Der Fußball Fanthread

6.737 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Na hoffentlich war die Papierkugel auf dem Platz nicht genau die Bildseite (von ihm geworfen), die Wiese galt. :-D

Man sollte ihn heute nochmal interviewen. Zu allen damals absolvierten 4 Spielen.

War bei allen im Stadion;-). Ganz ehrlich, seit den zwei Wochen schlägt bei mir nichts mehr aus. Da erhol ich mich heute noch von.

Was für ne hässliche Farb-Kombi ist schwarz-gelb eigentlich :bad:

Gelbe Zähne, Schwarze Füße, BVB.

Ruhrpott-Kanacken halt. Was erwartest Du???

Ich merk schon, der Thread hat Potential?.

PP

P. S. Wenn ich schon "Bayern-Sympathisant" höre. . .Musste ich gestern wieder für Bayern jubelnde HIV-Fans ertragen. Doppelt unnütz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

40.000, eher 50.000 Fans auf unserer Seite sollten den Ausschlag geben können, zumal Messi auch nicht so geil ist wie Ronaldo auswärts, und selbst der hat ja gestern nicht viel Land gesehen!

Ist allerdings nichts Neues, dass Ronaldo in "großen" Spielen leistungsmäßig auslässt.

Das gestrige Spiel würde ich nicht überbewerten, das war bei Weitem nicht das was Real kann. Das wird noch ein harter Brocken für die Bayern, darum würde ich die Chancenverteilung nach wie vor bei 50:50 ansetzen. Ein schnelles Tor im Bernabeu ist der Schlüssel zum Erfolg, denn dann werden die Herren Pepe, Ramos etc. wieder austicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na hoffentlich war die Papierkugel auf dem Platz nicht genau die Bildseite (von ihm geworfen), die Wiese galt. :-D

Man sollte ihn heute nochmal interviewen. Zu allen damals absolvierten 4 Spielen.

War bei allen im Stadion;-). Ganz ehrlich, seit den zwei Wochen schlägt bei mir nichts mehr aus. Da erhol ich mich heute noch von.

Was für ne hässliche Farb-Kombi ist schwarz-gelb eigentlich :bad:

Gelbe Zähne, Schwarze Füße, BVB.

Ruhrpott-Kanacken halt. Was erwartest Du???

Ich merk schon, der Thread hat Potential?.

PP

P. S. Wenn ich schon "Bayern-Sympathisant" höre. . .Musste ich gestern wieder für Bayern jubelnde HIV-Fans ertragen. Doppelt unnütz.

Es ist wohl mehr als nur Sympathie. Ich jubel nicht nur, weil sonst keiner in der CL ist.

Bayern ist "meine" Mannschaft, sofern sie nicht gegen meine Alemannia spielen.....

@ Poalo: hab dir ein Video beigefügt damit du dich schon wieder an Pizarro im Bayerntrikot gewöhnen kannst....

Das war noch ein Stadion ... :drinks::cray:

bearbeitet von Kuklinski

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja immer noch der Meinung, dass auf den Schulhöfen der Republik der Bayernschal sowas wie ein "ich werd deshalb in Ruhe gelassen" - Zeichen ist. Duckmäusersymbol halt.

Und ich finde es toll, dass sich meine ganz persönliche Antisymphatenliste immer zum FCB hingezogen fühlt. Ich erinnere mich noch, als Mario Gomez mal arrogant muckiert hat, dass er sich in Bremen in einer Umkleidekabine umziehen musste, die nicht seinem Habitus entsprach. Wahrscheinlich hatte die Bank keine Ohrensessel und Massagefunktion. 3 Jahre vorher war ein noch Amateur bei Stuttgart.

Gegner war Werders 2. aus der 3.Liga im Pokal und das Stadion befand sich im Umbau. Dieser mit dem riefenstahlschen Athleten-Gestus behafteter Schnöselmit Koksblick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd mich sogar freuen wenn wir den an einen anderen deutschen Verein abgeben.

Ich zieh da hin und dann kann ich ins Stadion. Aber Fußball ist langweilig wenn einem egal ist wer gewinnt. Die Anhängerschaft muss ich dann natürlich mit einer dicken Wette unterstützen. Woran macht man denn sowas fest? :pardon:

Tottenham ist geil :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man Bayer ist also aus Bayern kommt dann ist das für das normalste auf der Welt Bayern Fan zu sein.....

Ist das denn wirklich so? Zum Glück gibt es in München nicht nur einen Verein - Forza 1860 :-D

Für mich als Österreicher ist es immer wieder verwunderlich wie man da in der 2. Bundesliga ein Stadion mit 30.000 (und/oder mehr) Leuten voll bekommt?! Siehe Dresden, Düsseldorf, ....

30.000 ist eine Zuschauerzahl von der unsere Vereine nur träumen können <_<

Auch wenn ich alles andere als ein Bayern Sympathisant bin, finde ich das sie doch um einen Tick mehr den Sieg wollten und man es auch sehen konnte....persönlich freue ich mich für David Alaba das er mit seinen jungen Jahren von Spiel zu Spiel beweist das man auf ihn bauen kann!

Um die Sympathiefrage zu klären: Forza FCN, S04 und HRO 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man Jungs, beim Fussball ist eine Oneitis obligatorisch.

Auch wenn eine MLTR bzw. Alternativen immer wieder angepriesen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast 11223344

Tz, Unpatriot.

Ich muss mir einen Londoner Verein aussuchen den ich unterstütze. Woran mach ich die Entscheidung fest?

An Deinem Tampon;-).

Wenn ich sowas schon höre...Wir reden hier über Fussball Junge, nicht über ne Vorspeise oder ne Religion oder sonstiges Beiwerk;-)

Beste Grüße,

PP

also rot wie arsenal.

man muss sich vielleicht ne grütze anhören von fußball’s bitches manchmal^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist allerdings nichts Neues, dass Ronaldo in "großen" Spielen leistungsmäßig auslässt.

Bullshit ist das. Wird so oft erzählt dieser Quatsch. Dabei hat er schon alles gewonnen inkl. Toren im Endspiel. Copa del Rey, CL etc.

Und wie kommt ihr darauf, dass im CL-Finale 40.000-50.000 Bayern-Fans sitzen werden?? Denkt ihr die Karten gibts am Kartenhäuschen zum freien Verkauf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fußball gucken in England ist viel öder als in Deutschland, flying suicide.

Schweinepreise, die den Mob leider aus dem Stadion raus halten, drücken die Stimmung hart. Nicht umsonst hieß Arsenals altes Stadion Highbury auch "the library".

Und die Topteams müssen beinah jedes Wochenende nen gegnerischen Bunker knacken. Action-Fehlanzeige, lahmer Einbahnstraßenfußball.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast 11223344

Ich war bisher nur bei Spielen der unteren Ligen und das ist ganz fein. Die Leute dort sind dann eher mehrheitlich Kategorie B, wenn nicht C.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss mir einen Londoner Verein aussuchen den ich unterstütze. Woran mach ich die Entscheidung fest?

Wie wärs mit Chelsea als Anfang? Kannst gleich morgen beginnen!

Tjaja, die Bayern. Was soll man sagen?

Was Gomez wieder verstolpert hat, war ja unglaublich. Dazu muss es zweimal Elfmeter geben. Einmal klares Foul von Ramos (bester Verteidiger der Welt btw) und dann das Handspiel mit der Brust von Pepe ;-)

Ich war eben kurz davor, noch ne dumme Bemerkung über diejenigen zu machen, die als Deutsche heute Real unterstützt haben, aber wenn ich ehrlich bin: Ich habe mir bei jedem dicken Fail vom BVB in der CL diese Saison so ins Fäustchen gelacht, dass ich jetzt lieber ruhig bin zu dem Thema...

Naja, insgesamt wird die Saison wohl doch noch gut, wenn man so weiter spielt im Rückspiel. Zwei Titel sind schon okay.

Ich war eben kurz davor, noch ne dumme Bemerkung über diejenigen zu machen, die als Deutsche heute Real unterstützt haben...

immer wieder ein Genuss zu sehen wie die Menschen in Deutschland zusammen halten... das ist so armseelig, als deutscher für Real zu jubeln (wenn man nicht Fan der Mannschaft ist) nur weil man Bayern nicht leiden kann....

Es ist immens wichtig für den deutschen Fußball das der FC Bayern weiter oben in der Champions League mitspielt, aber hey, lieber Bayern eine Niederlage wünschen... einfach nur fail

Ramos? Bester Verteidiger? Lahm spielt 10 Ligen drüber (bis auf gestern 2-3 Fehler gemacht, aber trotzdem göttlicher Assist)... sogar Alaba ist schon besser ...

Innenverteidiger siehts dann wieder anders aus

bearbeitet von TheAce

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Koennt Ihr Euch bitte differenzierter ausdruecken?

Das naechste Spiel wird doch eh wie das heutige Spiel! Gleichen Ausgangsbedingungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

immer wieder ein Genuss zu sehen wie die Menschen in Deutschland zusammen halten... das ist so armseelig, als deutscher für Real zu jubeln (wenn man nicht Fan der Mannschaft ist) nur weil man Bayern nicht leiden kann....

Es ist immens wichtig für den deutschen Fußball das der FC Bayern weiter oben in der Champions League mitspielt, aber hey, lieber Bayern eine Niederlage wünschen... einfach nur fail

Tut mir leid.

Aber ich werde beim heiligen Lemke niemals auch nur eine positive Emotion empfinden, wenn dieses zusammengekaufte Arroganzkonglomerat gegen den Ball tritt.

Und das mit der Wichtigkeit für den deutschen Fussball musst du mal begründen. 5-Jahres-Dingens interessiert nicht. Es sollte eh nur der Meister in der CL spielen. Hab ich übrigens noch erlebt. Never forget das 5:3 gegen Anderlecht.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Koennt Ihr Euch bitte differenzierter ausdruecken?

Das naechste Spiel wird doch eh wie das heutige Spiel! Gleichen Ausgangsbedingungen!

Stimmt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

immer wieder ein Genuss zu sehen wie die Menschen in Deutschland zusammen halten... das ist so armseelig, als deutscher für Real zu jubeln (wenn man nicht Fan der Mannschaft ist) nur weil man Bayern nicht leiden kann....

Es ist immens wichtig für den deutschen Fußball das der FC Bayern weiter oben in der Champions League mitspielt, aber hey, lieber Bayern eine Niederlage wünschen... einfach nur fail

Aber ich werde beim heiligen Lemke niemals auch nur eine positive Emotion empfinden, wenn dieses zusammengekaufte Arroganzkonglomerat gegen den Ball tritt.

Neid ist schon en blöde Sache.

Wäre aber natürlich ein tolles Argument warum man Real Madrid unterstützen sollte. Die spielen ja schließlich alle nur zum Spaß und für belegte Brötchen dort und glänzen durch ihre Bescheidenheit, allen voran dadurch sich stärker als Barcelona einzuordnen.

Find ich toll, dass Bremen keine Spieler kauft und bezahlt sondern nur regionale Talente aus der eigenen Jugend dort spielen lässt. Diego, Micoud, der Lutscher und Pizarro waren schließlich auch schon in Bremen auf der Grundschule.

-_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neid ist schon en blöde Sache.

Wäre aber natürlich ein tolles Argument warum man Real Madrid unterstützen sollte. Die spielen ja schließlich alle nur zum Spaß und für belegte Brötchen dort und glänzen durch ihre Bescheidenheit, allen voran dadurch sich stärker als Barcelona einzuordnen.

Find ich toll, dass Bremen keine Spieler kauft und bezahlt sondern nur regionale Talente aus der eigenen Jugend dort spielen lässt. Diego, Micoud, der Lutscher und Pizarro waren schließlich auch schon in Bremen auf der Grundschule.

-_-

Warum kommt diese Diskussion nie ohne den Neid-Schwinger aus?

Und jeder Fachmann weiss, dass ich auf den fehlenden Transfer-Riecher, der durch finanzielle Kraftakte ausgeglichen wird, hinweise. Aber da muss man ja explizit erwähnen, wenn man vorm "Wir können uns das ja auch leisten" - Schwinger in Deckung gehen muss, der darauf folgen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ramos? Bester Verteidiger? Lahm spielt 10 Ligen drüber (bis auf gestern 2-3 Fehler gemacht, aber trotzdem göttlicher Assist)... sogar Alaba ist schon besser ...

Innenverteidiger siehts dann wieder anders aus

Sorry, aber ich kann den Vergleich absolut nicht nachvollziehen. Warum vergleichst du Ramos, der Innenverteidiger gespielt hat, mit Lahm und Alaba?

Ich würde Ramos zwar auch nicht als besten Verteidiger betiteln, ist aber imo definitiv über Badstuber und Boateng zu stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neid ist schon en blöde Sache.

Wäre aber natürlich ein tolles Argument warum man Real Madrid unterstützen sollte. Die spielen ja schließlich alle nur zum Spaß und für belegte Brötchen dort und glänzen durch ihre Bescheidenheit, allen voran dadurch sich stärker als Barcelona einzuordnen.

Find ich toll, dass Bremen keine Spieler kauft und bezahlt sondern nur regionale Talente aus der eigenen Jugend dort spielen lässt. Diego, Micoud, der Lutscher und Pizarro waren schließlich auch schon in Bremen auf der Grundschule.

-_-

Warum kommt diese Diskussion nie ohne den Neid-Schwinger aus?

Und jeder Fachmann weiss, dass ich auf den fehlenden Transfer-Riecher, der durch finanzielle Kraftakte ausgeglichen wird, hinweise. Aber da muss man ja explizit erwähnen, wenn man vorm "Wir können uns das ja auch leisten" - Schwinger in Deckung gehen muss, der darauf folgen wird.

Schwinger? Das ist ein Fußballforum. Zum Fußball gehören für mich hitzige, kontoverse Diskussionen mit Emotionen. Ich wollte provozierne und siehe da... es hat geklappt.

Ich sehe es eben anders. Wenn du als Verein den Anspruch hast nationale und internationale Titel zu holen, stehst du in Konkurrenz zu nationalen und internationalen Topclubs.

Fußball ist nicht mehr ausschließlich sport sondern vielmehr Geschäft und da geht es ums Geld. Wenn man also Konkurrenzfähig sein möchte, braucht man die besten Spieler und die Kosten nunmal mehr Geld als schlechtere Spieler.

Im übrigen wird auch Geld in die Ausbildung eigener spieler gesteckt und das sehr erfolgreich. Kannst ja mal überlegen wie viele (Welt-)Klassespieler aus der Jugend des FC Bayern kommen und wie viele aus Bremen.

Wenn man dann die teuren Spieler hat, muss man auch jedes Jahr entsprechende Umsätze machen und den Betrieb des Vereins auf dem Niveau fortzuführen und dazu bedarf es sportlichen Erfolgs.

Ein Verein wie Bayern München kann es sich eben nicht leisten jedes Jahr nur irgendwelche Talente zu holen und denen viel Spielpraxis zu geben. Die Leute die dahin kommen müssen direkt einschlagen und Erfolge liefern.

Die beiden Ausrichtungen der Vereine sind daher überhaupt nicht zu vergleichen. Was passiert, wenn Bayern nicht so handeln würde, wie sie es machen, kannst du an Köln, Gladbach etc sehen. Das warne mal Topvereine die durch Fehlentwicklungen extrem abgerutscht sind. Es ist ja nichts verwerfliches daran, aber jeder Verein versucht mit seinen Mitteln den größtmöglichen sportlichen Erfolg zu erzielen.

Genau das macht der Fc Bayern und zwar seit 30 Jahren besser als jeder andere Verein auf der Welt, weil er den Spagat zwischen sportlichem Erfolg und solider langfristiger Ausrichtung am besten hinbekommt.

Das sollte man einfach mal anerkennen genaus wie ich die tolel Entwicklung der dortmunder in dne letzten Jahren anerkenne.

Zum thema Transferriecher könnte ich dir jetzt auch so Spieler wie nen Carlos Alberto unter die Nase reiben. Das war für euch ein schlimmerer Deal als alle Bankdrücker des FCB der vergangenen 10 Jahre zusammen.

Wahrscheinlich willste mir auch noch erzählen, dass der Marin und Arnautovic die Erwartungen komplett erfüllt haben und sich (sportlich) rentieren...

Grüße

K.

bearbeitet von Kuklinski

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir leid.

Aber ich werde beim heiligen Lemke niemals auch nur eine positive Emotion empfinden, wenn dieses zusammengekaufte Arroganzkonglomerat gegen den Ball tritt.

Und das mit der Wichtigkeit für den deutschen Fussball musst du mal begründen. 5-Jahres-Dingens interessiert nicht. Es sollte eh nur der Meister in der CL spielen. Hab ich übrigens noch erlebt. Never forget das 5:3 gegen Anderlecht.

Nur weil Bremen auf Grund mangelnden Erfolgs keine Kohle hat gute Spieler zu kaufen. Ist ja nicht so,dass irgendjemand den Bayern die Kohle geschenkt hätte.

Und der Arroganzvorwurf ist genauso ein Reflex wie die Neid Erwiederung. Damit musst Du rechnen. ;-)

Man könnte auch einfach mal anerkennen was die Bayern für die Bundesliga getan haben und das es keinen einzigen deutschen Verein gibt der international so angesehen ist, genauso gibt es im Übrigen keinen Verein der soviele Nationalspieler gestellt hat.

Und zusammengekauft: Gestern standen 5-6 Leute aus der eigenen Jungend auf dem Platz,also erzählt keinen Scheiß ;-)

PS: Im Gegensatz zu den finanziellen Möglichkeiten von Real, Barca und Chelsea ist Bayern übrigens nur ein ganz kleines Lichtlein. Allerdings das Einzige das nach den financial fairplay Regelungen noch leuchten würde. Hoeneß ist einfach der mit Abstand beste und erfolgreichste Manager in Europa. Da kann der kleine Watzke noch so oft mit seinen Legosteinen werfen.

bearbeitet von J&B

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ramos? Bester Verteidiger? Lahm spielt 10 Ligen drüber (bis auf gestern 2-3 Fehler gemacht, aber trotzdem göttlicher Assist)... sogar Alaba ist schon besser ...

Innenverteidiger siehts dann wieder anders aus

Sorry, aber ich kann den Vergleich absolut nicht nachvollziehen. Warum vergleichst du Ramos, der Innenverteidiger gespielt hat, mit Lahm und Alaba?

Ich würde Ramos zwar auch nicht als besten Verteidiger betiteln, ist aber imo definitiv über Badstuber und Boateng zu stellen.

Wir sind doch hier in Deutschland mein Lieber. Da Dangery "Bester Verteidiger der Welt" schrieb, umfasst er damit auch den Vergleich mit den Links sowie Rechts Verteidiger. Der Vergleich ist also legitim.

Chelsea

52914.png20:45 50080.pngBarcelona

Mein Tipp: 0:2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chelsea

52914.png20:45 50080.pngBarcelona

Mein Tipp: 0:2

Kennt jemand 'nen Stream wo man das Spiel heute Abend verfolgen kann? Am besten per PM.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.chip.de/n...s_51135369.html

edit: die Sportsbars oder Kneipen in deiner Nähe freuen sich aber auch wenn Leute kommen. Sky ist nicht billig für die

Danke. Gerne noch mehr wenn ihr welche kennt. Meistens ist die Serverauslastung so hoch,dass es sich lohnt Alternativen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.