Flappi94

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     50

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Flappi94

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

65 Profilansichten
  1. Das ist mir schon klar. Aber ich glaube nicht, dass das gespiel war. Da war sie einfach zu überrumpelt. Ja da hast du recht. War wie gesagt mein 2. Date und ich brauch noch ein gefühl dafür. Da ich nie was von Tinder gehalten habe, habe ich mir darüber nie gedanken gemacht bzw. mich damit auseinander gesetzt. Aber ja ambesten so machen wie immer und nach ein paar Tagen einfach melden 🙂 Bte was meinst du mit DG???
  2. Nein nein den Daddy will ich auf keinen Fall machen 😄 Den Sex in dem Sinne gabs ja nicht...ich finde Unerfahrenheit hat auch seinen Reiz und man kann ja gucken was man daraus machen kann 😉
  3. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates: 1 4. Etappe der Verführung: Sex (naja so halbwegs siehe Text) 5. Beschreibung des Problems: Moin, habe mir vor kurzem Tinder geholt und Sie darüber kennengelernt. Haben nicht als zu viel geschrieben und ich habe schnell ein Date ausgemacht (für letzten Do.). Sie war mein 2. Tinder-Date und wir sind erstmal eine Runde spazieren gegangen und haben uns ein schönes Plätzchen gesucht. Zu meinem Erstaunen war nach den ersten 15 Min eine echt entspannte Atmosphäre da, auf welche ich gut eskalieren konnte. Nach ca. 2 Stunden hat sie meine Hand genommen und wenig später habe ich sie geküsst. Da der Wein alle war und es dunkel war schlug ich vor zu mir zu gehen. Haben bei mir noch ein wenig erzählt und rum gemacht und langsam fing ich an Sie auszuziehen. Es gab quasi bei jedem Kleidungsstück LMR. Hab kurz abgelassen und wenig später weitergemacht. Die ganze Sache zog sich auch gut in die Länge. Man hat ihren Konflikt halt sehr gut gemerkt (eigentlich will ich aber nicht beim ersten Date). Naja wir kennens…. Der erste merkliche Dämpfer kam, als ich meine Boxer ausgezogen habe, da ich einen sehr breiten Penis habe. So kam es auch und ich bin nicht in ihr reingekommen. War ihr echt unangenehmen und sie wollte gehen. Haben kurz geredet und sie ist geblieben und wir haben geschlafen. Sie hat mir noch erzählt, dass sie bisher nur einen Freund hatte und das auch schon ein paar Jahre her ist. Sie ist auch erst die Woche vorher 20 geworden und wirkte allgemein etwas unerfahren bzw. überwältigt von meinem „Game“. Btw. meinen Penis wollte sie von selbst auch nicht so wirklich anfassen…. Sie hat sich dann an mich ran gekuschelt aber sie konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weswegen ich auch öfter Wach wurde. Am nächsten Morgen, wollte ich einen neuen versuch starten und bin sehr intensiv mit der Zunge rangegangen. Sie war wirklich extrem feucht und auch diesmal hats trotz des intensiven Vorspiels wieder nicht geklappt. Blowjob wollte sie allerdings auch nicht geben…. Denke es war einfach eine reine Kopfsache bei ihr, wodurch sie sich verkrampft hat. Also eher eine Zeitfrage, bis sie sich richtig gehen lassen kann. Später ist Sie duschen gegangen und hat mich gefragt ob ich nicht mitkommen will. Gentleman wie ich bin habe ich natürlich nicht verneint Haben noch frühstück gegessen und darüber geredet, dass wir uns Sonntag wiedertreffen, da Sie heute mit ihren Freunden und ich morgen mit meinen unterwegs bin. Habe ihr am Tag danach geschrieben, ob Sie den Schlaf nachholen konnte. Nach 12 Stunden kam eine Antwort. (nein, ging ohne Schlaf bei ihr) Habe geantwortet, ob ich jetzt immer 12 stunden auf eine Antwort warten muss. Info: Als wir vor dem Date per WA geschrieben haben, hat sie auch oft länger gebraucht zum Antworten. (finde sowas wirklich extrem nervig) Seitdem hat sie weder darauf geantwortet noch die Nachricht überhaupt gelesen. 6. Frage/n: 1 .Normalerweise warte ich bei einem Freeze out und schreibe einfach nach 1-2 Wochen mit ihr ohne auf dem Freeze out auch nur ansatzweise einzugehen. Da Sie ja noch sehr jung ist, überlege ich ihr jedoch zu schreiben, dass ich es nicht in Ordnung finde, dass sie nicht antwortet und was jetzt los ist. Wie würdet ihr da weiter vorgehen? Habe manchmal das Gefühl. Dass man bei bis 20- Jährigen teilweise „väterlich“ darauf hinweisen kann, wenn sie etwas falsch machen. (mag da aber auch völlig falsch liegen) 2. Was kann der Grund für den Freeze Out sein? Es waren wie gesagt auch am nächsten morgen die IOIs von ihr gegeben, wie beim gemeinsamen Duschen und beim Frühstück extrem bemerkbar. Wir saßen auf der Couch und sie hat sich zu mir gedreht und kam immer näher.
  4. Ja das Alter ist für mich auch etwas bedenklich (tendiere eigentlich eher zu 19-23 Jahre) und bei mir läuft es in Sachen PU eigentlich erst seit 2 Jahren wirklich an, da ich mittlerweile in einer (richtigen) Studentenstadt lebe und mir macht das wirklich viel Spaß und will es auch gar nicht missen wenns gehen würde. Allerdings bin ich momentan mitten im Master und baue nebenbei ein Unternehmen auf und mache zudem viel an der Börse. Das kostet nunmal extrem viel Zeit und eine 29 Jährige versteht das i.d.R. deutlich mehr als eine Anfang 20 Jährige die mit mir ständig im Club etc. will. Zusätzlich ist PU nun mal sehr zeitaufwendig. Eigentlich der einzige Grund den ich mir für eine LTR in meiner jetzigen Situation einrede. Langsam merke ich aber auch, dass ich einfach nur einen intrinsischen Antrieb habe die ganze Geschichte nicht zu verkacken um etwas Ruhe in meinem sozialen Kreis zu bringen. Ich habe die Tage überlegt und lass es einfach auf mich zu kommen, werde Sie nicht verarschen/belabern um Sie ins Bett zu bekommen und dann mal sehen. Btw die 1,90m ist eigentlich ganz hübsch nur ich bin halt zu klein 😄 Aber Jungs Danke! Brauchte einfach jemanden der auf gleicher Welle ist und nicht in irgendeiner Weise mit einen der Parteien im konflikt steht.
  5. Valider Punkt! Sich zu verstellen ergibt gerade in so einem Fall wirklich keinen Sinn. Jeder hat es wahrscheinlich schonmal gehabt, dass er sich zu viel den Kopfzerbrochen hat, weil er genau bei dieser einen nicht verkacken wil und das ist jetzt bei mir gerade der Fall. Aber mein Mitbewohner hat ja noch mehr kommilitoninnen 😄
  6. 1. Mein Alter: 26 2. Ihr Alter: 29 3. Anzahl der Dates: 0 4. Etappe der Verführung: Lay 5. Beschreibung des Problems: Hier muss ich etwas ausholen. Vorweg HB1 und HB2 sind Freunde. Mein Mitbewohner bringt hin und wieder mal einige seiner Kommilitoninen mit. Im Zuge von Corona kam das relativ häufig vor, da wir in einem großen Haus wohnen und viel Platz haben. HB1 ist seine beste Freundin und eigentlich wollte ich nichts von ihr, da Sie nicht wirklich mein Typ ist (Sie ist fast 1,90m groß, ich wenn überhaupt 1,85m). Warum auch immer aber auf einmal lag Sie Anfang April nackt in meinem Bett. Schnell hat sich daraus eine F+ entwickelt, bei der wir beide immer kommuniziert haben, dass eine Beziehung ohne hin sinnlos ist. Sie hatte zwischenzeitlich (wie ich) jemanden gedatet und ich habe mich wirklich für Sie erfreut und ihr das auch so gesagt. Seit August ist es etwas ruhiger zwischen uns geworden. Jetzt kommt HB2 ins Spiel. Wir haben letzte Woche mit einigen Freunden gegrillt und mein Mitbewohner hat HB2 zufällig in der Stadt gesehen und eingeladen. Ich hatte Sie vorher nur 2-mal gesehen und kaum mit ihr gesprochen, da Sie mir zu extrovertiert war und zu gerne immer im Mittelpunkt stehen will (Sie ist m.A. extrem LSE und hat einen sehr hohen HD). HB2 gefällt mir optisch sehr (gute 9) und als wir uns unterhielten war es eigentlich auch ganz nett, hab meine Meinung über Sie geändert und naja nach ca. 3 Stunden waren wir im Bett. Ich dachte HB1 würde das kaum jucken, auch wenn die beide miteinander befreundet sind. HB2 hatte anfangs merklich ein schlechtes Gewissen wegen HB1 aber mit ein bisschen Semantik (palaber) konnte ich das wettmachen. Dennoch war es ihr nach dem Sex immer unangenehmer durch ihr schlechtes Gewissen gegenüber HB1, sodass wir noch kurz gekuschelt haben (obwohl ich es gerne gehabt hätte wenn Sie bei mir geschlafen hätte, was ich Ihr auch gesagt habe) bis Sie aber dennoch die letzte Straba nachhause nehmen konnte. Mein Mitbewohner musste das natürlich noch während ich mit HB2 dabei war, HB1 melden und Sie hatte wohl instant einen Nervenzusammenbruch, sodass mein MB noch Nachts zu ihr gefahren ist. Kurzgefasst: HB1 hasst jetzt mich und HB2 und will mit uns beiden nichts mehr zutun haben. Ok für mich weil ich ihr sonst diese Woche bei einem Umzug helfen sollte 😄 Aber nicht ganz so leicht zu verkraften für HB2. HB2 hat mir an dem Abend erzählt (und später auch), dass Sie eigentlich eine LTR will und mittlerweile könnte ich mir das auch mit ihr vorstellen. Allerdings traut Sie mir nicht so richtig bzgl. einer potenziellen Beziehung, da Frauen doch merken, wenn man ein "Aufreißer" ist oder nicht. HB1 und HB2 haben viel vorher über mich geredet und HB1 hat HB2 mit Sicherheit erzählt, dass ich in die Richtung PUA gehe. Ich habe gestern mit ihr telefoniert und Sie würde sich gerne mit mir treffen aber erstmal auf einer freundschaftlichen Basis und dann „mal sehen“. Sie meinte, dass sie den Tag nach unserem ONS geweint hatte, weil Sie keine ONS mehr machen will, sondern was festes will.Sie will nicht, dass alle denken sie Hurt rum.... Heute musste ich unser Treffen kurzfristig absagen. Wir treffen uns jetzt am Wochenende, allerdings nur zum Eisessen. Sie hörte sich auch nicht allzu euphorisch an und will am liebsten sich erstmal ausschließlich Nachmittags treffen. 6. Frage: Ich kann mir wie gesagt auch eine LTR mit ihr vorstellen, allerdings habe ich das Problem meine „guten Absichten“ zu zeigen und Ihr schlechtes gewissen bzgl. HB1 wegzumachen. Ich hatte bisher nie so richtig Interesse an einer Beziehung gehabt und auch noch nie eine Frau gedated die explizit gesagt hat, dass Sie spezifisch nach einer Beziehung sucht. Das Ganze ist jetzt quasi Neuland für mich. Normalerweise würde ich bei LSE-HD Frauen direkt eskalieren(wie vor unseren ONS) aber bin mir nicht sicher ob zu offensives Verhalten Sie in diesem Fall verschrecken könnte. Hat jemand von euch ähnliches durchgemacht und könnte mir Tipps gegeben? Schonmal vielen Dank!
  7. Hey, ich bin neu im Forum und seit ca. einem 3/4 Jahr in Würzburg und hoffe das hier noch einige aktiv sind. Nachdem ich in einer Kleinstadt studiert habe und jetzt hier weitermache lerne ich nun die Vorzüge einer "Studentenstadt" kennen und es wäre gut Leute kennen zulernen mit denen man auf der gleichen Wellenlänge ist.