruhe, daher lasse ich selten übernachten.

 

Etappe 4 - Nach dem Date:

Sie hat sich brav gemeldet, dass sie gut zuhause angekommen ist und will mich bald wieder besuchen kommen. Mir hat der Abend Spaß gemacht und es war eine etwas andere Erfahrung für mich als mit meinen sonst doch etwas jüngeren Mädels. Ich denke ich werde sie also mal in meine Rotation aufnehmen. Mal schauen wie lange wir aneinander Spaß haben.

 

Was habe ich gelernt:

- Auch "ältere" Frauen mögen Männer, die sagen wo es lang geht

- Ich kann auch starke, unabhängige und sehr attraktive Frauen, die fast 20 Jahre älter sind als ich am ersten Abend layen (Limiting Belief: busted)

- Mit älteren Frauen kann man sich besser unterhalten als mit 21 jährigen Instagram Models (tolle Erkenntnis, oder?)

- Ausbleibende physische Eskalation lässt Frauen zum Teil wirklich explodieren sobald man sie anfasst

 

Abspann:

Nach der kurzen Nacht habe ich dann am folgenden Tag einen Hausbesuch von einer attraktiven 24-Jährigen Dame aus Sri Lanka kurz vorher mit einer vorgeschobenen Lebensmittelvergiftung abgesagt. Ich hatte einfach mehr Lust Neftlix zu gucken und LoL zu spielen als mich mit der Püppy zu unterhalten. Fun fact: Sie hat mir das tatsächlich abgekauft und mich gestern Abend und heute morgen je 2x gefragt ob ich wirklich nichts von der Apotheke brauche - sie könnte sich ja um mich kümmern. Jetzt tut es mir fast leid manchmal so ein Asi zu sein. Vielleicht lasse ich sie heute vorbeikommen. Ich hab schließlich auch ein Herz.

 

Schönen Sonntag Euch!

 

Iron

 

 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Match #2 - Das Münchener Insta-Mäuschen aus gutem Hause

Plattform: Tinder

Zeit zwischen Match & Date: 9 Tage

Anzahl Nachrichten vor dem NC: 4
 

 

 

Etappe 1 - Tinder:

Nach Standard-Tindergame gewohnt schneller Wechsel auf Whatsapp. Madame ist 21, kommt aus München, hat ein reiches Elternhaus und um die 10k Instagram-Follower. Blond, klein, sehr schlank und trotzdem schöne Natur-Brüste.

 

Etappe 2 - Whatsapp:

Bei Whatsapp war es dann auch relativ standard-mäßiges Game. Meine gewohnten ersten 5-6 Nachrichten, dann ein paar kurze Sprachnachrichten zu ihrem Job und dann nur noch Date-Datum in meiner Wohnung ausgemacht und Wein-Wunsch abgefragt.

 

Etappe 3: Treffen:

Sie ist dann gestern gegen 20 Uhr bei mir angekommen und sah in echt etwas schlechter aus als auf den Bildern, aber immer noch echt attraktiv. Hatte selbst aber einen stressigen Tag und gar keine große Lust auf physischen Kontakt. Wir haben uns also in meinen Wintergarten gesetzt, in dem man tatsächlich 3 Meter auseinander sitzt. Haben uns dann rund 2h unterhalten, ich habe meine politischen und gesellschaftlichen Tiraden im Beinahe-Monolog vorgetragen und sie war eine gute Zuhörerin. Gegen 22.30 ist sie dann los, sie musste auch am folgenden Tag arbeiten. Auf dem Treffen fanden also 0 Eskalationsversuche meinerseits statt. Hatte einfach kein großes Bedürfnis danach, sondern wollte mich eher etwas selbst unterhalten.

 

Etappe 4 - Nach dem Date:

Sie hat sich brav gemeldet, dass sie gut zuhause angekommen ist und will mich bald wieder besuchen kommen. Dann werde ich wohl eskalieren, da es ja sonst schon etwas gemein ist sie wieder 45 Minuten durch die Stadt fahren zu lassen um zu mir zu kommen.

 

Was habe ich gelernt:

- Mann muss wirklich nicht immer beim ersten Date eskalieren, ich mache das mittlerweile tatsächlich einfach abhängig davon wonach ich mich in dem Moment fühle

- Der neue Riesling schmeckt gut

 

Abspann:

Das ist hier sicher nicht der "klassische" FR. Mir ist´s dennoch wichtig auch solche Dates hier aufzuschreiben. Es muss nicht immer beim ersten Date gebumst, geküsst oder überhaupt eskaliert werden. Macht das wonach ihr euch in dem Moment fühlt. Wenn ihr keine Lust auf physische Annäherung habt, weil ihr z.B. müde seid, euer Hamster gestorben ist, oder ihr euch echt einfach mal gerne etwas unterhalten möchtet, dann lasst es auch sein und zwingt euch nicht. Natürlich könnt ihr damit die ein oder andere Frau verlieren. Wenn Frau euch aber trotz ausbleibender Eskalation als sexuelles Wesen wahrnimmt und das ganze eher als fehlende Bedürftigkeit / ausreichend Alternativen liest, fallen dadurch deutlich weniger Frauen raus als man denken würde. Das soll aber natürlich keine Rechtfertigung für ausbleibende Eskalation aus Angst oder derartigen Gründen sein, sondern viel mehr ein Plädoyer für kongruentes Handeln nach den eigenen Bedürfnissen in dem Moment und nicht irgendwelchen vermeintlichen Dating- oder Pickup-Geboten.

 

LG

 

Iron

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fände es "lehrreicher" wenn du mehr Details preisgeben würdest, wie du tipperei "vermeidest" usw. (wenn Madame nur schreiben will) 

Und bei wievielen Girls das ganze so nicht klappt. 

Ach wegen Bett einsauen - einfach ein Handtuch drunter legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Looks + Money Game, dann noch auf Tinder.

Welchen Mehrwert hat das Forum jetzt von deinen Prahlereien, für die du selbst überhaupt keinen Effort bringen musst?

Ich glaube mittlerweile weiß hier jeder, dass man mit Looks Money Status ganz gut was wegflexen kann.

Das Interesse liegt also für die Allgemeinheit beim Thema Game, welches du nicht hast / brauchst.

No offense, es ist einfach nur sinnlos.

ich würde dann eher gerne ein Foto des Protagonisten sehen wollen

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Das Interesse liegt also für die Allgemeinheit beim Thema Game, welches du nicht hast / brauchst.

er hat schon ein gutes game, das ist ohne zweifel. und ich bin mir sicher dass er auch mit mit wenig geld genug frauen flachlegen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Metronom schrieb:

er hat schon ein gutes game, das ist ohne zweifel. und ich bin mir sicher dass er auch mit mit wenig geld genug frauen flachlegen würde.

Wo denn? Die Mädels sind alle von Tinder, also dtf und er ist anscheinend ein Model mit Geld und Status. Das ist ungefähr wie wenn ich in den Puff gehe, mit 200 EUR Scheinen wedle und das dann Game nenne.

Tinder ist zu 90% Preselection.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja als ob jedes Tinder-Match ein sicherer Fick wäre...

obwohl, in der "Ich bin Influencerin - Ich bin Geschäftsführer eines Startups"-Welt vielleicht schon

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok. jetzt blende mal das thema "geld" aus seinem beitrag und lies ihn erneut. er hat schon ein gutes game. 

ganz ehrlich, wir haben alle schon menschen kennengelernt die geld haben und trotzdem wie penner rumlaufen oder den ganzen tag hinter dem pc sitzen um noch mehr geld zu verdienen.

er kleidet sich gut, ist gebildet und gönnt sich was. das ist doch super. klar, das geld spielt auch eine rolle, aber nicht nur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Geld kommt noch seine Wohnung dazu. Die sowohl auf Tinder als auch beim Date ne große Rolle zu spielen scheint.

bearbeitet von Maxxxxx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

erstmal vielen Dank für die Antworten. 

 

Am 27.11.2019 um 14:05 , TC84 schrieb:

Ich fände es "lehrreicher" wenn du mehr Details preisgeben würdest, wie du tipperei "vermeidest" usw. (wenn Madame nur schreiben will) 

Und bei wievielen Girls das ganze so nicht klappt. 

Ach wegen Bett einsauen - einfach ein Handtuch drunter legen.

Zu ersterem: Das kann ich gerne in Zukunft versuchen. Zur Tipperei: Ich gehe da tatsächlich einfach nicht so drauf ein, stelle wenig offene Fragen und versuche nach kurzem (max. normalerweise 20 Nachrichten) einen Termin auszumachen. Außerdem antworte ich manchmal einfach nicht. Ich bin beruflich involviert und habe einfach zu viele Whatsapp-Chats als dass ich alles einigermaßen zeitig beantworten könnte.

Zu zweitem: Ich führe da keine Statistik bisher. Wenn ich bei Tinder selbst aktiv swipe habe ich je nach Woche so um die 50-100 Likes. (je nachdem ob ich mal einen Boost nutze) Davon geht dann ein guter Teil auf Whatsapp und ein davon für mich mehr als ausreichender Teil auf Treffen. Sicher fliegen aber bei beiden Dingen viele Frauen raus. Vor allem bei Whatsapp. Sei es weil ein Treffen von ihrer oder meiner Seite terminlich nicht kurzfristig möglich ist, oder weil sie nicht ganz so Whatsapp-proaktiv ist wie andere Damen und ich sie noch vor dem ersten Treffen einfach vergesse / übersehe zu bespielen. Hier schadet mir sicher auch das bis zum Treffen eigentlich sehr kurze, reine Attraction-Game. Ich mache normalerweise vorm Treffen in diesem "Standard"-Prozess ja keinerlei Comfort / Rapport / Connection. Wenn ich also länger vergesse sie anzupingen und / oder die Logistik erstmal Zeitverzögerung herstellt, fliegen viele raus. Hier experimentiere ich mit Broadcast-Gruppen in Whatsapp, in denen entsprechende Damen ca. einmal je Woche einen Ping von mir bekommen. In kurz: Ich habe natürlich viel Ausschuss. Solange aber nach wie vor mehr durch den Prozess kommt, als ich es lust- und zeittechnisch bearbeiten kann und solange die Qualität stimmt, ist es für mich aktuell kein großes Problem.

Zu drittem:

Die Bettdecke ist aber neu und bequem. Man braucht Frauen ja auch nicht alles opfern. 🙂 

 

vor 23 Stunden, StareAtTheSun schrieb:

Looks + Money Game, dann noch auf Tinder.

Welchen Mehrwert hat das Forum jetzt von deinen Prahlereien, für die du selbst überhaupt keinen Effort bringen musst?

Ich glaube mittlerweile weiß hier jeder, dass man mit Looks Money Status ganz gut was wegflexen kann.

Das Interesse liegt also für die Allgemeinheit beim Thema Game, welches du nicht hast / brauchst.

No offense, es ist einfach nur sinnlos.

Schade, dass Du das so siehst. Ich wollte einfach mal einen kleinen Gegenpol zu den ganzen Negativ-Threads hier aufmachen um zu zeigen, dass Tinder auch funktionieren kann. Dass ich es etwas einfacher haben als viele andere weiß ich, denke aber schon, dass ich etwas Effort reinstecken muss. Es ist bspw. auch bei "Looks Money Status" nicht ganz so einfach sehr attraktive Frauen zu sich zu bestellen. (Versuch das mal bei durchoperierten Russinnen mit 100.000 Instagram Followern) Hier und an ein bis zwei anderen Stellen habe ich aber denke ich schon ein bisschen Game und einfach einen guten Standard-Prozess gefunden. Gerne kann ich darauf in Zukunft nochmal etwas mehr eingehen. Vielleicht wirken dann die eigentlich nur gut gemeinten, ehrlichen Reports weniger wie "Prahlereien".

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für den Doppelpost, mein Laptop spinnt gerade irgendwie. Kann das ggf. jemand löschen?

Nachfolgend nun "Part 2". Eigentlich sollte das alles in eine Antwort. 

 

vor 23 Stunden, Nachtzug schrieb:

ich würde dann eher gerne ein Foto des Protagonisten sehen wollen

Damit kann ich leider schon allein aus beruflichen Gründen nicht dienen. Ich hoffe das könnt ihr nachvollziehen. Ich sehe denke ich besser aus als der Durchschnitt und lege wert auf Kleidung und mein Auftreten. Ich bin jetzt aber auch kein Sexiest Man Alive - Material.

 

vor 23 Stunden, Metronom schrieb:

er hat schon ein gutes game, das ist ohne zweifel. und ich bin mir sicher dass er auch mit mit wenig geld genug frauen flachlegen würde.

Ich komme nicht aus reichem Elternhaus. Darf mir das alles selbst erarbeiten. War daher zu Studienzeiten auch alles andere als reich und auch damals kein Kind von Traurigkeit. Mit steigendem Status wird es aber natürlich deutlich einfacher, da haben die Jungs schon recht.

 

vor 23 Stunden, StareAtTheSun schrieb:

Wo denn? Die Mädels sind alle von Tinder, also dtf und er ist anscheinend ein Model mit Geld und Status. Das ist ungefähr wie wenn ich in den Puff gehe, mit 200 EUR Scheinen wedle und das dann Game nenne.

Tinder ist zu 90% Preselection.

Bei dem Preselection-Part gebe ich dir recht. Ich denke aber auch, dass es da dazu gehört zu schauen welche Frauen einem gefallen und wie man zu den Frauen passt. Beispiel: Würde ich auf Artsy-Alternative-Femen-Hipster-Berlinerinnen stehen, hätte ich mit meinen Bildern und meinem Game sehr schlechte Karten. Bei Frauen, die selber viel Wert auf Äußeres und ggf. auch Status legen, habe ich jedoch gute Karten. (einmal vielleicht durch meine relativ guten Gene, andererseits aber auch durch meinen Status - für den ich allerdings auch hart arbeite)

Was will ich damit sagen: Man sollte wissen was für Frauen einem gefallen, sich fragen wie gut man selbst wohl zu diesen Frauen passt und sich anschließend ggf. noch zielgerichtet präsentieren um diesen Frauen einen Mann zu zeigen, der ihnen gefällt.

Wenn ich auf russischstämmige Instagram-Mäuschen stehe und selbst 29 bin und soziale Arbeit im 14ten Semester studiere, habe ich wahrscheinlich ein schwieriges Leben. Wenn ich auf Fitness-Mädels stehe und selbst Akne habe und dick bin, habe ich wahrscheinlich ein schwieriges Leben. Wenn ich auf alternative, philosophisch angehauchte oder sehr bodenständige und natürliche Mädels stehe, habe ich wahrscheinlich als Workaholic, der Porsche fährt und Rolex trägt ein schwieriges Leben. Was ist doch aber das Schöne? Ich habe sehr große Teile dessen wo ich in meinem Leben bin, was ich mache und wie ich wahrgenommen werde in meiner eigenen Hand. Auch als vielleicht Aussehens- und Status-technisch durchschnittlicherer Typ kann ich die angesprochenen Instagram-Russinnen layen. Habe ich es schwieriger als andere? Das kann sein. Gibt es Dinge, die ich schwer ändern kann? Klar. Sollte das eine Ausrede sein es gar nicht erst zu probieren? Ich denke nicht.

vor 21 Stunden, Maxxxxx schrieb:

Zum Geld kommt noch seine Wohnung dazu. Die sowohl auf Tinder als auch beim Date ne große Rolle zu spielen scheint.

Ja die spielt wirklich eine große Rolle, da sie sehr zentraler Teil des Standard-Games ist. Ich hebe mich mit der Frage nach den Einrichtungstipps etwas von der Masse ab, zeige zunächst mit der reinen Größe und später mit den entsprechenden Bildern Status und baue zeitgleich einen guten Excuse für ein erstes Date bei mir auf. (bei dem sich Frau nebenbei bemerkt dann eh etwas wohler fühlt, da sie meine Wohnung ja schon "kennt")

 

 

Abspann:

Soviel erstmal zu euren Antworten. Ich habe mich sehr über die Rückfragen gefreut. Das hier hilft mir sehr mich selbst zu reflektieren und weiterzuentwickeln. (+ ist eine gute Stütze gegen das Vergessen) Sofern ich weitere Dinge klar stellen oder beantworten kann, gebe ich mein Bestes. Ich habe vorher nie derartige Field-Reports geschrieben oder mich als Flirt-Coach verstanden. Seid also bitte etwas nachsichtig mit mir.

Was passiert gerade "game-seitig" bei mir:

Ich bin dieses Wochenende nicht in Berlin und habe auch keine Zeit für Dates. Habe allerdings schon etwas vorgearbeitet und Montag bis Samstag in der kommenden Woche mit abendlichen Dates zugetaktet. Davon sind 4 Damen neu, eine schon länger in der Rotation und eine die ältere Dame von Date #1 (siehe oben). Mit Letzterer schaue ich gerade welche Freundinnen von ihr offen für einen Dreier sein könnten und mir und ihr gefallen. Ein Milf-Dreier wäre dann auch wieder was neues für mich. Vielleicht klappt es ja.

 

Von mir schon einmal ein verfrühtes schönes Wochenende!

 

Iron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, IronNeverLeavesYou schrieb:

Habe allerdings schon etwas vorgearbeitet und Montag bis Samstag in der kommenden Woche mit abendlichen Dates zugetaktet.

muss man auch der Typ für sein :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst ja hier berichten, wie du lustig bist. Ist ja auch ok. Es bringt nur keinen Mehrwert.

Tindergame besteht wie oben erwähnt zu einem Großteil aus deinem Profil. Dein Profil postest du hier aber nicht. Das wäre aber die nützlichste Info für alle, dicht gefolgt von Chatlogs.

Und wenn man attraktiv ist, also zu den Top% der Männer gehört, ist es halt sehr einfach irgendwelche Tinder-Hoes zu bangen.

Gerade die HB10 mit 100k Followern auf Instagram ist btw einfach für dich, weil du halt selbst viel Value demonstrierst (nicht nur demonstrierst, hast du ja tatsächlich). Darauf springen die ja überhaupt erst an. Verstehst?

bearbeitet von StareAtTheSun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte trotzdem keine fremden Frauen knallen wenn Sie ihre Tage haben!

Ich nehme an Du rasierst Dir auch regelmäßig die Eier?! Vlt. auch am Morgen wenn Du weißt Du hast abends nen Date?! Dir ist klar das Du dann tausende kleine Mikroverletzungen oder Größere hast und die natürliche Schutzbarriere der Haut nicht gegeben ist?

Es soll ja Damen geben die auch ohne ihre Tage beim Vögeln extrem feucht werden und quasi auslaufen. Dann ist es wirklich nich lustig wenn Du plötzlich ihren Muschisaft inclusive Reste von ihrem Blut am Sack hast. Da hilft dann leider auch kein Gummi mehr.

Fieldgetested! (Hatte Glück und Test etc. war negativ)

Nur mal so am Rande...

 

bearbeitet von Lance-Hardwood
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gabs nicht schonmal hier so einen Vogel der nebenberuflich Model war und einen auf "how to Bang HB 6,7,8 when Du selbst nen HG9 bist... mit Kohle"

Kunststück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den Thread mal ganz erfrischend zwischen den ganzen ich-bin-so-Scheisse-Threads. Jemand der weiß was er Wert ist und auch dazu steht.

Was mich interessieren würde ist, wie reagierst du auf einen Kryptonitmenschen? Also wenn dir eine Frau so richtig gut gefällt. 

Und was ich nicht verstehe wie ich ein Tinderdate klatschnass in meiner Luxuswohnungen sitzen lassen und ihr stattdessen zwei Stunden Text reindrücke.

Was gibt dir das? Ernst gemeinte Frage, hab ja hier den Mansplaining-Thread eröffnet.

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Sam Stage schrieb:

Ich finde den Thread mal ganz erfrischend zwischen den ganzen ich-bin-so-Scheisse-Threads. Jemand der weiß was er Wert ist und auch dazu steht.

Na nach meiner Auffassung geht es beim Pickup darum das Maximum aus sich rauszuholen und neben den Grundpfeilern wie Aussehen und Charakter eben das letzte Quentchen mit "Game" herauszukitzeln.

Ich kann beim TE absolut kein Game erkennen. Mit der Art wie er schreibt über Tinder, würde er als average guy keinen Blumentopf gewinnen.

Er kann ja mal selbst die Probe machen und lädt eher mässige Fotos hoch, schreibt nicht das er die 1.90m erreicht hat und nimmt sich nen Airbnb am Speckgürtel. Dann immer noch so erfolgreich mit Standarttexterei?

Daher hat dieses topic Null Input für die meisten Leser!

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Lance-Hardwood schrieb:

Ich kann beim TE absolut kein Game erkennen.

du kapierst halt nicht, das es "nicht vermasseln" auch ein game ist. 

ansonsten  beschreibt euch der kollege sehr treffend:

vor 2 Stunden, suchti. schrieb:

Nochmal ein kleiner Zusatz von mir an die ganzen Mimosen, die vor lauter Negativität nicht mehr klar denken können.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 24.11.2019 um 12:51 , IronNeverLeavesYou schrieb:

Ich.. wohne in Berlin 

 

Am 27.11.2019 um 13:42 , IronNeverLeavesYou schrieb:

Madame ist 21, kommt aus München, 

Sie ist dann gestern gegen 20 Uhr bei mir angekommen . Gegen 22.30 ist sie dann los, sie musste auch am folgenden Tag arbeiten. 

 

Am 24.11.2019 um 13:56 , IronNeverLeavesYou schrieb:

sie dann nach drei "Ich muss gleich eigentlich los" ..nach Hause gefahren. Hintergrund: Ich schlafe lieber alleine 

😂 Du bist echt ein Clown

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Sloggy schrieb:

😂 Du bist echt ein Clown

Schon ein wahnsinnig abstraktes Konstrukt, dass Menschen ihren Lebensmittelpunkt durch Umzüge wechseln können. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Metronom

Ich glaube Du checkst nicht das ich mich auf den Input, der von diesen thread ausgeht, beziehe.

Ich kann auch als Millionär nach Thailand ausreisen und dort bei Tinder ein Foto von meinem Rolls Royce hochladen. Opener "kannst Du mir mit der Abgasanlage helfen" und..  wow ich Bügel eine nach der Anderen weg.

Der Erfolg des TE besteht (und das sagt er ja selbst) aus seinem Aussehen, seiner Körpergröße und einer anscheinend ziemlich coolen Wohnung im Zentrum. (Was mit Letztgenannten genau den Nerv der Zeit trifft). All diese Wetbewerbsvorteile lassen quasi unmöglich zu kopieren.

Sein "Game" ist 0815 (schreibt er ja ebenfalls selbst). Bitte sag mir was so eine Selbstbeweihräucherung in Form eines Thread dem Leser hier bringen soll.

Da kann ich mir auch die Biographie von Donald Trump holen, der der sich für den größten Geschäftsmann an der Ostküste hält und von Pappi im beinahe zehnstelligen Dollar Bereich geerbt hat und mit besten Connections gestartet ist...

Ganz großes Tennis!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.