Rooters

User
  • Inhalte

    23
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     124

Ansehen in der Community

10 Neutral

Über Rooters

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

108 Profilansichten
  1. Beschreib mal die Dates detailreich. So ist es schwierig dir zu helfen. Die Formatierung anzupassen bevor der Threads geschlossen wird, ist auch hilfreich ;)
  2. Hast du schonmal beim ersten Date für den Mann gezahlt? Beim x-ten Date ist das Risiko natürlich weitaus geringer als beim ersten Tinder-Date 😉
  3. Das needy Verhalten war weit vor deinem "Freezeout". Leider ist es meistens so, dass man erst needy as fuck ist und dann, wenn der Ofen bei der Dame aus ist, man es durch einen Freeze Out versucht zu retten. Leider bringt ein Freeze Out ohne Attraction nichts, da das HB dann eher froh ist ihre Ruhe zu haben.
  4. Du machst keinen Freeze Out. Du lauerst auf sie, weil du sonst nichts mit dir anzufangen weißt. Denkst du, dass merkt sie nicht? Kümmere dich mal ERNSTHAFT um andere Dinge in deinem Leben als sie. Das ist dann ein Freeze Out. Wobei ich der Überzeugung bin, dass das nicht mehr zu retten ist.
  5. Dann investiere gerne noch ein wenig, wenn es dir Freude macht. In ihr Höschen kommst du in diesem Leben nicht mehr 😉
  6. Das liest sich nicht nach einer Frau die Interesse hat. Sie genießt höchstens die Flirts mit dir. Ein bisschen Bestätigung hat noch keiner geschadet.
  7. Egal wie du es findest, dass sie zu den Typen ins Ausland geht, eifersüchtig zu reagieren geht immer nach hinten los. Solange sie kein No-Go (für dich) klar kommuniziert, reagiere immer entspannt. Im Endeffekt kannst du ihr Verhalten eh nicht groß beeinflussen. Wenn sie fremdgehen will, kann sie das so oder so. Egal, ob in Deutschland oder im Ausland.
  8. Worüber sich Leute Gedanken machen. Das erste war kein Shittest, sondern Trashtalk. Hast du anscheinend auch gut gemeistert. Beim zweiten kommt es auf das Verhältnis der beiden an. Wenn sie richtige Freunde geworden sind, ist deine Antwort ok. Wenn es ein Orbiter ist, hätte ich ihre Antwort einfach abgenickt und über andere Sachen gesprochen.
  9. Nein, man soll Alternativen haben, um sich nicht an solchen Frauen die Zähne auszubeißen. "Wie eine Schaufensterpuppe" hat auch nichts mit einer passiven Frau zu tun, das ist Desinteresse!
  10. Dein Fehler war, dass du die Dame nicht vorher ausselektiert hast. Sie nicht zum Essen einzuladen ist hingegen genau richtig. Wieso solltest du? @MrProton "Gesamtpaket" bla bla...sie sucht einen Sugardaddy. Wer das mitmacht ist selber schuld!
  11. Ich dachte, dass durch das Gespräch am Geburtstag und den 3 Joggingrunden genug Comfort für ein Date bei mir aufgebaut wurden ist. Gerne Mal eure Meinungen dazu.
  12. Ich habe mit zwei Frauen für diese Woche ein 1. Date vereinbart. Beide sagten das Date kurzfristig ab und haben in diesem Jahr keine Zeit für ein weiteres Treffen. Meine Reaktionen waren knapp geschildert folgende: HB 1: Kennengelernt bei dem Geburtstag eines Freundes. Kurz unterhalten (kein flirten, eher belangloses). Nach einer Woche habe ich Sie zufällig beim Joggen wieder getroffen und mich beim Joggen mit ihr unterhalten und leichte Berührungen initiiert. Wir waren dann noch 2 mal Joggen. Sie schrieb mich am Tag danach an und wir schrieben paar Nachrichten hin und her bis ich meinte, dass sie mir Ihre Kochkünste unbedingt mal näherbringen müsste und sie zu mir zu heute einlud. Sie sagte das Treffen sofort zu und hatte mir einen Tag später ein Rezept geschickt, welches wir kochen können. Die Absage kam dann gestern (3 Tage nach Zusage) mit dem Zusatz, dass wir es im nächsten Jahr auf jeden Fall nachholen müssen. HB 2: Kennengelernt bei einem Neu-in-XY-Stammtisch: Wir saßen mit 10 anderen Leuten in einer Bar (separater Bereich für die Gruppe) und haben uns ca. 1h zu zweit unterhalten, viel gelacht und ich habe immer wieder mal ihre Hand genommen oder sie gestreichelt (wir hatten uns über ein kitschiges Pärchen lustig gemacht und ich habe dies bei ihr überspielt nachgemacht, was sie (vermeintlich) recht amüsant fand. Als ich sie von der Gruppe isolieren wollte, musste sie leider los. Am nächsten Tag kurz mit ihr geschrieben und ein Treffen für Morgen ausgemacht. Heute kam Ihre Absage, dass sie kurz vor den Feiertagen zuviel um die Ohren hat und wir das Treffen im Januar nachholen müssen. Ich habe das Thema beabsichtigt nicht in konkrete Verführungen eröffnet, da es mir nicht um die konkreten Fälle geht, sondern wie man prinzipiell mit dem Muster 1. Zusage 2. Absage 3. Treffen erst in >3 Wochen wieder möglich umgeht. Ich habe beiden sinngemäß geschrieben, dass es kein Thema ist schwanke nun zwischen zwei Verhaltensweisen: 1. Kein Whatsapp Kontakt meinerseits bis zum nächsten Jahr und dann nochmal ein Date forcieren (HB 1 sehe ich Mittwoch nochmal beim Joggen) 2. An Weihnachten kurze Nachricht und ggf. bissl Small Talk, um die Zeitspannen von 3 Wochen etwas abzumildern Wie würdet ihr da weiter vorgehen?
  13. Erst einmal ist es schwierig zu wissen, ob sie überhaupt Interesse hatte. Viele Frauen reagieren sehr diplomatisch, machen den Flirt mit, geben dir Ihre Nummerbund wissen bereits im Gespräch, dass es zu keinem Date kommen wird. Das Problem liegt hier also selten daran, dass das Date erst paar Tage später folgt.