José Mendoza

User
  • Inhalte

    15
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     8

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über José Mendoza

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 06.07.1994

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Hamburg
  • Interessen
    Musik, Sport, Programmierung, Frauen

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

956 Profilansichten
  1. Jahrgang: 1994 Wohnort: Hamburg-Altona Stand: Anfänger Präferenz: Unter der Woche: Street / Bar / Daygame, Wochenende: Club / Nightgame Kurze Vorstellung: Studiere und arbeite in Hamburg. Bin gebürtig aus Südamerika und komme ganz gut bei den Girls an, brauche ein wenig mehr Routine um effektiv am Game zu arbeiten. Dafür wäre ein Gleichgesinnter cool, freue mich!
  2. Moin! Bin 24, Student, lebe in Altona und habe momentan wieder Lust zu gamen 😉 Gibt es hier jemand der Bock hat regelmäßig raus zu gehen? Bzw. existiert die WhatsApp Gruppe noch? LG
  3. Problematisch daran ist, dass wenn es rauskommt, sie sehr wahrscheinlich ihren Job verliert und ich exmatrikuliert werde, aber wenn man dicke Eier hat (oder kein Hirn) kann das einem ja egal sein ;) Um den Nutzen dieses Threads für die Nachwelt zu erhalten: Ich habe eine ziemlich simple Lösung für das Problem gefunden! In der Regel haben die wissenschaftlichen Mitarbeiter ein Profil auf der Uni Webseite. Du kannst dort die Mail Adresse deiner Übungsleiterin/deines Übungsleiters finden und sie/ihn um ein Treffen bitten (warum auch immer). Hat wunderbar geklappt, sehe sie diese Woche und freue mich schon darauf sie durch zu fi*** ähh ... ich meine durch zu eskalieren :D Ganz ohne meine Zukunft zu gefährden :D Problem gelöst. Close please ;)
  4. Okaaay, hoher Guru, geheiligt werde dein Mindset :D Wie mache ich das am besten, ohne dass das die anderen Studenten mitbekommen? (Das war meine Frage!) Dass das sonst sehr problematisch für uns beide wird, brauche ich nicht wirklich noch zu erklären oder? :)
  5. Hallo ihr Lieben! Nachdem ich zu Semesterbeginn ein paar mal die Übungsgruppen gewechselt habe, bin ich bei einer Frau gelandet, die ich gerne kennen lernen würde. Anfangs war das gar nicht so, aber dann fiel mir auf, dass sie mich irgendwie mag und dabei bemerkt, dass sie eigentlich ganz süß ist ^^ Unser Übungsraum hat den Charme eines Weltkriegsbunkers und die Größe eines kleinen Klassenzimmers in dem 50+ Studenten eingepfercht Wirtschaftsmathe von einem Overhead abschreiben. Wenn ich es mal schaffe, einen Platz zu ergattern der halbwegs erreichbar ist, kommt sie jedes mal zu mir an den Tisch. Ganz exklusiv, Mit deutlichen Augenkontakt und Lächeln :D Natürlich bin ich nach der Übung zu ihr nach vorne gegangen, leider kann ich sie einfach nicht alleine erwischen :/ Jetzt bin ich unschlüssig, ob ich es einfach entspannt drauf ankommen lassen soll, dass ich sie irgendwann rein zufällig treffe, oder ich stecke ihr einen Zettel zu ;) Was meint ihr? Könnt mir gerne auch Tipps zum weiteren Vorgehen geben, wenn ihr da schon Erfahrungen mit hattet ;) Vielen Dank und schönen Sonntag euch ;)
  6. Same here :D
  7. Hi Leute, bin derzeit am überlegen was ich mit meinen Haaren machen soll, hab den gleichen Haartyp wie z.B. Lenny Kravitz, also lockiger gehts gar nicht :D Leider fehlt mir im Moment die Fantasie was ich mit meinen Haaren machen soll, hab das letzte Jahr fast durchgehend Milimeterschnitte getragen vielleicht auch mal nen Iro, hätte daher Lust jetzt wieder mal was längeres zu haben. Außerdem gefällt mir dieser "Turban" hier, vielleicht kann mir jemand sagen was das ist und wo ich es herbekomme :P Freue mich auf eure Ratschläge, peace
  8. Hey Leute, wird im Kontext des PickUps nicht immer gesagt, dass das Game der Persönlichkeit entsprechen muss? Ich bin sehr musikalisch und ich denke da bin ich hier nicht der Einzige Wäre es denn nicht mehr als sinnvoll Möglichkeiten zu sammeln, wie wir unsere Gabe in unser Spiel implementieren? Was ich mir z.B. gedacht habe ist Songwriting. Nicht wie Bruno Mars oder all die anderen, die einen Song für eine Frau schreiben und damit riskieren dass er ihr nicht mal gefällt. Ich stelle mir hingegen ein Picknick in einem Park an einem sonnigen Tag vor. Man überlegt sich zusammen die richtigen Verse und Strophen - vielleicht romantische, vielleicht witzige - spielt dazu die passenden Akkorde, findet seinen Rythmus. Vielleicht könnte man das Lied zu Hause, vor oder nach dem Akt, aufnehmen (das Equiptment bekommt man heute relativ billig, hab für alles nicht mal 150 € bezahlt), und immer wenn die Frau zufällig die CD anhört, wird sie sich unweigerlich an diesen wunderschönen Tag im Park und an die besondere seelische Verbindung erinnern, die man nur mit der Musik aufbauen kann. Wäre das nicht mal ein krasser Anker? Das ganze ist im Moment für mich leider nur eine Idee die es in die Tat umzusetzen gilt ... Schreibt mal eure Anregungen und eigene Vorschläge dazu, denn ich glaube, dass die Musik einen viel sinnlicheren Einfluss auf eine Frau - oder einen Menschen - haben kann als manch eine Routine. peace
  9. José Mendoza

    Bonner Lair

    Hi,könnte ich mit 17 Jahren auch mit? Interessen und Hobbys: Songwriting (spiele Gitarre, will Produzent werden), Capoeira (Brasilianischer Kampftanz), Mediendesign (Adobe), Klettern und Kart fahren, Lesen (Paulo Coelho) Erfahrung mit PU: Bisher nur Inner Game und Personal Development ... Schule: Sek I an einer Realschule in Köwi Termine: Dienstags, Donnerstags und halt am Wochenende ab dem Neujahr, bin aber flexibel :D Wenn ich endlich gleichgesinnte Treffen könnte wäre das ÜBERTRIEBEN geil ^^ In dem Sinne frohe Weihnachten !
  10. Hallo ihr lieben, ich kenne keine guten Anlaufstellen für Mode im Internet außer vielleicht Zalando. Ich möchte mir eine neue Jacke oder nen mantel zulegen, hab bei Google diese hier gefunden, gefallen mir ziemlich gut: Wär cool wenn mir jemand sagen könnte wo ich sowas in der Richtung bekommen könnte. :) Danke
  11. Ouh ... YouP...p...p...orn kommt nicht so gut, zumindest nicht ohne ein paar Promille, aber auf Alk will ich nicht zurückgreifen :D Eine Situation die mir eingefallen ist, und die echt strange war: Halloween Abend, ich liege mit ner HB auf'm Bett und wir küssen, sie geht mir zwischen die Beine und ich wollte meine Hand von ihrem Hals ab runter gleiten lassen: Sie nimmt sie sofort weg und meint sie will keinen Sex, aber ihr Körper sagte was anderes ... Ich meinte nur "is okay", drehte mich um und tat so als ob ich schlafen wollte. Keine 3 Sekunden vergingen da riss sie meinen Kopf herum um wieder zu küssen. Beim 2. Versuch klappte es aber auch nicht und ich war verwirrt und hatte auch keinen Bock mehr auf sie :D Sind dann wieder zu meinen Freunden ins Zimmer wo sie dann von einem von denen angebaggert wurde. Und während wir uns 'n schönen Abend gemacht haben hab ich gehört wie er es so Goodguy mäßig versuchte, so "Du bist meine allerbeste Freundin, du bist mir wichtig, bla blubb :)". Das hat aber auch nicht gezogen wie ich später erfahren habe ... Ich kann mich da irgendwie nicht rein denken :D Achja, es war eine Jungfrau ;)
  12. Hey Leute :D Ich wollte fragen wie man sein Game einstellen muss wenn man es mit Jungfrauen zu tun hat, mir ist nämlich aufgefallen das man viele Möglichkeiten wie z.B. über Sex reden gar nicht ausnutzen kann, da die Frau ja keine Erfahrung in dem Gebiet hat (Oo). Also kann mir jemand Tipps geben wie ich die Frau vielleicht etwas Lockern kann damit wir beide beim Sex einfach ganz entspannt Spaß haben können? :P frieden
  13. Danke erstmal für das Feedback, es hilft wirklich die Sache aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, war schon wegen meines Alters ein wenig unsicher zu posten deshalb finde ich das richtig cool das ihr das so positiv bewertet Dass es mit pubertären Mädchen etwas Anderes ist habe ich mir schon gedacht, ich habe angenommen mit viel Vertrauen klappt es schon, doch meine Freundlichkeit hat das wohl vermasselt ... aber ich glaube wenn es mir noch dazu gelingt genug Interesse und (Abenteuer)lust bei der HB zu erzeugen lässt sich schon was machen, ich werde dass mal testen indem ich statt Sexgeschichten zu erzählen sie selbst einmal ihre Meinung und Bedenken zum Thema äußern lasse und dann Wiederstände auflöse, so dass dann Sex = OK in ihrem Kopf geschaltet wird. Fastlane, an der Lockerheit werde ich auf jeden Fall arbeiten - mein InnerGame soll ja besser werden, aber es gibt eben diesen Schock, den man bei so einer, ich nenn es mal Abweisung, bekommt, und dieser Durchbricht bei mir meinen Frame für Stunden, wie kann ich mein Mindset sicher festigen/verinnerlichen? Übrigens das mit dem Nerd sein kenn ich noch allzu gut, erst vor paar Monaten hab ich mein PC gegen eine Gitarre und andere Hobbies getauscht, kleine Änderung mit großer Wirkung :P P.S. @nobody: Sprachen sind eben irgendwie mein Ding :)
  14. José Mendoza

    Korb bekommen

    Hi, ich bin José, 15 Jahre alt. Und Kompliment an die Community: Ihr habt ES Ich bin vor etwa 3 Monaten mit "Die perekte Masche" von Neil Strauss auf Pickup gestoßen- und ich war fasziniert. Ich bin Intelligent, Sportlich vieeel zu Nett und ein Perfektionist. Daher kann es vorkommen das ich 95% meiner Pickup Zeit in Theorie stecke, anstatt was auszuprobieren, aber das bekomme ich noch hin Hier mal meine ersten Schritte über 2 Wochen mit ner HB7, 14 Jahre. - #Close Ich hatte eigentlich nur vor die Mädels in der Klasse besser kennen zu lernen, deshalb war es für mich keine Überraschung das ich von HB7 die Nummer bekommen hatte, sie meinte ich wäre cool und ich habe ihr nur zugelächelt als sie die Bahn verließ. - OG Allerdings bekam ich dann noch eine Nachricht von ihr im SVZ, wir chatteten und fanden schnell Gemeinsamkeiten (wollte Rapport aufbauen), zuerst das wir beide ins Fitnesscenter gehen und dann hab ich das Gespräch auf verrückte Dinge gelenkt die wir schon angestellt haben. Da sie offenbar Gefallen daran findet sich mit ner Freundin an rote Ameln zu stellen und den Autos den nackten Arsch zu zeigen wurde sie den ganzen Abend damit noch gnadenlos von mir aufgezogen . Sie war da gerade bei besagter Freundin und fragte mich dann ob ich nicht mal zu ihr rüberkommen wollte, Adresse gab sie mir auch direkt, da sie leider 2 Stunden entfernt von mir wohnt machten wir ein Treffen am nächsten Tag in der Stadt mit ihrer Freundin aus, diese war wie ich hörte sehr von mir attracted. - Date Beim Shoppen mit denen war ich ganz entspannt, wir hatten viel Spaß, massenhaft Kino nur wenig Zeit. Negativ war das ich eigentlich gar nix einzukaufen hatte, daraus resultierte dann das ich denen mehr oder weniger die ganze Zeit hinterherlaufen musste, dazu kommt noch das wir den Trainer Typ von ihr gesehen haben und sie ne ganze 1/4 Stunde damit verbracht hat von ihm zu schwärmen, ich hatte nicht den Hauch eines Schimmers wie ich ihre Aufmerksamkeit auf mich lenken konnte. Game hab ich an dem Tag sowieso nicht gezeigt, ich hab die Zeit eher passiv genossen doch sie sehr oft und hart zum Lachen gebracht. Sie bestand später dann noch darauf mir Geld für einen Ring zu kaufen, als Dank gab ich ihr einen Kuss auf die Backe und erzeugte noch mehr Kino durch eine Ring Routine die ich mal gesehen habe. Was besseres gab es an den Tag leider nicht, sie waren zu zweit und ich hatte kein Plan wie ich eskalieren konnte. Beim Abschied noch eine Umarmung und ich trat den Heimweg an, als ich dann die SMS mit "Danke für den tollen Tag, lieb dich sehr ... bla bla" bekam beschloss ich meinen Plan zu ändern und mindestens ein KC bei ihr zu schaffen. Dummerweise begann ich mir dann deswegen viel zu viele Gedanken zu machen und ich spürte diesen Druck mir sebst gegenüber. - Montag Nichts spektakuläres wir redeten und lachten noch lange über das Treffen, andere Mädels waren schon neugierig was da am laufen war während wir in unserer Bubble einfach Spaß hatten. Wollte eigentlich ein 2. Date klarmachen, diesmal mit ihr allein, aber sie meldete sich wegen Kopfschmerzen ab. - Dienstag Das Gleiche, diesmal bricht sie sich beim Sport den Zeh und fällt für 2 Tage aus. - Mittwoch Ich werde nervös, die Attraction geht schon weg wie der ganze Schnee draußen und ich entschließe mich bei ihr anzurufen. Wir redeten über unsere Familien und ich lenkte das Thema dann auf Sex und erzählte ihr eine erfundene Sexstory (DHV?). Sie war total geplättet und kicherte nur noch ins Telefon, da meine Freiminuten schon abtelefoniert waren, verabschiedete ich mich an dem Höhepunkt und ließ sie mit ihren Emotionen alleine - Donnerstag: Rejection Mitschüler sprachen mich schon darauf an was zwischen uns wäre, es war anscheinend das aktuelle Thema und ich habs nicht mal gemerkt - das ist ein scheiß Druck wenn deine Freunde von dir erwarten das du sie klarmachst. In Französisch diskutierten wir das gestrige Thema im Unterricht auf einem Block. HB: "Wow, ich bin platt, das hätte ich gar nicht von dir erwartet du bist doch immer so lieb und nett!" Ich: "Hab eben auch andere Seiten, außerdem ist doch nichts "unliebes" dabei, stell dir einfach vor ..." Wir schrieben ungefär so weiter und sie wurde total rot und zappelte nur noch auf dem Stuhl herum, bei manchen Antworten von mir hielt sie einfach nur den Block an die Brust und musste mit weitaufgerissenen Augen erstamal ein und ausatmen. Ich hab ja versucht cool zu bleiben aber die Situation war einfach zu genial Nach dem Unterricht hatte wir eine Stunde Pause - und für mich hieß das Game ON. Ich wartete bis ihre Freundinnen (zu denen ich auch eine Menge Rapport aufgebaut hatte) zum Kiosk gingen. Dann wendete ich eine NLP Routine an die ich mal gelesen hatte, dabei soll das HB sich in ein Glücksgefühl begeben und es eine Farbe zu teilen. Ich ließ durch Kino die Farbe über ihren ganzen Körper strömen und sie dann wieder auf Erbsengröße schrumpfen. Ich sagte ihr sie solle die Erbse fassen und sie mir geben. Die Erbse steckte ich dann demonstrativ in ein Tic Tac und sagte ihr sie solle den Mund auf machen damit ich es ihr reinschieben kann. Bis dahin lief alles perfekt. Ich sah sie dannetwa 3 Sekunden mit einem Grinsen an und als sie fragte warum ich so gucke meinte ich "Habs mir anders überlegt, ich will mein Tic Tac zurück" und wollte sie schon küssen als sie den Kopf zurück zog und dann versuchte möglichst ernst "José, nein!" zu sagen. Ich: "War nur´n Spaß" und dann noch ein bisschen über den bevorstehenden Unterricht geredet. Wie ich mich da gefühlt habe brauche ich euch ja nicht zu sagen. Ich erinnerte mich an die Freeze Outs und entschied das ich sie einfach so unaufällig wie möglich ignoriere. Ich hing den Rest des Tages mit anderen Mädchen rum welche mich aber ständig fragten "Was ist mit dir los? Du siehst richtig fertig aus, wo ist der coole José??". Verdammt. In der Schule hat man ja noch Ablenkung, aber dann zu Hause will man am liebsten sterben. Es geht ja noch wenn man direkt einen Korb bekommt, aber wenn man das Mädchen schon länger kennt, gemeinsame Erfahrungen gesammelt hat etc ist das einfach ein Headshot für den Frame. Es war einfach scheiße. Ich weiß ehrlich nicht ob nicht ob das die richtige Reaktion war, kongruent kann das auf jedenfall nicht rübergekommen sein. Wie es weitergehen soll weiß ich auch nicht, ich sehe sie jeden Tag in der Schule und außer einer Umarmung beim Begrüßen und beim Abschied wechsel ich kein Wort mehr mit ihr. Aber je mehr Zeit vergeht, desto mehr erkenne ich die positiven Dinge an dem Korb. In Worte kann ich es nicht fassen, aber ich weiß jetzt besser was ich NICHT machen sollte. Gerade strotze ich nur so von Motivation und da ich jetzt wegen HB's nichts zu verlieren habe hält mich auch nichts mehr davon ab mein Verhalten komplett zu rebooten. Es wäre auf jeden Fall eine große Hilfe zu wissen was ich besser machen und wie ich mein Mindset "festigen" kann, ich falle nämlich fast immer in dieses Nice Guy Muster zurück und gehe dann zum LJBF Stand über Frieden, José