Kamov

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     23

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Kamov

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Ostdeutschland

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

333 Profilansichten
  1. PDM ist natürlich uncool. Mein 180 Grad Phasenmodell war wohlt etwas over the top. Ich bin definitv offen für eine LTR die zumindestens vorrübergehend als Fern-LTR läuft. Meines Erachtens keine Entscheidung die man mal so eben auf der Gefühls / Sex Ebene entscheidet. Von daher brauchte ich einfach noch etwas Zeit um die "Logistik" zu prüfen und um mich zu fragen ob ich diese Verantwortung derzeit übernehmen kann. Alle anderen Faktoren passten soweit für mich. Bei dem Onkel gebe ich dir auch recht, zumindestens wenn nochmal ein Treffen zustande kommt. Im beschriebenen Telefonat wäre ein "Hey Babe, komm einfach vorbei. Ich splash dir einfach mit ner Schubkraft von 15.600 Kilopond ins face, das verdrängt die Tränen" vielleicht etwas doll. Im nachhinein muss ich aber sagen das etwas weniger "Verständnis-talk" auch ausreichend gewesen wäre. Danke @Elchspeed Bin ich voll bei dir Ruta. Sorge "needy" zu wirken habe ich eigentlich weniger und ich denke das ich trotz meiner klobigen Füße diesen Grad wandern kann. Ich habe deinen Thread gelesen und bin daher bestens informiert. 🙂 Nur hätte ich in meinem Fall damit gerechnet das sie einfach mal den Mund aufmacht, rein von ihrer Person her. Auch hat sie in meinem Fall die Sache vorzeitig beendet und es nicht weiterlaufen lassen. Aus welchem Grund auch immer. Ich würde diese Frage nicht stellen, das passt nicht zu mir und da sie mich gut kennt würde sie es wohl auch komisch finden und wohl fragen ob ich zuviel GZSZ gesehen habe. Ich setze mich die Woche einfach mal hin, kläre für mich die Logistik und Verantwortungsfrage und entscheide dann ob ich sie nochmal anrufe oder es dabei belasse. Danke @ruta_hollies
  2. Danke für deine Rückmeldung @ruta_hollies , vielleicht habe ich mich zu sehr auf "Attraction" eingeschossen. Wie gesagt ich habe das Forum durchstöbert um Referenzen zu finden. Meistens kam heraus das die Typen es irgendwie verbockt haben. Mal schauen ob hier noch weitere Rückmeldungen kommen. Ich denke schon das ihr Handeln auf eine LTR abzielte. Aussagen wie "Ich komme nicht nur zum Bumsen vorbei" vermehrtes Interesse an meinem Job usw. unterstreichen das in meinen Augen nochmal. Ich hätte sie aber so eingeschätzt das sie eher zu mir kommt und klassisch die Karten a la "Was ist das eigentlich mit uns? / Wie geht es weiter?" auf den Tisch legt. Wenn es ihr aber wirklich schwer fällt Gefühle auszudrücken kann ich mir schon vorstellen das sie bammel davor hat. Ob es möglich ist das sie einfach ihr Empfinden im Telefonat um 180 phasengedreht hat? Vielleicht um nicht wie ein bedürftig daher zu kommen, um eine Reaktion zu provozieren bzw. sich zu schützen. (Lassen wir mal als eine Option im Raum stehen) Rein von ihrer Art her würde ich sie als potenzielles GF-Material einstufen. Wir kennen uns halt schon länger. Ich wollte einfach noch etwas Zeit mir ihr verbringen um zu sehen wie sich das entwickelt. Zwei Wochenenden sind jetzt nicht besonders viel.
  3. 1. Mein Alter 30 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 verlängerte Wochenenden 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Hallo Community, ich habe in vergangenen Tagen nach Referenzerfahrungen hier im Forum gesucht und bin nur teilweise fündig geworden. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eine andere Sicht auf die Dinge gebt. Einleitung: Ich kenne sie schon ein paar Jahre. Wir lernten uns damals bei einer geführten Wandertour in Andalusien kennen. Sie gefiel mir von ihrer Art her. Es blieb damals bei einem KC und einem Korb - kein Beinbruch. Vergangenes Jahr unterstützte ich sie bei der Führung einer Wandertour in der Nähe meines Wohnortes. Wir kamen uns näher und landeten anschließend im Bett. Jedoch war klar das durch die Entfernung (4 Stunden Autofahrt) ein Wiedersehen eher schwierig wird. Dennoch blieben wir lose über WhatsApp und Anrufe in Kontakt, auch wegen des gemeinsamen Hobbys. Beschreibung: Diesen Sommer kamen wir beim Schreiben nochmal auf den ONS zu sprechen. Sie sagte das es ihr gefallen hat uns sie das gerne wiederholen würde. Sagte aber auch gleich, dass sie nicht nur zum „Bumsen“ herfährt. Sie trudelte an einem Donnerstag bei mir ein. Es folgte ein Picknick am Strand mit Gesprächen über Gott und die Welt gefolgt von Küssen und einem griff zwischen ihre Beine – Bingo! Jedoch war Sex an dem Abend weniger möglich „er“ hatte sich den Abend frei genommen. Sie sah es locker, ich auch. Beim Fingern erlitt sie wohl eine Art Kontaktblutung. Ihr könnt euch vorstellen wie das Bett aussah. Doch kein Bingo! Wir beide nahmen es locker und scherzten ab und an noch darüber. Es folgten noch weitere Unternehmungen wie Autokino inkl. BJ auf der Heimfahrt, mit der Aussage „kamov ich will nicht mit deinem Schwanz im Mund sterben, bitte töte uns nicht!“ Sie ist wirklich nicht auf den Mund gefallen, das gefiel mir. Da sie sich für meinen Job interessierte gab ich ihr noch eine Privatführung auf unserem Werksgelände. Wir haben gemeinsam gekocht, gingen spazieren und waren einen Happen essen ehe ich sie dann am Montagmorgen verabschiedete. Wir blieben weiterhin über Telefonate (2- bis 3-mal die Woche) und WhatsApp in Kontakt. Der Invest war ausgeglichen. Sie schickte Bilder aus ihrem Alltag, etwas Sex getippe usw. Ich schlug einen neuen Termin für ein Treffen vor und sie sagte sofort zu. Am zweiten Wochenende war sofort wieder diese „Vertrautheit“ da. Wir befanden uns auf einer Wellenlänge. U.a. Kochten wir zusammen und fuhren zum Strand. Ich nahm sie mit zum Grillen bei Freunden. Ohne dabei jedoch das Wort „Freundin“ oder dergleichen zu verwenden. Der Sex funktionierte diesmal auch wie er sollte. Habt ihr schonmal das Wort Deepthroat-Rampe gehört? Was haben wir gelacht! Am letzten Tag als „er“ schon glühte und drohte abzufallen verschaffte ich ihr noch einen, begleitetet von wilden „oh mein Gott“ Ausrufen, Squirt unter der Dusche. Wir sackten gemeinsam zusammen. Sie war sichtlich neben der Spur so dass ich sie einseifte und duschte. Sie legte sich noch kurz auf die Couch ehe sie mit Verspätung ihre Mitfahrgelegenheiten einsammelte und nach Hause fuhr. Wieder blieben wir über WhatsApp und Telefon in Kontakt. Wir hatten bereits ein neues Wochenende vereinbart. Sie sagte es später aufgrund von Renovierungsarbeiten ab, schlug aber sofort einen Ersatztermin vor. Vor drei Wochen fuhr sie nach Kroatien zum Wandern. Der Kontakt ging etwas zurück da sie nicht ständig online sein konnte. Vollkommen ok für mich. Es folgten Urlaubsfotos und geschilderte Eindrücke. Leider musste sie den Ausflug vorzeitig abbrechen und überstürzt nach Deutschland zurück kehren um an einem Vorstellungsgespräch teilzunehmen. Ihr könnt euch vorstellen, dass sie ziemlich im Stress war. Letzte Woche Donnerstag telefonierten wir abends nochmal sprachen ab wann sie losfährt etc. Alles cool! Am Freitag dann der Anruf zu der Zeit als sie losfahren wollte. Sie bimmelte mich aus meinem Mittagschlaf. Da ich also noch ziemlich im Arsch war und sie mich überrollte wie ein D-Zug kann ich hier nur Fetzen wiedergeben. * kamov ich kann nicht losfahren (den Tränen nah) * ok, bist du krank? * Ich sitze hier auf gepackten Sachen, aber die Gefühle! Habe gemerkt, dass da was fehlt, habe mir im Urlaub Gedanken gemacht…(Attraction?). Vielleicht habe ich da auch im Moment einfach keinen Nerv dafür... (Stress!) * Alles cool, atme erstmal tief durch! Besser? * Ja… Nein! Ich weiß auch nicht ich hätte es mir so gewünscht... (Beziehung?)! Ich dachte ich fahre einfach zu dir dann wird sich das schon ergeben. Ich will dir auch nichts vormachen! * Hör zu ich bin da voll bei dir, wie gesagt die Entfernung macht die Sache nicht einfach, auch bei mir ist jetzt kein Gefühlsturm am wüten auch hatte ich nicht vor dich morgen zum Standesamt zu führen. Entspann dich* Ich find’s krass das du das so locker reagierst. Ich hoffe wir können Freunde bleiben. Es war so schön mit dir! * Wie gesagt alles kein Problem, ich denke aber auch es lag am fehlenden Analsex! * Was? (lacht) * Ja ich denke der hätte uns enger zusammengeschweißt! * Nein das glaube ich nicht (lacht wieder) * Alles schon erlebt! Hör mal ich muss jetzt los zum grillen * Ja, viel Spaß, schick mir noch deine Bewerbungsunterlagen fürs Studium! * Jetzt nicht, ich muss mich fertig machen. Unterlagen folgen am Wochenende* Ok, wir können ja dann telefonieren und das besprechen * Yes, mach‘s gut * Am Sonntagabend dann noch ein paar Nachrichten ob ich die Unterlagen schon geschickt habe. Ich war unterwegs, und schrieb am Montag das bereits alles erledigt ist und mich für die angebotene Hilfe bedanke. Seitdem herrscht Funkstille. Erstmal danke wenn ihr es bis hierhin geschafft habt. Ich dachte ich liefere hier einfach mal einen Quer-Abriss. Zwischen den Wochenenden sind jeweils fünf Wochen vergangen. Ggfls. muss ich eben Dinge später nochmal im Detail schildern. Ich denke nicht an irgendwelche Re-game Nummern. Mir geht es lediglich darum das geschehene zu verstehen um zu schauen was ich bei der nächsten Lady besser machen kann. 6. Frage/n Ich kann mir einfach nicht erklären an welche Stelle die Attraction flöten gegangen sein soll. Habt ihr Referenzen was diese frühe Kennenlernphase angeht, besonders im Zusammenhang mit Urlaub und/ oder weiter Entfernung? Ist sie fröhlich durch Kroatien gewandert und hat sich gedacht, Ne du, der kamov fetzt doch nicht – erstmal die LJBF Nummer initiieren! Besser wenn ich das auf den letzten Drücker mache! Ich hatte wirklich zu keiner Zeit das Gefühl, das wir uns gegenseitig Einengen oder auf den Sack gehen (needyness). Auch waren wir zwischenmenschlich genau auf einer Wellenlänge. Sie sagte mehrmals das ich „anders“ bin als die anderen und sie bei mir so sein kann wie sie ist. (comfort/ rapport) Sie ist seit mehreren Jahren Single und hatte nur sporadische ONS. Am Telefon erwähnte sie noch das sie Schwierigkeiten hat ihre Gefühle auszudrücken. Zu keiner Zeit habe ich das Thema Beziehung oder Exklusivität in die Runde geworfen. Ich danke euch bereits im Voraus für eure Kommentare und würde mich freuen, wenn ich durch euch was dazu lerne. Gruß, kamov!