IronNeverLeavesYou

Member
  • Inhalte

    240
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     285

Ansehen in der Community

118 Gut

Über IronNeverLeavesYou

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Berlin
  • Interessen
    Geld

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.666 Profilansichten
  1. Lass sie doch auf nen Wein zu Dir kommen und ignorier das Gelaber. Sieht mir nur nach Rationalisierung aus, sonst würde sie kein Treffen vorschlagen.
  2. Ach und gute Leute haben Angst vor einer Probezeit / Befristung und wollen keine LEISTUNGS-bezogene Vergütung? Gut, das war mir natürlich neu.
  3. Du hast die Alte 2x geknallt und bietest ihr dann direkt an immer bei dir schlafen zu können, wenn sie mal in der Stadt ist? Stabil. Würde ich als Frau auch rennen.
  4. Klärchen, Stecherprämie kommt zuverlässig!
  5. Neues Thema, wenn auch weniger (pseudo-)akademisch: Was ist eure kürzeste Match-to-Fuck Zeitspanne? Ich hab gestern 90 Minuten gebraucht. Optimierung hier war nun eigentlich nicht mein Ziel, aber Mann nimmt die Feste eben wie sie fallen.
  6. Würde ein eigenständiger Mann, der nicht am Rockzipfel der Frau hängt, denn tatsächlich den Wecker stellen um zu wissen ab wann er wieder antworten darf um sie nicht zu vergraulen? 😉 @Patrick B: Da stimme ich Dir natürlich zu, es ging mir viel mehr um das Grundsätzliche als die aktuelle Situation hier. LG
  7. Zu "Tipp" 1: Wieso denn überhaupt solche Spielchen spielen? Wenn sie etwas gebraucht hat für die Antwort und ich die Nachricht aber sofort lese und Zeit habe: Wieso soll ich dann mindestens genauso lange warten? Das ist doch total durchschaubarer Kindergarten und zeigt auch seitens des Mannes alles andere als Souveränität. Wenn Mann damit anfängt, darf er sich auch nicht wundern, wenn das dann ein tolles Wartespiel wird, in das auch Frau noch einsteigt. Bei dem "Immer-schön-etwas-länger-brauchen-zum-Antworten-"-Spiel (Patent beantragt) hat dann derjenige gewonnen, der als erstes die 100-Stunden-Wartemarke sprengt? Antworte wenn Du Zeit hast und es sich für dich richtig anfühlt. Alles andere ist Kindergarten. LG
  8. Zu Mitarbeitern: Filter gut vor, nutze die Probezeit, stell anfangs befristet an & zahl nicht nur Fixum sondern auch leistungsbezogen Rechtlich: Bei Angst vor Mandanten-Mitnahme durch ehemalige Arbeitnehmer schau dir mal Dinge wie Mandantenschutzklauseln oder nachvertragliche Wettbewerbsverbote mit einem guten Arbeitsrechtler an Viel Erfolg
  9. Ist ne App, die angeblich etwas selektiver als Tinder ist und ursprünglich nur über Einladung funktioniert hat.
  10. ...und wer wirklich Geld hat geht in alten Jeans und Birkenstocks hin und lacht die ganzen Larrys aus die mit ihren Einsteiger-Rolex einen auf dicke Hose machen und letztendlich für ihn arbeiten. 😉 Game-technisch stimmt das aber natürlich was Du hier schreibst. Man muss halt wirklich Promis und richtig monetären Status unterscheiden. 🙂
  11. Freut mich wenn es interessant war. Zunächst einmal eine Entschuldigung dafür, dass ich zu doof bin um richtig Kommata zu setzen und zeitnah zu antworten. Zu Deiner Frage wie es mit den Frauen ist: Eingangs sei gesagt, dass ich hier natürlich stark pauschalisiere und weder Typ 1 noch Typ 2 in Stein gemeißelt sind. 1. "Normale" Frauen: Auf der einen Seite hat man hier natürlich einen erheblichen Vorteil durch seinen Status (man führt Menschen und hat ein bisschen Macht, ist potentiell guter "Provider", hat ein interessantes Leben & hoffentlich eine Leidenschaft für das was man tut) auf der anderen Seite filtern sich viele Frauen selbst für Langfristiges raus, da sie davon ausgehen, so einen Mann sowieso nicht langfristig exklusiv binden zu könnten. Für kurzfristige Sachen bzw. Erstkontakte allgemein natürlich aber erstmal super. Hat aber eben auch oft die angesprochene Schattenseite, wenn Frau nicht extrem von sich selbst überzeugt ist. 2. "Wohlhabende" Frauen: Hier ist das oben angesprochene meiner Erfahrung nach oft eher die Eintrittskarte um überhaupt für irgendwas in Frage zu kommen (Klar wird sicher auch mal das Male Model oder der Poolboy gebumst, keine Frage). Gleich und gleich gesellt sich irgendwo natürlich gern und eine junge Dame, die von Daddy 5 TEUR Taschengeld wöchentlich allein für Shoppen und Party bekommt, hat großteils Probleme damit mit Zara-Man Typen rumzulaufen. Spätestens wenn es in Richtung LTR gehen soll und man auch außerhalb der Wohnung mal Aktivitäten unternehmen möchte, klafft das auseinander. Die russische Ex (Milliardärstochter) von einem guten Freund (er ist Jungunternehmer und recht erfolgreich, aber nicht aus reichem Elternhaus) war JEDES fucking Wochenende mit Privatjet / -Heli unterwegs - Formel 1 gucken von der eigenen Yacht aus in Monaco, Pferderennen in Ascot, Spa-Wochenende auf Mauritius, .... - da kann einfach kein normaler Mensch mitziehen. Natürlich hat sie das zu 99% bezahlt, allerdings haben viele Männer (mich eingeschlossen), die vor allem beruflich auch noch selbst erfolgreich sind, dass Bedürfnis nicht am Wochenende der Toyboy zu sein, der sich aushalten lässt. Ist natürlich irgendwo ein Ego Ding, aber ich kann ihn da verstehen. Grundsätzlich also meiner Erfahrung nach: Geld und/oder Erfolg bringen dich ins Spiel (und auch oft überhaupt erst mal in Kontakt), wenn es allerdings nur Erfolg und (noch) kein ausuferndes Vermögen ist, kann es je nach Hintergrund und Lebensstil der Frau zum Problem werden. (vor allem für einen selbst) Ansonsten sind die Frauen solange sie mental gesund sind (gibt natürlich auch die Paris Hiltons dieser Welt) aber ganz normale Frauen, die auch ge- und verführt werden möchten. Off-Topic: Ich wünsche Dir sehr viel Erfolg für dein Vorhaben! Wenn Du was in die klassische Hipster-Startup-Internetrichtung machst, kannst Du dich bei Interesse gerne einmal per PN melden. Ich habe einige Bekannte, die stets versuchen gute Investmentmöglichkeiten zu finden. LG
  12. Sehe das alles etwas anders. Wenn noch bei keiner KC oder weitere Eskalation passiert ist, kann das auch zur Wettbewerbssituation unter den Mädels werden den neuen Typen im Kreis rumzukriegen auf den auch die anderen stehen. Dann bist du der Preis. Ist natürlich aber sehr abhängig von der sozialen Dynamik der Frauengruppe...
  13. Würde weniger Tippen und Unterhaltung machen. Wenn sie on ist, würde ich versuchen möglichst schnell Logistik zu machen & zu treffen. Sieht sonst aber ganz gut aus! LG