Allmacht

Member
  • Inhalte

    140
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

37 Neutral

Über Allmacht

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 04.09.1970

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Germany
  • Interessen
    Life

Letzte Besucher des Profils

1.631 Profilansichten
  1. Ich würde Abstand nehmen von solchen Borderliner Theorien aus dem Forum. Im ernst, was ich hier lese... hat schon ein Kind von nem Typen, der auch 2 Kinder hat. Hier und da wird ma gevögelt ohne Gummi und "huch, noch ein Kind". Das klingt für mich, angeblicher Dr in Psychologie hin oder her", einfach nach RTL Nachmittags Programm und nicht nach einer psychischen Störung. Ich weiß nicht, aber ich finde das einfach nicht okay jetzt zu sagen "Mimimi die böse böse Frau". Ey nen Kondom kostet 50 Cent oder so. Jeder Mensch, auch Männer, sind für sich selbst verantwortlich. Wenn Mann zu dumm oder faul zum Verhüten ist ist das nicht die Schuld der bösen, manipulativen Frau sondern die Schuld, weil Männer irgendwie immer noch denken "Kondom sei ja nicht so geil, mein Leben lang ein Kind oder Tripper aber schon" plus die Tatsache, dass Menschen nicht mit Wahrscheinlichkeiten umgehen können. /sign
  2. Der Thread ist zwar schon älter, aber ich gebe trotzdem mal meinen Senf dazu. Bei mir ist es so das ich mich auch ziemlich schnell in eine Beziehung emotional reinhänge. Ich neige auch dazu die Dame dann jeden Tag kontaktieren und sehen zu wollen. Das kriege ich auch nicht aus mir raus, das habe ich so akzeptiert. Allerdings handel ich mittlerweile anders. Weil ich gelernt habe das es kontraproduktiv ist. Ferner kann man so Vertrauen entwickeln und das wiedersehen ist dann um so schöner... Ich melde mich dann halt mal bewusst nicht, auch ein paar Tage, das gibt der Frau die Freiheit die sie auch braucht.,
  3. Hallo, das stimmt 100%. Da bin ich auch froh das dies bei mir "friedlich" von statten ging,,,,
  4. Das ist hart, ich kann das nachempfinden... Ich würde versuchen so gut wie möglich mit allem abzuschließen. Tut sonst nur unnötig weiter weh....
  5. Re, bevor ich auf meine Weiterbildung fahre, ein kleines Update: Ex ist Geschichte, heute wieder gesehen, Empfindung null, Emotion: null, Auswirkung das ich sie gesehen habe: null. Mit der Neuen: Kein klammern auf beiden Seiten. Keine Forderungen auf beiden Seiten. Kinder verstehen sich 1a und akzeptieren den/die Neue. Gespräche wenn tiefsinnig, kein Dreck. Humor der Selbe. Ziele in die Selbe Richtung. Freundeskreis akzeptiert die Verbindung Keine Verpflichtungen ( Kein Drama wenn einer etwas alleine macht, immer ok), jeder bleibt er selbst und es gibt als Sahnehäubchen das: Wir Sex super ( Ja erster Lay nach Trennung ) Streben LTR an, lassen alles locker laufen und dann werden wir sehen....
  6. Sie ist sozusagen Sonntag "gegangen" Ich bin frei, auch innerlich, sie war heute meine Tochter bringen und ich empfand: Nichts.... Einfach befreiend.
  7. Entwickel mal keine Oneitis, oder schon zu spät?
  8. Nur mal was zum Thema verliebt sein... Verliebtsein ist das Verlieben in das Hochgefühl an sich. Mal wieder Schmetterlinge im Bauch. Es hat streng genommen gar nichts mit dem anderen zu tun. Das "Objekt des Verliebens" muss gar nicht mal davon wissen und die Gefühle des Verliebten auch gar nicht erwidern, nicht einmal davon wisssen. Somit ist Verliebtsein "Selbstverliebtheit", ein Highgefühl, man spürt das Kribbeln, schüttet Endorphine aus usw.. Kommt meistens schnell und geht meistens auch relativ schnell vorüber. Absolut kein Zeichen für Liebe, diese kann daraus entstehen, muss aber nicht. Liebe entsteht langsam, selten auch schnell, basiert auf einem tiefen Gefühl der Zuneigung zum anderen, wächst und entwickelt sich zu inniger Verbundenheit. Fast das Gegenteil von Verliebtsein, was mit Kribbeln und Schwärmen verwechselt wird.
  9. Re, in Arbeit: Rauchen aufhören Zusatzausbildung machen nebenbei Volley Ball spielen Pokerabende Neue Frau am Start