NewOutlaw

User
  • Inhalte

    76
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über NewOutlaw

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 11.05.1988

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Zentral Niederbayern

Letzte Besucher des Profils

1.244 Profilansichten
  1. Da brauchst du dir keinen Kopf zu machen. Sollte sie so auf dich abfahren, wie du es hier schreibst, dann wartet die Gute nur darauf einen Anruf von Unbekannt zu bekommen... Desweiteren muss ich meinen Vorrednern Recht geben: eine SMS wäre nicht das Richtige. Sei aufrichtig und Zielstrebig: Gruß NewOutlaw
  2. Da brauchst du dir keinen Kopf zu machen. Sollte sie so auf dich abfahren, wie du es hier schreibst, dann wartet die Gute nur darauf einen Anruf von Unbekannt zu bekommen... Desweiteren muss ich meinen Vorrednern Recht geben: eine SMS wäre nicht das Richtige. Sei aufrichtig und Zielstrebig: Gruß NewOutlaw
  3. Würde ich auch sagen... Die meisten werden dieses Symbol wohl mit der SS in Verbindung bringen, d.h. du machst dir damit wahrscheinlich nur Feinde oder "falsche Freunde".
  4. Hm, ich denke mal, dass man ihr das schon glauben kann. Wieso sollte sie so viel Wert darauf legen, dass du weißt, dass es heute nicht klappt ("Sms bekommen?")? Der Freezeout wurde vll nicht gerade zum günstigsten Zeitpunkt gesetzt... Sehr wahrscheinlich wird Sie jetzt denken, dass du eventuell beleidigt bist, was nicht Sinn der Sache ist. Du hättest z.B. noch Antworten können "OK, kein Problem, die anderen haben eh gefragt ob ich zum ... mitkomm. Viel Spaß und bis dann", oder so ähnlich. So ein Freezeout muss nicht heißen, dass man NIEMALS einen Ton von sich gibt. Und die Sms drei Std. vorher, hättest dir wirklich sparen können. Macht nicht den besten Eindruck, und dann wärs halt wirklich interessant gewesen, ob Sie selber auf die Idee gekommen wäre, dir bescheid zu geben... Tip: Schreib ihr nicht gleich nach Ablauf der 4 Tage. Lass Sie das tun. Wenn nichts kommt, dann wartest noch eine Woche, und dann kannst Sie ja fragen, wie der Urlaub war... Gruß NewOutlaw
  5. Hm, da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Klar kann es in einer Beziehung immer scheppern, aber so gut wie es halt gerade läuft, mach ich mir halt gedanken darüber, auch darüber wie lange ich wohl "weg von der Straße bin". Es sollte ja nicht um die Angst gehen in einer Beziehung zu stecken, sondern es sollte der Wahnsinn sein, eine Beziehung führen zu können. Und leider kann ich mir schon vorstellen, dass es vll nach Jahren, wieder durchkommt, dieser "Ich-war-noch-niemals-in-New-York-Gedanke", wenn du verstehst... Und darum geht es hier.... Lebe ich mich vorher aus, auf Kosten der tollen Freundin die ich habe, oder merke ich unter Umständen dass dies Jahre später, vll in einer Ehe mit Kindern, wieder zum Vorschein kommt, weil ich es eben nicht getan habe... Natürlich ist es töricht von mir anzunehmen, dass Sie es bis in alle Ewigkeit mit mir aushält, jedoch besteht auch hier ein Funke Glaubwürdigkeit, der diesen Gedanken entfacht hat. Danke für deinen Denkanstoß Und auch dir, EndlessPerdition, danke für deinen Rat, den ich mir zu Herzen nehmen werde. Es scheint wohl so, dass mein Temperament noch etwas gezügelt werden sollte... Eine Nacht darüber schlafen bewirkt wunder, und daher bitte ich dich um Entschuldigung. Hoffentlich verstehst du meinen gestrigen Standpunkt dennoch, der mir gestern weismachte, du stellst dich argumentativ zwischen mich und mein Mädchen. Ich weiß, dem war nicht so. Gruß NewOutlaw
  6. Entschuldige Bitte, sollte hier eingentlich um dein Problem gehen... Gruß NewOutlaw
  7. Nenn es wie du willst, geliebt, bewundert und begehrt zu werden lässt auch dich nicht kalt, mein Lieber. In jedem Menschen, ob Mann oder Frau, wirst du den Hang dazu finden, bei manchen ausgeprägter, bei anderen schwer zu finden, und es ist völlig legitim... Noch mit keinem Mädchen war ich so zufrieden wie mit ihr. Sie ist, um es mit B. Stinsons Worten zu sagen, awesome, und zwar in jeglicher Hinsicht und Perspektive. Einen Teufel werd ich tun und die Unzufriedenheit, von der du da sprichst, auf Sie zu projezieren. Und zwar weil es zum Ersten keine Unzufriedenheit gibt, sondern eine Entscheidung die ich zu treffen habe: Will ich jetzt meine Wahnsinnsbeziehung weiterleben, mit ihr glücklich sein, und irgendwann feststellen, dass ich nicht das getan habe was ich hätte können, oder tu ich es jetzt, bin zufrieden, und für den Rest meines Lebens glücklich mit welcher Frau auch immer? Und zweitens bin ich mir nicht ganz im klaren darüber was du wohl mit projezieren meinst... Schon mal nachgeschlagen was das bedeutet? Meine Situation ist im literarischen Sinne tragisch, weil beides niemals gleichermaßen zu erreichen ist. Sie, mein perfektes Mädchen, und all die anderen weiblichen Wesen, die mein Ego zufriedenstellen könnten, bevor ich meinen Jagdschein abgebe, und das große Glück empfinde... Das, mein Freund, ist hier die Frage... Wie kommst du eingentlich darauf mir zu unterstellen, ich wäre unzufrieden mit mir selbst? Ganz im Gegenteil... Arbeite doch vorher an dir und deinen Manieren, bevor hier wieder unqualifizierte Beiträge gepostet werden. Gruß "ein Kerl, völlig mit sich selbst im reinen"
  8. Also, Alfer, ich les mir deine Antworten immer wieder gern durch, weil sie wirklich hilfreich sind, und weitestgehend meinen eingenen Vorstellungen von Werten (und ich spreche von alten Werten) entsprechen. Aber hier gibt es ein Problem, dass ich auch selbst habe. In meiner Beziehung fehlt es an nichts, tatsächlich rein überhaupt nichts. Sie ist lieb, hübsch intelligent, sportlich und macht absolut Spaß im Bett. Jedoch gibt es leider auch bei mir in letzter Zeit gehäuft das Phänomen, dass der Rasen des Nachbarns immer Grüner ist, will heißen, auch ich überlege stark ob Schlussmachen oder Fremdgehen Optionen sind... So einfach ist das hier leider nicht, denn das, woran es in seiner und meiner Beziehung fehlt, sind wechselnde Sexualpartnerinnen, um dem, uns in den Medien suggerierte Super-Aufreißer, der oft in Davidoff- oder Müller-Buttermilch-Werbungen vorkommt , gerecht zu werden... So banal und "unterbewusst" das auch klingt... Gruß NewOutlaw
  9. Das war, denk ich, eine Mischung aus Betaisierung und "Lob einholen". Hier muss ich Glücksbärchi eindeutig rechtgeben, das hätte eingeschlagen. Desweiteren hättest ihr ruhig sagen dürfen, dass Sie wie Al Bundy aussieht wenn Sie sich am Arsch kratzt... Bei solchen Mädels musst du erstmal ordentlich drücken, bis Sie dich als Alpha wahrnehmen, aber dann läufts. Und gib ihr, um himmelswillen, bloß nicht die Chance zu glauben, du stehst auf Sie. Gruß NewOutlaw
  10. Servus! Sie war aber auch das ganze Wochenende mit ihm beschäftigt... Erscheint mir als gutes Zeichen. Und wenn Sie dann noch "Kuss" schreibt, hab ich keine Bedenken dass Sie sich wieder bei dir melden wird... keine Sorge. Tu dir allerdings einen Gefallen, und ruf Sie nicht an oder schreib mit dem Grund "was denn los?" ist. Das würde ihr große Unsicherheit signalisieren... Außerdem solltest du deinen Weg nicht wegen Ihr verlassen. Soll heißen, wenn du schon was vor hast, hast du was vor.... Das signalisiert ihr, dass du Freunde hast, und beliebt bist. Move on, and good luck! Gruß NewOutlaw
  11. Also, ich bin nicht gerade der größte Modeexperte, aber ich denke ich weiß mich zu kleiden, nur Unterhemden gehören bei mir sicher nicht in den Schrank... (Falls wir hier von diesen weißen Feinribdingern reden...) Ich hab z.B. ein einfaches weißes Hemd, dass nur minimal durchsichtig ist, das bedeutet dass meine Tätowierung auf der Brust durchschimmert. Ich hab das Problem mit leichten, engen weißen T-Shirts gelöst. Vorteil: keine Unterhemdenränder, denn die sind für Frauen ein echter Abturner. Bild ich mir zumindest ein... Der Nachteil wäre, dass man nicht sehr weit aufknöpfen kann, ohne das Shirt darunter zu sehen... Wenns nur um Schweißflecken geht, ist man mit Hemden in weiß oder dunklem schwarz gut beraten. An denen ist Schweiß kaum zu erkennen. Finger weg von Pastellfarben, oder allgemein hellen Farben. Da kommen sofort die bösen dunklen Flecken! Gruß NewOutlaw
  12. Ich glaube nicht, dass sich je eine der Frauen, die ich dazu verführt habe, explizit mit Popodusche o.Ä. darauf vorbereitet hat, und es wurde noch nie solch braunes Gold zu Tage gefördert... Ich versteh deinen Einwand. Ist schon klar, dass sich Männer davor ekeln, aber, mal ehrlich, schickst du deine Mädchen zum Po leer machen, bevor es dann in selbigem rund geht? Das wäre ja wohl ein Stimmungskiller Güte-Klasse A, oder nicht? Außerdem gibt es nichts was Seife nicht wieder wegwaschen würde...
  13. Da ich es als Schüler auf der BOS nicht so dicke hab, hab ich guten Grund dazu mit dem Geld, das mir zur Verfügung steht sparsam umzugehen. Das bedeutet auch, dass sich HBs Dinge selbst leisten müssen, wie z.B. den Kaffee oder die Cola zum Kino-Film (den auch sie selbst bezahlt... ) Meistens geht das ganze ziemlich lustig von statten, weil ich die nahende Zahlung meistens schon ein paar Minuten vorher mit dem Thema "Emanzipation" einleite. Ich lasse Sie etwas drüber referieren, wie toll und wichtig das ist, dass Frauen ihre eigenen Rechte und Pflichten haben, eben so wie die Männer. Danach sag ich beruhigt zu Kellnerin "einzeln bitte", natürlich mit einem schelmischen Grinsen im Gesicht... Da musste noch jede lachen, und hat ohne murren bezahlt! Gruß NewOutlaw
  14. Ich hab mir Mühe gegeben, danke für das Lob. Die Zustimmung einer Frau zu diesem Thema rührt mich übrigens sehr...
  15. Servus zusammen... Ihr kennt doch bestimmt alle die Situation, dass ihr irgendwann im Laufe einer Affaire oder Beziehung mal richtig Lust drauf bekommt, euer Mädchen durch die Hintertür zu besuchen. Manchmal willigt Sie ohne großes Aufsehen ein, aber in den meisten Fällen kriegt man ein "NEIN!" hingeklatscht, so meine Erfahrung. Aber es gibt, unserem Gott sein Dank gesagt an dieser Stelle, das Phänomen der weiblichen Lust! Und die öffnet einem (ich liebe Metaphern) Tür und Tor... So zu meiner Theorie, die, wie ich selbst erprobt habe, auch gut in der Praxis funktioniert... Wenn ihr also schonmal mit ihr darüber gesprochen und ein Nein kassiert habt, oder ihr sowieso schon wisst, dass eins droht, dann nicht gleich aufgeben. Der Schlüssel ist, Sie, wir ihr es hoffentlich immer schon gemacht habt, nach allen Regeln der Kunst in Richtung Höhepunkt zu geleiten, um an dieser Stelle, mit welcher Technik auf immer, die Lust oder die Geilheit ins Unermessliche zu treiben... Mir gelingt das immer ganz gut, wenn ich sie z.B. Löffelchen nehme, dabei ihr oberes Bein, wie man es oft in Pornos sieht, nach oben abwinkle und noch sanft mit meiner Hand nachhelfe. Aber das bleibt natürlich jedem selbst überlassen... Wenn Sie dann richtig erregt ist, und vll etwas zittert, tief atmet und sich schwer unter Kontrolle hat, kann man langsam mit den Fingern nach hinten wandern ohne dass Sie es stört, im Gegenteil. (Fragwürdig bleibt ob es bei allen oder zumindest vielen Frauen so funktioniert. Bei denen die ich hatte, war es so.) Man achte darauf dass die Finger feucht sind, und nach zärtlichem rumspielen, kann man mal versuchen einzudringen... Ich weiß nicht wieso, aber darauf sind sie immer total abgefahren, und es hat sich eine wahnsinnige Erregung breit gemacht... Hat man dies geschafft, ist das Spiel auch schon fast gewonnen... Vll noch ein Stellungswechsel, und Sie wird ohne Gegenwehr zulassen, dass man mit seinem Schwanz dort rumspielt. Aber um Gottes willen dann nicht gleich Holzfällermäßig reinstecken, nein, dabei wird Sie diraus dem Bett springen wenn Sie es noch nie gemacht hat. Ganz vorsichtig! Anus und Schwanz sehr feucht halten, und ganz langsam "reintasten". Sie wird dir signalisieren ob es OK ist. Dein Frame ist dabei auch sehr wichtig! Ich selbst bin dabei immer sehr ruhig, sage nichts, halte nur einen Gesichtsausdruck, der meiner Meinung nach "Verbundenheit" oder ähnliches ausstrahlt, küsse und berühre Sie zärtlich dabei... Und wenn er erstmal ganz eingeführt war, kann man langsam schneller werden. Langsam!. Ganz wichtig noch zum Schluss: Seid keine Schweine und probiert es danach nicht wieder vaginal. Das ist nicht OK! ;) Ich hoffe ich konnte es für alljene die noch nie dieses Vergnügen hatten, etwas anschaulich gestalten, und helfen! Gruß NewOutlaw