suchti.

Advanced Member
  • Inhalte

    2.108
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3.179

Beiträge erstellt von suchti.


  1. So aus Hip Hop Perspektive (insbesondere die letzten Jahre): 

    Kanye West - My Beautiful Dark Twisted Phantasy

    Tua - Grau 

    Kendrick Lamar - To Pimp A Butterfly

    Notorious BIG - Ready To Die

    Nas - Illmatic

    Drake - Take Care & Nothing Was The Same

    Travis Scott - Astroworld & Rodeo

    Jay-Z - 4:44

    Frank Ocean - chanel Orange & Blonde

    J. Cole - Forest Hills Drive & Born Sinner

    Childish Gambino - Awaken, My Love

    • LIKE 1

  2. vor 22 Stunden, CMaster schrieb:

     

    Stimme ich dir voll und ganz zu!

     

    Witzig daran ist, dass ich vor 3 Jahren diese negative Stimmungsmache kritisiert habe und die Auswirkungen von der Nutzung dieses Forums auf das Gehirn betrachtet habe. Deswegen wurde ich mehrfach wegen, ich zitiere "Negative Stimmungsmache" verwarnt. So nun hab ich mein Ego ebenfalls befriedigt, vielen geht es hier ja nur darum. Nur haben sie gar keine Awareness dafür. Ich bin aber noch nicht fertig.

    Ich muss sagen das Game ist enorm gut und ich kann es 1:1 nachvollziehen. Weil ich quasi ein einer ähnlichen Situation bin seit diesem Sommer. Am Anfang war ich schockiert, dass mich eigentlich alle Frauen ficken wollten. Ich wurde vom Jäger zum gejagten. Und das ist alles Mindset Einstellung. 

    Hier im Forum wird immer und immer wieder der Mindset propagiert mit Looks & Money ist man Erfolgreich. Und wenn man dies nicht hat, muss man mit "game tricks" es irgendwie rausholen. Ich bin seit 12 Jahren in der PUA Szene und ausserhalb von diesem Forum haben die meisten kapiert, dass es nicht so ist. Dass Leute mit Looks & Money eben ein gewisses Mindset haben, eine gewisse Ausstrahlung kommt nicht von ungefähr. Kann man dieses Mindset und diese Ausstrahlung haben ohne Looks & Money? Die Antwortet lautet ja! Und Frauen spüren euch! Euch werden Looks & Money nichts helfen, wenn euch die Ausstrahlung dazu fehlt! Wenn ihr aber die Ausstrahlung habt, braucht ihr keine Looks und Money. 

    Und ich verstehe jetzt nicht weshalb ein Startup mit Money gleichgesetzt wird. Nein, er ist ein fucking Macher! Es gibt zwei Typen auf dieser Welt, die Macher und die Motzer. Die einen reklamieren was sie alles nicht haben und die anderen machen einfach.

    Die Macher sind weder automatisch erfolgreich noch Rich oder Good Looking. Aber sie sind Fucking Macher, Frauen sind es leid die ganzen Mimosen und Weichlinge zu treffen. Es sind genau die, die dann hier fragen, ja wir möchten den ganzen Chatlog haben um etwas zu lernen, damit es uns hilft! NEIN NEIN NEIN! 

    Selbst mit einem Knopf im Ohr und wenn er für euch Chatten würde, euch fehlt die Ausstrahlung! Daran müsst ihr arbeiten und an nichts anderen, ihr müsst vom Loser der sich nur darüber beklagt was er nicht hat, zum Macher werden der seine ganze Existenz aufs Spiel setzt um SEINE Idee mit einem Startup durchzusetzen! Das ist good damn SEXY! Frauen stehen auf das! Es ist nicht die Looks und das Geld!

    Das limiting belief erhält ihr hier im Forum am Leben. Ich logge mich nun wieder aus für ein paar Monate, weil der Einfluss von dieser Negativität setzt sich in eurem Unterbewusstsein fest! Und beeinflusst euer Handeln, negativ! Man ist eben nicht so disconnectet von dem was ihr eurem Hirn gebt, wie ihr meint. Ich habe hier gesehen dass einige Macher von diesem Forum verschwunden sind, wegen dieser negativen Stimmungsmache. Zwei davon sind inzwischen Multimillionäre geworden und im Thema Frauen sehr erfolgreich, das waren sie aber bevor sie Geld hatten... Das war nur die Konsequenz weil sie zu Machern wurden. Wenn ihr euren Arsch also mal endlich aufrafft und zu MACHERN werdet und eure Zeit nicht im Forum verschwendet, werdet ihr bei den Frauen sowie beruflich erfolgreich. Rant over, bye ;-) 

     

     

    Und nun liebe Admins, verwarnt mich wieder wegen negativer Stimmungsmache ;-) 

     

     

     

    Was erwartest du denn auch? 90% dieses Forums hat vermutlich mehr Finger als Sexpartner und verbringt die meiste Zeit sich irgendwelche Grafiken zusammenzukleistern, die dir wahrmachen sollen, wieso Frauen der Teufel in Person sind. 

    Alles auf Looks und Money zu schieben ist halt die kognitiv entspanntere Antwort und verlangt null Auseinandersetzung mit den eigenen Schwächen. Ist auf der Arbeit oder im Verein nicht großartig anders..

    • LIKE 1
    • TOP 2

  3. vor 6 Stunden, RyanStecken schrieb:

    Bin stolzer Eigentümer von deinem Ernährugnsbuch. Was ich aber nicht verstehe: Wenn ich jetzt 16%KFA habe, und auf 10% runtercutten will, dann soll ich laut deinen Empfehlungen ca. 6 Monate ein Kaloriendefizit fahren, weil die monatliche Redution in dem Bereich nur bei einem Prozent liegt. Also soll ich jetzt ernsthaft ein halbes Jahr cutten? 

    Weil wenn diese Aussage stimmt

    dann kann verringe ich ein halbes Jahr damit keine Gains zu machen. Also warum so langsam cutten, wenn man im Defizit eh keine Gainz macht? Dann lieber höheres Defizit und auf den muscle memory effekt setzen. Ich hab ja eine Berechnung im Buch durchgeschaut. Unter "goal based diets" rechnest du ja mit ein wie viel FFM/LBM man in der Zeit gained, und ziehst das von dem aber man ist doch im Defizit? In deinem Beispiel mit Hans ist ja eine gleichzeitige Körperfettreduktion und Erhöhung der LBM in 6 Monaten vorgesehen.

     

    Sofern du nicht bei deinem naturellen Maximum angelangt bist, dürftest du auch im Cut noch in der Lage sein Gains zu fahren. 


  4. Am 4.1.2020 um 02:05 , mehrvomleben schrieb:

    Bin da hin- und hergerissen: In die USA auswandern, ja oder nein? Irgendwie bin ich einerseits angefixt, andererseits ...

    Die Frage ist nicht, ob du sollst oder nicht, sondern ob das Land mit den weltweit härtesten Visa-Bestimmungen einen Mitte vierzigjährigen einlässt, der sich nicht einmal ein eigenes Hotelzimmer leisten kann. 

    • LIKE 2
    • TOP 1

  5. vor 3 Stunden, LastActionHero schrieb:

    Das neue Cock of Duty macht echt Spaß, sowol im SP als auch MP.

    Gerade der Hardcore Modus in Kombi mit "Search & Destroy" reizt...

    Unter diesem Gesichtspunkt erscheinen die Worte "Hardcore Modus",  "Search & Destroy" und "Multi Player" in einem ganz anderen Licht. 😁 #PrayForLAH'sAnus

    • LIKE 1
    • HAHA 5

  6. vor 1 Stunde, Benutzernameundso schrieb:

    Ist aber manchmal auch schwer ersichtlich für nen Laie wie mich, was fitness Mythen sind und was nicht. Von Ernährung hab ich Ahnung. Von Training nicht. Läuft trotzdem gut. 

    Das mit dem "mehr wdh machen definiertere Muskeln" meinte wenn ichs recht in Erinnerung hab Tim gabel

    Deshalb heißt der Kollege auch Gabel, weil er die Weisheit definitiv nicht mit dem Löffel gefressen hat. Von der Kompetenz ungefähr auf einem Level zwischen Amöbe und Karl Ess.

    • HAHA 4

  7. Ebenfalls IT Consultant hier. Beim Kunden beträgt mein Arbeitsweg mit Mietwagen meistens 10 - 15 mins. Außerhalb der Arbeit beim Kunden immer Home Office. 

    Du sagst es doch selbst: bei dir bleiben Freunde (und ich nehme auch an Sport) komplett auf der Strecke. Du lebst praktisch für die Arbeit. Ist zwar toll, dass dir dein Job gefällt, aber so wirklich happy scheinst du trotzdem nicht zu sein. 

    Wärst du ohne Ausbildung oder Studienabschluss, dann könnte man es noch verstehen. Aber du hast drei Jahre Berufserfahrung in einem gefragten Bereich und somit Alternativen. Das ist unnötig hoch 10 was du da veranstaltest. 

    Mein Tipp: niste dich in einem AirBnB oder bei Freunden, was in unmittelbarer Nähe (max 30. min) zu deiner Arbeit ist, ein.  Und dann observiere mal ob und wie viel besser es dir geht. 

    So allerdings ist dein Thread hier nicht ernst zu nehmen, da dir wirklich alle Optionen offen stehen. 


  8. vor 1 Stunde, Crafter schrieb:

    Kannst du was zu deinen bisherigen Erlebnissen erzählen in denen du in Probleme geraten bist? Insbesondere Asien würde mich da interessieren.

    Dinge, die entweder mir oder Freunden/Bekannten in SEA passiert sind: 

    - Phone Snatching. Du läufst ahnungslos durch die Gegend, surfst auf deinem Handy und zwei Arschlöcher auf ihrem Roller reißen es dir aus der Hand. 

    - Dubiose Tourguides. In Kambodscha bspw. auf einer privaten Bootstour mit meiner Freundin gewesen. Haben uns eine "Floating City" angesehen, und finden uns dann in einem der Häuser, wo wir von 5 Männern umzingelt quasi gezwungen werden Reis im Wert von 30$ zu kaufen. Zum Glück war ein anderes Boot um die Ecke, dass uns mitgenommen hat. 

    - Fake ATM. Werden teilweise auch von Osteuropäern betrieben und schlucken entweder deiner Karte oder ziehen sich die Daten raus. Einfach googlen, wie die Teile aussehen. 

    - Fake Grab. Ist einem Kumpel und mir auf Bali fast passiert. Du buchst ein Taxi, was auf den ersten Blick seriös aussieht. Die fahren dich aber in irgendeine abgelegene Gasse und rauben dich komplett aus. Wir hatten da aber schon was im Gespür und sind dann vorher ausgestiegen. Ist aber einem Bekannten von mir genauso passiert. 

    - Korrupte Bullen. Oftmals zwischen den Grenzübergängen, wenn du mit Bus unterwegs bist. Machen Kontrollen und versuchen dich einzuschüchtern, um Kohle abzuschöpfen. 

    - Dubiose Mädels. Du hast Sex mit ihnen und sie verlangen entweder Geld danach oder versuchen dich auszurauben. Zwei Bekannten in Thailand so passiert. 

    Grundsätzlich ist es dort eigentlich ziemlich sicher, aber eine gesunde Skepsis sollte man nichtsdestotrotz an den Tag legen. Würde einfach ein Back-Up Handy und Cash (evtl. Debit Karte) mitnehmen, dann hält sich der potentielle Schaden auch in Grenzen. Einfach vorher googlen, was so die bekanntesten Scams vor Ort sind. 


  9. Vieles wird davon abhängen, ob Walga eine Marke für sich etablieren kann. Axel Fischer setzt, laut befreundetem Immobilien-Investor, monatlich siebenstellige Beträge mit dem Verkauf von Programmen und Beratung um. Wenn er da mittelfristig auf 10k/Monat kommt, und gleichzeitig noch etwas in seinem Job bleibt, dürfte sich das Risiko in Grenzen halten.


  10. Also ich war 1x für eine Konferenz beruflich in Shanghai und 2x urlauben in Hong Kong (jeweils +- 5 Tage). War absurd einfach dort Frauen kennezulernen. Außerdem sind dies Städte mit vielen Expats, sodass du auch Alternativen abseits von Asiatinnen hast. Oftmals haben die Expat-Mädels nämlich keinen Bock auf Locals, was es entsprechend einfach macht.

    Ich empfehle dir vorab Tinder anzuschmeißen und deinen Standort dorthin zu verlegen. Damit dürftest du bei entsprechenden Looks und guten Bildern ausreichend versorgt sein.