Neuankömmling - hoffnungsloser Fall, aber neugierig!

21 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast Kramlex

Hallo und guten Tag.

Ich nenne mich hier Kramlex, werde in einigen Tagen 41 Jahre alt und stelle mich, meiner guten Erziehung geschuldet, kurz vor:

Sehr wahrscheinlich gibt es in diesem Forum keinen anderen Teilnehmer, dessen gesellschaftlicher Status hinsichtlich Bildung, Aussehen und Manieren so sehr konträr zu seinen Erfolgen bei Frauen geht wie in meinem Fall. Ich bin Abteilungsleiter im lokalen Customer Service eines der Top 5 Unternehmen in Deutschland, interessiere mich für gutes Essen, Städte- und Langstreckenreisen, oberflächlich für Kultur und habe einige Zeit recht ambitioniert fotografiert.

Ich habe kurze, dunkelblonde Haare, strahlend blaue Augen (speziell natürlich wenn ich gebräunt bin), und bin knapp unter 2 Meter groß. Negativ zu Buche schlagen wohl mein massiger Körper (nicht fettleibig aber durch vorhandenes Übergewicht relativ zur Körpergröße sehr massig wirkend) sowie meine durch eine 30-jährige Mißerfolgsgeschichte bedingte ultimativ negativ wirkende Ausstrahlung.

Je nach Gemütsverfassung sieht meine Geisteshaltung gegenüber Frauen meist entweder zu gut ("diese unerreichbaren Göttinnen...") oder zu schlecht ("alles eiskalt kalkulierende Schl.....") aus. Was natürlich nicht immer so war, sich aber durch vieljährige schlechte Erfahrungen und Abweisungen dahingehend entwickelt hat. Und wohl eines meiner Hauptprobleme als möglicher PUer darstellen dürfte.

Genau genommen und ehrlich gesagt gehe ich davon aus, daß ich keine oder fast keine PUs mehr managen werde. Da die Hoffnung jedoch zuletzt stirbt, bin ich nun hier und werde mich wohl zumindest einmal einlesen und schauen, was ich von der PU-Methodik im Allgemeinen halte.

Ich hoffe, auch als vermeintlich hoffnungsloser Fall hier willkommen zu sein und werde versuchen, mich nicht weinerlich zu geben selbst wenn mir gelegentlich durchaus danach ist. Falls das mißlingt, dürft Ihr mich gern darauf hinweisen.

Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlich willkommen !

Aber glaub mir es tummeln sich in diesem Becken noch ähnliche Fische wie du es bist. Lese dich am besten erstmal in der Schatztruhe ein und verfolge einige Themen, die dich interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kramlex,

wie roterBaron96 schon geschrieben hat, gibt es hier viele denen es ähnlich ergeht/erging wie dir. Aber wenn du dem Thema offen gegenübertritts und dich in der Schatztruhe und mit Fachliteratur wie z.B. Lob des Sexismus einliest, dann wirst du bald anfangen zu verstehen was in deiner Vergangenheit evtl. falsch gelaufen ist und wie du es in Zukunft besser machen kannst.

Noch ein paar Tips die ich dir mit auf den weg geben kann sind:

- Nimm nicht alles für bare Münze was du liest.

- Werde keine Kopie von irgend einem PUler sonder versuch dein eigenes "Game" zu entwickeln in welches deine Persönlichkeit mit einfließt.

- Resigniere nicht, wenn du nach ein paar Tagen oder evtl. sogar Wochen oder Monaten noch keine riesigen Erfolge verbuchen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Willkommen,

ich empfehle dir folgende Einstiegs-Theorien:

- 1. Nachtlektüre: http://www.amazon.de/Lob-Sexismus-verstehen-verf%C3%BChren-behalten/dp/3833469803/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1344347571&sr=8-1

- Übersicht zu den PU-Themen / Praktikas:

- Interessanter Erfahrungsaustausch (sog. FieldReport):

- Dein Übergang in die Praxis (Motivation):

Gehe aber schnell in die Praxis. Dazu gibt es ein Einstiegs-Guide:

http://www.pickupforum.de/forum/284-don-juan-boot-camp/

In den jeweiligen Wochen findest du die Aufgabe / Erklärung und Schwierigkeitsgrad.

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist auch dein InnerGame. Versuche alle Dinge die dich stören zu eliminieren. Bist du zu Fett -> mach Sport oder esse einfach etwas weniger. Versuche erstmal zu Dir ein gutes selbsbewusstes Gefühl zu bekommen. Dazu gibts ja hier auch genug zu lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du klingst ungefähr 20 mal weniger weinerlich als so der ein oder andere hier, das ist schonmal gut!

Und du scheinst wirklich etwas ändern zu wollen und dich nicht nur in deinem Selbstmitleid suhlen zu wollen, das hast du einigen Kollegen hier auch voraus.

Den Tipps der anderen hier schließe mich an, vor allem "The real OG"s: "Nimm nicht alles für bare Münze was du liest." Hier wird dir vermutlich einiges blödsinnig oder unsympathisch vorkommen - dann benutz es einfach nicht, aber lass dir davon nicht PU komplett verhageln. Das meiste hier ist nämlich tatsächlich ziemlich hilfreich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kramlex

Ja, mein Inner Game... Eine Geschichte für sich, die ich hier aber vorerst noch nicht ausbreiten möchte.

Mein Outer Game ist zwar auch nicht perfekt, aber es muß ja nicht gleich ein PUG aus mir werden.

An sich selbst glauben, das ausstrahlen und nicht mehr als nötig über einen Pick up nachdenken, das ist wohl schon fast die ganze Miete.

Und ich bin vielleicht etwas zu nett und freundlich und respektvoll... Klingt jedenfalls alles interessant.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kramlex

Puuuh...

Also... Schätzungsweise bin ich wohl doch nicht nur ein AFC sondern ein WBAFC...

Habe mir mal das DJ Boot Camp durchgeschaut, und da sind ja schon in der Anfangsphase Dinger dabei, die nicht über mich bringe. Zu 50 fremden Menschen einfach "hi" sagen? Könnte ich im Leben nicht.

Günther, vielen Dank für Deine positive Annahme meiner Person. Aber augenscheinlich bin ich durchaus doch weinlich... PU ist wohl nach meinen Erkenntnissen nach einem Tag Einlesen nicht für jeden geeignet.

Da muß ich jetzt erstmal schlucken. Verdammt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sagst, Du wärst, "Abteilungsleiter im lokalen Customer Service eines der Top 5 Unternehmen i" und willst Dir gegenüber und uns behaupten, Du könntest keine fremden Leute mit "Hi" ansprechen.

Denkt mal drüber nach! Wenn das mit Deinem Job stimmts sprichst Du sicher regelmäßig auch geschäftlich mit Fremden.

Überwinde Deine Grenze, es gibt sie nur in Deiner Vorstellung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PU ist wohl nach meinen Erkenntnissen nach einem Tag Einlesen nicht für jeden geeignet.

Kommt drauf an, was Du als Ergebnis erwartest.

Nimm die ganzen Beiträge hier erst mal als lockere Informationssammlung, die Dir helfen kann, Deinen Blick auf das Zusammenspiel Mann-Frau zu verändern. Weil das das Grundproblem aller Männer ist, die immer nur schlechte Erfahrungen mit der Frauenwelt machen und das Gefühl haben, dass sie nie was zustande bringen: Einen verklärten Blick auf die Welt, bzw. die Frau. Viele Dinge, die uns durch Hollywood und Co. tagein/tagaus als Realität um die Ohren gehauen werden, funktionieren nicht. Und dann gibt es Aktionen, bei denen Du als netter Mann sofort sagst "Da kriegst Du doch sofort eine Abfuhr", die klappen einfach.

Lies Dich hier ein und achte in nächster Zeit in Deinem Umfeld mal darauf, ob Du Sachen entdeckst, die zu dem Geschriebenen hier passen (das trifft übrigens auch auf Dein berufliches Umfeld zu). Alleine das wird Dich schon einen Schritt weiterbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gesellschaftlicher Status hinsichtlich Bildung, Aussehen und Manieren

Das hat alles nichts zu sagen. Das sind menschliche Erfindungen.

meine Geisteshaltung gegenüber Frauen

Wenn ein Gorilla Lust auf Sex hätte, dann würde er einfach zu einem Weibchen gehen und auf sie drauf springen. Sonstige "Geisteshaltungen" braucht er dafür nicht.

Im Gegensatz zu Gorillas dürfen Menschen nicht in der Öffentlichkeit Sex haben. Deshalb müssen wir mit den Weibchen reden, bevor wir mit ihnen kopulieren können. Das halt ich für den einzigen Unterschied. Die "Geisteshaltung" ist irrelevant. Entweder man Lust auf Sex, oder man hat keine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir mal das DJ Boot Camp durchgeschaut, und da sind ja schon in der Anfangsphase Dinger dabei, die nicht über mich bringe. Zu 50 fremden Menschen einfach "hi" sagen? Könnte ich im Leben nicht.

Wurde ja weiter oben schon geschrieben bei dem was du Beruflich machst sollte es doch eigentlich kein Problem für dich sein mit Fremden szu sprechen. Probier doch einfach erst mal aus wie die Reaktionen sind wenn du z.B. durch die Fußgängerzone gehst und zu nem Fremden einfach mal im vorbeigehen Hi sagst. Du wirst erstaunt sein wie die Menschen reagieren... Und denk dabei nicht daran das du unbedingt 50 schaffen must!!

Günther, vielen Dank für Deine positive Annahme meiner Person. Aber augenscheinlich bin ich durchaus doch weinlich... PU ist wohl nach meinen Erkenntnissen nach einem Tag Einlesen nicht für jeden geeignet.

Ich denke wenn ich zuerst hier im Forum angefangen hätte mich einzulesen, dann hätte ich genauso gedacht wie du. Lade dir irgendwo das Buch Lob des Sexismus runter und lies es, gerne auch mit ner gewissen Skepsis, mal in ruhe durch. Du wirst dich beim Lesen evtl. fragen ob das wirklich alles so stimmt und funktioniert. Deswegen geh raus und probier es aus erst in kleinen schritten, dann in immer größeren und finde für dich selbst heraus ob es funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man das Gefühl hat, man kann eine Hürde zunächst nicht überspringen, weil sie zu hoch ist, dann beginnt man halt mit ner niedrigeren.

Lass Deine Armbanduhr zu hause und frag einfach Leute nach banalen Dingen wie der Uhrzeit. Oder nach ner Straße. Oder nem Laden usw.

Du kannst mit älteren Damen anfangen, Muttertyp. Die werden nicht unhöflich antworten. :)

Von dort aus steigerst Du es weiter und frägst jüngere Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kramlex

Hallo Männer.

Ich danke Euch für die zum größten Teil netten und konstruktiven Kommentare hier im PUF.

Auch wenn ich verstanden habe, daß es hierbei um eine langfristige Persönlichkeitsveränderung geht und nicht nur um eine "Schlampenklatsch-Masche", geht mir PU doch zu sehr in Richtung Brainwash, Selbstverleugnung und Frauenverachtung (auch wenn ich verstehe, daß es nicht darum geht, Frauen schlecht zu behandeln).

Und ein bißchen denke ich auch, daß das Programm mehr auf Kerle zwischen 20-30 zielt, die wirklich noch vorrangig mit dicken Eiern unterwegs sind und diese entleeren wollen (auch wenn ich die Kategorie "Beziehungen" eingelesen habe).

Kurz gesagt: Danke nochmal, aber ich bin raus wenn TG mich gelöscht hat.

Viel Spaß mit den Frauen (HBs mochte ich eigentlich nie wirklich schreiben...).

Ciao ciao.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich verstanden habe, daß es hierbei um eine langfristige Persönlichkeitsveränderung geht

ja...genau richtig.

...und nicht nur um eine "Schlampenklatsch-Masche", geht mir PU doch zu sehr in Richtung Brainwash, Selbstverleugnung und Frauenverachtung (auch wenn ich verstehe, daß es nicht darum geht, Frauen schlecht zu behandeln).

nein... dann hast du vieles noch nicht richtig verstanden :)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich verstanden habe, daß es hierbei um eine langfristige Persönlichkeitsveränderung geht und nicht nur um eine "Schlampenklatsch-Masche", geht mir PU doch zu sehr in Richtung Brainwash, Selbstverleugnung und Frauenverachtung (auch wenn ich verstehe, daß es nicht darum geht, Frauen schlecht zu behandeln).

Im Gegenteil, im PU geht es auch darum den ursprünglichen Mann in dir herauszuarbeiten.

Eine schüchterne und weinerliche Art zu haben und Frauen als Göttinnen zu behandeln, DAS ist für mich Selbstverleugnung!

Und ein bißchen denke ich auch, daß das Programm mehr auf Kerle zwischen 20-30 zielt, die wirklich noch vorrangig mit dicken Eiern unterwegs sind und diese entleeren wollen (auch wenn ich die Kategorie "Beziehungen" eingelesen habe).

Hier ist alles Vertreten, von Arschlöchern welche Frauen als Fickfetzten behandeln bis zum Mann, der sein wahres ich ausleben will samt ein erfülltes und glückliches Leben unabhängig von Frauen.

Lies mal Lob den Sexismus, leg das Buch mal für 1-2 Wochen weg und lies es danach nochmal. Beim ersten mal war es für mich auch zu harter Tobak weil ich alles zu wörtlich genommen habe.

Und die Inner Games Beiträge in der Schatzkiste solltest du auch mal anlesen, danach kannst du deinen Acc immer noch löschen lassen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesen Thread hat der TE gestern abend (!) erstellt.

http://www.pickupfor...58#entry1253358

Alles in allem spricht das dann leider wohl doch mal wieder für Troll, wenn auch durchaus amüsant und nicht ohne Intelligenz.

Wer zweifelt, dem seien auch seine anderen Threads empfohlen, alle innerhalb weniger Tage

entstanden und immer an irgendeiner Stelle mit "Spitzen" gegen PU'ler gespickt.

Ich bin Abteilungsleiter im lokalen Customer Service eines der Top 5 Unternehmen in Deutschland,

= Briefträger? (..nix gegen Briefträger..)

bearbeitet von Helldriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kramlex

Ich weiß zwar nicht was ein Troll ist, dafür weiß Helldriver nicht was DGF ist. Na ja, kann ja auch nicht alles wissen, gelle?

Habe mich nun doch entschlossen zu bleiben. Werde zwar "dank" Mindset und Inner Game sowie Vorliebe für Mädels Mitte 20 nie ein PUA werden, aber es ist hier doch sehr... Wie nannte Helldriver mich? Amüsant...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß zwar nicht was ein Troll ist, dafür weiß Helldriver nicht was DGF ist.

Auch wenn ich denke, dass Du das ganz gut weisst.:

Jemand, der unter Vorspiegelung falscher Tatsachen provozierende Aussagen -meist wider besserem Wissen- in Foren/Threads tätigt, einfach, um die Leute mal ein bisschen aufzumischen, um des Spaßes willen...

Viel Erfolg hier weiterhin!

bearbeitet von Helldriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kramlex

Also ich versichere, kein Troll zu sein.

Ich bin nur ein Kerl, der ein Problem mit bzw. ohne Frauen hat und dies angesichts der o. g. Probleme sowie einer gewissen Resignation wohl auch nicht mehr in den Griff bekommt.

Das ich eventuell wie jemand klinge, der sich mit der Materie voll auskennt, liegt daran, daß ich...

1. mich tatsächlich ausführlichst hier eingelesen sowie diverse Abkürzungen ergooglet habe

und

2. ich im Grunde weiß, wie man eine Frau für sich begeistert und "rumkriegt", das aber in der Praxis nicht umsetzen kann weil ich Angst vor den Mädels habe

Im Prinzip gibt es für mich nur Nuancen hier zu lernen, das Grobe kenne ich. Ich kann es nur leider nicht umsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.