Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'parties'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Community, Ich möchte mal eine Situation für mich geklärt haben, da Ich nicht weiß, ob es an meinem Umfeld oder letztendlich an mir liegt. Kurz etwas über mich: Ich habe einen großen Bekanntenkreis mit vielen unterschiedlichen Leuten, von Sportlern, Zockern, Autofans, Fußballern, Wissenschaftlern, Künstlern, Partygängern etc. die ganze Bandbreite eben. Ich lebe aktuell berufsbedingt auf dem Land, verdiene ausreichend Geld und habe viele unterschiedliche Hobbies, die Ich im Wechsel mit jeweils anderen Freunden auskoste. Ich bin 26 Jahre und bin Single. Die meisten meiner Freunde wohnen mit ihren Freundinnen zusammen oder leben in einer Partnerschaft. Diejenigen mit denen Ich am meisten Action erlebe, sind überwiegend Single. Ich habe eine Hand voll Freundinnen, die für mich Kumpels sind, der Rest sind Affären, die Ich sporadisch sehe. Frauentechnisch bin Ich also versorgt. Nun ist mir etwas sehr gewöhnungsbedürftiges aufgefallen, seitdem Ich dem Stadtleben den Rücken zugekehrt habe: Die Leute wollen unter sich bleiben und Knüpfen einfach kaum Kontakte zueinander. Wie oft habe Ich schon nicht miteinander befreundete Leute zusammen irgendwo mitgenommen, weil Ich dachte, sie könnten sich gut verstehen, sodass sich ein immer größerer fluktuierender Freundeskreis entwickelt. Ich kenne das so aus der Stadt, dass wenn jemand eine Party, Geburtstag oder Unternehmung startet, sich alle eingeladen fühlen dürfen und dann auch am Ende zusammen losgezogen wird. Hier auf dem Dorf habe Ich eher das Gefühl, die Leute wollen ihre Grüppchen beibehalten, wollen unter sich bleiben und investieren einfach kaum in neue Kontakte. Das sieht dann so aus, dass Ich eine große Party schmeiße, etwa 80-100 Leute kommen, aber nur die wenigsten wirklich aufeinander zugehen und sich kennen lernen. Mir kann doch keiner erzählen, dass fremde Menschen, die sich auf einer Party tummeln und vom Gastgeber Freunde sind, absolut uninteressant und lediglich Dekoration sind. Wenn Ich bei alten Freunden in Städten auf Hausparties bin, sind zwar auch nicht alle beste Freunde miteinander, aber die Dynamik ist einfach nicht zu vergleichen mit dem, was hier abgeht. Und das, OBWOHL Ich schon für die richtige Location sorge und auch immer wieder dazu aufgefordert werde, etwas zu organisieren. Ich stecke gefühlt Energie in meinen Social Circle, weil Ich möchte, dass dieser sich sozusagen fusioniert, zumindest bei Parties oder anderen größeren Unternehmungen, aber es fehlt halt dieser Kick und diese Dynamik unter den Leuten. Ich finde es ja schon merkwürdig, dass Ich trotz Umzug (1,5 Jahre) immer wieder Leute bei mir in der Nähe kennen lerne, die in ihrer Freizeit selten etwas unternehmen und die vorhandenen Möglichkeiten kaum ausnutzen. Meistens wird eben am Wochenende abgehangen, ab und zu ins Restaurant gegangen oder bei richtig guter Laune immer ein und derselbe Club besucht. Standard. Aber auch auf Geburtstagen, die etwas größer gefeiert werden und bei denen Ich als Gast eingeladen bin, hauen die Leute oft frühzeitig ab, nachdem sie ein paar mal an ihren Cocktails oder Drinks genippt haben. In den Clubs hier in der Region erlebe Ich übrigens ähnliche Verhältnisse. Die Dynamik ist niedrig. Vielleicht bin Ich ja auch einfach langweilig und kenne die falschen Leute und es fällt mir nicht auf? Das hier überhaupt etwas organisiert wird, ist sowieso total selten. Und das ist auch der Grund, warum Ich mit ein paar sehr motivierten Freunden häufig etwas selbst organisiere. Vielleicht und in Zukunft kommen ja andere Leute auf die Idee, ähnliches zu machen... Kurz gesagt: Es geht einfach nix ab. :D Hat jemand vergleichbare Erfahrungen gemacht oder bin Ich der Einzige? Beste Grüße vom Land, Magnat-ABC
  2. Hallo Community, Ich möchte mal eine Situation für mich geklärt haben, da Ich nicht weiß, ob es an meinem Umfeld oder letztendlich an mir liegt. Kurz etwas über mich: Ich habe einen großen Bekanntenkreis mit vielen unterschiedlichen Leuten, von Sportlern, Zockern, Autofans, Fußballern, Wissenschaftlern, Künstlern, Partygängern etc. die ganze Bandbreite eben. Ich lebe aktuell berufsbedingt auf dem Land, verdiene ausreichend Geld und habe viele unterschiedliche Hobbies, die Ich im Wechsel mit jeweils anderen Freunden auskoste. Ich bin 26 Jahre und bin Single. Die meisten meiner Freunde wohnen mit ihren Freundinnen zusammen oder leben in einer Partnerschaft. Diejenigen mit denen Ich am meisten Action erlebe, sind überwiegend Single. Ich habe eine Hand voll Freundinnen, die für mich Kumpels sind, der Rest sind Affären, die Ich sporadisch sehe. Frauentechnisch bin Ich also versorgt. Nun ist mir etwas sehr gewöhnungsbedürftiges aufgefallen, seitdem Ich dem Stadtleben den Rücken zugekehrt habe: Die Leute wollen unter sich bleiben und Knüpfen einfach kaum Kontakte zueinander. Wie oft habe Ich schon nicht miteinander befreundete Leute zusammen irgendwo mitgenommen, weil Ich dachte, sie könnten sich gut verstehen, sodass sich ein immer größerer fluktuierender Freundeskreis entwickelt. Ich kenne das so aus der Stadt, dass wenn jemand eine Party, Geburtstag oder Unternehmung startet, sich alle eingeladen fühlen dürfen und dann auch am Ende zusammen losgezogen wird. Hier auf dem Dorf habe Ich eher das Gefühl, die Leute wollen ihre Grüppchen beibehalten, wollen unter sich bleiben und investieren einfach kaum in neue Kontakte. Das sieht dann so aus, dass Ich eine große Party schmeiße, etwa 80-100 Leute kommen, aber nur die wenigsten wirklich aufeinander zugehen und sich kennen lernen. Mir kann doch keiner erzählen, dass fremde Menschen, die sich auf einer Party tummeln und vom Gastgeber Freunde sind, absolut uninteressant und lediglich Dekoration sind. Wenn Ich bei alten Freunden in Städten auf Hausparties bin, sind zwar auch nicht alle beste Freunde miteinander, aber die Dynamik ist einfach nicht zu vergleichen mit dem, was hier abgeht. Und das, OBWOHL Ich schon für die richtige Location sorge und auch immer wieder dazu aufgefordert werde, etwas zu organisieren. Ich stecke gefühlt Energie in meinen Social Circle, weil Ich möchte, dass dieser sich sozusagen fusioniert, zumindest bei Parties oder anderen größeren Unternehmungen, aber es fehlt halt dieser Kick und diese Dynamik unter den Leuten. Ich finde es ja schon merkwürdig, dass Ich trotz Umzug (1,5 Jahre) immer wieder Leute bei mir in der Nähe kennen lerne, die in ihrer Freizeit selten etwas unternehmen und die vorhandenen Möglichkeiten kaum ausnutzen. Meistens wird eben am Wochenende abgehangen, ab und zu ins Restaurant gegangen oder bei richtig guter Laune immer ein und derselbe Club besucht. Standard. Aber auch auf Geburtstagen, die etwas größer gefeiert werden und bei denen Ich als Gast eingeladen bin, hauen die Leute oft frühzeitig ab, nachdem sie ein paar mal an ihren Cocktails oder Drinks genippt haben. In den Clubs hier in der Region erlebe Ich übrigens ähnliche Verhältnisse. Die Dynamik ist niedrig. Vielleicht bin Ich ja auch einfach langweilig und kenne die falschen Leute und es fällt mir nicht auf? Das hier überhaupt etwas organisiert wird, ist sowieso total selten. Und das ist auch der Grund, warum Ich mit ein paar sehr motivierten Freunden häufig etwas selbst organisiere. Vielleicht und in Zukunft kommen ja andere Leute auf die Idee, ähnliches zu machen... Kurz gesagt: Es geht einfach nix ab. :D Hat jemand vergleichbare Erfahrungen gemacht oder bin Ich der Einzige? Beste Grüße vom Land, Magnat-ABC
  3. Hallo Leute, brauche dringend Hilfe wegen eines immer größer werdenden Problems mit meinem SC. Zur Info, ich habe zwei davon: einmal ein "neuerer" in meinem Studienort (Wien) und einmal die "alten Leute" bei mir daheim am Lande (im Raum Bodensee). Während es in Wien recht gut läuft (da machen einige auch PU bzw. NLP und Persönlichkeitsentwicklung, man kann gut diskutieren, wir gehen aktiv und offen auf Frauen zu und sind oft abends unterwegs), ist es bei mir daheim genau umgekehrt. Bin jetzt über den Sommer wieder länger daheim und je mehr ich mich in den diversen Bereichen fortbilde (Literatur aber auch Praxis), desto mehr fällt mir auf, dass in meinem SC keinen einzigen Typ gibt, der einen wirklich erwachsenen, aktiven, männlichen Frame hat und auf Frauen zu gehen kann, so wie es sich in diesem Alter (SC zwischen 25 und 28 Jahren) eigentlich gehören sollte. Es sind eigentlich nette Jungs zum gemütlich abhängen und diverse andere Dinge, aber sobald es zu den Themen Frauen und weggehen kommt, ist Schicht im Schacht. Da kommen dann zig Excuses (zu müde, kein Bock, daheim ist gemütlicher etc) und Flakes, wenn man dann mal weggehen will. Das Problem meines SC ist, entweder sie sind ... a) bereits vergeben und völlig betaisiert (springen gleich wenn sie sich meldet, haben diese total weinerliche Stimme beim telefonieren als ob sie mit Babys kommunizieren würden, haben kaum die "Erlaubnis" allein wegzugehen etc) und haben augenscheinlich Angst, nie mehr wieder eine Frau zu finden außer der jetzigen. b) haben sich selbst total aufgegeben, was den Umgang mit Frauen angeht (wenn ich mit PU kommen würde, würden die das vermutlich für einen Witz halten!) c) sagen, sie wollen was ändern ABER sind trotz mehrfacher Anregungen (habe von PU erzählt um ihnen zu "helfen", das Forum gezeigt, gebe Ratschläge soweit ich kann etc) nicht bereit aktiv an sich selbst zu arbeiten, sondern jammern lieber rum das nichts läuft. In meinem Ort (5000 Seelen) ist es so, dass sich die Leute aus den SCs meist schon aus dem Kindergarten kennen. Da Anschluss zu finden ist auch recht schwierig, weil ich ja das halbe Jahr nie länger da bin (außer über den Sommer halt) und ich vor PU eigentlich ein Außenseiter war. Mache jetzt seit ein paar Monaten PU und habe mich jetzt schon immens weiterentwickelt. Die Leute kennen mich aber anders (von früher) und ich habe das Gefühl, da kommt der eine oder andere nicht damit klar. Bin auch der einzige, der im Club und auf Zeltfesten (sind ja prädestiniert für PU Praxis) offen auf Frauen zu geht. Jedenfalls weiß ich momentan einfach nicht weiter, wie würdet ihr handeln? Weiter versuchen, die jetzigen Leute zu PU (halt nur die, die es halbwegs interessiert) zu animieren? Bin es aber langsam leid, immer gegen eine Wand zu reden... Versuchen, einen gesonderten "Weggeh-SC" aufzubauen? Hab schon die Wingsuche bedient, aber im Raum Bodensee (Ö-Seite, nahe Lindau) scheint total tote Hose zu sein...