Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Absage'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

67 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen! Situation: HB9 auf Tinder gematcht, gutes Textgame (C&F, high interest auch bei ihr, sie investierte auch) mit frühem NC und Date ausgemacht, leider erst nach 12 Tagen. Jeden Tag getextet inkl. Sprachnachrichten (jaja, nicht getelt). Am Vorabend des Dates Sprachnachricht von mir zwecks Logistik (Uhrzeit, Treffpunkt), ihre Antwort: "Ich schreib dir später 🙂 Muss noch kurz ein paar Onlineaufgaben abgeben", sonst nix. Am Tag des Dates (2h vorher) Antwort auf mein "Ich schreib dir, wenn ich da bin": "Mir geht es heute nicht gut, würde lieber zuhause bleiben. Bist wahrscheinlich jetzt sauer, aber kann das nicht ändern. LG" (An dem Tag wurde eine Klausur von ihr abgesagt wg Corona, vielleicht ist sie ja deswegen schlecht drauf gewesen) Ich: "Bin nicht sauer, aber der Ball für Gegenvorschläge liegt jetzt halt bei dir." Danach habe ich noch etwas Smalltalk versucht (Fehler?), um das nicht so offensichtlich/beleidigt abzubrechen. HB antwortete (immerhin! spricht das gegen einen Flake?) emotionslos kurz nur auf die erste meiner Fragen, ist aber seitdem öfter mal online und postet gerade in ihrer Story Fotos von Freunden im Rahmen irgendeiner beknackten Challenge... Fragen: Was das ein klassischer Flake, den ich einfach nicht realisiert habe? (Frage habe ich schonmal im KFKA-Thread gestellt) Wie glaubhaft ist ihre Entschuldigung? Warum lief aber dann das Textgame 12 Tage wirklich einwandfrei mit hohem Interesse ihrerseits bis zum Tag vor dem Date? Baut sich Attraction innerhalb von 24h so krass ab ohne Aktion meinerseits? Wie weiter vorgehen, was jetzt tun? FreezeOut bis sie sich meldet? Am liebsten würde ich sofort per Telefon nachhaken wollen: Wann also probieren, 3 Tage später (also Montag: "geht es dir besser?") oder länger? Oder wann oder wie würdet ihr ein Regame starten? Oder zu viel Hirnfick und einfach wie bisher eine Nachricht schreiben (jetzt? später?) Bräuchte mal dringend ne Einschätzung. Hab keine Oneitis, aber im Gegensatz zu dem sonstigen Online-Material passte sie nach ihrem Textgame schon ganz gut zu dem, was ich von einer Frau will... Und die 12 Tage Textgame sollen sich ja gelohnt haben... 😉 Klar, Nexten ist die nächstliegende Option, würd nur gerne iwas retten...
  2. Hallo zusammen, ich war vor 2 Wochen in Stuttgart mit 2 Kumpels. Dort sind uns auf der Straße ein Mädchen und ein Typ begegnet. Die HB7 hat uns angesprochen und gefragt ob wir wissen würden wie sie zum Club xy kommen. Wir sind alle ins Gespräch gekommen bis mein Kumpel zur HB meinte sie solle doch meinen anderen Kumpel küssen. Dann sind die zwei verschwunden und sie hatten anscheinend einen KC. Sie haben Nummern getauscht und dann sind wir weiter. HB7 wollte sich dann mit meinem Kumpel noch mal treffen aber er hat sie nach 2 Tagen blockiert weil er dann eine Freundin in diesen 2 Tagen bekam. Dann habe ich mir die Nummer geholt und ein bisschen mit ihr geschrieben. Sie hat sich erstmal aufgeregt warum man sie blockieren muss usw. Ich habe ihr geschrieben, dass ich mich für ihn entschuldige und gerne für ihn einspringe und mich mit ihr treffe. Darauf ist sie auch sofort eingegangen. Zitat:"Aber du hast dann hoffentlich auch nicht direkt eine Freundin bevor wir uns treffen?" Da war für mich auch klar dass sie sich wirklich treffen will. Am selben Tag haben wir uns dann noch in Stuttgart getroffen. Das Date lief eigentlich ziemlich gut, bis auf das, dass sie hin und wieder mal erwähnt hat, dass es sie aufregt, dass sie blockiert wurde. Ich habe das dann immer schöngeredet und versucht das Gespräch woanders hinzulenken. Man hat auch gemerkt, dass sie wahrscheinlich etwas energisch nach einer LTR sucht. Sie warf immer Dinge ein wie: " Aber stell dir vor wir kommen jetzt zusammen (...)". Wir haben auch viel über Sex geredet. In der Bar wo wir saßen habe ich sie dann auch versucht zu küssen, 2 mal Block. Nach dem dritten mal gab es keinen Block. Der KC war sehr emotional und ich habe ihn beendet. Den Tag darauf wollte ich mich erst gegen 10 Uhr bei ihr melden, was sie mir vorweg nahm. Im Laufe des Gespräches hat sie mich auch gefragt warum ich mich nicht gemeldet habe. Habe ihr gesagt, dass mein Morgen etwas stressig war und ich mich schon noch gemeldet hatte (was auch wirklich so war). Jetzt hatten wir für den Sonntag ausgemacht, uns zu treffen. Das fand nicht statt weil ihre Familie länger zu Besuch war als geplant. Dann haben wir es auf den nächsten Mittwoch verschoben. Der Invest von ihr auf Whatsapp ging auch linear nach unten. Ich schrieb sie am Mittwoch an und fragte wie es ihr geht. Sie sagte darauf direkt:"Heute kann ich doch nicht, tut mir leid". Ich habe dann nur mit "Ok" geantwortet. Ich habe über das ganze Textgame versucht nicht zu viel zu investieren. Klar wenn sie viel schrieb hab ich auch etwas mehr geschrieben, aber ich habe diesmal bewusst versucht nicht allzu needy zu wirken. Nach einer Weile ist aber ihr Invest stark zurück gegangen ohne erkennbaren Grund. Ich hatte aber das Gefühl am Anfang, dass sie extrem interessiert ist weil sie auch ein bisschen needy rüberkam. Das Date lief meines Erachtens auch ziemlich gut, ich habe eskaliert aber nicht zu schnell und bin nach den Blocks zwei Schritte zurück um dann wieder einen vor zu gehen. Dazu zu sagen ist noch, dass ich bei ihr nicht nur auf FC aus bin. Ich könnte mir mit ihr eine LTR vorstellen, weil sie auch sehr intelligent ist. Warum sagt sie jetzt das 2. Date auch ab? Was kann ich da noch tun? Stand der Dinge ist, dass sie das 2. Treffen abgesagt hat ohne einen Grund zu nennen, und ich nur "Ok" geantwortet habe. Auf der einen Seite will ich keiner Frau hinterherrennen, auf der anderen Seite frage ich mich nur ob sie mich jetzt testen will wie hartnäckig ich dran bleibe weil ich auf sie vielleicht ein bisschen uninteressiert gewirkt haben könnte. Und sie wegen der Sache mit meinem Kumpel und mir sowieso denkt wir wollen sie nur verarschen. Keine Ahnung was bei ihr im Kopf rumgeht. Um konstruktive Ratschläge wäre ich sehr dankbar! Grüße
  3. Wie reagiert man als PU, wenn ein Mädchen (18) zum 2ten/3ten Mal ein Treffen absagt, allerdings sich mit einer langen Nachricht => Familie, Unistress usw. entschuldigt hat und sie mehrmals danach die Initiative ergriffen hat einen Termin auszumachen. Sie schlägt außerdem vor das wir uns ja auch mal so schreiben können da ich ihr relativ wenig texte... Und sie mir bescheid sagt wenn sie wieder Zeit hat. Wie Würdet ihr darauf reagieren...? Liebe Grüße
  4. Ich habe mit zwei Frauen für diese Woche ein 1. Date vereinbart. Beide sagten das Date kurzfristig ab und haben in diesem Jahr keine Zeit für ein weiteres Treffen. Meine Reaktionen waren knapp geschildert folgende: HB 1: Kennengelernt bei dem Geburtstag eines Freundes. Kurz unterhalten (kein flirten, eher belangloses). Nach einer Woche habe ich Sie zufällig beim Joggen wieder getroffen und mich beim Joggen mit ihr unterhalten und leichte Berührungen initiiert. Wir waren dann noch 2 mal Joggen. Sie schrieb mich am Tag danach an und wir schrieben paar Nachrichten hin und her bis ich meinte, dass sie mir Ihre Kochkünste unbedingt mal näherbringen müsste und sie zu mir zu heute einlud. Sie sagte das Treffen sofort zu und hatte mir einen Tag später ein Rezept geschickt, welches wir kochen können. Die Absage kam dann gestern (3 Tage nach Zusage) mit dem Zusatz, dass wir es im nächsten Jahr auf jeden Fall nachholen müssen. HB 2: Kennengelernt bei einem Neu-in-XY-Stammtisch: Wir saßen mit 10 anderen Leuten in einer Bar (separater Bereich für die Gruppe) und haben uns ca. 1h zu zweit unterhalten, viel gelacht und ich habe immer wieder mal ihre Hand genommen oder sie gestreichelt (wir hatten uns über ein kitschiges Pärchen lustig gemacht und ich habe dies bei ihr überspielt nachgemacht, was sie (vermeintlich) recht amüsant fand. Als ich sie von der Gruppe isolieren wollte, musste sie leider los. Am nächsten Tag kurz mit ihr geschrieben und ein Treffen für Morgen ausgemacht. Heute kam Ihre Absage, dass sie kurz vor den Feiertagen zuviel um die Ohren hat und wir das Treffen im Januar nachholen müssen. Ich habe das Thema beabsichtigt nicht in konkrete Verführungen eröffnet, da es mir nicht um die konkreten Fälle geht, sondern wie man prinzipiell mit dem Muster 1. Zusage 2. Absage 3. Treffen erst in >3 Wochen wieder möglich umgeht. Ich habe beiden sinngemäß geschrieben, dass es kein Thema ist schwanke nun zwischen zwei Verhaltensweisen: 1. Kein Whatsapp Kontakt meinerseits bis zum nächsten Jahr und dann nochmal ein Date forcieren (HB 1 sehe ich Mittwoch nochmal beim Joggen) 2. An Weihnachten kurze Nachricht und ggf. bissl Small Talk, um die Zeitspannen von 3 Wochen etwas abzumildern Wie würdet ihr da weiter vorgehen?
  5. 1. 23 2. 23 3. 2 Dates 4. FC 5. habe neulich eine HB im Club kennengelernt. Noch am selben Abend zu ihr und FC. Haben noch viel geredet am Morgen und ich hatte auch ihre Nummer. Habe ein paar Tage später angerufen und ein Date ausgemacht. HB kam attracted rüber und das Date war auch gut. Habe bisschen mehr Comfort gemacht, aber auch viel Kino. Am Ende des Dates gab es wieder FC bei ihr. Habe allerdings nicht bei ihr übernachtet, obwohl sie mir das angeboten hatte (sie musste sehr früh raus und ich hatte auch keine Sachen da). Bei der Verabschiedung meinte ich, dass ich es schön fand, was sie mit einer kleinen Verzögerung erwidert hat. Habe dann paar Tage später wieder angerufen. Wollte mit HB frühstücken gehen, woraufhin sie sagte, dass sie eig nicht gerne morgens isst (was macht ihr, wenn das HB keine Lust auf die geplante Aktivität hat?). Ich hab dann bisschen C&F gemacht und drauf bestanden, sie war dann d‘accord und wollte nochmal gucken, ob sie da nix von der Uni hat. Habe sie gefragt, ob sie das heute noch rausfinden kann, was sie bejahte (evtl nicht gut, weil Führung aus der Hand gegeben? Aber wie hätte ich damit anders umgehen sollen?). Sie hat sich dann erst am Abend bevor wir uns treffen wollten gemeldet und abgesagt. Danach FO von mir. 2 Wochen später (keinen Kontakt bis dahin) habe ich sie auf der gleichen Party, wo wir uns kennengelernt haben, wiedergesehen. Haben kurz geredet und bin dann wieder zu meinen Freunden. Weil ich etwas betrunken war, habe ich mich überreden lassen nochmal zu ihr zu gehen. Haben ein bisschen geredet und sie hat sich (ungefragt) entschuldigt, dass sie sich nicht gemeldet hat und meinte, dass sie ne schlechte Erfahrung mit nem Typen gemacht hat und sich schlecht binden kann (aber auch schon länger her). Bin darauf nicht eingegangen und habe ein Treffen vorgeschlagen, worauf sie auch eingegangen ist. Sie schien eig wieder recht bemüht zu sein. Habe sie dann gestern nochmal angerufen, weil das Treffen morgen stattfinden sollte. Haben bisschen geredet am Telefon und die Details abgeklärt. Ich wollte ihr dann nochmal ne genaue Uhrzeit per WhatsApp schicken. Habe das heute gemacht, ihre Antwort: ich muss dir leider wieder absagen. Weiß nicht, ob das so sinnvoll ist, wenn wir uns nochmal treffen. 6. Fragen: hätte um ehrlich zu sein nicht gedacht, dass sie wieder absagt. Das Ding ist zu 95% durch, aber weiß nicht, woran es wirklich lag. Klar hab ich paar mal nicht 100% souverän reagiert und den FO dann zu beenden, indem man sie in Club anspricht, war wohl auch nicht gut (wobei es ansonsten vllt auch durch gewesen wäre). Aber dieses hin und her verstehe ich nicht. Wollte jetzt nochmal eine Nachricht schreiben nach dem Motto: ich finde dich interessant und das Treffen ist ja unverbindlich, dann hätte ich halt alles probiert.
  6. Hey Leute, bin hier noch neu. ich bin 24 und sie 25. Zur situation: Hab vor 2 Wochen eine Dame im Eiskaffee angesprochen, hab ihre Nummer bekommen und wollte sie dann treffen. Hat schon mal aus zeitlichen gründen nicht geklappt, dann hab ich sie nochmal gefragt und sie hat ne woche garnichts geschrieben und dann heute sowas: ,,Viel stress in der uni, bla, sorry für das nicht melden, blabla, (zitat:),,Es ist momentan einfach nicht ganz meine Zeit und ich glaube das mit dem entspannt mal einen Kaffee trinken gehen schaffe ich gerade einfach nicht 🙈 Sorry'' Für mich klingt das nach einem vorwand und ich will sie trotzdem gerne kennenlernen Bin noch nicht der erfahrenste was pickup angeht aber auch kein anfänger. Wie sollte ich weiter vorgehen weil ziel ist es ja mit ihr mich zu treffen. Bin für jeden Ratschlag dankbar und haut rein :)
  7. Hallo, bin 18 und habe in der Schule, die seit ein paar Wochen zu Ende ist Kontakt zu einem Mädchen, auch 18 gehabt. Haben auch regelmäßig geschrieben, aber nie außerhalb der Schule was unternommen. Nach einer Woche ohne Kontakt hat sie mich vor ein paar Tagen wieder angeschrieben, auch viele Fragen gestellt usw. Haben z.B. über den kommenden Urlaub geschrieben, und sie hat geschrieben, ich soll ihr unbedingt ein paar Bilder von meinem Urlaub schicken. Habe anschließend nach ein paar Tagen gefragt, ob wir zusammen in die Stadt gehen sollten, mit Datum und Uhrzeit. Dies hat sie abgelehnt, da sie angeblich auf den Geburtstag eines Verwandten musste. Da von ihr kein Gegenvorschlag gekommen ist, bin ich davon ausgegangen, dass dies eine Ausrede sei und habe bloß mit einem „ok“ geantwortet. Bin mir aber mittlerweile nicht mehr sicher ob das die richtige Entscheidung war, oder ob ich einen weiteren Vorschlag hätte machen sollen um mehr Klarheit zu bekommen... Das war jetzt vor 3 Tagen und haben seit dem nicht mehr geschrieben. Soll ich besser warten, oder wieder schreiben? Ein weiteres Problem ist, dass wir beide Anfang August im Ausland Urlaub machen. Nehmt es mir bitte nicht übel, wenn ich komplett dumme Sachen gemacht habe, habe mich erst heute hier angemeldet :P.
  8. 1. Mein Alter 29 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung kuss 5. Beschreibung des Problems Folgende Situation: wir haben das erste Date vor 1,5 Wochen gehabt, ist super gelaufen. Wir waren die ganze Nacht unterwegs und haben uns auch mehrmals geküsst. Sie hat von sich aus 2 Tage später nach einem weiteren Date gefragt. Dies sollte eigentlich diesen Mittwoch stattfinden, hat einen Tag vorher, nachdem ich ihr geschrieben hatte was wir machen werden, abgesagt bzw. nach verschieben gebeten. Es folgte eine ausführliche Erklärung warum sie nicht kann und sie hat, wie gesagt, um eine Verschiebung gebeten und sich mehrmals entschuldigt. Das war Dienstag – nun die Frage: es kam bisher kein Gegenvorschlag und auch keine Kommunikation. Soll ich mal schreiben oder lieber noch warten? So eine lange Funkstille ist meiner Meinung nach nicht gut^^
  9. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 8 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems: Servus liebe PUA´s, da ich seit Tagen Mindfuck schiebe und schon länger stiller Verfolger dieses Forums bin, dachte ich mir dass ihr mir vielleicht Tipps geben könnt wie ich mich in meiner konkreten Situation verhalten sollte. Zum case: Ich habe eine Dame online kennen gelernt, wir haben normal hin und her geschrieben und hatten ein gutes erstes kennenlern Date beim Essen. Zweites Date war eine vollkatastrophe, wir waren feiern mit Ihren Freunden und ich war so nervös das ich sie komplett ignoriert habe bzw. Ihre Freunde nach der Feier besser kannte als Sie. Fand Sie bemerkenswerterweise nicht so schlimm, drittes Date am See dann KC und FC und dann noch ein paar Dates mit FC´s bei Ihr. So weit so gut, jetzt haben wir uns allerdings knapp 2 Monate nicht gesehen weil erst ich im Urlaub war und dann Sie. Sie meinte vorher noch ich sollte mich doch sporadisch melden zum Kontakt halten, dass habe ich mit Fotos meiner erlebten Abenteuer auch getan (Ihr ahnt es schon, vermutlich too much). *Randnotiz: Ich hab hier im Forum gelesen das eine unvermeidbar lange Pause in der Kennenlern-Phase so gut wie immer tödlich ist, was meint ihr dazu? Nachdem wir nach unseren Urlauben noch 2 Wochen etwas hin und hergeschrieben haben (Sie hatte mich währenddessen auch mal 4 Tage gefreezed, ich habe danach 2 Tage pausiert), habe ich Sie über WA nach einem Date gefragt. Hier mal der Verlauf: Sie: Puh - ich hab tatsächlich diese Woche schon jeden Tag verplant - Nächste Woche vielleicht mal? Ich: Alles klar, dann sehen wir uns am Montag Sie: Montag habe ich XY vor, passt dir Dienstag? Ich: Ja Dienstag passt mir auch, freu mich drauf! Das war gestern, heute kam dann die Absage das Sie den Termin leider wieder schieben muss "Weil eine Freundin dazwischen gekommen ist". 6. Frage/n: Ich habe noch nicht drauf reagiert da ich doch sehr auf dem Schlauch stehe warum Sie mir nichts dir nichts eine Freundin dazwischen schiebt, ich mein, wtf? Ich wär super dankbar für jedes Feedback von euch zu meiner Situation.. das Problem ist das ich vor kurzem eine Rücken OP hatte und mich nicht wirklich ablenken kann und hier meine Filme schiebe 😕
  10. 1. Mein Alter 31 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung Umarmung am Anfang und Ende des Treffens, zwischendurch kleine Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hi Leute. Ich hatte ein Date mit einer Frau und wir verstanden uns dabei gut, konnten miteinander lachen und sie ließ auch kleine Berührungen zu, z.B. nahm ich ein paarmal ihre Hand um sie wohin zu führen etc. ja, am Ende wäre ein KC vielleicht drin gewesen, aber habe ich leider nicht gemacht. Mea culpa. Wir hatten für letzten Dienstag das nächste Date ausgemacht, sie wollte sich mit mir in der Stadt am Nachmittag treffen. Zwei Stunden vor dem Treffen schickt sie mir ein Bild über Whatsapp mit einem Chatverlauf, wo ihr die andere Person sagt, dass eine Person aus der Familie gestorben ist. Dann hat sie das Date abgesagt und ich meinte, dass ich das verstehe und sie sich jetzt erstmal darum kümmern soll. Jetzt weiß ich nicht, wie ich das ganze am besten fortführe. Ich nehme an dass es echt ist und sie es sich nicht ausgedacht hat (da hätte eine einfache Textnachricht ja gereicht), oder was meint ihr? Ich wollte morgen ihr eine Nachricht schicken und fragen wie es ihr geht und schauen, ob sie nächste Woche Lust hat, das Treffen nachzuholen. Wie würdet ihr da reagieren? Was haltet ihr davon?
  11. Mein Alter 30 Ihr Alter Frau1: 32 Ihr Alter Frau2: 22 Anzahl der Dates Frau1: gesamt waren es 5 Dates Anzahl der Dates Frau2: 1 Date  Etappe Frau1: Sex  Etappe Frau2: Kennenlernen Hey, ich bin etwas irritiert, vielleicht kann mir jemanden ein Tipp geben. Zwei unterschiedliche Situationen, jedoch der gleiche Ausgang. Situation 1: Ich lernte eine Frau im Internet kennen, ich nenne sie mal Maria. Am Anfang hatten wir ein paar nette Dates, jedoch wusste ich nicht ob das mehr ist oder nicht. Sie schrieb mir dann, dass das mit uns nicht wird. Das fand ich ziemlich schade, woraufhin wir uns 1 Monat lang nicht gesehen haben. Ich dachte mir dann, mensch Junge, schreib ihr nochmal. Das tat ich dann auch und plötzlich lief alles wie gewünscht. Wir wollten uns nach diesem sehr gelungenen Date 3 Tage später bei ihr treffen. Das taten wir auch und wir hatten erneut einen schönen Abend. Am nächsten Morgen wollten wir beide mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, da ihre Arbeitsstelle mit auf meinem Weg lag, wollten wir gemeinsam fahren. Zum Anfang war der Abstand zwischen uns noch sehr gering, jedoch wurde er immer und immer größer. Da mir das zu blöd war, wie ein wahnsinniger am frühen Morgen Fahrrad zu fahren, ließ ich sie einfach fahren. Irgendwann sah ich sie nicht mehr. Ich schrieb ihr, dass ich an einer Ampel stehen bleiben musste und sie dann weg war. Ihre Antwort war darauf, dass es ihr leid tue, jedoch könne sie unter der Woche nicht warten, weil sie zur Arbeit muss. Dazu müsst ihr wissen, sie war eine Stunde zu früh auf Arbeit. Es hat keine Verabschiedung stattgefunden. Kann mir einer das Verhalten erklären? Noch zur Information für euch, ich bin 30 und sie 32. Situation 2:Ich habe eine Frau in der Bahn angesprochen und habe auch ihre Nummer erhalten. Wir haben uns am nächsten Tag zum Kaffee getroffen. Unser Date war auch ziemlich gut und sie freute sich schon mich wiederzusehen. Da ich sie im Zug angesprochen haben, sahen wir uns die komplette nächste Woche in der Bahn am frühen Morgen. Da wir beide frühs nicht so gesprächig waren, war die Situation häufig komisch. Am Wochenende darauf wollten wir baden fahren, um wieviel Uhr wollten wir spontan ausmachen. Ich schrieb ihr also am Samstag gegen 09:30 und wollte wissen ob wir um 14 oder um 15 Uhr starten wollen. Ihre Antwort war eindeutig für mich. Es tut ihr leid und sie weiß dass das jetzt blöd ist, jedoch schafft sie es nicht, da sie gestern Abend zu lange gemacht hat. Ich habe ihr daraufhin noch einen schönen Samstag gewünscht und gehofft sie meldet sich auf meine Nachricht nochmal, jedoch kam nichts mehr, ich schrieb ihr daraufhin auch nicht weiter. Sie ist 22 Jahre alt und befindet sich gerade in einem Studium. Wo liegt der Fehler, vielleicht könnt ihr mir helfen. Freue mich auf eure Antworten.
  12. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Küssen? 5. Beschreibung des Problems Also hallo erstmal, Ich habe folgendes Problem ich habe vor einpaar Monaten eine Frau beim feiern kennengelernt haben dann einpaar Monate mal mehr und mal weniger geschrieben, sie ist leider so eine der man beim schreiben alles aus der Nase ziehen muss und von sich aus nichts kommt aber dennoch wenn ich ihr dann nicht mehr antworte schreibt sie mich immer wieder an. So nun zum eigentlich Problem vor 2 Wochen hatten wir unser 1 treffen (nach dem feiern) waren zusammen c.a 4h spazieren am Strand alles super am ende gabs dann einen von ihr zugelassenen Abschiedskuss war eher Lippen berühren als Kuss :P und wir wollten uns dann 2 tage später treffen und in den Wildpark gehen, dann am besagten 2 Date hatte ich sie dann angeschrieben wie es denn aussieht mit heute und sie meinte nur stumpf "Es regnet" obwohl es nur leicht bedeckt war dann fragte ich sie ob sie was anderes machen will und sie meinte nur " keine Motivation mich fertig zumachen" da wollte ich sie eigentlich schon abschießen.. aber freunde meinten ich soll sie nochmal fragen nach 3 tagen hatte ich sie nochmal angeschrieben ob wir uns denn nochmal treffen wollten da meinte sie ja gerne so schnell wie möglich dann sind wir denn tag darauf 7h im wildpark gewesen haben uns super verstanden alles gut nun beim Abschiedskuss hab ich sie geküsst wollte einen längeren Kuss als nur "lippen berühren" dann drehte sie sich allerdings weg und wir machten für heute ein neues treffen aus jetzt frag ich sie heute wann sie den zuhause wäre und sie sagt ja sie muss noch was erledigen was wollte sie mir nicht sagen und sie müsse noch mit ihren Eltern essen deswegen hätte sie keine zeit.... 6. Frage : Also hatten wir nun 2 Dates die super waren aber sie hat mir auch 2x abgesagt und von ihr kommt dann aber auch kein neuer Vorschlag wann wir uns treffen wollen und hab ehrlich gesagt kein bock ihr da jetzt noch immer hinterher zulaufen und will sie jetzt eigentlich nach der 2 absage abschießen aber sie ist halt wenn man sich so trifft ganz anders als am Handy .. abschießen oder was soll ich tun? liebe grüße
  13. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 8-10 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex seit Date 2 5. Beschreibung des Problems Besagte Dame beim Feiern kennengelernt, da sie alleine draußen herumstand. Ungefähr 20 Minuten mit ihr gelabert mit etwas Kino und dann die Nummer geholt. Date 1 wurde dann ausgemacht, was sie dann an dem Datetag in der früh noch abgesagt hat. Das Alternativdate fand dann aber statt und wir landeten bei mir. Sex gab es nicht, da sie die Tage hatte. Wir trafen uns dann ungefähr einmal die Woche und es gab immer mindestens einmal Sex, außer wenn sie ihre Tage hatte, und sie übernachtete auch ab Date 2 jedes Mal bei mir. (sind meistens einfach am Sofa eingeschlafen und das hat sich dann so eingebürgert, obwohl sie am nächsten Tag fast immer arbeiten musste). Jedes Date fand bei mir statt und war bis auf zwei Dates immer unter der Woche bzw. am Sonntag, da ich mir das WE am liebsten zum Feiern frei nehme. Die Dates wurden also von mir absichtlich so gelegt). Date 2 und 3 waren Filmdates. Irgendwann haben wir auch mal bei mir gekocht und sind auch einmal gemeinsam feiern gegangen. (an dem Tag zum feiern hatten wir nicht mal ausgemacht, sondern sie ist spontan nachts um halb 1 noch zu mir gefahren) Einmal hatte sie mir auch geschrieben, dass sie heute die Tage bekommen hat und ob sie trotzdem vorbei kommen soll, was ich dann bejahte. Dates wurden immer per Textnachricht ausgemacht und von mir initiiert. Wir haben immer so ca. 1-3 Textnachrichten am Tag ausgetauscht mit mehreren Stunden Wartezeit dazwischen. Sie hat sich wohl kurz vor unserem Kennenlernen von ihrem langjährigem Freund getrennt (oder anders rum, wer weiß das schon). Ich weiß nur nicht wann genau, denn immer wenn sie ihren Freund angesprochen hatte (kam vielleicht dreimal vor) hab ich das einfach ignoriert und das Thema gewechselt. So dann ist sie vor Kurzem für zwei Wochen in den Familienurlaub geflogen. Am letzten Tag an dem wir uns gesehen haben, bevor sie losgeflogen ist, hab ich ihr beim Abschied viel Spaß im Urlaub gewünscht und ihr dann auch im Urlaub erstmal nicht getextet. Irgendwann nach 1 oder 1,5 Wochen (im Urlaub) kam dann eine Nachricht von ihr und wir haben ähnlich selten wie schon auch davor geschrieben. (Generve aufgrund des Schreibens von mir im Urlaub sollte maximal ausgeschlossen sein) Nach dem Urlaub haben wir dann ein Treffen unter der Woche vereinbart, welches sie dann 30 Minuten vorher abgesagt hat. "Bin noch unterwegs, schaffs nicht mehr" Keine Entschuldigung und keine Begründung. Paar Tage vor der Dateabsage noch mit nem Kumpel drüber geredet, ob das eine für was Festes sein könnte, was ich nicht wirklich beantworten konnte. Hatte eigentlich mehr Angst, dass sie dann plötzlich mit der typischen Frage auf mich zukommt, sich in mich verliebt und ich dann letztendlich dann eventuell doch keine Lust auf was Feste habe und sie verletze. 6. Frage/n Was denkt ihr ist die wahrscheinlichste Situation? - Trifft sich wieder mit dem Ex (für mich das wahrscheinlichste und das "fast-immer-übernachten" bedeutet eher, dass sie einfach nicht allein sein will. Wenn ich mich jetzt nicht ganz mit der PU-Theorie täusche wäre ich dann das Rebound Kerlchen?) - Ist genervt davon, dass ich fast nie den Freitag oder Samstag vorschlage (d.h. ich vermittle ihr, dass ich sie nur für Sex will, obwohl wir einmal was außerhalb der Wohnung gemacht haben und gekocht haben) - Etwas was mich im Nachhinein schon etwas ärgert. Habe sie Zwei Tage vor dem Date in der Nacht (sehr spät) angerufen und sie ist auch sehr müde ans Telefon gegangen. Haben dann letztendlich keine 60 Sekunden telefoniert und was peinliches hab ich im alkoholisierten Zustand glaub ich auch nicht gesagt. Sowas kam davor noch nie vor, also betrunkene, peinliche Anrufe oder Texte. Ich war wohl noch immer etwas genervt davon, da ich ein paar Tage davor eine Dame verjagt habe, weil ich nach 2 Minuten gekommen bin. Normalerweise hätte ich gesagt, wäre der Alkoholanruf der ausschlaggebende Grund für die Absage, aber auch nach 8-10 Dates? - Ich wurde von irgendjemandem gesehen, während ich mit anderen "was hatte". Ein ONS während sie abwesend war und ein Date in der Stadt, während sie wieder aus dem Urlaub zurück war. (glaub ich aber eher nicht. Kenne keine einzige ihrer Freundinnen oder Freunde, aber vielleicht hat sie ja mal irgendjemanden ein Bild von mir gezeigt. Das soll ja unter Frauen mal vorkommen.) Ich weiß, dass es eigentlich egal sein sollte, was der Grund dafür ist, mich würde es nur SEHR ärgern wenn ihr es so einschätzt, dass ich mit dem Alkoholanruf daran schuld bin. Was antworte ich auf die spontane Dateabsage? Wollte eigentlich gar nicht drauf antworten, aber hier im Forum habe ich jetzt dann wieder gelesen, dass das als "beleidigt" rüberkommen kann. Lieber so was wie: "Alles klar, dann (vielleicht?) ein andern Mal"?
  14. Hallo Angenommen ihr macht einer Frau einen Vorschlag zum Treffen. Sie schreibt euch dann. Bin noch unterwegs. Mal schauen. Wie reagiert ihr darauf? Fragt ihr überhaupt noch nach oder ist die Aussage an und für sich schon ein Nein weil sie nicht konkret zu sagt...
  15. Guten Abend liebe PUAs, ich habe eine Frage zu einer spezifischen Situation. Es geht um ein HB welches immer mal wieder kurz vor vereinbarten Treffen absagt. So hat sie mich z.B. eben gefragt,ob ich nicht noch kurz vorbei kommen will. Jedoch hat sie nach Zusage meinerseits direkt wieder abgesagt, mit der Begründung ihr wäre plötzlich schlecht. Passiert das nur ein paar mal reagiere ich auf sowas ganz entspannt, ich bin ja kein Unmensch. Bei ihr ist das jedoch eher die Regel als die Ausnahme. Wie verhalte ich mich am besten? Ich möchte nicht als "Spielball" oder ähnliches fungieren, dem man bei Bedarf einfach wieder absagt. Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus.
  16. 1.Mein Alter 27 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?" Sie hat sich eingehakt, kuscheln händchenhalten 5. Beschreibung des Problems Hi Leute, ich habe mich Vergangende Woche mit einer hb7-8 getroffen. Kontakt entstand über Tinder. sie scheint mir eine relativ anständige Frau zu sein. Erstes Date lief gut. Einige Berührungen und körperliche Annäherungen. Etwas Kino, ein paar neggs, später im Auto vor der Türe dann nur Küsschen links und rechts. Sie hat sich am nächsten Tag gemeldet und vom vergangenen Abend geschwärmt. Soweit habe ich denke ich alles richtig gemacht. das 2. Date waren wir etwas trinken. Anfangs lief es etwas zäh. Ich suchte dann irgendwann körperkontakt um das Eis etwas ner zu brechen. Beim Aufbruch in die nächste bar hakte sie sich bei mir ein. In der nächsten bar, kuschelte sie sich an mich und seither waren wir uns sehr nah. Sie tastete meinen Rücken ab, die typischen kuscheldinge halt. Im taxe später nahm sie auch meine Hand. Alles super. Später fuhr ich sie mit meinem Wagen nach Hause. Es war 4 Uhr nachts. Ich setzte beim verabschieden zum kc. Sie blockte diesen mit ihrer Wange und wollte dann auf einmal noch eine rauchen. Bei der folgenden Unterhaltung äußerte sie, dass ich beim nächsten mal gerne zu ihr kommen kann. 2. kc Versuch beim verabschieden und ich hatte wieder Make-up auf den Lippen :D. Da wir uns vor allem beim 2. Date sehr nah gekommen sind und ihr Interesse für sich spricht, denke ich dass bis dahin alles okay war und dachte mir, dass ich beim 3. Date eskaliere und ich mit keinem Hard to get mehr zu rechnen habe(hat die immer betont und ich hab sie darauf etwas geneggt). Ich war mir meiner Sache sehr sicher. am folgetag kam sie von sich aus auf mich zu. Seither eigentlich durchgehen wa Nachrichten hin und her. Bikinifotos beim sonnen usw. Heute ist es soweit, wir sind verabredet. Jetzt aber das Problem; sie schrieb mir heute Nacht um 4, dass es ihr nicht gut geht und sie Fieber hat und hell wach im Bett liegt. Haben bis gestern 18.00 geschrieben wobei ich 4 Stunden nach ihrer letzten Antwort erst geantwortet habe, weil ich anderes zu tun hatte. auf meine Antwort kam nichts mehr zurück, erst die besagte Mitteilung gegen 4 in der Nacht. 6. Frage/n Sie hat mir zwar nicht explizit abgesagt, aber das kann man ja schon erahnen. Wie gehe ich nun weiter vor? Bzw. Wie reagiere ich, bei einer konkreten Absage?
  17. Hallo Forum, zum ersten Mal nach langer Zeit benötige ich doch mal wieder Hilfe bei einer bestimmten Situation. 1. 30 2. 30 3. 3 4. absichtliche Berührungen, Küssen, Ziel: FC 5. Kurze Einführung wie ich sie kennengelernt habe. Sie ist unsere neue Arbeitskollegin und als wir uns abgelöst hatten, kamen wir kurz ins Gespräch, da sie und ich Fitness lieben usw. Später fand sie mich in Facebook, schickte eine Anfrage und wir schrieben. Allerdings hatte sie „In einer Beziehung seit 22. Febr.“ drinnen stehen. Somit war ich anfangs dann eher distanzierter. Sie erklärte mir, dass er ein „Versuch“ war und es quasi schon zu Ende ist. Sie ist nach 11 Jahren wieder in die Heimat gekommen, nachdem Anfang letztens Jahres ihre 7-jährige Beziehung zu Ende ging. Eine Anfrage für ein Treffen kam von ihr aus, dass wir Freitag vor zwei Wochen hatten. Es stellte sich heraus, dass wir beide denselben Dachschaden und Humor besitzen und einige große Gemeinsamkeiten haben. Wir machten für den Sonntag darauf das nächste Treffen aus. Ihre Worte waren „Wenn sich 6std wie eine anfühlt, dann hat man sie mit der richtigen Person verbracht“. Fand ich sehr schön und habe mich auf das zweite Treffen gefreut. Generell schreiben wir viel über Whatsapp, aber eher humorvolle Sachen, da ich nicht der WhatsApp-Typ für große Texte bin. Das zweite Treffen war ein Erfolg. Wir hatten beide uns auf ein „Cheatmeal“ geeinigt und waren danach spontan im Kino. Es war viel KINO dabei und der KC. Sie trat mir gegenüber sehr offen und ehrlich auf. Erzählte mir warum sie wieder zurück kam und was es mit ihrem „Versuch“ auf sich hatte und wieso es scheiterte. Im Moment teilen wir beide dasselbe Schicksal. Wir wohnen übergangsweise bei den Eltern. Sie, da ihre Wohnung noch nicht fertig ist und erst ab 5.4. ihre Küche kommt, und ich, weil ich durch mein Studium ein Praktikum in meiner Heimat machte und zwei Haushalte für mich nicht zu stemmen sind. Meine Uni-Stadt liegt auch nur 1h entfernt. Ein Termin für ein drittes Treffen war dann etwas schwieriger. Wir beide hatten unterschiedliche Schichten, wo sich nichts hätte ergeben können. Wir hatten beide an dem Mittwoch vorletzter Woche frei. Sie schlug vor, dass sie nach ihren Terminen zwecks Wohnung & Co mit mir in meine Uni-Stadt fährt, da ich dort einen kurzen Termin hatte. Leider verlängerten sich ihre Termine, worauf wir das cancelten und ich alleine fuhr. Damit wir uns aber dennoch die Woche sehen konnten, verabredeten wir uns den Donnerstag darauf für 2h Stunden, damit ich ihren Hund kennenlerne. Da wir den Sonntag darauf eine Tour mit ihm planten. Auf dem Rückweg von meiner Uni-Stadt schrieb sie mir, dass sie ehrlich und fair sein will und mir sagt, dass sie sich mit ihrem „Versuch“ trifft, da er/sie reden wollen um einen sauberen Abschluss zu finden. So eine Situation kenne ich leider und somit schoss ein „ohoh“ durch meinen Kopf. Ich fragte sie, ob ich mir sorgen machen müsse und das sie sich bitte melden sollte, wenn es vorbei ist. Ich konnte mir aber schon den Ausgang ausmalen. Nach 4h schickte sie mir ein Bild von sich im Auto mit den Worten „Haare liegen noch, also kein Sex :D“. Ähm ja, ich bin ehrlich, war für mich dennoch eigenartig. Aber da ich ihren Humor kannte, legte ich es als solchen ab. Sie schrieb, sie hätte jetzt ein Gefühlschaos und ihr ginge es nicht gut. Ich schlug ihr vor, dass wir morgen darüber einfach reden, wenn wir uns treffen. Daraufhin meinte sie, dass ich es ihr nicht übelnehmen sollte, aber sie will den Kopf frei bekommen. Wenn ich in der Zeit eine andere kennenlerne, hat sie Pech gehabt, meinte sie. Ich schrieb ihr, dass sie sich die Zeit nehmen soll und ich im Moment keine andere im Blickfeld habe. Sie schrieb dann noch irgendwas, was ich aber irgendwie ignorierte. Ich legte daraufhin mein Handy beiseite, atmete tief durch und dachte „gut, das Ding ist leider durch“. Von meiner Seite kamen, nicht wie vor 7 Jahren vllt, keinerlei Reaktionen. Ich müsste aber lügen, wenn mich das nicht getroffen hätte. Durch meine berufliche Situation und dem Studium waren die letzten drei Jahre sehr schwierig und an LTR gar nicht zu denken, somit (da bin ich ehrlich) legte ich zu viel Hoffnung in die Sache. Zu meiner Überraschung schrieb sie am nächsten Tag vor ihrer Schicht mit mir. Nicht über die Sache vom Vortag. Den nächsten Tag ebenso, mir kam das ganze aber spanisch vor. Ich war etwas distanziert und das merkte sie, und fragte wieso ich heute so gesprächig sein. Ich wollte gerne mit ihr telefonieren, aber sie war auf Arbeit in der Spätschicht und hätte nur Netz auf dem Klo oder auf der Raucherinsel gehabt. Ich hatte aber die Frühschicht für den nächsten Tag, somit wäre auch nach Feierabend kein Telefonat entstanden. Somit schickte ich statt einem Text eine Sprachnachricht. Ich sagte ihr, dass es mich zwar freut das sie den Kontakt aufgenommen hat, ich aber sehr misstrauisch bin. Ich ihr die Zeit gebe, aber auch kein Interesse daran habe „warm“ gehalten zu werden und wenn es da noch einen anderen Typen geben sollte, ich darauf erst recht keine Lust hätte. Ich ihr glaube, dass sie den Kopf nicht frei hat zwecks Wohnung, Familie & Co, ich aber als Hauptgrund den Typen und mich sehe. Damit sie den Kopf wirklich frei bekommt, schlug ich (auch wenn ich es innerlich nicht wollte) vor, dass wir erstmal keinen Kontakt haben sollten. Weil nur WhatsApp schreiben ist für mich nichts (ich interpretiere da Ding immer falsch). Zumindest nicht bei HB die ich treffen möchte. Ihre Reaktion darauf war, dass sie sich für die offenen Worte bedankt. Sie meinte, sie hat Lust auf mich und will unbedingt Kontakt, da wir nach ihrer Aussage wie „Arsch auf Eimer“ passen würde. Sie möchte aber den Kopf für mich frei machen. Hat mich einerseits gefreut, aber es klang dennoch in diesem Moment nach „warmhalten“. Am nächsten Tag, als ich dann Dienst hatte, schrieben wir ab und zu, wenn ich Netz hatte. Sie war mit ihrer Familie in ihrer neuen Wohnung am Schrauben. Da hat sie ihren Eltern von mir erzählt. Am Abend, da war ich dann schon sehr überrascht; entschuldigte sie sich bei mir, da sie so doof war und ihre Synapsen nicht beisammen hatte und schlug mir für Dienstag ein Treffen vor. Ich hatte auch eine Idee dafür und überraschte sie. Den Montag davor lösten wir uns auf Arbeit ab und sie machte kein Problem daraus mich vor den anderen Kollegen zu küssen. Dienstag war wir dann in einem Restaurant, wo man auf einem Bett liegt und isst. Wir kamen nicht voneinander los und hatten sehr viel Spaß. Leider ging das Date nicht allzu lange, da sie zur Frühschicht musste. Später fragte sie mich aber in WhatsApp ob ich schüchtern wäre. Da war ich sehr verblüfft. Fragte wie sie darauf kommt. Für sie hatte es den Anschein, als wollte ich sie nicht so oft Küssen (eventuell wegen ihrer Zigarette. Sie Raucher. Ich Nichtraucher. Habe damit aber kein Problem). Hab ihr das erklärt, dass die Damen in meinen Beziehungen es genervt hatte, dass ich ständig Küssen wollte und es eher Needy rüberkam. Sie ist die erste, die das anders haben möchte. Wir gingen beide unseren Dienstplan durch und sahen, dass wir diesen Samstag beide frei haben. Da Ostern aber ein Familienfest ist, mussten wir beide unsere Familien fragen, ob sie uns für ein paar Stündchen entbehren können. Generell kam immer sehr viel Invest ihrerseits. Vor zwei Tagen fing sie an, etwas komischer zu schreiben. Nicht mehr so viel wie davor. Donnerstag lösten wir uns wieder gegenseitig ab. Zwar küssten wir uns, aber ich bemerkte, dass sie es so nicht ganz wollte. Ich fragte nach, ob es Samstag dabeibleibt. Da meinte sie „Ja klar, sonst hätte ich dir schon geschrieben“ Sie war auch in Eile, da sie mit ihrem Vater in die Wohnung musste. Zwar schrieben wir, aber durch eine größere Störung hing ich auf Arbeit am Platz fest und kam erst später mal dazu, raus zu gehen. Da kam eine Nachricht von ihr, ob alles okay wäre. Gestern war sie auch etwas anders beim Schreiben. Okay, ich kann mir das auch einbilden. Am Abend, als sie Feierabend hatte und zu Hause war, sagte ich ihr, dass ich mich auf morgen freue. Als hätte ich es nicht schon geahnt, sagte sie es ab. Sie wüsste nicht, ob sie es zeitlich schaffen würde. Angeblich ist sie im Moment gestresst vom Alltag und brauch mal Zeit für sich. Da die Wohnung nervt, ihre Familien wahrscheinlich auch (hat am Montag zu dem Geburtstag ihres Vaters eine 12h Schicht reingeknallt bekommen) und sie somit kaum Zeit für sich findet. Wenn es stimmt, kann ich es verstehen. Selbe Situation hatte ich vor drei Jahren auch und ich hatte ihr ja gesagt, dass ich ihr die Zeit gebe. Ich machte den Vorschlag, dass wir das verschieben, wenn es bei ihr ruhiger geworden ist (ab dem 5.4.). Wir hatten zwar noch ein bisschen geschrieben, aber es war eher emotionslos von ihrer Seite. Heute Morgen hatte ich ihr nur eine guten Morgen Nachricht geschickt, ihr einen schönen Tag gewünscht und das sie sich nicht ärgern lassen sollte. Kam von ihr auch zurück (zum ersten Mal aber ohne Emotions-Smilies). Seitdem ist Funkstille. Fehler die mir an meiner Person im Moment auffallen: Ich habe mich zu sehr auf diese Sache versteift, da sie bis Dato ein HB ist, mit der ich noch nie so viele Gemeinsamkeiten hatte und mit offenen Karten spielt Wahrscheinlich habe ich eins, zwei Emotionen zu viel in ihre Richtung gesendet und war/bin im Kopf schon weiter (durch fehlende Alternativen) Durch mein Grübeln und dem ständigen analysieren ihrer Nachrichten schiebe ich einen bösen Hirnfick und sehe alles zu sehr negativ ich gehe das ganze viel zu unsicher und nicht locker genug an 6. Meine Fragen sind daher, ob es sich hier lohnt noch weiter zu machen oder die Sache eher nach einem „hat sich erledigt“ anhört? Oder mache ich mir hier nur sinnlose Gedanken? Ich habe auch ehrlich gesagt gerade keine Ahnung, ob das nun „hinhalten“ ist oder sie wirklich im Moment viel um die Ohren hat und sie ihre Zeit für sich brauch. Ich möchte nur nicht noch mehr investieren. Vielen Dank im Voraus! Entschuldigt bitte den langen Text
  18. Hi, Mein Alter: 26 Ihr Alter:24 Kein Date, nur Textgame 5-6 Textnachrichten, Date abgesagt Problem: date abgesagt Ich bin ein recht hübscher Jung gebliebener Mann, der sicherlich etwas eingerostet ist, was das Thema Dating betrifft, aber dennoch eher das was die Mädels wollen. (groß, sehr gut gebaut, war mal für ein Relativ bekanntes Magazin für Fotos tätig) Letzte Woche im Club hatte ich mit einer HB7-8, sehr lange Augenkontakt. Leider hatte ich Sie nicht allein abpassen können und letztlich war Sie weg.... (blöd.....) Ihr Kontakt war schnell über einen Freund gefunden, als online angeschrieben (via social net). 3-4 Tage nettes Textgame. Viel Fun, Fragen von beiden Seiten und wirklichem Interesse von Ihr, fragte ich nach einem Date. "okay. Am Donnerstag habe ich keine Zeit", das ganze ist nun 5 Tage her. (eig. hatte ich eine Reaktion erwartet, aber schon garnichts?) Hatte Kino vorgeschlagen (allerdings relativ weit weg 60km - in der nähe gibts sowas nicht) - Dämlicher Vorschlag? Bitte gebt mal eure Meinungen dazu.
  19. 1. Mein Alter - 25 2. Alter der Frau - 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 7 Dates 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Alles, bis zum Sex. 5. Beschreibung des Problems Hallo Community, es geht um die gleiche Dame wie beim letzten Thread. Lief bis heute wie am Schnürchen, Dates ausgemacht - getroffen - tolle Zeit gehabt - Sex gehabt - übernachtet. Für heute war ein weiteres Date angesetzt, von ihr ausgemacht, wo ich vielleicht ihre Eltern kennengelernt hätte. Die letzten 4 Tage hat sie mir gesagt, wie sehr sie sich freut, gestern kam sogar noch ein Bild in Reizwäsche "hab ich überlegt morgen für dich anzuziehen, aber meine Tage machen mir jetzt einen Strich durch die Rechnung, gibt also nur BJ morgen :(". Außerdem hat sie sich extra morgen den halben Tag frei genommen, damit ich bei ihr übernachten kann. Heute morgen kam eine ernüchternde Nachricht: "Mir gehts leider nicht so gut, das wird heute nichts, sorry" 6. Frage/n Frage: Das war für mich nun echt sehr überraschend, da die letzten Wochen echt optimal verliefen und von ihr viel invest kommt. Ich hätte auch nichts gesagt hätte sie abgesagt und ggf. Gegentermin oder einfach ne gescheite Absage gebracht, aber sowas hingerotzt find ich bissl respektlos. Hat jemand ne Vermutung was da los ist?
  20. 1. Mein Alter. 25 2. Alter der Frau. 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben. 1 4. Etappe der Verführung. Leicht Via Tinder habe ich eine Frau kennen gelernt. Nach einer Woche intesivem schreiben (täglich und quasi non-stop sofern es die Arbeit zuliess), haben wir uns verabredet. Das Date stand schon anfangs fest, möchte da möglichst schnell ein Treffen um mir den ersten Eindruck holen zu können. Da es zeitlich nicht anders ging, folgte eine Woche Kontakt via Chat. Habe noch nie so viel hin und her geschrieben und mir gefiel mein Gegenüber immer besser. So wie ich das herauslesen konnte ging es ihr nicht anders. Folglich waren die Erwartungen für das Date hoch gesteckt. Haben uns dann getroffen, uns ausführlich und lange unterhalten. Es lief eigentlich ganz gut, ich war jedoch etwas geschafft von der anstrengenden Woche und konnte nicht voll aufblühen. Haben uns verabschiedet und sind getrennt mit dem Zug nach hause. Dann kam noch als ich im Zug sass der Korb. Sie bedankt sich für den Abend, meint aber dass sie gleich klar stellen wolle, dass sie sich nichts weiter vorstellen könnte. Möchte aber trotzdem weiterhin in Kontakt bleiben. Mir ist klar, das alles schreit förmlich nach Friendzone. Doch mir ist einfach nicht klar, wie nach einer Woche mit solchem Kontakt und Sympathiebekunndungen, alles nach einem Treffen nicht mehr passen soll. 6. Fragen: Hat es noch Sinn sich damit zu beschäftigen oder führt das ganze zu nichts? Wenn JA: wie komme ich da wieder raus und mache ihr klar, dass sie sich nochmals mit mir treffen sollte? Danke für Eure Tipps und konstruktive Kritik!
  21. Alo alle zusammen. Ich date eine Frau, wäre heute das 3 Date geworden. Problem dabei, sie hat mir paar Stunden davor abgesagt, Den Grund wollte sie mir nicht verraten. sei Privat, sie könnte es mir nicht sagen. Ok hm klingt irgendwie komisch oder nicht? Natürlich hat sie mir vorgeschlagen das Date auf morgen zu verschieben. Alles schön und gut. Nun habe ich paar Zweifel. Gestern haben wir uns spontan getroffen, geredet rumgeknutscht, dann hab ich zufällig eine Nachricht von irgend einem Typen gesehen, sie müssten was ausmachen sie soll sich bei ihm melde hm. Hab halt so den Verdacht, dass sie sich mit Ihm getroffen hat oder so haha, ist nur meine Vermutung, vlt bin ich nur zu sehr eifersüchtig haha. Was mich stört ist wir küssen uns seit dem ersten Date, streicheln uns gegenseitig, aber wir haben noch nicht miteinander geschlafen.Hab probiert sie zu Veführen aber nichts funktioniert. Hab sie dann darauf angesprochen, wer der Typ sei, und sie solle sich melden wenn sie weiß wann sie sich morgen treffen will. Da sie mir keine Uhrzeit vorgeschlagen hat. Bis jetzt ist noch keine Antwort von ihr gekommen. Was meint ihr soll ich bis morgen abwarten, ob sie mir ein Vorschlag macht, oder sollte ich morgen die Initiative ergreifen? Oder soll ich sie freezen für paar Tage, und abwarten ob sie mir schreibt? Und wie könnte ich sie demnächst ins Bett bekommen? Hoffe ihr könnt mich beraten wie ich das weiter angehen soll, oder ob es noch Sinn macht mich zu bemühen. Grüße Ljiljan :)
  22. Hallo, nachdem ich mich in der letzten Zeit in die Community eingelesen habe, möchte ich nun meinen ersten Beitrag zu einem Problem verfassen. 1. Mein Alter: 21 2. Alter des HBs: 18 3. Beschreibung des Problems: ich kenne HB 7,5 schon länger über gemeinsame Freunde und wir hatten schon ein paar mal miteinander geredet. Allerdings habe ich sie nie gegamed, da sie lange Zeit einen Freund hatte. Neulich war dann ich mit Freunden auf einer Kneipentour und habe HB dann nach längerer Zeit wiedergesehen. Hatte vorher erfahren, dass sie seit einigen Wochen wieder Single ist. An dem Abend habe ich C&F und Storytelling angewendet und etwas Kino gefahren. Das HB schien auch attracted zu sein. Mit dabei war auch ein Typ, den ich nicht kannte und über den ich später erfahren habe, dass er auf HB steht und sie wohl auch auf ihn. Er war zufällig dabei und hat extra seine Gruppe verlassen, um bei unserer Gruppe zu chillen. HB hat ihm allerdings wenig Aufmerksamkeit geschenkt und er saß eigentlich die ganze Zeit nur still dabei. HB ist dann mit ein paar Leuten irgendwann gegangen und ich bin noch in der Bar geblieben. Am nächsten Tag rufe ich HB an (Nummer hatte ich von ihr noch von früher) und fragte sie, ob sie mich zu meinem Auto fahren kann, weil ich es an der Bar stehen gelassen hatte. Sie sagte mir, dass sie kein Auto habe und es deswegen nicht ginge. Habe dann darauf verzichtet trotzdem nach einem Treffen an dem Tag zu fragen, weil ich noch auf den Weihnachtsmarkt gehen wollte und ich sie nur kurz sehen wollte. Ein paar Tage später rufe ich sie erneut an und wir verabreden uns für den nächsten Abend. Am Morgen schreibt sie mir dann, dass ihre Mutter sie mit Karten fürs Theater spontan überraschen wollte (das stimmte auch, habe ich auf Snapchat gesehen) und sie deswegen absagen müsse. Außerdem hat sie gesagt, dass sie es gerne wann anders nachholen würde. Habe geschrieben, dass meine letzten Gäste vom Vorabend gerade erst gegangen sind und ich eh noch einiges erledigen müsste und ob wir das Treffen nicht auf nach dem Theater verschieben wollen, weil ich demnächst erstmal keine Zeit hätte (Urlaub). HB meinte, dass sie am nächsten Tag um 6 arbeiten müsse und es dann wohl zu spät wäre (sie arbeitet im Krankenhaus). Habe ihr dann gesagt, dass ich Neujahr Gäste hätte und sie danach noch vorbeikommen könnte (noch vor Urlaub), um zu checken, ob ich die Bude meinen Eltern wieder so präsentieren kann. Ich hatte zu der Zeit sturmfrei und wollte HB gerne in diesem Zeitraum treffen, damit ich direkt auf FC gehen kann. Im Nachhinein vllt etwas needy ihr direkt zwei Vorschläge nacheinander zu machen, obwohl ich gesagt hatte, dass es zeitlich bei mir schwierig ist. HB hatte dann auch nicht richtig zugesagt und meinte, sie wär an dem Abend auch zum essen verabredet. Wir hatten aber ausgemacht, dass ich ihr noch eine genaue Uhrzeit sage (konnte ich wegen der Gäste noch nicht genau sagen). Hatte ihr dann um 8 geschrieben, dass sie so gegen 9 kommen könne und um halb 10 kam von ihr, dass es wohl eng bei ihr wird. Hatte überlegt, dann schon Freeze machen, aber ich wollte nicht eingeschnappt rüberkommen und schrieb ihr am nächsten Tag, dass eine andere Freundin da war, ihr Verhalten aber nicht klargeht und sie rechtzeitig absagen soll. Daraufhin kam eine lange Entschuldigung, dass sie das vercheckt hätte und sie ja auch meinte, dass sie essen geht und sie hofft, dass ich nicht sauer bin. Habe ihr bislang noch nicht geantwortet. Am nächsten Tag habe ich erfahren, dass sie an Silvester mit dem komischen Typen vom Kneipenabend rumgemacht hat. Wie soll ich weiter vorgehen? Freeze Out, bis sie ein neues Treffen vorschlägt? Ihr sagen, dass sie sich für eine richtige Entschuldigung noch was anderes ausdenken soll (Treffen)? Next?
  23. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: KC, Intime Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Keine Zusage bzgl. Date, keine konkrete Absage. Freeze oder nexten? 6. Frage/n Hallo Gents, ich benötige eure Hilfe in folgender Situation. Bei einer gemeinsamen Clubnacht mit meinen Freunden lerne ich Sarah kennen. Sarah ist mit einigen meiner Freunde befreundet. Beim ersten gemeinsamen Kennenlernen besteht direkt Sympathie. Außer einer durchfeierten Nacht keine Vorkommnisse. Einige Wochen später sind wir erneut mit Sarah feiern. Durch einige Zufälle verlieren wir unsere Freunde, ich isoliere sie. Wir tanze, stellen Körperkontakt her, bis es zum KC kommt. Anschließend heftige Griffe in Richtung Süden. Das Ganze passierte über einen Zeitraum von ca. 3 Stunden. Einige Tage später schicke ich eine Nachricht, dass mir das ganze gefallen hat und ich sie gerne wieder treffen möchte. Sie meldet zurück, dass sie es sehr schön fand und genossen hat. Sie möchte sich auch mit mir treffen. Nach einigen Nachrichten versuche ich einen Tag zu fixieren, der ca. 2 Wochen in der Zukunft liegt, da ich aktuell - wirklich - sehr beschäftigt bin. Nun fängt der Spaß an: Nach sehr schwieriger Terminfindung (Hamster hat Schnupfen, Krönchen sitzt schief, Weltuntergang etc.) sollte es dieser Samstag sein. Eine gemeinsame Verabredung in der Stadt. Doch eine konkrete Zusage habe ich nie erhalten. Ebenso habe ich keine Absage erhalten. Sie hat sich zwei mal relativ gut aus der Affäre gezogen, mich immer in Unklarheit gelassen. Nachdem sie rumgeeiert hat, habe ich auch heute nicht mehr gefragt, ob das klappt. Das Texten lief relativ dynamisch, sie zeigt sich interessiert, dann auch wieder relativ kalt. Um es kurz zu machen: Es wird heute zu keinem Treffen kommen. Da der Initialkontakt bisher von mir ausging, denke ich auch nicht, dass da noch einmal etwas kommt. Ergänzende Informationen: - Ich bitte um Rat, da ich im Rahmen des bisherigen Kontaktes wirklich an der guten Dame interessiert bin. - Sie hat sich frisch getrennt, hatte zwischenzeitlich einen anderen Mann, der sich nicht binden lassen wollte. FRAGE: Kontakt erst einmal für einige Wochen einstellen, aufwärmen und neues Treffen vereinbaren oder nexten? Das Ziel sollte sein, ein neues Treffen zu vereinbaren, die positiven Erlebnisse zu reaktivieren und sie zu verführen. Gents, lasst mir hier einige Ansätze zukommen, wie ich das ganze angehen kann. Ich freue mich auf eure Ratschläge.
  24. Hallo an alle, ich bräuchte mal eure Einschätzung. Ich werde aus der Sache nicht ganz schlau. Ich (27) habe vor einer Woche ein nettes Mädel (23) abends im Club kennengelernt. Wir haben uns super verstanden, viel Blödsinn geredet und uns schließlich lange geküsst und Nummern getauscht. Alkohol war bei beiden im Spiel, aber nicht übermäßig. Ich habe ihr 2 Tage später ein Date vorgeschlagen, was gestern stattfinden sollte. In der Zeit haben wir über SMS Kontakt gehabt, jedoch (bewusst) nicht übermäßig viel. Sie wirkte sehr interessiert und ließ durchblicken, dass sie sich auf unser Treffen freut. Wir wollten uns im Park treffen und etwas Spazieren und Trinken gehen. Nun hat sie mir 3 Stunden vor unserem Date per SMS abgesagt mit der Begründung, dass es ihr nicht so gut ginge und wir unser Date vertagen müssten, ohne aber einen konkreten Alternativvorschlag zu machen. Habe keine Szene gemacht und sinngemäß geantwortet, dass es ok sei und es dann ja nichts bringt. Danach war bis heute Funkstille und habe gehofft/gewartet, dass sie sich wieder meldet und einen neuen Datevorschlag macht. Vorhin schrieb sie dann: Plötzlich heißt es, dass es ihr leid täte, dass sie unser Treffen abgesagt habe. Sie glaubt jedoch darüberhinaus, dass es zwischen uns aber leider nicht passen würde. Ich habe ihr dann wiederum gesagt, dass es sinngemäß Ok und kein Problem sei. Ich weiß, dass es etliche Möglichkeiten gibt, warum sie plötzlich einen Korb gibt. Aber so ganz logisch erscheint es mir trotzdem nicht. Attraction war da, wir haben uns gut verstanden und um zu beurteilen, dass es zw. uns nicht passen würde, kennen wir uns zu wenig. Warum machen Frauen sowas? Sie hätte ja direkt sagen können, dass es zwar nett war aber sie nicht mehr will. Stattdessen stehen wir in Kontakt, vereinbaren ein Treffen und sie äußert sogar, dass sie sich freut. Denkt ihr das Ding ist durch? Oder gibts irgendwie noch eine Chance. Habe Alternativen, aber finde sie echt gut
  25. 1. Mein Alter292. Alter der Frau263. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Absichtliche Berührungen, Küssen, Sexuelle Berührungen5. Beschreibung des Problems Hallo liebe Gemeinde, ich kenne das HB in etwa 6-7 Jahre und ich habe sie vor paar Wochen auf einer Party getroffen und dann versucht zu eskalieren. Als Belohnung gab es ein Rumgemache. Ich muss zudem sagen, dass ich vor 3 Monaten mich von meiner Freundin getrennt habe (6 Jahre Beziehung). Während meiner Beziehung gab es deutliche Hinweise von HB, dass sie flachgelegt werden will. Ein Mal fragte sie mich direkt, ob wir es treiben wollen und einmal fing sie mich im Schritt anzufassen. Da jedoch ich, sowohl aber auch sie in einer Beziehung war, habe ich sie abgewiesen. Nun sind wir beide single und wie vorher geschrieben, kam es zum Küssen. Den Tag danach hat sie mich zu ihr eingeladen und kurz bevor ich losfahren wollte, hat sie es verschoben ohne festen Termin (ohne Begründung). Das alles ist in etwa 4 Wochen her. Zwischen durch schrieben wir miteinander, nicht täglich aber jeden 2-3 Tag. Mal schrieb ich sie an, mal sie mich. Von ihr kamen teilweise Phrasen wie:" Du gehörst mir", welche ich verneint habe. Letzte Woche habe ihr ein Date vorgeschlagen, diesen Freitag Essen zu gehen. Gestern habe ich sie angeschrieben und sie schrieb mir direkt, dass sie am Freitag keine Zeit hätte, wieder ohne Begründung. Ich antwortete mit "Ok", nur gibt es einen FO meiner seits. Ich habe vor das 1-2 Wochen durchzuziehen und sie dann anzurufen und ein kurzfristiges Date zu veranschlagen. Hat jemand andere Vorschläge oder andere Herangehensweisen? Nexten will ich sie erstmal nicht, eine Chance hat sie noch. MfG waves