Mango5000

User
  • Inhalte

    74
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     43

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über Mango5000

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.290 Profilansichten
  1. Sie hat sich insgesamt 4 mal getrennt. Vorher habe ich mich selber darüber lustig gemacht, weil ich es ihr nicht abgenommen habe. Ich denke, dass es dieses mal der endgültige Schlussstrich war, aber natürlich weiß ich das nicht. Aber wen interessiert das auch, es ist ja nicht mein Problem...? Ich habe nicht vor den Typen zu ersetzen. Ich habe nach jeder ihrer "Trennungen" mit ihr geschlafen, das stimmt. War ich ein "Hampelmann"? Ich denke nicht... Sie ist von sich aus (ohne dass ich von der Trennung wusste) zu einem meiner DJ Gigs in einen großen Club gekommen. Wir haben uns kurz hingesetzt und gequatscht und ich hab sie verarscht, dass sie so plötzlich aus dem Nichts auftaucht und sich daher vermutlich getrennt hat. Klassischer Rebound Move. Ich hatte an dem Abend aber ein Date dabei - ich habe die beiden einander vorgestellt - und bin mit meinem Date auch nach Hause gegangen. Wir haben uns stattdessen zwei Wochen später getroffen und miteinander geschlafen. Ich glaube ein Hampelmann sieht anders aus. Aber klar, ich hab gerne Sex mit ihr, da werde ich doch nicht aus falschem Stolz ablehnen, nur weil's Rebound Sex ist. Ich hätte es an ihrer Stelle genau so gemacht. Also ich hatte noch keinen ONS, bei dem das Wissen über die Vorlieben des anderen den Sex auf eine andere Ebene gehoben hat. "Willkommen in meiner Wohnung, HB! Fühl dich wie zu Hause! Ach übrigens: ich zieh gerne mal ne Windel an und lass mir in's Gesicht kacken... Auch n Wein?" LG
  2. 1. Mein Alter - 31 2. Alter der Frau - 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - einige 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Sex 5. Beschreibung des Problems Wir haben uns damals über Tinder kennengelernt. Nach 2 Dates und großartigem Sex hat sie sich in einen anderen Typen verliebt. - Alles nicjt so dramatisch, will keine LTR mit ihr. - Das Ganze wurde ein on/off Ding mit ihrem Typen und jedes mal, wenn sie sich getrennt hatte kam sie angedackelt und wir haben wieder miteinander geschlafen. Zwischendurch kam sie ein paar mal zu einer Pokerrunde bei mir. Vor ein paar Wochen war es wieder so weit, dass sie sich getrennt hat und wir haben uns gestern getroffen. Zur Verabschiedung hab ich sie wieder geküsst und sie hat das auch erwiedert, wollte aber nicht mit zu mir. Heute morgen lese ich eine Nachricht von ihr, dass es immer richtig cool mit mir sei, ob wir es dieses mal freundschaftlich angehen könnten. Sie hätte keine Lust auf so ein Zwischending. Sowas hatte sie schon mal nach unserem letzten Sex geschrieben und war dann auch direkt wieder in ihrer Beziehung 😂 Ich dachte mir da nichts bei... 6. Frage/n Wir alle wissen, dass eine Affaire viel geiler ist als gelegentliche ONS. Was kann ich machen um ihr Gelaber in eine Sexfreundschaft zu verwandeln? Ich denke ihre Trennung ist dieses mal Endgültig und der Sex ist richtig gut. Ich habe bisher nicht auf ihre Nachricht geantwortet und habe es auch nicht vor. Beste Grüße Mango
  3. Naja klar, ich hatte Bock auf die Frau (!) und wollte gerne da weitermachen, wo ich aufgehört hatte. Mir ist klar, dass die PU Lebensweise da mit "anderen Frauen" antwortet, aber wie bereits oben gesagt, ich habe seit 4 Kahren das erste mal ne Frau kennengelernt, die mich WIRKLICH interessiert. Es kann doch kein pauschaler Fehler sein, nicht jedes mal beim ersten Date zu ficken... Auch wenn ich an meine Beziehungen zurückdenke, habe ich nur in einer einzigen beim ersten Date den Sex angesteuert und hat ja trotzdem funktioniert. Unabhängig davon kann man mein "Sprachnachrichten Drama" glaube ich nicht pauschalisieren. Mir ist klar, dass man generell nicht hinterherlaufen soll. Aber auch das kann man fallspezifisch reflektieren. Sie ist Psychologin und kann sowohl ihr, als auch das Verhalten anderer sehr wohl reflektieren. Gleichzeitig kann man auch sehr bestimmt und ehrlich anstatt needy um faire Behandlung (in diesem Fall eine Antwort im angemessenen Zeitrahmen) bitten. Das wird hier immer alles über einen Kamm geschert... Um auf deine Frage zu antworten: Hatte ich Bock auf die Frau: ja klar. Habe ich alles nach PU Richtlinien gehandhabt? : nö War das der richtige Weg? : diskutabel... deshalb der Thread
  4. Ich habe auf ihre Nachricht nicht geantwortet bisher. Würdet ihr das so belassen?
  5. 1. Mein Alter - 31 2. Alter der Frau - 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 1 4. Etappe der Verführung - Küssen / Hand auf Po 5. Beschreibung des Problems Wir haben uns auf der WG Party eines Freundes kennengelernt und dann bei einem Open Air, bei dem ich mitveranstaltet habe wiedergesehen. -> Nummer getauscht und ungefähr eine Woche später in einer Bar getroffen. In der Bar haben wir ca. 4 Stunden verbracht und uns am Ende recht leidenschaftlich geküsst. Ich wollte sie nicht mit nach Hause nehmen beim ersten Date und wusste auch, dass sie früh raus muss. Vllt war das ein Fehler? Sie ist mit dem Taxi nach Hause gefahren und selbst als das Taxi da stand, haben wir uns noch innig geküsst und unsere Körper aneinander gezogen. Sie ist direkt 2 Tage später auf die Fusion gefahren und im Anschluss auf das Feel Festival. Ich wusste, dass sie an einem Montag zurückkommen würde und habe mich daher erst am Mittwoch gemeldet, um ihr ein bisschen Zeit zu geben und nicht needy zu wirken. Als dann aber - trotz abgehörter Sprachnachricht - mehrere Tage keine richtige Antwort kam, habe ich mich erneut gemeldet, dass ich es nicht ok finde, wenn sie mich jetzt hinterherlaufen lässt und darauf keinen Bock habe. Daraufhin hat sie mir lange und breit erklärt, dass das wirklich nicht fair von ihr war, sie aber jemanden auf dem Festival kennengelernt hat und erstmal abwägen wollte, ob da wirklich was ist. Das sei nun der Fall und daher könne sie mir keine gute Antwort geben. Blablabla... 6. Frage/n Mir ist völlig klar, dass abgesehen von kleineren Verfahrensfehlern meinerseits, die Communityantwort a la "mit anderen Frauen umgeben" ausfällt. Das mache ich seit 4 Jahren - habe seit über 2 Jahren drei Affairen parallel und bei dieser Frau zum ersten mal wieder das Gefühl gehabt, dass ich mir eine Beziehung vorstellen könnte. Ich will diese Frau für mich gewinnen. Any advice? Danke schon mal! Best, Mango
  6. Ja. Wir hatten ein zweites Date zum Kochen bei mir. Es lief alles super, eskaliert und FC bei Date 3. Ich habe später direkt nachgefragt, warum sie sich weggedreht hatte. Zitat: "Ich habe einfach nicht damit gerechnet und wusste nicht, wie ich reagieren sollte." Was ich daraus lerne? Nichts, außer dass Frauen hard2get einfach besser draufhaben :P Nein ernsthaft, ich war so gezwungen sie besser kennenzulernen und zu merken, dass sie es wirklich wert ist. Sehr spannende Frau. Und das führt mich wirklich zum selben Punkt: Ich wurde verführt. Nicht sie. M
  7. Keine Ahnung wohin damit, aber ich muss es halt aufschreiben... Ich habe mein Singleleben mit Tinder und ohne irgendeine frühere FB o.ä. gestartet und vorerst ein paar Erfolge (mit und ohne Tinder) verbuchen können, allerdings hatte ich auch wirklich durchgehend fast jeden Tag ein Date... 30% wurden zu lays. Als ich dann mit ca 8 Frauen gleichzeitig im Kontakt stand gab es plötzlich einen Moment an dem alle Dates aus Zeitmangel nie zum FC reichten und statt 2. Date gab es ein LJBF (7 mal). Ich habe mir daher vorgenommen schneller zu eskalieren und beim ersten Date auf jeden Fall zum KC zu eskalieren, egal was passiert. Jetzt habe ich am Donnerstag ein Mädel (über Tinder) getroffen, das von Anfang an sehr angetan war, FC war eigentlich ein sicheres Ding... also hab ich sie zappeln lassen, es knisterte durchgehend, wir haben den ganzen Abend gelacht und als ich gerade dachte, jetzt mach den Sack zu, hat sie es selbst nicht mehr ausgehalten und mich geküsst, bevor ich es konnte. Eigentlich ja sehr erfreulich, alles cool. Plötzlich FC Block obwohl wir bei ihr waren... "wenn wir jetzt ficken dauert es so lange, dann schlaf ich die ganze Nacht nicht und morgen wichtiger Termin, blabla...". Sie war selber schon so heiß, dass sie sich selbst kaum beruhigen konnte. Ich habe einfach weiter eskaliert doch sie blockte tatsächlich mehrmals. Ok, fuck it, nächstes mal. Ich fahre glaube ich ein recht solides Game. Ich weiß, dass ich eher süß aussehe, ich bin auch recht klein und nicht muskulös. Tinder-Matches durch das Bild sind bei mir recht selten. Als Kontrast hab ich wohl ein Ego, wie ein Panzer und mir wurde bei den Dates immer bestätigt, dass ich sie durchschauen würde, ein interessantes Leben hätte, sehr selbstbewusst sei, wir hätten Gemeinsamkeiten, blablabla... Feststellungen der Mädels, hatte ich nie nach gefragt. Ich versuchte ein weiteres Date mit "Donnerstag" zu arrangieren, doch sie ging nicht ans Telefon. Tagelang keine Antwort. Also schreibe ich ihr: ok, was ist los? "Ich will ehrlich sein, ich habe jemanden kennengelernt..." ES IST FUCKING DIENSTAG! Das sind 5 Tage! Eins der LJBFs hatte die gleiche Begründung. WTF is going on?! PU bringt dir bei etwas hard2get einfließen zu lassen. Außerdem hatte ich eigentlich die Erfahrung, dass man eben eher im Gedächtnis bleibt, wenn man nicht zwangsläufig direkt zum FC durcheskaliert, sondern auch mal ein Treffen abwartet... Aber ich habe ein bisschen das Gefühl, dass durch Tinder und naja, ich wohne halt auch in Berlin, die Auswahl einfach so groß ist, dass das ganze Game einen scheiß wert ist, wenn man kein Adonis ist und die Umstände keinen sofortigen FC zulassen. Ok Leute, zugegeben, mein Ego ist nicht wirklich ein Panzer. (WHAaAaAaAaAt?!?) Das kratzt schon an mir, zumal ich seit 4 Wochen keinen Lay hatte... aaaahhh. Wie schnell muss man denn sein?! Habt ihr auch solche Phasen? Wie sind eure Tinder Erfahrungen? Ich musste mich mal auskotzen... danke, is schon besser. M
  8. Joa, wollte jetzt kein hartes FO über Wochen machen, sondern hab einfach 2 Tage verstreichen lassen und mich eh mit anderem Scheiß beschäftigt... sie hat gestern eh Klausur geschrieben... hab heute spontan am frühen Nachmittag angerufen und sie hat weder abgenommen noch bisher zurückgerufen... abwarten... Tee trinken... dafür meldet sich eine LJBF Ansage wieder :P Man man man...
  9. Zum Podestdenken: ja richtig, aber bisher hat mich das noch nie davon abgehalten LTRs mit solchen Frauen zu führen. Ganz im Gegenteil, bei Mädels "außerhalb" meiner Liga bin ich erst richtig gut idR, was es genaugenommen zu meiner Liga macht :P Man kann nur so denken oder auch so handeln. Ich werde den Mädels schon nicht auf die Nase binden, dass sie heiß wie eine finnische Sauna sind... Vllt wird es auch mal Zeit was zurück zu geben. Gaaanz so simpel war es nicht und es war auch ein bisschen situationsbedingt, aber ich teile gerne meine Erfolgsstrategie :P Kommentarlose Freundschaftsanfrage HB: kennen wir uns? M: sec, ich schreib dir gleich (1 h warten) M: Hey :) War noch bei einem Kumpel. Du kannst mir auch gleich mal helfen... Der Kumpel ist Fotograf und hat eine Reihe von Portraits von mir gemacht in diversen sympathischen Posen, Lächeln, nicht zu cool, gut gekleidet, aber nicht overdressed. Sympathische Fotos einfach. Die Musterauswahl davon (10 Fotos) habe ich ihr dann einfach zugeschickt. M: Ist zwar ne Random Frage, aber was soll's. Welches ist das Beste? HB: Antwortet mit ihrer Auswahl. M: (abgekürzt die wichtigsten Punkte) Genaugenommen kennen wir uns nicht... zufällig auf der Seite... ich will wissen ob du es abseits deines Aussehens auch drauf hast... würde dich persönlich ansprechen, aber unwahrscheinlich, dass du in meiner Bar (gemeint ist Lieblingsbar :P) auftauchst. Ob du Bock hast oder nicht, danke für die random Antwort auf die random Frage vom random Typen! Von da an bisschen geschrieben, schnell zu whatsapp, Sprachnachrichten, Date. Das mit den Fotos war zwar ein Zufall, kann man aber natürlich auch einfach faken, bzw sie hat auch nie gefragt wofür die Fotos sind. Viel Spaß beim Ausprobieren ;) Ich mach dann mal das FO und werde ggfs. berichten. M
  10. 1. Mein Alter - 28 2. Alter der Frau - 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 1 4. Etappe der Verführung - Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich habe sie und ihre unglaublich heißen Modelfotos auf Facebook gesehen und obwohl das eigentlich keinen Erfolg verspricht, habe ich sie angeschrieben, gibt ja eh nichts zu verlieren... "Ich will wissen ob du es abseits deines Aussehens auch drauf hast" Wir haben uns, ich bin selbst erstaunt, heute zum ersten Date getroffen. Waren in 2 Bars und haben uns gut verstanden. Unabhängig davon, dass ich mir schon durch unseren Altersunterschied recht viel Attraction versprochen habe, hat sie mich immer mal wieder geknufft und an den Beinen angefasst beim Reden, meine Hand auf ihrem Bein liegen lassen, sich zu mir gelehnt, Arm um die Schulter akzeptiert und sich oft im Gespräch qualifiziert (nach negativen Statements immer ihre Aussagen berichtigt/verändert und mir angepasst). Sie hat indirekt gefragt, ob sie es denn nun "drauf hat", ich habe mit "ich glaube schon" geantwortet und sie antwortete, dass ich es auch drauf hätte. In der zweiten Bar habe ich dann nach Unsicherheiten ihrerseits, da ich so dreckig gelacht hatte, obwohl wir noch nicht Händchen gehalten/gestreichelt hatten, nach etwas längerem Augenkontakt zum Kuss angesetzt und die berühmte Wange abgesahnt. NICE! Ganz entspannt, grinsend weitergeredet, blabla... Ubahn, Verabschiedung. 6. Frage/n Ich hatte mir fest vorgenommen meine Eskalation zu verbessern, da ich letzte Woche 4 LJBFs kassiert habe und daher bewusst gleich beim ersten Date zum Kuss angesetzt. Rein optisch ist sie way out of my league und auch noch interessant / clever, genau, was ich will, also bitte keine "Next!"-Ratschläge. Was soll ich bei so vielen IOIs ihrerseits denn noch drauflegen? WO ist der Fehler? Ich checke es nicht... Ist Händchenhalten, Streicheln, etc so ein großer Unterschied, dass es daran lag? Grüße, M
  11. Danke schon mal für eure Antworten! Haben auch schon etwas geschrieben, sie hat sich indirekt entschuldigt, dass sie nicht über Nacht geblieben ist... Was ist denn bitte eine gläubige Evangelin?? Wieso sollte sie schüchtern sein? Man ihr habt euch über Tinder kennengelernt und sie geht beim 1. Date mit in deine Wohnung und sagt dir sogar noch, das sie weiß, was läuft. Sind mir hier zu wenig Infos und zu wenig bis gar keine Eskalationsversuche. Wieso fummelste einer Frau denn an den Haaren herum? Eine gläubige Evangelin ist eine Frau, deren Konfession evangelisch/protestantisch ist und die auch an die kirchlichen Lehren glaubt, nicht nur so erzogen wurde. Mag ja alles sein, aber wie gesagt kam kein richtiges Einverständnis von ihr bei mir an. Alle Kino-Tests blieben komplett unbeantwortet, ich habe jetzt einfach nicht alle aufgezählt. Ich kenne das so nicht. I.d.R. läuft das alles von alleine... Ich fummel Frauen an den Haaren rum, da es erstens auch Kino ist, wenn auch sehr leicht und weil die Themen Haare, Geruch, Parfum, Nacken, sehr nah zusammenliegen... großartig um auf relativ offensives Kino überzugehen... nur bei dieser schüchternen Variante anscheinend nicht ;) Kann ich sonst nur empfehlen... :* Mango
  12. 1. Mein Alter - 28 2. Alter der Frau - 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 1 4. Etappe der Verführung - Leichte Berührung 5. Beschreibung des Problems Sie ist ein Tinder Date, daher kannten wir uns nicht wirklich. Für mich recht unerwartet, war sie extrem schüchtern und hat sehr leise gesprochen, ständig ihre Gedanken mit einem "Ach egal..." abgebrochen, auch wenn ich sie ermutigt habe. Zur Information: sie ist gläubige Evangelin. Schüchtern und gläubig? Eigentlich bin ich hier raus, aber naja, sie ist halt eine HB9+. C&F und einige DHVs haben dann irgendwann endlich mal gefruchtet und sie hat mir ihren Körper mehr zugewendet u.a. IOIs... und ich hatte auch nach Startschwierigkeiten so langsam endlich das Gefühl, dass Rapport funktionierte. Sie hat endlich etwas länger auch von persönlichen Dingen erzählt, die vorher noch "zu persönlich" waren und wir haben das ein oder andere ernste aber interessante Thema gehabt. Allerdings hat sie zum Beispiel nie das Gespräch wieder aufgenommen, wenn ich es absichtlich habe fallen lassen. Auch hat mein kurzer Handhalte Test nicht gefruchtet. Insgesamt war es für mich sehr schwer zu eskalieren. Sie hat ihren Kopf weggezogen, als ich mir ihre Haare angucken wollte, hat Distanz gewahrt, von ihr aus kam 0 Kino. Ich habe glaube ich das zweite mal in meinem Leben so eine Frau gedatet. Ich hatte das Gefühl überverantwortlich zu sein. Ich habe kein Problem damit zu führen, aber den ganzen Abend gefühlt alleine zu reden ist schon recht anstrengend. Wir sind dann sogar noch zu mir gefahren um etwas zu essen, sie kommentierte das ganze mit einem "Ich komm jetzt zwar mit zu dir, aber glaub nicht, dass ich nicht weiß was hier läuft." Mein Kopf noch so "Spitze! Du weißt es und kommst trotzdem mit?" Bei mir war sie dann aber plötzlich wieder sehr vorsichtig und das Gespräch starb mir hier und da mal weg... und ich hatte das Gefühl, dass mir die Eskalationsgrundlage für zu Hause fehlte. Ich konnte nicht stimmig durcheskalieren. 6. Frage/n Ich hatte einfach das Gefühl, sie anzufassen wäre nicht richtig, da sie sich einfach nicht wirklich öffnete. Andererseits habe ich ja auch Zeit und muss nich gleich beim ersten Date in einer Bar in 7 Stunden zum FC durcheskalieren, aber ein KC hätte vielleicht mal kommen sollen... Irgendwelche Ideen, wie man zu extrem schüchternen Frauen durchkommt? Ich habe dieses Problem noch nie gehabt, es gab immer recht offensichtliche Ansatzpunkte... Besten Dank, Mango
  13. Klar geht das auch alleine, aber was mich besonders daran reizt ist das Gemeinsame zwischen uns beiden. Mir geht es hier vor allem darum, wie ich mit Trotz umgehen soll. Und ja na klar haben wir hin und wieder Kommunikationsschwierigkeiten, wie jede andere menschliche Beziehung auch ;)
  14. Ich 27 Sie auch. Knapp 1 Jahr LTR Wir haben vor kurzem Klettern als Hobby für uns beide entdeckt und wollen es eigentlich mindestens 1 mal die Woche ausüben. Da wir sonst relativ wenig gemeinsame Hobbies haben, hat es einen relativ hohen Stellenwert für unsere Beziehung. Wir verbringen Zeit zu zweit, lösen gemeinsam Kletterprobleme und helfen uns. Jetzt schreibe ich kommende Woche eine Klausur und muss daher sehr viel lernen, nebenbei auch noch arbeiten. Gestern Abend war also fürs Lernen reserviert und wir wollten heute morgen Klettern gehen, da es zeitlich die einzige Option war. Sie rief dann am Abend noch an und wollte gerne zu mir kommen. Ich antwortete ihr, dass mich das leider ablenken würde und ich den Abend lieber alleine verbringen möchte. Sehr abrupt legte sie auf, ohne dass wir genau festgelegt hatten, wann wir klettern gehen. Auf meine Nachfrage, wieso sie einfach auflege und was denn mit Klettern sei, bekam ich als Antwort: Ich geh gleich noch weg, werde also wohl morgen früh nicht fit sein, lass uns ein anderes mal gehen. Diese eindeutige Trotzreaktion auf meine Ablehnung macht mir gerade zu schaffen. Sie wusste sehr genau, dass es vorerst keine andere Möglichkeit gibt und wie wichtig mir die Verabredung war. Ich habe sie heute darauf angesprochen, gefragt, ob sie wisse, wie wichtig mir das war und warum sie so trotzig reagiere. Für sie ist es keine Trotzreaktion, sondern sie "wollte einfach nicht zu Hause rumsitzen an einem Freitag Abend." Das ist natürlich grundsätzlich auch okay, allerdings ist anhand des Ablaufs ziemlich offensichtlich, dass es eben nicht nur einfach das, sondern ein Heimzahlen war. Sie wisse nicht, wo das Problem sei, ich würde ja auch ständig spontan absagen. Damit hat sie zwar Recht, allerdings entschuldige ich mich für spontane Absagen, biete direkt Alternativen an und die Absagen sind zu 95% der Fälle arbeitsbedingt und keine Lust-und-Laune-Absagen. Wie kann ich ihr sinnvoll kommunizieren, dass es sich hier nicht um vergleichbare Situationen handelt und es schlicht eine trotzige Reaktion von ihr war, die nun mal nicht einfach so okay ist? Oder habe ich unter Umständen eine falsche Sicht auf die Dinge? Was denkt ihr?