Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'reaktion'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

27 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems: Hallo zusammen, hatte mit betreffender Frau bisher ein paar Dates, wobei der zeitliche Abstand zwischen den Treffen immer recht lang ist, das ist auch durch mich bedingt, wegen Studium/Arbeit/Hobbys und auch nicht weiter schlimm. Hatten Donnerstag letzter Woche für heute ausgemacht ab Nachmittag an einen See zu fahren, hatten dann bis Mittwoch keinen Kontakt mehr, da ich versuche das Texten zu reduzieren. Am Mittwochabend habe ich versucht sie anzurufen, sie ging jedoch nicht hin. Wollte zwecks heute noch die Details klären und falls das Wetter nicht mitspielt eine Alternativaktivität vorschlagen. Gestern Morgen, also am Donnerstag, kam dann von ihr eine Whatsapp, dass ich angerufen habe. Hatte die Nachricht allerdings erst später gesehen. In der Zwischenzeit kam dann nochmal von ihr eine Nachricht, dass heute Abend ein Freund von ihr seinen Abschluss feiert und sie da nach unserem Treffen noch hinschauen will. Mir hat das etwas aufgestoßen, da ich es nicht mag, wenn man schon wieder zeitlich "gebunden" ist, mache sowas auch nicht, dass ich mir nach Treffen noch was anderes lege. Hoffe ihr versteht was ich meine. Habe sie dann gestern Abend angerufen und meinte, dass das Wetter für heute eh nicht sicher ist und wir das Treffen auf nächste Woche verschieben. Den Vorschlag mit der Alternativaktivität habe ich dann sein lassen, da sie ja eh auf die andere Feier gehen wollte. 6. Frage/n Meint ihr ich sollte das ihr gegenüber noch einmal klar kommunizieren, dass ich es nicht angebracht finde, wenn wir ein Treffen vereinbart haben und man dann nachträglich noch wohin eingeladen wird und dort hin möchte?
  2. Abeg

    Shittests und Reaktionen

    Hallo Leute, ich wollte einfach mal das gute alte Thema mit den Shittests Bzw. „Aktionen“/„Aussagen“/„Verhaltensmustern“ von Frauen wiedereröffnen. Mich würde interessieren, was eurer Meinung nach „gute“ Reaktionen darauf wären. Paar Dinge, die mir aus n paar der letzten Treffen (mit verschiedenen Frauen) passiert sind: “Der Dozent ist so heiß, richtiger Traummann“ (verheiratet und Ü40, während die „Frau“ 21 ist) „Die Kellnerin sieht heiß aus“ (mal iwo gelesen, dass solche Aussagen von Frauen in irgendeiner Form auch ein Test sein sollen, evtl. Klärt mich jemand auf) ich habe danach nur der Kellnerin zufrieden hinterhergeschaut. “Ich hab mich letztens mit einem Typen getroffen/kennengelernt/wurde angeschrieben“ (Wir gehen jetzt mal davon aus, dass eine gewisse Attraction besteht und es kein FZ Gelaber ist) “du gibst mir keine Aufmerksamkeit“ (haben bei Drivenow bestellt, ich meinte „essen wir doch bei mir“ und sie antwortete „das ist doch auch nichts“ - Handy rausgeholt und mit anderen geschrieben während sie mich nachhause fuhr, danach meinte sie „du wohnst ja gar nicht soweit weg, wir hätten ja bei dir essen können“) “ich will eine Rose von dir zu Valentinstag“ nachdem ich ihr keine gab, meinte sie in einem folgenden Gespräch paar Monate später „damals als du mir die Rose gegeben hast“ - komplette Verwirrung bei mir, dachte mir sie will mir sagen: „du hast mir ne Rose gegeben und ich treffe mich immernoch mit dir - Interesse besteht“ evtl. Auch falsch interpretiert von mir.) “ich hab letztens mit einem Typen einen Film geschaut und er hat nichts gemacht“ - „bei mir heißt Film schauen wir drehen einen 😉“ (sie fragt mich zwei Wochen später, ob wir ins Kino gehen und ruft im letzten Moment ihre Freundin dazu.) -Freezeout, bisschen Spaß mit anderen Frauen gehabt und kurze Zeit später reagierte sie auch wieder mit 😍 Smileys auf meine Instagram Storys) was denkt ihr davon ? Wollte sie damit zeigen „ich bin nicht so eine“ Des weiteren würde mich interessieren, wie ihr euch vor Frauen gibt ? redet ihr über andere Frauengeschichten ? will nicht zu Needy wirken und haue auch mal was raus, wenn gefragt wird, doch grundsätzlich Versuch ihr das als kleines „Mysterium“ zu halten. würdet ihr erfahrungsgemäß sagen es gibt ein gewisses Limit wo es die Frau „abturnt“? Generell würde mich mal interessieren, an welche Shittests (oder einfach auch Situationen) erinnert ihr euch so und wie seid ihr damit umgegangen. (war das Resultat dann auch gut?) Wie geht ihr mit Frauen um die Body Language technisch Interesse zeigen und auch mal Anspielungen machen/flirten doch bei treffen ständig von anderen Typen reden ? (Beispielsweise Arbeitskolleginnen, mit denen man sich dann mal trifft) ignorieren, Thema wechseln, Desinteresse zeigen, darauf eingehen und selber von Frauen reden (nach dem Motto „dann reden wir mal ganz freundschaftlich darüber“ ?)
  3. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems: Es geht um eine Bekannte aus meinem Freundeskreis. Sie ist eine HB 6,5 und deswegen auch erstmal nicht bei mir auf dem Schirm gewesen. War mit Freunden und ihr aber vorher schon feiern, tanzen und haben viel gequatschst. Hatten uns nun vergangene Woche zu zweit getroffen für ein Event. Das Ganze sah ich anfänglich null als Date. Ob sie das tat weiß ich nicht. Ich wollte einfach einen spaßigen Abend und den Kopf von der Arbeit freikriegen. Nun war es aber so, dass wir uns einfach super verstanden. Gab einige Berührungen und sehr viel gemeinsames Tanzen und lachen. Wir hatten beide extrem viel Spaß. Danach sind wir spontan was essen gegangen und dann noch in den Club. Haben dann bis frühmorgens gemeinsam getanzt. Plötzlich lud sie mich dann ein bei ihr zu schlafen. Das war dann der erste Moment, an dem ich anfing, wirklich etwas mehr in ihr zu sehen. Hatte sie dann einige Male in den Arm genommen, was sie aber dann abblockte. War auch leider ziemlich voll (wie gesagt, als Date sah ich das vorher einfach noch nicht) und habe dann bei ihr im Bett auch keinerlei Move gemacht. Ich wusste in dem Moment einfach nicht, ob ich mir das einbilde und mit den Blocks vorher war ich einfach maximal verunsichert. Im Nachhinein beiße ich mir natürlich selbst in den Arsch. Wäre ich nicht so voll gewesen, wäre in dem Moment sicher was drin gewesen. Aber so ist es jetzt nunmal. Am nächsten Tag sind wir dann noch was Essen gegangen nach dem Aufstehen. Hatte länger schon niemanden mehr, mit dem ich mich auf Anhieb so gut verstanden habe und meine Ansichten teilt, weswegen mich das Ganze jetzt doch ziemlich fuchst. Habe dann mal konkret für einen bestimmten Tag nachgefragt, ob sie Lust hätte, bei mir was zu kochen. Nahm an, dass ich jetzt zeigen muss, dass ich romantisch Interesse habe, nachdem ich bei ihr zuhause keinen Move gebracht habe. Hat aber gemeint, sie habe keine Zeit und sie würde vielleicht darauf zurückkommen. Autsch. 6. Frage/n Also mMn ist das Ding gelaufen. Wie reagiere ich nun am besten auf ihre Nachricht? Normal würde ich jetzt einfach gar nichts mehr zurückschreiben. Sie werde ich aber unweigerlich wiedersehen. Texte ich einfach also ein wenig mit ihr und warte, dass wir uns wiedersehen und game von Null auf wieder (und diesmal auch nüchtern :P)? Oder texte ich kurz und frage sie nach einem anderen Termin und falls sie da auch absagt lass ich es? Oder aber ich mach nen kleinen Spruch und lass es mit diesem auch als Abschluss? Wichtig ist mir, auf keinen Fall needy rüberzukommen. Genauso wenig möchte ich aber eingeschnappt wirken, weswegen ich also zumindest irgendwas antworten sollte. ------------------------------------------------------------------------------ War ne ziemlich schwache Leistung von mir, ich weiß. Aber würde gerne versuchen, wieder einen aktiveren Part zu übernehmen und selbstbewusst aufzutreten. Ich halte mich selbst für einen guten Fang. Bin sehr erfolgreich und (angeblich 😛) gutaussehend. Mir fällt oft auf, wie mir Frauen hinterherschauen. Arbeite nur leider knapp 12 Stunden pro Tag und habe deswegen derzeit einfach keine Zeit, neue Leute kennenzulernen bzw. bin ich einfach zu erschöpft für viele Dates. Das Ganze soll jetzt also wenigstens eine gute Übung sein, um beim nächsten Mal nicht wieder so einen Mist zu bauen. Werde jetzt auch mal nach vielen Jahren LTR wieder mehr im Forum sein und mich einlesen. Das letzte Mal war Ende 2014, lang ist es her. Habe viel an mir zu arbeiten. Freue mich auf eure Ratschläge und darauf, dass ihr mir den Kopf wascht 🙂
  4. Alter :22 Alter Frau: 23 Nicht geküsst dates: sehr viele -.- AAAALSO the story of my life... Ich habe vor paar monaten ein mädchen auf der arbeit kennengelernt damals wusste ich nichts von PU und sowas wir sind oft ausgegangen war nur freundschaftlich bis ich mehr wollte und wie ein vollidiot ihr es gesagt habe wir hatte dann wegen irgendwas ein riesen streit und 1 monatlang kein kontakt jetzt sind wir seit neuem wieder in kontakt und ich habe viele PU sachen bei ihr ausprobiert negs usw sie fühlte sich sehr gut bei mir permanent am lachen usw. sie hat sogar ihre freunde gesagt dass sie von mir hin und her gerissen ist was soviel bedeutet dass sie sich unsicher ist ob die mehr will oder nicht weil die älter ist 1 jahr und keine ahnung warum sonst . Sie hat ein streit mit einer freundin und hat mich deswegen öfters angerufen und sich ausgeheult und weil wir ne längere freundschaftliche beziehung hatten habe ich ihr geholfen die negativen gedanken los zu werden. Heute aber hat sie mir gesagt dass sie mir bescheid gibt ob wir uns treffen können und schrieb mir jedoch dass ein anderer typ der von ihrem streit mit ihrer freundin ebenfalls bescheid weiß sie von der arbeit abholt und danach wird sie keine laune mehr haben noch was zu machen und ob wir morgen was machen wollen . Ich war wirklich eifersüchtig aber eher sauer deswegen ehrlich gesagt weil sie den typen mir vorgezogen obwohl die sich bei mir immer ausheult (Typisch nice guy bin ich halt lol) hat aber ich schrieb ganz gechillt ok um keine schwäche zu zeigen und darauf hin meinte sie zu mir ihr sei es langweilig und was ich tue ich schrieb etwas lustiges und sagte ihr dass ich aus gehe. Sie dann: wer hat heute die ehre "lachsmiley" und ich sagte dann richtig gemein du jedenfalls nicht mit lachsmiley. und dann kam von ihr einfach son Daumen hoch emoji haha ( sie ist abgefuckt) ich habe nix mehr geschrieben weil ich das als eine angemessene strafe sah wenn sie einen anderen mir vorzieht hat sies anders nicht verdient aber weiß nicht ob das die richtige reaktion auf die sitation war wie sollte es jetzt weiter gehen und wie geht man generell mit sowas ( neidisch macherei) um dankeeeee
  5. Hallo liebe Community, Ich wollte mal mit euch diskutieren,ob ihr auch so etwas erlebt was ich mir nicht so ganz erklären kann: Manchmal treffe ich mich Frauen die ich hübsch finde und ganz nett, wo aber überhaupt kein Funken überspringt. Man hat keine gleichen interessen Humor noch sonst was. Trotzdem läuft dann was, weil man es einfach probiert und man hat Sex ohne großes Invest. Die Frau schreibt einem sehr oft und verliebt sich auch schnell in einen, obwohl man sich nicht übermäßig oft trifft. Hatte so einen Fall wo die einzigen gemeinsamen Interessen Sex und Serien schauen waren. Das lief alles ohne großen Aufwand oder Invest und ohne das man großartig auf einer Wellenlänge waren. Und dann gibt es manchmal sowas, wo ich eine Frau treffe man direkt auf einer Wellenlänge ist und sich versteht. Man hat nach 30 Minuten schon das Gefühl "wir werden später noch sowas von Sex haben." Man klärt sich das HB relativ schnell ohne große Probleme dank großen Rapports. Dann tauscht man Nummern aus. Man schreibt ihr unf hört dann nur 2 Wochen lang Sie hat keinekeine Zeit. Von ihr kommen gar keine Nachrichten oder Gegenvorschläge. Man schreibt auch nicht groß mit ihr. In der dritten Woche klappt es, man versteht sich wieder mega auf dem treffen es kommt wieder zum FC. Nach dem Date was super verlief Wieder das gleiche Spiel: Man wartet bis HB sich meldet: nach 2 wochen kein Kontakt. Man fragt, ob sie Zeit hat: Nein momentan keine Zeit, ohne gegen Vorschlag. 3. Woche fragt man nochmal und wieder das Gleiche. In der 4. Woche versucht man es noch ein letztes mal und wieder die selbe Antwort. Daraufhin schreibt man: "Ja egal, Wollte dich sowieso fragen ob du generell nochmal Lust auf ein Treffen hast. Hab irgendwie net so das Gefühl. Dann würd ich dich nicht mehr Nerven und weiter mein Ding machen. " Sie: "Ja und nein, also es scheitert bei mir leider wirklich an der Zeit was treffen mit 'neuen Leuten' angeht. Das klingt jetzt echt bescheuert aber ich hab leider kaum Zeit was mit meinen Freunden zu machen :(" Sowas klingt für mich schon mega nach Ausrede. Da stellt sich mir die Frage wie es zu so verzerrten Ansichten kommen kann? Das man bei dem einen HB trotz dass man so verschieden ist und sich oft net so versteht und gar nicht zueinander passt zum Teil so angehimmelt wird und bei anderen HBs wo alles zu stimmen scheint, dann so "bei Seite" geschoben wird. Ich kann mir das irgendwie 0 erklären wie das kommt. Ist jetzt auch nicht so dass ich Irgendwie mega penetrant auf ein Date gedrängt habe bei dem 2. HB. Maximal 1. in der Woche geschrieben, da ich Text Game sowieso mega hasse. Sind jetzt nur 2 Beispiele, aber ist mir schon öfters aufgefallen, dass die Ansicht auf die Dinge auf beiden Seiten oft sehr unterschiedlich ist. Ist das normal, gibt es bei euch auch öfter mal so Abweichungen von eurer eigenen Wahrnehmung und wie es dann tatsächlich ist? Finde es schon erschreckend und frage mich echt, ob ich wirklich so schlecht im Einschätzen von so zwischenmenschlichen Beziehungen bin oder ob sowas einfach normal ist.
  6. Hallo zusammen! Ich habe mir mal einen Account erstellt, weil ich etwas loswerden möchte. Ich bekomme von Frauen schon öfter mal harte Körbe, habe aber auch ab und an mal Erfolg. Ich habe in meinem Leben bisher mit 11 Frauen geschlafen, worunter eine 3-jährige Beziehung war. Nun bin ich 25. und habe vor Kurzem neu in einem riesigen Unternehmen nach Abschluss meines Masters in einer neuen Stadt angefangen. Ich bin total gut reingestartet, habe bereits viele Leute kennengelernt und meine Crew, mit der ich oft unterwegs bin. Ich lerne aber immer wieder gerne neue Leute kennen und nutze hierfür die Angebote der Firma: Einmal wöchentlich gibt es in meinem Unternehmen ein sogenanntes „Zufallsmittag“, was genau dafür da ist, um Leute kennenzulernen!!!!! Hierbei wird man nach Anmeldung mit 3 anderen Mitarbeitern des Unternehmens zusammengelost, erhält deren E-Mail Adresse und man verabredet sich zum Mittagessen. Ich habe bereits 3-4 mal teilgenommen und habe immer wieder neue Leute kennengelernt, mit denen man sich mal zum wiederholten Mittagessen getroffen hat oder eben auch nicht. Jedenfalls wurde ich das letzte Mal mit 2 Mädels und einem Kerl zusammengelost. Wir hatten nette Gespräche und sind so verblieben, dass wir ja mal gemeinsam auf den Unternehmensstammtisch gehen können (der findet einmal im Monat statt und dient eben auch dazu um neue Leute kennenzulernen). Dem Kollegen habe ich separat auch eine Mail geschrieben, welcher sofort zugesagt hat. Wie dem auch sei schrieb ich 2 Tage später nach dem Mittagessen (man hatte ja die E-Mail Adressen) eine Mail an eine der Kolleginnen, die mir besonders gefallen hat folgendes: Hi, also wie sieht’s aus bei dir. Hast du Lust nächste Woche mal mit zu dem Stammtisch zu kommen? Liebe Grüße, Renato Es kam einfach ganz dreist keine Antwort. Und als ich die beiden Mädels vom Mittagessen zufällig in der Kantine gesehen habe, wurde ich knallhart ignoriert und beide haben ganz schnell weggeschaut. Ich denke mir so What the Fuck habe ich falsch gemacht? Klar, ich hätte beide der Mädels anschreiben können (die kannten sich zufälligerweise), aber habe ich nicht. Klar ist, dass die beiden mich wohl definitiv komisch finden. Aber wäre wenigstens eine Mail von wegen ich habe keine Zeit angebracht? Wo leben wir heutzutage, dass man auf eine ganz normale Mail hin einfach knallhart ignoriert wird. Frage ist, wie gehe ich damit um wenn ich die beiden zufällig mal wieder in der Kantine treffe? Ich würde denen richtig gerne meine Meinung sagen, dass es nicht die feine Art ist einfach nicht zu antworten, aber damit würde ich den beiden wohl nur noch mehr Aufmerksamkeit schenken. Frage ist auch, ob ich sowas in Zukunft lieber unterlasse, um nicht als kompletter Creep abgestempelt zu werden? Also hat jemand einen Tipp wie man mit sowas umgeht? Bin bestimmt nicht der einzige, dem hier sowas passiert ist.
  7. Dies soll etwas inspirierend sein. Ich bin kein begnadeter Schreiber wie Enigma, aber die Story hat was. Ich habe diesen Sommer eine Italienerin kennengelernt, die ein bezahlten Deutschlandaufenthalt + Ausbildung von Maybelline gewonnen hatte. Ich hatte sie über Tinder gematched und wir sind relativ schnell auf WhatsApp umgestiegen. In WhatsApp sollte das Gespräch ein wenig ins Sexuelle abdriften, was es auch tat. Ich zog sie mit Auberginen und Bananen auf, was sie denn lieber mochte. Sie erklärte mir dann die Vor- und Nachteile beider Gemüsesorten. Interessant. Beim Tippern dann fragte ich sie, ob sie spontan "heute Abend Zeit hat". Obwohl sie sehr angetan war von der Idee, konnte sie nicht, da es aus ihrer Sicht schon sehr spät war (und Frauen wollen sich so spät/schnell nicht noch hübsch machen, wenn sie den Typen noch gar nicht kennen). Ich sagte ihr "Ok, kein Problem". Und war dann abrupt offline. Es waren nur 2 Stunden, ich habe in dieser Zeit etwas anderes unternommen. Ich hatte es jedoch absichtlich so getimed, dass ich ihr erst nach diesen 2 Stunden schreibe, um ihr Kopfkino anzuschalten. Mein Ziel war: Lass sie im Unklaren. Und: Lass sie ihre eigene Phantasie nutzen. Und tatsächlich: Es hatte funktioniert. Wir verabredeten uns für den nächsten Abend. Wir gingen an den See, sie brachte Weingläser und Wein mit. Neben uns, ca. 15 Meter entfernt, lag ein anderes Pärchen. Sie fragte mich während des Treffens, was ich denn gestern so in den zwei Stunden getrieben hätte. Und ab hier lief mein Plan. Der Plan ist sehr simpel und lautete, wie bereits beschrieben: Lass sie im Unklaren. Denn, wenn ich nicht sage, was ich getrieben habe, wird sie selbst etwas denken, was zu der Verhaltensweise passt, die ich ihr bereits gezeigt habe. Ihre Phantasie wird ihr dann Bilder vor Augen führen. Denn egal was ich gesagt hätte, nichts käme an die Vorstellung ran, die sie sich in ihrem Kopf ausgemalt hat. Sie war dann ganz direkt und meinte "Ha, du hast bestimmt eine andere gefickt". Ich lächelte nur, und ließ es unkommentiert. Dies machte sie horny. Ich wusste, dass es klappt. Ein paar P&Ps später und schon hatte ich nach einer Zeit meine Zunge in ihrem Hals. Dabei redete ich nicht einmal viel, ließ sehr sehr vieles von ihr unkommentiert und arbeitete meistens nur mit meiner Aufmerksamkeit (Hin und weg von ihr). Sie fragte mich "Machst du es immer so?" -> Typischer Shittest. Ich lächelte, kommentierte wieder nichts. (Klar, an dieser Stelle hätte ich auch was cooles sagen können, doch ich fuhr diesen Frame die ganze Zeit konsequent). Ich merkte, dass sich ihre Erregtheit steigerte. Also zog ich sie näher zu mir. Ihre mitgebrachten Weingläser in der Hand, erklärte ich ihr irgendetwas Sinnloses, achtete dabei aber auf das Langsame und Erotische in meiner Stimme (Subkommunikation). Ich legte beide Gläser ab, ignorierte sie und schaute einfach in die Ferne. Ich ließ ihrer Phantasie die Zeit, um sich etwas auszumalen und was gerade meine Stimmlage zu bedeuten hatte. Irgendwann dann eskalierte ich langsam aber sicher und war dann mit meinen Händen an ihr unten. Ich fingerte sie, intensiv aber unauffällig, da ja das andere Pärchen noch anwesend war. Ich hab ein Fetisch für solch riskanten Aktionen. Mit dem Vorwand, dass ich nicht genug gegessen hätte, wollten wir zu ihr nach Hause. Sie wohnte nur ein paar Minuten weg. Bei ihr zu Hause wartete sie. Sie dachte, dass ich sie jede Minute nehmen und ficken würde. Doch ich blieb entspannt, ziemlich ruhig. Ich fragte sie, was sie da hätte. Und was hatte sie da? Eine läppsche Paprika im Kühlschrank.. Alter Schwede. Egal. Weiter im Text. Sie bot mir die Paprika an, ich nahm sie an. Und sie gab mir diesen "WTF, du willst mich nicht ficken? Du wolltest nur zu mir, um wirklich zu essen?"-Blick. Ich legte die Paprika beiseite, küsste sie. Drehte sie in der Küche um, sie war mit den Händen auf dem Küchentisch, ich hinter ihr am Stehen. Obwohl sie in einem sehr dicht besiedelten Wohngebiet lebte und ein riesiges Küchenfenster hatte, wo einfach JEDER hätte reinschauen können, trieben wir es trotzdem. Hatte ich schon erwähnt, dass ich Riskantes liebe? ______________________________ Dieser Fieldreport ist nichts besonderes. Was ihn aber interessant macht, ist, dass ich durch minimale bis gar keine Reaktionen sehr schnell zum Lay gekommen bin. (Direkt-Tinder-Girl-Nach-Hause-Dates ausgenommen). Falls jemand es probieren will bzw. damit rumexperimentieren möchte: Traut euch.
  8. Mein Alter: 18 Sein Alter: 25 Zum Thema: Haben uns bis jetzt schon öfter getroffen und bis dahin lief noch nichts. Waren nun zusammen feieren. Ich habe danach bei ihm geschlafen. Wir haben uns geküssten und er wollte mehr. Hab aber im Moment meine Tage. Daher ist es eher unpassend gewesen. Ich war mega überfordert mit der Situation, weil ich noch nie Sex hatte und ich nun nicht weiß was ich machen soll. Er hat jetzt bestimmt voll den dummen Eindruck von mir und wie blöd ich mich angestellt habe. Er war dann in der Früh noch voll süß und hat mich öfter auf die Stirn geküsst, mir über den Rücken gestreichelt und als’ich ging gabs noch einen langen, meiner Meinung nach leidenschaftlichen Kuss. Soll ich ihm sagen, dass es mein 1. Mal wäre? Wie denken Jungs darüber, wenn es so ist? Hab Angst, dass er dann keine Lust mehr auf mich hat.
  9. Hallo zusammen, folgende Situation: 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 27 3. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC 4. Beschreibung des Problems vor 6 Monaten HB kennengelernt, mehrmals gedatet und KC kurz BEVOR Sie beruflich 3 Monate ins Ausland ist. Währenddessen alle paar Wochen geskyped, nicht needy gewesen, nicht zugespamed. Vor 2 Wochen ist Sie zurück, telefoniert, kurz gehalten, frohe Weihnachten blabla, beiderseitig beteuert das bald treffen. (sie übernimmt gerade die Firma ihrer Eltern) An Sylvester kurz frohes neues gewünscht und 2 Termine für Treffen vorgeschlagen. Antwort Ihrerseits nach 4! Tagen: "Hey.... sry dass ich mich so spät melde... bei uns gehts drunter und drüber, Messevorbereitung steht an... wie gehts dir denn?" Werte ich als Brachialabfuhr, wenn Sie mich nach 3 Monaten Abstinenz nicht sehen möchte, bzw keine Zeit freischaufeln möchte. Auch! wenn Sie offenbar gerade viel Stress hat. Würde es trotzdem ungern direkt in die Tonne Klopfen. Vorschläge wie drauf reagieren bzw Verhalten ausser nur rar machen? Danke im Vorraus
  10. Nochmal hier da vorhin in falschen Bereich: 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl Dates: 2 4. Etappe der Verführung: Leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hey, ich (22) hatte zwei Dates mit 'nem Mädel (20) und bin wie viele hier nicht eskaliert. Das erste Date lief noch ziemlich gut mit einigen flüchtigen Berührungen und nach einer Weile hat sie sich von ihr aus bei mir eingehackt (waren auf dem Weihnachtsmarkt). Ich hätte da schon zum KC ansetzen sollen, aber hatte keine Eier. Da hab ichs aber wohl noch nicht komplett verkackt, denn sie hat ziemlich schnell 'nem zweiten Date bei mir zugestimmt. Das war allerdings ein voller Reinfall, denn von ihr kam körperlich nichts mehr und ich hab mich natürlich wieder nicht getraut. Zum Ende des Dates hat sie sich noch Lipgloss aufgetragen und ein Kaugummi eingeworfen. Was zwar seltsam war nachdem ich quasi überhaupt nicht eskaliert bin, aber das war wohl meine letzte Chance noch was zu retten. Na ja so eierlos wie ich bin, hab ich sie zum Abschied natürlich nur umarmt und damit hat sich die Sache dann erledigt. Auf ein drittes Date hat sie mir 'ne ziemlich deutliche Absage erteilt, indem sie geschrieben hat, dass wir unser Verhältnis so lassen sollten wie es ist. Man muss dazu sagen, dass wir gemeinsame Freunde haben (so haben wir uns auch kennengelernt) und kompletter Kontaktabbruch somit kaum möglich sein wird. Mir ist bewusst, dass ichs verkackt habe und möchte auch kein Mitleid oder sowas. 6. Fragen: Ich will nur wissen wie ich darauf jetzt reagieren sollte? Einfach nicht antworten und den Kontakt so gut es geht abbrechen (wie gesagt durch den Freundeskreis wird es zu weiteren Treffen kommen)? Einfach zustimmen? Was macht man in so einer Situation? Ich weiß, dass ich extrem an mir arbeiten muss und dass es da vermutlich nichts mehr zu retten gibt, dennoch würde ich gerne wissen wie man da richtig reagiert. Hab schließlich jetzt eh nichts mehr zu verlieren, also wieso nicht was ausprobieren und zumindest um 'ne Erfahrung reicher sein. Viele Grüße!
  11. 1. Mein Alter : Ende 30 2. Alter der Frau: Anfang/Mitte 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen/Kino 5. Beschreibung des Problems: Liebe Forengemeinde, die Frau um die es geht stammt aus meinem Freundes-/Bekanntenkreis. Dort kenne ich sie seit ca. 5 Jahren und ist mir dort von Anfang an aufgefallen. Erst seit dem Scheitern meiner vorhergehenden, langjährigen Beziehung, versuche ich sie zu gamen. Dazu habe ich sie im letzten halben Jahr 4 mal durch separate Aktivitäten (Ausflüge, Sport) von der Gruppe isoliert. Die Aktivitäten machen uns beiden Freude. Zweimal war eine weitergehende Eskalation (ich sehe das plötzliche private Anrufen und Vorschlagen separierter Aktivitäten meinerseits auch bereits als ersten Schritt) dabei leider nicht möglich. Dies lag an von mir dafür unpassend gewählten Aktivitäten und ungünstigen Begleitumständen. Einmal (im Sommer) konnte ich leichtes Kino lediglich durch Berührungen ihres Rückens beginnen. Beim gestrigen Treffen waren wir erst gemeinsam beim Sport, später noch zum Ausklang in einer Bar. Ich eskalierte erstmals weiter, durch ganz offensichtlich gewollte, häufige und auch unnatürlich längere Berührungen an Rücken, Arm und Oberschenkel. Es gab keine besondere positive oder negative Reaktion. Dass sie sich in ihrer Körperhaltung mir nicht öffnete, könnte man negativ interpretieren, aber das wird dann eine der Fragen sein. In den normalen Treffen im Freundes-/Bekanntenkreis, bei denen wir uns weiter ca. 1-2 mal im Monat treffen agieren wir inzwischen mehr zusammen, aber vor den anderen ohne jede offensichtliche oder auch unterschwellige romantische Auffälligkeit. Dies ist mir wichtig, damit sie weis, dass alles was wir separiert tun oder tun könnten bei mir definitiv sicher ist. 6. Frage/n: Bisher hatte ich mit Frauen, die sich auf dieser Verführungsstufe öffneten (durch offenere Körperhaltung, Kino ihrerseits) immer Erfolg beim weiteren Eskalieren. Bei den anderen, die wie gestern Abend hier verschlossen blieben, (wirkliches Abblocken habe ich auf der Stufe noch nie erlebt) endete es in der Vergangenheit meist damit, dass sie immer weniger auf meine Datevorschläge reagierten, so dass ich die Sache jeweils nach einiger Zeit abhakte. Entspricht dies auch euren Erfahrungen aus dieser Verführungsstufe? Würde mich hier ungern in einen falschen Glaubenssatz reinsteigern. Gibt es Hinweise, wie ich hier ggf. erfolgreicher weitermachen kann? Wir sehen uns zwar wieder in Kürze im Freundes-/Bekanntenkreis. Aber standartgemäß würde ich bei der Reaktion jetzt erstmal erneut ca. drei Wochen warten, ehe ich sie wieder auf was Separates anspreche. Sie soll sich jetzt erstmal Gedanken machen. Danke für Eure Rückmeldungen.
  12. Es folgen 3 Fälle plus ein Bonus Fall zu meinem Fuckboy-Thread von gestern, zu Begegnungen mit HBs und ihren Beziehungen zu anderen Männern (alles brandaktuell!). Legen wir los.. Fall 1: FBC mit vergebenem Erstsemester + jemand der für mich für eine Beziehung in Frage kommt?? Mache ich mir zu viel Panik? Ich warte seit 10 Minuten mit 2 Shots auf meinen Wing. Es stellt sich heraus, dass dieser schon in das nächste Lokal weiter gegangen ist. Ich gehe zurück in die Bar. Die schönste Frau (HB 9,5) sieht mich erwartungsvoll an. Nachdem ich mich kurz umgesehen habe, biete ich den Shot meines Wings meinem engsten Orbiter an. Weil wir uns gut verstehen, sage ich, will ich den lieber mit ihm teilen, als mit einer unbekannten. Er lehnt dankend ab und verweist auf die weiblichen Teilnehmer. Ich gehe direkt auf das Set mit der HB 9,5 zu und eröffne mit sowas wie: Mein Freund ist weg, wer will seinen Shot? Die besagte HB 9,5 in der Mitte zeigt keine Reaktion. Dafür trinken ihre Freundin links von ihr mit mir. Jetzt wird es interessant. Das Mädchen zu ihrer rechten, der ich genauso wenig Beachtung, wie der HB 9,5 geschenkt habe, fängt plötzlich an mit mir zu reden. Wir verstehen uns sehr gut und die Konversation verläuft ohne Knicks. Sie betoucht mich und wir stehen sehr nah bei einander. Nach 10-20 Minuten bietet sie mir an, dass ich bei ihr schlafen kann. Sie hätte 2 Matratzen, whatever. Ihre Freunde allerdings haben andere Pläne. Nämlich aus der Bar in einen Club weiter zu ziehen. Ich sage ihr, dass ich da nicht hin will und verschwinde auf die Toilette. Ein Fehler? Eben noch am überlegen auch nicht in den Club zu, eröffnet sie mir nun doch ihren Freunden zu folgen. Vermutlich haben die sie davon überzeugt, dass sie sich nicht die Finger an mir verbrennen soll? Ich sage ihr, dass ich dabei bleibe, zu meinem Freund aufzuschließen und Frage sie nach einer Kontaktmöglichkeit: FBC it is. Um die 3-Tage-Regel einzuhalten und anderer vorgeschobener Gründe, warte ich sie zu kontaktieren bis gestern (Samstag), obwohl wir uns Mittwoch Abend kennengelernt haben. Gilt die 3-Tage-Regel nur für Frauen? Hätte ich sie früher wieder kontaktieren sollen? Ich verkacke mein erstes Anschreiben gehörig und bekomme als Reaktion ein: Bitte was? Auf die nächste noch schlechtere Nachricht wieder keine Reaktion. Dann mit der Reißleine, dass ich sie gerne näher kennenlernen möchte, sagt sie, dass es wohl ein Missverständnis gab. Sie hat einen Freund und daher kein Interesse mich zu daten (wörtlich). Was sind eure Gedanken dazu? Soll ichs gut sein lassen oder weiter investieren? Wie ist mit ihrer Aussage zu ihrem Freund umzugehen? Hätte ich, ob sie einen Freund hat vielleicht schon vorher erfragen sollen? Fall 2: Witzige Geschichte mit vergebenem HB 8,5 direkt im Anschluss an Fall 1, ohne Close Ich will gerade zu meinem Wing aufschließen, da sehe ich diese HB 8,5. Sie ist auf dem Weg Richtung Ausgang und Toilette. Ich spreche sie sofort an. In der Toilettentür reden wir für insgesamt ca 10-15 Minuten. Nach kurzer Zeit und ohne, dass das Gespräch einen Anlass dazu gegeben hätte sagt sie von sich aus, dass sie einen Freund hat und auch mit dem hier, in diesem Lokal ist. Wie gesagt ich bin noch Anfänger, doch hätte ich einen FC auf dem Klo bringen können/ sollen? Von der Vorstellung von ihrem Freund war ich eingeschüchtert, weshalb ich mit ihr zu flirten dann erst einmal sein gelassen hab. Ich sage ihr eben, dass ich weg will, um meinen Freund zu suchen. Sie sagt darauf, dass ich wieder kommen soll, mit ihr etwas zu trinken. Ich gehe. Später kommen mein Wing und ich wieder. Die HB 8,5 ist nur mit Männern unterwegs. Frustrierend für uns doch, ich spreche es nicht an. Hätte ich sagen sollen, dass ich ihre Freundinnen vermisse? Ihre Freunde (ca 5 Stück) sind klassische Looser, Kiffer, uncoole Spasstis, deren Gehirn auf Durchzug geschaltet ist. Sie finden mich ganz in Ordnung und akzeptieren, dass ich bei ihnen bin. Mein Wing macht die Kurve. Ich bleibe, des HBs wegen. Ihr Freund versucht mich derweil zu AMOGen ich konter alles was er sagt und zerstöre ihn. Er hat mehrmals betont, dass das HB seine Freundin ist und dass ich mich von ihr fern halten soll oder so. Darauf habe ich nicht aggressiv sondern gleichgültig reagiert, was ihn verrückt gemacht hat. Irgendwann hat er sich sogar bei mir für sein Verhalten entschuldigt und gefragt, ob wir noch mal von vorne starten können. Ich habe ihm die zweite Chance gewährt, aber wieder gleichgültig und mit einem Ich hab dir eh nicht richtig zugehört. War das vielleicht ein bisschen zu respektlos? Nunja, die Kiffer wollten mit mir einen kiffen. Als sie die Lunte dann angezündet haben, habe ich angewidert kundgetan, dass ich kein schlechtes Gras rauche und gesagt, dass ich nun gehen werde. Als einziges von der HB 8,5 habe ich mich persönlich verabschiedet, mit einer langen und innigen Umarmung. JEDOCH OHNE CLOSE. AHHHH Ideen wie und wann ich hätte losen können? Fall 3: NC für sie mit vergebener Abiturientin HB 9 Sie ist 17. Sie schätzt mich auf 17 und fragt auf welche Schule ich gehe, obwohl ich 23 bin und studiere. Ich kläre sie darüber auf. Und jetzt kommt ein richtig dummer Spruch: Ich sage, dass ich sie gern küssen würde, wenn ich nicht nach Zigaretten aus dem Mund stinken würde. Legal? Sie reagiert nicht unmittelbar abweisend und redet weiter mit mir. Sie verschränkt jetzt die arme vor ihrem Körper, sagt aber, dass sie mich mag oder so. Ich mache keine Anstalten sie zu bedrängen. Sie lässt die Schutzhaltung fallen und ihre Hände baumeln. Ich nehme behutsam ihre Hände während des Gesprächs und als ich sie wieder loslasse verschränkt sie diese wieder vor ihrer Brust. Inhalt des geredeten ist, dass sie mich mag, aber einen Freund hat. Es ist ihr erster fester Freund, also insistiere ich nicht. Ich gebe ihr meine Nummer und sage, wenn sie mag kann sie sich ja mal melden oder so. Ich rufe mich selbst nicht an. Ist mein Verhalten korrekt? Wie sieht da eine angemessene Reaktion aus? Bonus Fall:
  13. Sers Leute, wie würdet ihr, persönlich bei nem Treffen, darauf reagieren wenn euch die Dame damit ankommt dass "man doch lieber nur Freunde" bleiben sollte? In meinem spezifischen Fall habe ich derzeit stark die Vermutung dass dies im nächsten Treffen passieren wird. Ganz kurz die Vorgeschichte bei mir: Über Monate oft getroffen, täglich Kontakt gehabt, unzählige male Sex gehabt. In letzter Zeit gefühlter starker Attraction Abbau, wahrscheinlich weil alles Routine geworden ist und nix neues mehr kommt (meine Vermutung). Versuche grad die passende Formulierung dafür zu finden, dass "Freunde" bleiben unakzeptabel ist und ich das nicht möchte. Das wird meine Reaktion darauf sein, so viel steht fest. Sowas wie "Hab schon genug Freunde, sorry" oder ähnliches... "Freundschaft + von mir aus, normale Freundschaft reicht mir nicht aus" ... "Kein Interesse an reiner Freundschaft, ich hab dich aus anderen Gründen gedatet / getroffen, meld dich wenn du deine Meinung änderst" ... "Keine Lust eine Freundin für dich zu sein, sorry" ... "Ich hab keine weiblichen Freunde und das wird auch so bleiben" ... "Ich habe nur männliche Freunde, und das wird sich auch nicht ändern" ... andere Ideen?
  14. 1. Mein Alter: 302. Alter der Frau: 273. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 24. Etappe der Verführung: leichte Berührungen, KC5. Beschreibung des Problems: Hab kürzlich eine Frau kennengelernt. Optisch genau mein Fall. Nur verhält sich das HB recht merkwürdig. Hatten 2 Dates. Einmal im Freundeskreis mit viel Kino und paar Negs. Und das zweite allein. Lief meiner Meinung auch gut. Waren Eis essen, haben zusammen rumgealbert, am Ende KC. Daraufhin hat sich das HB beide darauf folgende Tage bei mir gemeldet und wollte was unternehmen. Leider war Wochenende und ich musste arbeiten, das hatte ich ihr aber schon beim Date erklärt gehabt. Als ich dann paar Tage später nach dem 3ten Date gefragt hab, kam einmal der Spruch: Es war echt super mit dir, aber bin dieses Wochenende schon verabredet. War anscheinend schon lange geplant. Dann nach 2 Wochen noch ein Versuch und wieder dasselbe: Ja furchtbar gerne, aber versinke gerade in Arbeit. Von ihr kommt nichts mehr und ein drittes Mal zu fragen ist mir echt zu blöd. Würde mich trotzdem interessieren was das war. Eine höfliche Abfuhr? Ein Double Bind? Versuch mich warm zu halten? Oder war sie einfach nur eingeschnappt? Und wie reagiert man auf so etwas richtig?
  15. 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Küssen 5. Beschreibung des Problems Wir haben uns zwei mal im Club getroffen und hatten 1 gemeinsames Date. Nun hat sie das zweite abgesagt und ich weiß nicht sicher, wie ich sie doch noch dazu bekomme, mich zu treffen. 6. Frage/n Was kann ich ihr jetzt am besten schreiben, ohne "needy" zu wirken ? Hey Leute ! bin neu hier, dies ist mein erster Eintrag. Pick-Up ist mir nicht völlig neu, allerdings war ich seit meinem 18ten Lebensjahr fast durchgehend in Beziehungen. Bin jetzt 27 und das Game beginnt ! :) Ich hoffe ihr erschlagt mich nicht gleich, falls ich die SuFu nicht optimal ausgereizt habe aber ich fand auf meine Frage keine wirklich zufriendenstellende Antwort ! Hab mich mit ner Frau getroffen, die mich im Club nach meiner Nummer gefragt hat. Sie hat sich gemeldet, wir haben "viel" ( relativ ) geschrieben. Hab mich so an die üblichen Regeln gehalten ( nicht "needy" sein etc ) Schätze hier war alles OK ! Erstes Date hat stattgefunden, vorgestern ! Der Anfang war, meiner Meinung nach, sehr gut, wir haben insgesamt drei Locations besucht und zum Schluss habe ich sie geküsst. Ihr war allerdings bereits kalt ( wir waren zu dem Zeitpunkt draußen ) und die Stimmung insgesamt war nicht die Beste ! Ich hab auch, auf humorvolle Art angesprochen, dass ich sie küssen will, mich aber nicht traue und sie meinte...."sowas darfst du doch jetzt nicht planen." War mir egal, bin standhaft geblieben, von wegen: "Hey, du bist echt hübsch und klar bin ich grad aufgeregt aber who cares ? Ich küss dich trotzdem gleich" Okay, war vllt. nicht optimal aber ich glaube nicht, dass das alles zerstört hat. Insgesamt (das ganze Date über )war ich zu unsicher, schätze ich. Gerade zum Ende hin, insbesondere die Aktion mit dem Küssen kam sicher ziemlich "pussyhaft" rüber. Vllt. hab ichs "cool" angedeutet, nur die Ausführung war grotte -.- Habe ihr am nächsten Tag dann per WhatsApp geschrieben, dass ich mich freuen würde sie wieder zu sehen, sie meinte " Ich mich auch!" Jedenfalls hatten wir uns zu heute wieder verabredet und dann kam heute morgen folgendes: Hey, wir müssen das leider auf nächste Woche verschieben. Mir geht´s nicht so gut heute und dann hat das ja wenig Sinn ): Ich hasse absagen aber ich hoffe wir finden einen anderen Tag. Okay, klingt erstmal gar nicht soooo katastrophal ABER ! Wir hatten am Dienstag unser erstes Date und hatten letzten Sonntag das erste Mal telefoniert und sie meinte "Wenn das (erste) Date natürlich ultra gut verläuft, sag ich meine Uni am Mittwochmorgen ab und gehe erst um 14 Uhr" Das hat sie schonmal nicht getan! ;) Dann meinte sie am Dienstag (während des Dates) wiederrum, dass sie am Donnerstag Und Samstag Zeit hat. Jetzt aber schreibt sie "nächste Woche" .... That´s the Story.....Hab ihr noch nicht geantwortet und hoffe, die Pro´s unter euch habe n Plan, denn nach allem was ich bisher über Pick Up gelesen habe, MÜSSTE ich ja noch Halbwegs im Game sein, die Frage ist nur: WIE gehe ich nun als nächstes vor, ohne Fehler ! ?? Ich bin unfuckingfassbar motiviert den ganzen Shit zu lernen aber derzeit stehe ich noch krass am Anfang und ich hab KP, was ich jetzt die richtige Antwort wäre. Den einzigen Anhaltspunkt, den ich habe, ist: Keine große Sache draus zu machen aber vllt. wisst konkreter, wie ich das Ganze in Worte fasse. Thx ! Lg Nacon ( Ben)
  16. Hallo Folgendes. Du triffst dich mit nem hb, es wird nichts aus welchen Gründen auch immer. Schlechtes Game, sie war noch nicht so weit usw. Jetzt hat man allerdings Überschneidungen im Social Circle. Wie reagiere ich, wenn ihre Freundinnen später mal das Thema anschneiden? Habe den Eindruck, die machen das um deine Einstellung zu eben dieser Ablehnung zu testen. andererseits um herausfinden, in wie weit man noch offen für das hb ist Wie antwortet man da, damit es selbstbewusst, unabhängig aber doch nicht abgeneigt, oder gar abschätzig rüberkommt? Thema gibt es bestimmt schon, Hab in der Suche aber nichts gefunden.
  17. Guten Tag Leute eine kurze Anmerkung vorweg : Ich habe mich entschieden das Thema in diesem Bereich zu posten da die Menschen die hier lesen aktiv auf ihren Stil achten und meine Frage somit am besten verstehen können . Die Suchfunktion zeigte auch kein gutes Ergebnis . Nun zur Frage : Obwohl ich erst 20 und Student bin habe ich die Chance zu einem recht gut bezahlten Nebenjob (wenn man das bei meiner Arbeitszeit nich so nennen kann) bekommen mit dem ich meine Hobbys (Uhren , Stil u.ä. )finanzieren kann . Da es mir die Sache einfach wert ist und ich Qualität fürs Leben liebe laufe ich jetzt dementsprechend ausgestattet rum , so besitze ich z.b. einen Mont Blanc , eine Lederjacke von Porsche Design und nach Abschluss meines letzten Projekts ist nun auch eine meiner Traum Uhren zu mir unterwegs . Eine Situation die ich aber regelmäßig unelegant löse ist wenn mich jemand nach dem Preis eines bestimmten Gegenstandes fragt . Mein Stil ist (wie ihr an den oben genannten Gegenständen seht ) nicht wirklich subtil , was ich aber nicht ändern werde . Somit kommt das öfter mal vor . Ich will der neu kennengelernten Person nicht direkt auf die Nase binden wie viel ich so für meine Sachen ausgegeben habe also was antwortet man auf so eine Frage oder wie geht man mit der Situation um ?
  18. Servus Leute, bin ziemlich neu hier, hab gedacht ich (M, 23) meld mich mal an und schau was hier abgeht und hoffe auf eure Hilfe. Nun zum Problem: Hab vor paar Wochen eine attraktive Frau kennengelernt (Sie hat mich auf FB angefragt, wir kennen uns flüchtig vom Sehen) und schreiben auch schon ne Weile. Letzte Woche haben wir was ausgemacht für Dienstag / Mittwoch diese Woche ausgemacht, sie war sich jedoch nicht ganz sicher ob Mittwoch oder Dienstag wegen Geburtstag von Mutter. Vorgestern fragte ich ob's dann bei Mittwoch wie abgemacht bleibt, einfach um bescheid zu wissen (habe Urlaub und will meine Zeit auch sinnvoll nutzen). Darauf kam keine Antwort. Hab darauf nicht mehr geschrieben, renn da nicht wie ne Memme hinterher. Wie seht ihr das? Wie reagiert man am besten auf sowas? Schließlich ist das ja ein ziemlich bekanntes Problem denke ich mal. Danke schon mal im Voraus!
  19. Hallo Mir ist derzeit öfters passiert dass eine Frau bei Negs "Du kannst eh gehen, wenn es dir nicht passt." oder "Ok, du kannst wieder gehen" als Reaktion bekam... Wie sollte ich am Besten darauf reagieren? ...warum bekomm ich öfters einen Hook als Reaktion auf einen Neg und dann wieder mal nichts? Thanks
  20. Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr euch 2 Minuten Zeit nimmt und mir eine möglich Lösung anbieten oder gerne auch eure Erfahrung/Geschichten erzählen könntet. Danke. Kurz über mich: Ich bin ein Mensch, der jedem gefallen will. Unglücklicherweise wird das ständig ausgenutzt. Ich habe einfach keine Wahl: Entweder sage ich zu allem „Ja“ und präsentiere mich als der „gute Kai“ oder ich sage „Nein“ und lasse mich als Kleinkind und Nörgler beschimpfen. Das trifft mich wirklich sehr, was auch meine Gegner wissen. Ich wäre ja froh, wenn die mich als Arrogant oder Egoist beschimpfen würden. Da käme ich mir wenigstens wie Tony Stark vor, der weiß was er tut. Seit Pick Up habe ich auch meine Ziele und tue genau das, was ich will. Neue Leute, die ich kennen lerne, respektieren mich und behandeln mich auch wie einen Mann, BIS sie meinen alten Kreis (Arbeitskollegen, Freunde oder Verwandte) treffen. Dann sehen die einfach wie ich mich fertig machen lasse und können der Versuchung nicht widerstehen. Beispiele: Hier ein paar Situation, die auftreten, wenn fremde (vor allem HBs) dabei sind. „Angegriffen“ werde ich von Leuten, die ich seit mehr als 10 Jahre kenne, eigentlich gute Leute sind, da sie andere Menschen respektieren, aber anscheinend NUR bei mir ihre Fassung verlieren... Situation 1: *Lasse etwas fallen oder brauche für etwas zu lange* Cousin (viel Jünger als ich): Was für ein Depp, mach doch mal (dies und das). Wie blöd bist du... Situation 2: *brauch für eine Sache etwas zu lange. (z.B. eine Stadt in der Landkarte finden)* Kumpel: Junge, bist du behindert, wie lange brauchst du denn? Hier, lass mich das machen. Man Man... Situation 3: *ich wehre mich* Mögliche Reaktion A: Haha, ist doch nur Spaß. Heul doch jetzt nicht, guter. Mögliche Reaktion B: Wow, Kai bist du jetzt beleidigt. Hey alles wird gut! Mögliche Reaktion C: *Eine andere bekannte Person schützt den Angreifer* … Ja er hat doch Recht, du musst doch jetzt nicht gleich weinen... Analyse: Wie ihr seht, werden sehr oft, manchmal auch unter dem "Spaß-Deckmantel", Beleidigungen verwendet, sodass ich mich gar nicht wehren kann ohne als Spaßverderber und Heulsuse dazustehen. Mit schlagfertigen Fakten komme ich nicht durch. Ich meine, habt ihr jemals einen Politiker gesehen, der eine Buh-Rufende Menge mit Fakten geschlagen hat? Ich auch nicht. Außerdem habe ich auch nie die Zeit dem „Angreifer“ meine Meinung zu sagen, denn die oben genannten, ersten beiden, Situationen treten nur dann auf, wenn etwas schnell gehen muss (Dynamisch). Ein mal hatte ich meinen Erfolg: Das war ein guter und lustiger Freund, der immer über mich scherzte. Irgendwann habe ich ihn unter vier Augen angesprochen und ihm gesagt, dass das was er macht mir nicht gefällt und er es gefälligst lassen soll. Ich habe ihm nicht gedroht, sondern habe nur die richtige Körperhaltung eingenommen und ihn wie einen Lehrer gemahnt! Seit dem redet er kaum und seine Freunde unternehmen auch nicht mehr viel mit mir. Mich persönlich haben seine Witze nicht gestört. Ich habe es ignoriert, aber blöderweise dachten Dritte, die könnten auch mit mir machen, was sie wollen. Seit dem traue ich mich auch kaum, jmd seine Meinung zu sagen, weil ich befürchte diese Kontakte zu verlieren. Problem: Ich fahre jetzt mit ein paar Freunden und neue Leuten nach Wien. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich mich verhalten soll. Entschuldigt, wenn ich nicht eine eindeutige Frage formuliert habe. Ich hoffe, ihr könnt, nach dem ihr es durchgelesen habt, einfach mal eure Meinung abgeben. Danke für eure Mühe. Lg Kai
  21. Gestern in Rewe habe ich mal eine ältere Dame angeplaudert. Sie war geschätzt 40J(?) alt, war gut gelaunt und sehr gesprächig. So ungefähr habe ich das Gespräch begonnen: >>"Hey, Sie scheinen sich ich hier auszukennen. Wissen Sie ob man das so kochen kann ..." >"*lacht* Ich arbeite zwar nicht hier, aber ja, das kannst du ..." Wir laberten über das Rezept und irgendwann redeten wir über persönliche Sachen. Ab hier fiel es mir schwer mit dem Flirt zu beginnen. Ich konnte ihr kein einziges Kompliment machen (z.B. "Ich bin mir sicher, du kannst dies und das") und auf sexuelle Eben zu springen, wäre mehr als awkward ("Hast du schon mal nackt gekocht?"). Das Gespräch gestern, hätte ich genauso gut mit meiner Tante führen können. Sie lebt getrennt und hat 2 Söhne. Vielleicht sah sie mich ja als ihren dritten Sohn?! Ich war irgendwie nur höflich. C&F, so dachte ich, würde ja nur bei Frauen in meinem Alter gut ankommen. Ich wusste nicht wie ältere Frauen darauf reagieren. Also ich rede hier nicht von reichen Damen, die den Kick suchen und nur in teuren Bars zu finden sind, sondern die einfache gestresste Hausfrau, die auch mal ein wenig Abwechselung gebrauchen kann ;) Wie kann ich also vom "huch, ein freundlicher junger Mann" zum "ich will ihn in mir spüren" springen? Soll ich gleich von Anfang an duzen? Für ein paar Tipps und Erlebnisberichte, wäre ich sehr dankbar, Jungs!
  22. Hey Community... mir ist beim Gespräch mit einigen Freunden (vorallem Pickup-Bros) aufgefallen, dass es bei Dateabsagen sehr unterschiedliche Arten zu reagieren gibt. Und das sich jeder sicher ist, dass er die einzig Wahre Taktik fährt... Also was machen wir um das mal aufzudröseln? Am besten ich geb euch (möglichst neutral geschildert) ein paar schiefgelaufene Szenarien aus meinem Leben, und ihr sagt mir wie ihr so reagiert hättet. Bin sehr gespannt Szenario 1 Ich lerne das Mädel, nennen wir sie mal Anna, im Zug kennen... genauergenommen auf dem Weg in meine Heimatstadt. Wie mindestens acht von zehn meiner Zug Sets setze ich mich ohne große Worte neben sie und verwickle sie in klassischen Statement-Smalltalk, um langsam immer spielerischer und direkter zu werden. Es kommt gut an, wir tauschen Nummern und wollen uns mal treffen. Dummerweise wohnt sie genau zwischen meinem Start und meinem Zielort... naja schaun wir mal. Am nächsten Tag schreib ich sie an, nach einigen Nachrichten machen wir ein Treffen am nächsten Tag aus. Der Plan ist auf dünnen Beinen: Ich komm bei meiner Heimfahrt in ihrer Stadt an, steig aus, wir gehen zwei Stunden die Stadt anschauen, dann fahr ich mit dem nächsten Zug weiter. 10min bevor ich da bin texte ich sie zur Sicherheit an Caipi: Hey bin gleich da... Dartpfeile nicht vergessen! :D [insider] Anna: Du, ich schaffs leider nicht, es geht sich nicht aus. Ich brauch zu lange. Reaktion: "Und das fällt dir jetzt ein? Mega respektlos blabla" Da hab ich ziemlich Dampf abgelassen, bin mir im Nachhinein nicht ganz sicher ob das angemessen war. Schliesslich wars für mich kein Problem, ich bin halt einfach weitergefahren und hab die nächste angesprochen. Eure Reaktion? Szenario 2 Das zweite Mädel, ab jetzt Beatrice, lerne ich in einem Münchner Club kennen. Draußen in der Raucherecke komm ich, gemeinsam mit meinem genialen Wingman Jannik, mit ihr und ihrer Freundin ins Gespräch. Die Stimmung passt, die Themen sind cool, der NC geht eleganter von der Bühne als die Models gestern bei GNTM. Da freut man sich natürlich schon auf das Date, aber halt. Erstmal was gutes vorschlagen... ich hätte Lust auf die sogannte "Hall of Taste" in München, so ein Streetflohmarkt wo man exotische Essen probieren kann. Mal sehen wie das ankommt. Caipi: Blabla, komm mit! Beatrice: Was ist das genau? Caipi: [Kurze Beschreibung] ... also ein Paradis für Leute wie mich :D Beatrice: Klingt jetzt nicht so spannend, bin außerdem schon auf einen Geburtstag eingeladen. Reaktion: "Okay, dann machen wir eben mal was anderes, ich meld mich" Letztendlich wurd auch beim nächsten Date nichts draus, da hat sie mich knallhart ne Stunde vorher geflaked... shit happens. Im Nachhinein liest sich das etwas needy, da kann man auf jeden Fall lockerer drauf reagieren. Wer hätte da nachgehakt? Bin mal gespannt. Eure Reaktion? Szenario 3 Die dritte war eine besonders "coole".. sie machte die erste Stunde ein Riesengeheimnis um ihren Namen. Damit hatte ich natürlich eine Steilvorlage sie aufzuziehen, mein Spitzname für sie klang so ähnlich wie Carinde. Mal abgesehen davon war sie sehr offen. Ich isolierte sie in einem Münchner Ü16 Club aus einer Gruppe auf der Tanzfläche, und eskalierte ziemlich schnell zum KC. Allerdings ist sie recht bald heim, so dass für vertrauliche Gespräche nicht viel Zeit blieb. Naja, dann hol ich das halt auf dem Date nach... dachte ich. Nach einigem hin und hergeschreibe (sie reagierte durchweg verspielt und qualifizierte sich) schlug ich ein Date vor. Caipi: Auf, ich hab Lust was mit dir zu machen! Morgen abend im englischen Garten? Ein bisschen rumsitzen, Eis essen und Leute beobachten :) Carinde: Haha okay Caipi: Acht Uhr am Bahnhof? Freu mich! Carinde: Ja, passt :D Ich erkenn dich ja am Schafsfell [insider] Ein Tag später Carinde: Sorry Caipi, ich bin voll müde. Heute auf der Arbeit [blabla] und danach [blabla]. Ich glaub ich bleib besser zuhause. Reaktion: "Come on! Ein Kaffee am Yormas wird dir schon wieder auf die Beine helfen!" Carinde: Haha ne ich glaub das reicht nicht, sorry! Caipi: Dann lieg mer halt gemeinsam müde im Park rum :D Klingt auch nicht übel Carinde: Du bist süß :* Hoffe du hast trotzdem nen schönen Abend! Puuh, die Situation find ich schwer zu beurteilen. Wenn sie wirklich müde war, kann ich das verstehen. Da hab ich auch keine Lust wegzugehen. Aber wenn sie nur gerade etwas fertig ist? Ich glaub das zweite Nachhaken hätt ich mir sparen können. Hättet ihr auch beim "ersten Flake" anders reagiert? Eure Reaktion? Auf jeden Fall ist sie dann ne Woche verreist, und danach hatte sie keinen Bock mehr aka "zu viel um die Ohren". Hab nie wieder was von ihr gehört... Flakes werden kommen, ich und allen denen es so geht wie mir brauchen Strategien zum Ausprobieren. Hoffe hier kommt einiges zusammen! LG Caipi
  23. Hallo, nach ein paar Jahren Abstinenz von diesem PUA Forum bin ich mal wieder zurück und habe ich eine Situation die ich mir nicht erklären kann. Ich: 30J, aus Düsseldorf HB7: 33, bei Lovoo angeschrieben/kennengelernt; definitiv LTR Potential! Relativ easy ins Gespräch zu kommen, weil Sie über-durchschnittlich Intelligent ist was die Lovoo HB's angeht. Onlinegame/Whatsapp game viel Bildlich/Spielerei...ging um StarWars und meinen Hausroboter C3P0 usw.; es hat einfach gepasst; C3P0 kam von ihr aus und hat mich direkt beeindruckt. Paar Tage später (Sonntag vor 2 Wochen) zum Eis essen verabredet, aber da das Wetter scheiße war waren wir was Essen; dann etwas spazieren (hat leider nicht mehr geregnet...hehehe); dann hab ich ihr n paar coole Plätze gezeigt die Sie fasziniert haben (Park, und die Sky View Bar am Medienhafen in Düsseldorf). Sie kannte diese Bar nicht und war relativ sprachlos von der Location. Haben den ganzen Nachmittag und Abend geredet ohne Pause, nicht nur Small Talk sondern auch interessantere Themen und Diskussionen. Etwas game von mir war dabei, leider relativ wenig... Als es spät wurde habe ich Sie nach Hause gebraucht und KC, Versuch zu ihr ins Haus zu kommen (FC) habe ich nicht unternommen; wollte es nicht an dem Abend. => Grundsätzlich: Sie hat mich immer wissen lassen wie toll Sie den Abend mit mir fand und es bald wiederholen möchte. Danach etwas WA game und 2 mal telefoniert und nächstes Treffen (letzten Sonntag) vereinbart zum Kino. Aber. Absage ein Tag vorher von Ihr, weil Sie meinte Sie schafft es nicht weil ihr Referat und Präsentation noch fertig gemacht werden muss (die Tage vorher hat sie angeblich gechillt). Ich auf die Absage nicht nicht eingegangen und nur gemeint viel Erfolg mit dem Referat; paar Tage später hatte Sie ne Prüfung (Mittwoch); wir haben uns dann für Freitag Kino verabredet. Dann kam ein kleines blödes WA Missverständnis (ich schrieb irgendwas über Penisse....kp) und Sie antwortete nächsten Morgen (Donnerstag): Sie: "Hi XXX, Ich muss dir für morgn absagen. Das funktioniert zwischen uns nicht. Alles gute!" Ich: Abends: "Was ist passiert? Fand unser Treffen super und hatte nicht den Eindruck dass es dir nicht gefallen hat" Sie: "Hi, unser Treffen hat mir gefallen :) Aber warum schickst du mir ein Penis Zitat. Willst du mich vergraulen?" Ich (Freitag morgens): "Vergraulen will ich dich nicht, und wenn würde ich es dir direkt sagen"...Dann Situation erklärt und gesagt ich kann deine Reaktion nicht nachvollziehen. Sie: ":D Guten morgen, über Schreiben kommen Dinge manchmal falsch rüber; Sollen wir nachher telefonieren? Ich arbeite bis 19uhr" Ich: "Ich bin gespannt was du falsch verstanden hast. Machen wir. Melde dich einfach nach der Arbeit (ja, ein großer Fehler von mir?!) Natürlich hat Sie sich Freitag abends nicht gemeldet. Ich mich natürlich dann auch nicht mehr. Ich Samstag mittag zu ihr: "Hey, alles gut bei dir"? Sie: Huhu, ja" Ich: "Gut...ich hab mich nur gewundert warum du dich gestern abend nicht gemeldet hast". Sie:Ich war so platt nach der Arbeit [blöder Smiley], bin schlafen gegangen. Ich. Ok, ist doch kein Problem. -------- Die Situation regt mich jetzt relativ auf. Wenn es ne 0815 HB wäre wäre mir das relativ egal und ich hätte es abgehackt ohne was zu machen. NEIN: Sie ist KEINE Oneitis!!!!!! Wie kann ich ihr Verhalten deuten, also wenn es überhaupt nötig ist? Und was sind die nächsten Schritte? Wie soll ich reagieren? Ja, andere HBs daten, das mache ich auch, keine Sorge! Ich hatte vor ihr irgend einen Drama Text zu schreiben (weil wenn Sie nicht anruft, ich kann Sie ja nicht immer anrufen) ala: "Hi, will nich dass es so weiter geht zw uns. Ich verdiene nicht dass von dir nie was kommt....es ist einfach respektlos. Trotzdem alles gute!" Ich weiß wir hatten uns erst einmal getroffen und sofort so einen Text zu schreiben ist zu extrem, oder? Daher hab ich mich an euch erinnert und wollte bitte bitte eure Meinung und vor allem Tipps hören wie ich weiter vorgehen soll. Das was mich stutzig macht ist halt dass Sie immer wieder betont wie toll es war, und das glaube ich ihr; man konnte es Ihr ansehen dass Sie den Abend interessant fand; aber ihr Verhalten danach verstehe ich nicht. Vielen vielen Dank! PS: Nein bin nicht betrunken oder so ;) Heute chill Abend/Nacht angesagt.
  24. universemen

    Ltr

    Hay Community, Heute wollten ich und meine Ltr zu mir, auf dem Weg benahm sie sich ziemlich respektlos. Sie lockerte es mit einem Lächeln, aber da war auch Provokation. Vielleicht lag es daran das sie erstmal nach Hause gehen wollte, ich meinte halt zu ihr wenn du gehen willst geh und wenn du kommen willst komm mit mir deine Sache. Sie entschied sich zu kommen, so zurück zum Verhalten. Auf den Rolltreppen zog sie an mir und meinte,, was ist den los!? ", leicht provokantes Lächeln. Paar Stufen weiter boxte sie mich halt gegen meinem Arm, ich wollte ihre Haare spielerrisch weg schubsen und ihr paar Takte sagen, dann im Geschehen schubste ich leicht ausversehen gegen ihrem Gesicht. Sie sagt sofort,, du hast mir eine Schelle gegeben", usw. Und nahm direkt die nächste Bahn nach Hause. Ich bin ihr nicht hinter her gelaufen, sondern gerade Wegs nach Hause. Es ist ein ziemlich respektloses Verhalten, das sie mit mir so umgeht , aber wenn etwas von meiner Seite kommt und sie gleich so reagiert. Soll ich ein freez out machen bis sie anruft oder einfach anrufen und gucken wie sie reagiert ?
  25. Hi zusammen Ich hab mal was gesucht und zum Thema Respektloses Verhalten nur Threads gefunden, wo es um fremde oder einen alten Freundeskreis geht. Mein Problem ist ein anderes und ich würde euch da gern um Rat bitten, weil ich mittlerweile ein Mal zu oft nicht wusste wie ich reagieren soll und in den nächsten Tagen evtl. wieder in so einer Situation sein werde. Konkret fallen mir da 2 Fälle ein, die mich in letzter Zeit ziemlich gestört haben: Geburtstagsfeier eines Freundes Auf der Feier kannte mich niemand außer dem Gastgeber und seiner Freundin.Ich kam etwas später, so dass alle anderen Gäste schon vor mir da waren. Als ich eintrat war etwas Chaos, wegen eines kleinen Problems. Hab dem Gastgeber dann mit ner Erklärung helfen können und er musste zum lösen nach draußen.Ich ging also rein, grüßte nett die Gruppe und stellte mich vor. "Hi, ich bin srsly" Direkt darauf rief der "coolste" Typ da (ich nenne ihn einfach mal Daniel) "HAHA, ICH AUCH!" und er und 2 andere begannen zu lachen. Ich dachte mir nichts dabei und dachte, es wär Vielleicht ein Insider, den ich nicht verstanden hab. Also jedem die Hand gegeben und mir noch ein paar dumme Sprüche angehört. Jedes Mal nett reagiert, bisschen mitgelacht und ignoriert. Im laufe des Abends hat Daniel dann noch ein paar Witze auf meine Kosten gemacht, die ich einfach überhört hab, weil ich mich mit anderen Leuten nett unterhalten hab und keine Lust hatte darauf einzugehen. Irgendwann hats aufgehört und dann war gut. Ich fand den Typen bei der Begrüßung schon ziemlich unhöflich, zumal er mich vorher noch nie gesehen hatte. Da er aber wie das Alphatier des kleinen Grüppchens erschien, lachten seine Freunde über jeden kack Witz den er machte. Habt ihr eine Idee, wie ich da besser hätte reagieren können? Geburtstagsfeier einer guten Freundin Auf dieser Feier kannte ich ungefähr die hälfte der Gäste. Mit allen anderen habe ich mich ganz gut verstanden und viele neue Leute kennengelernt.Ziemlich spät kam dann auch der neue Freund der Gastgeberin (ich nenne ihn mal Sebastian), den ich noch nicht getroffen hatte.Saß dann irgendwann alleine irgendwo rum und als ich erfuhr dass er Sebastian ist, habe ich mich an seinen Tisch gesetzt um ihn kennen zu lernen. Ich sagte sowas wie "Ah, du bist Sebastian? Hi, ich bin srsly!" Er gab mir daraufhin zögerlich die Hand und sagte bloß "Vergess ich eh" und wendete sich wieder von mir ab. Später als nicht mehr viele Gäste da waren, saßen wir alle (8-10 Personen) an einem Tisch und haben gequatscht. Ich hab den ganzen Abend schon mit nem anderen Typen was rumgealbert und wir haben uns (ziemlich offensichtlich aus Spaß) über die Klamotten des anderen lustig gemacht. Plötzlich hat Sebastian in einer Lautstärke in der es jeder mitbekommen hat, mich zurechtgewiesen, dass es niemanden interessiert, was ich für Klamotten trage. Oder so ähnlich, ist schon was her. Ich habe ihn dann höflich darauf aufmerksam gemacht, dass ich nicht mit ihm gesprochen hab und ihn danach mehr oder weniger ignoriert. Das alles mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Auch hier eine Idee, wie ich anders hätte reagieren können? Das hier stört mich besonders, weil er der Freund einer guten Freundin ist. Ich selber habe immer versucht nett zu den Freunden meiner LTRs zu sein, selbst wenn es dumme Affen waren. Und davon hatte meine letzte LTR einige. Vermutlich sehe ich ihn demnächst wieder. Ich treffe mich mit besagter Freundin und ein paar anderen Leuten bei mir und wir gehen danach feiern. Vermutlich kommt er dann spätabends zu mir und wir gehen dann alle zusammen. Ich weiß nicht ob ich mich so nach dem Motto "Ich nehms ihm nicht übel und gebe ihm noch eine Chance" verhalten oder lieber die "Ich habs nicht nötig, dass sowas mich mag. Er kann versuchen seinen Eindruck zu korrigieren oder es lassen"-Schiene fahren soll... Was meint ihr? Hab auch schon vermutet, dass er einfach eifersüchtig sein könnte. Er hat ihr übrigens danach auch noch erzählt, ich hätte einen ziemlich schlechten Eindruck bei ihm hinterlassen. Fand ich auch sehr lächerlich. Eines meiner Hauptprobleme ist wohl, dass ich oft nicht wirklich schlagfertig antworten kann. Kann man das irgendwie trainieren? Ich freue mich auf eure Tipps.