17 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mich beschäftigt schon seit Ewigkeiten ein Thema:

Wie schnell soll ich anfangen, die Frau beim Date zu berühren bzw. zu küssen?

Einerseits verstehe ich, dass z.B. Berührungen ein langweiliges Date auf eine andere Ebene heben können oder Frauen, die sehr in ihrem Kopf sind, ins Hier und Jetzt geholt werden können... Aber andererseits kann ich damit auch viel kaputt machen.

Ich hatte mal ein Date mit einer Brasilianerin. Ich saß einfach da und wir haben geredet. Sie hatte mir beim zweiten Date erzählt, dass sie so erleichtert war, dass ich beim ersten Date nicht versucht hätte sie zu küssen, weil das so Viele probieren würden. Wir haben dann beim zweiten Date geküsst und hatten sogar schon Sex. Das nur so als Beispiel.

Anderes Beispiel: Ich laufe mit meinem Date (erstes Date) durch einen Park, plötzlich stehen wir unter einem Mistelzweig. Ich deute nach oben, grinse und küsse sie. Wir machen etwas rum. Sie schreibt mir nach dem Date, dass es ihr zu schnell gegangen wäre und dass sie wohl erstmal etwas anderes sucht, als ich. Ich hab ihr dann nach drei Wochen nochmal geschrieben, wir haben uns wieder getroffen und im weiteren Verlauf auch Sex gehabt.

Noch ein Beispiel: Ich spreche eine Frau auf der Straße an und wir verabreden uns noch für den gleichen Abend um am Fluss ein Bier zu trinken. Wir stehen auf einer romantischen Brücke beim Sonnenuntergang. Ich sage "ich würde dich total gerne küssen". Sie lächelt und hält ihren Kopf leicht schräg. Wir küssen, gehen weiter spazieren, küssen, umarmen uns und haben eine Schöne Zeit. Sie schreibt mir danach, dass sie mir "nicht geben kann, was ich suche" und ich sehe sie nie wieder.

Anderes Beispiel: Normales Date, wir sitzen, trinken Kaffee und reden. Ich mache nicht viel anders als z.B. bei der Brasilianerin. Ich bekomme nach dem Treffen die Nachricht "Sorry hat nicht gefunkt".

Anderes Beispiel: Ich treffe ein Date, sie erzählt mir erst dann, dass sie in einer offenen Ehe ist und nur Spaß sucht. Wir reden und trinken Bier. Irgendwann fahre ich ihr mit meiner Hand leicht durch die Haare, um ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht zu wischen. Sie wirkt sichtlich schockiert und weicht etwas zurück. Sie schrieb dann nach dem Treffen, dass es nicht gefunkt hätte.

Ich stelle mal eine gewagte These auf: 90 % der Frauen haben schon nach 10 Minuten die Entscheidung getroffen, ob sie mit dir schlafen wollen, egal, ob du jetzt schnell oder langsam eskalierst. Ich würde vom Gefühl sagen, zu "pushen" bringt einem nur in 10 % der Fälle was und kann sich teilweise sogar negativ auswirken.

Ich weiß ehrlich gesagt mittlerweile nicht genau, wie ich mich verhalten soll. Die gleichen Handlungen führen manchmal zum Erfolg und manchmal zum Misserfolg. Ich kann natürlich versuchen, zu eskalieren und die Stimmung "sexueller" werden zu lassen, ich kann mich aber auch einfach ganz normal verhalten, ein sympathisches Gespräch führen, das erste Treffen auf 45 Minuten begrenzen und dann schauen, ob die Frau ein zweites Date will. Beim zweiten Date würde ich dann definitiv mit Berührungen und küssen anfangen.

Aber ich konnte jetzt nicht feststellen, dass Schema A oder Schema B zu mehr Erfolg beim ersten Date führen würde. Kommt mir alles etwas random vor... Keine Ahnung, was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Kibor schrieb:

Ich stelle mal eine gewagte These auf: 90 % der Frauen haben schon nach 10 Minuten die Entscheidung getroffen, ob sie mit dir schlafen wollen, egal, ob du jetzt schnell oder langsam eskalierst. Ich würde vom Gefühl sagen, zu "pushen" bringt einem nur in 10 % der Fälle was und kann sich teilweise sogar negativ auswirken.

Falls deine gewagte These stimmt, dann ist es ja fast unerheblich ob du hart eskalierst oder schlaftablettenmässig unterwegs bist. Du kannst danach nicht beeinflussen wie sie die Situation bewertet. 

Nur wird halt auch nix von sich aus geschehen, wenn du nix tust.

Also kannst du nur gewinnen, wenn du eskalierst. Wenn sie on ist, dann gibts Knick-Knack, wenn nicht, dann nix.

Wenn du nicht eskalierst, dann verlierst du in beiden Fällen. Selbst wenn sie on gewesen wäre, wirst du am Ende des Abends alleine im Bett liegen.

Also ist die richtige Entscheidung IMMER --> Eskalieren

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, Kibor schrieb:

Ich stelle mal eine gewagte These auf: 90 % der Frauen haben schon nach 10 Minuten die Entscheidung getroffen, ob sie mit dir schlafen wollen, egal, ob du jetzt schnell oder langsam eskalierst. Ich würde vom Gefühl sagen, zu "pushen" bringt einem nur in 10 % der Fälle was und kann sich teilweise sogar negativ auswirken.

Denke ich inzwischen auch, trotzdem kannst du es natürlich durch ein schlechtes Game oder durch fehlende Eskalation verkacken. Ist quasi deine Aufgabe, dass alles läuft und sie keine Red Flags sieht. Also einfach langsam bis zum Block eskalieren, es aber nicht übertreiben und gleichzeitig verbal eine lockere, humorvolle Stimmung schaffen. Würde ihr auch nicht direkt ins Gesicht fassen, sondern als erste Berührung ihr z.B. wenn du etwas nicht verstanden hast leicht ein paar Finger auf die Schulter legen, dich vor beugen und nachfragen. Merkst ja dann ob sie zurück zuckt oder selbst ein bisschen touchy wird. Die Brasilianerinnen, mit denen ich mich getroffen habe, haben haben alle von ganz alleine Körperkontakt aufgebaut. Hatte eher das Gefühlt, dass das bei denen noch wesentlich stärker dazu gehört.

Würde sagen, dass nach einem KC die Chance auf einen FC noch am selben Abend oder spätestens beim zweiten Date bei 80% liegt. Ohne KC beim ersten Date sinken die Chancen auf einen späteren FC auf vielleicht 10%.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Kibor schrieb:

Sie hatte mir beim zweiten Date erzählt, dass sie so erleichtert war, dass ich beim ersten Date nicht versucht hätte sie zu küssen, weil das so Viele probieren würden. 

Im "Probieren" steckt das "Scheitern" hättest sie mal fragen müssen, wie viele es geschafft haben.

 

vor 55 Minuten, Kibor schrieb:

Sie schreibt mir nach dem Date, dass es ihr zu schnell gegangen wäre und dass sie wohl erstmal etwas anderes sucht, als ich.

Dann hast du es anders versaut.

 

vor 57 Minuten, Kibor schrieb:

Ich stelle mal eine gewagte These auf: 90 % der Frauen haben schon nach 10 Minuten die Entscheidung getroffen, ob sie mit dir schlafen wollen, egal, ob du jetzt schnell oder langsam eskalierst. Ich würde vom Gefühl sagen, zu "pushen" bringt einem nur in 10 % der Fälle was und kann sich teilweise sogar negativ auswirken

Selbst wenn die These stimmen sollte, hätte das nicht so viel Bezug zum Thema.

vor einer Stunde, Kibor schrieb:

Beim zweiten Date würde ich dann definitiv mit Berührungen und küssen anfangen.

Nee, von der ersten Sekunde an.

Denke dein Problem liegt beim kalibrieren und vielleicht sind die Dates auch langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz einfach, der Richtige kann nichts falsch machen, und der Falsche nichts richtig.

 

vor 5 Stunden, Kibor schrieb:

Ich hatte mal ein Date mit einer Brasilianerin. Ich saß einfach da und wir haben geredet. Sie hatte mir beim zweiten Date erzählt, dass sie so erleichtert war, dass ich beim ersten Date nicht versucht hätte sie zu küssen, weil das so Viele probieren würden. Wir haben dann beim zweiten Date geküsst und hatten sogar schon Sex. Das nur so als Beispiel.

Wie man an eurem zweiten Date sieht, war sie an dir interessiert, also hättest du sie genauso auch beim ersten Date küssen können! Negativ stößt es ihr nur bei den Typen auf, mit welchen sie nichts anfangen konnte, bzw welche zu forsch oder unkalibriert rangergangen sind.

Beiläufige Berührungen finden bei mir immer ab dem ersten Moment statt. Selbst bei den Mädels, bei welchen von beiden Seiten direkt klar ist, dass nichts daraus werden wird. Einfach um zu testen, wie diese reagieren, bzw um die Stimmung zu lockern etc. Und selbst diesen stoßen die Berührungen nicht negativ auf. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Kibor schrieb:

Ich stelle mal eine gewagte These auf: 90 % der Frauen haben schon nach 10 Minuten die Entscheidung getroffen, ob sie mit dir schlafen wollen

Das passiert unterbewusst sogar noch schneller:

 

"Frauen entscheiden blitzschnell über potentielle Sexpartner.

Sieben, sechs, fünf, vier, drei, zwei, eins! Die Dauer zweier Augenaufschläge entscheidet: Ist das Gegenüber top oder flop!

Der sieben Sekunden Check läuft unwillkürlich ab. „Ein uraltes, genetisches Programm sorgt für die Sympathie-Prüfung. Damals musste blitzschnell entschieden werden, ob Freund oder Feind vor uns stand“ erklärt die Expertin für Körpersprache Judi James. In den ersten sieben Sekunden zündet der Liebesfunke entweder oder ist für immer verloschen. Ob das Feuer entflammt, muss nicht dem Zufall überlassen werden. „Unsere Wirkung auf andere Menschen hängt, zu über 90 Prozent von unserem Auftreten, unserer Körpersprache und Stimme ab “.

Quelle: BZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von daher entscheidest Du mit deiner Eskalation darüber wann es passiert. Nicht ob! 

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Kibor schrieb:

Sie hatte mir beim zweiten Date erzählt, dass sie so erleichtert war, dass ich beim ersten Date nicht versucht hätte sie zu küssen, weil das so Viele probieren würden.

 

vor 7 Stunden, DoItAgain schrieb:

Im "Probieren" steckt das "Scheitern" hättest sie mal fragen müssen, wie viele es geschafft haben.

 

Und was auch ganz wichtig ist: Man muss sich bewusst sein, dass das was dir Frauen erzählen und wie Frauen dann tatsächlich agieren zwei Paar Schuhe sind.

Gesunde Frauen sind sehr stark darauf bedacht, nach aussen einen sittsamen und zurückhaltenden Eindruck abzugeben. Auf der einen Seite um weniger Angriffsfläche für Beschämungen von aussen zu bieten (Schutz vor der Verunglimpfung als Schlampe) auf der anderen Seite aber auch für die eigene psychische Gesundheit. Wenn sie selbst glaubt, moralisch korrekt und unverdorben zu sein, dann gibt ihr das wiederum ein gutes Gefühl im Bauchi. Was für Frauen essentiell wichtig ist. 

Die Richtige Reaktion wäre somit für den OP gewesen: ihre Aussage zu bejahen und trotzdem im Laufe des Dates zu eskalieren. So hat die Frau eine Excuse ("es ist einfach passiert") und ist trotzdem zum Knick-Knack gekommen. Wi-Win.

Ich wäre eine Wette eingegangen, mit etwas Eskalation wäre es bereits beim 1. Date zum KC und FC gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, SmartHD schrieb:

Frauen entscheiden blitzschnell über potentielle Sexpartner.

Bin ich voll bei dir. Das passiert in den ersten Sekunden. Man kann das natürlich auch drehen, wenn es nicht so ist. Also Sie dich als Sexpartner nicht sieht, aber dennoch Attracted ist.

vor 9 Stunden, Kibor schrieb:

Aber ich konnte jetzt nicht feststellen, dass Schema A oder Schema B zu mehr Erfolg beim ersten Date führen würde. Kommt mir alles etwas random vor... Keine Ahnung, was meint ihr?

Nein das ist kein Random. Es gibt kein Schema. Daher ist ja Kalibrieren so wichtig. Körpersprache deuten. Ich sage ja immer. Wenn ihr in PU richig gut sein wollt, beschäftigt euch sehr stark mit Körpersprache. Liest Bücher, Artikel alles. Nebenbei hilft das deuten von Körpersprache im ganzen Leben. Beruf, Alltag, Probleme. I

Ich zum Beispiel eskalier sehr hart aber mit Bedacht und Gefühl. Fange erst mal an zum Beispiel über Ihre Tattos zu streicheln und sage dabei, dass sie toll aussehen und so. Fast jede hat ja heute irgendwelche Tattos. Dann fange ich irgendwann an durch ihre Haare zu gehen. Sage ihr dabei, dass sie total toll und weich sind. Frauen lieben ihre Haare. Wenn ein Mann Aufmerksamkeit den Haaren schenkt ist dass nur ein Plus.

Es gibt meistens zwei Optionen, wenn Sie nach dem ersten Date und Eskalation nicht mehr will:

1. Du hast eskaliert, aber nicht zu Ende. Man denkt es so. Denkt immer an Last Ressistence. Das wird hier vergessen. Das machen die unbewusst immer. Wenn Sie dann Last Ressistence zeigt und du aufhörst, weil du denkst du bedrängst Sie hast du auch verloren.

2. Sehr selten, aber es gibt Frauen die haben es sich wirklich vorgenommen beim ersten Daten nicht zu ficken. Haben mir schon so viele gesagt. Das gibt es. Das heißt aber nicht, dass du dann kein Chance hast. Im Gegenteil. Wenn du Attraction hast und eskaliert hast und sie geblockt hat bist du ein Mann. Du stehst dazu. Sie wird das unbewusst so wahrnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, Ram-Zey schrieb:

Bin ich voll bei dir. Das passiert in den ersten Sekunden. Man kann das natürlich auch drehen, wenn es nicht so ist. Also Sie dich als Sexpartner nicht sieht, aber dennoch Attracted ist.

Eine initiale Attraction ist tatsächlich entweder vorhandne oder nicht.Sehe ich auch so.

Aber es kann doch noch in beide Richtungen kippen.

Gibt Fälle wo sie anfänglich attracted ist und man es mit unkalibrierten Aktionen zunichte macht.

Oder andere Fälle wo sie anfänglich nicht attracted ist (vielleicht wegen dem Ersteindruck) aber man es mit Körpersprache und Charisma wett macht und drehen kann.

 

 

vor 25 Minuten, Ram-Zey schrieb:

 Fange erst mal an zum Beispiel über Ihre Tattos zu streicheln und sage dabei, dass sie toll aussehen und so. Fast jede hat ja heute irgendwelche Tattos.

Red Flag wenn man nach Spiros (MenschmitWert) geht 😅 ( @DirtyRabbit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, holywater schrieb:

Red Flag wenn man nach Spiros (MenschmitWert) geht 😅 ( @DirtyRabbit

Nicht nur nach ihm, ich kann gott sei dank aber selbst entscheiden was ich geil finde und was nicht. Ich bin mir aber bewusst was es bedeuten könnte und heul danach nicht rum. 

bearbeitet von DirtyRabbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, DirtyRabbit schrieb:

Nicht nur nach ihm, ich kann gott sei dank aber selbst entscheiden was ich geil finde und was nicht. Ich bin mir aber bewusst was es bedeuten könnte und heul danach nicht rum. 

Ja wenn ich jetzt eine geil finde und die mit Tattos nicht übersät ist mache ich mir die trotzdem klar. Zu verlieren habe ich nichts. Hab aber auch schon genug Chicks geknallt, die Tattoos hatten. Will ja keine LTR. Das sowieso nicht. Ob die psychische Probleme hat hab ich ja kein Einfluss, solange ich geilen Sex mit ihr habe und alles auf respektvollem Umgang läuft.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, DirtyRabbit schrieb:

Nicht nur nach ihm, ich kann gott sei dank aber selbst entscheiden was ich geil finde und was nicht. Ich bin mir aber bewusst was es bedeuten könnte und heul danach nicht rum. 

Ich habe seine Theorie anfangs belächelt, aber wenn man es nüchtern betrachtet, dann muss man eingestehen, dass da schon was dran sein könnte.

Viele Frauen lassen sich tätowieren, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen. Vielleicht haben sie ein geringes Selbstwertgefühl und das Gefühl, dass ihre natürliche Schönheit nicht (mehr) ausreicht, um genügend Aufmerksamkeit anderer zu erregen.

Ein weiser Mann hat einmal geschrieben:

Zitat

Tätowierungen auf einer schönen Frau sind wie Autoaufkleber auf einem Ferrari

 

bearbeitet von holywater
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Kibor schrieb:

90 % der Frauen haben schon nach 10 Minuten die Entscheidung getroffen, ob sie mit dir schlafen wollen, egal, ob du jetzt schnell oder langsam eskalierst.

Nicht nach 10 Minuten. Nach 10 Sekunden. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.4.2024 um 09:23 , Bernd-das-Brot schrieb:

Nicht nach 10 Minuten. Nach 10 Sekunden. 

Ich bin mit dem Wording der ursprünglichen Aussage nicht zufrieden.

Sie hat nicht die Entscheidung getroffen, dass sie es will. Viel eher ist die Entscheidung getroffen ob sie es sich vorstellen könnte.

Und selbst wenn diese Entscheidung dann final ist, muss es ihr erstens nicht bewusst sein - denn das Unterbewusstsein entscheidet - und zweitens begründet er damit, dass es egal wäre wie oder wie schnell er eskaliert. Das ist ein Fehlschluss!

Selbst, wenn sie es dann bewusst wollen würde, kann er es durch fehlende Kalibration und mangelnde Eskalation versauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.4.2024 um 22:18 , Kibor schrieb:

Mich beschäftigt schon seit Ewigkeiten ein Thema: 

Wie schnell soll ich anfangen, die Frau beim Date zu berühren bzw. zu küssen?

Die Di Carlo Eskalations-Leiter kennst du sicherlich.

 

Am 29.4.2024 um 22:18 , Kibor schrieb:

Irgendwann fahre ich ihr mit meiner Hand leicht durch die Haare, um ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht zu wischen. Sie wirkt sichtlich schockiert und weicht etwas zurück.

Haare sind ein schlechter Startpunkt für die Kino-Eskalation, wenn du unsicher bist. Fang mal besser mit Berührungen an den Händen oder der Schulter an.
 

Am 29.4.2024 um 22:18 , Kibor schrieb:

Ich stelle mal eine gewagte These auf: 90 % der Frauen haben schon nach 10 Minuten die Entscheidung getroffen,

Und ich stelle die These auf, dass du bei der Kino-Eskalation ziemlich unsicher bist. Unsicherheit ist der Attraktion-Killer Nummer 1.

Am 29.4.2024 um 22:18 , Kibor schrieb:

Kommt mir alles etwas random vor... Keine Ahnung, was meint ihr?

Nö ist nicht random. Es gibt fast immer klare Signale, ob die Frau bereit für den nächsten Kino-Eskalations-Schritt ist. Du kannst diese Signale nicht lesen, und deshalb kommt es dir random vor. Thats all.  Wer Chinesische lesen kann versteht was da geschrieben steht, wer nicht lesen kann, dem kommt das eben random vor.

Am 29.4.2024 um 22:18 , Kibor schrieb:

Schema A oder Schema B zu mehr Erfolg 

Beides bringt dich als Anfänger nicht weiter. Was die aber weiter bringen wird, sind viele Dates und die Einsicht, dass nicht jedes Date zum Sex führen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.