aintmyfault

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     39

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über aintmyfault

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 12.04.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Sindelfingen
  • Interessen
    that will be fun they said

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

202 Profilansichten
  1. Ich gebe auch mal mein Senf dazu. Wenn man sich Gedanken macht, wie man es einer Frau beibringt, dass man keine Kinder haben will, dann liegt das Problem eher daran, dass Man(n) (oder auch Frau) Angst hat, diese Person zu "verlieren". Hier fehlen vermutlich die Optionen an Frauen/ Männer, sonst würde man sich über so etwas keine Gedanken machen und es jemanden frei raus sagen. "Hey, hör zu, ich will keine Kinder". In den Vergangenen drei Jahren, haben Frauen in Dates regelmäßig die "meine Biologische Uhr" Bombe platzen lassen... "hab ja nicht mehr so viel Zeit, weil Biologische Uhr...blaa" --> next. Das mit der Vasektomie ist mir persönlich nie in den Sinn gekommen. Ich z.B. will keine Kinder. Die Welt ist generell übervölkert und es wird nicht besser, da muss ich nicht auch noch mein Samen in der Weltgeschichte verteilen. Wenn eine Frau damit nicht klar kommt. Pech.
  2. Wie wäre es zum Einklang in das neue Jahr KW1/2/3?
  3. Danke für deine Antwort. Deine Aussage ist nicht sehr weit her geholt.
  4. Gute Idee. Die Situation (bei den vielen Mädels) hat es leider nicht zugelassen, es als wir gerade vor hatten die Location (Club) zu wechseln, daraufhin hat sie vermutlich Zugzwang verspürt, weil es hier zu "Ende" geht. Die nächste Location war kaum größer als mein Wohnzimmer + Esszimmer zusammen. Da ist isolieren recht schwer geworden. Auch die Zweite Situation vor der Bar, war genau in dem Moment, als wir verlauten ließen, dass wir vorhaben nach Hause zu gehen. Hier hätte dein Tipp besser funktioniert. Danke. Ist ein lustiger move. Ein Lacher, falls sie Hunger Games gesehen hat, alle Mal. Danke.
  5. Hallo zusammen, mir fällt hierzu kein konkreter Suchbegriff ein, daher eröffne ich ein neues Thema. Ich war vor 2 Wochen mit 4 Mädels unterwegs (kannte alle bis auf eine)... alla "Hahn im Korb" die was ich nicht kannte finde ich attraktiv und hätte ich nichts gegen, ihr näher zu kommen. Wir haben alle zusammen geredet, gelacht und getanzt. Hatte an dem Abend auch nicht vor direkt Sie oder eine andere Frau mit nach Hause zu nehmen. Genau diese Frau hat an diesem Abend in die Runde rein geworfen: "hm und mit wem habe ich heute Abend Sex". Das ist nicht dass erste Mal, dass so etwas passiert ist. Vor kurzem war ich in einer Bar und draußen am Eingang haben wir eine Gruppe gebildet (paar Freunde und Fremde) und geredet. Als ein Teil der Leute wieder rein ist, hat einer der Frauen hat in die Runde gerufen "hmm und mit welchen Mann geh ich heute Abend nach Hause!?". Klar. Verführung ist hier der Schlüssel... aber wirkt dass dann nicht mächtig bedürftig, wenn ich "erst" dann aktiv werde, wenn ich weiß, dass die Frau down to fuck ist? Wenn nein, wie würdet ihr hier "openen"?
  6. Jahrgang: 1989 Wohnort: Sindelfingen Stand: Anfänger Präferenz: Bar/ Daygame / Street/ Club Kurze Vorstellung: Exp. im Daygame (meistens beim Einkaufen) das Ansprechen stellt kein so großes Problem da, eher das Game. Mir fehlt die Routine und ein gleichgesinnten zum Austausch und fort gehen.
  7. Jahrgang: 1989 Wohnort: Sindelfingen Stand: Anfänger Präferenz: Bar/ Daygame / Street/ Club Kurze Vorstellung: Exp. im Daygame (meistens beim Einkaufen) das Ansprechen stellt kein so großes Problem da, eher das Game. Mir fehlt die Routine und ein gleichgesinnten zum Austausch und fort gehen.