15 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Klar, ist eine Kleinigkeit... aber ich wollte trotzdem mal hören was ihr so denkt, geht mir gerade so durch den Kopf:

Mal angenommen, ihr spielt etwas mit eurer Freundin, z.B Billiard oder Minigolf. oder ein Gesellschaftsspiel, mit mehreren dritten.

Lasst ihr sie dann extra Mal gewinnen?

Warum ich frage... meine Ex wurde öfters Sauer, weil ich keine Rücksicht auf sie genommen habe beim Spielen. Wenn wir gespielt haben, oft mit ihrer Family, hab ich immer versucht zu gewinnen. Ganz sauer wurde sie, wenn ihre Schwester z.B. einen Vorteil dadurch hatte :D

Die letzte, mit der ich mich regelm. traf, hat beim Billiard gegen mich verloren. Danach sagte sie mit traurigem Gesicht " Ich wollte auch mal gewinnen"

Da tat sie mir irgendwie leid, und ich habe mich schlecht gefühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast J.Who

Die meisten Frauen sind in Spielen und Sport gar nicht faktisch schlechter, es wird ihnen nur von klein auf eingetrichtert.

Richtig motiviert gehts da schon in ne ganz andere richtung.

Also versuch die Damen doch eher dahingehend zu motivieren das sie alles geben!

Und wenn du dann nen bischen trickst damit es knapp wird ist doch auch nett ;)

Aber absichtlich verlieren... ich nehms meiner Mutter heute noch übel das sie mich damals bei Super Streetfighter 2 Turbo immer hat gewinnen lassen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Leb wohl, Schwesterchen. Warst ein fairer Gegner."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Extra gewinne lassen - Nein.

Höchstens wenn die Geburtstag hat :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komm gerade vom Billiard.

Ihre Freude war groß, als sie auch das ein oder andere mal "gewinnen" konnte.

Ist doch auch nur ein Scheiß Spiel letztlich...

Stellst dich halt bei der ersten Runde döspaddelig an.

Für die zweite Runde kommt dann ein Wetteinsatz ins Spiel.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt immer ganz darauf an: Wie hier schon erwähnt wurde, müssen Frauen bei den meisten Spielen rein faktisch nicht schlechter sein als Männer.

Wenn sie sich z. B. beim Billard total armselig anstellt (weil sie es einfach nicht besser kann), dann weiche ich die Regeln manchmal etwas auf was kleinere Fouls angeht usw.

Extra schlecht spielen tu ich deshalb nicht. Viele Frauen die ich kenne, finden das auch ätzend und fühlen sich von ihrem Gegner dann kleinkindhaft behandelt.

Bei meiner letzten Billard Partie mit einem HB habe ich allerdings mega einen vorn Latz bekommen, ohne das ich überhaupt irgendeine Chance hatte. Hat mich ein bisschen geil gemacht :spiteful: Habe ich ihr später wieder heim gezahlt :lol:

bearbeitet von hanepampel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Es gibt schlechte Verlierer, was die meisten Leute aber viel mehr stört sind schlechte Gewinner! Solltest du zu den Menschen gehören, die anderen Menschen Fähigkeiten abschreiben und sie die gesamte Zeit veralbern und bewusst zur Weißglut treiben, musst du daran arbeiten.

Sonst sind sich die meisten Frauen der Tatsache bewusst, Männern körperlich unterlegen zu sein. Okay, vielleicht nicht wenn man ein 1.90m Lauch mit 70 Kilogramm ist, aber sonst schon. Bei Spielen bei denen es auf Technik oder schlichtweg Übung ankommt, sieht die Sache natürlich anders aus. Mir hat hier mal jemand geschrieben, wie er ein Babe in einer Kneipe gegamed hat und dann von ihr beim Tischkicker übelst vorgeführt wurde. Die junge Dame war irgendeine Meisterin und hatte bereits mit fünf Jahren angefangen. Aber sie war eine gute Gewinnerin und er kein schlechter Verlierer, also alles in Butter. Das lässt sich natürlich beliebig fortsetzen. Beim Tennis haben bestimmt 99 Prozent der Männer keine Chance gegen Bum-Bum Biene Lisicki usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie Hanepampel schon schreibt: Absichtlich und offensichtlich verlieren ist auch scheiße, weil sie sich dann erst Recht nicht ernst genommen fühlt.

Die meisten Frauen, die bei irgendwelchen Spielen verlieren und das Jammern anfangen wollen auch einfach nur in den Arm genommen werden. Und wenn sie ein paar mal verloren hat, kannst Du ihr immer noch zeigen, wie es geht. Und auch bei Monopoly kann man ihre Hand führen und sie betatschen.

Und immer dran denken: Wenn sie Dir einen Knuff gegen die Schulter gibt, und Dich darauf hinweist, dass Du ein Arschloch bist, ist das ein Kompliment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lasst ihr sie dann extra Mal gewinnen?

Nö.

Erstens weil:

Wie Hanepampel schon schreibt: Absichtlich und offensichtlich verlieren ist auch scheiße, weil sie sich dann erst Recht nicht ernst genommen fühlt.

Zweitens weil Frauen normalerweise Spiele (Brettspiele, Konsolenspiele usw.) betreiben, um soziale Kontakte zu pflegen, das Spiel ist also nur der Anlass/das Mittel und nicht der eigentliche Zweck der Interaktion.

Drittens:

Der Theorie nach ist es beta und ich habe PU-Theorie so stark erfolgreich erlebt, dass für mich persönlich das alleine schon Grund genug ist, es nicht zu tun.

Viertens:

Ich habe absolut keinen Bock darauf, bei für mich spannenden Spielen absichtlich zu verlieren, ob das dem HB nun gefällt oder nicht.

bearbeitet von Vierviersieben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin Sportsmann. Geschenkte Siege sind das beschissendste was es gibt. Also versteckt geschenkte Siege. Dafür schummel ich auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenne die Serie nicht - aber eines weiß ich:

Der over-the-top-hemmungslos sich auslebende Typ fickt garantiert mehr, als das (schon in den wenigen Sekunden so einstufbare) "typische Weißbrot", das die Frau gewinnen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.