Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'neuer'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Grüßt euch, ganz vertrackte Situation hier. Ex hat sich im Februar von mir getrennt ( Beziehung lief fast 2 Jahre), nachdem ich durch Jobverlust Despressiv wurde und unsere Beziehung arg vernachlässigt hatte. Man kann sich vorstellen, ich hatte deswegen auch alles falsch gemacht was man falsch machen konnte: Immer wieder Kontakt gesucht, Brief geschrieben, usw. Ging circa zwei, drei Monate so, bis ich dann endgültig geschnallt hatte, dass die Bedürftigkeits und Reue Schiene die ich da fuhr nicht das Beste sein kann. Haben uns auch zweimal getroffen nooch getroffen: Einmal erzählte Sie mir, dass sie mich noch wollen würde aber sie keine on off beziehung haben wollen würde. Das darauf folgende Mal meinte sie, dass es mit uns gänzlich aus sei, ich mir keine Hoffnung machen müsste und sie vorher einfach nur selber Psychisch labil war. Daraufhin hab ich den Kontakt abgebrochen, Sie nurnoch bei Feiern unseres gemeinsamen Freundeskreis gesehen und reagiert. Freundlich, nicht aktiv. nyway, das ist Basis der ganzen folgenden Situation. Wir haben kommenden Sonntag einen Stadtflohmarkt. Wir wollten da gemeinsam mit meiner halben Familie hin (Schwester, Cousin + Freundin, Cousine, ihre Schwester), Dinge verticken. (Standgebühren usw wurden gezahlt als wir noch zusammen waren, wir planen den Flohmarkt tatsächlich etwas länger). Jetzt hat Sie sich die letzte Woche aufgrund ihre Geburstages wieder bei mir gemeldet. Ich habe freundlich reagiert, beglückwünscht, Ende. Jetzt kam die Frage wegen dem Flohmarkt auf, war ja geplant, Geld gezahlt usw. Sagt sie ja, machen wir. Heute schreibt Sie mir dann, dass Sie wohl Ihren neuen Freund mitbringt. Wie reagiere ich? Mein Ziel ist es, nicht als Verlierer da zustehen. Wenn ich jetzt absage, ist das in meinen Augen eine klare Kapitulation. Wenn ich ihm die Fresse poliere bin ich der Assi. Wenn ich nett mit ihm Worte wechsle, gratuliere ich ihm dafür, dass er meine Ex vögelt. Im Optimalfall will ich ihr zeigen, dass sie sich nen Lappen ausgesucht hat, und mit mir besser dran gewesen wäre. Meinen Wert steigern. Ideen?
  2. Tach gesagt. Ich wende mich mit ein Problem an Euch, bei dem mir die Ursachen relativ bekannt bzw. bewusst sind, aber ich für mich selbst kein Ausweg finde, mich aus der Situation zu Befreien, da ich mit gewisser Materie wie Psychologie bzw. Pick Up wenig vertraut bin und bisher auch ohne relativ klar kam. Wie auch immer... Ich versuche mich möglichst kurz zu Fassen! Zur Vorgeschichte: Meine Ex, welche gleichzeitig die Mutter meiner beiden Kinder ist, trennte sich vor ca. 1.5 Jahren nach knapp 15 Jahren Beziehung von mir. Wir hatten vergleichsweise früh eine Familie gegründet, kamen mit 18 Jahren zusammen, 1 Jahr später kam meine Tochter auf die Welt. Sprich; meine Ex und ich sind gleich alt, beide 34. Grund der Trennung lag realistisch gesehen mehr oder weniger bei mir. War unzufrieden, hab Sie irgendwann weniger geschätzt, als selbstverständlich wahrgenommen etc. usw. usw. Zur Lage: Die wirklich schwierig ist! Im Normalfall würde ich mit der Situation suverän Umgehen und Klarkommen, ich führe ein relativ stabiles Leben, bin unabhängig, hab nach der Trennung einfach neu Angefangen, lerne neue Leute kennen, Trübsal Blasen ist nicht mein Auftrag. Aber... Ich kenne meine Ex recht gut, kann teilweise wie in einem offenen Buch in ihr Lesen. Ja ich muss zugeben, Gefühle und Emotionen hege ich noch für sie, empfinde sie nach wie vor ungeheuerlich attraktiv, nach 15 Jahren... Ich weiß, dass ich ihr selbst auch nicht egal bin, dass bei ihr ebenfalls noch Gefühle vorhanden sind. Sie fragt heimlich immer mal wieder nach mir. Was die Situation vermutlich mit so brutal scheiße macht. Sie hat vor gut 6-7 Monaten ( ich weiß nicht wirklich ) ein neuen Mann kennengelernt und ist seid dem mit ihm zusammen. Man muss dazu sagen, meine Ex hegt ein gewisses Interesse für Alphas... Was auch absolut auf ihren neuen Partner zutrifft. Meine Ex selbst ist zwar umwerfend hübsch und attraktiv dafür kaum selbstbewusst. Ja ich würde sagen, sie dreht komplett frei, bei Alpha mit Geld und großen Auto etc die interesse an ihr zeigen wo sie sich selbst eher minderwertig und chancenlos sieht... Ich muss Erwähnen, wir haben 2 Kinder... Rund 3-4 Monate hat sie mir diese Beziehung verheimlicht, ebenso dass meine Kinder wohl recht schnell in die Sache involviert wurden, also der Partner wurde recht zügig den Kindern vorgestellt und geht seid dem dort ein und aus. Meine Kinder selbst wurden dazu genötigt das ganze vor mir zu Verheimlichen. Später bei einem Telefonat teilte sie mir die neue Situatuon mit. Ich reagierte kurz angebunden mit 2-3 Worten und beendete anschließend das Gespräch. Hab ihr gratuliert und alles Gute für ihre Beziehung gewünscht. Seid dem geht es Berg ab. Die Situation ist seid knapp 8 Wochen von denen ich selbst weiß so ( wie es davor war, kann ich nur Vermuten ) dass sie tatsächlich meine Kinder vernachlässigt, sie abschiebt wann es geht, mir und meinen Kindern dabei aber selbst nicht die Möglichkeit einräumt, die Zeit für uns zu Nutzen. Nein, meine Kinder wie auch die Familie meiner Ex sind dazu genötigt, weiterhin alles vor mir zu Verheimlichen, sie werden jedoch auch dafür beansprucht die Kinder zu Betreuen und sich ihren pausenlosen Ausflügen, Reisen und Partys unterzuordenen. Kommunikation im Sinn unserer Kinder mit meiner Ex findet quasi gar nicht mehr statt. Selbst bei wichtigen Fragen die ich ihr stellen muss, zum Beispiel bei Medikamenten die mein Sohn einnehmen muss wenn er alle 2 Wochen bei mir ist, erhalte ich keine Antwort und werde ignoriert, Nachrichten werden allerdings gelesen... Ich hab sie glaube ich seid ganzen 6 Wochen nicht mehr gesehen, troz regelmässiger quasi Zusammentreffen an den Umgangswochenenden, sie dreht das so, dass meine Kinder selbstständig zu mir in die Wohnung kommen müssen, wärend sie zusieht sich aus dem Staub zu machen. Wenn ich ihr unsere Kinder bringe, lässt sie sich ebenfalls nicht Blicken. Ihren neuen Partner kenne ich noch gar nicht persöhnlich, habe ihn noch nie gesehen, weiß nur paar Details. Sie arangiert das offensichtlich sehr geschickt, dass man über Monate noch nicht aufeinander gestossen ist. Sie begründet dieses Verhalten damit, dass ich ihre neue Beziehung und Partner nicht akzeptieren würde und wohl eh grundsätzlich ein Problem mit ihm hätte. Da sie auf mich keine Handhabe mehr hat, sabotiert sie irgendwie die Wochenenden mit meinen Kindern. Geht bei den Klamotten meiner Kinder los, die komplett fehlen oder verschmutzt sind, über Medikamente von denen ich kein Schimmer habe wie sie Anzuwenden sind. Und weiter viele andere Beispiele die ich anführen könnte. Dieses erbärmliche Fehlverhalten Kritisiere und verbitte/lehne ich bei ihr ab. Zweifel ihr Verantworungsbwusstsein an. Ihr Partner hat offensichtlich ebenfalls ein Problem mit mir, jedenfalls hat man aus dem Kreis ihrer Familie etwas in der Richtung bei mir mit vorsicht Anklingen lassen, da der Kontakt grundsätzlich auch unerwünscht ist. Durch einige Reaktionen und Verhalten meiner Ex untermauert das mein Verdacht, dass er sie wohl etwas gegen mich anstichelt. Warum kann ich mir nicht konkret Erklären, nur Vermuten das er mich evtl. als Konkurent oder auch "gefährlich" ansieht... Anders als meine Ex hinterfrage ich schon mal was ein 6 Jahre älterer unabhändiger ( ohne Kinder ) finanziell gut gestellter Party-Mann dauerhaft - langfristig mit einer durch Kinder gebundenen Mutti will... Mir ist durchaus bewusst, dass sie ihm natürlich mit kinderfreier Zeit, Hörigkeit irgendwo zangsläufig gerecht werden muss, aber ausschließlich, so dass meine Kinder definitiv vernachlassigt werden, das es selbst Außenstehende wahrnehmen? Das Problem, so wie ich sie kenne, wird sie alles erdenkliche machen um zu Verhindern das jemand negativen Einfluss auf ihre Beziehung nimmt, ganz speziel meine Person, was zu Ursache hat, dass jede Kritik an der Sache, jede Infragestellung usw. als mein Ursprung der Hetze gegen die Beiden hingestellt wird. Wobei ich ihr in der akutelln Verfassung zutraue, mir die Kinder zu Entziehen oder gegen mich zu Manipulieren wenn sie kein anderen Weg sieht. Obwohl ich mich tatsächlich zurücknehme, und nach Möglichkeit außenvor halte. Ich interpretiere ihr scheiß Verhalten als eine Art Selbstschutz vor ihren Gefühlen mir gegenüber. Diese Beziehung nehme ich als Flucht vor der traurigen monotonen Realität als alleinerziehende Mutter war, womit sie wahrscheinlich auch eine Art Pflaster auf die Emotionen klebt, da es mir doch relativ gut geht, mit der Ausnahme was die Beziehung zu meinen Kindern betrifft, die da echt leidet. Ich selbst habe keine Partnerin bei meinen Kindern einbezogen bin und bleib bis auf weiteres dahingehend auch im Sinn meiner Kinder unabhängig. Meine Ex bekommt soweit von meinem Privatleben so gut wie nichts mit, obwohl ich doch hin und wieder mal im Bekanntenkreis ganz kleine Infos über mir nahestehende Frau(en) platziere. Wie nun könnte ich mich dieser Situation entziehen, diese negativen Einflüssen und Sabotage etc. beim zeitlichen Umgang mit meinen Kindern Beenden? Meine Befürchtung geht dahin, dass die Beziehung zu mein Kindern dadurch so sehr leidet, dass nur noch ein Scherbenhaufen davon übrig bleibt. Muss eben auch ganz deutlich sagen, dass ihrem Partner unsere Kinder offensichtlich ziemlich egal sind, null Bewusstsein vorhanden scheint, dass er durch sein Einluss den er auf meine Ex hat mit den verletzlichen Seelen meiner Kinder spielt...! Ich bin ehrlich, es ist die Mutter meiner Kinder, mein Herz gehört ihr. Sicher nicht in den nächsten Wochen, aber in Normalzustand könnte ich mir evtl. unter den richtigen Vorraussetzungen ein Neuanfang vorstellen. Kann man evtl. eine Möglichkeit sehen, dass ich irgendwie auf ihren Partner wirken könnte, dass er vielleicht die Lust verliert, im Sinne unserer Kinder, Schaden von ihnen Abzuwenden usw. ? Oder sowas in der Richtung? Oder irgendwie auf meine Ex wirken, dass sie wengstens ein wenig wieder in die Spur kommt? Oder zumindest dass das Wohl unserer Kinder wieder im Mittelpunkt steht? Sicher ist es mehr als unrealistisch, irgendwie ihren Blick und Gefühle für mich als den Vater ihrer Kinder und damit beste Wahl als Partner in dieser Situation zu Reizen/Wecken.
  3. Moin, erstmal zur Einstimmung was passendes: <iframe width="560" height="315" src="//www.youtube.com/embed/F3hbeeLME8s" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> Habs mir ja schon länger vorgenommen, also eröffne ich jetzt auch n Log. Zu meiner Person: 20 Jahre jung 181 cm groß Anfangs 65-66kg (voll der Lauch), mittlerweile 73kg (bisschen weniger Lauch) Trainiere seit Oktober nach nem Push/Pull/Beine Split. Kam soweit ganz gut zurecht, auch wenn mit nem anderen Plan sicher mehr gegangen wäre. Aufjeden will ich jetzt nach einem 2er Split trainieren, bin mir aber noch minimal unsicher, wie genau ich das anstellen soll. Ich hab mich die ganze Zeit an das Leangains Zeitfenster gehalten (16/8) und kamm damit auch super zurecht. Seit ca. 6 Wochen bin ich im Defizit - jaja ich weiß, voll unnötig bei meinem Level, ist mir aber wayne, ich wollte auch mal n Sixpack haben, also warum nicht! Aktuelle Kraftwerte: Bank 80x5x5, allerdings heute den Safe verkackt :( Beugen 85x5x5, weak das soll viel besser werden! Deadlift 85x weiß ich nicht mehr genau, aber auch weak. Ist aufjeden fester Bestandteil im neuen Plan! Ich beginn den Log mit dem neuen Plan den ich heute zum ersten mal ausprobiert hab. Bin nicht zufrienden, weil ich nach den Brustübungen keine Power mehr hatte. Werde wohl die Übungen so umstellen wie es dangery mir geraten hat. (Brust/Rücken normal, dannach Supersets) Bankdrücken: 80x5x4, wollte bei jeder einzelnen Wdh die Brust berühren. War gut bis zum 4ten Satz, dann war ich K.O. KH fliegende schräg (ziemlich beschissen heute, ): 16kgx8 (Krampf im linken Unterarm..), 14kgx9, 12kgx10, weil mir irgendso ein Vogel die 14er geklaut hat Klimmzüge: BWx5, BWx4 hier ging absolut gar nichts mehr. Latzug enger parrallel Griff 75x5, 65x8, 55x9 Rudern am Turm 60x5, 50x8, 50x8, Kh Schulterdrücken, ziemlich beschissen. Koordinierte Ausführung war nicht mehr möglich. So passt mir das noch gar nicht. Ist 5x5 auf der Bank zu heftig für den Plan? Bin für Vorschläge offen! Eigentlich wollte ich Military Press als Schulterübung machen, aber da wäre ich wohl am Boden gelegen. Ernährung: Mmm, was hab ich heute gegessen? Morgens, Kaffee +20g Kokosöl Erste Mahlzeit um 13:30: 200g Pute +100g Reis 1 Apfel Pre WO kleiner Kaffee, 10g Kokosöl Protein Shake 250g Entrecote + 100g Vollkorn Nudeln 250g Magerquark, 10g Proteinpulver, 1 Apfel, 1 Banane, ~50g Crunchy Müsli Apfel Zimt (voll der Hammer!!!) Nach dem Urlaub Ende Juli stopf ich mcih wieder richtig voll, bis dahin lass ichs noch gemächlich angehen. Beim nächsten Mal schreib ich die Makros und die genauen Angaben dazu. Freu mich auf den Mittwoch, mal sehen wie ich da zurecht komme: Kniebeugen Beinbeuger Kreuzheben Wadenheben + Arme Bilder poste ich übers Handy. LG und jetzt gute Nacht! Vorrausgesetzt ich kann schlafen nach dem Spiel vorhin! :)