Honey_Badger

User
  • Inhalte

    14
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     78

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Honey_Badger

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

161 Profilansichten
  1. @El Borracho Danke, die Idee sie danach einzuladen kam mir auch schon. Das Problem ist nur, dass wir ca 25 km voneinander entfernt leben. Das erste Date war bei mir am See, das zweite in der Mitte auf so einer Art Erlebnispfad. Das Date jetzt soll bei ihr sein, wenn es stattfindet. Dort wollten wir spazieren gehen. Wie bekomme ich sie dazu, dass sie tatsächlich noch mitkommt? Das Problem ist, dass sie noch bei ihren Eltern wohnt. Ich werde es auf jeden Fall nicht ansprechen und nach der Umarmung zur Begrüßung normal Händchen halten, als nichts gewesen. Aber wahrscheinlich wird sie es thematisieren und ich weiß nicht, wie ich mit der Situation dann umgehen soll, ohne mein Grab noch tiefer zu schaufeln! Ich denke auch, dass das die einzige noch mögliche Chance ist... Verurteilt mich nicht, dass beim letzten Date nichts gelaufen ist. Dort war sie schon scharf auf mich und seitdem ist nur eine Woche vergangen. Beim Händchen halten hat sie permanent ein Schweißausbruch an der Hand bekommen, was ich als Nervosität deuten würde. Als sie Haare zwischendurch zum Zopf gebunden hab, sagte ich ihr, dass sie mit offenen Haaren besser aussieht und schwups waren ihre Haare wieder offen. Als wir nebeneinander saßen, hat sie permanent bei meinen Geschichten gelächelt (definitiv kein Auslachen) und meistens wenn sie mich angeschaut hat, hat sie auf die Ecke/Mundwinkel ihrer Lippe gebissen, was ich im Nachhinein als Aufforderung zum Küssen verstehe.
  2. @DerKlitter Ich sehe das eigentlich ähnlich bis genauso wie du. Was mich ankotzt ist dieser ganze Konjunktiv (vielleicht kann ich dir nicht geben..., ich weiß nicht, glaube nicht geben...). Ich bin kein Freund von solchen halbgaren Aussagen. Letztendlich bin ich selbst Schuld. Ich hätte sie beim letzten Treffen Küssen müssen. Die Signale waren eindeutig und das ganze ist erst eine Woche her. Auf das Date mit ihr würde ich schon ganz gerne gehen. Allerdings hab ich kein Bock über das ganze zu sprechen, weil es eh nichts bringt. Logisch argumentieren bringt genauso wenig, wie ihr irgendwelche Gefühle zu gestehen. Ich möchte die Sache mit dem Kuss noch nachholen, obwohl ich noch keine Ahnung hab wie. Ein bisschen kommt mir das ganze schon wie ein Shit-Test vor. Ich hab sie online kennengelernt. Erst haben wir Ewigkeiten geschrieben, weil HB im Auslandssemester war und dann die ganze Sch***e mit Corona losging. Irgendwann wurde es mir doch zu viel und wir haben uns trotzdem getroffen.
  3. Kurze Ergänzung. HB 23 und Ich 26! Nachts kam dann noch eine Nachricht von ihr. Sinngemäß stand drin, es tut ihr total weh, aber wollte sagen, was sie fühlt. Momentan viele Dinge und Herausforderungen die mich beschäftigen. Kann dir glaube nicht das geben, was du einfach verdienen würdest.
  4. Honey_Badger

    Friendzone

    Ich muss mich kurz fassen, weil die Zeit drängt und ich nicht sicher, ob es das schon war und ich endgültig in der Friendzone bin oder nicht. Hatte lange Zeit mit dem Mädel nur per WhatsApp geschrieben. Dann zweimal gedatet. Das erste Date war eine Art Picknick am See, beim zweiten waren wir Spazieren und haben uns danach noch hingesetzt und unterhalten. Wir hatten bereits beim ersten Date Händchen gehalten und beim zweiten hab ich den Körperkontakt intensiviert. Leider hab ich sie nicht geküsst. Nachdem zweiten Date hat sie noch vor Ort gesagt, dass sie mich wiedersehen möchte und auch sofort wieder getextet. Am Tag drauf und in der ganzen letzten Woche ist aber irgendwas passiert. Ich habe sie darauf angesprochen, was los ist. Ihre Antwort war: „ich hab mir einfach viele Gedanken gemacht und irgendwie hab ich das Gefühl das ich dir vielleicht nicht das geben kann was du dir vorstellst oder wünscht... wie siehst du das?“ Auf meine Antwort kam dann: „Du weißt das ich dich sehr mag und ich will auf keinen fall das du irgendwie denkst ich hab es nicht ehrlich gemeint, die Zeit war immer super schön, aber ich weiß nicht ob es für mehr reicht...“ Eigentlich wollten wir uns morgen treffen und haben schon einen Ort ausgemacht! War es das jetzt schon? Ist das ein Test?
  5. Kurzer Zwischenstand: HB hat sich heute wieder gemeldet. Kam aber wenig mit Substanz über WhatsApp. Sie hatte dann versucht mich anzurufen. War mir aber zu dumm abzunehmen. Was heißt denn das schon wieder? Erst Zukunftspläne machen, dann kein Interesse mehr, mehrere Tage gar nicht melden, dann wieder melden und anrufen
  6. Um ehrlich zu sein, hab ich mit einem anderen Ergebnis gerechnet. Hab mittlerweile schon öfters im OG gehört, dass ich von mir überzeugt sei, eben auch von besagtem HB. Per se hab ich kein Problem damit und es kommt auch immer auf den Gesamtkontext an. Grundsätzlich möchte ich mein OG nicht ändern oder sollte ich doch lieber Anpassungen vornehmen?
  7. Bist du beleidigt? Die Behauptung stammt nicht von mir und ich kann sie so auch nicht unterschreiben. Also klar, die Frage geht auch an dich.
  8. Wie ging die Geschichte aus?
  9. Wird gemacht! Für den Fall, dass ich anrufe und unter der Prämisse, dass sie Zeit und Interesse hat, wäre mein Vorschlag: überhaupt zielführend?
  10. Sorry, aber so eitel bin ich dann leider doch nicht. Ich denke eher "you miss 100% of the shots you don't take" und mehr als nein sagen kann sie auch nicht. Allerdings würde ich sie anrufen und nicht wieder schreiben. Gedanken dazu hab ich mir jetzt noch keine gemacht, keine Ahnung wie die Welt in 2 Wochen aussieht. Wahrscheinlich würde ich ihr einfach den Vorschlag machen am Wochenende vorbeizukommen und gemeinsam zu kochen oder vielleicht Plätzchen zu backen (ist schließlich Vorweihnachtszeit und dabei kann man immer gut Körperkontakt herstellen). Wenn sie sagt, dass es dann wieder nicht passt , würde ich sagen, dass es ein Minuspunkt ist, den sie mit einem neuen Termin easy wieder gut machen kann. Kommt dann wieder nichts... c'est la vie und in den Spiegel kann ich anschließend immer noch schauen, dafür find ich mich einfach zu geil 😉
  11. Als Frau kannst du sicher anders darüber reden. Und ohne Zweifel haben andere Mütter auch schöne Töchter. Aber warum sollte ich ein Problem damit haben, wenn meine Position bei ihr noch schwächer wird?
  12. Danke für die Tipps bis hierher. Mit den meisten Sachen, die mich betreffen, habt ihr Recht. Mir kommt HB so vor, als würde unter ihrer (vermeintlichen) harten Schale ein weicher Kern stecken, deshalb hab ich auf needy gemacht, sah auch nach einem sicheren Lay aus. Im Nachhinein würde ich einige Dinge bei ihr anders angehen. Nutzt aber alles nichts, jetzt kann ich nur noch draus lernen und in 2-3 Wochen nochmal nachhaken. Bei ihr hab ich ja anscheinend nichts mehr zu verlieren. P.S. Das HB kein Interesse hat, hat sie so direkt nicht geschrieben, ich habe es so interpretiert. Sie meinte das Feuer 🔥 fehlt und hat dafür das Emoji gemacht. Ihre Antworten waren aber schon vor meinem "Drama" merklich anders.
  13. Sorry. Aber wir hatten kein Date ausgemacht. Sie hatte mir nur Samstagnachmittag geschrieben und da hatte ich schon andere Pläne für den Abend. Wie gesagt, die Sonntag bis Mittwoch hatten wir auch wie zuvor getextet und sie hat mir noch Bilder von sich geschickt. Auf die „Spielchen“ war ihre Antwort, dass sie keine Spielchen spiele und wenn sie kein Bock auf mich hätte, hätte sie das schon längst gesagt. Wieso glaubt ihr, dass HB mich geflaked hätte?
  14. Kurz zur Ausgangslage: Ich, M (25) hab W (22) vor kurzem auf lovoo kennengelernt. Dort hat sie mir relativ schnell ihre Nummer gegeben und wir haben anschließend über whatsapp weitergeschrieben und telefoniert. Sie ist von Beginn an voll auf alle meine Zweideutigkeiten eingegangen.Als ich ihr sagte, dass ich studiere, aber bald fertig bin und noch nicht genau weiß, wo es dann weitergeht, meinte sie nur: "Ich bin Bundesbeamtin man kann die bundesweite Versetzbarkeit auch als Vorteil sehen". Nur so nebenbei, sie ist erst im August umgezogen. Ich würde sie mindestens als HB 8 einschätzen. Aber insgesamt hat sie psychisch den ein oder anderen Knacks, z.B. mit 16 von zu Hause 8 km weiter gezogen, O-Ton: "...ich werd eher für arrogant gehalten also mich sprechen die wenigsten freiwillig an". Dann wollte sie sich samstags kurzfristig mit mir treffen. Leider musste ich ihr absagen. Wir haben danach normal, wie zuvor schon, weitergeschrieben. Nach ein paar Tagen merkte ich, dass sich ihre Antworten anders wurden (deutlich kürzer, weniger Inhalt und Emojis, längere Dauer bis eine Antwort kam). Ich wollte dann noch ein Date für den nächsten Samstag klarmachen, da sie wieder in der Gegend war. Sie meinte nur, dass sie zum Essen eingeladen ist und eventuell danach noch Zeit hat. Und in nächster Zeit sieht es auch eher schlecht bei ihr. Da ich halbgare Sachen nicht sonderlich ausstehen, hab ich ihr geschrieben, dass ich keinen Bock und Zeit auf ihre Spielchen hab. Anschließend hab ich noch versucht zurückzurudern und mich wohl dabei etwas zur Pussy gemacht. Ich hab sie dann gefragt was überhaupt los ist. Als Antwort kam, dass irgendwie das Interesse fehlt, sie mich trotzdem attraktiv findet und ich sie wohl zu viel eingeengt hab. Ich hab ihr den Vorschlag gemacht, das Interesse bei einem Treffen wieder herzustellen, woraufhin sie meinte, dass ich ziemlich von mir überzeugt sei und sie in nächster Zeit erstmal keine Zeit hat, woraufhin ich sagte, sie soll sich melden, wenn es bei ihr passt. Die Antwort war "ja mach ich". Nun meine Fragen: Was stimmt nicht mit ihr? Ich denke sie wird sich nicht melden. Ich würde deshalb erstmal den Kontakt einstellen um nicht zu needy zu wirken und sie dann wieder anrufen bzw. texten. Macht das Sinn?