oxytocin-verweigerer

30 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

@thedevil: ja.

@secretescape: okay, also für MICH. bin schon in mich gegangen, sehe aber leider keine möglichkeit zur abhilfe. darum begnüge ich mich mit ersatzbefriedigungen (lecker essen, trinken, musik hören und zuhause tanzen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.9.2021 um 07:16 , donna wetta schrieb:

kommuniziert habe ich mit dem oxytocin-verweigerer immer und unmissverständlich. er möchte mich nicht als freundin, kommt aber immer wieder auf mich zurück, weil er mit mir experimentieren konnte. ein besonderes highlight war die herstellung selbstgemachter ahoi-brause, deren zitronensäureanteil aber leider zu hoch war und mich am folgetag lange an die einführung erinnerte.

An dem Punkt liegt der Hase doch im Pfeffer. Ihr macht seit 2015 aufregende Sachen, die streng genommen ohne ein bisschen Freude (auch) an der Bindung keinen Spaß machen. Also, auch ihm. Und dann knallt er Dir die Tür ins Gesicht wie im Eingangsbeitrag beschrieben. Wirklich zum ersten Mal?

Fällt es Dir schwer, ihm den Stuhl vor die Tür zu stellen? Wenn ja: Warum genau? Was ist Dein Motiv, mitzuspielen?

Ich meine das ganz wertfrei. Nur macht es ja einen Unterschied, ob Du - zum Beispiel - der Hoffnung auf eine LTR folgst oder ihn lediglich als Gelegenheit für experimentellen Sex siehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.9.2021 um 13:02 , Geschmunzelt schrieb:

An dem Punkt liegt der Hase doch im Pfeffer. Ihr macht seit 2015 aufregende Sachen, die streng genommen ohne ein bisschen Freude (auch) an der Bindung keinen Spaß machen. Also, auch ihm. Und dann knallt er Dir die Tür ins Gesicht wie im Eingangsbeitrag beschrieben. Wirklich zum ersten Mal?

Fällt es Dir schwer, ihm den Stuhl vor die Tür zu stellen? Wenn ja: Warum genau? Was ist Dein Motiv, mitzuspielen?

Ich meine das ganz wertfrei. Nur macht es ja einen Unterschied, ob Du - zum Beispiel - der Hoffnung auf eine LTR folgst oder ihn lediglich als Gelegenheit für experimentellen Sex siehst.

du hast den nagel auf den kopf getroffen, geschmunzelt.

er hat mich nicht zum ersten mal "ausgebremst", aber jedes mal, wenn er mich wieder "ruft", hege ich die hoffnung, ihn von mir und meiner wertigkeit für eine echte beziehung überzeugen zu können. früher gab es den begriff "hörigkeit", heute heißt das wohl oneitis.

experimenteller sex ist ja schön & gut, aber definitiv nicht das alleinstellungsmerkmal für diesen mann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied