Ask the Sharkk

1.860 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Am 19.4.2020 um 00:54 , sharkk schrieb:

@ TheCreat0r,

hier haben wir einen klassischen Fall, wo mir nicht klar ist, was Du meinst? Reden wir hier von ONS? Von kinky Ladies? Von Ladies, die einfach sexuell gut drauf und nicht verklemmt sind? Und wenn es mir nicht klar ist, dann musst Du Dich fragen, ob es Dir klar ist? Vielleicht ist es nur so, dass Du es schlecht formuliert hast und Du weißt eigentlich, was Du willst. Das ist jetzt auch egal. Der entscheidende Lernfaktor für die Leser hier ist: Bei Game ist der Hauptfehler der aktiven PUler im mittleren Entwicklungsstadium: Sie haben kein klares Ziel für den Pick Up!

Ich habe es hier schon oft geschrieben: Wirklich erfolgreiches Game wird vom Ziel her aufgebaut!

Zuerst muss man(n) sein Ziel klar definieren - ONS? Affäre/FB? LTR? Einfach nur eine coole platonische Freundin? Alles cool. Aber es muss klar sein, was das Ziel ist - und danach wird dann rückwärts das richtige Game anhand der erfolgreichen PU-Techniken und Deinen individuellen Stärken und Schwächen aufgebaut.

Das ist das große Problem: Game wird (zu Recht) am Anfang von vorne gelernt: Du lernst zuerst die AA zu überwinden. Dann nen Opener. Dann Attraction. Dann Qualification. Dann Comfort. Dann Seduction. Aber danach - wenn Du das alles mehr oder weniger drauf hast und im Field Deine Erfolge (und Misserfolge hast) - musst Du Game komplett neu denken: Dann musst es von hinten nach vorne aufbauen. So wird es richtig gemacht!

Hier weiß ich nicht wirklich, was gemeint ist. Ich denke mal ONS. Darauf bezieht sich jedenfalls meine Antwort:

Also: ONS finden primär in Nightgame statt. Ein SDL ist so selten, dass er in der Praxis nicht konstant realisiert werden kann. Lasst Euch von den LRs der ganzen Daygame-Kings nix erzählen. Jeder hat mal Glückstreffer. Ich kenne keinen der Top-DG-PUAs (mich inklusive), der konstant SDLs ziehen kann. Und ich kenne die ganz großen Namen der Londoner DG-Szene alle persönlich. Also reden wir hier über Nightgame. Im Nightgame haben wir ein Problem: Die Zeit.

Im Normalfall geht es in keinem Club vor 0:00 Uhr richtig los und die Ladies werden lockerer. Das bedeutet: Wir haben an einem Abend ca.3 Stunden Premium-Zeit und dann noch 1 Stunden okay Zeit (so 3-4 Uhr) und wenn es ganz bitter wird 2 Stunden für "Rudis Reste-Rampe". Das bedeutet: ONS-Game ist das ultimative Numbers-Game. Game ist immer ein Numbers-Game. Aber nirgendwo ist es so extrem wie bei ONS-Game. Deshalb musst Du beim ONS-Game schneller und härter screenen. Wenn Dir zwei Maybe-Sets jeweils 30 Min rauben, dann ist 1/3 der Premium-Zeit verfolgen!

Ich mache kaum noch ONS-Game. Aber meine beste Strategie war immer, direkt in der Attraction-Phase zu screnen. Ich habe damals sogar den Sexual Screener-Opener entwickelt - exakt aus diesem Grund. Der funktioniert besser bei jüngeren Ladies. Das Verrückte beim ONS-Game: Dein größter Feind sind ausgerechnet die Ladies, die Dich besonders toll finden. Denn die werden bei den sexuellen Anspielungen mitmachen, da sie Dir gefallen wollen. Aber viele davon werden am Ende nicht mit Dir nach Hause gehen, weil sie Dich eben so super finden. Das ist das Paradoxe beim ONS-Game.

Es geht bei Game immer um Erfolgswahrscheinlichkeiten. Beim ONS-Game ist es: Welche Konstellation besitzt die beste Erfolgswahrscheinlichkeit?

Also screenst Du zuerst auf Aussehen und Art der Ladies. Welche Ladies könnten vom Outfit, der Gruppenkonstellation (ONS-Girls sind bevorzugt in Two-Sets unterwegs) und ihrer BL passen? Dann auf Logistik und Gruppendynamik scanen. Wenn Dich eine Lady toll findet, aber 50km weit weg wohnt und mit 4 Freundinnen unterwegs ist, wovon eine die absolute Alpha-Lady der Gruppe ist, dann kann der ONS funktionieren. Aber die Erfolgswahrscheinlichkeit ist gering. Bei so einem Set würde ich die Nummer holen und dann ejecten. Klaut nur Zeit - und Zeit ist bei ONS-Game kostbar. Denn Du wirst viele Sets machen müssen.

In der Attraction-Phase habe ich immer wieder sexuelle Kommentare, Teases oder Jokes eingebaut und geschaut, wie die Ladies darauf reagieren. Hier muss man wissen: Je früher der Abend (da die Ladies weniger Alkohol getrunken haben und die BT noch nicht hoch ist), desto schwächer sind die Reaktionen auf diese Aktionen. Aber ich will nur rausfiltern: Wer könnte passen. Welche Ladies springen gar nicht drauf an oder sind abgeturnt - die sind sofort raus. Ein Question-Game ist auch Gold. Aber auch hier gilt: Je später der Abend, desto effektiver wird es.  

Dann Strawberry-Fields nach MPUA Captain Jack. Und dann Kino und Iso. Tanzen ist hier gut, wenn Du ein Tänzer bist.

Das sollte erst mal reichen.

Good luck in the field, wenn die ganze Corona-Scheisse vorbei ist.

See ya,

Sharkk 

Danke für das Feedback, Sharkk. Du bringst es auf dem Punkt. Im Endeffekt will ich ONS und dann gucken was sich ergibt, aber das primäre Ziel ist Sex. Vielleicht ist Daygame da nicht die richtige Anlaufstelle, was ich bisher nur gemacht habe. Jetzt interessiert mich tatsächlich, wie der Sexual Screener-Opener bei dir aussieht.. 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, sharkk schrieb:

@ Perikel,

das sind so viele Fragen, dass ich sie in verschiedenen Posts beantworten werde. Aber wir fangen direkt mit dem Wichtigsten an: 

Du machst es richtig, wenn Du das Maximum aus Dir rausholen willst. Super! Wie ich es hier schon unzählige Male geschrieben habe: Wenn Du die Top-Ladies willst, dann bist Du besser auch ein Top-Typ. Denn die guten Frauen wollen immer nach oben daten.

Wo das gesagt ist, liegt Dein Kernproblem auf einer anderen Ebene: Du hast zu wenig Selbstbewusstsein. Zu wenig Confidence. Du bist innerlich unsicher.

Das ist Dein wahres Problem. Ich weiß, das willst Du nicht hören. Aber das ist die Wahrheit. Und Du weißt: Mein Thread ist die Bullshit-freie Zone. Und wenn Du hier postest, dann kriegst Du auch eine ehrliche Antwort. If you cann`t deal with the heat, don`t stand in the kittchen. Da Du hier gepostet hast, gehe ich davon aus, dass Du meine Antwort produktiv aufnehmen und nutzen kannst. 

Was ich hier von Dir lese ist: Ich will meinen Body verbessern (externer Faktor). Ich will bessere Klamotten tragen (externer Faktor). Soll ich meine Kohle mehr herausstellen (externer Faktor). Siehst Du, worauf ich hinaus will? Die Schlüssel-Antwort, die Du suchst, findest Du nicht solchen externen Faktoren. Sondern in Dir drin. In Deiner Liebe zu Dir selbst. In Selbstbewusstsein. Es hilft übrigens nicht, dass Du voll auf die Ladies gehst, die für Dich top sind (also mit Top-Gesicht). Das ist zwar super, dass Du dafür die Eier hast. Aber es bringt Dir wenig, wenn Du nicht das Confidence-Fundament dafür hast. Deshalb brechen Dir auch so viele Ladies weg. Du solltest unbedingt weiter Deine Top-Ladies ansprechen. Aber fokussiere Dich nicht nur darauf. Du bist in der ersten Phase der PU-Entwicklung. Hier geht es vor allem darum, Erfahrungen zu machen. Um Game zu lernen und - da sind wir schon wieder beim Thema - Confidence zu sammeln. 

Aber Du wolltest über externe Faktoren reden, die sich fraglos sehr positiv auf das Game auswirken (aber wie gesagt nicht der Schlüssel sind). Fangen wir mit dem Aussehen an: Das Leben ist nicht fair und 80 % von uns Menschen sind nun mal nicht mit einem überdurchschnittlichen Aussehen und perfekten Körpern und Gesichtern gesegnet. That is life. Rumheulen wie ungerecht die Welt ist, machen nur Loser. Unser Ziel muss sein, das Beste mit dem zu machen, was wir haben. 

Hier kommt der erste wichtige Punkt für Dich: Das Aussehen ist ein wichtiger Türöffner bei Ladies und sehr, sehr hilfreich, um die sexual Attraction zu spiken oder hochzuhalten. Und je jünger die Ladies sind, desto wichtiger ist das Aussehen. Aber gerade bei LTRs war es das dann auch. Bei Frauen läuft Sex und Attraction primär in Kopf ab. Wenn sie Emotionen und Gefühle für Dich aufgebaut hat, dann sind diese wichtiger als ein perfekter Körper. Deshalb hast Du auch so viele Fitness-Dudes und Bodybuilding-Dudes, die keine Frauen kriegen. Weil Aussehen alleine nicht die Lösung ist. 

Der entscheidende Punkt beim Aussehen in Bezug auf Game ist nicht ein maximal perfektes physisches Aussehen. Das ist nur Bonus. Entscheidend ist bei Deiner physischen Attraktivität bei den allermeisten Frauen, dass Du nicht in die Extrem-Bereiche fällst, die die Masse der Frauen (oft unbewusst) als sehr unattraktiv einstufen. Das sind: Der Mann ist zu klein. Der Mann ist zu fett. Der Mann ist ungepflegt. Der Mann hat ein Beta-Male-Loser-Erscheinungsbild (fette Brille, drei Haare, die quer über den Kopf gekemmt sind, hängende Schultern, hängender Kopf). Das war es schon. Ja, die Extreme auf der anderen Seite sind auch unattraktiv: Zu groß und Spargeltarzan. Aber sie sind nicht so schlimm wie die ersten Extrem-Kategorien. Und selbst dann gilt: Das muss kein Hindernis sein, wenn Du eine tolle Persönlichkeit bist. Einer meiner besten Natural-Kumpels ist sehr klein - und er hat einen unglaublichen Schlag bei den Frauen. Weil er eine extrem männliche Ausstrahlung hat, die Frauen anzieht. Und dann ist es sekundär, dass er klein ist. Natürlich wird er nicht bei allen Frauen ankommen. Große Frauen werden ihn verstärkt ausmisten. Aber niemand von uns kommt bei allen Frauen an. Also ist das kein Problem. Und da er das weiß, gamt er gezielt kleinere Ladies - und da ist er Feuer.

Damit kommen wir zum zweiten Punkt, der wichtig ist. Geschmäcker sind verschieden. Manche Frauen stehen auf lange Haare. Andere auf Glatzköpfe. Manche Ladies auf Muskeln. Andere finden Muskel-Typen abstossend (oftmals übrigens weil sie selbst zu komplexbeladen über ihre Körper sind. Ist Selbstschutz). Das können wir nicht beeinflussen. Unser erstes Ziel muss es sein, nicht in den Extrem-Bereichen zu landen, die die allermeisten Frauen unattraktiv finden. Unser zweites Ziel: Dann das Maximum aus uns rausholen. Das machst Du ja schon. Wärst Du zu fett, würde ich sagen: Du musst noch mehr trainieren und Ernährung optimieren und 20 kg verlieren. Das alles ist ja bei Dir gar nicht der Fall. Du hast eine gute Größe (nicht top, aber Du bist im unteren Drittel der Wunschgröße der allermeisten Frauen). Du bist nicht fett. Du hast einen athletischen Body und nach Deinen Aussagen ein super Gesicht. Du hast jetzt schon mehr zu bieten als 80 % der Männer (inklusive mir). 

Junge, Zeit für Klartext: Mit dem Ausseh-Package plus einem sehr positiven Package an Zusatzfaktoren (guter Style, cooler Job, Money) müssen Deine Erfolge besser sein als sie sind. Und wie Du weißt, wenn Du meinen Thread liest: Die Wahrheit wie gut oder schlecht unser Game ist und wie gut wir wirklich bei den Ladies ankommen, zeigt immer die Reaktion der Ladies. Die Reaktion der Lady ist der wahre Spiegel über unser Game. Deine Beschreibung Deiner Sets zeigen mir: Das Schlüsselproblem bei Dir ist nicht Dein Aussehen und Dein Package. Du hast kein hohes Selbstvertrauen und das zeigt sich (wahrscheinlich unterbewusst) in Deiner Ausstrahlung in den Sets. 

Deshalb rate ich Dir Folgendes: Mach unbedingt weiter Sport. Trainiere unbedingt weiter! Das machst Du super! Du gehörst ganz offensichtlich zu den Top 10 % aller Männer. Mein Kompliment.

Aber: Wenn Du nur die Hälfte der Zeit, die Du ins Training steckst, alternativ in Self Development Deines Selbstbewusstseins und Deiner Liebe für Dich selbst steckst, wirst Du einen massiv höheren "Return on Investment" erleben, als wenn du mehr trainierst. Die Betonung liegt hier auf den Worten "massiv höheren". Ich rate Dir Kampfsport zu machen. Neue Hobbies aufzubauen. Kontakte zu neuen Menschen aufbauen und Deinen Social Circle erweitern. Dinge machen, die Du noch nie gemacht hast. Und unbedingt zu reisen und Deine Comfortzone zu pushen. Hilf anderen/betätige Dich sozial. All das schafft Selbstbewusstsein und sind wichtige Bausteine um ein echter Mann zu werden.

Selbstbewusstsein wird wie folgt entwickelt: Wir tun etwas, das uns ängstigt, und schaffen es (muss nicht mal überragend geschafft werden. Nur schaffen reicht). Dann erkennen wir, dass die Angst unbegründet war und unser Selbstbewusstsein wächst. 

Könnte sein, dass Du unter Imposter-Syndrom leidest. Da musst Du mal ehrlich in Dich reinhören. Denn ich lese Deine Mail so: "Ich bin alleine nicht gut genug für die Frauen, die ich will. Deshalb immer noch besserer Body. Top Klamotten. Soll ich Kohle raushängen lassen". Das fehlende Selbstvertrauen macht Dich unattraktiv bei den Ladies. Nicht dass Du eine dünn-athletische Figur hast. Die Ladies spüren bei Deinem Game das fehlende Selbstvertrauen. Daran zu arbeiten - das ist der 80-20 Hebel, der Dich wirklich weiter bringt. Mit noch mehr Training arbeitest Du nur an den 80 % die nur 20 % Verbesserung bringen. Mit dem Aufbau von mehr Selbstvertrauen arbeitest Du an den wirklich entscheidenden 20 %, die 80 % Verbesserung bringen.

Und noch 2 Tipps: Baue Aktivitäten in Dein Leben nach Corona ein, wo Du automatisch viel mit Ladies in Kontakt kommst: Mach Yoga-Klassen. Lerne eine neue Sprache etc. Der tägliche Kontakt wird dazu führen, dass der Umgang mit Ladies für Dich normal wird, was Deine Confidence erhöht. Und Du wirst sehen, dass Dich wesentlich mehr Ladies attraktiv finden, als Du denkst, was sich ebenfalls sehr positiv auf Deine Confidence aufwirken wird.

Look: Du bist ganz offensichtlich ein Gewinner-Typ. Ein Typ nach meinem Geschmack. Deshalb ist für mich völlig klar, dass Du es packen wirst. Du musst nur offen und ehrlich zu Dir sein und am richtigen Hebel ansetzen. Sonst verschwendest Du nur Energie und Zeit für Verbesserungen, die nicht wirklich kriegsentscheidend sind und einfach nicht zu den großen Entwicklungs-Sprüngen nach vorne führen. 1 kg mehr Muskeln wird bei Dir nicht den Unterschied machen! Nicht bei der Zeit, die Du dafür investieren musst. Das ist ineffizient. Achte mal auf die Pumper im Fit Studio (nicht die Fitness-Typen. Die haben oft gute Fitness-Ladies. Ich meine die Pumper): Die haben in 90% der Fälle gar keine Frauen, Frauen mit psychologischen Problemen (extrem niedriges Selbstvertrauen) oder Frauen, die objektiv nicht sehr attraktiv sind. Warum? Weil viele Pumper in Wirklichkeit total unsichere Männer sind. Deshalb pumpen sie ja wie verrückt. Um ihr niedriges Selbstwertgefühl zu kompensieren - und das finden die guten Frauen abturnend. Keine Muskelmasse der Welt kann das kompensieren. Also müssen viele Pumper nehmen was sie kriegen können: Entweder daten sie nach unten oder sie nehmen Frauen, die ähnliche emotionale Probleme haben wie sie. Anstatt an ihren inneren Schwachpunkten zu arbeiten, fokussieren sich die Pumper nur darauf, noch mehr Muskeln aufzubauen. Das ist ihre Antwort. Sie setzen am falschen Hebel an.

Du wirst das packen und Du wirst sehen, dass Deine Erfolge durch die Decke schießen werden!

Good luck.

Sharkk 

 

 

 

Überragende Antwort, Sharkk! Vielen Dank dafür! Ich werde an meinem Selbstbewusstsein arbeiten. Vielleicht wirkt mein bisheriges Auftreten dann zu aufgesetzt, also dass ich mehr den Selbstbewussten spiele als es wirklich zu sein.

Und dass du jetzt nicht gleich alle Fragen beantworten konntest, ist mir natürlich auch völlig klar. Lieber eine derart hilfreiche, ausführliche Antwort ein paar Tage später als "irgendwas schnell hingeschmiertes". Wobei ich mir auch sicher war, dass du mir helfen kannst.

 

PS. Sorry fürs mehrfache Abschicken, keine Ahnung was da schiefgegangen ist.

bearbeitet von Perikel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.5.2020 um 22:59 , Perikel schrieb:

Hi Sharkk. Ich hoffe mein (zugegebenermaßen sehr langer) Text ist nicht irgendwie untergegangen. Ich weiß, du hast genügend anderes um die Ohren, aber für den Fall dass meine Nachricht durchgerutscht ist, wollte ich einfach nochmal nachfragen. Ich würde mich echt mega über deine Antwort freuen, weil ich mir sicher bin, dass sie mich weiterbringen wird. Danke!

@ Perikel,

kommen wir zu Deiner 2. Frage - Dein Spruch für die Nummer. Der Spruch lautet sinngemäß: "Hy Lady, ich will Deine Nummer nur, wenn Du Dich wirklich mit mir treffen willst."

Ich weiß, was Du damit erreichen willst. Und der Grundgedanke ist gut, denn Du willst die Flakes und Friendzone-Babes von vornherein aussieben. Aber tatsächlich erreichst Du bei vielen Ladies genau das Gegenteil von dem, was Du eigentlich bezweckst. Ein weiterer Grund, warum Du viele Flakes kriegst. Dabei geht es nicht um das, was Du sagst. Der Teil ist wie gesagt eigentlich okay. Es geht um die Signale, die Du zwischen den Zeilen sagst. Denn das sind starke Low Value-Signale. Du implizierst, dass es Frauen gibt, die sich eigentlich nicht wirklich mit Dir treffen wollen. Dass Du eigentlich nicht High Value genug bist. Dass Du offensichtlich nicht "Preselected by Women" bist - einem der großen Attraction-Switches. Und Du bist aber genau das Gegenteil - was Dich in Wirklichkeit unattraktiv macht.

Wenn Du eine Lady nach einem Date fragst (egal ob Face-to-Face oder per Text), dann fragst Du nie, ob Sie Lust und wann sie Zeit hat, sich zu treffen. Du fragst immer nur, wann sie Zeit hat. Denn ein High-Value-Man ist davon überzeugt, dass sie sowieso Lust hat ihn zu treffen. Siehst Du den Unterschied?

Und damit schließt sich wieder der Kreis zu meinem 1. Post: Du macht auf HV-Man. Aber Du bist es eigentlich im Game noch nicht. Im realen Leben absolut. Und das wird Dir sehr helfen. Am im Game eben noch nicht. Doch die Betonung liegt hier auf den Worten "noch nicht". Denn das ist ganz normal. Du stehst noch ganz am Anfang Deiner PU-Laufbahn. Dir fehlen noch die positiven Referenzerfahrungen, die zu Selbstbewusstsein mit Frauen beitragen

Dein großer Vorteil gegenüber der Masse der Männer: Du bist eigentlich HV. Du hast nur schlicht und ergreifend noch nicht das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, um es zu erkennen und wirklich zu zeigen. Dazu passt z.B. auch Deine Frage nach der Zurschaustellung von Money. Money, wenn richtig eingesetzt, ist hilfreich im Game. Keine Frage. Aber dass Du diesen Punkt hier anfragst (und nach noch mehr Verbesserung des Aussehens und mehr Muskelmase fragst) zeigt: Unterbewusst ist Dir klar, dass Deine Persönlichkeitsentwicklung noch nicht beim HV-Level angekommen ist. Deshalb fragst Du nach externen Faktoren, die Dir dabei helfen. Unterbewusst ist Dir Dein Kernproblem also schon klar. 

Der Spruch ist nicht die Lösung, weil er zu viele LV-Signale sendet. Die Lösung liegt zuerst in Deinem Self Development und dann in Deinem Game. Dein Game muss dahin kommen, dass die Ladies am Ende "Fuck yes" oder "Fuck no" sagen. So wirst Du die schlechten Nummern los. Das wird Dir gelingen, wenn Du den PU-Weg einfach weitergehst. Lies Dir mal den Text "Blow me or Blow me out" von dem MPUA Brad P. durch. Einer der Top 10-PU Posts all time. Muss jeder hier kennen. Das wird Dir meinen Punkt nach mal verdeutlichen. Da geht es um ONS und Nightgame. Passt also nicht 100 %. Aber es geht um den grundlegenden Gedanken. 

Doch Dein Game-Improvement ist der 2. Schritt vor dem 1. Schritt. Der 1. Schritt ist die Arbeit an Dir selbst! Das ist der entscheidende Dominostein. Wenn Du das Problem löst, dann wirst Du sehen: Die anderen Steine werden dann ganz von alleine fallen. 

Nur damit Du den Unterschied siehst: Mein #-Spruch ist: "Du gefällst mir. Mit Dir möchte ich mal einen Kaffee/Wein trinken gehen."
Siehst Du den Unterschied: Ich wähle sie aus. Ich bin HV und sie hat mich beeindruckt (passiert selten genug). Das ist eine ganz andere Male-Female-Dynamik. Es signalisiert, dass dieses Treffen ein Date wird und wir uns nicht zum gemeinsamen Musikhören treffen werden. Aber das funktioniert eben nur, wenn Du wirklich ein HV-Mann bist.

Du weißt jetzt, wo Du anzusetzen hast. Get to work. Du kriegst das hin. 

Sharkk 

 

bearbeitet von sharkk
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Sharkk, 

Danke für dein Engagement und deine Tipps. 

Ich wollte fragen, welchen Coach du im deutschsprachigen Raum empfehlen kannst, abseits von den hier angebotenen Kursen im PU-Forum. In meiner eigenen engeren Auswahl sind Don Jon, Mateo und/oder Maximilian P.. Was ist deine persönliche Meinung zu diesen? 

Warum ich dieses Coaching möchte? Ich möchte schneller an alte Erfolge anknüpfen und einige Fehler in meinem "Gameplan" beseitigen für mehr Erfolg. Was denkst du dazu?

Ansprechangst ist kein großes Problem. Ich hab mich wieder an den Eiern gepackt und bin die letzten Tage in die Fußgängerzone gegangen und wieder ein paar Frauen angesprochen. Das will ich jetzt fortan bei gutem Wetter jeden Tag ne halbe-dreiviertel Stunde nach Feierabend machen. Wo ich noch Schwierigkeiten habe sind 2er-Sets und Gruppen. Aber dazu werde ich mich auch bald aufraffen und schauen, was passiert.  

Meine Stärken liegen eindeutig im Night-Game bzw. Clubgame, weniger im Streeten. Da das ganze relativ lange nicht mehr stattfinden wird, muss man auf Alternativen umsteigen.  Mir ist aufgefallen, dass es mir einfacher fällt in natürlicher Umgebung, z.B. Uni-Bibliothek, Bücherladen, warten am Bahnhof mit Frauen ins Gespräch zu kommen und die ein oder andere Handy-Nr. zu ergattern, wie jetzt das ganze forciert auf der Straße. Vielleicht nur eine reine Übungssache, bis auch die Straße zu meiner neuen Spielwiese wird?

Ein weiterer Sticking-Point liegt in meinem Mindset: Oftmals denke ich mir was hat mir diese oder jene Frau überhaupt zu bieten abgesehen von ihrem Äußeren? Die hat ja keine Hobbies (außer Netflix), kochen kann sie auch mehr schlecht als recht und sonst? Das führt dazu, dass ich generell schnell das Interesse an der Frau verliere und sobald ich die Handy-Nr. habe ich auch keine Lust habe ellenlange Texte über Whatsapp auszutauschen. Schlussendlich habe ich dadurch keine Dates und bleibe weiterhin ein "Nicht-Ficker". Wie kann man das ganze pragmatisch angehen? 

 

Danke im Voraus für deine Antwort. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.5.2020 um 22:32 , sharkk schrieb:

@ Perikel,

kommen wir zu Deiner 2. Frage - Dein Spruch für die Nummer. Der Spruch lautet sinngemäß: "Hy Lady, ich will Deine Nummer nur, wenn Du Dich wirklich mit mir treffen willst."

Ich weiß, was Du damit erreichen willst. Und der Grundgedanke ist gut, denn Du willst die Flakes und Friendzone-Babes von vornherein aussieben. Aber tatsächlich erreichst Du bei vielen Ladies genau das Gegenteil von dem, was Du eigentlich bezweckst. Ein weiterer Grund, warum Du viele Flakes kriegst. Dabei geht es nicht um das, was Du sagst. Der Teil ist wie gesagt eigentlich okay. Es geht um die Signale, die Du zwischen den Zeilen sagst. Denn das sind starke Low Value-Signale. Du implizierst, dass es Frauen gibt, die sich eigentlich nicht wirklich mit Dir treffen wollen. Dass Du eigentlich nicht High Value genug bist. Dass Du offensichtlich nicht "Preselected by Women" bist - einem der großen Attraction-Switches. Und Du bist aber genau das Gegenteil - was Dich in Wirklichkeit unattraktiv macht.

Wenn Du eine Lady nach einem Date fragst (egal ob Face-to-Face oder per Text), dann fragst Du nie, ob Sie Lust und wann sie Zeit hat, sich zu treffen. Du fragst immer nur, wann sie Zeit hat. Denn ein High-Value-Man ist davon überzeugt, dass sie sowieso Lust hat ihn zu treffen. Siehst Du den Unterschied?

Und damit schließt sich wieder der Kreis zu meinem 1. Post: Du macht auf HV-Man. Aber Du bist es eigentlich im Game noch nicht. Im realen Leben absolut. Und das wird Dir sehr helfen. Am im Game eben noch nicht. Doch die Betonung liegt hier auf den Worten "noch nicht". Denn das ist ganz normal. Du stehst noch ganz am Anfang Deiner PU-Laufbahn. Dir fehlen noch die positiven Referenzerfahrungen, die zu Selbstbewusstsein mit Frauen beitragen

Dein großer Vorteil gegenüber der Masse der Männer: Du bist eigentlich HV. Du hast nur schlicht und ergreifend noch nicht das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, um es zu erkennen und wirklich zu zeigen. Dazu passt z.B. auch Deine Frage nach der Zurschaustellung von Money. Money, wenn richtig eingesetzt, ist hilfreich im Game. Keine Frage. Aber dass Du diesen Punkt hier anfragst (und nach noch mehr Verbesserung des Aussehens und mehr Muskelmase fragst) zeigt: Unterbewusst ist Dir klar, dass Deine Persönlichkeitsentwicklung noch nicht beim HV-Level angekommen ist. Deshalb fragst Du nach externen Faktoren, die Dir dabei helfen. Unterbewusst ist Dir Dein Kernproblem also schon klar. 

Der Spruch ist nicht die Lösung, weil er zu viele LV-Signale sendet. Die Lösung liegt zuerst in Deinem Self Development und dann in Deinem Game. Dein Game muss dahin kommen, dass die Ladies am Ende "Fuck yes" oder "Fuck no" sagen. So wirst Du die schlechten Nummern los. Das wird Dir gelingen, wenn Du den PU-Weg einfach weitergehst. Lies Dir mal den Text "Blow me or Blow me out" von dem MPUA Brad P. durch. Einer der Top 10-PU Posts all time. Muss jeder hier kennen. Das wird Dir meinen Punkt nach mal verdeutlichen. Da geht es um ONS und Nightgame. Passt also nicht 100 %. Aber es geht um den grundlegenden Gedanken. 

Doch Dein Game-Improvement ist der 2. Schritt vor dem 1. Schritt. Der 1. Schritt ist die Arbeit an Dir selbst! Das ist der entscheidende Dominostein. Wenn Du das Problem löst, dann wirst Du sehen: Die anderen Steine werden dann ganz von alleine fallen. 

Nur damit Du den Unterschied siehst: Mein #-Spruch ist: "Du gefällst mir. Mit Dir möchte ich mal einen Kaffee/Wein trinken gehen."
Siehst Du den Unterschied: Ich wähle sie aus. Ich bin HV und sie hat mich beeindruckt (passiert selten genug). Das ist eine ganz andere Male-Female-Dynamik. Es signalisiert, dass dieses Treffen ein Date wird und wir uns nicht zum gemeinsamen Musikhören treffen werden. Aber das funktioniert eben nur, wenn Du wirklich ein HV-Mann bist.

Du weißt jetzt, wo Du anzusetzen hast. Get to work. Du kriegst das hin. 

Sharkk 

 

Merci! Werde daran arbeiten. Jetzt kann man ja auch wieder rausgehen und sich in der Praxis verbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.5.2020 um 23:10 , luffy123 schrieb:

Lieber Sharkk, 

Danke für dein Engagement und deine Tipps. 

Ich wollte fragen, welchen Coach du im deutschsprachigen Raum empfehlen kannst, abseits von den hier angebotenen Kursen im PU-Forum. In meiner eigenen engeren Auswahl sind Don Jon, Mateo und/oder Maximilian P.. Was ist deine persönliche Meinung zu diesen? 

Warum ich dieses Coaching möchte? Ich möchte schneller an alte Erfolge anknüpfen und einige Fehler in meinem "Gameplan" beseitigen für mehr Erfolg. Was denkst du dazu?

Ansprechangst ist kein großes Problem. Ich hab mich wieder an den Eiern gepackt und bin die letzten Tage in die Fußgängerzone gegangen und wieder ein paar Frauen angesprochen. Das will ich jetzt fortan bei gutem Wetter jeden Tag ne halbe-dreiviertel Stunde nach Feierabend machen. Wo ich noch Schwierigkeiten habe sind 2er-Sets und Gruppen. Aber dazu werde ich mich auch bald aufraffen und schauen, was passiert.  

Meine Stärken liegen eindeutig im Night-Game bzw. Clubgame, weniger im Streeten. Da das ganze relativ lange nicht mehr stattfinden wird, muss man auf Alternativen umsteigen.  Mir ist aufgefallen, dass es mir einfacher fällt in natürlicher Umgebung, z.B. Uni-Bibliothek, Bücherladen, warten am Bahnhof mit Frauen ins Gespräch zu kommen und die ein oder andere Handy-Nr. zu ergattern, wie jetzt das ganze forciert auf der Straße. Vielleicht nur eine reine Übungssache, bis auch die Straße zu meiner neuen Spielwiese wird?

Ein weiterer Sticking-Point liegt in meinem Mindset: Oftmals denke ich mir was hat mir diese oder jene Frau überhaupt zu bieten abgesehen von ihrem Äußeren? Die hat ja keine Hobbies (außer Netflix), kochen kann sie auch mehr schlecht als recht und sonst? Das führt dazu, dass ich generell schnell das Interesse an der Frau verliere und sobald ich die Handy-Nr. habe ich auch keine Lust habe ellenlange Texte über Whatsapp auszutauschen. Schlussendlich habe ich dadurch keine Dates und bleibe weiterhin ein "Nicht-Ficker". Wie kann man das ganze pragmatisch angehen? 

 

Danke im Voraus für deine Antwort. 

@ luffy123,

ein großes Lob an Dich!

Du hast es verstanden! Coaching is the way to go, wenn man schnell gut werden will. Egal in welchem Bereich des Lebens. Ich habe nie verstanden warum, aber in Deutschland hat Coaching bei vielen Deutschen einen schlechten Ruf. Lächerlich! Alles erfolgreichen Manager haben Mentoren. Alle Top-Sportler haben Coaches - für jeden fucking Bereich ihrer Leben: Von Ernährung über den Sport bis zu Mentaltraining. Die besten Schauspieler nehmen Schauspiel oder Vocal-Unterricht, um in ihrem Job noch besser zu werden. etc.etc.

Es gibt auf der ganzen Welt kein besseres Investment als in Dich selbst!

Und man(n) gewinnt gleich doppelt: Du wirst besser als wenn Du ohne Coach lernst und Du sparst Dir jede Menge Zeit. Die Lernkurve wird massiv verkürzt. Sie geht steiler schnell nach oben - und genau das wollen wir ja alle. Deshalb machst Du ganz klar alles richtig, dass Du Dich coachen lassen willst. Zu den drei Coaches, die Du hier aufgelistet hast:

Den Don Jon-Typen kenne ich nicht. Von dem habe ich noch nie gehört. Das muss aber nichts heißen. Denn ich bin nicht mehr tief in der Community drin. Max P. kenne ich persönlich. Wir haben uns ein paar mal im Kölner Nachtleben getroffen und gequatscht. Irgendwo habe ich seine Nummer noch. Er ist cool und macht diesen Job schon sehr lange. Er weiß, was er tut und ist definitiv legit. Mateo kenne ich nicht persönlich. Aber wir waren eine Zeit lang zusammen in einem exklusiven Untergrund-PU-Forum und ich kenne einige PUAs gut, die ihn gut kennen. Auf deren Urteil gebe ich was und ich weiß, dass diese PUAs absolut wissen, wovon sie sprechen. MoD ist z.B. einer davon. Und die haben mir versichert, dass Mateo absolut the real deal ist. Soweit ich das aus der Distanz beurteilen kann, ist er einer der Top-Leute, die in der deutschsprachigen Community als Coaches unterwegs sind. 

Wo das gesagt ist: Wichtig ist nicht, wer in meinen Augen der beste Coach ist, sondern welcher Coach am Besten zu Dir passt. Das ist der Fehler, den viele PUler bei der Auswahl der Coaches machen und einer der zwei Hauptgründe, warum viele Jungs ein sehr durchwachsenes Verhältnis zu PU-Coaching haben. Der andere Grund ist, dass viele Blender und Clowns als Coaches unterwegs waren/sind, die eigentlich nichts drauf haben und nicht lehren können. Diesen Faktor hast Du clever umschifft, indem Du Dich bei mir über die Coaches informiert hast (auch wenn ich nur zwei kenne). Jetzt würde ich an Deiner Stelle Folgendes machen: Schreibe die Coaches an und sage Ihnen, dass Du an einem Coaching interessiert bist, aber nen 10 Min. Call machen möchtest, um zu sehen, ob deren Coaching-Style und PU-Philosophie überhaupt zu Dir passen? Was bringt Dir ein ONS-Coach, wenn eigentlich LTRs Dein Ziel sind? Oder: Wenn Du DG lernen willst, dann brauchst Du auch einen Coach, der darauf spezialisiert ist bzw. das richtig drauf hat. Du willst keinen Value von denen in dem Call haben, sondern nur sehen, ob es passt. Das ist eine absolut legitime Forderung. Wenn die Coaches Dir nicht mal nen 10 Min. Call geben, dann sind sie nur an Deiner Kohle interessiert und werden bei dem Coaching garantiert keinen Extra-Meter für Dich gehen. In dem Fall: Fuck them. 

Jetzt kommen wir zu Deinen Fragen: Es ist sehr klug von Dir, DG aufzubauen. Denn Du hast Die Lage um NG und Clubs genau richtig analysiert. Es stimmt allerdings nicht, dass alles nur Übungssache ist. DG und NG sind grundverschieden und die einzelnen Bereiche von DG auch noch mal. Deshalb haben auch die PUAs, die legit gut in DG oder NG waren/sind, sehr unterschiedliche Persönlichkeiten und sind meistens nur in einem Feld richtig top. NG-Leute sind klassisch extrovertierter und mehr High Energy. DG-Leute klassisch mehr introvertiert und lower Energy. Ich war einer der wenigen PUAs, die ich in der deutschen, britischen und US-Community je kennengelernt habe, die in beiden Feldern richtig gut waren. Meistens konnten die PUAs eine Sache top und waren im anderen Feld bestenfalls Durchschnitt. Aber das ist okay. Niemand kann alles und man braucht auch nicht alles zu können.

Wenn Du also gut in "natürlichen Umgebungen" bist, dann fokussiere Dich darauf. Es macht Sinn. Denn dass ist näher am NG als reines Streetgame. Streetgame ist zwar der populärste Teil von DG, aber das liegt nur daran, dass man auf der Strasse die höchste Dichte an Ladies vorfindet und die meisten PUler nicht die Eier haben, in Shops, Cafes zu approachen. Für Top-Streetgame braucht man hardcore Eier, hohen masculinen SMV und ein schnelles, sehr tightes Game. Und Du brauchst ein richtig dickes Fell für die ganzen Körbe. Das ist nicht jederman(n)s Sache. Und das ist auch okay so. 

Ich sage immer: Game ist hart genug. Es gibt keinen Grund, es unnötig noch härter zu machen. Also setze auf Deine Stärken. Wenn DG in strukturierten Umgebungen Dein Ding ist, wo DU die besten Ergebnisse erzielst, dann fokussiere Deine Energie darauf, anstatt zu versuchen, krampfhaft auch in einem Bereich gut zu werden, der einem einfach nicht liegt oder wo man einfach nicht so gut ist. Das ist ein extrem ineffizienter Einsatz von Zeit und Energie. Probiere alles aus - und dann fokussiere Dich auf Deine Stärken. 

Jetzt zu Deinem letzten Punkt - und da hört es auf mit dem Lob: You are fucking right, dass Dein Mindset Dein Problem ist. Du bist eine fucking Pussy und hast EA. Deshalb fickst Du nicht. Nicht weil die Ladies nicht interessant genug sind. Sondern weil Du fucking Eskalations-Angst hast. Alles was ich lese sind Entschuldigungs-Weasel, damit Du nicht durcheskalierst. "Die meisten Ladies haben nichts zu bieten" und "ich verliere schnell das Interesse"...fuck off mit solchen Excuses. Es gibt sensationelle Ladies da draußen. Woher willst Du denn wissen, dass die Ladies nichts zu bieten haben, wenn Du sie nicht besser kennenlernst? Manche Ladies brauchen einfach ihre Zeit um sich zu öffnen oder Du lernst was Neues von Ihnen. Oder ihre Talente sind im Bett - aber woher willst Du das wissen. Du pussiest Dich a vorher schon raus und Du vögelst nicht. Weil Du in Wirklichkeit nen Schisser bist. "Ich habe keinen Bock lange zu texten"...Bullshit-Excuse. Das ist die Wahrheit. Ich weiß: Das tut jetzt weh und das willst Du nicht hören. Und Du denkst: "Fuck den Sharkk. Der Typ ist nen Arsch". Verständlich. Aber so sieht es wirklich aus bei Dir. Ich halte Dir nur mit aller Klarheit und Ehrlichkeit den Spiegel vor. Doch Du bist fraglos klug und hast die Möglichkeit, diese Kritik als "Aha"-Moment für Deine Weiterentwicklung zu nutzen. Deshalb knalle ich Dir das so hart vor den Kopf (und vielleicht weckt es auch noch den ein oder anderen hier auf). 

Du hast die Chance, die Entschuldigungs-Weasel in Deinem Kopf zu zerstören. Aber dafür musst Du ganz klar die Wahrheit erkennen und wissen, was wirklich Sache ist. Ich rate Dir: Du brauchst einen Wing, der Dir sofort den Kopf wäscht, wenn Die Weasel wieder versuchen, Deine Weiterentwicklung zu sabotieren. Wahrscheinlich ist das auch einer der wahren Gründe, warum Du einen Coach willst. Weil Dein Kopf mit Dir Schlitten fährt. Aber ein Coach hilft dabei nur bedingt, denn nach dem Coaching ist er weg. Ein Wing ist näher und länger bei Dir. Deshalb würde ich beides machen. 

Ich halte sehr viel von Dir und Du hast sehr gute Fähigkeiten zur Analyse der Dinge. Zudem bist Du ein Macher, hast den Willen und greifst an. Solche Männer wie Du werden normalerweise erfolgreich mit PU. Don`t let the Weasel win! Schreib Dir diesen Spruch auf und hänge ihn an den Spiegel, damit Du ihn verinnerlichst: "Fear destroys more dreams then failure ever will!"

Du packst das! Best of Luck.

Sharkk  

bearbeitet von sharkk
  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich mag den Typen. 

Wenn ich seine Posts lese, dann stellt sich bei mir ein Kopfnicken ein. 

Eine Frage die mich noch brennend interessieren würde @sharkk

Wie handhabst du das mit dem socializing im Club? Ganz interessant Richtung VIP Area & Tischreservierungen (wenn du niemanden dort kennst).. hast du da nen Konzept, das erprobt ist? Also falls du den Move gezielt ansteuerst ab und an (Städtetrips bspw.)

Für die Mitlesenden.. die Frage ist deshalb interessant, weil man unter diesen Umständen und je nach Club Mädels (teils top Kategorie) extrem einfach spielen kann, da Social Circle Dynamiken per Nachtleben-Turbo greifen. Habe das mehrmals erlebt, aber eher per Zufall und ohne Struktur. Ich glaube Sharkk, weiss was ich meine.

Die Frage ist bisschen spezifischer denke ich, aber mega interessant. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UNFASSBAR Sharkk!

Ich war schon ewig nicht mehr hier und um ehrlich zu sein, ich war nie richtig drin in der Szene und man kann und konnte mich nie einen aktiven Gamer nennen. Mit Anfang 20 war Pick up für mich der heilige Gral, bis du mich auf den Boden der Tatsachen geholt hast. Ich hab meist hier still und heimlich mitgelesen und 2 meiner Fragen hast du damals beantwortet. Dennoch habe ich eine "Menge" Erfahrung mit Frauen gemacht, für deine Verhältnisse sehr wenig, im Vergleich zu meinen Freunden und Bekanntenkreis ziemlich viel, wahrscheinlich mehr als alle zusammen. Mir gefiel die Community nicht und ich bin einfach auch mega aufgeregt, wenn ich mit nem hübschen Mädel verkehre, zumindest am Anfang. Du hättest mir damals wahrscheinlich ordentlich in den Arsch getreten, ne Menge PUAs würden mich sicherlich belächeln, aber ich kam nicht klar darauf 10 Weiber am Tag anzuquatschen. Trotzdem, auf meine Weise habe ich nie aufgegeben und an mir gearbeitet, so, wie ich es eben konnte. Ich bin feiern gegangen, weil ich bock auf Feiern hatte mit Freunden und habe schnell gemerkt, dass ich diesen Vibe unheimlich gut nutzen kann, auch für richtige Bretter. Ich hatte nie einen vorbereiteten Satz auf Lager, alles kam aus dem Bauch heraus, nach Gefühl und irgendwann war ich sogar cool genug mit meinen Gefühlen umzugehen. Angst zu relativieren, Frust auszuhalten und zu hinterfragen.

Und da kommen wir zu dem Punkt dieses Posts. Ich habe so gut wie nichts in dieses Forum geschrieben, kaum gelesen, aber deinen Thread habe ich gesuchtet. Ich wusste, dass hier ist pures und vor allem echtes Gold. Du hast mir damals die Augen geöffnet, wie Frauen auf der Gefühlsebene ticken und das ist meine mächtigste Waffe, die ich wohlgemerkt nur im Gentlemanstil anwende: "Verlasse die Frau besser als Du sie vorgefunden hast". Hätte ich deinen Thread nicht gehabt, hätte ich diese geilen Erfahrungen nie gemacht, nicht zuletzt, weil ich einfach noch unsicherer gewesen wäre in einer Sache, die ich garnicht verstehe. Mann, ich hab mit Ende 20 noch pralle 19 Jährige gebummst, mich quer durch Thailand gevögelt, mir Pepsi vom Schwan... ja okay das reicht. Ich könnte so viele Stories erzählen. Du hast den Hebel umgelegt, den Klick verursacht und dafür Sharkk möchte ich dir einmal von Herzen danken.

Und noch einmal, einfach UNFASSBAR Junge. Du ziehst das hier seit über einem Jahrzehnt eiskalt durch, du EHRENMANN! Tausend mal Danke dafür, ich würde dir am liebsten persönlich die Hand geben. Bleib gesund und lass dich nicht anstecken. Peace

bearbeitet von Nanimo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sharkk, 

nochmals vielen herzlichen Dank, dass du schon seit so vielen Jahren der Community Value gibst. Falls ich mich tatsächlich dazu entscheiden sollte nach Köln zu ziehen - und du aktuell noch dort wohnst - und wir uns mal über den Weg laufen sollten, so geht mindestens die erste Runde auf mich. Versprochen. 

 

Ich habe in den letzten Wochen das Umgesetzt, was du "kritisiert" hast: Nämlich an meiner "inneren Angst" zu arbeiten, mich fortwährend zu motivieren und mit den Ladies zu schreiben und Dates zu vereinbaren. 

Zudem mache ich das erste mal in meiner bisherigen PU-Laufbahn aktiv Daygame und hier insbesondere Streeten. Und ja, so langsam macht es mir wirklich Spaß, ich lerne interessante Frauen kennen und bekomme hier und da eine Nr. oder Insta-Close. Ich habe mir fest vorgenommen, (fast) jeden Tag mindestens 5 Frauen anzusprechen und das mache ich nun schon seit fast einen Monat. Vergangenen Samstag habe ich etwas übertrieben und fast 30 Approaches an einem Tag gemacht, da war alles dabei von 1er bis 4er Sets. Und ein Instand-Date mit einer sehr attraktiven Frau, die genau mein Typ ist - mein 2. Instant-Date in meiner bisherigen Daygame-Phase. 

Bisher bin ich sehr zufrieden mit meiner Entwicklung, bekomme fast immer positives Feedback für meine Komplimente und Direktheit.

Nur meine bisherige Ausbeute ist sehr gering: Die Ladies sagen, dass sie vergeben sind oder das ein oder andere mal, dass sie kein Interesse haben. Das ist auch ok, ich kann das akzeptieren, denn nur ein paar Meter weiter ist die nächste attraktive Frau, die nur darauf wartet, mich kennenlernen zu dürfen. 

Wie kann ich die Ausbeute an #Nr.-Closes und Dates erhöhen?

Meine Approaches laufen wie folgt ab:
"Hey, bleib mal kurz stehen. Ich weiß, das ist total verrückt, aber ich  finde dich hübsch / attraktiv / sympathisch / du hast einen coolen Style und ich hätte mich geärgert, wenn ich dich nicht angesprochen hätte. Ich bin der Luffy, und du? *Händeschütteln* Kommst du aus xy? Ich bin gerade einkaufen / durch die Geschäfte bummeln / auf dem Weg nach xy und du? Du schaust aus wie (*eine Krankenschwester / Lehrerin / xy) .. usw.. Was hast du jetzt noch vor? --> Lass uns doch da hinten (*Fingerzeig*) einen Kaffee trinken und uns besser kennenlernen." Falls die Frau doch keine Zeit hat, dann frage ich sie was sie in 2-3 Tagen macht und schlage ihr vor wir können schreiben und dann einen Kaffee trinken gehen. 

Bisher leider zu viele Flakes dabei, vermutlich, weil ich nicht zu lange im Set bleibe, sondern eher so 3-4 Minuten. Zudem habe ich öfters das Gefühl, als wollen die Frauen sich irgendwie dieser Drucksituation entziehen, weil sie es einfach nicht mehr gewohnt sind, angesprochen zu werden.

  • Was kann ich tun, damit die Flake-Rate sinkt? Soll ich versuchen mehr über mich Preis zu geben und länger im Set bleiben? Was wäre denn deiner Ansicht nach eine optimale Länge für eine solide Nr.-Close?
  • Was kann ich noch tun, damit meine Ausbeute hinsichtlich Nr.-Closes, Instant- und Folgedates besser wird? Die ist leider vom Kosten-Nutzen her sehr mager:
    Meine geschätzte Quote: <25% an Nr. oder Insta-Closes, < 3 % an Dates (bisher Instant-Dates) und 0 % an FC.
  • Wo könnten noch Fehler in meinem Game stecken? Was wären denn so typische Fehler als "Anfänger" im Daygame?

 

Herzlichen Dank. 
Luffy123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke sharkk auch für diese Antwort. Jetzt haben wirs ja bald geschafft und es fehlt nur noch Frage 4 😉

Das habe ich übrigens in den letzten beiden Wochen schon wieder 2x erlebt, dass sich Frauen nur auf "freundschaftlicher Basis treffen" wollen. Die Frage ist halt auch, ob das Sinn macht, solche Frauen zu treffen und dann zu eskalieren oder lieber auf neue Frauen konzentrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sharkk

Du pickup/Verführungs-Genie warst am Diamanten der Verführung Ebook beteiligt - Ich habe das Ebook "Diamanten der Verführung" leider noch nicht, da ich es nicht downloaden kann. Zum Diamanten der Verführung Ebook möchte ich dich was fragen:

  • Ist dies zusätzliches/ergänzendes Material der Schatztruhe oder eine Zusammenfassung von diesem gesamten Forum oder was?
  • Was war/ist dabei Ziel/Zweck?

Danke im Voraus für deine Antwort. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Shark. 

Ich bin jetzt schon ca. 10 Jahre am gamen. Mal mehr mal weniger. Habe keine Probleme Frauen zu haben wann ich will und meistens auch welche ich will. Für mich gilt, keine festen Beziehungen und keine Ehe. 

 

Wie sieht das Endgame deiner Meinung nach aus? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sharkk,

ich wollte mich erkundigen, ob der Barguide noch in Planung ist

bearbeitet von Maxxxxx
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Shark

toll dein Engagement und Wissen.

Wie kriege ich eine großbusige, die Lust hat, mich jedes Wochenede zu besuchen, den ganzen Tag im Bett zu verbringen und Serien zu gucken? Und warum ist das nicht der Normalfall?

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2020 um 23:02 , Perikel schrieb:

Danke sharkk auch für diese Antwort. Jetzt haben wirs ja bald geschafft und es fehlt nur noch Frage 4 😉

Das habe ich übrigens in den letzten beiden Wochen schon wieder 2x erlebt, dass sich Frauen nur auf "freundschaftlicher Basis treffen" wollen. Die Frage ist halt auch, ob das Sinn macht, solche Frauen zu treffen und dann zu eskalieren oder lieber auf neue Frauen konzentrieren.

@ Perikel,

solche Sets würde ich abschenken. Die Frauen haben dann den Friendzone-Frame gesetzt und Du hast ihn dann angenommen. Da rauszukommen ist extrem Zeit- und Kraftaufwendig. Macht aus Sicht einer Kosten-Nutzen-Rechnung überhaupt keinen Sinn. Da ist Deine Energie viel effektiver eingesetzt, neue Sets zu machen. 

See ya,

Sharkk

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.6.2020 um 01:04 , SimonPU schrieb:

Hallo Sharkk

Du pickup/Verführungs-Genie warst am Diamanten der Verführung Ebook beteiligt - Ich habe das Ebook "Diamanten der Verführung" leider noch nicht, da ich es nicht downloaden kann. Zum Diamanten der Verführung Ebook möchte ich dich was fragen:

  • Ist dies zusätzliches/ergänzendes Material der Schatztruhe oder eine Zusammenfassung von diesem gesamten Forum oder was?
  • Was war/ist dabei Ziel/Zweck?

Danke im Voraus für deine Antwort. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

@ SimonPU,

Bro, ich habe keine Ahnung, was die Intentionen damals waren. Das ist 10 Jahre her oder so. Ich wusste ja nicht mal mehr, dass ich überhaupt mitgearbeitet habe. 

Anstatt Dir zu viel Gedanken um altes Material zu machen, geh lieber raus und mach in der gleichen Zeit ein paar Sets. Das bringt Dich weiter. 

Weniger Theorie! Mehr Real Life-Action!

See ya,

Sharkk

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.7.2020 um 09:35 , Maxxxxx schrieb:

Hi Sharkk,

ich wollte mich erkundigen, ob der Barguide noch in Planung ist

@ Maxxxxxxx,

nope. Nicht wirklich. Ich bin zu busy das Leben zu geniessen, soweit das möglich ist. Ich bin seit Anfang Juli auf Städtetrips unterwegs. Da habe ich Besseres zu tun, als Stunden vor dem Laptop zu sitzen. So ein Guide schreibt sich nicht in 10 Min.

Se ya,

Sharkk

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Erfahrungen muss man machen, um gut mit Frauen zu werden?

Schritt 1 habe ich schon: ein Korb bringt dich nicht um.

Was für Erfahrungen mit Aha-Erlebnis sollte man danach suchen und wie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, was für ein toller Thread. Respekt! 👍

Ich hab gerade keine Fragen aber wenn dann weiß ich, wo ich mich melde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sharkk,

du sprichst immer davon, dass du dein Leben genießt, aber gleichzeitig bist du Angestellt.

Wieso spreche ich das an? In der heutigen Zeit wird ja viel von finanzielle Freiheit und vom Online Business gesprochen. Erst dann wenn du diese Kriterien erfüllst hast du quasi Zeit, um dein Leben zu genießen (4 Stunden Woche von Tim Ferris).

Ich bin selber momentan in einer 40 Std/Woche als Wirtschaftsing. im Produktmanagement. Nach Feierabend versuche ich fast täglich nachdem ich gegessen habe im Park hinter meiner Wohnung in der Natur zu laufen. Das gibt mir Entspannung, aber dann ist der Tag aber auch schon zu Ende.

Wie kann ich mein Leben genießen trotz dieser Umstände, wenn man es mal als Umstände nennen darf. Kannst du mir da Tipps geben?

 

bearbeitet von chris9090
Fehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sharkk

Ich habe noch eine Frage an dich bezüglich pick up.

Ich z.B. wurde und werde "erschlagen" von der Informationsfülle zu pickup - es gibt z.B. mehrere Bücher dazu und auch dieses Forum ist mengenmässig gut gefüllt mit Themen und Beiträgen: Reizüberflutung/Informationsüberflutung - deshalb wende ich mich an dich.

Wie schafft Man(n) es oder wie machst du es um aktuell über alle wichtigen Inhalte über pickup, alle wichtigsten Inhalte über pickup informiert zu sein oder zu verinnerlichen?

Eventuell kannst du auch mitteilen wie Man(n) oder wie du dies machst in Zukunft.

Danke im Voraus für deine Antwort. 

bearbeitet von SimonPU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.