Janoos

Member
  • Inhalte

    1.952
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    6
  • Coins

     9.744

Alle erstellten Inhalte von Janoos

  1. Kumpel von mir ist jetzt vor einigen Monaten mit dem Studium fertig geworden und arbeitet seitdem. Vorher immer so Saufen, Party, Pumpen, Fotzen knattern. Jetzt ist er komplett anders. Er coped heftig, dass ihm die Arbeit ja so dolle viel Spaß machen würde. Und dass es ja dementsprechend völlig okay sei, von morgens bis abends im Büro zu sein + recht lange An- und Abreise zu haben. Für so lala Gehalt. jfl. Muss man sich mal vorstellen. Er will sich jetzt "voll reinhängen" und "Karriere machen". Weil das hat ja was mit Weiterentwicklung zu tun. Man kann ja nicht ewig jung sein und Spaß haben und sein Leben genießen. Dementsprechend kannste mit dem am WE nicht einmal mehr ordentlich einen picheln, weil er kann es sich ja nicht erlauben, am Montag noch irgendwie verklatscht zu sein. Man muss ja einen guten Eindruck bei seinem Sklaventreiber a.k.a. Chef hinterlassen. Sprich, nicht einmal an den 2/7 Tagen der Woche, die er für sich hat, kann er machen, was er will. Schon heftig, wie tief die meisten Menschen fallen, sobald sie ins Arbeitsleben eintreten. Ein paar Monate Freiheit habe ich noch. Dann ist es auch komplett over für mich, da Studium vorbei. Am Besten dann noch in Kombination mit einem notgedrungenen Umzug, so dass ich alle meine Freunde verliere und dann mit viel Glück irgendwie so ein paar lose Bekannschaften finde, die dann aber Stück für Stück Blagen in die Welt setzen und dann auch keine Zeit mehr haben.
  2. Janoos

    Coronavirus 2020

    Das ist noch nett ausgedrückt. Diese radikale Wissenschaftsfeindlichkeit, die sich in einigen Teilen der Bevölkerung im Zuge der Corona-Krise herauskristallisiert hat, ist wirklich ein ziemlich beängstigendes Phänomen, vor allem in Hinblick auf weitere anstehende globale Krisen. Da kommt man auch einfach nicht durch, egal, wie viele Argumente man liefert. Dieses "in seiner eigenen Bubble leben", alles anzweifeln, immer dieselben Lügen verbreiten, ohne dabei einen Hauch von Scham zu verspüren, das ist mittlerweile fast schon Mainstream geworden. Das wird uns in Zukunft sicherlich noch richtig, richtig viele Probleme bereiten.
  3. Janoos

    Coronavirus 2020

    Nebenwirkungen, die beim Lesen der Beiträge von @SecretEscape entstehen: - Kopfschmerzen, ausgelöst durch ruckartige Überführung der flachen Hand von der Tastatur in Richtung Stirn - Magengeschwüre, - unkontrollierbare Wutanfälle, - Muskelverspannungen, - Augenschmerzen durch übermäßiges nach oben Rollen der Augen, - nachhaltige Intelligenzminderung - Autismus Häufigkeit der Nebenwirkungen: bei 95% der LeserInnen beobachtet. Summa summarum: wäre @SecretEscape ein Pharmaunternehmen, würde man ihn auf Milliarden verklagen können.
  4. Janoos

    Coronavirus 2020

    Du kannst es auch einfach nicht lassen, oder? 😂 @pMaximus hat von einer einzigen Kollegin gesprochen, die aufgrund ihres Fiebers für einen einzigen Tag im Krankenhaus behandelt worden ist. Er hat noch nicht einmal das Alter der Kollegin genannt. Und du schlussfolgerst aus dieser Geschichte, dass der AstraZeneca-Impfstoff für "junge Leute" gefährlicher ist als eine Covid-19-Erkrankung?! Wat.
  5. Ackere gerade ein Paper für meine MA durch. Fuckkkk, wieso muss das alles immer so kompliziert sein
  6. So ein ewiges Leben hätte schon etwas. Oder, wenn man zumindest 150 Jahre alt wird, ohne ab 70 komplett gebrechlich zu sein.
  7. Denkt ihr, wir werden in den nächsten Jahrzehnten den Alterungsprozess komplett stoppen oder gar umkehren können?
  8. Janoos

    Coronavirus 2020

    Nö. Kann man weder normal leben noch haben die da das Virus unter Kontrolle. https://www.spiegel.de/politik/ausland/schweden-schliesst-wegen-corona-restaurants-und-kneipen-am-fruehen-abend-a-a80742fc-282d-4a99-a8f1-4b24389f5fe1
  9. Janoos

    Coronavirus 2020

    Warum immer dieses Deutschland-Bashing? xD Gibt's irgendein Land in Europa, welches das scheiß Virus ordentlich unter Kontrolle hat und wo man aktuell normal leben kann? Nein? Also warum dieser krasse Frust in Bezug auf das eigene Land? Läuft sicherlich nicht alles perfekt hier, aber das tut's halt nirgends. Also, man kann vieles kritisieren, in vielen Fällen auch berechtigt, aber man sollte mal nicht so tun, als würde sich Deutschland komplett dämlich anstellen, während der Rest der Welt in Milch und Honig schwimmt.
  10. Sieh's positiv: Du bist alt und dein Leben ist praktisch vorüber. Der Schmerz endet bald.
  11. Bin wieder da, was habe ich verpasst? Sind locker 7 Seiten hinzu gekommen seit gestern.
  12. Ist auch ein Cope. Nur weil man sich nicht in ALLEN Bereich perfekt verhält, heißt das nicht, dass man nicht irgendwo anfangen und seinen Beitrag leisten kann.
  13. Bin jetzt fertig aufgepumpt und hab gleich Date. Wir kochen und betrinken uns. Vorher noch Gespräch mit meinem Prof.
  14. Das geht jedem so. Man braucht etwas Zeit, um mich richtig zu fühlen.
  15. Ich esse zwar selber Fleisch (mittlerweile aber deutlich eingeschränkt im Vergleich zu früher), klar ist aber auch, dass wir mittel- und langfristig unseren globalen Fleischkonsum aus ökologischen wie auch aus moralischen Gründen radikal einschränken werden (müssen). Es ist auch irgendwie bezeichnend, dass du es als "nervig" empfindest, wenn dich jemand darauf hinweist. Das zeigt einfach, wie ungesund unser Verhältnis zu den Tieren geworden ist. Da könnte man jetzt umgekehrt fragen: denkst du nicht, dass es Hühner, Schweine und Rinder nicht auch irgendwie "nervig" finden, dass sie ihr Leben mehr oder weniger in irgendwelchen viel zu kleinen Ställen verbringen, nur um dann irgendwann abgeschlachtet und uns Menschen zum Fraß vorgeworfen zu werden? Und das, obwohl wir insbesondere in den Erste-Welt-Ländern prinzipiell eine komplett fleischlose Ernährung fahren könnten? "Jeder soll essen was er mag" ist insofern irgendwie eine recht komische Aussage. Du willst halt copen, dass es an sich völlig okay ist, Fleisch zu essen, obwohl du tief in dir drinnen weißt, dass es eigentlich nicht richtig und auch nicht nötig ist.
  16. Widerstandsbänder sind die besten Erfindung, die es gibt. Ohne Witz, die muss man nur mal richtig vermarkten. Ich kann im Bett liegen und trotzdem problemlos meinen Bizeps trainieren. Was will man eigentlich mehr? Richtig gut einfach.