Ihr seid neu hier? Der Vorstellungs-Thread

861 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin Moin zusammen,

ich bin letztens erst auf dieses Forum durch Google gestoßen weil es Zeit wird sich zu verbessern, damit meine ich nicht nur im Hinblick auf Frauen sondern auch auf meine Persönlichkeit und Selbstbewusstsein!

Also, ich bin Lukas, 20 Jahre alt, Student in Bonn(1.Semester), Jungfrau und ohne jegliche Beziehung. Letzteres hat mich lange nicht interessiert doch jetzt ist der Zeitpunkt gekommen etwas zu ändern, und ich denke dazu ist es noch nicht zu spät. ;) Habe mich schon ein wenig hier eingelesen aber alles zu verinnerlichen und in Praxis umzusetzen wird noch ein bisschen dauern. Wünscht mir Glück :D 

Gruß

Luke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen,

ich bin der Chris (41) aus Oberfranken. Seit gut 2 Jahren bin ich nach 20.jähriger Beziehung (davon 10 Jahre verheiratet) glücklich geschieden.

Warum ich hier bin? Ich habe schon hier und etwas gelesen über das Thema und möchte mich der Sache gerne intensiver widmen, damit mei Selbstvertrauen evtl. gesteigert wird. Beziehung möchte ich keine, dafür genieße ich meine Freiheit viel zu sehr. Jedoch wenn sich etwas mit einer netten Dame ergibt und beide Interesse hegen, so kann da bestimmt nichts verwerfliches dran sein.

Ich werde jetzt auf jeden Fall weiter lesen und freue mich auf Euch alle.

LG

Chris

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo zusammen,

ich bin Tom (24), Unternehmer aus BaWü, Raum Stuttgart. Ein Kumpel hat mich auf das Forum hier aufmerksam gemacht, nachdem ich mich auf YouTube mit PickUp etwas vertraut gemacht habe. Seitdem lese ich hier immer mal passiv mit. Lob des Sexismus habe ich mal gelesen und eben Videos geschaut also noch nicht voll in der Materie drin.

In meiner Jugend hat es mit den Frauen nie hingehauen, Nice Guy Syndrom :-D Dann habe ich es irgendwie geschafft tatsächlich mit meinem Jugendschwarm nach der Schule (habe abgebrochen sie war noch in der Schule) zusammenzukommen. 3 Jahre eine geniale Beziehung geführt und dann ist es leider hässlich auseinander gegangen. Danach habe ich mich eben auch mit Pick Up etwas beschäftigt. War einigermaßen von Erfolg gekrönt. Habe mir eine F+ angelacht und dann in eine Beziehung (die großteils dank Pick Up entstanden ist) für ein paar Monate. Die habe ich dann aber wieder beendet (diesmal im Guten^^). Seit dem lief es so naja, bis ich mich jetzt doch wieder mal in einer Friendzone wiederfinden durfte. 

 

Freue mich auf viel Input hier!

 

Grüße und frohe Weihnachten an alle ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Grund warum ich mich hier angemeldet habe ist, dass ich Probleme im Umgang mit Frauen habe (wer hätte es erwartet ;) ).
Deshalb würde ich gern an mir selbst arbeiten, also meine innere Einstellung und mein Auftreten/Verhalten gegenüber
anderen Menschen verändern. Vermutlich hängt das beides ganz eng zusammen bei mir :D

Ich bin mittlerweile 27 Jahre, hatte noch nie eine feste Freundin sondern es ist immer irgendwann schief gegangen. Freundeskreis ist vorhanden, Hobbys ebenso. 

Wenn ich versuche mich objektiv einzuschätzen würde ich sagen, dass ich schon relativ gut aussehe. Sportlich, männlich etc. und ich denke schon dass ich 
unter meinen Kumpels eigentlich mit am besten aussehe. Alles was mir fehlt ist einfach die Lockerheit im Umgang mit anderen Menschen, so zu sein wie ich eigentlich bin.

Der finale Auslöser warum ich mich angemeldet habe ist:

Ich habe am Wochenende bei einer privaten Party eine ehemalige Schulfreundin getroffen. War schon damals eine TOP-Frau, hinter der viele her waren. 
Hatte sie nun 8 Jahre nicht gesehen und sie ist immer noch heiß, eher noch besser. 
Als ich sie ansprach, erkannte sie mich erst nicht, da ich mich seit dem optisch stark verändert habe.
Als sie mich dann erkannte meinte sie "du hast dich ja verändert - und nicht zum Negativen".
Haben dann im Verlauf des Abends viel geredet, sie hat viel gelacht und vom Gefühl her würde ich sagen, dass sie gegenüber mir nicht abgeneigt war. 
Beim Abschied sagte sie noch, dass es hoffentlich nicht 8 Jahre dauert bis wir uns wiedersehen. Einen Tag später hat sie mich auf Facebook geaddet.

Natürlich kann es auch meine Einbildung sein, dass ich zu viel reininterpretiere. Aber meine Gedanken waren dann: selbst wenn du sie anschreibst wird es nichts,
da du es einfach nicht auf die Kette kriegst 
Es fühlt sich im Augenblick einfach an, als ob hätte ich mein Leben nicht in der Hand. Also lasse ich mich einfach von den Umständen treiben und wähle den bequemsten Weg. Der aber auf Dauer in jedem Fall zu Unglück und einem beschissenen Leben führen wird.

Was umso frustrierender ist, da ich genau weiß dass die Voraussetzungen um 1a Frauen zu bekommen da sind, aber ich mache einfach nichts draus. Es gab so viele Gelegenheiten,
wo ich nur hätte Eier beweisen müssen und schon wäre alles anders gelaufen. Teilweise wurde mir Sex direkt angeboten.

Ich habe einfach Angst davor, irgendwann aufm Sterbebett zu liegen und mir vorwerfen zu müssen, dass ich mein Leben nur mit angezogener Handbremse gelebt habe. Viele gute Gelegenheiten einfach vergeben oder aus Angst/Bequemlichkeit ausgelassen zu haben... Diese Gedanken begleiten mich mittlerweile seit einigen Jahren, aber
ich konnte mich einfach nicht dazu durchringen das ganze mal aufzuschreiben oder es mal ernsthaft anzugehen mich zu ändern. Denn irgendwie ist es richtig unangenehm, den ganzen Scheiß mal vor einem zu sehen und nicht nur als kurze Gedanken, die man verdrängen kann. Kostet einen Haufen Überwindung aber letztendlich soll es 
sich lohnen.


Dinge die mich an meinem Leben stören:

1.teilweise geringes Selbstbewusstsein 
2.kneifen vor unangenehmen Situationen
3.Ansprechangst bei Frauen
nach einer Zeit fallen mir keine Gesprächsthemen mehr ein, Gespräch erlahmt/ wird uninteressant
komisches Verhalten gegenüber Frauen wenn es ernst wird (kein Gespräch mehr zustande bringen,...), bedingt dadurch dass ich mich unter Druck setze
keinen richtigen Plan über weiteren Verlauf meines Lebens (beruflich/privat)

Was für Ziele habe ich

1.Selbstbewusster werden
2.Plan für mein Leben haben (oder ungefähre Vorstellung, in welche Richtung es gehen soll beruflich/privat)
3.Frei im Umgang mit anderen Menschen werden, vor vielen Menschen frei reden können
4.auf Frauen ohne Angst zugehen können und Gespräche führen können, signalisieren was ich willd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werf mal ein Hallo in die Community....

 

Ich bin Albrecht, 31 Jahre und scheinbar einer der älteren hier. Dafür sehe ich aus wie 25 ;)

 

Hab Mathematik studiert und ein paar Jahre im IT gearbeitet. Nachdem Stress und Frust über die Jahre meine einzigen treuen Begleiter waren, habe ich mich zunehmend für spirituelle Lehren interessiert. Anfang des Jahres habe ich dann beschlossen mein Leben auf den Kopf zu stellen. Hab meinen Job gekündigt und als Freiwilliger auf einem Bauernhof gearbeitet, während ich ein Training zum Life Coach gemacht habe. Bin dann ein paar Monate spontan in eine neue Stadt gezogen, wo ich niemand kannte und hab dort meine Webseite aufgebaut und oft 5-6 Stunden am Tag meditiert und gebetet. Eine Erfahrung, die ich für kein Skill-Level im Game eintauschen würde. Immerhin haben die spirituellen Erfahrungen mich so verändert, dass die Menschen sich jetzt stark zu mir hingezogen fühlen, ohne dass ich dafür performen muss.

 

Jetzt hab ich meine Wohnung und zusätzlich noch viel von meinen Besitztümern verkauft. Bin also frei, das neue zu gestalten.

 

Nachdem ich eine Weile darüber nachgedacht habe, habe ich jetzt ein paar Ideen, was ich mache:

Ein Training bei der ältesten und größten Coaching Schule der Welt.

Suche mir ein Senior Partner, der mit mir zusammenarbeitet. Mir Kunden weiterempfiehlt und mich generell beim Aufbau meines Unternehmens unterstützt. Ich glaube, dass Leute daran Interesse haben, weil sie mich sympathisch finden und mir gerne helfen. Natürlich kriegen sie dann auch ein Prozentsatz.

Suche mir einen neuen Job bei einem IT Kleinunternehmen, aber nur 50%, damit ich genug Zeit habe, mein Coaching Unternehmen aufzubauen.

Ich mache viel Daygame und suche mir einen neuen Freundeskreis.

Mache einen youtube Kanal über die Erkenntnisse, die ich gewonnen habe und mein Leben im allgemeinen. Ich wurde ermutigt, das zu tun und finde die Idee ganz herausragend.

Was ich sowieso schon tue - Tägliche Herausforderungen für mein Glaubenssystem: Reframing, reframing, reframing.

 

Würde mich über anregende Gespräche freuen und hier neue Freundschaften zu knüpfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MonkeyBottoms der Name, 15 Jahre alt. Bin in der Materie jetzt anderthalb Jahre drin und habe dadurch meine Depression besiegt und bin mir das Leben am Bauen von dem ich immer träumte, mein Account hier ist ein Versuch anderen auf demselben Weg zu helfen und mir natürlich selbst hin und wieder Feedback oder 'ne Aufmunterung abzuholen.

Mit meinen sweet 15 bin ich - auch da ich seit heute wieder single bin - momentan mit Passive Attraction am Experimentieren: Ich habe die Mädels mit denen ich etwas anfangen würde, unternehme von selbst aber nur wenig Investment, frei nach "Choose a woman that chooses you"(David Deida, The Way of The Superior Man) - hat bisher super funktioniert, da ich kein Partygänger bin und meinen Fokus - hier wahrscheinlich höchst debattierbar und irgendwo auch Ausflucht vor dem Sargen- auf Arbeit für mein Abi und meine persönliche Weiterbildung lege, bleibt nicht viel Zeit und es istfür mich momentan der sinnvollste Weg.

Im Moment arbeite ich auch daran mein Snapchat für dieses "System" herzurichten sodass ich im Grunde nur die Nummer von jemandem brauche und durch Snapchat-Storytelling und gelegentliche eventuelle Warmhalttexte(ich schicke Leuten supergern witzige Sprachnachrichten von partys) theoretisch Ergebnisse sehe.

Soviel zu meiner aktuellen Philosohphie, ich lese mir erstmal wieder ein bisschen neuen Content durch, die Beziehung hat dann doch etwas an meinen Skills genagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo in die Runde,

ich bin 29 Jahre und wohne momentan "noch" in Berlin.

PUA kenne ich seit 2009 und habe ein recht umfangreiches theoretisches Grundwissen.

Ich hab damals (2009-2011) einige Dinge in Bezug auf Eskalationen probiert und es hat auch recht gut funktioniert - leider nicht in der Häufigkeit und Intensität wie es wünschenswert gewesen wäre.

Anschließend  war ich  jetzt 4 Jahre in einer LTR - die ist jetzt relativ frisch beendet worden und nun stehe ich wieder am "Anfang."

Mein Ziel ist es jetzt endlich über meinen Schatten zu springen und endlich den Lifestyle zu führen, den ICH wirklich will.

Wie mein Leben früher war:

- in jungen Jahre (11-16) gut aussehend, sportlich, vom Charakter eher positiv "assi" - ich kam gut bei Frauen an

- ich musste meist wenig Investieren, weil die Frauen von alleine kamen

Wie mein Leben wurde:

- Mittlerweile ist mein Aussehen eher Durchschnitt

- Mein Leben ist trotz gutem Job und Geld eher langweilig geworden

- Während sich meine bekannten, die in jungen Jahren zum Teil kein Interesse an Frauen hatten haben sich stark zum positiven weiterentwickelt

- Ich dagegen habe ich in Bezug auf Frauen eher zurückentwickelt.

Was ich tun möchte:

- Ich muss lernen, wie ich trotz durchschnittlichem Aussehen an attraktive HB´s rankomme

-Mein Selbstbewusstsein durch Sport steigern und generell mehr Hobbies nachgehen

-Viel viel mehr bei Frauen riskieren

- mir einen neuen Social Circle aufbauen

- Dominanter im Bett werden

- Eine eigene gefestigte Persönlichkeit aufbauen die viel weniger als jetzt von der Bestätigung anderer abhängig ist

 


Macht das beste draus,

Makula

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

komme aus Dresden, bin 47 Jahre. Ich verfolge hier schon länger einige lehrreiche Beiträge und hab mich soeben angemeldet. :-)

Also dann.... auf gute Zusammenarbeit ;-)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen 

 

Ich komme aus der Schweiz, aus Luzern genauer gesagt und bin 18. Ich beschäftigte mich seit einiger Zeit viel mit Pick Up und bin auf der Suche nach Ratschlag und Hilfe auf dieses Forum gestossen. Ich habe zwar schon Erfahrungen gesammelt mit dem anderen Geschlecht, aber das war mehr auf Alkohol oder gemeinsame Freunde zurückzuführen. Ich würde gerne lernen, mein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Leider bin ich da ein wenig desillusioniert, denn ich habe niemandem von dem ich lernen könnte in meinem Umfeld. Die meisten meiner Freunde sind in derselben Situation wie ich. 

Mein Problem ist, dass ich überhaupt keinen Aufwand ins Kennenlernen oder Verführen von Frauen stecke, wohl weil ich mir unterbewusst einrede dass es unwahrscheinlich ist oder was auch immer. Ich habe zwar ein umfangreiches theoretisches Grundwissen und bin auch sonst ein relativ offener Mensch, aber wenn's um attraktive Frauen geht bin ich irgendwie ein komplett anderer (verunsicherter) Mensch 😒 Liegt wohl daran, dass ich relativ unerfahren bin und mir die Stilsicherheit fehlt. 

 

Ich hoffe, dass ich hier in diesem Forum meine Einstellung ändern und erfolgreicher werden kann :) 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen ,

erst mal wünsche ich euch allen ein Frohes neues Jahr 2017

 

Ich komme aus Thüringen bin 35 Jahre alt 1,83 cm gross und wiege 74 kg .

Bin also sehr schlank sehe na ja so mittel aus und hatte bis jetzt immer nur wenig Erfolg bei Frauen.

In  2 langjährigen Beziehungen die ich bis jetzt hatte habe ich mich eher zurückentwickelt .

War immer zu lieb gewesen alles für die Freundin gemacht bis zum Schluss auch ohne Gegenleistung

immer zu viel investiert .

 

Ich möchte gerne lernen wie ich mit meinen Ressourcen besser haushalten kann .

Wie ich leichter mit Frauen in Kontakt komme und auch bleibe .

Und im Umgang mit Frauen einfach wissen was man tut .

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, 

 

ich komme aus Bayern, 25 Jahre und kann mit Frauen nicht richtig umgehen.

In meiner Jugend nie den Absprung von Jungfrau dasein geschafft und jetzt nur, wenn die Frau es wollte. Wenn ich wollte habe ich nie eine bekommen oder rumgekriegt.

Drum möchte ich hier lernen, wie man sich passend verkauft und dabei das andere Geschlecht lernt zu verführen.

Und natürlich lernen, wie man Kontakt aufnimmt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöle Allerseits, 

ich bin ein 25 Jahre junger Student aus dem Saarländisch-Pfälzischen Grenzgebiet und bin hier um mein Game wieder zu finden. 

An meinem inneren Game bedarf es glücklicherweise keine Arbeit mehr, dafür habe ich irgendwie verlernt, Frauen richtig zu verführen. 

Während ich mit 18-21 eine Quote von 15 Ladies noch verbuchen durfte ist meine Zahl in den letzten 4 Jahren seltsamerweise auf 2 gesungen und ich versuche mein Mojo irgendwie wiederzuerwecken. 

Mein Hauptproblem ist, dass mir irgendwie bei einer Unterhaltung viel zu schnell der Gesprächsstoff ausgeht und ich gar nicht mehr großartig zum eskalieren komme. Mal schauen, ob ich das wieder repariert bekomme. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen.

ich bin 20 jahre alt, und komme aus Thüringen (:S) 

ich habe mich hier angemeldet um an meinem Inneren Game zu arbeiten.

 

bis vor einem halben jahr waren Frauen für mich nebensache, ich habe meine Lehre gemacht (in der Jugend habe ich mein leben leider dem PC verschrieben) und hatte von daher auch nicht wirklich eine Freundin.

bis ich bei meiner neuen Arbeitsstelle eine wirklich hübsche Frau kennengelernt habe (30jahre) wir haben uns relativ gut verstanden,. Sie ergreift soo oft die Initiative das sie weiß, das ich dahingehend kaum Erfahrung habe,

und ich das auch selber gemerkt habe, was ich überhaupt für ein Säugling bin. ich erkenne kaum Anzeichen und bin über vorsichtig... bei allem was sie tut... ja bis zu dem Zeitpunkt als wir uns küssten.. dachte ich sie spielt mit mir...

und dann häuften sich die fragen in meinem Kopf... weil doch sehr viele Fäden zusammen laufen, ich aber immer wieder einen Korb bekomme, obwohl es bei uns schon "eskaliert" ist. 

 

jetzt bin ich hier :3

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Jungs,

Ich bin der doge32, bin 21, wohne und studiere in Wien obwohl ich eingentlich aus Frankreich komme (bitte Rechtschreibfehler verzeihen :) )

Mit Frauen komme ich nicht wirklich zurecht, bin eher schüchtern. Mein Problem ist auch jenes, dass ich "zu romantisch" bin und glaube, dass auf einmal meine Traumfrau einfach auftauchen wird... Aber seit ungefähr 6 Monaten arbeite ich an mir, um ein besserer ich zu werden (Sport, Krafttraining, Personalentwicklung), darum auch diese Anmeldung. 

Doge32

bearbeitet von doge32

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin Männer 

ich bin der Smart und wie der Nick schon verrät bin ich "früher" immer durch meine smarte und freche Art erfolgreich gewesen.

mittlerweile bin ich 32 und etwas aus der Übung 

Deswegen auch mein singn in hier.

ich hoffe auf regen Gedankenaustausch und werde selbst auch versuchen zu berichten wie mein Neustart so verläuft 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey Leute  freue mich dabei zu sein :) 

 

 ich wohne in der nähe von Frankfurt und hab einige Fragen. Ich bin mir sicher ihr könnt mir weiter helfen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Hey!

Ich heiße Hannes, bin 24 Jahre alt und komme aus Stuttgart. Ich lese jetzt schon seit ca. August hier mit und war eher der stille Mitleser. Nun möchte ich hier selber auch aktiv werden!

Mein Problem mit den Mädels ist, dass ich immer wieder was mit welchen habe und auch (im Bett) verkehre, nur viele (aufgrund von meiner Art?) mit der Zeit das Interesse verlieren und das ist mir eigentlich bei den Gelegenheits-Mädels relativ schnuppe. Aber wenn ich dann mal ernsteres Interesse an einer habe, verliert sie irgendwann (durch mir jetzt noch unerklärlichen Gründen) auch das Interesse.

Meinen ersten Fall könnt ihr gleich in meinem Thema nachlesen: 

;-))

 

Euer Hannes!!!

bearbeitet von hannes.ul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, bin 25.

wohne in München, studiere Informatik.

Ich habe viel Kontakt mit Frauen. Ich kann schnell und gut sie kennenlernen. Aber danach habe ich viele Probleme die Beziehung weiterzuentwickeln. Immer wieder stosse ich auf Situationen wo ich die Frauen nicht verstehen kann.

hatte mir gehofft hier meine Wissen über Frauen zu erweitern.

Gruß der PU-community

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi :) 

Mein Name ist Pelagio, 24 Jahre alt und gebürtig aus Frankfurt. Ich wohne zurzeit in Pirmasens, bin aber Wochenends öfters in der Ecke Bonn und Frankfurt unterwegs. Ich habe mich mit der Thematik Verführung (ich bevorzuge den Begriff anstatt PickUp) etwas auseinandergesetzt und hoffe hier noch etwas zu lernen. Ich würde mich auch über ein Treffen mit jemandem von euch freuen, um gegenseitig als Wingman zu agieren, sich etwas zu motivieren und dazuzulernen, bin ein Freund der Praxis. Ich unterhalte mich gern mit Frauen und habe keine großen Probleme auf natürliche Weise vom Smalltalk weiter zu eskalieren, meine Schwächen sind das Ansprechen ohne Zufall/Grund und der Close. Ich freu mich auf eine gute Zeit mit euch!

bearbeitet von Pelagio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an die Runde,

ich bin auch neu hier und komme aus Mainz, bin 31 und liebe Kampfkunst, Kunstfilme, Quantenphysik, Meditation,Bücher so viel ich reinkriege,  Babyhunde, Spaziergänge am Strand usw. ... xD

Ich hatte vor Jahren mal damit begonnen meine Ansprechangst, die damals noch stark ausgeprägt war, aktiv zu überwinden mit "einigen regelmässigen Approaches im Daygame" und hatte angefangen erstmal abzunehmen mit Sport und wurde vom Specki zum Fitnessbegeisterten und Kampfkunstfan (und Nichtraucher haha).

Allerdings tappte ich immer wieder von einer festen Beziehung zur nächsten und hab jetzt endgültig gemerkt, dass das nichts mehr für mich ist weil entweder ich die Arschkarte hab oder aber die Frau, die in Eifersuchtsdramen, Tobsuchtsanfällen wegen alten Kaffeebechern und Betaisierungsexzessen zu schwelgen scheint und daher demnach auch bald wieder Geschichte ist...

Mein Game beschränkt sich aktuell auf Dates hier und da und Approaches im Daygame und zwar ausschliesslich aloanst. Kontakt zu Gleichgesinnten hab ich null, daher freue ich mich auf Lernen, Spässele,Inspiration und Austausch, zumal mein Game auch noch nicht so richtig zieht, was Qualität und vor allem Quantität angeht.

Ich freue mich schon jetzt darauf immer häufiger aus der Komfortzone rauszustolpern und weichgebettet zu landen und auf eine gute Zeit mit euch allen...

Allerliebste Herzibussis, King of Ding A Ling

 

"Da wo man nehmen will,

muss man erst richtig geben." 

- Laotse 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin,

bin 40, mag das leben, sport, elektronische tanzmusik und reise gerne..  läuft soweit.

aber mit frauen könnte es besser laufen.  das passt irgendwie nicht zum rest, bei mir.

zum teil steh ich wohl etwas neben den allgemeinen gesellschaftlichen abläufen,  wenn mir frauen begegnen.

bekomme oft gesagt ich könnte viel öfter frauen haben, aber ich bin wohl irgendwie etwas eingefahren im kopf,  da intressiert mich doch sehr was es an methoden geben könnte.

 

ausserdem intressiert mich generell vieles rund um den menschen und psychologie :)

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tachchen,

auch ich bin neu hier, da mich das Thema sehr interessiert. Ich bin 34 und wohne in Berlin. Habe eigentlich nicht wirklich Probleme Frauen kennenzulernen, beschränke mich jedoch nur auf das sogenannte "Onlinegame". Dieses ganze Daten etc. nervt mich aber langsam, da die Frauen meist deutlich anders aussehen, als auf den Bildern. Deshalb möchte ich meine Performance im Alltag verbessern.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

ich bin 26 und komme aus NDS. Auch ich bin relativ neu hier, lese seit ein paar Wochen ab und zu mal mit und versuche gelesene auch im real Life anzuwenden. 

Mein Erfahrung mit Frauen hält sich eher in Grenzen, da ich seit dem 15 Lebensjahr in einer LTR war. Diese hat bis auf eine kurze Pause, in der ich mich mit einer anderen Frau vergnügt habe, ca. 9 Jahre lang gehalten. In dieser Beziehung habe ich mich in Sachen Frauen ehr nicht weiter entwickelt.

Nun bin ich seit einem Jahr Single und verfolge die Ziele mein Selbstbewusstsein wieder zu steigern, meine Persönlichkeit weiter zu entwickeln, unangenehmen Situationen nicht mehr aus dem Weg zu gehen, meine Ansprechangst zu verringern (siehe unten) und zu lernen lange Gespräche zu führen ohne das einem die Gesprächsthemen ausgehen. 

Der ausschlaggebende Punkt aktiver zu werden war der gestrige Tag. Beim essen im Restaurant viel mir eine der Bedienungen besonders auf. Relativ schnell nach dem wir im Restaurant waren hatten wir oft langen Augenkontakt und haben uns angelächelt. Als wir nun fertig mit dem Essen waren und gegangen sind standen wir noch kurz vor dem Restaurant um den Verlauf des restlichen Abends zu besprechen. Kurze Zeit später kam HB auch aus dem Restaurant um nach Hause zu gehen, sie hatte Feierabend. Im Vorbeigehen verabschiedete sie sich noch von uns und wir beiden lächelten uns noch einmal an. Nun wäre der perfekte Moment gewesen um sie anzusprechen, da nur meine Kumpels in der Nähe waren. Jedoch besaß ich nicht den Mut sie anzusprechen und so ging sie davon. Kurze Zeit später ist mir klar geworden was ich mir dort entgehen lassen habe nur weil ich nicht "die Eier in der Hose" hatte um sie anzusprechen. Damit ist ab jetzt Schluss, ich muss unbedingt etwas ändern!!

 

Ich freue mich über die Tipps und Ratschläge und den Austausch von Erfahrung mit euch !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :)

Bin 27 und komme aus dem schönen Oberbergischen Kreis.

Ich bin hauptsächlich im Online Game aktiv. Sofern ich mit Freunden unterwegs bin und mir ein HB auffällt die mich wirklich interessiert, dann gehe ich auch hin. Klar gibt's immer Rückschläge - aber was will man machen. Gehört dazu :)

Primär habe ich mich jedoch hier angemeldet um mich persönlich weiterzuentwickeln. Ich leide leider an dem Problem das ich sehr gefühlsabhängig bin und in sämtlichen Bereichen meines Lebens alles und jeden hinterfragen "muss". Das nervt gewaltig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

37 Jahre alt und 188 cm von der Erdoberfläche ins All ragend; Schriftsteller und Diplomphysiker.

Mein Erfahrungen mit Frauen -- bzw., genauer: meine sozialen Erfahrungen allgemein -- waren bisher sporadisch und kaum zufriedenstellend. Daher setzte ich mir im Jahr 2016 zwei Ziele: Meinen bisherigen Wohnort (eine eher müde mittelgroße Stadt in der Mitte Deutschlands) verlassen und in eine Großstadt umziehen; sowie dort eine Arbeitsstelle finden, die es erlaubt, dass ich jeden Tag mehrere Stunden an meinem Buch arbeite. Ich bin nämlich seit Anfang 2012 daran, einen Riesenroman zu schreiben und habe inzwischen viele hundert Seiten Material, die zu einem Buch zusammengefügt und verfeinert werden müssen.

Beide Ziele habe ich realisiert; nun wohne ich in Berlin und habe ein "Bezahlhobby", das mir die zur Perfektionierung meines Buches nötige Freiheit lässt.

Es ist an der Zeit, neue Ziele zu definieren: Im Jahr 2017 werde ich soziale Kontakte knüpfen, Freundschaften sowie eine Freundin finden! und meinen Roman (bzw. den ersten Band von diesem) abschließen.

Meine Anmeldung im PU-Forum bezieht sich natürlich vorwiegend auf Ziel Nummer 3 (Freundin). Was ich an der generellen Idee von Pick Up sympathisch finde, ist die lockere, unverkrampfte Herangehensweise an das Ganze ohne "Oneitis" und Erfolgsdruck. Außerdem sprechen Pickupler von der Partnersuche als "Game", was ein wenig an Computerspiele erinnert. Mir scheint, meine Art und Weise, für jedes Jahr bestimmte Ziele zu definieren, hat auch etwas von einem Videospiel mit verschiedenen Levels. Das erste Level habe ich gelöst; dadurch gelange ich ins zweite.

Mal schauen! Es wäre toll, wenn ich im Forum den einen oder anderen Ratschlag fände... oder geben könnte.

 

Viele Grüße von Cosmo S.

(PS. Weiß jemand, wo mein Nickname herkommt? ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.