HOCH27

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     23

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über HOCH27

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

11 Profilansichten
  1. Wie ist es eigentlich mit dem ersten Mädel weitergegangen?
  2. Ich: ... Zeig mir mal deinen Lieblingssong! Sie: Oh man ich habe ich nicht🙈 ich hör gar nicht so viel Musik und wenn dann immer unterschiedlich. Mal Rap, mal Bruno Mars oder Ed Sheeran😂 Ich: Interessante Mischung 😁 Sie:Tja und Fußball und Reiten würde man vllt auch nicht unbedingt von einer Person erwarten 🤷‍♀️ (Sie hat mir vorher erzählt das sie 10 Jahre Fussball gespielt hat) Jemand n Tipp zum antworten?
  3. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates: 1 4. Etappe der Verführung: Zufällige Berührungen, Umarmung bei Begrüßung & Abschied 5. Beschreibung des Problems: Ich hatte am vergangenen Wochenende ein Date mit einem Mädel, was mir irgendwie sehr widersprüchliche Signale gezeigt hat. Also kurze Vorgeschichte und das Date zusammengefasst: Wir hatten ein Match über Tinder, ich kannte sie schon von der Uni aus einem Kurs (1 Jahr her). Wir haben ein bisschen geschrieben, bin aber kein Fan vom Texten deswegen habe ich sie nach ihrer Nummer gefragt. Bei dem Texten ist sie nie so richtig auf C&F eingegangen, eher oberflächliche Fragen gestellt, aber hat dem ersten Datevorschlag gleich zugesagt, obwohl sie lernen musste und am nächsten Tag eine Klausur hatte. (Hab ich erst beim Date erfahren). Bis zum Date ein bisschen geschrieben, aber ich hab das versucht immer kurz zu halten weil ich wie gesagt kein Textfan bin. So zum Date an sich: Wir sind 2,5 Stunden um einen See spazieren gewesen wobei wir ca. 45 min auf einer Bank saßen. So jetzt zu meinem eigentlichen Problem: Ich hab versucht zu eskalieren, aber sie hat mir echt wenig angeboten. Also zur Begrüßung hatten wir uns umarmt, aber dann ist sie die ganze Zeit so neben, aber auch vor mir hergelaufen und das ganze relativ schnell. Dabei hat mich sehr selten angeschaut, eher nach vorne oder zu Boden. Was ich irgendwie seltsam fand. Ich hab dann versucht ihre Hand oder Arm zu streifen was aber so schwierig war. Da viel los war, mussten wir manchmal Leute überholen, dann habe meine Hand auf ihren Rücken und sie so ein bisschen dirigiert. Das Gespräch verlief ähnlich wie unser Texten, mal wars echt gut und wir haben gelacht, aber manchmal auch echt ein bisschen aneinander vorbei geredet. Dann habe ich sie irgendwann zu einer leeren Bank geführt, weil ich gedacht habe jetzt kann sie nicht mehr "weglaufen" und ich kann eskalieren. Tja, dann hat sie sich aber mit verschränkten Beinen hingesetzt und die Hände über der Jacke im Schoß. Und wieder wars echt schwer Blickkontakt herzustellen. Ich saß quasi ihr zugewandt und hab sie die ganze Zeit angeschaut, wenn sie erzählt hat, aber sie wieder nur nach unten/vorne. Das Gespräch war auf der Bank eigentlich am schönsten/witzigsten, aber trotzdem zu oberflächlich ging meistens um unser WG Leben und ums Studium. Mir ist klar das ich da hätte eskalieren sollen, aber ich bin selber eher zurückhaltend und ihre verschlossene Haltung hat mir irgendwie keine Möglichkeit dazu gegeben. Andererseits hatte ich beim Reden schon den Eindruck das sie mich mag. Naja, jedenfalls wurds dann irgendwann kalt, dann sind wir weiter. Dann hatte sie ihren Mantel angezogen und die ganze Zeit ihre Hände in den Taschen, was es irgendwie schwierig machte die Hand zu nehmen. Irgendwie wars ab dann ein auch bisschen holpriger in den Gesprächen. Wir sind dann quasi wieder zurück bis zur Nähe meiner Wohnung, sie wohnt allerdings auch nahe davon. Ich hab überlegt, ob ich sie frage ob sie mit reinkommen will, aber aufgrund des geringen Kinos hab ich mich dagegen entschieden, gesagt das ich noch was für die Uni machen müsste (was auch stimmte) und sie dann zur Verabschiedung umarmt. Da hatte ich auch noch den Eindruck das sie leicht enttäuscht war? Abends habe ihr geschrieben das ich es heute schön fand. Sie hat zurückgeschrieben, dass sie es auch schön fand, noch versucht hat zu lernen aber dann nur einen DVD abend mit ihrer Mitbeweohnerin gemacht hat. Heute hat sie nochmal was zu meinem Hobby nachgefragt, von dem ich ihr erzählt hatte, als ich darauf nicht geantwortet hatte. 6. Also meine Frage jetzt Hattet ihr auch schonmal so ein Date, wo sich die Frau so verhalten hat? Also sehr verschlossene Körperhaltung, relativ oberflächliche Gespräche, aber trotzdem das Gefühl das sie euch mag? Wie würdet ihr das Date analysieren? Ich werd aus ihr echt nicht schlau.