oxytocin-verweigerer

30 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

bonjour an alle,

ein mann (58), bei dem ich (55) ab und an die nacht verbringe, hat mir heute in der früh auf meinen vorschlag "wir könnten nächstes mal mal wieder miteinander schlafen" geantwortet, dass er mit keiner frau mehr schlafen wolle, da er in den letzten jahren soviele enttäuschungen hatte, die er auf seine bindung durch oxytocin zurückführe.

ich fühlte mich, als hätte mir jemand mit voller wucht die tür vor der nase zugeschlagen und es hallt immer noch nach.

desweiteren mutmaße ich, dass es viele männer ab sagenwirmal 50 gibt, die so denken und das macht mir angst (also für meine zukunft in sachen erfüllter sexualität).

habt ihr -also die üüü30- ähnliches erlebt oder seid selber in einer oxytocin-verweigerung? 

bin gespannt ob der antworten

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bonjour Donna Wetta,

vor 9 Minuten, donna wetta schrieb:

desweiteren mutmaße ich, dass es viele männer ab sagenwirmal 50 gibt, die so denken und das macht mir angst (also für meine zukunft in sachen erfüllter sexualität).

Glaub das nicht, weil Du dann auch perspektivisch nur solche Männer anziehen wirst. Ich bin selbst Ü50 und kann Dir sagen, dass da nix nachlässt und schon gar nicht der Wunsch, mit Frauen zu schlafen. Ganz im Gegenteil!

Da Du geschrieben hast:

vor 11 Minuten, donna wetta schrieb:

wir könnten nächstes mal mal wieder miteinander schlafen

hattet ihr ja offenbar schon Sex. Wie war der denn bisher so? Fehlte Dir da was oder hattest Du den Eindruck, er genießt es nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Busterkane schrieb:

 

...hattet ihr ja offenbar schon Sex. Wie war der denn bisher so? Fehlte Dir da was oder hattest Du den Eindruck, er genießt es nicht?

es war kompliziert, da er meistens nicht über die notwendige standhaftigkeit verfügte, aber ich habe es genossen. und er auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm...wie auch immer, macht mir das nicht den Eindruck einer erfüllten Sexualität. Selbst einen "Hänger" kann man auch mal gekonnt ins Sexleben mit einbauen, bzw. weglächeln, indem man sich in der Zeit bis zur "Wiederauferstehung" anderweitig sexuell beschäftigt. Da ihr nur ab und an mal eine Nacht miteinander verbringt, scheint das nix Festes bei Euch zu sein. Da stellt sich die Frage, ob Du Dir das antun möchtest oder nicht?!

Um auf deine Frage zurück zu kommen: Nein, ich kenne das nicht und habe das auch noch nicht erlebt. Meine Vermutung ist, das der Hund bei dem Herrn woanders begraben liegt. Da in die Tiefe zu gehen lohnt sich m.M.n. aber nicht, weil der Mehrwert aus dem, was ihr habr, hier nicht so hoch ist. Wenn er nicht mit Dir schlafen will....So what.....dann halt nicht. Dann suchst Du Dir einen anderen, der gerne noch ne zweite oder dritte oder vierte oder.......Runde dranhängt ;-)

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, donna wetta schrieb:

bonjour an alle,

ein mann (58), bei dem ich (55) ab und an die nacht verbringe, hat mir heute in der früh auf meinen vorschlag "wir könnten nächstes mal mal wieder miteinander schlafen" geantwortet, dass er mit keiner frau mehr schlafen wolle, da er in den letzten jahren soviele enttäuschungen hatte, die er auf seine bindung durch oxytocin zurückführe.

ich fühlte mich, als hätte mir jemand mit voller wucht die tür vor der nase zugeschlagen und es hallt immer noch nach.

desweiteren mutmaße ich, dass es viele männer ab sagenwirmal 50 gibt, die so denken und das macht mir angst (also für meine zukunft in sachen erfüllter sexualität).

habt ihr -also die üüü30- ähnliches erlebt oder seid selber in einer oxytocin-verweigerung? 

bin gespannt ob der antworten 

 

Next und fick 10 andere Herren, die nen Schwanz haben der standhaft ist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Oytocin, das "Bindungshormon" das beim Sex ausgeschüttet wird, soll bei Männern wesentlich weniger "bindend" wirken als bei Frauen. Zumindest laut aktueller Forschung. https://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Hormon-Oxytocin-Maenner-sollen-durch-Kuschelhormon-kritischer-werden-id38214962.html

Zudem - Wer will findet Wege, wer nicht will Gründe.

 

LG Hulahoop

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Busterkane schrieb:

scheint das nix Festes bei Euch zu sein

Ey.

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, donna wetta schrieb:

es war kompliziert, da er meistens nicht über die notwendige standhaftigkeit verfügte, aber ich habe es genossen. und er auch.

Schätz mal da weht der Wind her, trotzdem reichlich komische Ausrede. Vielleicht paßt nicht bei euch, Schwänze können manchmal selektiv sein.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Hannax schrieb:

Next und fick 10 andere Herren, die nen Schwanz haben der standhaft ist.

klingt mir zu beliebig. es geht ja nicht nur um das eine;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, donna wetta schrieb:

klingt mir zu beliebig. es geht ja nicht nur um das eine;-)

Doch geht es. Es ist dein Thema. Deswegen hast du dich hier im PUF angemeldet um dieses lächerliche Problem zu thematisieren. Als ob du nicht wüsstest was zu tun ist mit deinen 55 Jahren. ;).

Davon mal ab, haben hier noch andere Leute geschrieben, warum gehst du nicht auf die ein, sondern auf mein beliebigen Beitrag. Trolla.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin da bei jingang.

vllt. haben frauen ihn zu oft wegen fehlender standhaftigkeit verlassen und er will dir einfach zuvorkommen. wenn du ihn willst, dann gib ihm ein gutes gefühl und spreche das thema offen und ehrlich an. somit kannst du ihm seine ängste nehmen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.8.2021 um 12:13 , donna wetta schrieb:

desweiteren mutmaße ich, dass es viele männer ab sagenwirmal 50 gibt, die so denken und das macht mir angst (also für meine zukunft in sachen erfüllter sexualität).

Aus meiner Sicht als Ü50-Mann: Ich habe nicht mehr den Druck, als dass ich mir noch Sex mit Frauen antun werde, deren Körper ich nicht als ästhetisch empfinde. Das hat weniger mit ihrem Alter zu tun, also meine zehn Jahre ältere Ballettlehrerin sofort, aber keine Übergewichtige egal welchen Alters. Egal ob Mann oder Frau - wer ab 50 nicht 2-3 mal die Woche Sport macht, der braucht sich über nichts zu wundern.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.9.2021 um 11:08 , Hannax schrieb:

Doch geht es. Es ist dein Thema. Deswegen hast du dich hier im PUF angemeldet um dieses lächerliche Problem zu thematisieren. Als ob du nicht wüsstest was zu tun ist mit deinen 55 Jahren. ;).

Davon mal ab, haben hier noch andere Leute geschrieben, warum gehst du nicht auf die ein, sondern auf mein beliebigen Beitrag. Trolla.

zum verständnis:

ich konnte nur einmal zitieren und hätte bis zum nächsten xyminuten warten müssen.

die trolla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin Jahrgang 68 und mir war beim Sex das Gefühl angenommen zu werden immer sehr wichtig. Mittlerweile kann ich mir dieses Gefühl angenommen zu sein selber herstellen und mein Bedürfnis nach Sex ist damit deutlich nach unten gegangen. Eine schöne Wander- oder Radtour mit Fernblick, löst in mir mittlerweile ähnliche Glücksgefühle aus wie ich diese beim Sex erlebe und ich genieße auch sehr mich nicht mehr abhängig von Frauen zu fühlen. Das ließt sich jetzt vielleicht etwas abgedreht aber ich habe mittlerweile teilweise Sex, weil ich die Frauen wertschätze und nicht in erster Linie um mich zu befriedigen.

PS. ist wirklich Klasse dein Nick 😉

 

 

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, donna wetta schrieb:

zum verständnis:

ich konnte nur einmal zitieren und hätte bis zum nächsten xyminuten warten müssen.

die trolla

Glaube der Cooldown liegt nicht bei 15h. Aber guter Versuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.9.2021 um 15:04 , Sam Stage schrieb:

Bin Jahrgang 68 und mir war beim Sex das Gefühl angenommen zu werden immer sehr wichtig. Mittlerweile kann ich mir dieses Gefühl angenommen zu sein selber herstellen und mein Bedürfnis nach Sex ist damit deutlich nach unten gegangen. Eine schöne Wander- oder Radtour mit Fernblick, löst in mir mittlerweile ähnliche Glücksgefühle aus wie ich diese beim Sex erlebe und ich genieße auch sehr mich nicht mehr abhängig von Frauen zu fühlen. Das ließt sich jetzt vielleicht etwas abgedreht aber ich habe mittlerweile teilweise Sex, weil ich die Frauen wertschätze und nicht in erster Linie um mich zu befriedigen.

PS. ist wirklich Klasse dein Nick 😉

 

 

this.

er hat in einem anderen forum geschrieben, sex werde überbewertet und in einem gewissen alter (also unserem) hätte man doch genug gehabt. ich teile diese ansicht so gar nicht, gehe aber davon aus, dass er für sich auch andere "spielplätze", die ihn relativ glücklich stimmen, gefunden hat, was ich für mich sehr bedaure, denn er ist der, den ich liebe und mit dem ich am liebsten eine richtige beziehung mit allem drum & dran hätte.

manchmal kann ich besser mit dieser unverrückbaren tatsache umgehen, aber meistens mag ich in meiner romantischen traumwelt bleiben und mir die welt so einrichten, wie sie mir gefällt, aber dazu gehören eben auch zwei.

danke für eure beiträge, die komplimente zu meinem nicknamen und überhaupt dafür, dass es ein so rundes forum gibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, donna wetta schrieb:

was ich für mich sehr bedaure, denn er ist der, den ich liebe und mit dem ich am liebsten eine richtige beziehung mit allem drum & dran hätte.

Wie lange trefft ihr euch denn schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

seit 2015. way to long.

ich habe jetzt endlich erkannt, dass ich projekte anstosse, die monetär zu erreichen sind. 

also eine walk-in-dusche und einen bobtail-welpen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dusche ist okay. Tiere als Projekt zum Lückenfüllen, davon halte ich gar nichts.

Meiner Erfahrung nach sind 90% aller Sexprobleme und -pannen auf ein Kommunikationsdefizit zurückzuführen. Egal ob 55 oder 17, jeder schleppt ein mehr oder minder großes Bündel an Ängsten, Erwartungen und Unsicherheiten mit sich rum. Ich bewundere die Leute, die sich keinen Kopp machen, sofort losficken, glücklich sind und dann noch synchron kommen. Das kann und muss nicht bei jedem klappen. Was hätte ich mit 17 für Mädchen ficken und was hätte ich mit ihnen alles anstellen können, wenn ich nur nicht so verdammt unsicher gewesen wäre, wenn ich mir mir selbst im Reinen gewesen und ihnen eine sichere, ruhige leitende Hand hin zu meinen Bedürfnissen gewese wäre. Stattdessen inofffizieller Wichs-Meister der ganzen Nachbarschaft.

Wandern, Wein, gutes Essen haben den Platz von Sex eingenommen? Kann sein. Genug Typen sind aber jenseits der 50 immernoch geil wie Hühnerkacke und wichsen zwei Mal am Tag. Mit einer Frau ausleben kann spaßiger sein. Man sollte es bis dahin geschafft haben, über seine Erwartungen, Ängste und Unsicherheiten reden zu können, dem anderen eine Hilfestellung zu geben, wenn er es nicht kann. Threadstarter, wenn Dir wirklich was an dem Mann liegt (die These, wonach Du Dir das nicht geben musst und an jeder Ecke nen anderen, weniger problembehafteten findest, hat sehr viel Charme!), dann red mit ihm. Gib ihm Sicherheit.

Ist nämlich meiner Meinung nach auch so eines der Top-Missverständnisse: man darf seine Bedürfnisse bei der Verführung nicht verbalisieren, zerreden, Ansprechen macht alles kaputt, Frauen wollen durch Blick in die Augen sexuell analysiert und telepatisch synchronisiert werden. Bullshit. Drüber sprechen! "Ich mag es, da angefasst zu werden!" "Baby, ich will heute noch in Deinen Arsch!" "Ich hab Silda vergessen, heute musst Du Wunder vollbringen, wenn das was werden soll!" "Ich komm nur, wenn ich neben dem Bett ein Poster von Maria Sharapova/Sylvester Stallone/meiner Oma habe!"

 

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, fastlane, ich gebe dir in einigen punkten recht, aber werde mich jetzt auf die "aber"-fraktion (in chronologischer reihenfolge;-)) beschränken:

besagter hund ist für mich ein kindheitstraum - und mit 9 jahren brauchst du keinen lückenfüller, sondern einen freund auf vier beinen.

kommuniziert habe ich mit dem oxytocin-verweigerer immer und unmissverständlich. er möchte mich nicht als freundin, kommt aber immer wieder auf mich zurück, weil er mit mir experimentieren konnte. ein besonderes highlight war die herstellung selbstgemachter ahoi-brause, deren zitronensäureanteil aber leider zu hoch war und mich am folgetag lange an die einführung erinnerte.

ich weiß ja nicht, wie alt du bist (vermutlich deutlich jünger als mickey rourke), aber in meinem alter und einer stadt wie münchen (die pandemie lasse ich jetzt mal außen vor) ist es nahezu wie ein 6er im lotto einen gleichaltrigen zu finden, mit dem es passt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.9.2021 um 18:09 , donna wetta schrieb:

seit 2015. way to long.

ich habe jetzt endlich erkannt, dass ich projekte anstosse, die monetär zu erreichen sind. 

also … einen bobtail-welpen

Ein Wohnungshund ist ein absolutes no go für sehr viele Menschen. Im Alter ü50 einen Großteil potentiellen LTR-Materials damit zu verschrecken ist sportlich.

Ü50 ist Sex für viele Menschen nicht mehr wichtig (weshalb auch immer). Wenn es Dir wichtig ist, dann suche Dir eine passende LTR.

Wenn Du für Ihn wichtig bist, könnte er mal zum Doc gehen, und schauen was therapierbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke, du erleuchteter.

ich wiederhole mich gern: in der weltstadt mit 🖤 ist es ein ding der unmöglichkeit, eine ltr zu generieren.

fieldtested:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, donna wetta schrieb:

danke, du erleuchteter.

ich wiederhole mich gern: in der weltstadt mit 🖤 ist es ein ding der unmöglichkeit, eine ltr zu generieren.

fieldtested:-)

Für DICH ist es aktuell unmöglich.

Du könntest in Dich gehen und versuchen, herauszufinden, woran das liegt, und wenn möglich Abhilfe schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.