6.683 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

<mod>Bei den Posts der letzten Tage war viel Spam und viele 1:1-Scharmützel dabei. Ich habe da mal aufgeräumt. Auch wenn gerade Sommerloch ist: bleibt On Topic! Für Privates gibt es PN. <\mod>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was auch mega nervt bei Tinder, sind Frauen, die einen vom ersten ausgetauschten Satz an spüren lassen, dass sie offenbar sehr genervt sind vom Onlinegame und eigentlich gar keinen Bock auf Schreiben haben: Kurze Antworten, keinerlei Interesse an einer Unterhaltung. Muss man sich diesen Gegenüber einfach etwas provokant verhalten oder sich am besten gleich vom Acker machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das liegt daran, dass sie parallel noch mit 10 anderen schreiben. Genügend Aufmerksamkeit bekommen da nur die heißesten Typen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, cl0wn schrieb:

Muss man sich diesen Gegenüber einfach etwas provokant verhalten oder sich am besten gleich vom Acker machen?

wenn es dich nervt: "Match auflösen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das machen meist die Frauen zeitnah selber :)

ist vielleicht auch nur Alibiantworten, nachdem sie dein Match gesehen hat und sich dachte "huch, wann hab ich den denn bitte geliked". Da Frauen soziale Wesen sind, ist es ihnen zu schroff, dann gleich zu entmatchen, sondern sie wechseln halt aus Höflichkeit noch zwei, drei Sätze mit dir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man zerhaut sich doch mal komplett den Elo-Score, wenn man ständig jede halbwegs ansprechende Frau anklickt. 

Wie im echten Leben auch, sollte man nur die anklicken, auf die man auch richtig abfährt. 

Damit minimiert man dann auch diese elendigen Match-Aufgelöse-Geschichten und gerät an die Frauen, mit denen man dann ein Ründchen vorm Treffen anständig schreiben kann und nicht nur diese armen Aufmerksamkeitssucherinnen für die man der Aufmerksamkeitsgeber ist und nichts weiter. Die nächste Stufe ist dann, im PUF darüber brüskiert einen Post zu verfassen. 

[Naja, was man hier bisweilen liest, reißt einen ja nun auch nicht vom Hocker. Das immer im Hinterkopf haben, wenn man hier liest! Nicht jeder tippt auch nur ansatzweise gut.]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 7 Minuten, OrangUtan schrieb:

Man zerhaut sich doch mal komplett den Elo-Score, wenn man ständig jede halbwegs ansprechende Frau anklickt. 

Wie im echten Leben auch, sollte man nur die anklicken, auf die man auch richtig abfährt. 

Damit minimiert man dann auch diese elendigen Match-Aufgelöse-Geschichten und gerät an die Frauen, mit denen man dann ein Ründchen vorm Treffen anständig schreiben kann und nicht nur diese armen Aufmerksamkeitssucherinnen für die man der Aufmerksamkeitsgeber ist und nichts weiter. Die nächste Stufe ist dann, im PUF darüber brüskiert einen Post zu verfassen. 

[Naja, was man hier bisweilen liest, reißt einen ja nun auch nicht vom Hocker. Das immer im Hinterkopf haben, wenn man hier liest! Nicht jeder tippt auch nur ansatzweise gut.]

Klingt nicht wirklich logisch was du da schreibst. Frauen die ich gut finde, finden auch andere Männer gut. Im Endeffekt kommt dasselbe raus. Nämlich, sie entscheidet mit wem Sie lieber schreibt. Was das Elo-Score angeht, gebe ich dir natürlich recht.

bearbeitet von arbeiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele hier liken am Tag quasi so viele wie möglich. 

Die Aufmerksamkeitssucherinnen kriegen dann wen angezeigt? 

Das ist ein nettes Spielchen für die, dass aber auch immer die, die nicht zueinander passen aufeinander stoßen. 

Wie gesagt, einfach nur sehr, sehr, sehr wenige Likes verteilen und darauf hoffen, dass Tinder checkt, dass man keine Böcke hat, da ewig an der App zu hängen mit irgendwelchen Frauen, die sich nach Aufmerksamkeit sehnen und nur schlaue Frauen begehrt. 

Umgekehrt genauso. Der BWL-Dozentin brauchste nicht tausende Malle-Boys anzeigen mit den Pics von der Schinkenstraße. Da müssen's dann eher so XYZ Typen sein, damit die Bock auf Tinder behält.

Prinzip klar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 2 Minuten, OrangUtan schrieb:

Viele hier liken am Tag quasi so viele wie möglich. 

Die Aufmerksamkeitssucherinnen kriegen dann wen angezeigt? 

Das ist ein nettes Spielchen für die, dass aber auch immer die, die nicht zueinander passen aufeinander stoßen. 

Wie gesagt, einfach nur sehr, sehr, sehr wenige Likes verteilen und darauf hoffen, dass Tinder checkt, dass man keine Böcke hat, da ewig an der App zu hängen mit irgendwelchen Frauen, die sich nach Aufmerksamkeit sehnen und nur schlaue Frauen begehrt. 

Umgekehrt genauso. Der BWL-Dozentin brauchste nicht tausende Malle-Boys anzeigen mit den Pics von der Schinkenstraße. Da müssen's dann eher so XYZ Typen sein, damit die Bock auf Tinder behält.

Prinzip klar?

Du meinst der Durchschnitts Typ soll nur die schlauen und gut aussehende Frauen liken. Die match wahrscheinlichkeit wird zwar dadurch gesenkt, aber Wenn doch eine kommt, hat Sie aufrichtige Interesse. Richtig? OK, du hast recht. Das müsste so funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeiter (guter, sehr, sehr guter Nickname), ja, was denn sonst? 

Schlau und gutaussehend sind keine absoluten Größen, jedenfalls müssen wir in diesem Zusammenhang hier im Forum jetzt nicht anfangen, das genau zu puzzlen. Auch wenn wir das schon könnten mehr oder weniger gut und schlau mit einem ansprechenden Ergebnis.

 

Einfach schön da die Bio-Studentin mit dem Blümchen vorm Gesicht anklicken, dann die Filter-Tanten überspringen, die mit den zehn Piercings im Gesicht überspringen, gaaaanz viele überspringen, dann die in der Bibliothek vorm Bücherregal liken, dann wieder überspringen und überspringen und überspringen und überspringen, dann die mit der Gitarre in der Hand liken, dann wieder überspringen.... Kussmund, Filter, Hasenohren, alles überspringen. 

Das ist doch so einfach. 

 

In der Innenstadt, aufm Campus oder so, da quatscht man ja auch längst nicht jede an. 

 

Anwalt Anton guckt, wer da bei ihm in der Nähe Mittagspause macht und guckt gezielt nach denen, die ihm geistlich das Wasser reichen können. Der selektiert doch eine Träumerin Anna sofort aus, die gerade noch zwei Wochen (!!!!!!) freiwillige Arbeit im Waisenhaus auf Bali hinter sich hat. [Das ist so traurig für die Kinder da :( ]

Anna aber wiederrum kriegt Boris angezeigt, der das voll geil findet. 

 

Naja, egal. Ich mache demnächst mal einen Thread auf, in dem ich dann gerne mal Tinder und wie das wohl funktioniert erklärt bekommen möchte. Das ist schon sehr anstrengend hier.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter

Danke!

OK. Das Problem ist halt, der Durchschnitts Typ ist sehr ungeduldig und zum teil auch Handy süchtig. Er möchte mit den Frauen schreiben, ganz egal wie die aussehen. Da fällt mir gerade der Film "Her" mit Joaquin Phoenix ein.

Der Durchschnitts Typ kann sehr schwer Wochenlang, auf einen match warten. Auf der anderen Seite, baut er seinen Selbstwert auf die Anzahl von matchs auf, ganz ähnlich wie manche Frauen.

Aber die Taktik, die du erwähnt hast funktioniert. Man(n) muss halt geduldig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr interpretiert zu viel in dieses "no ONS" rein.
Der einzige richtige Ansatzpunkt ist das vermeiden des "Schlampen Stempels". Doch Bedenkt, oft ist es nicht nur eine Hinweis für den nächsten "Match".
Viele Frauen haben schon angst abgestempelt zu werden, weil sie überhaupt auf so einer Platform angemeldet sind.
Gerade wenn es etwas ländlicher wird, stolpert gerne mal der Ex, der Kumpel, die Freundin (Habe schon oft bei Mädels gesehen dass sie beide Geschlechter drinn haben um Konkurrenz zu checken oder zu hoffen eine Bekannte stalken zu können. (Will nicht verallgemeinern") oder sonst was aus dem SC über ihr Profil.
Das Rechtfertigt Frau dann mit: "Ach nur mal schauen", "Ich such nur was Festes". "Will nur Leute kennen lernen".
Der Text mit "keine ONS" Rettet sie dann quasi über jegliches Vorurteil falls der SC etwas sieht und hat nicht zwingend etwas mit der Realität auf einem Date zu tun.

bearbeitet von UpdatePick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, eine BWL-Dozentin (langsam auch ausgelutscht die immer zu erwähnen) hat da nicht "No ONS" oder sowas drinstehen. Auch nicht "Nur Nichtraucher, 1,90m aufwärts, suche nur was Festes". 

Das ist halt, wie hier schon angeschrieben wurde, nicht so geistig auf dieser Plattform, auf der man ja auch noch zwei-fünf Fotos von sich hochgeladen hat, auf denen man zu erkennen ist. 

Man klickt da einfach nur die an, die geil sind für einen. Wer alle geil findet, der hat eh 'n Problem, kann hier gerne mal einen Thread aufmachen und nervt die, die da tatsächlich nur nette Bekanntschaft für was auch immer sucht. Scheiße im Internet kann man so viel treiben. Das macht kein Mensch mit Verstand, wenn er da schon ein Foto von sich hochgeladen hat und so. Das ist für mich zum Beispiel eine riesige Hemmschwelle und schon allein für sich genommen DER Grund, warum ich Tinder nicht nutze.

Verstehe gar nicht wirklich, wie manche Heinis da gleich mal ihren Scheiß rotzen können ohne sich zu schämen. Naja, alles stumpf und hohl. Braucht eine Frau mit Klasse alles nicht.

 

So funktioniert das eben, dass da immer schön die gematcht werden und sich gegenseitig angezeigt bekommen, die halt bei sowas und irgendwelchen Filtern und Hasenohren und Kussmündern "nachsichtig", sprich notgeil, werden.

 

Einfach mal checken, dass das durchaus funktionieren kann, da jemanden ansprechendes kennenzulernen. Aber das wird halt immer schwerer, wenn man da ständig die Malle-Ladys oder -Boys anklickt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter

Sagen wir mal so, der Ex, die Kollegen und SC kennen Sie ja gut. Wenn ich z.Bsp. Alpha bin und sage in der Gruppe ich bin der Nice Guy werden die alle sagen nein, der macht doch nur Spaß. Er ist Alpha und zwar durch und durch. Deshalb glaube ich nicht, das Sie wegen vermeiden des Schlampen Stempels "NO ONS" reinschreiben.

Ich denke, Sie haben einfach keinen Bock auf die dumme Sprüche wie "lass uns geschwind ficken".

bearbeitet von arbeiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Stunde, arbeiter schrieb:

Ich denke, Sie haben einfach keinen Bock auf die dumme Sprüche wie "lass uns geschwind ficken".

Sie wollen es hören. Aber nicht im ersten Satz 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, prince1512 schrieb:

Sie wollen es hören. Aber nicht im ersten Satz 😉

Auch nach zwei oder drei Nachrichten will keine Frau bei Tinder "Lass uns Geschwind ficken" hören. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 14 Minuten, Bolalo schrieb:

Auch nach zwei oder drei Nachrichten will keine Frau bei Tinder "Lass uns Geschwind ficken" hören. 

Nicht nur Frauen bei Tinder, sondern allgemein. Noch nicht mal deine Freundin oder deine Frau würde so etwas gut finden. Das kannst du nur im Bordell bringen. Denn ohne eigenen Respekt anderen gegenüber und auch einem gewissen Maß an Empathie, Mitgefühl und sozialer Kompetenz kann ich keinen respektvollen Umgang mit mir erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde, arbeiter schrieb:

Nicht nur Frauen bei Tinder, sondern allgemein. Noch nicht mal deine Freundin oder deine Frau würde so etwas gut finden. Das kannst du nur im Bordell bringen. Denn ohne eigenen Respekt anderen gegenüber und auch einem gewissen Maß an Empathie, Mitgefühl und sozialer Kompetenz kann ich keinen respektvollen Umgang mit mir erwarten.

Wollt ihr euch jetzt auf den Wortlaut versteifen oder gehts um die Thematik allgemein? Wenn ne Dame sichtlich on ist nach 2-3 Sessions von Informationsaustausch (meistens über 2-3 Tage), dann sag ich einigen schon, dass ich sie jetzt gerne ... und die Rückmeldung war durchwegs positiv. Versteht sich natürlich, dass ich nicht einfach, nachdem wir uns kurz davor über Uni und anderen Kram unterhalten haben, die Bombe droppe und damit ankomme - da wird schon langsam hingearbeitet drauf.

Falls es euch echt nur um den Satz und den Wortlaut geht, vergesst meinen Kommentar... so schreibe ich es natürlich nicht bzw. sage es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 13 Minuten, prince1512 schrieb:

Wollt ihr euch jetzt auf den Wortlaut versteifen oder gehts um die Thematik allgemein?

Auf den Wortlaut. Die Thematik ist ja klar. Sex ist doch einfach etwas tolles. Das kann, muss aber vorher nicht verbalisiert werden. Wenn du aber damit Erfolg hast, mach einfach weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Rostrot schrieb:

funktioniert ebenfalls nicht mehr auf meinem Android

Ich dachte schon, ich sei der Einzige mit diesem Problem. Habe bei Tinder schon wegen meinem Nokia3310 eine Support-Anfrage gestellt. Eine Frechheit, das Symbian OS nicht mehr zu unterstützen😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.7.2018 um 15:26 , Zoidberg79 schrieb:

Die direkte Ansage, nur Sex zu suchen, ist halt für viele Frauen ein Killer. Und nicht jede, wird vor dem Rechtswisch bei dir das Kleingedruckte gelesen haben.

Wozu die Aussage, dass du nichts Festes suchst? Schreib doch einfach rein, dass du  nur für ein paar Tage in XY bist. Sagt im Grunde dasselbe, ohne gleich mit dem Holzhammer zu kommen.

Hey Zoid.

 

Ich hab das jetzt einfach mal ne Weile versucht und einfach geschrieben dass ich ne Weile in der Stadt bin und neue Leute kennen lernen will, leider ist das Resultat nicht besser geworden. Ich schreib jetzt ne Weile mit den Mädels und wenn die Stimmung gut ist schlag ich ein Treffen vor. Aber meistens kommt dann sowas wie "Ich glaube das macht keinen wegen der Entfernung". Wenn ich dann frage warum sie mich gematcht haben obwohl sie ja wissen dass ich nicht von hier bin kommen meistens nur Smileys oder die Aussage dass man ja trotzdem ein bisschen Chatten kann. Und das obwohl von Seiten der Frau egtl relativ viel Invest da war - sie hat zuerst geschrieben, mir ein Kompliment für ein Bild gemacht, auch mehr geschrieben als ich...

Da mache ich definitiv noch einiges falsch fürchte ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.8.2018 um 13:03 , OrangUtan schrieb:

Naja, egal. Ich mache demnächst mal einen Thread auf, in dem ich dann gerne mal Tinder und wie das wohl funktioniert erklärt bekommen möchte. Das ist schon sehr anstrengend hier.  

Jetzt mach es doch bitte nicht künstlich kompliziert! Es wurde doch bereits auf gefühlten 500 Seiten erklärt...

Niemand kann Dir sagen wie der Elo Score genau funktioniert. Wahrscheinlich nicht einmal die Betreiber selbst. Das sind Algorithmen die über unzählige Seiten gehen. Alles was darüber gepredigt wird sind alleinig Vermuten. Bis auf den negativen Effekt von rageliken ist nichts wirklich gesichert.

Fakt ist, es zählt Dein Aussehen und Fotos die dieses möglichst gut wiedergeben. Das macht 99% aus. Alles andere ist völlig zweitrangig.

Frauen haben online sicherlich keinen Schaden! Sie suchen in dem unerschöpflichen Angebot eben etwas besonderes, da nen ONS mit einem Normalo für jede halbwegs sozialisierte Frau jederzeit auch offline problemlos möglich ist...

THATS IT! 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich halt freuen, wenn hier mal eine kleine Fachdiskussion geführt werden könnte zwischen Leuten, die sich mit Informatik, Soft- und Hardware auskennen. 

Mich interessiert zum Beispiel brennend, wie viel Rechen- und Leistungsaufwand Tinder sich überhaupt leisten kann oder leisten möchte. 

Klar, als Laie kann man unendlich einem Informatiker oder im Forum erzählen, was man alles haben möchte und für tolle Vorstellungen hat, aber mich interessiert, was jemand über Tinder denkt, der weiß, wie man sowas halt macht.

Ganz grundsätzlich geht es ja um die Frage, wem man wen anzeigt und wer alles in der Nähe ist. Dann scheint es ja auch genutzt zu werden, dass man seinen Standort ändern kann und irgendwie muss man ja Anreize für diese beiden kostenpflichtigen Angebote schaffen und man möchte gerne Daten sammeln, ergo müssen halt auch mal welche gematcht werden.

Die Altersstruktur auf Tinder ist auch sehr interessant. In den USA scheinen auch immer mehr Leute über 40 Tinder zu nutzen, wohingegen in Deutschland, ja, weiß ich jetzt nicht so genau. 

Konkret werden da also auch noch irgendwelche Marketing-Leute mit am Tisch sitzen und den Informatikern etwas erzählen. 

 

Klar, nette Fotos von sich machen, ansprechende Beschreibung, nicht massenweise jede da liken und hoffen, das etwas laufen wird. Das ist selbstverständlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.