Duke's Secrets of the Night
23 23

117 Beiträge in diesem Thema

Hi Duke,

ich hab den Forenexperten meine Probleme schon in zwei ausführlichen Threads geschildert, hier also nur ein kleines, reduziertes Detail, dass mich tierisch ankotzt.

Sobald ich das Nachtleben betreten, verschwindet jegliche Kreativität, Schlagfertigkeit und Kommunikationsfreude schlagartig aus meinem Kopf und wird ersetzt durch eine Gedanken- und Emotionsblockade gegenüber Menschen im allgemeinen und mich interessierenden Frauen im speziellen.

Das trifft NICHT ein bei Privat-Parties, Parties auf Konferenzen meiner ehemaligen Studentenorganisation, Treffen in WGs usw.

Aber immer dann, wenn ich nur einen Fuß in eine Bar, einen Club oder eine ähnliche Nightlifelocation, die mit "Obacht, Flirt!" assoziiert wird, ist es vorbei.

In einigen Fällen macht natürlich die hohe Lautstärke viel aus, aber im Nachhinein betrachtet stellt sich dieses Problem auch in relativ gemütlichen und nicht allzu überfüllten Bars und Kneipen.

Ich weiß schlicht und ergreifend nicht, was ich da machen soll. Auf Parties kann ich eine sehr hohe Attraction erzeugen durch meine Ausstrahlung und Kommunikationsfreude, im Nachtleben scheiterts an der eigenen Hirnleere.

Ich habe noch nicht viele aktive Approaches im Clubgame gemacht; in Clubs verfalle ich grundsätzlich in ein Extreme-High-Energy-Dancefloor-Rocken, dass sehr viel Attraction erzeugt und diverse Frauengruppen in die nächste Umgebung zieht, aber nicht einmal aus dieser Tanztrance heraus löst sich die Hirnblockade für lockeren Smalltalk, die dann oftmals nach dem Verlassen des Clubs an der Nachtbushaltestelle etc. abfällt.

Es fühlt sich an wie eine Art sinistrer Schutzschild gegenüber jeglicher Kommunikation.

Hast du irgendwelche Tipps für mich?

Im Zweifelsfall poste ich noch einige Hintergründe, eigentlich müsste ich hier einen irre langen Beitrag schreiben, aber vielleicht lässt sich das vermeiden.

Danke im Voraus für deine Bemühungen! :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wunderkind,

Eine sehr interessante Frage, die du stellst. Ich bin mir sicher, dass sich daraus auch viele andere, noch etwas herausnehmen können. Du bist bei weitem nicht der einzige, dem es so geht. Immerwieder habe ich Teilnehmer in meinen Workshops, denen es ähnlich geht wie dir. Ist also weiter verbreitet, das Problem, als man denkt. Bevor wir jedoch zur Lösung des Problems kommen, bedarf es einer kleinen Erklärung, woher dieses Gefühl kommt:

An deiner Beschreibung kann man schon gut erkennen, worum es eigentlich geht. Das Problem rührt von den gegebenen Rahmenbedingungen her, dem Framing. Wenn ich hier von Framing sprechen, meine ich nicht im Entferntesten diese Ich-bin-heute-ein-Rockstar-Schreisse, sondern viel mehr Framing per se, sprich den Rahmenbedingungen. Um ein dies zu erläutern, möchte ich dir anhand deiner Beschreibung ein Beispiel geben:

Auf Privatpartys meintest du keine Probleme damit zu haben. Überlegen wir mal, was beispielweise ein Framing für solch eine Situation sein könnte. Ein Frame könnte sein:

"Ich gehe mit meinen Freunden auf eine coole Party und lerne vielleicht noch neue interessante Menschen oder Frauen kennen."

Gehst du in einen Club, mit dem von dir beschriebenen "Obacht!-Flirt!-Faktor", könnte ein möglicher Frame sein:

"Ich gehe in Club XY und flirte dort"

Ich weiss, man versucht sich immer zu sagen, "ich gehe dort hin und hab einfach meinen Spass", aber unser Unterbewusstsein ist kein Trottel. Da liegt nähmlich der Hund begraben: bei dem ersten Frame, ist alles locker, du verspürst keinen Zwang, irgendetwas zu tun und hast einfach Spass mit deinen Freunden. Beim Zweiten Frame hingegen steht alles unter dem Stren "flirten". Du gehst dort hin, um genau das zu tun. Das übt Druck aus und dein Kopf ist leer. Ähnlich wie bei der AA: Man soll eine Frau ansprechen und plötzlich ist der Kopf leer. Gehst du raus aus dem Club, zu einer Bushaltestelle, fällt logischerweise dieser Druck von dir ab und es klappt wieder.

Da wir nun wissen, woher dieses Problem kommt, gibt es natürlich 1000de Möglichkeiten, damit zu experimentieren und neue Wege auszuprobieren. Ich persönlich möchte dir einfach mal zwei Möglichkeiten zur Verfügung stellen. Solltest du danach noch welche benötigen, kannst du dich gerne an mich wenden...

Möglichkeit Nr.1

Du gehst in einen Club, mit dem Ziel dich aufzuwärmen und deshalb erstmal ein paar Sets zu verbrennen. Mit verbrennen meine ich, dass du in die Sets gehst und einfach ein bisschen kompletten Bullshit erzählst, solange bis sie ejected, oder dich vögelt. ;-) Das macht nicht nur ne Menge Spass, sondern nimmt dir auch den Leistungsdruck. Suche dir hierfür einfach ein paar Mädels aus, die gut drauf sind, sprich lachen, oder in der Art.

Möglichkeit Nr.2

Du versuchst jedesmal, wenn du losziehst, dir erstmal ein oder zwei richtige Körbe abzuholen. Quatsche einfach was dir gerade so einfällt, möge es noch so dämlich sein. einfach bisschen Spass haben und dich aufwärmen.

natürlich kannst du es mit Autogenem Training, oder diversen Comfortzone-Übungen versuchen. Diese beiden Möglichkeiten sind nur sehr einfach und ohne Vorbereitung umzusetzen. Mit der Zeit und einer gewissen Erfahrung, wird sich dieses Problem sowiso verflüchtigen und schliesslich auflösen.

Ich hoffe ich konnte dir jetzt einen Ansatzpunkt liefern. Natürlich kannst du dich auch weiterhin an mich wenden, falls du noch ein wenig Schützenhilfe brauchst. B-)

Game on und viel Spass

Lg Duke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Duke,

Danke für die Anregungen! :)

Das ist doch ein Ansatz.

War gestern raus in einem Russenclub und hab noch ein weiteres Problem identifiziert, hängt wahrscheinlich mt dieser Hirnblockade zusammen:

Da waren wirklich haufenweise scharfe und schärfste Frauen da, und ich bae sie angesehen, ohne irgendeine sexuelle Anziehung zu spüren.

Es war nicht einmal im ersten Moment so, dass ich mir "Geil!" gedacht hätte; ich nahm zwar mit dem Kopf wahr, dass diese oder jene Frau sehr attraktiv war, aber es hat mich nicht ansatzweise angetörnt.

Das gab mir schon zu denken. DavoRn abgesehen war der Club voll mit Wannabe-Alphas aus dem Fitnesslstudio, wogegen ich selbst schon unterer Durchschnitt war; direkt in den ersten 30 Minuten eine völlig sinnfreien Schlägerei miterlebt, weil ein Typ die Bekannte(!) eines anderen nach einer Zigarette gefragt hatte und das wars.

Ich hatte dann endgültig jede positive Stimmung, mit der ich den Club betreten hatte, verloren und musste abhauen.

Werd mir deine Tipps zu Herzen nehmen und mich beim nächsten Clubbesuch an den scharfen Damen verbrennen, wenn sie schon so häufig Augenkontakt bzw. Körperkontakt auf dem Floor suchen.

bearbeitet von Wunderkind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Duke!

Ein sehr sehr cooler Thread, ich bin mir sicher, dass sich hier schon einige Leute was abschneiden konnten und in ihr Game integriert haben!

Die Integration von Zaubertricks ins Game

Ich bin damals durch Mystery auf Zaubertricks in Bezug auf PU gekommen. Durch dich und Zero jetzt so sehr, dass ich das mal selbst probieren musste! Ich hab mir das Levitieren vorgenommen. Also knapp ne Woche lang täglich geübt, bis ich mich wirklich sicher gefühlt habe, irgendwelche Dinge durch die Luft schweben zu lassen.

Im Club angekommen, konnte ich zwar den Zaubertrick und alles war vorbereitet, nur hab ich mir keine Gedanken gemacht, wie ich den nun integriere. An der Stelle fielen mir zwei Möglichkeiten ein, die ich getestet habe. Diese "Hey, glaubt ihr an Zaubereri?" Approaches habe ich nicht gemacht. Das ist doch ein wenig creepy, oder?

1. Versuch: Ich approach ein Mädel, das relativ unbeteilgt herumsteht und komme ziemlich früh darauf, dass ich Zaubern interessant finde. Verbunden mit ner kleinen Geschichte, wie ich meiner vierjährigen Schwester einmal etwas gezeigt hätte und sie jetzt so fasziniert ist, dass ich jedes Mal, wenn wir uns sehen, etwas Zaubern muss. HB wollte also auch etwas sehen und ich zeige ihr etwas. Sie war völlig verblüfft und wusste gar nicht, was so abgeht. Trotzdem hatte ich so ein komisches Bauchgefühl. Sie sagt, ich soll ihr was zeigen und ich zeig ihr direkt was. Besser kann man gar nicht durch nen Hoop springen.

2. Versuch: Sie war alleine auf ner Bank, ich approache ganz normal wie im Set zuvor. Gleiche Einleitung. HB wollte darauf natürlich auch etwas sehen. Diesmal zeigte ich ihn ihr nicht gleich wie einer kleiner Schuljunge, sondern versuchte etwas anderes. Auf der Bank direkt hinter uns approache ich also ein zweites Mädel und frage, ob sie zufällig nen Kugelschreiber in ihrer Handtasche hat, da Frauen ja bekanntlich alles dabei haben. "Warum?" - "Ich werd jetzt Zaubern.". Sie gab mir einen. Also schauen mir jetzt HB1 zu und die Leute, die mit HBStift in der Gruppe waren. Ich nehme diesen in die linke Hand, halte ihn waagerecht und mache mit meiner rechten Hand die Bewegung, als wenn ich mit meiner Zauberkraft die Spitze ohne sie zu berühren herausziehen möchte. Nebenbei bereite ich die Levitation vor. Am Ende lös ich den Button am Kugelschreiber ganz langsam aus. Ich höre nur ein "ohhhh, du kannst ja toll zaubern :D" von HB1, worauf ich sie angrinse und meine linke Hand vom Stift wegnehme, sodass dieser nun scheinbar frei schwebt. Ich habe noch nie solch große Augen von Menschen gesehen. Das war Wahnsinn!

3. Versuch: Diesmal mitten auf der Tanzfläche und immer noch auf der Suche nach Möglichkeiten, zu zaubern. Ein angetrunkener Freund kommt vorbei und fragt, was ich denn mittlerweile mache und ob ich denn auch studiere. Das war meine Chance. Ich antwortete ihm kurz und meinte ganz direkt, dass ich jetzt nebenbei Zaubern lerne. Da er angetrunken war, ging es direkt los mit einem "Na dann mach doch mal was vor!". Ich forderte einen Geldschein von ihm und ließ diesen für 2-3 Sekunden ohne große Showeinlage schweben. Alle HBs um mich herum haben es gesehen, jedoch eben nicht so, dass ich es nur für sie gemacht hätte. Die Interaktion sollte so aussehen, dass ich es wirklich nur meinem Kumpel zeigen wollte und mir die anderen völlig egal waren. (Kein EC o.Ä. gesucht). Später wurde ich noch mehrfach approached.

Die Möglichkeiten habe ich an dem Abend für mich selbst gefunden. Ich möchte das Zaubern definitiv ins Game einbauen. Es macht einfach nur unheimlichen Spaß und im Set wird es wohl auch vieles leichter machen. Ich möchte HB die Tricks nicht aufzwingen und ihr unbedingt etwas zeigen wollen. Ich möchte eher sie dazu bringen, dass sie mich fragt, ob ich ihr etwas zeige.

Daher meine Frage: Wie baust du solche Tricks ins Game ein? (Speziell die Einleitung)

Gruß anthem

bearbeitet von anthem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Zwischenfrage, wie machst du das denn mit dem "schweben lassen"? Klingt sehr interessant!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Athem,

Das hast du schon vollkommen richtig gemacht. Einfach hin zu gehen und zu sagen: "Hey ich will dir nen Trick zeigen." Kommt einfach scheisse.

Am besten zeigst du einen Trick, in dem du ihn nicht direkt der HB zeigst, sondern jemandem drum herum.

Zero und ich haben es immer so gemacht, dass wir die Mädels kurz geopned haben, ob sie kurz eine Münze, Geldschein, usw haben, da der eine dem anderen kurz einen kleinen Trick zeigen wolle und sie es sofort wieder zurück bekämen.

Glaube mir, sie schauen alle, was da gleich passiert.

Auf diese Art hat man dann sofort auch nach dem Trick einen neuen Einstieg bei den Mädels.

Allgemein ist natürlich wichtig, wie die Charakteristig eines Tricks ist. Levitationen sind sehr visuell und eignen sich deshalb gut beim Opening und der Attraction-Phase. Gedankenlesen, oder sonstige Psychospielchen sind dafür mehr etwas für den Rapport.

Prinzipiell darf man aber nie vergessen, dass Zahbertricks eben Zaubertricks sind. Nur weil man einen macht, legt man noch niemanden flach. Es macht Spaß und ist Abwechslung, aber es gibt wesentlich effizientere Wege Sex zu haben, als überall Magnete, Karten oder Fäden zu verstecken. ;-)

Man muss natürlich sehr aufpassen, nicht zum Entertainer zu werden. Die Leute wollen immer noch mehr und noch mehr sehen, deshalb hier zwei kleine Regeln zum Umgang damit:

1. Jeder Trick wird nur einmal gezeigt! Es gibt keine Wiederholung!

2. Für den zweiten Trick MUSS eine Gegenleistung vereinbart werden. (So passiert es auch nicht den Alleinunterhalter zu machen)

Lg Duke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Skrut,

So etwas wird niemals öffentlich verraten.

Lg Duke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich: 34 (ja ja, aber jugendlich knackig)

Sie: 25-35

Ort: Bar/Club mit Tanzmöglichkeit (Clubmucke) in südeuropäischer Hauptstadt

Folgende immer wiederkehrende Standardsituation.

Ich stehe an der Seite um die Lage zu checken (ich weiss, ist eigentlich nicht gut). Vor mir tanzt Lady im Kreis mit zwei Freunden und einer Freundin. Alternativ mit einer Freundin. Sie steht mit Rücken zu mir oder seitlich. Es gibt per Schulterblick EC.

Wie würdest Du jetzt approachen ? Indirekt (oh, Musik ist aber toll) fällt irgendwie flach. Auf die Schulter tippen denke ich auch… Indirekt ist auch nicht sonderlich originell, weil ich wie gesagt hier in Südeuropa bin und eine attractive Dame an einem Abend bestimmt 20 mal 08/15 direkt angesprochen wird.

Irgendeinen Tipp ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nosh,

Für derartige Situationen gibt es einen kleinen und dennoch genialen Move. Bevor ich dir diesen erkläre, möchte dich noch darauf aufmerksam machen, dass es nicht optimal ist, auf der Tanzfläche zu approachen. In einem ruhigeren Bereich, oder an der Bar wäre besser.

Nun zum Move:

Du stellst EC her und gehst auf das Target zu. Jetzt sprichst du sie an, aber nicht laut, sondern in normaler Lautstärke. Was du sagst ist hier egal, denn es wird unmöglich sein, dass sie dich versteht. Das wird sie dir dann zu verstehen geben. Du wiederholst das ganze noch einmal. Sie wird dich natürlich wieder nicht verstehen, also nimmst du ihre Hand, und ziehst sie ein Stück zur Seite. Hier kannst du dann ganz normal anfangen zu gamen.

So hast du zwei Fliegen mit einer Klappe: Du approacht sie und du hast eine kleine Isolation geschaffen.

Außerdem zeigst du Dominanz und Führung und hebst dich damit von der Masse ab.

Du wirst den Move vielleicht ein zwei Mal trainieren müssen, um ihn richtig rüber zu bringen, aber beherrschst du ihn, steht dir ein erstklassiges Werkzeug zur Verfügung. ;-)

Viel Spass beim testen.

Lg Duke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt gut. Meistens approache ich auch nicht auf der Tanzfläche.

Also meinst Du ungefähr so?:

“blablabla”

“Was?”

“blablibla”

Dann zur Seite ziehen und was von wegen “Ich wollte Dich eigentlich nur ansprechen”?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Exakt. Du kannst natürlich die Sache auch etwas abschwächen, in dem du nicht sagst "Ich wollte dich eigentlich nur ansprechen", sondern zu diesem Zeitpunkt einfach einen anderen Indirect-Opener bringst.

Ist allerdings Geschmackssache. Ich bin gerne so direkt wie möglich und so indirekt wie nötig. ;-)

Lg Duke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast sscn

Hey Bwoy, ich stelle die Frage mal hier ,damit alle was lernen ....

Ich kriege es nur echt schwer hin ne Frau ausm Club mit nach Hause zu nehmen ! Also da ich erst seit ca. 1 Monat Clubben gehe und vorher fast auschlieslich Streeten war mir aber der Aufwand zu hoch is mit ständigend Dates, versuche ich mich halt mit dem Clubgame! Früher habe ich mich nie wohl gefühlt in Clubs, heute ist das irgendwie total anders,kein plan wieso. Is ja auch egal . Jedenfalls öffne ich meist direkt ,und habe öfter schon nach ca 10 minuten nen Makeout. Am Anfang(des Abends ) gehts mir garnicht so darum was zu starten sondern erstma Fun zu haben und im State zu sein. nach und nach fällt mir dann immer wieder das ein oder andere Mädel auf was mir iois schickt , die öffne ich meist auch direkt und es hook bei ca 70-80 % der Frauen ,die anderen sind etwas übberascht oder reagieren etwas komisch.Naja jedenfalls ,fehlt mir der letzte Funken Glück/Können irgendwie die Frau nachdem sie mega on is bzw ich es halt hinbekomme das sie on ist : sprich Makeout heftigst ,dann Nacken küssen und oder Frau isolieren und in einer Ecke (alleine) arme und hände mehr oder weniger an die Wand halten so ala submissev :) und wenn sie das anmacht was eigentlich oft der fall ist und ich kino forcieren kann sprich ans höschen oder anderen Stellen randarf sollte das wohl nen Zeichen sein abzuhauen oder? Naja jedenfalls sage ich halt das ich grade tierisch Lust hätte auf schöne Sachen oder mit ihr gerne unanständige Sachen abziehen würde.. die Antwort lautet dann immer von der Frau aus : Was denn :D? Aber sobald ich dann sage bzw frage ob sie noch Lust hat den Abend bei mir ausklingen zu lassen oder ob wir nach draussen gehen wollen kommt immer sonen dummer Block oder eben ne,bin ja mit meinen Freundinen da bla bla also scheiss excuses, obwohl ich vorher immer den Move mache von wegen Frauen haben es echt schwer nicht gleich als billig zu sein und wir Männer kriegen dann von allen Lob wenn wir mit X Frauen gepennt haben (der typische shit halt) . Bis auf einmal von 6 Clubabenden hörte ich halt immer die selbe Hirnficke und das wir ja Nr tauschen können bla bla. Aber um ehrlich zu sein gehe ich innen Club um Dates zu vermeiden ;) ich habe keinen Bock ne Frau 2-3 mal zu sehen und dann erst zum Lay zu kommen. Das klingt zwar echt assig aber um mit 10 Frauen zu pennen,müsste ich also etwas 20-30 Dates im Durchschnitt haben und das ist mir echt zuviel... haste ne Idee was ich besser machen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Duke,

Ich: 26

Sie: Anfang bis Mitte 20

Ort: Club, meist am Rand der Tanze, Bar, beruhigte Bereiche

Situation: Ich approache ein paar Mädels, manchmal einzel sets, manchmal größere. Meistens bekomme ich die sets gehookt, blowouts kommen nur selten vor. Jedoch habe ich öfters das Gefühl, die sets nur social gehooked zu haben, es scheint die richtige attraction zu fehlen. Bei sets die gleich ordentlich attracted sind merkt man dieses schon deutlich.

Zu meinem Game: Ich fahre schnell kino ( high five, Hand geben beim Vorstellen, spieleriche Berührungen am Arm...) Ich führe auch meist die Konversation und erzeuge attraction spikes durch cf.

Meine Frage: Wie kann ich Sets bei denen ich zwar social hooked bin, also schon eine normale konversation führe dazu bringen, im gleichen Maße attracted zu sein, wie das bei sets der Fall ist, die auf mich stehen. Klar ich weiß besseres Game fahren, aber ein paar konkrete Tipps wären gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sscn,

Dein Problem ist das, was ich "Overescalation" nenne. Bei manchen Frauen kannst du die Attraction relativ schnell hochtreiben und demensprechend eskalieren, dabei vergessen aber viele, dass dies auf Kosten des Rapports geht.

Dieser ist unausweichlich nötig, um die Dame vom Club in dein Bett zu bringen...

Ein guter Tipp an alle die dieses Problem haben: Immer wieder während des Makeouts nen kleinen Break zu machen und den sexuellen Vibe runter zu fahren, um ihn anschließend wieder hoch zu treiben. Et voilà: Das Prinzip der Fraktionierung.

;-)

Lg Duke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ,

Topic: Ring am Ringfinger in der Disco

1. Dein Alter

33 Jahre

2. Ihr (geschätztes) Alter

ca. 19 - 24 Jahre
3. Art der Location

Disco -> Rand der Tanzfläche an der Bar Musik auf voller Lautstärke

4. Beschreibung der Situation

Ich(im Jacket, Jeanshose Schickes Polohemd und feine Schuhe) saß an der Bar der Disco auf nem Hocker und hab vor mir auf der Tanzfläche ne Mädelsgruppe (4 Mädels ins gesammt, 2 Mädels dauerhaft auf der Tanzfläche) gehabt. Ich hab gemerkt , dass die beiden Damen mich immer wieder ins Visier genommen haben,[Hard to get] um mich interessanter zu machen bzw. etwas zu provozieren, hab ich bewußt auf andere Damen geschaut oder bin kurz zeitig mal in andere Räumlichkeiten wenn sie näher kamen. Irgendwann ging einer der Beiden Damen soweit, dass sie von sich aus als auf dem Hocker Saß plötzlich zwischen meine hüpfte und ihre Hüften schwung. Da ich aber den Verdacht bzw. das Gefühl hatte durch ihre Art und Weise, dass sie nur mit Männern spielt, dachte ich um sie noch mehr an zu stacheln zum Handeln, dass ich ihr kurz mal meinen Fake-Ring am Ringfinger andeute und kurz die Biege mache.

5. Deine Frage(n)

Wichtige Frage(n): Fake-Ring am Ringfinger als Hilfsmittel sinnvoll ? Wenn ja, wie einsetzen, mit Bitte um Erklärung warum? Wenn nein, Erklärung warum nicht, und wo man ihm in wenigen gewissen Situationen anwenden kann?

Nebenfrage: Wie hätte ich austesten können ob die Dame es ernst meint mit mir?

Was ist deine Meinung zu dem "Hard to get " spiel in der Situation?

Thx im Vorraus

AdP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Duke, was geht ab 

 

1. Dein Alter 16 

2. Ihr Alter 15-17

3. Art der Location: Tanzfläche

4. Beschreibung der Situation :

Wenn ich mit paar Kollegen in den Club gehe mit dem einzigen Ziel einen makeout zu haben, gehen meine Freund so vor, dass sie die HBs von hinten antanzen, funktioniert meistens dann bei der 3-4

Mein Ding ist das nicht unbedingt ( da ist meine Antanzangst noch nicht ganz überwältigt aber daran könnte ich arbeiten 

 

5. Meine Frage :

Wie sollte ich vorgehen, wenn der Club ziemlich klein und sehr laut ist und mein einziges Ziel ein makeout ist ? 

Du bist der Experte in dem Bereich und ich hoffe du kannst mir helfen 

Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frauenverführer,

 

Das ist doch kein Ding. In diesem Alter sind die Mädels doch alle neugierig. Du musst sie nicht antanzen, wenn du dich damit unwohl fühlst. Ich finde in diesem Alter solltest du dir nicht allzu sehr den Kopf zerbrechen. 

Sprich die Mädels die dir gefallen doch einfach an. Spielerisches klappt in diesem Alter recht gut. Mach ein kleines Spiel mit ihr um einen Kuss, oder so. Am besten etwas wie das Fünf-Fragen-Spiel, bei dem du immer gewinnst.

Danach könnt ihr euch immer noch ein ruhiges Eck suchen, um weiter zu machen.😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

23 23