gabbagandalf96

Rookie
  • Inhalte

    8
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     68

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über gabbagandalf96

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

414 Profilansichten
  1. Die Dauer der Beziehung war 2,5 Jahre, davor ca 3-4 Monate F+ gehabt. Der Trennungsgrund war eine Ansammlung von Kleinigkeiten. Der Hauptgrund war jedoch, dass ich für mich gemerkt habe, dass ich unter Oneitis leite und die Beziehung über kurz oder lang so oder so gegen die Wand gefahren hätte. Ich habe es für sinnvoll gehalten erst mal einen cut zu machen und wieder an meinem Innergame zu arbeiten. Dies hat auch super geklappt. Ich bin mit ihr nicht wirklich im schlechten auseinander, aber ich hätte nicht damit gerechnet, dass sich meine Ex noch einmal von sich aus bei mir meldet. Ganz einfach: ich hatte bisher noch nie so guten Sex, wie mit dieser Frau. Wenn sich mir die Gelegenheit ergibt, wieso sollte ich Sie nicht nutzen? Also du würdest einfach weiter laufen lassen und eskalieren statt einen Freeze out zu machen? Mir fällt es noch schwer richtig einzuschätzen ob ein Freeze out angebracht ist oder nicht. Bisher hat er sich jedoch immer positiv ausgewirkt, wenn ich einen gemacht habe.
  2. 1. 23 2. 22 3. 3 Nach der Trennung 4. Sex vor der Trennung / Küssen nach der Trennung 5. Beschreibung des Problems: Hallo liebe Community, ich hatte vor 4-5 Monaten meine Beziehung zu meiner Ex beendet, weil es einfach nicht mehr gepasst hat. Es hat 2-3 Monate gedauert bis es mich von der Oneitis erholt habe danach dann auch den ein oder anderen Lay gehabt. Jetzt hat sich meine Ex vor 3 Wochen wieder bei mir gemeldet und wollte sich wieder mit mir treffen. Das erste Treffen war nur kurz und man hat sich ein bisschen ausgetauscht. Im zweiten Date konnte ich deutlich die sexuelle Spannung zwischen uns spüren. Ich habe dann kino für mich genutzt und konnte Sie auch ohne Probleme unter den Klamotten berühren(Po, Taille, Brust). Beim dritten "Date" war es ähnlich, jedoch hatte Sie dann irgendwann bedenken und meinte es wäre nicht gut wenn wir weiter machen würden. Sie hätte ja Lust, aber das könnte ja die Freundschaft zerstören. Habe Ihr dann gesagt dass mir Freundschaft ohne alles zu wenig ist. Daraufhin fing Sie an sich zu erklären, dass sie nicht mehr als Freundschaft momentan könne, da Sie noch Gefühle für mich hätte bla bla bla. Im Prinzip geht es nicht darum meine Ex wieder zurück zu gewinnen. Es geht mir lediglich darum einen möglichen Lay mitzunehmen. Momentan bin ich eigentlich sehr zufrieden wie ansonsten alles läuft. 6. Frage/n: Wie würdet Ihr vorgehen? Für mich klingt das nach einem normalen LJBF. Heißt ich würde es einfach dabei belassen und Ihr sagen, dass ich auf eine normale Freundschaft keine Lust habe und dann einen Freeze out machen. Falls Sie sich irgendwann nochmal melden sollte würde ich es nochmal versuchen zu eskalieren, ansonsten einfach mein Ding weiter durchziehen. Was haltet Ihr von dem Vorgehen? Oder wäre es besser einfach etwas Kontakt zu halten und später nocheinmal probieren zu eskalieren?
  3. 1. 23 2. 25 3. 1 4. KC und sexuelle Berührungen 5. Hallo Liebe Community, ich war vorletztes Wochenende in einer Großstadt feiern und wurde zu meinem erstaunen von einem HB 9 angebaggert. Eigentlich Game ich nicht so gern in anderen Städten, vorallem wenn Sie wie in diesem Fall 400km entfernt liegen. Auf der Tanzfläche gab es schon öfters Augenkontakt und irgendwann später haben wir uns beide beim vorbeilaufen in einem Gang dan hinter hergeschaut und kamen dadurch ins Gespräch. Die Dame schien total auf mich abzufahren hat aber anfangs auf hard to Get gemacht. So wich Sie Anfangs 2 mal meinem Versuch zu küssen aus, irgendwann beim dritten mal klappte es dann aber und später kam es noch zu sexuellen Berührungen. Problem war aber die Logistik: Sie kommt aus einem Kaff 45 Minuten von der Stadt wo wir waren entfernt und schlief an dem Abend bei Ihrer Schwester und zu mir ging es auch nicht, da wir in der WG eines Kollegen mit 5 Mann ein Zimmer teilten. Blöd gelaufen, Sie wollte dann aber noch Nummer tauschen und hat gemeint ich soll mich sofort morgen melden und nicht warten, da Sie mich wahnsinnig gerne wiedersehen möchte. Ich habe ihr gesagt, dass es schwierig ist, da ich ca. 400km weit weg wohne. Ich habe dann noch 1-2 Tage mit ihr hin und her geschrieben, wenn ich die Zeit gefunden habe und Ihr angeboten, dass ich Sie ja mal ein Wochenende besuchen kommen kann , wenn Sie Lust hat und einen Schlafplatz für mich. Das hat Sie auch dankend angenommen und ein Treffen ist in 2 Wochen geplant. Was ich mich Frage wie intensiv betreibe ich TG? Ich hasse TG absolut, da ich wahnsinnig schlecht bin und ich einfach in Natur 1000 mal lockerer und besser rüber komme. Ich nutze TG eigentlich nur als Mittel zum Zweck, sprich anschreiben treffen ausmachen oder Informationsaustausch. Ich hatte aber noch nie ein HB aus einer anderen Stadt, was ich verführen wollte. Jetzt zu meinen Fragen: 6. Frage/n: ich bei einem HB aus einer anderen Stadt, was ich eventuell nur alle 3-4 Monate sehe mehr TG betreiben, damit die Attraction nicht verloren geht? Wo liegt der Unterschied im TG zu einem HB aus der Nähe? Oder einfah so wie immer nur schreiben, wenn es was zu regeln gibt und ansonsten über gar nichts schreiben?
  4. Hallo liebe Community, Ich wollte mal mit euch diskutieren,ob ihr auch so etwas erlebt was ich mir nicht so ganz erklären kann: Manchmal treffe ich mich Frauen die ich hübsch finde und ganz nett, wo aber überhaupt kein Funken überspringt. Man hat keine gleichen interessen Humor noch sonst was. Trotzdem läuft dann was, weil man es einfach probiert und man hat Sex ohne großes Invest. Die Frau schreibt einem sehr oft und verliebt sich auch schnell in einen, obwohl man sich nicht übermäßig oft trifft. Hatte so einen Fall wo die einzigen gemeinsamen Interessen Sex und Serien schauen waren. Das lief alles ohne großen Aufwand oder Invest und ohne das man großartig auf einer Wellenlänge waren. Und dann gibt es manchmal sowas, wo ich eine Frau treffe man direkt auf einer Wellenlänge ist und sich versteht. Man hat nach 30 Minuten schon das Gefühl "wir werden später noch sowas von Sex haben." Man klärt sich das HB relativ schnell ohne große Probleme dank großen Rapports. Dann tauscht man Nummern aus. Man schreibt ihr unf hört dann nur 2 Wochen lang Sie hat keinekeine Zeit. Von ihr kommen gar keine Nachrichten oder Gegenvorschläge. Man schreibt auch nicht groß mit ihr. In der dritten Woche klappt es, man versteht sich wieder mega auf dem treffen es kommt wieder zum FC. Nach dem Date was super verlief Wieder das gleiche Spiel: Man wartet bis HB sich meldet: nach 2 wochen kein Kontakt. Man fragt, ob sie Zeit hat: Nein momentan keine Zeit, ohne gegen Vorschlag. 3. Woche fragt man nochmal und wieder das Gleiche. In der 4. Woche versucht man es noch ein letztes mal und wieder die selbe Antwort. Daraufhin schreibt man: "Ja egal, Wollte dich sowieso fragen ob du generell nochmal Lust auf ein Treffen hast. Hab irgendwie net so das Gefühl. Dann würd ich dich nicht mehr Nerven und weiter mein Ding machen. " Sie: "Ja und nein, also es scheitert bei mir leider wirklich an der Zeit was treffen mit 'neuen Leuten' angeht. Das klingt jetzt echt bescheuert aber ich hab leider kaum Zeit was mit meinen Freunden zu machen :(" Sowas klingt für mich schon mega nach Ausrede. Da stellt sich mir die Frage wie es zu so verzerrten Ansichten kommen kann? Das man bei dem einen HB trotz dass man so verschieden ist und sich oft net so versteht und gar nicht zueinander passt zum Teil so angehimmelt wird und bei anderen HBs wo alles zu stimmen scheint, dann so "bei Seite" geschoben wird. Ich kann mir das irgendwie 0 erklären wie das kommt. Ist jetzt auch nicht so dass ich Irgendwie mega penetrant auf ein Date gedrängt habe bei dem 2. HB. Maximal 1. in der Woche geschrieben, da ich Text Game sowieso mega hasse. Sind jetzt nur 2 Beispiele, aber ist mir schon öfters aufgefallen, dass die Ansicht auf die Dinge auf beiden Seiten oft sehr unterschiedlich ist. Ist das normal, gibt es bei euch auch öfter mal so Abweichungen von eurer eigenen Wahrnehmung und wie es dann tatsächlich ist? Finde es schon erschreckend und frage mich echt, ob ich wirklich so schlecht im Einschätzen von so zwischenmenschlichen Beziehungen bin oder ob sowas einfach normal ist.
  5. Danke schon mal für die Antworten von euch. Ja bei deinem letzten Punkt ist auf jeden Fall etwas dran. Da hast du schon Recht. Mich würde mal interessieren wie oft es Sinn macht sich mit den HBs zu treffen. Momentan habe ich halt noch Semesterferien und etwas mehr Zeit und treffe mich so 1-2 mal (eher 2 mal) pro Woche mit den HBs . Da es in 1,5 Wochen, aber wieder mit dem Semester weiter geht werde ich nicht mehr so viel Zeit haben und es vermutlich runterschrauben auf maximal 1 mal pro Woche. Werde in ein paar Wochen mal updaten wie es weiter gegangen ist.
  6. Bräuchte mal euren Meinung, da ich noch nicht so viel Erfahrung mit Frauen habe. Habe mich vor 4 Monaten von meiner ersten Freundin getrennt und mir ging es 2 Monate richtig dreckig --> Oneitis. Habe dann 3 Monate extrem an meinem Innergame gearbeitet, viel Sport gemacht gesunde Ernährung wieder mehr Hobbys verfolgt etc. Das ganze hat sich dann bezahlt gemacht: Mir ging es viel besser, ich sah viel besser aus und habe mich besser gefühlt und in meinem 3. Clubgame (seit der Trennung)dem lief es dann mit 2 Frauen ganz gut. Ich hate mit einem HB 7,5 KC + NC und dann beim ersten Date FC und von einem anderen HB 7 NC und dann beim 2. Date KC + FC. Mit HB 7,5 habe ich fast den ganzen Abend verbracht während ich mit HB 7 nur ca. 30 Minuten geredet hatte und Nummern ausgetauscht habe. Jetzt hab ich folgendes Problem: Ich dachte die beiden kennen sich nicht und wollte einfach erst mal beides laufen lassen. Ich habe momentan keine Lust auf eine LTR, Ziel ist entweder F+ oder Affäre. Ich kenne beide, jedoch noch nicht so gut ( eine 4 mal getroffen die andere 3 mal), um genau zu sagen was von beidem. Jetzt hatte beim letzten Treffen HB 7 beim letzten treffen angesprochen, dass Sie überrascht war, dass es zwischen uns zum Lay kam, da Sie mich mit einer ihrer Freundin in dem Club beim KC gesehen hat. Bin da gar nicht groß drauf eingangen und habe dann das Gespräch in eine andere Richtung geführt. Die beiden waren an dem Abend nicht zusammen im Club und haben anscheinend nicht mehr so viel miteinander zu tun. So wie ich das verstanden habe ist das so eine alte Freundschaft von früher und man sieht sich so alle paar Wochen einmal, wenn überhaupt. Aus meinem Bekanntenkreis hab ich keinem erzählt dass ich die beiden Laye. Jetzt ist meine Frage wie gehe ich am besten vor? Mein Ziel ist halt, dass alles reibungslos läuft ohne das jemand am Ende verletzt ist. Hat einfach etwas mit meinen Moralvorstellung zu tun. Sollte ich direkt jetzt am Anfang beiden sagen, dass ich nichts festes will oder es erst etwas laufen lassen und es dann ansprechen oder sogar einfach nur laufen lassen und gar nichts sagen. Ich war noch nie in so einer Situation und mich würde mal eure Erfahrungen zu dem Thema interessieren
  7. Hier ich wollt mal fragen was es für opener gibt wenn man irgendwo Club ist außer auf der Tanzfläche. Ich hab mal überlegt die einzigen die mir auf Anhieb spontan eingefallen sind waren: Hi, ich bin der max Und Na, Bist du alleine hier? Den ersteren finde ich irgendwie zu stumpf, und der zweite geht halt nicht immer. Wollte mal fragen was ihr verwendet.
  8. Ich wusste nicht wie ich den Thread nennen sollte deswegen mal so. Ich bin schon vor ca 3 Monaten auf das Forum gestoßen und habe mich mal rein gelesen ins faq etc. Darauf hin hab ich selber versuche unternommen die jedoch immer fehlgeschlagen sind auf Grund meines mangelnden selbst bewusst sein. Das rührte daher das ich schon immer übergewichtig war. Irgendwann im Jahr stellte ich meine Ernährung um kein Alkohol mehr geraucht habe ich eh nie, gesund essen. Darauf hin hatte ich 4 kg abgenommen Tendenz steigen von 87,9 auf 84,1. Ich begann dann Heilfasten zu machen um es zu beschleunigen und kam auf 80kg und konnte es halten. So nun hatte ich das nötige selbst vertrauen getankt. Hässlich bin ich nicht und auch nicht mehr so mobelig fehlte nur noch eine Location um sein glück bei Frauen zu versuchen. Am Freitag war es so weit, bin mit freunde auf eine Kirmes gegangen, bin eigentlich nicht so der Kirmes freund aber da gingen viele korrekte Leute hin und nicht nur 14 jährige kinder. ich ging mit Kollegen auf die Tanzfläche die brechend voll war. Nach einer weile baute ich blick Kontakt zu einem Mädchen auf, wollte schon zu ihr rüber gehen, als mich ein Kollege ansprach und meinte sie gehen erst mal ein paar kurze trinken ob das ok wär weil ich ja keinen Alkohol trinken wollte. Ich gab ihm zu verstehen das es kein Ding wären als ich wieder nach dem Mädchen ausschau hielt fand ich sie nicht mehr wieder , plötzlich tippte mich jemand von der Seite an. Ich schaute zur Seite und sah sie. Sie beugte sich nach vorne zu meinem Ohr und fragte ob wir zwei zusammen tanzen wollen ich sagte ja. Bis hier hin alles gut doch dann fing es an. Wir tanzten erst mal kurz dann fasste sie langsam während des Tanzens an meinen hinter Kopf/ Nacken und zock mich leicht zu ihr. Sie streifte mit ihrer Hand von meiner Schulter bis runter zum Genital bereich. Und was macht der feine Herr? Ich tanzte weiter und versuchte zu ihr Körperkontakt auf zu bauen war jedoch mit der situation total überfordert und es kam nur ein total krampfhafter Misserfolg raus. Kann ich gar nicht beschreiben. Auf Jedenfall war es das dann, als sich jemand versuchte 2 Minuten später sich zwischen uns durch zu zwängen suchte sie das weite. Naja danach war der Abend für mich gelaufen. Das kam für mich total unerwartet sowas. Hab auch noch nie von Kollegen gehört oder gesehen das eine frau so die Initative ergriffen hat. Würde gerne von euch einen tipp haben was denn besser ist in so einem fall körperkontakt aufbauen oder passiv bleiben und normal weiter tanzen?