reality250

Member
  • Inhalte

    346
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     480

Ansehen in der Community

44 Neutral

Über reality250

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 03.12.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    HIER & JETZT
  • Interessen
    PU, Wirtschaft, hochmoderne Kunst, Investitionen...

Letzte Besucher des Profils

3.801 Profilansichten
  1. Hallo Leute, mich interessiert das Thema eigentlich schon seit langem, und zwar gehts hier um die Augen bzw die Pupillen. Manchmal fällt es mir schwer, aber jetzt, wo ich mehr in den Einkaufszentren Sets öffne, fällt mir auf, dass die ersten 3-5 Minuten die Pupillen der Frau größer ist.. Kann sein, dass die Lichteffekte auch dementsprechend die Pupillen beeinflussen? Nennt man diese dann Anime Eyes ? Oder gehts da um das Funkeln der Augen? Ich weiß es ist vielleicht nicht relevant, aber wenn ich sehe nach dem tieferen Augenkontakt ihre Augen funkeln.. Ich denke dann, dass ich alles gut mache und stelle gleich direkte Fragen eetc. ... macht ihr das auch so?
  2. Danke für deine hilfreiche Antwort. Awakening happened. Ich verstehe, ich habe mich auch nicht allzu sehr interessiert warum etc .ja, auch für Übungszwecke sollte ich mehr hinausgehen und neue Nummern bekommen. Danke vielmals
  3. Haha, got you. Nachrennen? Ich versuch einfach das beste aus den Sets zu machen.. das ist alles.
  4. Hi leute. Brauch eine kurze Meinung.. Ich hab sie kennengelernt auf einer 'open air techno' Veranstaltung.. Wollte dann mit ihr Yoga machen (weil sie das schonmal gemacht hat) sie ist aber nicht gekommen, mit der Begründung ihr Ex-Freund hat irgendwas gemacht (Drama) nach ca einem Monat trafen wir uns, wir saßen im Stadtpark auf der Wiese und redete übers leben etc.. Haben dann noch eine Kunstausstellung besucht. Sie erzählte mir, dass sie mit 32 Jahren Mushrooms züchtet etc. und berufsunfähig sei. Beim Verabschieden haben wir uns umarmt, leider war ich nicht imstande zu pullen. Unser WhatsApp Nachrichtenverlauf: https://mega.nz/file/6jh1EIKI#2PYsFeY_mtaSxJe5RV3_sILmqAnp9YcdA9_XZfSQ3_U https://mega.nz/file/z6hkRJYZ#_aC9rrLYqHO-cQSRJjHLBxSiNnY9kTjT3ZECfyc1iQs https://mega.nz/file/3yxU0JDK#Iiak0__PsQRKCHctbV-v1Sc2voCCTCrcv8IE6JbsjO0 Und weil wir ja beide Techno mögen, hatte ich mal einen DJ- Set geschickt... und gestern wollte ich sie auf ein Event aufmerksam machen: https://mega.nz/file/XjYjkCiD#bp5ZitEzVg4qQaUCnAft9ROuewLNVJ5TFVyZ81ZapPo worauf sie aber nicht reagiert hat... ich weiß, dass ich eher freundschaftliche Vibes ausgesendet habe, statt für den Pull zu pushen.. Was für mich eigentlich auch okay wäre, wenn wir nur freunde geblieben wären oder sich alles langsamer entwickeln würde... ist das ein Fehler? Bevor wir uns getroffen haben, sah unsere WhatsApp Nachrichten so aus: https://mega.nz/file/eqpkhKaD#-EzfFF8SbgQjZHZANi3Qk8c8L4q0igr1rgbccA8-kPs Was meint ihr? Habe zwar alternativen, weil ich ja immer wieder rausgehe, aber was ist hier passiert? Sollte sie auch mal anschreiben .. dass ich das Gefühl habe, dass sie sich distanziert?
  5. Ich habe ein paar Girls in meiner Kontaktliste, würde mich einfach nochmal melden. Wir wollten etwas unternehmen aber irgendwie gings nicht bei mir, so melde ich mich erst jetzt.. Ist: "Hi Marlene, wie gehts dir? Ich besuche XY Event nächste Woche, wie wärs wenn wir gemeinsam hingehen? " Okay?
  6. Vielen Dank, melde dich einfach. Ich werde jedenfalls noch mehr verfassen, um meine Stickingpoints besser herauszubekommen.... nur dann kann man daran arbeiten.. denke ich.
  7. Ja meistens gehe ich abends ab 19:00 Uhr hinaus. Also Daygame am Abend und nicht Nightgame
  8. Long time no writing also lege ich jetzt los. Ich war in letzter Zeit ziemlich beschäftigt mit meinem Online Business etc. Ich beneide alle Studenten unter euch die jetzt im Sommer wirklich Zeit haben einfach mit Freunden rumzuhängen oder auch draußen Gamen. Und Leute, ihr wisst gar nicht wie zeitintensiv die ganzen FieldReports sind, manchmal wird alles unabsichtlich weggelöscht und man verfasst dann alles noch einmal war ziemlich mühsam ist. Heute um 23 Uhr Stephansplatz: Nachdem ich den ersten Sets geöffnet hatte und sie kein Deutsch & Englisch gesprochen hatte, sah ich eine in der Ecke: Ich sprach sie mit hey, I just saw you here and thought before I walk by, I just have to say hi and how sweet you look. Oh, thank you.. you seem like very foreigner, are you a tourist? yes, bla bla bla. Wir unterhielten uns darüber, wie Wien und Niederlande sich in gewisser Art und Weise ähneln, aber dort die Supermarkets auch nachts aufhaben. Wir standen immer noch da, aber ich merkte, dass sie on war und schlug ihr vor ob wir nicht zum McDonalds rübergehen.. Sie qualifizierte damit, dass sie 4 Sprachen spricht und es komplizierter wird für sie, weil sie ja auch Türkisch spricht und wir einigten einander für die englische Sprache. Irgendwie habe ich es nicht gut rübergebracht, aber ich sah sie vertraut mir und will etwas unternehmen.. Ich wiederholte mit: we can walk a bit and grap a drink or something. Dann sind wir runter die Rotenturmerstraße gegangen und gingen runter in den Donaukanal. Ich fasste ihr Oberarm an, während sie sprach... Sie redete sehr viel und ging mal schnell und mal langsamer. Wir redeten über ihren Master, über ihren Job, dass sie die Annual Reports von Canon gemacht hat.. und dass sie morgen nach Ankara fliegen wird. Es sah so aus als wäre sie total attracted. Sie erzählte nur positive Sachen über sich selbst und wie toll sie ist und wie die türkische Community in Holland gar nicht so sehr fortgeschritten sind etc... Es schien, als würde sie sich sehr viele Hoffnungen machen und ging mit mir (ein ahnungsloser Pickuppler) der sie nicht küssen konnte, obwohl sie attracted war. Wir gingen hinunter nach ca 40 Minuten und sie fragte dann : "Ich habe die ganze Zeit von mir erzählt und was machst du eigentlich? Ich erzählte ihr, dass ihr Kunst via Ebay verkaufe und zeigte ihr dann ein paar Bilder auf meinem Phone... Wir gingen bei einem Dj Set vorbei wo eine Menschenmenge mit Bierdosen in der Hand tanzten, ich wünschte einen Augenblick, dass sie da mitmachen würde. Aber sie blieb nicht stehen und zeigte mir anstatt dessen wie die Fahrradwege abgeschnitten sind, von der Fußgängerzone... also sie zeigte mir ein paar Fotos auf ihrem Handy. Wir gingen noch weiter und ich ging auch noch weiter, anstatt uns bei der Blumenwiese ein Drink zu holen.. (Instantdate) Ich fragte sie nach ihrer Halskette und sie erzählte mir gleich woher und welche Armbänder sie immer mit sich rumträgt auch beim Duschen.. und fragte dann, woher sie diese bekam... Das Gespräch lief wieder nach ihrer Arbeit und wir gingen dann die Treffen hinauf und ich erklärte ihr dass wir uns Bier holen sollten... wir gingen dann in die Tankstelle. Sie schien ziemlich motiviert, zu sein. Wir gingen noch dorthin und sie holte sich Wasser statt Bier (hab ichs too obvious gemacht?) Keine Ahnung, sie zahlte und ich zahlte danach mein Getränk. Ich erzählte ihr über die Bücher, die ich gelesen habe und berührte sie hin und wieder auf ihr Oberarm. Und sagte ihr dass ich es ziemlich antörnend finde, dass sie einen britischen Akzent spricht und woher sie es gelernt hat.. Wir gehen wieder runter in den Donaukanal... ich fange an über mich zu reden und wie geizig ich bin. Und sie sagt gar nichts und frage auch, ob wir zum DJ Set gehen sollen? # Sie antwortet nein, weil das überhaupt nicht ihre Musik ist. Und ich erzähle ihr, dass ich kein Alk vertrage und sie bemüht sich wieder mir etwas zu erklären, während sie mir klarmacht, dass ich womöglich GERM nicht vertrage, weil manchmal im Bier Weizen oder Germ? ein können...? Unten fragte ich sie, ob sie sich irgendwo hinsetzen mag. Sie sagte, sie muss zu ihrem Hotel auschecken... Wir sind dann wieder hinauf gegangen. Sie erklärte mir was ich aber zu diesem Zeitpunkt nicht verstand, dass sie mit dem Scooter zu ihrem Hotel fahren wird und ich habe es nicht verstanden, dass sie zu dem nächsten Scooter möchte.. Also ginge ich mit ihr mit und fragte ob sie etwas noch machen möchte wie afterparty.. Sie sagte: Ich glaube ich habe keine Zeit mehr heute, aber ging noch mit mir mit. Ich wollte sie eigentlich zu ihrem Hotel begleiten, die sich in der Nordbahnstraße befindet.. aber irgendwie habe ich sie gefragt: War es nicht ein gutes Erlebnis für dich, mich heute zu treffen? Sie: ich weiß nicht. Ich fragte sie nach ihrem Instagram und die gab es mir. und wünschte mir dann noch einen schönen Urlaub da ich ja morgen fliege und wir verabschiedeten uns... in diesem Moment bekam ich einen State Crash. Wurde nach 10 min wieder besser. Zusammenfassung: Eine zweistündige Unterhaltung und kennenlernen ohne ein OUTCOME, obwohl es wirklich so aussah als würde es zu etwas kommen. TODD von Rsd meinte immer: Wir sollen alles step by step lernen. Ansprechangst überwinden Konversation aufrechterhalten Close Ich habe einfach akzeptiert, dass ich noch lange nicht dort bin, wo ich sein sollte, aber zumindest gehe ich noch den Weg und sollte bald lernen Man to Women zu werden. Todd meint, es ist okay, in einer Phase sehr lange steckenzubleiben. Weil manchmal braucht man länger. Was ich besser machen sollte. Ich sende freundschaftliche Vibes und sollte bald lernen, wie man von Anfang an eskaliert. Mehr Push pull vor allem wenn viel früher Mehr touch und KINO, und ich werde an meinem Frame arbeiten Roadmap für Gespräche einbauen. Ich werde in nächster Zeit noch an meinem KINO arbeiten und mehr pushy zu werden. Weil es sah so aus als könnte ich noch mit ihr mitfahren,.
  9. War wieder die letzten Tage draußen, es macht ziemlich Spaß rauszugehen und "pushing against it" , kurz zu der Kolumbianerin: Das ist mein Sticking point, die Interaktion war ziemlich gut, Laser Eye Contact, ich konnte sie anfassen, sogar über ihre Brüste streicheln, aber mehr ging nicht. Ich glaube ich fühle mich ashamed über meine Sexualtiy, oder werde noch meinen Frame entwickeln, dass es normal ist, sexuell zu werden. Irgendwie wusste ich, dass sie am Sonntag noch da war. Aber hatte keine Lust/Muse mich mit ihr zu treffen, da ich sowieso weiß, dass es nichts wird. (sie hat eine Mitbewohnerin und ich kann nicht pullen)... Die Merlene, hat mir geschrieben, dass sie die Idee gut findet, Events zu besuchten, aber es wird eben schwieriger, mit ihrem Hund. Sie ist 22 und ich weiß die ist nicht so motiviert um etwas zu erleben, solche Mädels (meiner Erfahrung nach) Kiffen und nehmen Mushrooms, und gehen nicht oft raus, sie hat mir auch erzählt, dass sie Clubs vermeidet und to be honest, ich habe sie vor 3 Jahren schon paar mal gefragt ob sie hinausgehen will mit mir, ein Fehlschlug. Leider fühle ich mich immer nicht wohl, wenn es dazu kommt zu pullen. Und bis ich mich in diesem Level wohlfühle, möchte ich immer noch hinausgehen und praktizieren. Jedenfalls, habe ich auch eine angeschrieben, ob sie mit mir am Freitag ein Techno-Event besuchen möchte, da ich sie weder noch geküsst hatte oder in irgendeiner Form (sexuelles Interesse gezeigt habe) tendiert sie mich nicht treffen zu wollen. So ist es, das sind meine Sticking points und ich arbeite daran. War jedenfalls gestern wieder draußen. Ich war kurz im 10. ten und besorgte mir Gras, ich weiß dass ist ein ziemlich großer NO GO, und bringt dich vielleicht nicht weiter im game, aber manchmal, wenn ich wirklich gestresst bin, benötige ich das ca alle 2 Monate um ein wenig vom Konservativen hinauszukommen und meinen Kopf freizubekommen. Auf dem Weg in den ersten Bezirk hat mich eine rothaarige (Titten gepierct) angesprochen: HB: "Hey, kannst du uns helfen?" Reality: Womit denn? HB: Wir können unsere Eingangstür nicht aufbekommen und ich weiß nicht wie ich das machen kann, wir sind aus Bratislava und wollten tanzen gehen, aber kannst du die Tür aufmachen? Ich war zuerst geschockt, es war sonst niemand da, sie spricht mich an ob ich ihr Eingangstür aufsperren kann. Sie hatte kein BH und ihre gepiercten Brüste fielen mir auf. Anfangs konnte ich mein Weed verstecken und habe mich auch nicht reingetraut, weil es war so echt, es schien als würde sie tatsächlich meine Hilfe benötigen, sie hatte auch einen Schuhlöffel in der Hand, den sie dann versteckte, weil sie sah, dass ich nicht gleich hereinkam. Ich kam dann rein, öffnete die Tür, weil die Schlüssel schon im Schloss war. ich habe es einfach aufgemacht, ihre beste Freundin hat die Tür dann aufgemacht. Sie hat sich sehr gefreut und hat mit 5 EUR angeboten, ich fragte, was sie dann heute noch machen, sie sagte, die seien aus Bratislava und sind nur eine Nacht hier, und möchten das BESTE draus machen. Mit wurde langsam klar, dass sie mich einladen wollte, aber irgendwie war mir nicht danach, sie hat mich nicht direkt eingeladen, sonder gesagt, du kannst auch ein Bier haben, oder eine Zigarette, und mir fiel ein : BJ? Konnte ich aber nicht ansprechen und ich wusste auch nicht wie ich sexualisieren kann und ich sagte einfach: okay, lets exchange Instagram. OMG, ich habe ich so dafür gehasst was ich gesagt habe, aber zumindest war das auch ein Schritt. Weil ich nicht gewusst habe, wie ich mit dieser Situation umgehen kann, hab ich mich einfach verabschiedet. Nach ca einer halben Stunde, konnte ich ihrer Story ein Video sehen, wie die rootharige 2 Bier mir ihre Zähne aufmachen konnte, very impressive. Ich war einfach total weg, wie sehr sie motiviert war, Männer zu beeindrucken. OMG. Das meine ich auch damit meinen GAME vorwärts zu bringen. Ich mache alles step by step. zuserst möchte ich mich sehr wohl dabei fühlen, mit ihr nachhause zu gehen... und danach, wenn ich bei ihr oder sie bei mir, einfach komfortabel fühlen mit ihr zu schalfen. Ich habe zuvor 4 mal schon gepullt, und es ist nur einmal etwas daraus geworden. Am Schwedenplatz habe ich eine angesprochen die gesagt hat, sie will nachhause fahren und holt sich jetzt was zu essen. Ich dann, ja okay, und bin dann zur nächsten gegangen: Ich : Hey, cooles Tatoo, Sie: weißt du, wie in den 10ten Bezirk komme? Ich nein, aber ich fahre mit der U-Bahn, komm mit. Sie : ich war schon unten aber ein Mann hat gesagt es ist Dienstschluss Ich: (fasste sie an) oh nein, wir kommen also nicht mehr nachhause, kann es sein dass wir uns schonmal begegnet sind? Sie: erzählte, dass sie aus Salzburg hierhergekommen ist und dass es unmöglich sei Sie sprach fremde Männer an und sagte, dass es Dienstschluss ist. Jetzt verstand ich auch, warum die andere Essen ging, weil sie ja auf den Bus warten muss, weil die U-Bahn schon zu hat... anstatt dass ich mit ihr Worte gewechselt zu haben, habe ich sie einfach gelassen. Ich: sprichst du immer fremde Menschen an? Sie: Ja sicher, und sendete diese Personen einen Kuss mit der Hand Ich : okay Sie Nein, der in der Glatze hat mich gerade versucht nachhause zu nehmen, ich habe ihn aber abgeblasen. Irgendwie gefiel mir ihre Art wie sie mir das sagte. Sie: Wo musst du jetzt hin, ich will eigentlich nicht nachhause und ich wohne im 10ten Bezirk Ich: Ich müsste die andere Richtung. (Opposite way) ich sah dann genau wie ich an Attraction verlor. Sie: Okay weißt du wo 13A fährt? Ich zeigte die Richtung wo ich hinmuss, und ich dachte auch tatsächlich, dass ihr Bus auch dort fährt, weil ich nur diese eine Station für Nachtbusse kenn. Sie: dann, du kennst dich gar nicht aus, und sie ging. Ich konnte noch mit ihr gehen, bin aber nicht. Ich habe dann die andere gesehen die ich zuvor angesprochen hatte, die Essen wollte, sie sah mich und ging weiter, mir fiel dann nach 3 Minuten ein dass ich mit ihr sprechen sollte, dass die Bahn nicht mehr fährt und ob das der Grund gewesen ist, warum sie sich was zum Essen holte, ich konnte mir auch etwas holen. Es war alles zu spät- zumindest hole ich mir Reference Experiencies sowie RSDTyler es immer sagt. Jedenfalls ginge ich meinen Weg und ca zwischen Praterstern und Donauinsel sprach noch eine an. Ich sagte sie hat schöne Ohrringe, sie kann mich aber damit nicht austricksten... Sie sagte dann gleich ob ich auch zum Bus muss, ich ja. es hat sich herausgestellt, dass wir in dieselbe Richtung gehen. Sich fragte mich wie alt ich bin, Woher ich komme etc. und war dabei ihr etwas zu erzählen über die Handanalyse was ich heute gelernt habe... ich sagte, dass sie zu schnell ist, was ihre fragen anbelangt und sie soll einen Schritt zurückgehen. Sie fragte, ob man es ihr anmerkt. (wahrscheinlich meinte sie, dass sie zeigt, dass sie attracted ist) ich sagte nichts und redete weiter, sie fragte, ob ich Alk trinke, ich sagte ja, sie fragte, ob ich was will, ich sagte das nein, weil mir öfters passiert, dass mich jemand abfüllt. Irgendwie verstand sie mich nicht, aber egal. Sie ist eine Türkin und verheiratet. Wir kamen näher, ich fasste sie an, streichelte wieder (unabsichtlich) über ihre Brust etc. sie schaute mir tief in die Augen konnte aber nichts tun. Sie machte Musik auf, weil sie ja Lautsprecher in ihrem Rucksack hatte. Ich wusste echt nicht wie ich weitermachen soll und erzählte über eine Freundin und sie fragte Freundin oder Frau. Ich sagte Frau, weil ich ehrlich sein wollte. Irgendwie war das aber total falsch. Aber ich war trotzdem ehrlich. Ich teaste sie, dass sie total mutig ist und ehrlich was mich total antörnt. Wir gingen noch ein Stück weiter und die Interaktion fiel immer mehr runter, sie spielte die ärgsten türkischen Lieder, die ich total nicht gut fand, deshalb habe ich meine Videos angehört, über self help. Danach drehte sie eine andere Mucke und ich sagte endlich, sie fragte mich, ob ich wirklich in dieselbe Richtung fahren muss, ich sagte ja, und fing an zu lachen. Self amusment. Ich teaste sie, dass sie mir zustimmte, dass sie mit mir nachhause geht. Sie sagte Nein, aber sie sagte so also würde sie Ja meinen...und ich dann: Sicher, das hast du mir gesagt und meine Frau wartet auf uns. Sie hat sogar für uns gekocht und ich musste einfach lachen. ... sie sagte "sicher nicht" wieder in einer Tonlage als würde sie es genießen... Jedenfalls bekam sie einen Anruf, ich weiß, ich sollte mehr pushen und mit ihr mehr reden bzw. sie anfassen, was ihr total gefielen würde, aber was tat ich nichts davon. Ich machte mich nur über sie lustig, dass sie mir etwas versprach, aber nicht einhielt, was sie genau versprochen hat. (total kindisch) Während sie telefonierte sprach ich mit einem anderen Typen und sie spring in ein Taxi rein, und fuhr weiter. Das war es für heute. Mich bringt GAME in eine total bessere Welt, in der ich mich besser fühle, obwohl ich genug Stress habe mit meiner Familie, Business usw. Die eine Jule im ersten Beitrag hat mir nichts zurückgeschrieben, was auch ziemlich egal ist: Zusammenfassung: Kann nicht sexualisieren, obwohl sie Interesse zeigt. Obwohl die besten Situationen sich für mein favour ergeben, bin ich gestyfelt... Was ich besser machen kann: Sexualisieren, sie gleich in die Arme nehmen, vor allem wenn sie gleich attracted ist. Mehr Vertrauen in mich selbst. Mehr probieren, auch wenn rejection zu erwarten ist. Meine derzeitige Beziehungsstatus interessiert niemandem. Mehr im jetzt sein und den Moment genießen, anstatt viel nachzudenken. Vielleicht sollte ich heute bevor ich rausgehe einfach aufwärmen. Stay tuned... PS: das ist die rothaarige in ihre Story wie sie zwei Flaschen mit ihrem Mundwerk öffnet.
  10. Alter 32, Online Geschäftsmann, Wohnort Wien Präferenz: Daygame /street Hallo, mache seit 1,5 Jahren Street und suche einen neuen Wing, bin ehrgeizig und suche jemanden, der ebenfalls macht statt zu reden... Hab auch nichts gegen Club, aber die besten Frauen gibt es numal im Alltag zu kriegen. Einfach kurze Nachricht senden und wir ziehen mal tagsüber los und sehen wie es passt. mit besten Grüßen Reality
  11. Kurz zu mir: bin 32 (Kurdischer Abstammung und hardcase) und habe ein Kind. Game seit 2019, seit Sommer 2022 richtig on. Seit ca einem Monat war ich mit ein paar WIngs aus einer Wiener WhatsApp Gruppe (Maverick) mit ein paar unterwegs.. die Erfahrung zeigte mir jedoch dass es besser ist alleine herauszugehen. To be honest, die meisten die ich traf können alleine nicht raus, bzw haben die nicht die Muße hinauszugehen, sondern möchten von mir gesagt bekommen, okay sprich die an, jetzt! Oder wenn die oder ich eine 2er-Gruppe öffne bin ich immer derjenige gewesen, der das Gespräch aufrechterhalten hat.. war aber dennoch eine Inspiration mehr hinausauszugehen. Aber braucht man das jedes Mal, wenn man herausgeht? Absolutely not 🙂 Mein Investment für Game: die letzten 4 Wochen: 40 Stunden Cold appraoch und self amusement Jedenfalls war ich gestern wieder ab 22 Uhr draußen, ging direkt nach dem Aufwärmen am Schwedenplatz vor McDonalds runter in den Donaukanal. Mein Gehweg dauerte nicht lange und wollte die eine ansprechen, ich schaute sie an, sie schaut mich an. Ich sehe, dass sie mir immer noch nachschaut, obwohl ich weitergehe, sie hatte aber auch einen Hund und wollte sich was besorgen. Ich dachte mir kennt sie mich und bin ein Stückchen weitergegangen.. Habe sie aber dennoch beobachtet, dass sie Personen nach Weed fragt. Ich ging schnell weiter, gehe langsam vor ihr und hab ihr nur in die Augen geschaut. Sie fragte nach meinem Namen und ich oh goootttt. Sie erinnert sich an mich. Genau vor 3 Jahren hatte ich sie angesprochen. Wow. Ich war einfach positiv überrascht, dass sie sich an meinem Namen erinnert, ich aber nicht ihre, aber ich weiß ein wenig über sie, und wir hatten kurzen Small Talk darüber, ob es gutes Zeug ist was sie bekam, was sie jetzt macht und wir gingen kurz zu Mc Donalds und ich hatte eigentlich vor, dass sie wie dann wieder kurz hinuntergehen und sie raucht ihren Joint ect, war aber nicht der Fall, nachdem ich bezahlt habe (4 EUR), weil sie wollte eigentlich zahlen und mein Getränk kostete mehr als ihre so zahlte ich. Sie schlug vor, weil sie einen Hund hatte ob wir nicht zum Karlsplatz spazieren gehen.. Ich stimmte zu. Ein Fehler, den ich begangen habe, am Anfang des Gesprächs schlug sie vor, dass ich Mushrooms probiere, weil sie bei ihr zu Hause welche hat. Was ich aber nicht werde, weil ich das nie getan habe und weiß nicht wie das für mich ausgehen könnte, und außerdem rauche ich sehr selten nur Gras. Aber ich könnte sie eigentlich teasen mit: "Oh, wir unterhalten uns seit 5 Minuten und du versuchst Pläne darüber zu schmieden mich in deine Wohnung zu bekommen?" Ich sagte einfach, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt dafür ist, da ich am Montag arbeiten muss. Wir gingen noch weiter, ich fasste ihre "Frido Kahlo Ohrringe" an und wir redeten über Kunst und Werbung. Ich führte noch kurz ihren Hund, damit ich meine Angst wegbekam, ich wurde von türkischen Eltern erzogen ohne Hunde oder gegen Hunde. Ich teaste sie hin und her, Push pullte mit: Ich liebe dich, aber ich hasse dich auch. Sie lachte und fragte warum, ich umarmte sie und sagte: Ich mag deine Denkweise und deine Reife, aber dafür mag ich ihre Hose nicht, weil zu lang, woraufhin sie lachte. Danach sagte sie, ich muss dann U4 (U-Bahn) nehmen und wo musst du hin? Ich antwortete auf eine Nachricht von einem Ebay Mitglied (weil ich dort Kunst verkaufe) um ein wenig zu überlegen, was ich sagen kann und sagte nach einer MInute : Lass uns noch in den Park gehen und dort rauchen, ich hab nämlich noch eine halbe Stunde bevor ich meinen Freund treffe. Und sie sagte nein, ich muss nachhause und meine Webseite zu Ende bringen. Wobei ich einfach sagte okay, sie sagte aber, dass sie mich gerne wieder sehen will und meine Nummer nicht mehr hat. Woraufhin sie ihre Nummer in mein Handy tippte.. Heute (am nächsten Morgen) fragte ich sie ob sie ihre Webseite noch überarbeiten konnte und ich erst jetzt schreibe weil ich gestern noch unterwegs gewesen bin. Sie schrieb zurück: Ja bin mit Webseite zur Hälfte fertig und werde noch was anderes eine andere Webseite machen (wir haben gestern Nacht auch über Ecommerce gesprochen) und sie sagte wir können diese Tage mal spazieren gehen. Woraufhin ich ihre Message einfach geliket habe, da ich diese Tage sowieso nicht kann. Werde sicher noch berichten. Ich gehe auch alleine unter der Woche raus, und diese Woche war ich mit einer Jule aus Deutschland, sie studiert Genetik & Mikrobiologie, leider konnte ich hier nicht weiter kommen, also no sexualisation, no Kiss no nothing. Wir umarmten uns nur am Ende und ich schrieb ihr gestern Nacht: sie hat noch nicht zurückgeschrieben. Die andere Interaktion mit einer Kolumbianerin, die hier mit ihrer Freundin ist, kann leider nicht zu mir pullen da ich ein Kind habe. Aber es geht darum dass immer länger in Sets bleibe und 1% weiterkomme. Werde hier noch ein wenig den ganzen Sommer berichten, stay tuned.....
  12. Oh, danke vielmals, letzteres hat mir die Augen geöffnet
  13. Hallo liebe PU- Gemeinde, klar ich sollte schauen, dass ich die Nummer bekomme, was ich auch tue, aber meistens frage ich immer nach Instagram, weil ich auch professionelle Fotos machen ließ, und ein wenig einen Lifestyle habe die ich showcase.. Jedenfalls habe ich diese Woche beim Daygame, ein paar IG - Exchanges gemacht... manche followen back, manche nicht. Diejenigen die mich followen möchte ich einen Text schreiben wie z.b : Ich weiß ich denke einfach viel zu viel nach, aber es waren auch einige "classy" Damen dabei die ich einfach wieder sehen möchte.
  14. 1. Mein Alter 32 2. Alter der Frau 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben : 4, mit 4 verschiedenen HB's 4. Etappe der Verführung Kennenlernphase 5. Beschreibung des Problems: Ich habe sie letzte Woche kennengelernt am Wochenende, kurzer Smalltalk, dass sie auf der Suche nach einer Droge ist, es war ein Techno Abend in Wien. Sie ging weg und kam dann wieder zurück, und dann hat sie mich gefragt, ob ich ein Schluck vom Bier möchte, ich lehnte ab und meinte, dass ich nur Wasser trinke. Danach kam sie wieder und wir sprachen kurz darüber, wie sehr gesünder ich mich ernähre etc, während wir miteinander sprachen, merkte ich, dass sie meinen Oberarm anfasste. Nach 2-3 Mal hin &her meinte sie, wir könnten mal Yoga machen oder meditieren, weil ich sie fragte, ob sie zu ihrer Droge, (Gras) kam, sie meinte nein, ich brauchs nicht mehr, und ich sagte dann, brauchst du auch nicht. Jetzt hast du mich, ich bin wie eine Droge. Nach Nummernaustausch hab ich ihr gleich am nächsten Morgen geschrieben: Sie schrieb zurück, dass ich der coolste gewesen bin dort, und dass sie meine Energie mag und wir machten uns dann für heute Donnerstag einen Yoga - Date aus. Nun ist es heute so weit. Meine letzten Dates liefen ungefähr so ab und ich weiß echt nicht, wie ich eskalieren soll... date 1: wir gingen 4 Stunden in Wien spazieren, redeten über alles möglich Job, Charakter, Self Development, danach sagte sie müsste dann wieder an die Arbeit und sie müsste aber davor zur Rewe einkaufen, und haben noch einen SmallTalk über Corona gemacht und ich habe mich dann vor Rewe verabschiedet. Sie stand da und war nicht allzu sehr positiv überrascht, ging aber dennoch weiter zur Rewe, erst dann merkte ich dass sie gar nicht gehen wollte... aber es war zu spät. date2 : War ein Instantane wieder 30 Minuten über Meetups, Ihre Tante in Colorado und über Pickup auch ein wenig weil sie Psychologie studierte und sich interessiert hat. Danach stellte sie mir die Frage ob ich sie anmachen wollte oder meine Social Skills optimieren möchte, oder beides? Ich antwortete mit beides, aber davor "oohh du süß die 24-Jährige Sophie möchte wissen, was passieren wird mit ihr, ob sie alles noch unter Kontrolle hat oder nicht" (teasing) und wir lachten ein wenig natürlich und beim 3. mal als sie nicht losließ, antwortete ich mit beides. Danach wollte ich eigentlich noch weitergehen und es lief alles so gut, aber sie sagte, sie müsste dann die andere Richtung nehmen, weil sie nach Hause geht, ich fragte sie nach Nummer oder Facebook, sie sagte, das gibt sie leider nicht her. Und sie schaute mir tief in die Augen, mit großem Lächeln, und ich fragte dann nach einem Selfie als Erinnerung.??? Wie dumm von mir, sie wünschte mir alles gute und ging weg. Ich weiß, ich sollte in dieselbe Richtung gehen und sehen, wie ich eskalieren könnte, tat ich aber nicht. 6. Frage Was sollte ich heute tun? Sollte ich das Thema nach dem Yoga immens sexualisieren, und sie Schritt für Schritt anfassen, je mehr kino, desto besser?
  15. Ich war gestern bei einem Nachbarn von mir, der eigentlich nicht meinen Vorstellungen entspricht, da er nur kifft und sogar eine Waffe besitzt und diese auch vor seinem Fernseher liegen lässt. War nur zum Kiffen dort, weil ich sonst niemanden kenne der kifft. Ich hatte ein paar mal Fragen welche Musik ich höre etc.. und konnten nie eine commonality finden, da ich ja eher deephouse höre und er Deutschrap. Oder genauso fragte er mich, ob ich Animes ansehe und ich sagte: Ja und ich sehe auch American Dad oder Family guy an wen ich high bin. Irgendwie war es nicht die Antwort, die er haben wollte. Meine Frage ist: Wie sagt ihr etwas, wenn ihr seht ihr seit komplett anders als die Person gegenüber? So dass sich auch die Person nicht abgeneigt fühlt ?